Informationen zum Berlin-Usedom-Radweg

Der Berlin-Usedom-Radweg verbindet die pulsierende Metropole Berlin mit der erfrischend grünen Insel Usedom. Genießen Sie auf Ihrer Radreise durch Berlin, Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern die seenreiche Endmoränenlandschaft mit ihren weiten Feldern und den schattigen Wäldern. Erleben Sie die Natur, das Zwitschern der Vögel und das Rauschen des Meeres, aber achten Sie auch auf die charakteristischen Feldsteingebäude und die historischen Windräder entlang der Strecke!

Allgemeine Informationen zum Berlin-Usedom-Radweg

Vorwiegend eben verläuft der Berlin-Usedom-Radweg auf straßenbegleitenden Radwegen und auf verkehrsarmen Straßen. In den letzten Jahren wurde der Radweg stetig ausgebaut und verfügt nun über eine gute Ausschilderung. Auf manchen Abschnitten kann es durchaus vorkommen, dass Sie auf verkehrsreicheren Straßen fahren müssen. Wird es Ihnen jedoch einmal zu turbulent, laden viele kleine Seen entlang des Radwegs zu einer erholsamen Pause am funkelnden Wasser ein.

Tipp: Lassen Sie sich in Brandenburg eine Rast in einem Biergarten nicht entgehen. Die Region rund um das Tal der Panke ging dank des hier im Mittelalter mit Panke-Wasser gebrauten besonders würzigen Bieres in die Geschichte ein. Heute ist das Bernauer Schwarzbier der Berliner Bürgerbräu Brauerei ein Geheimtipp unter den Freunden des Hopfenblütentees. Für Ihre kulinarischen Bedürfnisse auf der Radreise halten wir in Ihren Reiseunterlagen Einkehr-Empfehlungen bereit.

Etappen der Radreise am Berlin-Usedom-Radweg

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Radreisen, die wir am Berlin-Usedom-Radweg anbieten.

1. Etappe: Berlin-Mitte – Bernau (ca. 28 km)berliner dom mit fernsehturm c augustustours

Nutzen Sie den Anreisetag für einen Bummel durch Berlin-Mitte und entdecken Sie z.B. den Alexanderplatz mit dem Berliner Fernsehturm.

Ihre erste Etappe dieser Radtour am Berlin-Usedom-Radweg führt Sie von der Spreemetropole durch das beschauliche Tal der Panke in die einstige Bierbrauerstadt Bernau. Unternehmen Sie einen Abstecher nach Zepernick und besichtigen Sie die im 14. Jahrhundert erbaute gotische St.-Annen-Kirche, deren gemauerte Kirchturmspitze als die höchste der Welt gilt. In Bernau angekommen, wird Sie die Befestigungsanlage bestehend aus der Stadtmauer aus Feldsteinen und einem dreifachen Wall- und Grabensystem beeindrucken. Die wohl bedeutendste Sehenswürdigkeit der Stadt ist jedoch die spätgotische St. Marienkirche, deren künstlerisch wertvoller Flügelaltar Überlieferungen zufolge dem Umkreis von Lukas Cranach dem Älteren entstammt.

2. Etappe: Bernau – Eberswalde/Chorin (ca. 52 km)

Heute werden Sie Zeuge einer Landschaft, die während der Eiszeit aus den Ablagerungen der Schmelzwasserbäche entstand. Sie passieren erste kleinere Seen und Wälder.
Bald gelangen Sie zum Finowkanal, der ältesten künstlichen noch betriebstüchtigen deutschen Wasserstraße, die Sie bis in die Waldstadt Eberswalde begleitet. Ziel Ihrer Radtour ist der Ort Chorin, dessen ehemaliges Zisterzienserkloster im 13. Jahrhundert erbaut wurde.

3. Etappe: Eberswalde/Chorin – Angermünde (ca. 40 km)

Auf dieser Radtour fahren Sie durch könig-lich-kaiserliche Jagdgebiete in der Schorfheide und vorbei am Werbellinsee, wo Sie mit ein wenig Glück Eisvögel beobachten können. Am Abend bietet sich ein Bummel durch Angermünde an.

