09.10.2019 | Die Dresdner Musikfestspiele 2020

Die seit 1978 jährlich stattfindenden Dresdner Musikfestspiele werden 2020 zum 43. Mal vom 12. Mai bis zum 12. Juni in Dresden veranstaltet.

Erste Informationen zu den Dresdner Musikfestspielen 2020

Logo der Dresdner MusikfestspieleDie Gäste dürfen sich schon jetzt auf ein breit gefächertes Angebot von verschiedenen Konzerten in vielen sehenswerten Spielstätten in und um die Stadt Dresden freuen. Hervorzuheben sind der Kulturpalast, die Semperoper, die Frauenkirche, das Schauspielhaus, das Palais im Großen Garten und das Schloss Wackerbarth.

Erleben Sie neben Streichquartetten, Orchester- und Kammermusik sowie Solokonzerten auch traditionelle und neue Musik, Weltmusik, Jazz und Tanz. Die seit der Gründung bestehende Tradition des jährlich wechselnden Festspielmottos wird bis heute fortgeführt. Zur Pressekonferenz am 08.10.2019 wurde das Motto für das kommende Jahr bekanntgegeben: „Inspiration Natur“.

Gern geben wir allen interessierten Reiseunternehmen und Vereinen bereits jetzt Auskunft zu den bevorstehenden Highlights und halten zahlreiche Hotelkontingente für Sie bereit. Ein paar herausragende Veranstaltungen möchten wir Ihnen bereits vorstellen:

  • 12.05.2020 – Eröffnungskonzert mit dem New York Philharmonic, Daniil Trifonov (Klavier) und Jaap van Zweden (Dirigent), Kulturpalast
    Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503
    Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47
  • 21.05.2020 – Danish National Symphony Orchestra, Mira Wang (Violine), Jan Vogler (Violoncello), Daniel Ottensamer (Klarinette), Fabio Luisi (Dirigent), Kulturpalast
    Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zum Ballett »Die Geschöpfe des Prometheus« op. 43
    William Blank: »Alisma«. Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Klarinette und Orchester (Uraufführung)
    Carl Nielsen: Sinfonie Nr. 5 op. 50
  • 26.05.2020 – BBC Philharmonic, Jan Vogler (Violoncello), Omer Meir Wellber (Dirigent),Kulturpalast
    Frederick Delius: »Walk to the Paradise Garden« aus der Oper »A Village Romeo and Juliet«
    Alfred Schnittke: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1
    Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
  • 05.06.2020 – Dresdner Festspielorchester, Ivor Bolton (Dirigent), Kulturpalast
    Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67
    Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«
  • 10.06.2020 – Dresdner Festspielorchester, Robin Johannsen (Sopran), Johannes Weisser (Bass), Arnold Schoenberg Chor und René Jacobs (Dirigent), Kulturpalast
    Johannes Brahms: »Ein deutsches Requiem« op. 45
  • 12.06.2020 – Abschlusskonzert Sting, Messe Dresden

Impressionen von den Dresdner Musikfestspielen © Oliver KilligSollten Sie an einem Angebot rund um die Musikfestspiele Dresden interessiert sein oder möchten dieses Event in Ihre Reiseplanung 2020 integrieren, dann geben Sie uns schon jetzt eine erste Rückmeldung, denn zeitiges Kommen sichert gute Plätze.

Wir merken Ihren Wunschtermin gern vor und informieren Sie automatisch, sobald es Neuigkeiten gibt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon unter 0351 – 563 480, per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen Sie unser Anfrageformular. Zahlreiche Reiseideen erhalten Sie beispielsweise in unserer Musikreise Dresden!

Bildquellen:
Logo © Dresdner Musikfestspiele
Impressionen von den Dresdner Musikfestspielen © Oliver Killig

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.