06.01.2015 | Ins neue Jahr mit einer einmaligen Sonderausstellung in Dresden

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und das Albertinum eröffnen am 06. Februar 2015 eine Sonderausstellung über die beiden romantischen Maler. Erleben Sie Gemälde und Zeichnungen aus der umfangreichsten Dahl-Sammlung und einer der weltweit größten Friedrich-Sammlungen. Besuchen Sie die einmalige Ausstellung und bewundern Sie die romantischen Landschaften dieser herausragenden Künstler.

Caspar David Friedrich, Wanderer above the sea of fogRomantische Landschaften von Caspar David Friedrich und Johan Christian Clausen Dahl

Caspar David Friedrich und Johan Christian Dahl gelten als die Wegbereiter der nordischen Landschaftsmalerei zur Zeit der Romantik. Dresden bot den perfekten Schauplatz für die beiden Künstler, um Ihre Kunst zu entfalten. Um 1800 entwickelte sich die Frühromantik, zahlreiche Neuerungen in Kunst und Literatur kündigten eine neue Periode in der Geschichte der Landschaftsmalerei rund um Dresden an.

  • Ausstellung des Nasjonalmuseets, Norwegen und der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden im Albertinum
  • 06. Februar bis 03. Mai 2015
  • täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, montags geschlossen

Verbinden Sie den Besuch dieser einzigartigen Ausstellung mit einer Städtereise nach Dresden. Gern stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Städtereise zusammen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!


Bildquellen:
Caspar David Friedrich, Wanderer above the Sea of Fog © Playing Futures, www.flickr.com