Mo – Fr: 8.00 – 18.00 Uhr 0351 563 48 20 aktiv@augustustours.de

Unsere individuellen Radreisen am EmsRadweg

Urlaubsplanung sicher und flexibel: Fragen und Antworten | FlexPLUS

Reisefinder
Schnellauswahl

Alle Radtouren am EmsRadweg im Überblick

Münster - Emden

stdClass Object
(
    [id] => 619
    [title] => Radreise am EmsRadweg von Münster nach Emden
    [titleTag] => Münster - Emden
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Freuen Sie sich auf unbeschwerte Radtouren entlang des EmsRadwegs von Münster nach Emden inkl. Gepäcktransport, 24-h-Service, radfreundlichen Unterkünften,
    [alias] => muenster-emden
    [menuName] => Münster - Emden
    [buchbar] => 1
    [bnum] => EMS1
    [catid] => 161
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 275
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 645
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 645
    [infos] => 

Erleben Sie erholsame und ereignisreiche Tage beim Radwandern entlang der Ems: Eine Radwanderung von Münster nach Emden ist genau das richtige für Natur- und Kulturbegeisterte Radfahrer, die zum einen nach Aktivurlaub und zum anderen nach Erholung und Entspannung suchen.

Sie beginnen Ihre Radwanderung in der wunderschönen, nordrhein-westfälischen Stadt Münster mitten im Radfahrerparadies Münsterland. Von hier aus radeln Sie, meist direkt entlang der Ems, durch eine von Auen, Mooren, Seen und Wäldern geprägte, naturbelassene Landschaft.

Unterwegs passieren Sie die romantischen Städte Rheine, Lingen, Meppen, Papenburg und Leer. Ziel dieser Emsradtour ist Emden, wo der EmsRadweg nahe der Nordsee endet bzw. in den Nordseeküsten-Radweg übergeht.

Diese Radreise ist ideal für Anfänger und gemütliche Radfahrer geeignet, da der EmsRadweg zumeist eben und auf gut ausgebauten Wirtschafs- und Radwegen verläuft.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster
Die im Jahr 793 n.Chr. gegründete, lebhafte Stadt Münster lädt zu einem Spaziergang über den historischen Prinzipalmarkt ein, welcher von beeindruckenden Giebelhäusern gesäumt ist. Er gilt als das Wahrzeichen der Stadt und führt direkt zum Domplatz und dem Dom von Münster, welcher als weiteres Wahrzeichen der Stadt gilt. Auch die St. Lamberti Kirche mit ihrem aufwändig verzierten Kirchenschiff ist definitiv einen Besuch wert.

2. Tag: Münster – Rheine (ca. 65 km)
Auf Ihrer ersten Etappe des EmsRadsweges radeln Sie durch beeindruckende Moorlandschaften. Entdecken Sie das unter Naturschutz stehende Hochmoor „Emsdettener Venn“. Hier bietet sich Ihnen ein einzigartiges Naturschauspiel: Je nach Jahreszeit können Sie eine Vielzahl an seltenen Vögeln wie Bekassine, Kiebitze, Löffelenten, brütende Zwergtaucher sowie Raubwürger und die in Europa seltene Sumpfohreule beobachten. Weiter geht es in die mittelalterliche Stadt Rheine. Es lohnt ein Besuch des Kreuzherrenklosters Bentlage, welches verschlafen am Ufer der Ems liegt. Im Jahre 1437 gegründet, dient das denkmalgeschützte Gebäude heute als Museum und Kulturzentrum und ist für viele Besucher in Rheine ein echtes Highlight.

3. Tag: Rheine – Lingen (ca. 38 km)
Lassen Sie sich bei Ihrer heutigen, ruhigen Etappe von saftig grünen Emsauen, Seen und einer Fahrt durch tiefe Wälder faszinieren. Ankunft ist in Lingen, einer Stadt mit 1025-jähriger Geschichte und Tradition. Sehenswert sind in der ehemaligen Festungs- und Universitätsstadt unter anderem der Marktplatz mit seinen Giebelhäusern und das alte Rathaus mit Figurenspiel.

