Weihnachtlicher Glanz im Harz

Ach wie schön ist doch die Winterzeit… Besonders, wenn draußen der Schnee fällt und es so scheint, als ob sich die Landschaften unter einem weißen Mantel zur Winterruhe legen. Auch wenn wir Ihnen leider keine Schneegarantie geben können – im Herzen von Deutschland, im Harz, ist die Schneewahrscheinlichkeit im Winter eigentlich immer recht hoch. Warum also nicht auch mal eine winterliche Adventsreise in den Harz buchen? Unseren Reisevorschlag für eine Rundreise im Harz können wir Ihnen gern zu einer vorweihnachtlichen Themenreise umstellen, oder auch Ihre eigenen Vorstellungen zu einer besonderen Adventsreise in den Harz verwirklichen.

Entdecken Sie mit uns die schönsten Weihnachtsmärkte im Harz

Aber was wäre eine Winterreise im Advent ohne den Besuch eines Weihnachtsmarktes? Gerade im Harz finden sich einige der schönsten Exemplare Deutschlands, die Sie im Rahmen Ihrer Harzreise auf jeden Fall einmal besuchen sollten! Musikliebhaber können sich von den regionaltypischen Weihnachtsliedern verzaubern lassen, Freunde von bildender Kunst können die Kunsthandwerke auf dem Weihnachtsmarkt bewundern. Zum Aufwärmen ist immer eine leckere Tasse heißen Glühweins im Angebot… Lassen Sie sich vom vorweihnachtlichen Zauber gefangen nehmen und entdecken Sie mit uns die schönsten Weihnachtsmärkte im Harz!

Weihnachtsmarkt in Wernigerode

Gern können Sie Ihre Adventsreise in den Harz in Wernigerode beginnen. Die Stadt erstrahlt in der Vorweihnachtszeit in ganz besonderem Glanz. Auf dem weihnachtlichen Kunsthandwerkhof können Sie sich auf die Suche nach einzigartigen, handgemachten Geschenken machen und Ihren Lieben z.B. mit Keramik, Schmuckkreationen, Filzarbeiten, seltenen Honigsorten, handgemachten Seifen oder kleinen Grafiken eine Freude machen. Lassen Sie sich vom Weihnachtszauber in Wernigerode mitreisen und entdecken Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte in der gesamten Harzregion!
Termin: 1. Adventswochenende bis kurz vor Weihnachten
Öffnungszeiten: So – Do: 10:00 – 20:00 Uhr, Fr & Sa: 10:00 – 21:00 Uhr

Advent in den Höfen Quedlinburgs

Ein besonderes Ausflugsvergnügen von Wernigerode aus ist der Besuch des knapp 30 Kilometer entfernten Quedlinburgs. Jedes Jahr am 1., 2. und 3. Advent öffnen in der Stadt an der Straße der Romanik über 20 mittelalterliche Innenhöfe ihre Pforten zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Engel und Frau Advent mit Sternenstaub laden die Besucher ein, die Höfe zu entdecken, die sonst nicht zugänglich und nun dafür umso festlicher geschmückt sind. Umgeben von denkmalgeschützten Fachwerkhäusern, präsentiert der Adventsmarkt eine bunte Mischung aus zauberhaften Angeboten und jeder Hof hält seine eigenen Kostbarkeiten aus Küche, Handwerk und Kunst für Sie bereit.
Termin: 1. bis 3. Adventswochenende
Öffnungszeiten: Sa & So: 11:00 – 19:00 Uhr

Adventszauber in Sankt Andreasberg

Weihnachtsmarkt in Goslar

Ebenso nur einen Katzensprung von Wernigerode entfernt, sollte der Weihnachtsmarkt von Sankt Andreasberg definitiv im Reiseprogramm Ihrer Adventsreise in den Harz aufgenommen werden! Zu Beginn der Vorweihnachtszeit können sich die Besucher in einer gemütlichen Kaffeestube oder auf dem Adventsbasar bei stimmungsvoller Live-Musik dem weihnachtlichen Zauber hingeben. Höhepunkt des Adventsmarktes ist sicherlich der Besuch des Weihnachtsmannes am 1. Adventssonntag, bei dem oft nicht nur Kinderherzen höher schlagen!
Termin: 1. Adventswochenende

Weihnachtsmarkt in Bad Sachsa

Das knapp eine halbe Stunde Fahrtzeit von Wernigerode entfernte Bad Sachsa umhüllt sich in der Vorweihnachtszeit jedes Jahr mit verführerischen Düften von Glühwein, Mandeln und Lebkuchen. Jedes Jahr am dritten Adventswochenende öffnet der von alten Fachwerkhäusern umgebene Weihnachtsmarkt seine Pforten für Besucher.
Termin: 3. Adventswochenende

Krippenweihnacht in Wieda

Quasi auf dem Rückweg von Bad Sachsa nach Wernigerode bietet sich der Besuch der Krippenweihnacht in Wieda an. Außer dem traditionellen, bunten Weihnachtsmarkt mit seinen Glühweinständen, duftenden Backwaren und kreativen Spielzeugmachern, finden Sie hier auch eine einzigartige Krippenausstellung. Überall in der Stadt befinden sich Krippen mit lebensgroßen Figuren, die in mühevoller Kleinarbeit aufgebaut und weihnachtlich dekoriert wurden. Genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre und erleben Sie das vielfältige Programmangebot dieses besonderen Weihnachtsmarktes!
Termin: Beginn am 29.11. bis 29.12.2019

Natürlich gibt es im Harz noch viele weitere, wunderschöne Weihnachtsmärkte. Orte wie Altenau, Clausthal-Zellerfeld, Goslar, Osterode und viele weitere laden ebenso zum vorweihnachtlichen Vergnügen in die Harzregion ein. Gern können Sie sich von uns auch zu diesen beraten lassen, denn dieser Beitrag kann nur eine kleine Auswahl der schönsten Adventsmärkte im Harz darstellen. Beginnen Sie jetzt mit der Planung Ihrer Adventsreisen 2017, z.B. in den Harz, und lassen Sie uns gemeinsam über Ihre Ideen, Wünsche und Ansprüche beraten, damit wir Ihnen eine gelungene Gruppenreise in den winterlichen Harz organisieren können. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bildquellen:
Weihnachtsmarkt in Goslar © Goslar Marketing GmbH

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.