Mo – Fr: 9.00 – 17.00 Uhr 0351 563 48 20 aktiv@augustustours.de

Urlaubsplanung sicher und flexibel: Fragen und Antworten | FlexPLUS

Array
(
    [2022-04-24|2022-09-19] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [cat] => 
                    [preisbezug] => P
                    [dz] => 979.00
                    [ezz] => 1309
                )

        )

)
Array
(
    [2022-04-24|2022-09-19] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [cat] => 
                    [preisbezug] => P
                    [dz] => 979.00
                    [ezz] => 1309
                )

        )

)

Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße

Übersicht

Dauer
10 Tage / 9 Nächte
Zeitraum
24.04.2022 - 19.09.2022
Array
(
    [0] => Array
        (
            [id] => 1702
            [tid] => 626
            [xml_id] => 1069
            [code] => ONGR-USEGT
            [title] => Per Rad von Görlitz zur Insel Usedom
            [cat] => 
            [gt] => 1
            [kz] => H
            [dz] => 979.00
            [ezz] => 330.00
            [dbz] => 881.10
            [preisbezug] => P
            [von] => 2020-04-26
            [bis] => 2022-09-19
            [dauer] => 10
            [min_pers] => 2
            [max_pers] => 0
            [tour_var_id] => 1702
            [tour_termin_id] => 1220216
            [wotage] => So
        )

    [1] => Array
        (
            [id] => 1702
            [tid] => 626
            [xml_id] => 1069
            [code] => ONGR-USEGT
            [title] => Per Rad von Görlitz zur Insel Usedom
            [cat] => 
            [gt] => 1
            [kz] => H
            [dz] => 979.00
            [ezz] => 330.00
            [dbz] => 881.10
            [preisbezug] => P
            [von] => 2020-04-26
            [bis] => 2022-09-19
            [dauer] => 10
            [min_pers] => 2
            [max_pers] => 0
            [tour_var_id] => 1702
            [tour_termin_id] => 1220216
            [wotage] => Mo
        )

    [2] => Array
        (
            [id] => 1702
            [tid] => 626
            [xml_id] => 1069
            [code] => ONGR-USEGT
            [title] => Per Rad von Görlitz zur Insel Usedom
            [cat] => 
            [gt] => 1
            [kz] => H
            [dz] => 979.00
            [ezz] => 330.00
            [dbz] => 881.10
            [preisbezug] => P
            [von] => 2020-04-26
            [bis] => 2022-09-19
            [dauer] => 10
            [min_pers] => 2
            [max_pers] => 0
            [tour_var_id] => 1702
            [tour_termin_id] => 1220215
            [wotage] => So
        )

    [3] => Array
        (
            [id] => 1702
            [tid] => 626
            [xml_id] => 1069
            [code] => ONGR-USEGT
            [title] => Per Rad von Görlitz zur Insel Usedom
            [cat] => 
            [gt] => 1
            [kz] => H
            [dz] => 979.00
            [ezz] => 330.00
            [dbz] => 881.10
            [preisbezug] => P
            [von] => 2020-04-26
            [bis] => 2022-09-19
            [dauer] => 10
            [min_pers] => 2
            [max_pers] => 0
            [tour_var_id] => 1702
            [tour_termin_id] => 1220215
            [wotage] => Mo
        )

)
Anreise
Montag, Sonntag
Zusatzinfos Anreise
Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
Buchbar ab
2 Person(en)
Achtung: Frühbucherrabatt
Bei Buchung bis 28.02. erhalten Sie 5% Frühbucherrabatt!
Gesamtlänge
500 km
Eigenschaften der Tour
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour
  • Görlitz Kaisertrutz

  • Grenzpfahl am Neißeufer in Görlitz

  • Bad Muskau Fürst Pückler Park
    Quelle: T. Linack fotolia

  • Neuzelle Kloster

  • Insel Usedom
    Quelle: DZT Eva Fischer

Kurzinfos zur Tour "Görlitz - Usedom"

Erleben Sie unvergessliche und erholsame Tage am Oder-Neiße Radweg bei Ihrer Radwanderung von Görlitz nach Usedom. Auf Ihrer Radreise von der Oberlausitz bis an die Ostsee erwarten Sie vielfältige Schönheiten der Natur und eine Reihe historisch wertvoller, interessanter Orte und Sehenswürdigkeiten.

Neben den sehr naturnahen Strecken besticht die Tour vor allem mit kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie den mittelalterlichen Städten Görlitz und Rothenburg, dem Fürst Pückler Park in Bad Muskau, dem Rosengarten in Forst oder dem Pommersche Renaissance Schloss in Ueckermünde. 

Diese Radtour ist vor allem für Naturliebhaber ein absolutes Muss! Lassen Sie sich von den verschiedenen Naturbildern verzaubern und entdecken Sie den fließenden Übergang von den Landschaften Sachsens und Brandenburgs in maritime Umgebungen Mecklenburg-Vorpommerns und der Ostsee. Die Moorlandschaft Oderbruch und der Nationalpark Unteres Odertal zählen nicht ohne Grund zu den schönsten Landschaften Ostdeutschlands. In Richtung Meer wartet nicht nur eine salzig-frische Brise auf Sie, sondern Sie durchfahren die weitreichenden Bodden- und Deichlandschaften, sowie die Heidegebiete Ueckermündes und Usedoms.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Tage beim Radwandern an Oder und Neiße, beginnend in Görlitz – nur einen Steinwurf von Polen entfernt – und lassen Sie ihre Radtour an der Ostseeküste mit einem erfrischendem Bad in der See ausklingen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