4. Tag: Lingen – Meppen (ca. 36 km)
Heute führt Sie Ihre Reise durch den Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen. Die zahlreichen Rastplätze mit Bänken und Aussichtsplattformen laden ein, den Blick in der mystisch anmutende Landschaft schweifen zu lassen. Das hiesige Emsland-Moormuseum gibt Einblicke in die Geschichte der Moorkolonisation und der Torfgewinnung. In Meppen, der grünen Stadt am Wasser endet die Tagesetappe. Hier, wo Hase und Dortmund-Ems-Kanal zusammenfließen, lockt ein Besuch des historischen Stadtkerns mit Stadtmuseum und barocker Gymnasialkirche.

5. Tag: Meppen – Papenburg (ca. 64 km)
Etwas Radaktiver wird es heute auf der Etappe des EmsRadweges Richtung Papenburg. Unterwegs durchfahren Sie die Dörpener Wasserlandschaft, welche sich durch die vielen Wasserarme und Seen auszeichnet. Zu sehen sind hier viele Segler und Wassersportbegeisterte. Weiter geht es durch Heidelandschaften und Waldgebiete, vorbei an Emsauen. Ziel ist Papenburg – das Venedig des Nordens. Die unzähligen Kanäle, die sich durch die Stadt schlängeln, gaben der Stadt an der Ems seine Bezeichnung. Interessierte können bei einer Werfbesichtigung mehr über Kreuzfahrtschiffe und die Meyer Werft erfahren.

6. Tag: Papenburg – Leer (ca. 35 km)
Immer weiter nördlich führt Sie die heutige Etappe des Emsradwegs von Papenburg durch das "Tor Ostfrieslands“ Richtung Leer. Sie werden merken, dass Sie der Nordsee immer näher kommen, da die Umgebung maritimer wird. Schlendern Sie gemütlich durch die verwinkelten Gassen Leers, an denen sich die typisch norddeutschen Bauwerke mit ihren roten Backsteinen säumen. Für Geschichtsinteressierte bietet Leer mit seinen über 365 Denkmälern einiges zu entdecken.

7. Tag: Leer – Emden (ca. 35 km)
Die letzte Etappe des EmsRadweges führt Sie in die Seehafenstadt Emden an der deutschen Nordsee. Unterwegs radeln sie gemütlich an Dämmen und Deichlandschaften parallel zur Ems entlang. Abschließendes Highlight ist eine Fährfahrt vom Deich in Ditzum zum alten Fischerdorf Petkum. Hier können Sie den letzten Abend Ihrer Radreise entlang der Ems in einer der urigen Fischhäuser und mit einer frischen Brise in der Nase entspannt ausklingen lassen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nun liegen gut 273 Kilometer Radstrecke von Münster nach Emden hinter Ihnen. Nach einer hoffentlich erholsamen und erlebnisreichen Woche treten Sie heute nach einem ausgiebigen Frühstück die Heimreise an. Wer den Charme der Nordsee noch etwas länger genießen möchte, dem buchen wir selbstverständlich gern weitere Nächte in Emden.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • persönliche Begrüßung und Infogespräch am Anreisetag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Emsradreise
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Radreise am EmsRadweg von Münster nach Emden"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser EmsRadtour individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Münster und Emden
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Münster nach Emden

