Dampflokangebot für Gruppen: Sachsen unter Dampf

Übersicht

Dauer
4 Tage bzw. auf Anfrage
Zusatzinfos Anreise
tägliche Anreise | frei wählbarer Termin von Ostern - Dezember
Buchbar ab
10 Person(en)
Eigenschaften der Tour
DampflokreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen
  • Dampflokomotive

  • Lößnitzgrundbahn in Radebeul
    Quelle: Phil Richards, flickr.com

  • Residenzschloss Dresden

  • Im Dresdner Zwinger

  • Schaufelraddampfer vor dem Schloss Pillnitz

  • Verkehrsmuseum Dresden

  • Weißeritztalbahn
    Quelle: M. Mehner

  • Schloss Moritzburg

Kurzinfos zur Tour "Sachsen unter Dampf"

Nostalgische Spuren findet man in Sachsen überall: Hier wurde die erste deutsche Dampflok gebaut, die erste Ferneisenbahnstrecke Deutschlands eingeweiht und noch heute setzen diverse Schmalspurbahnen "Sachsen unter Dampf".

Die Lokomotive pfeift kurz, dann zischt es bereits aus den Ventilen und der Heizer macht Dampf speziell für Ihre nostalgische Fahrt in der ältesten im öffentlichen Betrieb befindlichen Schmalspurbahn: Der Weißeritztalbahn, die wegen ihrer landschaftlichen Vielfalt zu den schönsten Eisenbahnstrecken in Europa zählt. Sie verkehrt von Freital bis ins nördliche Erzgebirge nach Dippoldiswalde.

Natürlich schicken wir Sie auch gern auf andere "Schienen": Erkunden Sie unter Dampf den Lößnitzgrund bei einer Fahrt mit dem Lößnitzdackel oder begeben Sie sich in die Gebirgsregionen, welche Ihnen eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn oder Zittauer Schmalspurbahn eröffnet.

Nicht nur an Land erleben Sie "Sachsen unter Dampf", sondern auch zu Wasser, zum Beispiel bei einer Fahrt mit dem historischen Schaufelraddampfer von Dresden nach Pillnitz. Genießen Sie Ausblicke auf die historische Altstadt Dresdens sowie das Wasserschloss Pillnitz!





Ansprechpartnerin

Frauke Mollee

Frauke Mollée

0351 - 563 48 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Tipp: Werfen Sie während der Fahrt mit einem Dampfer der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt auch einen Blick auf die Maschinenräume der Raddampfer. Mit etwas Glück fahren Sie mit dem Dampfer Diesbar, der als einziger sogar noch mit Kohle befeuert wird!

Reiseablauf

Beschreibung zur Tour "Sachsen unter Dampf"

Basispaket Ihrer Gruppenreise "Sachsen unter Dampf":
4 Tage/3 Nächte

Tag 1: Individuelle Anreise nach Dresden
Am ersten Tag Ihrer Gruppenreise nach Sachsen erleben Sie eine Stadtführung durch Dresden. Ein Gästeführer begleitet Sie auf Ihrem Weg durch die historische Altstadt entlang der Frauenkirche, dem Grünen Gewölbe und der Semperoper. Anschließend erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Dampflok während einer Führung im Eisenbahnmuseum Dresden. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen in der Museumsgastronomie Dresden 1900, welches Einblick in das Leben der Dresdner und Ihre Verkehrsgeschichten um die Jahrhundertwende gibt.

Tag 2: Weißeritztalbahn und historischer Schaufelraddampfer
Den heutigen Tag starten Sie mit einer Dampflokfahrt von Freital bis ins nördliche Erzgebirge nach Dippoldiswalde. Die Weißeritztalbahn schlängelt sich durch ein teils enges, tief eingeschnittenes Felsental, fährt vorbei an mächtigen Felsbrocken, über das Bahnviadukt bis zur Talsperre Malter und endet schließlich im Kurort Kipsdorf. Am Nachmittag fahren Sie auf dem historischen Schaufelraddampfer durch die Kulturlandschaft Dresdner Elbtal bis nach Pillnitz. Unterwegs haben Sie immer wieder herrliche Ausblicke auf die hier geschützte Fauna und Flora. In Pillnitz besteht die Möglichkeit, das Schloss Pillnitz aus dem 18. Jahrhundert zu besichtigen.

Tag 3: Moritzburg und Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn
Am dritten Tag Ihrer Gruppenreise wird noch einmal auf das Thema "Sachsen unter Dampf" eingegangen. Mit dem Lößnitzdackel, einer sächsischen Schmalspurbahn, fahren Sie heute von Radebeul bis nach Moritzburg. Hier besichtigen Sie das barocke Schloss Moritzburg, welches sich auf einer künstlich angelegten Insel befindet. Nach Ihrer Rückfahrt nach Dresden steht Ihnen der Rest des Tages zur Ihrer freien Verfügung.