PDF zur Reise

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Etappen

Etappen-Beschreibung zur Tour "Görlitz - Usedom"

1. Tag: Individuelle Anreise nach Görlitz
Ausgangsort Ihrer Radreise nach Usedom ist Görlitz, eine mittelalterliche Stadt direkt an der Grenze zu Polen. Da Görlitz im zweiten Weltkrieg von Zerstörungen weitestgehend verschont blieb, bietet die Europastadt reichlich historische Bausubstanz zum Erkunden.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Nach einem hoffentlich schönen ersten Urlaubstag in Görlitz radeln Sie auf Ihrer ersten Etappe am Oder-Neiße Radweg parallel zur Neiße über kleine, in der Heide gelegene Oberlausitzer Ortschaften und die Stadt Rothenburg. Ziel der heutigen Etappe ist Bad Muskau nahe der Grenze zu Brandenburg. Hier erwartet Sie der Fürst Pückler Park, ein verwinkelter Landschaftspark im englischen Stil, welcher zum UNESCO Welterbe gehört. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar ist er der größte Landschaftspark in Zentraleuropa. Lassen Sie den Tag doch z.B. mit einer Bootstour durch die Parklandschaft ausklingen!

3. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Ihre Radreise führt Sie heute nach Guben. Direkt am Anfang Ihrer Tagesetappe können Sie dem Heidebauern-Museum einen Besuch abstatten, um mehr über das Leben der dort früher ansässigen Bauern zu erfahren. Anschließend fahren Sie über Forst. Hier lohnt ein Besuch des 17 Hektar großen Rosengartens, in dem über 800 verschiedene Rosensorten bestaunt werden können. Weiter geht es in Richtung Etappenziel Guben. Nach Ihrem aktiven Tag können Sie den Abend im Stadtkern von Guben bei einem Besuch der neugotischen Klosterkirche oder der Ruine der Gubener Stadt- und Hauptkirche ausklingen lassen. Wie wäre es heute mit einem Abendessen im polnischen Teil der Doppelstadt Gubin?

4. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Frisch und munter radeln Sie entlang des Oderdammes und verlassen heute circa eine Stunde nach dem Start die Neiße, welche in Ratzdorf in die Oder mündet. Auf dem weiteren Weg kommen Sie an Neuzelle vorbei. Hier können Sie einen Blick in die Stiftskirche St. Marien aus der Barockzeit werfen. Eisenhüttenstadt liegt circa 90 Minuten vor Ihrem Tagesetappenziel. Um für das letzte Stück noch einmal neue Kraft zu tanken, können Sie es sich auf einer der vielen Grünflächen in Eisenhüttenstadt gemütlich machen. Angekommen in Frankfurt/Oder bietet die St.-Marien-Kirche als eine der größten gotischen Backsteinkirchen Norddeutschlands eine interessante Sehenswürdigkeit.

5. Tag: Frankfurt – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 – 68 km)
Auf Ihrer heutigen Etappe durchfahren Sie die Sumpf- und Moorlandschaft des Oderbruchs, welche zu den schönsten Landschaften in Ostdeutschland zählt. Mit zwei bis fünf Metern über dem Meeresspiegel ist es das am tiefsten gelegene Gebiet in der Mark Brandenburg. Der Oderbruch entstand im 18. Jahrhundert durch Flussbegradigung, Eindeichung und Trockenlegung.

6. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Auch die heutige Tagesetappe hält atemberaubend schöne Landschaften bereit: Freuen Sie sich auf den Nationalpark Unteres Odertal, welcher eine unglaublich große Artenvielfalt bietet und mit einer Fläche von 10.000 Hektar Deutschlands einziger Auen-Nationalpark ist. In der Nationalparkstadt Schwedt, welche das Tagesziel darstellt, kann optional noch das Schloss Criewen mit Museum besucht werden.

7. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Heute wird es etwas sportlich! Auf Ihrer siebten Etappe nach Löcknitz radeln Sie von Brandenburg nach Mecklenburg Vorpommern auf einer 80 Kilometern langen, hügeligen Strecke durch ein bewaldetes Gebiet, vorbei an der mittelalterlichen Stadtmauer von Gartz.

8. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Schnuppern Sie erste Seeluft auf Ihrer Reise und vorletzten Etappe von Löcknitz nach Ueckermünde. Die heutige Tour am Oder-Neiße Radweg verläuft durch ausgedehnte Heidelandschaften, vorbei an kleineren Seen in immer maritimer werdende Umgebung hinein, bis Sie schlussendlich das kleine Fischerstädtchen Ueckermünde erreichen. Hier können Sie den Tag bei einem Spaziergang im Naturpark Stettiner Haff oder am Haff selbst ausklingen lassen und einen Eindruck von der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt einfangen.

9. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 – 45 km)
An Ihrem letzten Tag wartet bereits am Morgen ein Highlight auf Sie: Genießen Sie eine knapp 90 minütige Fährfahrt, welche Sie von Ueckermünde nach Kamminke auf Usedom bringt. Dort angekommen, lockt ein erfrischendes Bad in der Ostsee und eine ausgedehnte Pause an einem der weiten Sandstrände. Ihr Weg führt Sie hinter den Dünen und durch den Wald zu Ihrer Unterkunft zwischen Ueckeritz und Trassenheide. Lassen Sie Ihren letzten Tag doch gemütlich am oder im Meer ausklingen.

10. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung auf Usedom
Nun liegen knapp 500 Rad-Kilometer hinter Ihnen. Bevor Sie die Heimreise antreten, empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung Ihres Aufenthalts auf Usedom. Nutzen Sie die Zeit auf der Sonneninsel für weitere Radtouren oder zur Entspannung an der Ostseeküste oder am Achterwasser. Gern buchen wir weitere Zusatznächte für Sie.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.



Karte zur Radreise "Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße"

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leistungen

Inkludierte Leistungen im Reisepaket "Görlitz - Usedom"

  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 9 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt Ueckermünde – Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Görlitz – Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Görlitz nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Görlitz und Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • FlexPLUS: bis 28 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen umbuchen oder stornieren (mehr über unser FlexPLUS)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Görlitz nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Görlitz nach Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.


Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Preise

Preise zum Reisepaket "Görlitz - Usedom"

mit Gepäcktransport
DZ
EZ
DBZ
Preisgültigkeit: 24.04.2022 bis 19.09.2022
979,00 € Pro Person
1.309,00 € Pro Person
ohne Gepäcktransport
DZ
EZ
DBZ
Preisgültigkeit: 24.04.2022 bis 19.09.2022
839,00 € Pro Person
1.169,00 € Pro Person
Unser Tipp für Sparfüchse: Nutzen Sie unsere attraktiven Kleingruppenrabatte ab 4 Personen!

Profitieren Sie von unserem Frühbucherrabatt und sparen Sie 5% auf den Grundreisepreis bei Buchung bis 28.02.2022!

Preise für Zusatznächte

ohne Gepäcktransport
DZ je Nacht/ Pers.
EZ je Nacht/ Pers.
DBZ
Görlitz
58,00 €
85,00 €
Insel Usedom
85,00 €
115,00 €
Berlin-Mitte
70,00 €
110,00 €

Kosten für Mietfahrräder

 
Preis
Tourenrad, Damen, Kettenschaltung
15,00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Damen, Nabenschaltung
15,00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Herren, Kettenschaltung
15,00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Herren, Nabenschaltung
15,00 € Pro Person und Tag
Elektrorad
25,00 € Pro Person und Tag
Tachometer
5,00 € Pro Person

Erlebnispakete

 
Preis
FlexPLUS
bis 28 Tage vor Anreise umbuchen oder stornieren, gilt nur für AugustusTours Original-Reisen
39,00 € Pro Person


Buchungsmöglichkeiten

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser. Andernfalls können Sie die Buchungsmaske nicht verwenden.

Buchungs- bzw. Anfragemöglichkeit

Hier können Sie unsere Reise Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße direkt buchen, unverbindlich anfragen oder einen Rückruf veranlassen. Wie möchten Sie weiter verfahren?







Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellen Sie Ihre Reise zusammen

Bei Fragen helfen wir Ihnen gern weiter: Tel: +49 (0) 351 5634820, aktiv@augustustours.de, unverbindliche Anfrage stellen
Array
(
    [0] => stdClass Object
        (
            [tour_var_id] => 1702
            [xml_id] => 12634
            [code] => pk
            [name] => FlexPLUS 
            [name_en] => FlexPLUS (rebook or cancel up to 28 days before arrival)
            [name_nl] => 
            [info] => bis 28 Tage vor Anreise umbuchen oder stornieren, gilt nur für AugustusTours Original-Reisen
            [info_en] => 
            [info_nl] => 
            [preisbezug] => P
            [dz] => 39.00
            [ez] => 39.00
            [dbz] => 35.10
            [price] => 0.00
        )

)
stdClass Object
(
    [basis] => stdClass Object
        (
            [id] => 626
            [title] => Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße
            [titleTag] => Görlitz - Usedom
            [metakeywords] => 
            [metadesc] => 
            [alias] => goerlitz-usedom
            [menuName] => Görlitz - Usedom
            [buchbar] => 1
            [bnum] => ON6
            [catid] => 41
            [language] => de-DE
            [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
            [tage] => 10
            [laenge] => 500.0000
            [schwierigkeitsgrad] => 1
            [von] => 2012-04-01
            [bis] => 2012-04-01
            [zusatz_datum] =>  Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar 
            [min_pers] => 2
            [max_pers] => 0
            [pauschalpreis] => 979.00
            [ezz] => 330.00
            [ab_preis] => 979.00
            [infos] => 

Erleben Sie unvergessliche und erholsame Tage am Oder-Neiße Radweg bei Ihrer Radwanderung von Görlitz nach Usedom. Auf Ihrer Radreise von der Oberlausitz bis an die Ostsee erwarten Sie vielfältige Schönheiten der Natur und eine Reihe historisch wertvoller, interessanter Orte und Sehenswürdigkeiten.

Neben den sehr naturnahen Strecken besticht die Tour vor allem mit kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie den mittelalterlichen Städten Görlitz und Rothenburg, dem Fürst Pückler Park in Bad Muskau, dem Rosengarten in Forst oder dem Pommersche Renaissance Schloss in Ueckermünde. 

