Gruppenreisen

Jubiläumsreise nach Dresden

Sie kennen Dresden bereits und wünschen sich den einen oder anderen Geheimtipp?

Anlässlich unseres 20-jährigen Firmenjubiläums haben wir eine Dresden-Reise der besonderen Art zusammengestellt…

Sprache:

Spreadshirt

Spreadshirt Shop

Luther und die Reformation in Sachsen

Übersicht

Dauer
3 Tage/ 2 Nächte, bzw. auf Anfrage auch länger oder kürzer
buchbar ab
10 Person(en)

Kurzinfos zur Tour "Luther in Sachsen"

Das Thema Luther und die Reformation spielt nicht nur in den Lutherstädten Sachsen-Anhalts und Thüringens eine große Rolle, es gibt ebenso in Sachsen viele Stätten und Orte, die nachhaltig von der Reformationsbewegung geprägt wurden. Lassen Sie sich bei dieser Themenreise nach Dresden oder Leipzig entführen.

Lernen Sie das Dresdner Reformationserbe kennen und entdecken Sie bedeutende architektonische Monumente wie die Schlosskapelle, in welcher Luther 1518 predigte. Bereits zwei Jahre zuvor stattete er der heutigen Landeshauptstadt einen Besuch ab und besuchte das Kloster St. Erasmus. An dessen Stelle befinden sich heute die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Oder erfahren Sie während Ihrer erlebnisreichen Reise nach Leipzig mehr über die Traditionen des Handels und erhalten dabei einen Einblick in die Symbiose des wirtschaftlichen Aufschwungs der Stadt im 15. und 16. Jahrhunderts und der Reformation. Aus den Geschichtsbücher ist außerdem die Leipziger Disputation bekannt, ein mehrere Tage langes Rededuell Luthers mit Befürwortern der Römisch-Katholischen Kirche.

Ein besonderes Highlight Ihrer thematischen Kulturreise zum Thema Luther in Sachsen ist der Besuch der malerischen Renaissancestadt Torgau. Schloss Hartenfels, bevorzugte Residenz der Kurfürsten von Sachsen, gilt bis heute als politisches Zentrum der Reformationsbewegung. Hier predigte Martin Luther und weihte mit der Schlosskapelle den ersten protestantischen Kirchenbau. Außerdem lohnt sich hier ein Besuch der Sonderausstellung "Torgau, Residenzstadt der Reformation", die Ihnen die Bedeutung der Stadt zur Zeit Martin Luthers verdeutlicht. Finden Sie heraus, weshalb Torgau auch Amme der Reformation genannt wird!

 

Weitere Gruppenreisen zum Thema Reformation

Besuchen Sie mit AugustusTours weitere Wirkungsorte Martin Luthers und lassen Sie sich von unseren Reisevorschlägen inspirieren:

Newsletter zum Thema Luther zum Download

Hier können Sie sich unseren Newsletter zum Thema "Martin Luther und die Reformation" als PDF-Dateiherunterladen:

Ansprechpartnerin

Fanny Grabowski

Tel. 0351 563 48 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fanny Grabowski

Mein Tipp für Ihre Lutherreise: Verbinden Sie Ihre Lutherreise nach Sachsen mit einem Besuch in Torgau, um mehr über die Lutherin Katharina von Bora zu erfahren. Besuchen Sie die Katharina-Luther-Stube, die weltweit einzige Gedenkstätte für diese herausragende Persönlichkeit!

Soziales Engagement

Naturschutzjugend Dresden


Vom Erlös Ihrer Buchung unterstützen wir die Naturschutzjugend Dresden und ihre Umweltbildung für Kinder & Jugendliche mit 1,00 € p.P.


Mehr über die NAJU Dresden

Reiseablauf

Beschreibung zur Tour "Luther in Sachsen"

Wir stellen Ihnen im Folgenden zwei Gruppenreisevorschläge vor, die Sie anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation nach Sachsen führen. Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt in der Musikstadt Leipzig oder der Barockstadt Dresden doch mit einem Tagesausflug nach Torgau und lassen Sie sich für Ihre nächste thematische Gruppenreise inspirieren!

Unsere Kulturreisen "Luther und die Reformation in Sachsen"

 

Themenreise "Luther und die Reformation in Dresden und Torgau"

Basispaket Dresden und Torgau: 3 Tage/2 Nächte


Tag 1: Individuelle Anreise nach DresdenSemperoper Dresden

Beginnen Sie Ihre Themenreise "Luther und die Reformation" mit einer Stadtführung in Dresden. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über die Stadt an der Elbe, welche auch als "Elbflorenz" bekannt ist. Sie statten der weltberühmten Frauenkirche, dem Wahrzeichen der Stadt, sowie dem sich direkt davor befindlichen Luther-Denkmal einen Besuch ab.