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Münster und Emden Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=573|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ems-Radweg_Muenster_Emden.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Radreise "Radreise am EmsRadweg von Münster nach Emden"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Yvonne GrauertYvonne Grauert
0351 - 563 48 27
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2060 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Ems-Radweg_Radreise_Münster_Emden_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Muenster - Emden [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 1067 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"M\u00fcnster","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach M\u00fcnster\r\nDie im Jahr 793 n.Chr. gegr\u00fcndete, lebhafte Stadt M\u00fcnster l\u00e4dt zu einem Spaziergang \u00fcber den historischen Prinzipalmarkt ein, welcher von beeindruckenden Giebelh\u00e4usern ges\u00e4umt ist. Er gilt als das Wahrzeichen der Stadt und f\u00fchrt direkt zum Domplatz und dem Dom von M\u00fcnster, welcher als weiteres Wahrzeichen der Stadt gilt. Auch die St. Lamberti Kirche mit ihrem aufw\u00e4ndig verzierten Kirchenschiff ist definitiv einen Besuch wert.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Rheine","inhalt":"2. Tag: M\u00fcnster \u2013 Rheine (ca. 65 km)\r\nAuf Ihrer ersten Etappe des EmsRadsweges radeln Sie durch beeindruckende Moorlandschaften. Entdecken Sie das unter Naturschutz stehende Hochmoor \u201eEmsdettener Venn\u201c. Hier bietet sich Ihnen ein einzigartiges Naturschauspiel: Je nach Jahreszeit k\u00f6nnen Sie eine Vielzahl an seltenen V\u00f6geln wie Bekassine, Kiebitze, L\u00f6ffelenten, br\u00fctende Zwergtaucher sowie Raubw\u00fcrger und die in Europa seltene Sumpfohreule beobachten. Weiter geht es in die mittelalterliche Stadt Rheine. Es lohnt ein Besuch des Kreuzherrenklosters Bentlage, welches verschlafen am Ufer der Ems liegt. Im Jahre 1437 gegr\u00fcndet, dient das denkmalgesch\u00fctzte Geb\u00e4ude heute als Museum und Kulturzentrum und ist f\u00fcr viele Besucher in Rheine ein echtes Highlight.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Lingen","inhalt":"3. Tag: Rheine \u2013 Lingen (ca. 38 km)\r\nLassen Sie sich bei Ihrer heutigen, ruhigen Etappe von saftig gr\u00fcnen Emsauen, Seen und einer Fahrt durch tiefe W\u00e4lder faszinieren. Ankunft ist in Lingen, einer Stadt mit 1025-j\u00e4hriger Geschichte und Tradition. Sehenswert sind in der ehemaligen Festungs- und Universit\u00e4tsstadt unter anderem der Marktplatz mit seinen Giebelh\u00e4usern und das alte Rathaus mit Figurenspiel.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Meppen","inhalt":"4. Tag: Lingen \u2013 Meppen (ca. 36 km)\r\nHeute f\u00fchrt Sie Ihre Reise durch den Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen. Die zahlreichen Rastpl\u00e4tze mit B\u00e4nken und Aussichtsplattformen laden ein, den Blick in der mystisch anmutende Landschaft schweifen zu lassen. Das hiesige Emsland-Moormuseum gibt Einblicke in die Geschichte der Moorkolonisation und der Torfgewinnung. In Meppen, der gr\u00fcnen Stadt am Wasser endet die Tagesetappe. Hier, wo Hase und Dortmund-Ems-Kanal zusammenflie\u00dfen, lockt ein Besuch des historischen Stadtkerns mit Stadtmuseum und barocker Gymnasialkirche.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Papenburg","inhalt":"5. Tag: Meppen \u2013 Papenburg (ca. 64 km)\r\nEtwas Radaktiver wird es heute auf der Etappe des EmsRadweges Richtung Papenburg. Unterwegs durchfahren Sie die D\u00f6rpener Wasserlandschaft, welche sich durch die vielen Wasserarme und Seen auszeichnet. Zu sehen sind hier viele Segler und Wassersportbegeisterte. Weiter geht es durch Heidelandschaften und Waldgebiete, vorbei an Emsauen. Ziel ist Papenburg \u2013 das Venedig des Nordens. Die unz\u00e4hligen Kan\u00e4le, die sich durch die Stadt schl\u00e4ngeln, gaben der Stadt an der Ems seine Bezeichnung. Interessierte k\u00f6nnen bei einer Werfbesichtigung mehr \u00fcber Kreuzfahrtschiffe und die Meyer Werft erfahren.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Leer","inhalt":"6. Tag: Papenburg \u2013 Leer (ca. 35 km)\r\nImmer weiter n\u00f6rdlich f\u00fchrt Sie die heutige Etappe des Emsradwegs von Papenburg durch das \"Tor Ostfrieslands\u201c Richtung Leer. Sie werden merken, dass Sie der Nordsee immer n\u00e4her kommen, da die Umgebung maritimer wird. Schlendern Sie gem\u00fctlich durch die verwinkelten Gassen Leers, an denen sich die typisch norddeutschen Bauwerke mit ihren roten Backsteinen s\u00e4umen. F\u00fcr Geschichtsinteressierte bietet Leer mit seinen \u00fcber 365 Denkm\u00e4lern einiges zu entdecken.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Emden","inhalt":"7. Tag: Leer \u2013 Emden (ca. 35 km)\r\nDie letzte Etappe des EmsRadweges f\u00fchrt Sie in die Seehafenstadt Emden an der deutschen Nordsee. Unterwegs radeln sie gem\u00fctlich an D\u00e4mmen und Deichlandschaften parallel zur Ems entlang. Abschlie\u00dfendes Highlight ist eine F\u00e4hrfahrt vom Deich in Ditzum zum alten Fischerdorf Petkum. Hier k\u00f6nnen Sie den letzten Abend Ihrer Radreise entlang der Ems in einer der urigen Fischh\u00e4user und mit einer frischen Brise in der Nase entspannt ausklingen lassen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"8","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nNun liegen gut 273 Kilometer Radstrecke von M\u00fcnster nach Emden hinter Ihnen. Nach einer hoffentlich erholsamen und erlebnisreichen Woche treten Sie heute nach einem ausgiebigen Fr\u00fchst\u00fcck die Heimreise an. Wer den Charme der Nordsee noch etwas l\u00e4nger genie\u00dfen m\u00f6chte, dem buchen wir selbstverst\u00e4ndlich gern weitere N\u00e4chte in Emden.","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Gegenrichtung buchbar

