Frühbucherrabatt

Sichern Sie sich unseren Frühbucherrabatt!

Zeitiges Kommen sichert die besten Plätze: Wenn Sie bis zum 28. Februar 2018 Ihre nächste Radreise bei uns buchen,
schenken wir Ihnen
5 % Frühbucher-Rabatt
auf den Reisepreis!

Sprache:

Spreadshirt

Spreadshirt Shop
Array
(
    [2018-04-01|2018-10-31] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [cat] => 
                    [preisbezug] => P
                    [dz] => 869.00
                    [ezz] => 1069
                )

        )

)
Array
(
    [2018-04-01|2018-10-31] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [cat] => 
                    [preisbezug] => P
                    [dz] => 869.00
                    [ezz] => 1069
                )

        )

)

Sportlich unterwegs: Radtour von Hamburg nach Dresden

Übersicht

Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Zeitraum:
01.04.2018 - 31.10.2018
Anreise:

Sonntag

buchbar ab
2 Person(en)
Achtung: Frühbucherrabatt
Erhalten Sie bei Buchung bis 28.02. 5% Frühbucherrabatt!
Schwierigkeitsgrad
anspruchsvoll
Gesamtlänge
640 km
 
AugustusTours Original-Reise

Kurzinfos zur Tour "Hamburg – Dresden (sportiv)"

Sie sind fit wie ein Turnschuh, der Fahrradsattel ist Ihnen fast noch lieber als ein bequemer Sessel und im Urlaub legen Sie Wert auf sportliche Radtouren? Dann ist eine einwöchige Radtour von Hamburg nach Dresden für Sie genau das Richtige! Tagesetappen mit 75 bis 125 Radkilometern garantieren abwechslungsreiche, ausgedehnte Radtouren!

 

Auf den sechs Etappen gibt Ihnen der vorherrschende Nordwestwind genügend Schwung und Abkühlung, um erfrischt die Etappenorte Hitzacker, Havelberg, Magdeburg, Dessau und Torgau zu erreichen. Nach über 600 Radkilometern in den Beinen erreichen Sie am Ziel Ihrer Radreise die Kulturhauptstadt Dresden mit ihrer imposanten Stadtsilhouette aus Residenzschloss, Frauenkirche, Augustusbrücke und Brühlscher Terrasse.

 

Hinweis: Diese Radreise von Hamburg nach Dresden ist auch in entgegengesetzter Richtung buchbar.

 

Reiseberichte zur Radstrecke Hamburg – Dresden sportiv

 

Senden Sie uns Ihren Reisebericht!

Auch Sie haben einen Reisebericht für diese oder andere Strecken am Elberadweg für uns? Dann schicken Sie uns Ihre Urlaubsschilderung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bewerten Sie die Strecke Hamburg – Dresden (sportiv) im letzten Reiter "Bewertung" dieser Reiseausschreibung. Natürlich freuen wir uns auch über ein Foto von Ihnen auf Ihrer Radtour!

Angebote für Gruppen von Hamburg nach Dresden sportiv

Angebote für Kleingruppen ab 4 Personen

Bitte beachten Sie unsere attraktiven Kleingruppenrabatte ab 4 bzw. 8 vollzahlenden Personen für diese sportive Radreise von Hamburg nach Dresden (sportiv).

 

Angebote für Gruppen ab 10 Personen
Bei größeren Gruppen erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Gruppenangebot für Ihre Radtouren am Elberadweg. Hier können Sie Ihr Gruppenreiseprogramm unverbindlich anfragen.

Umgebungskarte bei Google Maps

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

Soziales Engagement

Naturschutzjugend Dresden


Vom Erlös Ihrer Buchung unterstützen wir die Naturschutzjugend Dresden und ihre Umweltbildung für Kinder & Jugendliche mit 1,00 € p.P.


Mehr über die NAJU Dresden

Etappen

Etappen-Beschreibung zur Tour "Hamburg – Dresden (sportiv)"

Übersichtskarte zur Radreise von Hamburg nach Dresden (sportiv) am Elberadweg 1. Tag: Individuelle Anreise nach Hamburg
Wenn Sie sich bereits am ersten Tag Ihrer Radreise per Drahtesel bewegen möchtet, dann bietet Ihnen Hamburg diverse Radwege durch die Stadt und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie unterwegs die neugotische Backsteinarchitektur der Speicherstadt und dazu im Kontrast die fast futuristisch anmutenden Gebäude der ständig wachsenden Hafencity.