 

Im Anschluss entdecken Sie das Neue Grüne Gewölbe im Residenzschloss Dresden und bestaunen einzigartige Meisterwerke der Schatzkunst Europas aus drei Jahrhunderten. Unter diesen befindet sich auch der Siegelring Luthers, die Hauswehr und ein Mundbecher des Reformators in einem speziell eingerichteten Luther-Kabinett.

 

Alternativ lohnt sich auch ein Besuch der Gemäldegalerie Alte Meister, da diese viele Werke des Malers Lucas Cranach beherbergt. Der Künstler illustrierte Luthers Bibelübersetzung und war einer der wichtigsten Sympathieträger der reformatorischen Bewegung, was auch in seinen zahlreichen Portraits der sächsischen Reformatoren zu erkennen ist.

Tag 2: Ausflug nach Torgau, Stadtführung und Schoss HartenfelsSchloss Hartenfels in Torgau
Ihre Themenreise führt Sie heute weiter in die Renaissancestadt Torgau. Bei einer Stadtführung „Auf den Spuren Martin Luthers“ wird Ihnen das Leben des Reformators näher gebracht. Im Schloss Hartenfels wird Sie auch der sagenhafte Ausblick von der Turmspitze begeistern. Die märchenhafte Lage an der Elbe, das prachtvolle Ansehen des Schlosses und die beeindruckende Geschichte der Schlosskapelle von Hartenfels, welche als besonderes Zeugnis der Reformation gilt, werden Sie zum Staunen bringen!

Tag 3: Individuelle Abreise
Schon neigt sich Ihre Kulturreise zum Thema "Luther und die Reformation in Dresden und Torgau" dem Ende zu. Gern bieten wir Ihnen aber auch ein Verlängerungsprogramm z.B. mit Ausflügen in die Umgebung von Dresden an!

Bildquellen:
Semperoper Dresden © AugustusTours
Schloss Hartenfels in Torgau © AugustusTours

Themenreise "Luther und die Reformation in Leipzig und Torgau"

Basispaket Leipzig und Torgau: 3 Tage/2 Nächte


Tag 1: Individuelle Anreise nach 
LeipzigThomaskirche Leipzig
Um sich auf Ihre Kulturreise nach Leipzig und Torgau einzustimmen, beginnen Sie diese mit einer Stadtführung durch die Leipziger Altstadt. Bei dem Rundgang durch das Zentrum entdecken Sie bereits einige Monumente, die in Verbindung zu Martin Luther und der Reformationsbewegung stehen: die Thomaskirche, wo der Reformator 1539 anlässlich der Einführung des Protestantismus in Sachsen eine Festrede hielt oder die Kapelle in der Pleißenburg, in welcher er predigte.

 

Das Mittagessen genießen Sie typisch sächsisch in Auerbachs Keller, wo neben Luther selbst auch schon Johann Wolfgang von Goethe einkehrte und Inspiration für seinen "Faust" fand. Am Nachmittag bleibt Zeit für individuelle Erkundungen. Empfehlenswert ist ein Besuch des Museums für Druckkunst Leipzig, das die Bedeutung Leipzigs als wichtigstes Zentrum des Buchdrucks in Sachsen verdeutlicht. Alternativ lohnt sich auch ein Besuch des Alten Rathauses, in dem das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht ist, welches unter anderem auch Schriften Luthers sowie den Ehering seiner Frau Katharina von Bora beherbergt.

Tag 2: Ausflug nach Torgau, Stadtführung und Schloss Hartenfels
Am zweiten Tag Ihrer Themenreise besuchen Sie die Renaissancestadt Torgau, wo Sie sich „Auf die Spuren Martin Luthers“ begeben und einen Rundgang durch die Stadt unternehmen. Genießen Sie den Ausblick vom Schloss Hartenfels! Die märchenhafte Lage an der Elbe, der prachtvolle Erscheinung des Schlosses und die Historie der Schlosskapelle von Hartenfels wird Sie beeindrucken.

