Fachwerk, Schlösser und Natur: Kulturreise in den Harz

Übersicht

Dauer
4 Tage bzw. auf Anfrage
Zusatzinfos Anreise
täglich
Buchbar ab
10 Person(en)
Eigenschaften der Tour
KulturreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen
  • Blick vom Schloss Wernigerode

  • Blick zum Schlossberg in Quedlinburg

  • Fachwerkhäuser in Quedlinburg

  • Rosarium in Sangerhausen

  • Stiftskirche in Quedlinburg

Kurzinfos zur Tour "Rundreise im Harz"

Der sagenumwobene Harz erwartet Sie zu einer erlebnisreichen Kulturreise: Unzählige Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Besucherbergwerke und UNESCO Weltkulturerbestätten sowie historische Orte wie Quedlinburg und Goslar machen die beliebte Wander-region auch zu einem besonderen Reiseziel für Kultur- und Rundreisende.

Quedlinburg, nur einen Hexensprung vom Brocken auf der östlichen Seite des Harzes gelegen, verzaubert mit seinem mittelalterlichen Charakter, vier alten Pfarreien und hübschen Fachwerkhäusern. Der Besuch von Wernigerode mit seinen verwinkelten Gassen sollte ebenso Teil des Reiseprogramms sein, wie ein Abstecher zum Weltkulturerbe Museum in Goslar. Abenteuerlustige kommen im Besucherbergwerk Rammelsberg auf ihre Kosten. Einen entspannten Kontrast dazu bietet eine Fahrt mit einer Pferdekutsche oder eine der Harzer Schmalspurbahnen.





Ansprechpartnerin

Manuela Leveghi Kreis grau

Manuela Leveghi

0351 - 563 48 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Tipp in Quedlinburg: Erkunden Sie besonders die verwinkelten Gassen und engen Straßen, Sie werden mit unbeschreiblich schönen Gebäuden belohnt.

Reiseablauf

Beschreibung zur Tour "Rundreise im Harz"

Basispaket der Kulturreise in den Harz:
4 Tage / 3 Nächte

Tag 1: Individuelle Anreise nach Quedlinburg
blick zum schlossberg web c augustustoursNachdem Sie die mittelalterliche Stadt Quedlinburg erreicht haben, können Sie den ersten Tag für einen kleinen Stadtspaziergang nutzen. Schlendern Sie durch die Gassen und erfreuen Sie sich an den vielen malerischen und urigen Fachwerkhäusern.

Tag 2: Ausflug auf den Brocken

Heute können Sie mit Ihrer Gruppe den Brocken besuchen, der zu jeder Harz-Reise gehören sollte. Wandern Sie durch den schönen, tiefgrünen Wald des Harzes und erleben Sie eine unberührte Tier-und Pflanzenwelt. Besonderes Highlight des heutigen Tages ist die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn, die einen ganz besonderen nostalgischen Charme aufkommen lässt.

Tag 3: Ausflug nach Goslar
fachwerkhuser 2 web c augustustoursAm dritten Tag Ihrer Kulturreise im Harz haben Sie die Möglichkeit, die wunderschöne historische Altstadt Goslars kennenzulernen. Beim Besuch des Weltkulturerbemuseums können Sie sich über die weltweiten UNESCO-Stätten informieren und viele neue Informationen zu den berühmten Stätten erhalten. Den Abschluss den heutigen Tages bildet der Besuch des Besucherbergwerks Rammelsberg. Tauchen Sie ab unter Tage und erleben Sie dort die spannenden Abläufe.

Tag 4: Individuelle Abreise aus Quedlinburg
Nach dem Frühstück bietet sich die Möglichkeit, noch etwas in der Stadt zu bleiben und eigenständig durch die Gassen zu schlendern, bevor Sie sich auf den Heimweg begeben.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Themenreise "Fachwerk, Schlösser und Natur", welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Harzreise zu erstellen!

Ansprechpartnerin

Manuela Leveghi Kreis grau

Manuela Leveghi

0351 - 563 48 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Tipp in Quedlinburg: Erkunden Sie besonders die verwinkelten Gassen und engen Straßen, Sie werden mit unbeschreiblich schönen Gebäuden belohnt.