Diese Radtour ist vor allem für Naturliebhaber ein absolutes Muss! Lassen Sie sich von den verschiedenen Naturbildern verzaubern und entdecken Sie den fließenden Übergang von den Landschaften Sachsens und Brandenburgs in maritime Umgebungen Mecklenburg-Vorpommerns und der Ostsee. Die Moorlandschaft Oderbruch und der Nationalpark Unteres Odertal zählen nicht ohne Grund zu den schönsten Landschaften Ostdeutschlands. In Richtung Meer wartet nicht nur eine salzig-frische Brise auf Sie, sondern Sie durchfahren die weitreichenden Bodden- und Deichlandschaften, sowie die Heidegebiete Ueckermündes und Usedoms.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Tage beim Radwandern an Oder und Neiße, beginnend in Görlitz – nur einen Steinwurf von Polen entfernt – und lassen Sie ihre Radtour an der Ostseeküste mit einem erfrischendem Bad in der See ausklingen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Görlitz
Ausgangsort Ihrer Radreise nach Usedom ist Görlitz, eine mittelalterliche Stadt direkt an der Grenze zu Polen. Da Görlitz im zweiten Weltkrieg von Zerstörungen weitestgehend verschont blieb, bietet die Europastadt reichlich historische Bausubstanz zum Erkunden.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Nach einem hoffentlich schönen ersten Urlaubstag in Görlitz radeln Sie auf Ihrer ersten Etappe am Oder-Neiße Radweg parallel zur Neiße über kleine, in der Heide gelegene Oberlausitzer Ortschaften und die Stadt Rothenburg. Ziel der heutigen Etappe ist Bad Muskau nahe der Grenze zu Brandenburg. Hier erwartet Sie der Fürst Pückler Park, ein verwinkelter Landschaftspark im englischen Stil, welcher zum UNESCO Welterbe gehört. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar ist er der größte Landschaftspark in Zentraleuropa. Lassen Sie den Tag doch z.B. mit einer Bootstour durch die Parklandschaft ausklingen!

3. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Ihre Radreise führt Sie heute nach Guben. Direkt am Anfang Ihrer Tagesetappe können Sie dem Heidebauern-Museum einen Besuch abstatten, um mehr über das Leben der dort früher ansässigen Bauern zu erfahren. Anschließend fahren Sie über Forst. Hier lohnt ein Besuch des 17 Hektar großen Rosengartens, in dem über 800 verschiedene Rosensorten bestaunt werden können. Weiter geht es in Richtung Etappenziel Guben. Nach Ihrem aktiven Tag können Sie den Abend im Stadtkern von Guben bei einem Besuch der neugotischen Klosterkirche oder der Ruine der Gubener Stadt- und Hauptkirche ausklingen lassen. Wie wäre es heute mit einem Abendessen im polnischen Teil der Doppelstadt Gubin?

4. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Frisch und munter radeln Sie entlang des Oderdammes und verlassen heute circa eine Stunde nach dem Start die Neiße, welche in Ratzdorf in die Oder mündet. Auf dem weiteren Weg kommen Sie an Neuzelle vorbei. Hier können Sie einen Blick in die Stiftskirche St. Marien aus der Barockzeit werfen. Eisenhüttenstadt liegt circa 90 Minuten vor Ihrem Tagesetappenziel. Um für das letzte Stück noch einmal neue Kraft zu tanken, können Sie es sich auf einer der vielen Grünflächen in Eisenhüttenstadt gemütlich machen. Angekommen in Frankfurt/Oder bietet die St.-Marien-Kirche als eine der größten gotischen Backsteinkirchen Norddeutschlands eine interessante Sehenswürdigkeit.

5. Tag: Frankfurt – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 – 68 km)
Auf Ihrer heutigen Etappe durchfahren Sie die Sumpf- und Moorlandschaft des Oderbruchs, welche zu den schönsten Landschaften in Ostdeutschland zählt. Mit zwei bis fünf Metern über dem Meeresspiegel ist es das am tiefsten gelegene Gebiet in der Mark Brandenburg. Der Oderbruch entstand im 18. Jahrhundert durch Flussbegradigung, Eindeichung und Trockenlegung.

6. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Auch die heutige Tagesetappe hält atemberaubend schöne Landschaften bereit: Freuen Sie sich auf den Nationalpark Unteres Odertal, welcher eine unglaublich große Artenvielfalt bietet und mit einer Fläche von 10.000 Hektar Deutschlands einziger Auen-Nationalpark ist. In der Nationalparkstadt Schwedt, welche das Tagesziel darstellt, kann optional noch das Schloss Criewen mit Museum besucht werden.

7. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Heute wird es etwas sportlich! Auf Ihrer siebten Etappe nach Löcknitz radeln Sie von Brandenburg nach Mecklenburg Vorpommern auf einer 80 Kilometern langen, hügeligen Strecke durch ein bewaldetes Gebiet, vorbei an der mittelalterlichen Stadtmauer von Gartz.

8. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Schnuppern Sie erste Seeluft auf Ihrer Reise und vorletzten Etappe von Löcknitz nach Ueckermünde. Die heutige Tour am Oder-Neiße Radweg verläuft durch ausgedehnte Heidelandschaften, vorbei an kleineren Seen in immer maritimer werdende Umgebung hinein, bis Sie schlussendlich das kleine Fischerstädtchen Ueckermünde erreichen. Hier können Sie den Tag bei einem Spaziergang im Naturpark Stettiner Haff oder am Haff selbst ausklingen lassen und einen Eindruck von der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt einfangen.

9. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 – 45 km)
An Ihrem letzten Tag wartet bereits am Morgen ein Highlight auf Sie: Genießen Sie eine knapp 90 minütige Fährfahrt, welche Sie von Ueckermünde nach Kamminke auf Usedom bringt. Dort angekommen, lockt ein erfrischendes Bad in der Ostsee und eine ausgedehnte Pause an einem der weiten Sandstrände. Ihr Weg führt Sie hinter den Dünen und durch den Wald zu Ihrer Unterkunft zwischen Ueckeritz und Trassenheide. Lassen Sie Ihren letzten Tag doch gemütlich am oder im Meer ausklingen.

10. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung auf Usedom
Nun liegen knapp 500 Rad-Kilometer hinter Ihnen. Bevor Sie die Heimreise antreten, empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung Ihres Aufenthalts auf Usedom. Nutzen Sie die Zeit auf der Sonneninsel für weitere Radtouren oder zur Entspannung an der Ostseeküste oder am Achterwasser. Gern buchen wir weitere Zusatznächte für Sie.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 9 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt Ueckermünde – Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Görlitz – Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Görlitz nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Görlitz und Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • FlexPLUS: bis 28 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen umbuchen oder stornieren (mehr über unser FlexPLUS)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Görlitz nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Görlitz nach Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=590|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neisse_Goerlitz_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Radreise "Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße"

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2073 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Goerlitz_Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise von Goerlitz - Usedom [pdf_en] => /download/pdf/Oder-Neisse_Cycle_Route_Goerlitz_Usedom_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for cycling holidays Goerlitz - Island Usedom [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"G\u00f6rlitz","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach G\u00f6rlitz\r\nAusgangsort Ihrer Radreise nach Usedom ist G\u00f6rlitz, eine mittelalterliche Stadt direkt an der Grenze zu Polen. Da G\u00f6rlitz im zweiten Weltkrieg von Zerst\u00f6rungen weitestgehend verschont blieb, bietet die Europastadt reichlich historische Bausubstanz zum Erkunden.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"G\u00f6rlitz","inhalt":"Day 1: Individual arrival in G\u00f6rlitz\r\nThe beautiful city of G\u00f6rlitz is famed for the architectural riches of its old town, which suffered almost no damage during the Second World War. You will be dazzled by an array of over 4,000 listed buildings from over 500 years of European architectural history!","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"2","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bad Muskau","inhalt":"2. Tag: G\u00f6rlitz \u2013 Bad Muskau (ca. 68 km)\r\nNach einem hoffentlich sch\u00f6nen ersten Urlaubstag in G\u00f6rlitz radeln Sie auf Ihrer ersten Etappe am Oder-Nei\u00dfe Radweg parallel zur Nei\u00dfe \u00fcber kleine, in der Heide gelegene Oberlausitzer Ortschaften und die Stadt Rothenburg. Ziel der heutigen Etappe ist Bad Muskau nahe der Grenze zu Brandenburg. Hier erwartet Sie der F\u00fcrst P\u00fcckler Park, ein verwinkelter Landschaftspark im englischen Stil, welcher zum UNESCO Welterbe geh\u00f6rt. Mit einer Gesamtfl\u00e4che von 830 Hektar ist er der gr\u00f6\u00dfte Landschaftspark in Zentraleuropa. Lassen Sie den Tag doch z.B. mit einer Bootstour durch die Parklandschaft ausklingen!","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bad Muskau","inhalt":"Day 2: G\u00f6rlitz \u2013 Bad Muskau (approx. 68 km)\r\nOn the first day of your tour you will pass through typical moorland villages and the attractive town of Rothenburg. Upon reaching the UNESCO World Heritage Site at Bad Muskau, you have the opportunity to explore F\u00fcrst-P\u00fcckler-Park with its orangerie, castle and gardens on both sides of the Nei\u00dfe.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"3","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Guben","inhalt":"3. Tag: Bad Muskau \u2013 Guben (ca. 68 km)\r\nIhre Radreise f\u00fchrt Sie heute nach Guben. Direkt am Anfang Ihrer Tagesetappe k\u00f6nnen Sie dem Heidebauern-Museum einen Besuch abstatten, um mehr \u00fcber das Leben der dort fr\u00fcher ans\u00e4ssigen Bauern zu erfahren. Anschlie\u00dfend fahren Sie \u00fcber Forst. Hier lohnt ein Besuch des 17 Hektar gro\u00dfen Rosengartens, in dem \u00fcber 800 verschiedene Rosensorten bestaunt werden k\u00f6nnen. Weiter geht es in Richtung Etappenziel Guben. Nach Ihrem aktiven Tag k\u00f6nnen Sie den Abend im Stadtkern von Guben bei einem Besuch der neugotischen Klosterkirche oder der Ruine der Gubener Stadt- und Hauptkirche ausklingen lassen. Wie w\u00e4re es heute mit einem Abendessen im polnischen Teil der Doppelstadt Gubin?","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Guben","inhalt":"Day 3: Bad Muskau \u2013 Guben (approx. 