Tag 4: Individuelle Abreise
Mit vielen neuen Eindrücken und tollen Erlebnissen rund um die Dampflok machen Sie sich auf den Heimweg. Verlängern Sie Ihre Gruppenreise nach Dresden und planen Sie weitere Ausflüge zum Beispiel mit der Schmalspurbahn ins Zittauer Gebirge. Besuchen Sie das Dresdner Verkehrsmuseum oder den Lokschuppen in Bertsdorf. Gern organisieren wir für Sie weitere Dampflokfahrten oder spannende Exkursionen in eisenbahnspezifische Museen.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Dampflokreise nach Sachsen, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

Ansprechpartnerin

Frauke Mollee

Frauke Mollée

0351 - 563 48 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Tipp: Werfen Sie während der Fahrt mit einem Dampfer der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt auch einen Blick auf die Maschinenräume der Raddampfer. Mit etwas Glück fahren Sie mit dem Dampfer Diesbar, der als einziger sogar noch mit Kohle befeuert wird!


Leistungen

Inkludierte Leistungen im Reisepaket "Sachsen unter Dampf"

Basispaket Ihrer Gruppenreise "Sachsen unter Dampf":
4 Tage/3 Nächte

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstück in Dresden
  • Stadtrundgang in Dresden
  • Eintritt und Führung im Eisenbahnmuseum Dresden
  • 1 x Abendessen im Restaurant Dresden 1900
  • Fahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer von Dresden nach Pillnitz
  • Fahrt mit der Weißeritztalbahn von Freital nach Dippoldiswalde/Kipsdorf
  • Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn von Radebeul nach Moritzburg
  • Besichtigung Schloss Moritzburg
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Busfahrer/Reiseleiter
  • 24-Stunden-AugustusTours-Telefonservice

Weitere mögliche Ausflüge für Ihre Dampflokreise

  • Besuch des Dresdner Verkehrsmuseums
  • Fahrt mit der Dresdner Parkeisenbahn, der Zittauer Schmalspurbahn, der Döllnitzbahn oder der Preßnitztalbahn
  • Besichtigung des Lokschuppens der Zittauer Schmalspurbahn in Bertsdorf

Unser Hotelvorschlag für Ihre Reise "Sachsen unter Dampf"

IBIS Hotels Dresden

Die ibis Hotels Bastei und Königstein befinden sich im Stadtzentrum in einer Fußgängerzone. Der Hauptbahnhof, der öffentliche Nahverkehr sowie die Sehenswürdigkeiten der Altstadt sind in nur wenigen Minuten erreichbar. Für Reisebusse befindet sich ca. 500 Meter entfernt ein kostenpflichtiger Parkplatz.

Die Dresdner Beherbergungssteuer unterliegt einer Staffelung und richtet sich nach dem Übernachtungspreis pro Person pro Nacht. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet. Bitte beachten Sie, dass Übernachtungen, die aus beruflichem Grund erfolgen (Busfahrer/Reiseleiter), von der Steuer ausgenommen sind, sofern der Gast spätestens bei Abreise eine entsprechende Bescheinigung des Arbeitgebers vorlegt. Das entsprechende Formular erhalten Sie sobald die Reisedurchführung bestätigt ist.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nostalgische Sachsen-Reise, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

Ansprechpartnerin

Frauke Mollee

Frauke Mollée

0351 - 563 48 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Tipp: Werfen Sie während der Fahrt mit einem Dampfer der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt auch einen Blick auf die Maschinenräume der Raddampfer. Mit etwas Glück fahren Sie mit dem Dampfer Diesbar, der als einziger sogar noch mit Kohle befeuert wird!


Preise

Preise zum Reisepaket "Sachsen unter Dampf"

Diese Dampflokreise nach Sachsen wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für diese Dampflokreise nach Sachsen oder in andere Regionen. Gern organisieren wir auch eine Städtereise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!

Bitte beachten Sie:
Die Beherbergungssteuer Dresden unterliegt einer Staffelung und richtet sich neu nach dem Übernachtungspreis pro Person pro Nacht. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet und sind in bar vor Ort zu entrichten.

Anfrage

Buchungsanfrage für Ihre Gruppenreise

Ob Reiseveranstalter, Verein oder Privatgruppe ab 10 Personen – wir freuen uns auf Ihr Interesse an unserer Organisation von Reisen und Programmen in Mitteldeutschland! Gern erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot!

Die Wünsche unserer Gäste sind sehr vielfältig und wir schöpfen aus einem reichen Erfahrungsschatz. Musik- und Kunstliebhaber, Gartenfachleute und Historiker, Eisenbahnenthusiasten und Weinfreunde, Fahrradreisende und Wandervereine werden von uns mit großer Fachkenntnis beraten. Das vom Gast gewünschte gute Preis-Leistungs-Verhältnis untermauern wir mit Qualität.

Zögern Sie nicht, auch nach anderen Destinationen und Themen zu fragen. Unser Wissen und Ideenreichtum sind weitaus umfangreicher als der Platz auf dieser Internetseite. Wir freuen uns, Sie und Ihre Kunden bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Über 12.000 Gäste können nicht irren – reisen Sie mit AugustusTours!

Anfrageformular für Ihr maßgeschneidertes Gruppenreise-Programm

Hier können Sie Ihre Gruppenreise direkt bei uns anfragen.

 

Bewertungen

Ihre Bewertung zur Reise "Sachsen unter Dampf"


So wurde diese von anderen Gästen bewertet

0 Bewertungen

Teile diese Seite

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.