8 Tage | ca. 275 km | ab 645 €

Emden - Münster

stdClass Object
(
    [id] => 621
    [title] => Radreise am EmsRadweg von Emden nach Münster
    [titleTag] => Emden - Münster
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Freuen Sie sich auf eine unbeschwerte Radreise entlang des EmsRadwegs von Emden nach Münster inkl. Gepäcktransport, 24-h-Service, radfreundliche Unterkünft
    [alias] => emden-muenster
    [menuName] => Emden - Münster
    [buchbar] => 1
    [bnum] => EMS1x
    [catid] => 161
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 275
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 645
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 645
    [infos] => 

Wenn Sie kulturelle Besonderheiten Norddeutschlands und die Schönheiten der Natur der Emslandschaften kennenlernen möchten, ist diese siebentägige Radreise entlang des EmsRadweges genau das Richtige für Sie: Die Erlebnisreise beginnt in Ostfriesland, nahe der Nordseeküste.

Hier starten Sie die Radwanderung in maritimer Umgebung und entdecken die Deichlandschaften und kleine Seehäfen. Die Strecke verläuft durch die historisch geprägten Städte Leer, Papenburg, Meppen, Lingen, Rheine und Münster, welche direkt oder nahe der Ems liegen und mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten.

Genießen Sie auf Ihrer Aktivreise eine naturbelassene Landschaft, die von Wäldern, Seen, Mooren und Flussauen geprägt ist. Ihre Radtour endet in der quirligen Stadt Münster, wo Sie nach einem Spaziergang über den historischen Prinzipialmarkt in einem der vielen urigen Gasthäuser ein typisch westfälisches Gericht genießen können.

Diese Ems-Radtour eignet sich ideal für Anfänger und ungeübte Radfahrer, da der EmsRadweg zwischen Emden und Münster auf ebenen und auf gut ausgebauten Wirtschafs- und Radwegen verläuft. Erholung und Entspannung sind bei diesen Radurlaub garantiert!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden
Die Norddeutsche Seehafenstadt Emden, welche die größte Stadt Ostfrieslands ist, hat mit ihrer 1200-jährigen Geschichte einiges zu bieten: Erkunden Sie die Heimatstadt Otto Waalkes bei einem Besuch im "Otto Huus" und erfahren Sie mehr über den beliebten Komödiant oder staunen Sie über eine einzigartige kunst- und kulturhistorische Ausstellung im Ostfriesischen Landesmuseum.

2. Tag: Emden – Leer (ca. 35 km)
Gleich zu Beginn Ihrer Reise können Sie sich auf eine Fährfahrt vom alten Fischerdorf Petkum zum Deich in Ditzum freuen (Nicht im Reisepreis inklusive). Wer mag, kann sich zuvor in einem der urigen, ostfriesischen Fischhäuser Petkums bei einem leckeren Fischgericht auf eine erlebnisreiche Radwoche am EmsRadweg einstimmen. Die erste Etappe Ihrer Radreise am EmsRadweges führt Sie parallel zur Ems an Dämmen und Deichlandschaften vorbei. Genießen Sie das maritime Flair Ostfrieslands bei einer gemütlichen Fahrt vorbei an Fischerhütten und Schafsherden. Ziel ist das Städtchen Leer, welche auch das "Tor Ostfrieslands" genannt wird. Aufgrund des gut erhaltenen historischen Altstadtkerns mit seinen über 365 Denkmälern gilt Leer als wertvollste Stadt der Region. Die verwinkelten Gassen, an denen sich die typisch norddeutschen Bauwerke mit ihren roten Backsteinen säumen, laden zu einem Spaziergang ein.