68 km)\r\nThe next stop on your tour is in the town of Forst, which boasts a 17-hectare rose garden featuring 800 different varieties of roses and tens of thousands of rose bushes. Guben then awaits you with a number of gems in the form of churches and a church ruin.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"4","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Frankfurt\/Oder","inhalt":"4. Tag: Guben \u2013 Frankfurt\/Oder (ca. 65 km)\r\nFrisch und munter radeln Sie entlang des Oderdammes und verlassen heute circa eine Stunde nach dem Start die Nei\u00dfe, welche in Ratzdorf in die Oder m\u00fcndet. Auf dem weiteren Weg kommen Sie an Neuzelle vorbei. Hier k\u00f6nnen Sie einen Blick in die Stiftskirche St. Marien aus der Barockzeit werfen. Eisenh\u00fcttenstadt liegt circa 90 Minuten vor Ihrem Tagesetappenziel. Um f\u00fcr das letzte St\u00fcck noch einmal neue Kraft zu tanken, k\u00f6nnen Sie es sich auf einer der vielen Gr\u00fcnfl\u00e4chen in Eisenh\u00fcttenstadt gem\u00fctlich machen. Angekommen in Frankfurt\/Oder bietet die St.-Marien-Kirche als eine der gr\u00f6\u00dften gotischen Backsteinkirchen Norddeutschlands eine interessante Sehensw\u00fcrdigkeit.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Frankfurt\/Oder","inhalt":"Day 4: Guben \u2013 Frankfurt\/Oder (approx. 65 km)\r\nShortly after leaving Guben, you will pedal past the confluence of the Nei\u00dfe and the Oder. The highlight of the day is Neuzelle Abbey, which includes the baroque Abbey Church of St Mary. You journey briefly takes a modern twist as you pass through Eisenh\u00fcttenstadt \u2013 the first planned town to be completed in the former GDR \u2013 before you end the day in the old university town of Frankfurt\/Oder.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"5","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Gro\u00df Neuendorf \/ Altlewin","inhalt":"5. Tag: Frankfurt \u2013 Gro\u00df Neuendorf\/Altlewin (ca. 58 \u2013 68 km)\r\nAuf Ihrer heutigen Etappe durchfahren Sie die Sumpf- und Moorlandschaft des Oderbruchs, welche zu den sch\u00f6nsten Landschaften in Ostdeutschland z\u00e4hlt. Mit zwei bis f\u00fcnf Metern \u00fcber dem Meeresspiegel ist es das am tiefsten gelegene Gebiet in der Mark Brandenburg. Der Oderbruch entstand im 18. Jahrhundert durch Flussbegradigung, Eindeichung und Trockenlegung.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Gro\u00df Neuendorf \/ Altlewin","inhalt":"Day 5: Frankfurt\/Oder \u2013 Gro\u00df Neuendorf\/ Altlewin (approx. 58 \u2013 68 km)\r\nToday\u2019s route takes you through the low-lying natural paradise of the Oderbruch marshes. The sea of picturesque fields and seemingly endless tree-lined avenues will accompany you as you pedal through the flat, marshy countryside or along the top of the dike. ","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"6","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Schwedt","inhalt":"6. Tag: Gro\u00df Neuendorf\/Altlewin \u2013 Schwedt (ca. 65 km)\r\nAuch die heutige Tagesetappe h\u00e4lt atemberaubend sch\u00f6ne Landschaften bereit: Freuen Sie sich auf den Nationalpark Unteres Odertal, welcher eine unglaublich gro\u00dfe Artenvielfalt bietet und mit einer Fl\u00e4che von 10.000 Hektar Deutschlands einziger Auen-Nationalpark ist. In der Nationalparkstadt Schwedt, welche das Tagesziel darstellt, kann optional noch das Schloss Criewen mit Museum besucht werden.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Schwedt","inhalt":"Day 6: Gro\u00df Neuendorf\/Altlewin \u2013 Schwedt\/Oder (ca. 65 km)\r\nYour route takes you through the Lower Oder Valley National Park, which is Germany\u2019s only national park dedicated to river meadows. You then glide past the Stolper Gr\u00fctzpott \u2013 a 12th-century fortified tower \u2013 and Lenn\u00e9 Landscape Park in Criewen before arriving in Schwedt\/Oder.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"7","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Raum L\u00f6cknitz","inhalt":"7. Tag: Schwedt \u2013 Raum L\u00f6cknitz (ca. 80 km)\r\nHeute wird es etwas sportlich! Auf Ihrer siebten Etappe nach L\u00f6cknitz radeln Sie von Brandenburg nach Mecklenburg Vorpommern auf einer 80 Kilometern langen, h\u00fcgeligen Strecke durch ein bewaldetes Gebiet, vorbei an der mittelalterlichen Stadtmauer von Gartz.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"L\u00f6cknitz","inhalt":"Day 7: Schwedt\/Oder \u2013 L\u00f6cknitz (approx. 80 km)\r\nSavour the last few kilometres of unspoilt nature and endless meadows as you near the northern edge of the Lower Oder Valley. From Gartz onwards your route takes you through hilly countryside to L\u00f6cknitz.