Tag 3: Individuelle Abreise
Schloss Hartenfels in Torgau
Alternativ zur Abreise am heutigen Tag können Sie mit unserem Verlängerungsprogramm gern noch ein paar weitere Tage in Leipzig und Umgebung verbringen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Bildquellen:

Thomaskirche Leipzig © AugustusTours
Schloss Hartenfels in Torgau © AugustusTours


Bitte beachten Sie, dass dies nur Vorschläge für Ihre nächste Themenreise sind und zur Ideenfindung dienen sollen. Gern kombinieren wir Ihre Reise nach Leipzig, Dresden und Torgau auch mit anderen Städten, wie Lutherstadt Wittenberg oder Dessau und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot ganz nach Ihren Wünschen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Leistungen

Inkludierte Leistungen im Reisepaket "Luther in Sachsen"

Basispaket für Ihre thematische Gruppenreise nach Dresden oder Leipzig: 3 Tage/2 Nächtebronzenes Denkmal Martin Luthers auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche

  • 2 x Übernachtung mit Frühstück in Dresden  oder Leipzig
  • Kurtaxe der Stadt Dresden
  • Stadtführung Dresden oder Leipzig, 3 Stunden
  • Stadtführung „Auf den Spuren Martin Luthers“ in Torgau, 2 Stunden
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Reiseleiter/Busfahrer
  • 24-Stunden-AugustusTours-Telefonservice während Ihrer Studienreise

Gern können Sie Ihren Aufenthalt auch verlängern und Ihre Entdeckungen auf weitere Städte ausdehnen. Folgende Ideen könnten Sie interessieren:

DessauPLUS*

  • Stadtrundfahrt in Dessau
  • Rundgang durch die Anhaltische Gemäldegalerie im Schloss Georgium, wo Kunstwerke der Reformation aus Bild und Schrift aufbewahrt werden


MagdeburgPLUS*

  • Stadtrundgang "Auf den Spuren Martin Luthers" mit Blick auf die Walloner- und Johanniskirche, welche sich nach der Predigt Luthers zum Luthertum bekannten
  • Führung im Magdeburger Dom
  • Geführter Rundgang im Kunstmuseum des Klosters "Unser Lieben Frauen"


HallePLUS
*

  • Stadtrundgang "Auf den Spuren Martin Luthers" in Halle
  • Führung in den Franckeschen Stiftungen "Luthers Erbe und Franckes Werk"

 

ErfurtPLUS*

Auch ein Ausflugsprogramm in die Hauptstadt Thüringens bietet sich im Rahmen Ihrer Studenreise an. Hier entdecken Ihre Gäste die Wirkungsstätten und das Leben Martin Luthers. Hier begann Luther 1501 ein Studium an der Universität Erfurt und trat später in das Kloster der Augustiner-Eremiten ein.

  • Stadtführung "Auf den Spuren Martin Luthers", 2 Stunden
  • Eintritt und Führung durch das Augustinerkloster Erfurt, 1 Stunde
  • Mittagessen im Luther-Keller Erfurt

 

* Optional zubuchbar.


Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nächste Studienreise, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre nächste, thematische Gruppenreise zu erstellen!

Preise

Preise zum Reisepaket "Luther in Sachsen"

Dies sind Vorschläge für Ihre nächste Kulturreise zum Thema Reformation in Sachsen, welche nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden kann.
 
Sie würden Ihre Themenreise gern mit einem anderen Programm oder veränderten Ausflügen planen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Kulturreise nach Sachsen!
 

Bitte beachten Sie:
Die Landeshauptstadt Dresden hat die Einführung einer Beherbergungssteuer beschlossen, welche ab dem 01.07.2015 in Kraft getreten ist. Sie unterliegt einer Staffelung und richtet sich nach dem Übernachtungspreis für den Gesamtaufenthalt pro Person und pro Zimmer. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet und sind in bar vor Ort zu entrichten (Zahlung per Rechnungslegung auf Anfrage).


Anfrage

Buchungsanfrage für Ihre Gruppenreise

 

Ob Reiseveranstalter, Verein oder Privatgruppe ab 10 Personen – wir freuen uns auf Ihr Interesse an unserer Organisation von Reisen und Programmen in Mitteldeutschland! Gern erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot!

 

Die Wünsche unserer Gäste sind sehr vielfältig und wir schöpfen aus einem reichen Erfahrungsschatz. Musik- und Kunstliebhaber, Gartenfachleute und Historiker, Eisenbahnenthusiasten und Weinfreunde, Fahrradreisende und Wandervereine werden von uns mit großer Fachkenntnis beraten. Das vom Gast gewünschte gute Preis-Leistungs-Verhältnis untermauern wir mit Qualität.

 

Zögern Sie nicht, auch nach anderen Destinationen und Themen zu fragen. Unser Wissen und Ideenreichtum sind weitaus umfangreicher als der Platz auf dieser Internetseite. Wir freuen uns, Sie und Ihre Kunden bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Über 12.000 Gäste können nicht irren – reisen Sie mit AugustusTours!

 

Hier können Sie Ihre Gruppenreise direkt bei uns anfragen.

 

Bewertungen

Ihr Reisebericht zur Reise "Luther in Sachsen"