3. Tag: Leer – Papenburg (ca. 35 km)
Heute fahren Sie auf einem kleinen Stück des sogenannten "Kreuzfahrtweges" an der Ems entlang. Die Strecke bekam ihren Namen, da die Kreuzfahrtschiffe, die in der Meyer Werft in Papenburg gebaut werden, auf der Ems schippern, um in die Nordsee zu gelangen. Sie passieren die Jann-Berghaus Brücke bei Leer und die alte Eisenbahnbrücke "Friesenbrücke" bei Weener. Ankunft ist in Papenburg oder besser gesagt im "Venedig des Nordens". Die namensgebenden Kanäle, die sich durch die Stadt schlängeln, werden von alten Klapp- und Zugbrücken überspannt. Ein Spaziergang zum alten Rathaus entlang der mit Blumen geschmückten Häuser lohnt sich: Vor dem Gebäude liegt die alte Brigg "Friederike" und bildet vertäut mit anderen Schiffen ein Schifffahrtsmuseum.

4. Tag: Papenburg – Meppen (ca. 64 km)
Heute steht Ihnen eine etwas längere Radstrecke als in den letzten Tagen bevor, welche Sie mit einem spannenden Landschaftsmix aus dichten Waldgebieten, Heidelandschaften und den Auen der Ems verzaubert. Weiter geht es durch die Dörpener Wasserlandschaft, welche mit ihren zahlreichen Wasserarmen und Seen ein Eldorado für Segler und Wassersportbegeisterte ist. Die Seenlandschaft ist ebenso ein artenreiches Biotop. In Meppen lockt ein Besuch des historischen Stadtkerns mit Stadtmuseum und barocker Gymnasialkirche.

5. Tag: Meppen – Lingen (ca. 36 km)
Lassen Sie sich bei Ihrer heutigen Reise entlang des Dortmund-Ems-Kanals durch den Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen faszinieren. Die zahlreichen Rastplätze mit Bänken und Aussichtsplattformen laden ein, innezuhalten und den Blick in der mystisch anmutende Landschaft schweifen zu lassen. Wie wäre es mit einem Besuch im Emsland-Moormuseum? Hier erhalten Sie Einblicke in die historische Besiedlung und die Torfgewinnung. Auch eine Vielzahl an Bauernhöfen lockt mit emsländischen Gartenfrüchten und Leckereien zu einer Rast. Lingen bietet mit seiner über 1000-jährigen Geschichte und Tradition einiges zu entdecken: Besuchen Sie bei einem Stadtbummel unter anderem den Marktplatz mit seinen Giebelhäusern, das alte Rathaus mit Figurenspiel und den großen Pulverturm.

6. Tag: Lingen – Rheine (ca. 38 km)
Saftig grüne Emsauen, Seen und dichte Wälder säumen heute Ihren Weg. Wie wäre es mit einem Picknick auf den Emswiesen? Weiter geht es in die mittelalterliche Stadt Rheine. Es lohnt ein Besuch des Kreuzherrenklosters Bentlage, welches heute ein Museum und Kulturzentrum beheimatet.

7. Tag: Rheine – Münster (ca. 65 km)
Die letzte Etappe des Emsradweges führt Sie durch beeindruckende Moorlandschaften. Entdecken Sie das unter Naturschutz stehende Hochmoor "Emsdettener Venn". Am Ziel Ihrer Radreise erwartet Sie die lebhafte Stadt Münster. Die 793 n. Chr. gegründete Stadt bietet zahlreise Sehenswürdigkeiten. Ein absolutes Muss ist ein Spaziergang über den von Giebelhäusern gesäumte historische Prinzipalmarkt, der als Wahrzeichen der Stadt viele Postkarten und Souvenirs schmückt. Vom Markt aus laufen Sie direkt zum Domplatz, wo der St. Paulus Dom von Münster steht. Aber nicht nur der Dom ist in Münster sehenswert, auch andere Kirchen, wie beispielsweise die Lambertikirche mit ihrem aufwändig verzierten Kirchenschiff, sind einen Besuch wert. Lassen Sie den Abend in einem der traditionellen Gasthäuser nahe dem Prinzipalmarkt ausklingen!