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"8","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Ueckerm\u00fcnde","inhalt":"8. Tag: Raum L\u00f6cknitz \u2013 Ueckerm\u00fcnde (ca. 58 km)\r\nSchnuppern Sie erste Seeluft auf Ihrer Reise und vorletzten Etappe von L\u00f6cknitz nach Ueckerm\u00fcnde. Die heutige Tour am Oder-Nei\u00dfe Radweg verl\u00e4uft durch ausgedehnte Heidelandschaften, vorbei an kleineren Seen in immer maritimer werdende Umgebung hinein, bis Sie schlussendlich das kleine Fischerst\u00e4dtchen Ueckerm\u00fcnde erreichen. Hier k\u00f6nnen Sie den Tag bei einem Spaziergang im Naturpark Stettiner Haff oder am Haff selbst ausklingen lassen und einen Eindruck von der vielf\u00e4ltigen Tier- und Pflanzenwelt einfangen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Ueckerm\u00fcnde","inhalt":"Day 8: L\u00f6cknitz \u2013 Ueckerm\u00fcnde (approx. 58 km)\r\nToday\u2019s route is characterised by expansive moorland and picturesque landscapes of the Uecker river and the adjacent Stettiner Haff, a Baltic lagoon at the mouth of the Oder and Peene rivers. A stroll around Ueckerm\u00fcnde\u2019s pretty old town and romantic harbour is a delightful end to a splendid day. ","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"9","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Insel Usedom","inhalt":"9. Tag: Ueckerm\u00fcnde \u2013 Insel Usedom (ca. 30 \u2013 45 km)\r\nAn Ihrem letzten Tag wartet bereits am Morgen ein Highlight auf Sie: Genie\u00dfen Sie eine knapp 90 min\u00fctige F\u00e4hrfahrt, welche Sie von Ueckerm\u00fcnde nach Kamminke auf Usedom bringt. Dort angekommen, lockt ein erfrischendes Bad in der Ostsee und eine ausgedehnte Pause an einem der weiten Sandstr\u00e4nde. Ihr Weg f\u00fchrt Sie hinter den D\u00fcnen und durch den Wald zu Ihrer Unterkunft zwischen Ueckeritz und Trassenheide. Lassen Sie Ihren letzten Tag doch gem\u00fctlich am oder im Meer ausklingen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Insel Usedom","inhalt":"Day 9: Ueckerm\u00fcnde \u2013 Island of Usedom (approx. 30 \u2013 45 km)\r\nYour day begins on the early ferry from Ueckerm\u00fcnde to Kamminke on the popular island of Usedom. This gives you plenty of time to cycle around exploring a number of imperial bathing resorts, perhaps even finding a piece of the island\u2019s famed amber on the shoreline. You will stay in either \u00dcckeritz or Zempin, both of which are among the island\u2019s \u201camber resorts\u201d.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"10","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"10. Tag: Individuelle R\u00fcckreise oder Verl\u00e4ngerung auf Usedom\r\nNun liegen knapp 500 Rad-Kilometer hinter Ihnen. Bevor Sie die Heimreise antreten, empfehlen wir Ihnen eine Verl\u00e4ngerung Ihres Aufenthalts auf Usedom. Nutzen Sie die Zeit auf der Sonneninsel f\u00fcr weitere Radtouren oder zur Entspannung an der Ostseek\u00fcste oder am Achterwasser. Gern buchen wir weitere Zusatzn\u00e4chte f\u00fcr Sie.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Departure","inhalt":"Day 10: Individual departure from the Island of Usedom or extension\r\nYou can of course always extend your active holidays with some extra nights on the Island of Usedom. We will be pleased to arrange additional accommodation for you.","ablauf":{},"kommentar":{}}]}]} ) [termine] => stdClass Object ( [vonbis_raw] => Array ( [0] => Array ( [id] => 361324 [xml_id] => 1069 [von] => 2022-04-24 [bis] => 2022-09-19 ) ) [vonbis] => Array ( [0] => 24.04.2022 - 19.09.2022 ) [sperrliste] => Array ( ) ) [pcats] => stdClass Object ( [items] => Array ( [0] => stdClass Object ( [id] => 1702 [tid] => 626 [xml_id] => 1069 [code] => ONGR-USEGT [title] => Per Rad von Görlitz zur Insel Usedom [cat] => [gt] => 1 [kz] => H [dz] => 979.00 [ezz] => 330.00 [dbz] => 881.10 [preisbezug] => P [von] => 2020-04-26 [bis] => 2022-09-19 [dauer] => 10 [min_pers] => 2 [max_pers] => 0 ) ) [showpcats] => ) [gtrans] => stdClass Object ( [tour_var_id] => 1702 [xml_id] => 12250 [code] => gt [name] => Abschlag für nicht genutzten Gepäcktransport [name_en] => Abatement for unused luggage transfer [name_nl] => [info] => [info_en] => [info_nl] => [preisbezug] => P [dz] => 0.00 [ez] => 0.00 [dbz] => 0.00 [price] => -140.00 ) [zuschlag] => stdClass Object ( [single] => ) [transfers] => Array ( ) [saisonPreise] => Array ( [0] => stdClass Object ( [id] => 1220216 [tour_var_id] => 1702 [von] => 2022-04-24 [bis] => 2022-09-19 [dz] => 979.00 [ezz] => 330.00 [dbz] => 881.10 [cat] => ) [1] => stdClass Object ( [id] => 1220215 [tour_var_id] => 1702 [von] => 2020-04-26 [bis] => 2022-09-19 [dz] => 979.00 [ezz] => 330.00 [dbz] => 881.10 [cat] => ) ) )
  • 1Reisedaten
    auswählen