Leistungen

Inkludierte Leistungen im Reisepaket "Rundreise im Harz"

Basispaket der Kulturreise in den Harz:
4 Tage / 3 Nächte 3

Schloss Wernigerode

  • 3 x Übernachtung in einem Hotel der Region, zum Beispiel in Wernigerode, Goslar oder Quedlinburg
  • Abendliche Stadtführung durch Wernigerode
  • Tagesausflug auf den Brocken inklusive Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn
  • Ausflug nach Goslar mit Altstadtbummel und Besichtigung des Weltkulturerbes Museum und Besucherbergwerk Rammelsberg
  • Fahrt mit der Bimmelbahn oder der Pferdekutsche zum Schloss Wernigerode inkl. Besichtigung
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Reiseleiter/Busfahrer 
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice

PLUS-Pakete für Ihre Kulturreise in den Harz

GartenPLUS

  • Besuch des Rosariums in der Berg- und Rosenstadt Sangerhausen, der größten und bedeutendsten Sammlung der Welt

 KulinarischesPLUS

  • Bierseminar über die Braukunst des Gosebieres in einem Goslarer Brauhaus inkl. Verkostung
  • Verleihung einer „Bierkenner-Urkunde“
  • Spezialitätenessen „Rund ums Goslarer Gosebier“ als 3-Gang-Menü

 Weitere Reisevorschläge für Ihre Kulturreise in den Harz

  • Ausflug in die Fachwerkstadt Quedlinburg mit Stadtführung, Besichtigung des Quedlinburger Schlossberges und Führung durch die Stiftskirche St. Servatius
  • Besuch der Miniaturausstellung „Kleiner Harz“ in Wernigerode
  • Fahrt nach Eisleben mit einer historischen Stadtführung, Besuch des Geburtshauses von Martin Luther und Besichtigung des Zisterzienserinnen-klosters St. Marien zu Helfta

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Themenreise "Fachwerk, Schlösser und Natur", welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Kulturreise zu erstellen!

Ansprechpartnerin

Manuela Leveghi Kreis grau

Manuela Leveghi

0351 - 563 48 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Tipp in Quedlinburg: Erkunden Sie besonders die verwinkelten Gassen und engen Straßen, Sie werden mit unbeschreiblich schönen Gebäuden belohnt.

Preise

Preise zum Reisepaket "Rundreise im Harz"

Diese Rundreise im Harz wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Rundreise im Harz oder in andere deutsche Städte. Gern organisieren wir auch eine Städtereise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!

Anfrage

Buchungsanfrage für Ihre Gruppenreise

Ob Reiseveranstalter, Verein oder Privatgruppe ab 10 Personen – wir freuen uns auf Ihr Interesse an unserer Organisation von Reisen und Programmen in Mitteldeutschland! Gern erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot!

Die Wünsche unserer Gäste sind sehr vielfältig und wir schöpfen aus einem reichen Erfahrungsschatz. Musik- und Kunstliebhaber, Gartenfachleute und Historiker, Eisenbahnenthusiasten und Weinfreunde, Fahrradreisende und Wandervereine werden von uns mit großer Fachkenntnis beraten. Das vom Gast gewünschte gute Preis-Leistungs-Verhältnis untermauern wir mit Qualität.

Zögern Sie nicht, auch nach anderen Destinationen und Themen zu fragen. Unser Wissen und Ideenreichtum sind weitaus umfangreicher als der Platz auf dieser Internetseite. Wir freuen uns, Sie und Ihre Kunden bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Über 12.000 Gäste können nicht irren – reisen Sie mit AugustusTours!

Anfrageformular für Ihr maßgeschneidertes Gruppenreise-Programm

Hier können Sie Ihre Gruppenreise direkt bei uns anfragen.

 

Bewertungen

Ihre Bewertung zur Reise "Rundreise im Harz"


So wurde diese von anderen Gästen bewertet

1 Bewertungen
06.08.2013
von Juliane Bahr
Dass der Harz auch für Nicht-Wintersportler in der kalten Jahreszeit eine Reise wert ist, haben wir im April 2013 getestet. Der viele Schnee und die Lichter sorgen in den engen Gassen von Quedlinburg oder Wernigerode für eine ganz besondere Stimmung. Der Brocken stand diesmal ganz oben auf unserer Liste. Um die Aussicht vom Brocken wirklich genießen zu können, benötigt man vor allem eines: gutes Wetter. Bei ca. 310 Nebeltagen im Jahr bedarf es da reichlich Glück. Als bis zum Abreisetag immer noch keine Sonne in Sicht war, beschlossen wir, dennoch die Fahrt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken anzutreten. Letztendlich haben wir nach 1,5 Stunden Aufenthalt auf dem Gipfel bei einer Sichtweite von gerade einmal 5 Metern und gefühlten Temperaturen von minus 20°C schnell wieder den Rückzug angetreten. Der Brocken ist also noch nicht von unserer Liste gestrichen. Daher werden eines Tages nochmal im Sommer wiederkommen.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.