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nun liegen gut 273 Kilometer Radkilometer von Emden nach Münster hinter Ihnen. Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer erlebnisreichen Woche treten Sie heute die Heimreise an. Wer die westfälische Stadt noch etwas mehr erkunden möchte, dem buchen wir selbstverständlich gern weitere Nächte in Münster.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • persönliche Begrüßung und Infogespräch am Anreisetag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Emsradtour
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Radreise am EmsRadweg von Emden nach Münster"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Radreise am EmsRadweg individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Emden und Münster
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Emden nach Münster

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Emden und Münster Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=574|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ems-Radweg_Muenster_Emden.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Radreise "Radreise am EmsRadweg von Emden nach Münster"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Yvonne GrauertYvonne Grauert
0351 - 563 48 27
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2052 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Ems-Radweg_Radreise_Münster_Emden_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Emden - Muenster [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 1066 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Emden","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden\r\nDie Norddeutsche Seehafenstadt Emden, welche die gr\u00f6\u00dfte Stadt Ostfrieslands ist, hat mit ihrer 1200-j\u00e4hrigen Geschichte einiges zu bieten: Erkunden Sie die Heimatstadt Otto Waalkes bei einem Besuch im \"Otto Huus\" und erfahren Sie mehr \u00fcber den beliebten Kom\u00f6diant oder staunen Sie \u00fcber eine einzigartige kunst- und kulturhistorische Ausstellung im Ostfriesischen Landesmuseum.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Leer","inhalt":"2. Tag: Emden \u2013 Leer (ca. 35 km)\r\nGleich zu Beginn Ihrer Reise k\u00f6nnen Sie sich auf eine F\u00e4hrfahrt vom alten Fischerdorf Petkum zum Deich in Ditzum freuen (Nicht im Reisepreis inklusive). Wer mag, kann sich zuvor in einem der urigen, ostfriesischen Fischh\u00e4user Petkums bei einem leckeren Fischgericht auf eine erlebnisreiche Radwoche am EmsRadweg einstimmen. Die erste Etappe Ihrer Radreise am EmsRadweges f\u00fchrt Sie parallel zur Ems an D\u00e4mmen und Deichlandschaften vorbei. Genie\u00dfen Sie das maritime Flair Ostfrieslands bei einer gem\u00fctlichen Fahrt vorbei an Fischerh\u00fctten und Schafsherden. Ziel ist das St\u00e4dtchen Leer, welche auch das \"Tor Ostfrieslands\" genannt wird. Aufgrund des gut erhaltenen historischen Altstadtkerns mit seinen \u00fcber 365 Denkm\u00e4lern gilt Leer als wertvollste Stadt der Region. Die verwinkelten Gassen, an denen sich die typisch norddeutschen Bauwerke mit ihren roten Backsteinen s\u00e4umen, laden zu einem Spaziergang ein.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Papenburg","inhalt":"3. Tag: Leer \u2013 Papenburg (ca. 35 km)\r\nHeute fahren Sie auf einem kleinen St\u00fcck des sogenannten \"Kreuzfahrtweges\" an der Ems entlang. Die Strecke bekam ihren Namen, da die Kreuzfahrtschiffe, die in der Meyer Werft in Papenburg gebaut werden, auf der Ems schippern, um in die Nordsee zu gelangen. Sie passieren die Jann-Berghaus Br\u00fccke bei Leer und die alte Eisenbahnbr\u00fccke \"Friesenbr\u00fccke\" bei Weener. Ankunft ist in Papenburg oder besser gesagt im \"Venedig des Nordens\". Die namensgebenden Kan\u00e4le, die sich durch die Stadt schl\u00e4ngeln, werden von alten Klapp- und Zugbr\u00fccken \u00fcberspannt. Ein Spaziergang zum alten Rathaus entlang der mit Blumen geschm\u00fcckten H\u00e4user lohnt sich: Vor dem Geb\u00e4ude liegt die alte Brigg \"Friederike\" und bildet vert\u00e4ut mit anderen Schiffen ein Schifffahrtsmuseum.