Radreisen

Jetzt Abendessen auf unsere Kosten genießen!

Kennen Sie schon unsere Aktivreise des Jahres? Radeln Sie 2018 mit uns am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Usedom und profitieren Sie von unserem REISE-DES-JAHRES-Bonus: ein Abendessen geschenkt!

Sprache:

Auf der Radtour an der Neiße ist die Grenze zu Polen stets allgegenwärtig!Am 10. und 17. Januar um 20.15 Uhr können Sie im rbb verfolgen, wie der Schauspieler und Comedian Michael Kessler den schönen Oder-Neiße-Radweg erkundet - natürlich mit Unterstützung. Das kleine Pony Cassandra begleitet ihn auf dem Weg durch das „Death Valley“ des Ostens (Braunkohlegebiete) oder auch durch „Görliwood“ (Görlitz). Unterwegs treffen die beiden immer wieder auf Menschen, die dort Kirchen restaurieren, Bagger fahren oder einfach nur vom kleinen Grenzverkehr nach Polen erzählen können.

Hier finden Sie die letzten Folgen der Fernsehserie "Kesslers Expeditionen".

Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach mal rein und lassen sich von der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft an der Neiße verzaubern – vorgestellt auf humorvolle und charmante Art und Weise.

Erleben Sie auf Ihrer Radtour die historische Stadt Görlitz mit Ihren über 1000 denkmalgeschützten Gebäuden!Und das Beste: Natürlich können Sie die Eindrücke der Sendung auch tatsächlich erleben – bei einer Radreise mit AugustusTours. Bereits seit 2006 haben wir Touren am Oder-Neiße-Radweg in unserem Programm. Ob Komplett- oder Teilstrecken sowie Reisen mit Genießeretappen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sie übernachten in radfreundlichen und komfortablen Hotels und Pensionen entlang der Strecke. Damit Sie unbeschwert reisen, transportieren wir Ihr Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft und wer möchte, kann hochwertige Mietfahrräder verschiedener Ausführungen mieten.

Bei Buchung bis zum 28.02.2014 erhalten Sie auf alle AugustusTours Katalog- und Internetpauschalen einen Frühbucherrabatt von 5%.

Wir freuen uns auf Sie…und wünschen Ihnen nun erst einmal viel Vergnügen bei Kesslers Expeditionen!


Sendetermine:
  • rbb, Freitag, 10.01.2014, 20.15 Uhr (Teil 1)
  • rbb, Freitag, 17.01.2014, 20.15 Uhr (Teil 2)