2. Tag: Hamburg – Hitzacker (ca. 110 km)
Hamburg haben Sie ja nun erkundet – jetzt geht es auf Radtour in das Umland der Hansestadt! Über Geesthacht führt Sie der Elberadweg sportlich und geschwind auf dem Deich bis in die Fachwerkstadt Lauenburg. Die hier noch sehr breite Elbe windet sich durch das flache Land und verläuft sich in einigen Neben- und Altarmen. Immer wieder bieten sich an solchen Stellen erholsame Pausen an, bei denen Sie die Flora und Fauna der Landschaft entlang der Elbe entdecken können. Durch weite Elbtalauen und das Wendland radeln Sie beschwingt bis nach Hitzacker, eine der attraktivsten Städte an der Deutschen Fachwerkstraße.


3. Tag: Hitzacker – Havelberg (ca. 116 km)
Ihre heutige Radtour führt Sie durch kleine Wischedörfer, durch die stille Natur der Prignitz und vorbei an Lenzen, dem Tor zum Naturparadies Elbtalaue. Bald winkt Ihnen die Stadt Wittenberge, welche für ihre vielen Türme bekannt ist. Hier oder im UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe können Sie Ihre Mittagsrast genießen, bevor Sie sportlich in Richtung Havelberg weiterfahren. 

4. Tag: Havelberg – Magdeburg (ca. 130 km)
Auf Ihrer dritten Radtour entlnag der Elbe passieren Sie interessante Städte und verträumte Kleinode: Beschauliche Dörfer, das mittelalterlich anmutende Tangermünde mit seiner einstigen Wehranlage, die Bockwindmühle und die vielen Altarme der Elbe bieten Abwechslung auf Schritt und Tritt. Kurz vor Magdeburg lohnt sich ein Halt am imposanten „Europäischen Wasserstraßenkreuz“, welches Elbe, Elbe-Havel-Kanal und Mittellandkanal miteinander verbindet. Hier sollten Sie auf jeden Fall etwas Zeit für die Besichtigung der Doppelschleuse Hohenwarthe nehmen. In Magdeburg angekommen, können Sie darauf anstoßen, bereits über die Hälfte Ihrer sportlichen Radtour nach Dresden geschafft zu haben!

5. Tag: Magdeburg – Dessau (ca. 78 km)
Ihre nächste Etappe führt durch das Biosphärenreservat Mittlere Elbe. In der unberührten Natur sind zahlreiche, seltene Vogelarten heimisch. Mit etwas Glück entdecken Sie unterwegs einen Elbebiber. Dann ist es nur noch ein kurzes Stück, bis Sie in die Bauhausstadt Dessau einfahren. Das Bauhausgebäude und die Meisterhäuser von Kandinsky, Klee oder Feininger gehören zum UNESCO Welterbe.

6. Tag: Dessau – Torgau (ca. 105 km)
Auch wenn es auf den heutigen 105 Radkilometern wieder einiges zu entdecken geben wird – der Höhepunkt der heutigen Radtour ist sicherlich das Wörlitzer Park- und Gartenreich, das mit seinen Inseln, Kanälen, Tempeln und Plastiken zum Verweilen einlädt. Nach knapp 40 Kilometern können Sie in Lutherstadt Wittenberg auf den Spuren des Reformators Martin Luthers wandeln. Am Abend legen wir Ihnen einen Stadtbummel durch das kurfürstliche Torgau und die Besteigung des 53 Meter hohen Hausmannsturm ans Herz.

7. Tag: Torgau – Dresden (ca. 101 km)
Auch auf Ihrer letzten Radtour gibt es einiges zu entdecken, bevor Sie Dresden, das Ziel Ihrer Radreise erreichen! So können Sie zum Beispiel in der Rolandstadt Belgern einen Stadtbummel genießen oder in Riesa mehr über die Herstellung von Nudeln erfahren. Außerdem erwartet Sie die Porzellanstadt Meißen, deren majestätischer Burgberg mit der Albrechtsburg Sie schon von weitem begrüßt. Den krönenden Abschluss bildet am Abend die Besichtigung der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.


8. Tag: Individuelle Rückreise
Nachdem Sie sechs Tage sportlich aktiv unterwegs waren, heißt es heute Abschied nehmen vom Elberadweg! Gern können Sie Ihren Radurlaub aber auch noch mit einem Kulturaufenthalt in Dresden verlängern. Ebenso bieten wir Ihnen natürlich auch gern in allen anderen Übernachtungsorten Verlängerungsmöglichkeiten. Fragen Sie uns bitte an!