 

4. Etappe: Angermünde – Prenzlau (ca. 49 km)

Weiter geht es vorbei am Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle bis nach Prenzlau. Später können Sie an einer der hübschen Badestellen einen Sprung ins kühle Nass wagen. In Prenzlau, der Hauptstadt der Uckermark, können bei einem Abendspaziergang die prächtige östliche Schaufassade der gotischen St. Marien Kirche aus der Nähe bewundern.

5. Etappe: Prenzlau – Ueckermünde (ca. 68 km)

Auf der fünften Etappe Ihrer Radreise am Berlin-Usedom-Radweg verlassen Sie am Morgen Prenzlau und durchqueren schließlich die romantischen Dörfer Schönwerder und Trebenow. Am Ortsausgang von Trebenow tauchen Sie in die jüngere Steinzeit einund besichtigen das tausend Jahre alte Großsteingrab. Über weite Felder führt Sie der Berlin-Usedom-Radweg weiter nach Pasewalk. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang um die Altstadt. Die mittelalterliche Stadtbefestigung mit Stadtmauer, Mühlentor, Prenzlauer Tor sowie dem Pulverturm und dem „Kiek in de Mark“, dem Wahrzeichen der Stadt, wird Sie begeistern. Sie setzen Ihre Radtour nach Ueckermünde in Richtung Torgelow fort. Ab Eggesin schnuppern Sie die erste Brise Meeresluft und erreichen letztlich Ueckermünde am Stettiner Haff. Lassen Sie Ihre Radtour bei einem Bummel durch die hübsche Altstadt oder am romantischen Hafen ausklingen.

6. Etappe: Ueckermünde – Anklam/Usedom(Ort) (ca. 34 km)am stettiner haff web c at frank

Auf Ihrer heutigen Radtour von Ueckermünde nach Anklam/Usedom erhaschen Sie bei Grambin und Mönkebude immer wieder Blicke auf das Stettiner Haff. Wer die Badesachen dabei hat, lässt sich hier eine Abkühlung sicher nicht entgehen. Über Leopoldshagen und Bungewitz gelangen Sie über die sich im Wind wiegenden Haffwiesen nach Anklam, der Geburtsort des deutschen Luftfahrtpioniers Otto Lilienthal. Der Fluss Peene lädt zu einem abendlichen Hafen-Picknick mit frisch geräuchertem Fisch in Anklam ein.

7. Etappe: Anklam/Usedom(Ort) Insel Usedom (ca. 65 km)

Auf Ihrer letzten Radtour Ihrer Radreise am Berlin-Usedom-Radweg radeln Sie ausgehend von der Hansestadt Anklam in den Naturpark Insel Usedom. Dabei stehen Ihnen folgende Radtour-Varianten zur Wahl.

Variante 1: Über Libnow gelangen Sie zur Zecheriner Brücke und entlang des Stettiner Haffs nach Garz. Von hier aus führt Sie der Radweg auf direktem Wege bis ans Meer.

Variante 2: Alternativ nehmen Sie die Fähre nach Kamp und setzen hier nach Karnin auf die Insel Usedom über. Dann folgen Sie dem Radweg im Naturpark Insel Usedom vorbei am Stettiner Haff bis nach Garz. Entlang der tiefblauen Ostsee fahren Sie schließlich bis nach Ückeritz bzw. Zempin.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Radreisen am Berlin-Usedom-Radweg. Haben wir Ihre Reiselust geweckt? Werden Sie Facebook-Fan von AugustusTours und profitieren Sie von vielen aktuellen Informationen und Angeboten rund um unsere Rad- und Wanderreisen in Deutschland!

Wir freuen uns auf Sie!

Bildquellen:
Berliner Dom mit Fernsehturm © AugustusTours
Am Stettiner Haff © AugustusTours

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.