Wandern mit Hund in der Sächsischen Schweiz

Wanderreise in der Sächsischen Schweiz auf dem Malerweg - Wandergruppe mit Hund im Frühling.Laut einer Statistik aus dem Jahr 2009 leben in deutschen Haushalten rund 5,4 Millionen Hunde. Die wenigsten Tierliebhaber möchten ihren treuen Begleiter während des Urlaubs allein Zuhause lassen oder in eine Hundepension geben.

Die bekannte Wander- und Urlaubsregion Sächsische Schweiz bietet sich für Wanderungen mit Hunden an. Viele abwechslungsreiche Wege und Pfade mit traumhaften Aussichten in die Felsenwelt des Nationalparks erwarten Sie und Ihren vierbeinigen Freund. Doch eine Wanderreise mit Hund sollte gut geplant und vorbereitet werden. Die wichtigsten Hinweise und Tipps haben wir für Sie zusammengestellt.

Planungstipps für Ihre Wanderreise mit Hund am Malerweg

Unsere Wanderreisen mit Hund.Bei der Planung Ihres Urlaubs mit Hund sollten Sie berücksichtigen, dass auf Ihren Wanderungen entlang des Malerwegs einige Wege mit Leitern, schmalen Stegen oder Brücken zu meistern sind. Je nach Größe Ihres Hundes können Sie diesen entweder tragen oder Sie nutzen die Ausweichstrecken speziell für Hunde und umlaufen die Hindernisse. Detaillierte Informationen, welche Etappen des Malerwegs für Hunde weniger geeignet sind, erhalten Sie bei uns oder beim Tourismusverband Sächsische Schweiz.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Urlaub mit Hund außerdem, dass im kompletten Nationalpark Sächsische Schweiz Leinenpflicht für Hunde herrscht. In Bahnen und Bussen können Hunde nur mit Maulkorb und Leine transportiert werden.

Sonstige Tipps zum Wandern mit Hund

  • Unsere Wanderreisen mit Hund.Kalkulieren Sie für Ihren Urlaub mit Hund gut mit dem Hundefutter! Bei so viel Bewegung brauchen Hunde mehr Futter. Führen Sie also stets genügend Futter und frisches Wasser mit sich. Nicht jeder Ort bietet die Möglichkeit Futter zu kaufen, es bietet sich deshalb an, einen genügend großen Vorrat von Zuhause mitzunehmen. Vergessen Sie auch den Wasser- und Futternapf nicht. Nehmen Sie zudem noch eine kleine Unterlage mit – so bleibt der Teppich im Hotelzimmer sauber. Auch ein oder zwei alte Handtücher für nasses Fell und dreckige Pfoten sollten Sie einpacken.
  • Wenn Ihr Hund eine Schlafdecke hat, sollten Sie auch diese einpacken. Bei so vielen neuen Eindrücken und einer täglich wechselnden Unterkunft schläft es sich auf der eigenen Decke besonders gut.
  • Benötigt Ihr Hund regelmäßig Medikamente? Packen Sie am besten für den Notfall eine kleine Reiseapotheke für Ihren Vierbeiner zusammen. Auch eine Zeckenzange sollte nicht fehlen.
  • Und das Wichtigste zum Schluss: Ihr Hund wird sich über sein Lieblingsspielzeug und das eine oder andere Leckerli als Belohnung für sein gutes Benehmen während der Wanderreise sicher freuen!

Zusatzkosten für Hunde bei unseren Wanderreisen in der Sächsischen Schweiz

Bitte bedenken Sie bei der Planung Ihrer Wanderreise mit Hund auch an entstehende Zusatzkosten vor Ort. Viele Hotels und Pensionen verlangen einen zusätzlichen Betrag für die Endreinigung der Zimmer. Dieser liegt meistens zwischen 5 – 12 €. In Bahnen oder Zügen müssen Sie für die Mitnahme des Hundes ein gültiges Ticket lösen.

Bei einer mehrtägigen Wanderreise am Malerweg belaufen sich die zusätzlichen Gesamtkosten auf ca. 80 – 100 € pro Hund. Diese sind im Reisepreis nicht inkludiert und müssen vor Ort gezahlt werden. Gern übernehmen wir die Anmeldung Ihres Hundes im Hotel, sodass für Ihre Ankunft schon alles vorbereitet werden kann. Sollten Sie noch weitere Informationen für Ihren geplanten Urlaub mit Ihrem vierbeinigen Liebling benötigen, beraten wir Sie gern!

Bildquellen:
Wandergruppe mit Hund © Rainer Sturm, pixelio.de
Wanderer mit Hund © Paul-Georg Meister, pixelio.de
Hund © Petra Herbrechtsmeier, pixelio.de

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.