Unsere individuellen Radreisen am Neckar-Radweg

Reisefinder
Schnellauswahl

Alle Radtouren am Neckar-Radweg im Überblick

Villingen-Schwenningen – Heidelberg

stdClass Object
(
    [id] => 548
    [title] => Am Neckarradweg von Villingen-Schwenningen nach Heidelberg
    [titleTag] => Radreise Villingen-Schwenningen – Heidelberg  
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Bei dieser vielfältigen Radreise am Neckar-Radweg gibt es viel zu entdecken: Erleben Sie viel Natur und Kultur auf Radtouren von Villingen nach Heidelberg!
    [alias] => villingen-schwenningen-heidelberg
    [menuName] => Villingen-Schwenningen – Heidelberg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NEC1
    [catid] => 89
    [language] => de-DE
    [dauer] => 9 Tage / 8 Nächte
    [tage] => 9
    [laenge] => 345
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => ab 4 Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 649
    [ezz] => 250.00
    [ab_preis] => 649
    [infos] => 

Kommen Sie mit auf eine erlebnisreiche Radreise am Neckar-Radweg und entdecken Sie auf der Strecke von Villingen-Schwenningen nach Heidelberg fast die komplette Radstrecke! Der Neckar-Radweg beginnt an der Flussquelle in Schwenningen und zieht sich, vorbei an zahlreichen Burgen, in Richtung Heidelberg mit spannenden und abwechslungsreichen Streckenabschnitten.

Dabei verläuft der Neckar-Radweg fast ausschließlich auf gut ausgebauten Feldwegen und Landstraßen. Die recht einfache Strecke bekommt durch vereinzelte kurze Anstiege den gewissen Pepp, welche vor allem im letzten Abschnitt dieser Radtour nach Heidelberg zu meistern sind.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Villingen-Schwenningen
Nach Ihrer Anreise in Villingen-Schwenningen können Sie im Stadtpark Möglingshöhe schon einmal einen Blick auf den morgigen Start Ihrer Radtour, die Hauptquelle des Neckars, werfen. Genießen Sie danach einen zwanglosen Bummel zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten beider Stadtteile Ihres Startortes.

2. Tag: Villingen-Schwenningen – Sulz-Glatt (ca. 52 km)
Als kleines Bächlein begleitet Sie anfangs der Neckar auf Ihrem Weg nach Rottweil. Danach führt Sie diese Etappe durch romantische Flusstäler und bietet Ihnen mit der nahegelegenen Schwäbischen Alb einen idyllischen Blick in die Umgebung. Der Erholungsort Sulz lädt Sie nach Ihrer heutigen Radtour dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.

3. Tag: Sulz-GlattTübingen (ca. 48 – 57 km)
Weiter geht es heute über Rottenburg nach Tübingen. Unzählige Fachwerkhäuser und enge Gassen gestalten das Bild der Stadt. Lassen Sie sich hier nicht das bekannteste Wahrzeichen und Fotomotiv Tübingens entgehen, den Hölderlinturm an der Neckarfront.

4. Tag: TübingenEsslingen (ca. 54 km)
Vorbei an verschiedenen Badeseen geht es heute über Nürtingen und Plochingen bis hin zu Ihrem Tagesziel Esslingen. Nehmen Sie sich am Abend Zeit für einen romantischen Spaziergang durch die verwinkelten Altstadtgassen.

5. Tag: EsslingenMarbach/Freiberg (ca. 39 – 44 km)
Heute fahren Sie durch Stuttgart, wo Sie unter anderem das Mercedes-Benz-Museum oder das Alte Schloss besuchen können. Danach radeln Sie vorbei an Weinbergen in die königliche Sommerresidenz Ludwigsburg. Bald ist Ihr heutiges Ziel Marbach erreicht, wo Sie in die Vergangenheit des Dichters Friedrich Schiller eintauchen können.

