Unterwegs nach Freiberg - Das Tor zum Erzgebirge

Dom St. Marien

Die Dresdner Umgebung bietet eine Vielzahl von interessanten Ausflugszielen. Sollten Sie im Rahmen Ihrer Städtereise auch gern die umliegenden Ortschaften kennenlernen wollen, stellen wir Ihnen gern eine passende Reise zusammen. Besonders empfehlenswert ist die wunderschöne Bergstadt Freiberg, welche nur 40 Kilometer von Dresden entfernt und somit recht schnell zu erreichen ist. Erkunden Sie die kleine erzgebirgische Stadt und lassen Sie sich vor Ort von ihrem Charme verzaubern!

„Glück auf“ und willkommen in der Bergmann- und Silberstadt Freiberg. Dieser Bergmannsgruß ertönte nicht nur 800 Jahre lang während des Silber- und Erzabbaus, sondern begrüßt auch noch heute Gäste aus aller Welt. Gegründet um 1168 machte der Silberabbau Freiberg über die Jahrhunderte zu einer der reichsten Städte Deutschlands. Nach wie vor ist die Bergbautradition mit seinen Brauchtümern tief in der Stadt verankert und wird auch für Besucher erlebbar wie z.B. bei den traditionellen Berg- und Hüttenparaden.

Brunnen auf Marktplatz

Sehenswürdigkeiten von Freiberg

Der historische Stadtkern steht unter Denkmalschutz und präsentiert spätmittelalterliche Bürgerhäuser mit reich verzierten Portalen, die vom Reichtum durch den Bergbau zeugen. Die ehrwürdige Altstadt besteht aus dem mittelalterlichen Obermarkt, einem der schönsten Marktplätze Deutschlands mit spätgotischen Patrizierhäusern und imposantem Rathaus, welcher außerdem Schauplatz diverser Festivitäten, wie der Bergparaden oder dem erzgebirgischen Weihnachtsmarkt ist. Etwa 10 Meter tiefer gelegen befindet sich der Untermarkt, der an der Südwestseite vom spätgotischen Dom St. Marien dominiert wird.

Der Dom St. Marien wurde um 1180 als romanische Basilika gebaut und beherrscht seit dem Beginn des 16. Jahrhunderts den Untermarkt als spätgotischer Bau. Besucher werden nicht nur von der Schönheit der Hallenkirche angezogen, sondern vor allem auch durch die weltberühmte Silbermannorgel.

Als älteste noch erhaltene Orgel von Gottfried Silbermann lockt sie mit ihrem einzigartigen Klang Musikliebhaber und Organisten aus der ganzen Welt an und wird regelmäßig bei Gottesdiensten und Konzerten bespielt.

Ein weiteres kulturelles Highlight bei Ihrem Besuch stellt das Schloss Freudenstein dar. Der vierflügelige Bau im Herzen der Altstadt stammt aus dem 16. Jahrhundert. Sein Vorgänger wurde bereits um 1175/80 von Markgraf Otto dem Reichen zum Schutz der Stadt und des Silberbergbaus angelegt. Heute beherbergt das historische Stadterbe nach seiner umfassenden Sanierung neben dem Bergarchiv Freiberg auch die weltgrößte und wohl schönste Mineralienschau der Welt, der terra mineralia.

Freiberg ist bekannt als Bergbaustadt und nirgendwo können Sie der Geschichte näher kommen als im Besucherbergwerk Freiberg. Mit 800 Jahren Tradition und 1000 Erzgängen ist es eines der größten und ältesten Bergwerke Sachsens. 

Hausdekor BergmännerIn seiner gesamten Bergbaugeschichte wurden hier ca. 8000 Tonnen Silber gefördert was Freiberg zu Deutschlands Silberstadt machte. Am Rande der Stadt erwartet Sie ein besonderes Erlebnis im Silberbergwerk „Reiche Zeche“. Hier fahren Sie bis in eine Tiefe von 150 Metern ein und es erwarten Sie spannende Geschichten auf einem Streckennetz von insgesamt 20 Kilometern.


Unser Tipp: Besuchen Sie auch die Ausstellung terra mineralia mit ihren 3500 Mineralien, wertvollen Edelsteinen und seltenen Meteoriten.

Aber nicht nur Freibergs Sehenswürdigkeiten werden Sie in Ihren Bann ziehen, sondern auch die vielen verschiedenen Veranstaltungen, wie der erzgebirgische Weihnachtsmarkt im Advent oder das Bergstadtfest im Sommer. Dazu möchten wir Sie in einem der nächsten Newsletter informieren. Seien Sie gespannt!

Gern bieten wir Ihnen als PLUS-Paket für Ihre Städtereise nach Dresden auch einen Ausflug nach Freiberg an. Selbstverständlich können Sie selbst entscheiden, welche der genannten Sehenswürdigkeiten Sie besichtigen möchten. Gern können Sie uns nach weiteren Informationen über Freiberg und das Erzgebirge fragen – Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bildquellen:
Dom St. Marien © AugustusTours
Brunnen auf Marktplatz von Freiberg © AugustusTours
Hausdekor Bergmänner © AugustusTours

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.