Mo – Fr: 9.00 – 17.00 Uhr 0351 563 48 0 info@augustustours.de

Die 14. HISTORIK MOBIL findet auch in diesem Jahr statt. Der aktuellen Situation zum Trotz haben die Veranstalter das Programm umstrukturiert, um den besonderen Bedingungen gerecht werden zu können. Auch wenn deshalb das beliebte Volksfest und das Lückendorfer Bergrennen gestrichen werden mussten, können Sie sich vom 04.09. bis 06.09.2020 auf zahlreiche Höhepunkte freuen.

Programm der 14. HISTORIK MOBIL im Zittauer Gebirge

Der Sachsenzug © M. England, www.communicationsart.de

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Bahnfahren in den historischen Zügen. Genießen Sie die Zugfahrt durch die malerische Landschaft und den Charme der alten Dampfloks mit allen Sinnen. Einen ersten Eindruck gibt es am Freitagabend, wenn 5 verschiedene Züge mit Speise- und Aussichtswagen bis 22 Uhr verkehren.

Sonderzugfahrten zur 14. HISTORIK MOBIL

Am Wochenende fahren 5 verschiedene Züge auf den Gleisen der Schmalspurbahn. Zwischen Zittau und dem Kurort Oybin ist stündlich der Speisewagenzug mit Aussichtswagen unterwegs. Zwischen dem Bahnhof Bertsdorf und dem Kurort Jonsdorf sind im 1/2 – Stundentakt Fahrten mit dem Reichsbahnzug, dem Sachsenzug und dem Triebwagen VT 137 322 möglich. Auch der Güterzug Anno 1910 mit I K Nr. 54 wird hier präsentiert und eingesetzt. Zusätzlich laden regionale Händler in Bertsdorf zum Flanieren am Bahnhof ein.

Am Ausbildungsbahnhof Zittau- Süd bietet sich für Besucher von 10 bis 18 Uhr die Gelegenheit, eine Einführung in die Grundlagen der historischen Leit- und Stelltechnik zu bekommen, wie sie von 1977 bis 1996 betrieben wurde.

Weitere Höhepunkte Der Reichsbachzug © M. England, www.communicationsart.de

Für Interessenten alter Fahrzeuge sind die Jonsdorfer Oldtimertage genau das Richtige. Unternehmen Sie einen Streifzug durch die vergangenen Zeiten der Nutzkraftwagen und Sonderfahrzeuge. Im Rahmen der Feuerwehrausstellung sind am Gemeindeamt von 10 bis 18 Uhr historische Löschfahrzeuge und bei der Oldtimerausstellung am Bahnhof Fahrzeuge der IFA Automobilgeschichte zu sehen. Der ZSG Jonsdorf sorgt am neuen Standort „Jonsdorf Haltestelle“ für ein abwechslungsreiches Familienprogramm und die Zittauer Hütte mit Live- Cooking und einem Pizzaofen für leckere Verköstigung.

Die Eintrittspreise wurden in diesem Jahr gesenkt und betragen 6 € (ermäßigt 4 €) für das Tagesticket und 10 € (ermäßigt 6 €) für das Wochenendticket. Bitte beachten Sie im Rahmen der Veranstaltung die Hygienevorgaben der HISTORIK MOBIL.

Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie unseren Ausflugstipp für einen Besuch im Zittauer Gebirge! Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der 14. HISTORIK MOBIL vom 04.09 bis 06.09.2020! Hier finden Sie Informationen zu unseren individuellen Dampflokreisen und unsere Gruppenreiseangebote für Dampflokfreunde.

Änderungen vorbehalten.

Bildquelle:
Der Sachsenzug © M. England, www.communicationsart.de
Der Reichsbachzug © M. England, www.communicationsart.de