6. Tag: Marbach/FreibergHeilbronn (ca. 40 – 46 km)
Über wunderschöne Rebberge gelangen Sie in die Stadt des Weins, Heilbronn. Nutzen Sie den Nachmittag um den Marktplatz der Stadt zu besuchen. Von dort aus haben Sie den Blick auf die gotische Kilianskirche, das historische Käthchenhaus und das Rathaus.

7. Tag: HeilbronnEberbach (ca. 56 km)
Weiter geht es auf der Burgstraße nach Eberbach. Die historische Altstadt lädt Sie zur Erkundungstour der mittelalterli-chen Stadtbefestigung ein. Dabei bilden die alten Häuser enge Gassen mit ver-steckten kleinen Cafés und Restaurants zum Einkehren.

8. Tag: EberbachHeidelberg (ca. 34 km)
Bei Ihrer letzten Etappe überwinden Sie noch ein paar wenige Höhenmeter im Odenwald, bei denen Sie aber durch viele Schlösser und Burgen und diverse alte Villen und Herrenhäuser für jede Mühe entlohnt werden! Heidelberg empfängt Sie mit seiner barocken Altstadt und der Schlossruine.

9. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Schon bricht der letzte Tag Ihrer Radreise am Neckar-Radweg an. Schlendern Sie noch ein wenig durch die Heidelberger Altstadt, bevor Sie Ihre Heimreise antreten oder verlängern Sie Ihren Radurlaub noch mit Zusatznächten in Heidelberg oder Tübingen. Fragen Sie uns dazu einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 8 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 8 x reichhaltiges Frühstück
  • Eintritt in Schillers Geburtshaus in Marbach
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Neckar-Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Villingen-Schwenningen – Heidelberg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Villingen-Schwenningen nach Heidelberg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Villingen-Schwenningen und Heidelberg
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Heidelberg nach Villingen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Radreise am Neckar-Radweg

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Villingen-Schwenningen und Heidelberg Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=514|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Neckar_Villingen_Schwenningen_Heidelberg.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1738 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => sehr gute Hotels mit 4-Sterne-Standard [category_text_b] => Gasthöfe und Komforthotels mit 3- und 4-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Neckar-Radweg_Radreise_Villingen-Schwenningen_Heidelberg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Villingen- Heidelberg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 9 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

9 Tage | ca. 345 km | ab 649 €

Tübingen – Heidelberg

stdClass Object
(
    [id] => 549
    [title] => Radreise am Neckar-Radweg von Tübingen nach Heidelberg  
    [titleTag] => Radreise Tübingen – Heidelberg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Entdecken Sie bei einer Radreise am Neckar-Radweg romantische Weinberge und Burgen auf abwechslungsreichen Radtouren von Tübingen nach Heidelberg!
    [alias] => tuebingen-heidelberg
    [menuName] => Tübingen – Heidelberg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NEC2
    [catid] => 89
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 230
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => ab 4 Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 499
    [ezz] => 200.00
    [ab_preis] => 499
    [infos] => 

Sie suchen aktive Erholung und gleichzeitig einen reichen Mix an kulturellen Besichtigungsmöglichkeiten entlang der Strecke? Dann ist der Neckar-Radweg für Sie vielleicht genau das Richtige: bei dieser Radreise entlang des Neckars radeln Sie ab Tübingen bis Heidelberg  durch eine der romantischsten Landschaften Deutschlands.

Die recht einfache Radstrecke entlang der Burgenstraße führt Sie auf größtenteils ruhigen Landstraßen und Radwegen und vorbei an zahlreichen Weinbergen, Wäldern und Burgen. Zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Regenturm von Hundertwasser in Plochingen oder das Geburtshaus Schillers in Marbach laden unterwegs zu einem Besuch ein.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Tübingen
In der Universitätsstadt Tübingen lohnt sich ein Besuch der historischen Altstadt mit dem 500 Jahre alten Rathaus. Auch ein Spaziergang durch das Französische Viertel, welches bereits mit dem Deutschen und Europäischen Städtepreis ausgezeichnet wurde, sollte dabei nicht fehlen. Alternativ lädt der Neckar zu einer Stocherkahnfahrt ein. Eine schöne Aussicht auf die Schwäbische Alb und Hohenzollern kann vom botanischen Garten aus genossen werden.