  • 2Zusatz-
    leistungen

  • 3Teil-
    nehmer

  • 4Kontakt-
    daten

  • 5Daten
    prüfen

  • 6Fertig!

Reisedaten
Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße
10 Tage / 9 Nächte
24.04.2022 - 19.09.2022
Montag
Sonntag
Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar

DZ = Doppelzimmer

EZ = Einzelzimmer
Preis

Bewertungen

Ihre Bewertung zur Reise "Görlitz - Usedom"


So wurde diese von anderen Gästen bewertet

0 Bewertungen
SELECT *
FROM #__categories
WHERE path LIKE "%radreisen/oderneisseradweg" AND extension="com_tourenmanager" AND language="de-DE"
stdClass Object
(
    [id] => 41
    [asset_id] => 100
    [parent_id] => 33
    [lft] => 187
    [rgt] => 188
    [level] => 3
    [path] => reisekategorien/radreisen/oderneisseradweg
    [extension] => com_tourenmanager
    [title] => Oder-Neiße-Radweg
    [alias] => oderneisseradweg
    [note] => 
    [description] => 

Weitere Informationen zu unseren Radreisen am Oder-Neiße-Radweg

Logo des Oder-Neiße-Radweges

Willkommen am östlichsten Radweg Deutschlands!

Der Oder-Neiße-Radweg eignet sich ideal, um naturnahe Radtouren zu erleben. Der Radweg entlang von Oder und Neiße führt Sie durch dichte Wälder, ausgedehnte Auen und den Nationalpark "Unteres Odertal". Nehmen Sie sich auf Ihrer Radreise die Zeit, frisches Obst von den Bäumen zu pflücken, die hübschen Städte und Ortschaften am Radweg zu erkunden, Kühe und Störche zu beobachten oder auf die polnische Seite überzuwechseln. 

Weiter nördlich geht waldreiche Landschaft in die flache Landschaft des Oderhaffs über, von wo aus Sie die Ostsee fast schon riechen können. Am Ende Ihrer Radreise lockt ein erfrischendes Bad in der Ostsee.

Weitere Informationen zum Oder-Neiße-Radweg

  • Übersichtskarte zum Oder-Neiße-RadwegLage/Länge: Der Oder-Neiße-Radweg schlängelt sich auf einer Strecke von 630 Kilometern entlang der deutsch-polnischen Grenze bis zur Ostsee. Er beginnt im tschechischen Nová Ves an der Quelle der Lausitzer Neiße, überquert südlich von Zittau die Grenze zu Deutschland und führt ab hier 465 Kilometer immer entlang des Westufers der Neiße bis zu deren Mündung in die Oder. Nördlich von Frankfurt/Oder verläuft der Fernradweg auf etwas anspruchsvolleren Wegen zum Stettiner Haff und von hier aus weiter bis nach Ahlbeck auf Usedom.
  • Schwierigkeitsgrad/Streckencharakter: Der über weite Strecken hervorragend ausgebaute Radweg verläuft sehr oft ganz flussnah. Ausgehend von der Oberlausitz im Süden hin zum Nationalpark Unteres Odertal können Sie sich auf flache Radwege und weite Landschaften freuen – ein Fahrgenuss auch für Anfänger und Genussradler! Erst nördlich des Etappenortes Schwedt wird die Strecke des Oder-Neiße-Radwegs etwas hügelig, dafür aber umso interessanter.
  • Beschilderung/Logo: Das Logo des Oder-Neiße-Radweges zeigt die zwei Flüsse Neiße und Oder auf einem hellgrünen Hintergrund und ist mit den Worten "OderNeiße" beschriftet.

Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten am Oder-Neiße-Radweg

Neben Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, und dem Gartenkunstwerk Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau passieren Sie auf Ihren Fahrradtouren an Neiße und Oder imposante Klosteranlagen und zahlreiche verträumte Kleinode. Ab Ratzdorf, wo die Neiße in die Oder mündet, bestimmen fruchtbare Feuchtwiesen und Auen die Landschaft. Genießen Sie die idyllische Flora und Fauna und tauchen Sie in die Geschichte ehemaliger Hansestädte ein.

Bei Mescherin verlassen Sie die Oder, die schließlich im polnischen Police in das Stettiner Haff mündet. Der Oder-Neiße-Radweg führt Sie weiter nach Mecklenburg-Vorpommern, wo Ihnen neben ruhigen Waldgebieten, vereinzelt Seen und mäßige Steigungen begegnen. Am Stettiner Haff angelangt, begleitet Sie salzige Meeresluft auf Ihren Radtouren bis in die Seebäder der Insel Usedom. Lassen Sie Ihren Blick in die Ferne schweifen!

Gern organisieren wir Ihre Radreise entlang von Neiße und Oder

In unserer Rubrik "Radreisen am Oder-Neiße-Radweg" haben wir verschiedene Radtouren eingestellt, welche entlang der Flüsse Oder und Neiße führen. Um Ihnen ein breites Reiseangebot entlang des östlichsten Radweges Deutschlands zu bieten, haben wir diverse Etappentouren auf verschiedenen Abschnitten des beliebten Fernradweges erstellt.

Sollten Sie in unserem Repertoire an Radreisen am Oder-Neiße-Radweg nicht Ihre Wunschreise finden, bieten wir Ihnen sehr gern an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für eine individuelle Radtour an Oder bzw. Neiße zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Radreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Region Oder und Neiße und an unserem Radtouren-Service und erwarten gern Ihre Anfrage!

[published] => 1 [checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [access] => 1 [params] => {"category_layout":"","image":"images\/phocagallery\/1200px\/Kategorien\/Radreisen\/Oder-Neisse-Radweg_Neisseschleife_FlexPLUS-min-c-MGO-Philipp-Herfort.jpg","image_alt":"Nei\u00dfeschleife \u00a9 Philipp Herfort MGO"} [metadesc] => Radtouren an Oder und Neiße: Wir organisieren individuelle Radreisen am Oder-Neiße-Radweg. Wählen Sie aus verschiedenen Fahrradtouren zwischen Zittau, Frankfurt/O. und Usedom. [metakey] => Oder-Neiße-Radweg, Radtour Oder Neiße, Fahrradtouren Zittau Usedom [metadata] => {"author":"","robots":""} [created_user_id] => 42 [created_time] => 2012-07-02 08:56:42 [modified_user_id] => 69 [modified_time] => 2021-11-12 10:42:54 [hits] => 0 [language] => de-DE [version] => 1 )