Leistungen

Inkludierte Leistungen im Reisepaket "Hamburg – Dresden (sportiv)"

  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

 

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Hamburg – Dresden (sportiv)

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre sportive Radreise von Hamburg nach Dresden zu personalisieren:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Dresden nach Hamburg, bzw. in umgekehrter Richtung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

 

Sonstige Hinweise zur sportiven Radreise von Hamburg nach Dresden

BMachen Sie Ihre Radtour am Elberadweg unvergesslich und bestellen Sie sich ein individuelles Erinnerungs-T-Shirt!itte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke zwischen Hamburg und Dresden Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Preise

Preise zum Reisepaket "Hamburg – Dresden (sportiv)"

mit Gepäcktransport
DZ
EZ
DBZ
Preisgültigkeit: 01.04.2018 bis 31.10.2018
869.00 € Pro Person
1,069.00 € Pro Person
ohne Gepäcktransport
DZ
EZ
 
Preisgültigkeit: 01.04.2018 bis 31.10.2018
699.00 € Pro Person
899.00 € Pro Person

Unser Tipp für Sparfüchse: Nutzen Sie unsere attraktiven Kleingruppenrabatte ab 4 Personen!

Profitieren Sie von unserem Frühbucherrabatt und sparen Sie 5% auf den Grundreisepreis bei Buchung bis Ende Februar!

Preis für Zusatznächte

Ort
DZ je Nacht/ Pers.
EZ je Nacht/ Pers.
DBZ je Nacht/ Pers.
Hamburg
70.00 €
100.00 €
Hitzacker
49.00 €
69.00 €
Havelberg
49.00 €
69.00 €
Magdeburg
50.00 €
78.00 €
Dessau-Roßlau
50.00 €
78.00 €
Torgau
47.00 €
70.00 €
Dresden
55.00 €
80.00 €

Preise für Mietfahrräder

 
Preis
Tourenrad, Damen, Kettenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Damen, Nabenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Herren, Kettenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Herren, Nabenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Elektrorad
22.00 € Pro Person und Tag
Tachometer
5.00 € Pro Person

Buchen

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser. Andernfalls können Sie die Buchungsmaske nicht verwenden.

Buchungs- bzw. Anfragemöglichkeit

Hier können Sie unsere Reise Sportlich unterwegs: Radtour von Hamburg nach Dresden direkt buchen, unverbindlich anfragen oder einen Rückruf veranlassen. Wie möchten Sie weiter verfahren?


Post Data

Bewertungen

Ihr Reisebericht zur Reise "Hamburg – Dresden (sportiv)"










So wurde diese Radreise von anderen Gästen bewertet

2 Bewertungen

5 von 5 Sternen
von R. Spitz

Am 30.06.2012 schrieb R. Spitz
Der Alltag hat mich wieder. Es war eine sehr schöne Fahrt. Regen und Gegenwind gehören nun einmal dazu. Es hat - vom Ablauf her - alles super geklappt. Leider hatte ich in Magdeburg eine Sattelpanne. Insbesondere deshalb möchte ich bei Ihnen melden. Ich fand es wirklich beispielhaft, wie "Ihre" Frau Liebthal das in die Hand genommen hat. Schnell, kompetent, präzise. Ich habe mich dabei sehr gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank und viele Grüße an Frau Liebthal. Ach so: Gut getan hat mir auch, dass sie Wert darauf gelegt hat, dass ich mich nach Behebung des Schadens wieder bei ihr melde. Hab ich getan. Alles war gut. Eine Fahrt in den neuen Bundesländern würde ich gerne wieder mit Augustus-Tours unternehmen.

5 von 5 Sternen
von R. Weber und M. Callaghan

Am 10.04.2013 schrieb R. Weber und M. Callaghan
Hallo aus Victoria, Canada. Schon lange wollte ich schreiben und Ihnen sagen, wie sehr wir unsere Fahrradtour mit Augustustours genossen haben. Ich muss gestehen, dass wir im Mai/Juni 2012 von Hamburg nach Dresden geradelt sind. Also schon lange her. Ja, wir haben es sehr genossen, obwohl es in der ersten Woche hundekalt gewesen ist, aber in der zweiten Woche schien die Sonne und erwaermte uns. Die Unterbringungen waren alle sehr bequem und zentral gelegen und die vielen Mitteilungen fuer uns waren sehr hilfreich. Wir genossen es, dass wir meistens im alten Teil der Orte untergebracht waren. Es war etwas schwieriger den Weg aus Hamburg zu finden, d.h nicht am Anfang. Es wurde etwas kompliziert bei den Elbtunnels, falls ich mich richtig erinnere, aber eine sehr hilfsreiche Seele zeigte uns den Weg zum Elbewanderweg und es gab keine Schwierigkeiten mehr. Also, nochmals vielen Dank