 2. Tag: Tübingen – Esslingen (ca. 54 km)
Die erste Etappe Ihrer Radreise führt durch eine herrliche Landschaft mit Badeseen flussabwärts nach Nürtingen. Hier ist besonders die Altstadt sehenswert. Weiter geht die Radtour nach Plochingen und bietet Ihnen die Gelegenheit, den Regenturm von Friedensreich Hundertwasser zu besichtigen. Schließlich führt Sie der Neckar-Radweg in die Stadt Esslingen, Ihrem heutigen Etappenziel.

3. Tag: Esslingen – Marbach/Freiberg (ca. 39 – 44 km)
Heute durchfahren Sie die Landeshauptstadt Stuttgart mit zahlreichen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Wie wäre es mit einer kleinen Pause auf dem Schlossplatz? Von Stuttgart aus radeln Sie vorbei an der Stadt Ludwigsburg, welche bekannt für ihr barockes Residenzschloss mit den einladenden Parkanlagen ist. In Marbach können Sie das Geburtshaus des Dichters Friedrich Schiller besichtigen.

4. Tag: Marbach/Freiberg – Heilbronn (ca. 40 – 46 km)
Bei der heutigen Etappe radeln Sie durch eine von Wiesen und Wäldern geprägte Landschaft, vorbei an der schönen Weinstadt Besigheim und weiter am Ufer des Neckars entlang bis nach Lauffen. Von Lauffen aus fahren Sie durch eine üppige Weinlandschaft bis zur Käthchenstadt Heilbronn. Hier lohnt sich ein Besuch der Altstadt mit Kilianskirche und Rathaus sowie ein Museums- oder Parkbesuch. Natürlich sollten Sie sich auch ein Glas hiesigen Weines gönnen – nach den ersten drei erlebnisreichen Radtouren am Neckar-Radweg haben Sie sich das sicher verdient!

5. Tag: Heilbronn – Eberbach (ca. 56 km)
Der Strecke entlang der Burgenstraße folgend, erreichen Sie nach ein paar Kilometern die Stadt Neckarsulm. Hier lohnt sich ein Besuch des Deutschen Zweiradmuseums, des Freizeitbades oder des Stadtmuseums. Weiter führt Sie der Neckar-Radweg nun durch herrliche Weinanbaugebiete und vorbei an der Burg Hornberg und dem Schloss Zwingenberg. Zum Ende der heutigen Etappe erreichen Sie die Stauferstadt Eberbach. In Eberbach können Sie den Tag mit einer Erkundung durch den Stadtkern mit den zahlreichen historischen Gebäuden ausklingen lassen.

6. Tag: Eberbach – Heidelberg (ca. 34 km)
Die letzte Etappe Ihrer Radtour führt Sie durch die Höhen des Odenwaldes entlang des Neckars. Die Stadt Hirschhorn ist schon von weitem durch die Ritterburg erkennbar und hält eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten für Besucher bereit. Sie radeln weiter bis nach Neckargemünd. Auch in diesem Vier-Burgen-Städtchen kann wieder geschichtsträchtige Architektur bewundert werden. Von hier aus fahren Sie das letzte Stück entlang des Neckars bis nach Heidelberg. In der Universitätsstadt können Sie ein vielfältiges Angebot aus Kunst, Kultur und Geschichte genießen.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Nach einer hoffentlich unvergesslichen und genussvollen Radreise von Tübingen nach Heidelberg treten Sie heute die Heimreise an. Wer Heidelberg noch ein wenig mehr erkunden möchte, kann natürlich gern auch noch ein paar Zusatznächte in Heidelberg oder auch in Tübingen mitbuchen – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Zimmern der gebuchten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Eintritt in Schillers Geburtshaus in Marbach
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Neckar-Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Tübingen – Heidelberg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Tübingen nach Heidelberg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Tübingen und Heidelberg
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Heidelberg nach Tübingen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Radreise von Tübingen nach Heidelberg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Tübingen und Heidelberg Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=515|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Neckar_Tuebingen_Heidelberg_.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1737 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => sehr gute Hotels mit 4-Sterne-Standard [category_text_b] => Gasthöfe und Komforthotels mit 3- und 4-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Neckar-Radweg_Radreise_Tuebingen_Heidelberg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Tuebingen - Heidelberg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 230 km | ab 499 €