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Meppen","inhalt":"4. Tag: Papenburg \u2013 Meppen (ca. 64 km)\r\nHeute steht Ihnen eine etwas l\u00e4ngere Radstrecke als in den letzten Tagen bevor, welche Sie mit einem spannenden Landschaftsmix aus dichten Waldgebieten, Heidelandschaften und den Auen der Ems verzaubert. Weiter geht es durch die D\u00f6rpener Wasserlandschaft, welche mit ihren zahlreichen Wasserarmen und Seen ein Eldorado f\u00fcr Segler und Wassersportbegeisterte ist. Die Seenlandschaft ist ebenso ein artenreiches Biotop. In Meppen lockt ein Besuch des historischen Stadtkerns mit Stadtmuseum und barocker Gymnasialkirche.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Lingen","inhalt":"5. Tag: Meppen \u2013 Lingen (ca. 36 km)\r\nLassen Sie sich bei Ihrer heutigen Reise entlang des Dortmund-Ems-Kanals durch den Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen faszinieren. Die zahlreichen Rastpl\u00e4tze mit B\u00e4nken und Aussichtsplattformen laden ein, innezuhalten und den Blick in der mystisch anmutende Landschaft schweifen zu lassen. Wie w\u00e4re es mit einem Besuch im Emsland-Moormuseum? Hier erhalten Sie Einblicke in die historische Besiedlung und die Torfgewinnung. Auch eine Vielzahl an Bauernh\u00f6fen lockt mit emsl\u00e4ndischen Gartenfr\u00fcchten und Leckereien zu einer Rast. Lingen bietet mit seiner \u00fcber 1000-j\u00e4hrigen Geschichte und Tradition einiges zu entdecken: Besuchen Sie bei einem Stadtbummel unter anderem den Marktplatz mit seinen Giebelh\u00e4usern, das alte Rathaus mit Figurenspiel und den gro\u00dfen Pulverturm.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Rheine","inhalt":"6. Tag: Lingen \u2013 Rheine (ca. 38 km)\r\nSaftig gr\u00fcne Emsauen, Seen und dichte W\u00e4lder s\u00e4umen heute Ihren Weg. Wie w\u00e4re es mit einem Picknick auf den Emswiesen? Weiter geht es in die mittelalterliche Stadt Rheine. Es lohnt ein Besuch des Kreuzherrenklosters Bentlage, welches heute ein Museum und Kulturzentrum beheimatet.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"M\u00fcnster","inhalt":"7. Tag: Rheine \u2013 M\u00fcnster (ca. 65 km)\r\nDie letzte Etappe des Emsradweges f\u00fchrt Sie durch beeindruckende Moorlandschaften. Entdecken Sie das unter Naturschutz stehende Hochmoor \"Emsdettener Venn\". Am Ziel Ihrer Radreise erwartet Sie die lebhafte Stadt M\u00fcnster. Die 793 n. Chr. gegr\u00fcndete Stadt bietet zahlreise Sehensw\u00fcrdigkeiten. Ein absolutes Muss ist ein Spaziergang \u00fcber den von Giebelh\u00e4usern ges\u00e4umte historische Prinzipalmarkt, der als Wahrzeichen der Stadt viele Postkarten und Souvenirs schm\u00fcckt. Vom Markt aus laufen Sie direkt zum Domplatz, wo der St. Paulus Dom von M\u00fcnster steht. Aber nicht nur der Dom ist in M\u00fcnster sehenswert, auch andere Kirchen, wie beispielsweise die Lambertikirche mit ihrem aufw\u00e4ndig verzierten Kirchenschiff, sind einen Besuch wert. Lassen Sie den Abend in einem der traditionellen Gasth\u00e4user nahe dem Prinzipalmarkt ausklingen!","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"8","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nNun liegen gut 273 Kilometer Radkilometer von Emden nach M\u00fcnster hinter Ihnen. Nach einem ausgiebigen Fr\u00fchst\u00fcck und einer erlebnisreichen Woche treten Sie heute die Heimreise an. Wer die westf\u00e4lische Stadt noch etwas mehr erkunden m\u00f6chte, dem buchen wir selbstverst\u00e4ndlich gern weitere N\u00e4chte in M\u00fcnster.","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Gegenrichtung buchbar

8 Tage | ca. 275 km | ab 645 €

Weitere Informationen zu unseren Radreisen am EmsRadweg

Von der Senne bis zur Nordsee Willkommen am EmsRadweg!

