Radreisen

Jetzt Abendessen auf unsere Kosten genießen!

Kennen Sie schon unsere Aktivreise des Jahres? Radeln Sie 2018 mit uns am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Usedom und profitieren Sie von unserem REISE-DES-JAHRES-Bonus: ein Abendessen geschenkt!

Sprache:

Satteln Sie Ihr Fahrrad und kommen Sie mit uns auf den Moldau-Radweg! Unsere neue Radreise entlang der Moldau führt Sie vom Moldaustausee bis nach Prag und hält einige Besonderheiten für Sie bereit.

Besonderheiten am Moldau-Radweg

Noch ist der Moldau-Radweg eher ein Geheimtipp unter Radurlaubern und garantiert ein einzigartig ruhiges Reiseerlebnis. Da der Radtourismus entlang der Moldau noch in den Kinderschuhen steckt, können Sie sich darauf freuen, die böhmische Landschaft vom Fahrrad aus zu erkunden und eine einzigartige Mischung aus Natur und Kultur der Region zu genießen. Lernen Sie die Städte Krumau, Budweis und Prag kennen, lassen Sie sich auf den Genuss der vielen kulinarischen Spezialitäten ein und entdecken Sie Tschechien per Rad von einer neuen Seite!

Moldaustausee am Moldauradweg

Die verschiedenen Abschnitte im tschechischen Radroutennetz, welche zusammen den Moldau-Radweg ergeben, führen Sie vorbei an malerischen, teils unberührten Landschaften, Schlössern und Burgen sowie zauberhaften Städten. Der Radweg ist dabei stets gut ausgeschildert. Besonders gegen Ende, kurz vor Prag und weiter in Richtung Melnik, ist der Moldau-Radweg als Radweg Nr. 2 (markant gelbe Schilder mit schwarzer Schrift) ausgeschildert.

Die abwechslungsreiche Radstrecke führt Sie entlang des Moldauufers, über wenig befahrene Landstraßen, befestigte Radwege oder unbefestigte Waldwege. Freuen Sie sich auf ein authentisches, eindrucksvolles Reiseerlebnis!

Tipps für Ihre Moldau-Radtour

Für eine Radreise am Moldau-Radweg brauchen Sie nicht wirklich viel. Aber ein paar Tipps sollten Sie schon beachten, damit Ihre Reise ein unvergessliches Erlebnis wird:

  • Radfahrer am Moldauradweg

    Ein geländetaugliches Fahrrad: Hilfreich wäre es auf alle Fälle, wenn Sie Ihre Radtour mit einem Fahrrad planen, welches Ihnen auch auf unbefestigten Wegen ein guter Partner ist. So sind zum Beispiel etwas breitere Reifen und eine gute Federung ratsam. Wichtig ist natürlich auch, dass Ihr Fahrrad straßentauglich ist und sowohl über Reflektoren als auch ein Vorder- und Rücklicht verfügt. Auch ein bequemer Sattel sollte unbedingt in Ihr Reisegepäck wandern! Übrigens: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr eigenes Fahrrad für diese Tour wirklich die beste Wahl ist, buchen Sie einfach eines unserer Mietfahrräder. Die Räder werden speziell für diese Strecken bereitgestellt, sind gut eingefahren aber trotzdem modern und werden Ihnen auf Ihrer Radtour ein guter und sicherer Begleiter sein.
  • Eine gewisse Grundkondition: Keine Angst, Sie müssen kein Profisportler sein, um den Moldau-Radweg zu erradeln. Da allerdings einige Streckenabschnitte in hügeligem Terrain sowie über unbefestigte Waldwege führen, ist es wirklich ratsam, vor Ihrem Radurlaub ein paar Einheiten per Fahrrad unterwegs zu sein. So gewöhnt sich Ihr Körper an die Haltung auf dem Rad, Ihre Beine wissen, wie ihnen geschieht, wenn sie mal längere Zeit strampeln sollen, und Sie selbst fühlen sich viel fitter und besser vorbereitet.
  • Spaß am Radfahren und Freude an der Natur
  • Interesse an der böhmischen Kultur mit ihren wunderschönen Stätten


Wenn Sie noch Fragen zu dieser Radreise haben, rufen Prag an der MoldauSie uns einfach (0351 563 4820) an, nutzen unser Kontaktformular oder schreiben uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir organisieren diese Reise in Zusammenarbeit mit einem Partnerveranstalter, welcher die Moldau bereits einige Zeit in seinem Angebot hat und alle Hotels und Gepäcktransporteure gut kennt. Gemeinsam mit diesem Partner können wir Ihnen sicher jede Frage beantworten und Ihnen eine unvergessliche Reise organisieren. Hier finden Sie alle Informationen zu unserer neuen Radreise am Moldauradweg vom Moldaustausee nach Prag.