Weitere Informationen zu unseren Radreisen am Neckar-Radweg

Herzlich Willkommen im Neckartal!

Logo des Neckertal-RadwegesDie ca. 420 km lange Radstrecke durch das wunderschöne Neckartal hält viel Abwechslung und Fahrvergnügen für Jung und Alt bereit. Neben der eindrucksvollen Natur des Neckartals und den idyllischen Weinhängen der Region erleben Sie auf unseren Radreisen am Neckar-Radweg (auch Neckartal-Radweg genannt) auch viel Kultur. Spazieren Sie durch die historischen Altstädte von Esslingen, Tübingen und Eberbach mit ihren nostalgischen Fachwerkhäusern und erfahren Sie in Schillers Geburtsstadt Marbach mehr über den berühmten Dichter. Die Großstadt Heidelberg wartet mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Begleiten Sie den Neckar auf unseren Radreisen am Neckar-Radweg von der Quelle bis kurz vor seine Mündung in den Rhein und lernen Sie dabei die Natur und Kultur Baden-Württembergs näher kennen! Der gut ausgebaute Neckar-Radweg führt Sie am Rand der mächtigen Schwäbischen Alb entlang, durch das malerische württembergische Weingebiet und durch zahlreiche interessante Städte, wo es viel sehenswertes zu erkunden gibt.

Weitere Informationen zum Neckar-Radweg

  • Übersichtskarte über den Neckar-Radweg in DeutschlandVerlauf: Auf vorwiegend gut ausgebauten Radwegen führt Sie die etwa 420 km lange Radstrecke durch das wunderschöne Neckartal von Villingen-Schwennigen nach Mannheim. 
  • Streckencharakter: Der Neckartal-Radweg ist sehr gut ausgebaut und verläuft überwiegend auf Feld- und Handelswegen. Auf Nebenstraßen muss nur selten ausgewichen werden. Im Allgemeinen kann man sich am Neckartal-Radweg auf einfaches Radeln ohne große Höhenunterschiede einstellen, die wenigen hügeligen Etappen sorgen für Abwechslung und viel Fahrvergnügen.
  • Beschilderung/Logo: Das Logo des Neckartal-Radweges ist sehr einfach und einprägsam gestaltet. Es zeigt den weißen Schriftzug "Neckertal-Weg" auf dunkelblauen Grund, sowie darunter das Pictogramm eines Fahrradfahrers, welcher sehr entspannt wirkt.

Gern organisieren wir Ihre Radreise am Neckartal-Radweg

In unserer Rubrik "Radreisen am Neckar-Radweg" haben wir verschiedene Radtouren eingestellt, welche entlang des Neckartal führen. Um Ihnen ein breites Reiseangebot im Neckartal zu bieten, haben wir diverse Etappentouren auf verschiedenen Abschnitten des beliebten Flussradweges erstellt. Sollten Sie in unserem Repertoire dennoch nicht Ihre Wunschreise finden, bieten wir Ihnen sehr gern an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für eine individuelle Radtour am Neckar-Radweg zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Radreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse am Neckartal-Radweg und an unserem Radtouren-Service und erwarten gern Ihre Anfrage!

 

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.