Erleben Sie erholsame und ereignisreiche Tage beim Radwandern entlang der Ems. Für Natur- und Kulturliebhaber bietet der Emsradweg eine Reihe an unvergesslichen Highlights. Die circa 375 Kilometer lange Strecke führt zum größten Teil entlang der Ems und vorbei an atemberaubenden Moorlandschaften, grünen Flussauen und dichten Wäldern bis zur Nordsee, wo verträumte Häfen und Fischerdörfer auf Sie warten.

 

Die Strecke verläuft zudem durch die historische Stadt Meppen, wo es  eine einzigartige Wasserlandschaft zu entdecken gibt, da sich hier der Fluss Hase mit dem Dortmund-Ems-Kanal verbindet. Abschließend wird die Umgebung der Strecke ab hier auch maritim. Nachdem Sie die Deichlandschaft Ostfrieslands kennen gelernt haben, findet der EmsRadweg in Emden an der Nordsee sein Ziel.

Weitere Informationen zum EmsRadweg

  • Lage/Länge: Der gut ausgebaute, circa 375 Kilometer lange Emsradweg verläuft durch fünf charakterstarke Urlaubsregionen, sowie durch die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Beginnend an den Quellen der Ems bei Hövelhof und Schloss Holke-Stukenbrock führt die Strecke von Wald und Heidelandschaften der Senne über das Gütersloher und Paderborner Land, direkt am Fuße des geschichtsträchtigen Teutoburger Wald vorbei. Entlang saftig grüner Emsauen werden die weitläufigen Parklandschaften des Münsterlandes durchquert. Im Anschluss erreichen Sie das naturbelassene, ruhig-gelegene Emsland.
  • Schwierigkeitsgrad/Streckencharakter: Der EmsRadweg ist auch für Personen, die es gerne etwas entspannter angehen möchten, gut zu meistern. Die Strecken sind zum überwiegenden Teil flach und eben. Durch die zumeist asphaltierten bzw. teilweise gepflasterten Wirtschaftswege und den gut ausgebauten Radwegen bietet der Emsradweg maximalen Fahrkomfort mit Erholungsgarantie.
  • Beschilderung/Logo: Das Logo des EmsRadweg ist mit einem grünen Doppel "E" auf weißem Untergrund in beide Reiserichtungen ausgeschildert. Senkrecht zwischen den beiden Buchstaben verlaufen blaue Linien, welche eine Welle darstellen. In Nordrhein-Westfalen ist die Beschilderung der Strecken in Rot-Weiß gehalten, in Niedersachsen in Grün-Weiß.

Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten am EmsRadweg

Der EmsRadweg nimmt seinen Verlauf von den Quellen der Ems bei Schloss Holke-Stukenbrock in einer von Wald- und Heidelandschaften geprägten Umgebung und passiert zunächst das Gütersloher und Paderborner Land. Am berühmten Teutoburger Wald vorbei, wo einst die Germanen in der Varusschlacht die Römer besiegten, führt sie Strecke weiter durch schöne Emsauen und das naturbelassene Emsland ins Münsterland, welches mit unzähligen, berühmten Wasserschlössern aufwartet.

Historische Städte wie z.B. Münster, Rheine, Papenburg und Meppen laden entlang des EmsRadwegs ebenfalls zu einem erholenden Besuch ein. Ostfrieslands Deichgebiet und die Stadt Emden an der Nordsee bilden zum Ende der Emsradroute dann einen landschaftlich attraktiven Abschluss der 375 Kilometer langen Radstrecke.

Gern organisieren wir Ihre Radreise entlang der Ems

In unserer Rubrik "Radreisen am EmsRadweg" haben wir verschiedene Radtouren eingestellt, welche direkt entlang der Ems führen. Bitte beachten Sie auch unsere Radreise-Angebote im Münsterland und am Nordseeküsten-Radweg, welche in den gleichen Regionen wie der EmsRadweg verlaufen und ähnlich interessante Touren bieten.

Sollten Sie in unserem Repertoire an Radreisen am EmsRadweg nicht Ihre Wunschreise finden, bieten wir Ihnen sehr gern an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für eine individuelle Radtour entlang der Ems zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Radreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Region Nordwestdeutschland und an unserem Radtouren-Service und erwarten gern Ihre Anfrage!