Sprache:

Spreadshirt

Spreadshirt Shop

Oder-Neiße-Radtour von Zittau nach Ueckermünde

Reise

Dauer
10 Tage/ 9 Nächte
Termin/Anreise
immer samstags und sonntags vom 29. April bis 24. September 2017
mind. Teilnehmerzahl
2 Person(en)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Gesamtlänge
520 km
 
AugustusTours Original-Reise

Reisebeschreibung

Dieser Fahrrad-Urlaub am Oder-Neiße-Radweg führt von Zittau nach Ueckermünde vorbei an malerischen Dörfern, historischen Städten und atemberaubenden Landschaften. Nach Ihrer Anreise in Zittau starten Sie Ihre erste Radtour: Sie radeln im Neißetal auf hügeligen Wegen in die geschichtsträchtige Stadt Görlitz. Weiter geht es vorbei an der Klosteranlage St. Marienthal Richtung Bad Muskau, welches durch seine Schlösser und den grünen Fürst-Pückler-Park überzeugt.

 

Vorbei an der Hutstadt Guben ist das nächste Etappenziel Frankfurt/Oder. Ein wenig sportlich wird es ab der siebten Radtour im Nationalpark "Unteres Odertal" mit seinem besonderen Naturschauspiel. Über Penkun geht es dann weiter zum Ziel Ihres Fahrrad-Urlaubs am Oder-Neiße-Radweg: Ueckermünde. 

Reiseberichte zur Radreise Zittau – Ueckermünde

Senden Sie uns Ihren Reisebericht!
Sie haben einen Reisebericht für diese oder andere Strecken am Oder-Neiße-Radweg für uns? Dann schicken Sie uns Ihre Urlaubsschilderung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bewerten Sie die Strecke Zittau – Ueckermünde im letzten Reiter "Bewertung" dieser Reiseausschreibung. Natürlich freuen wir uns auch über ein Foto von Ihnen auf Ihrer Radtour am Oder-Neiße-Radweg!

Reiseangebote für Gruppen zwischen Zittau und Ueckermünde

Angebote für Gruppen ab 4 Personen
Bitte beachten Sie unsere attraktiven Kleingruppenrabatte ab 4 bzw. 8 vollzahlenden Personen für diese Radreise von Zittau nach Ueckermünde.

Angebote für Gruppen ab 10 Personen
Sie wollen mit Freunden, in privater Gruppe, mit Ihrem Verein oder als Betriebsausflug aktiv unterwegs sein? Bei größeren Gruppen erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Gruppenangebot für Ihre Radreise am Oder-Neiße-Radweg. Hier können Sie Ihr Gruppenreiseprogramm unverbindlich anfragen.

Umgebungskarte bei Google Maps

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken


Naturschutzjugend Dresden



Vom Erlös Ihrer Buchung unterstützen wir die Naturschutzjugend Dresden und ihre Umweltbildung für Kinder & Jugendliche mit 1,00 € p.P.

Etappen

Etappen

Übersichtskarte von Zittau nach Ueckermünde am Oder-Neiße-Radweg1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Die historische Stadt Zittau mit ihrem kreisrunden Aufbau und den wunderschönen alten Gassen ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihren Fahrrad-Urlaub. Neben der imposanten Kirche St. Johannis können Sie das Rathaus und das ehemalige Franziskanerkloster erkunden.

 

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)
Die erste Radtour führt Sie durch eine wunderschöne Landschaft im hügeligen Neißetal. In Ostritz können Sie die barocke Klosteranlage St. Marienthal besuchen und in den alten Gemäuern in das damalige Klosterleben eintauchen. Das erste Ziel Ihrer heutigen Radtour ist Görlitz. Geprägt von historischen Gebäuden wie die Dreifaltigkeitskirche oder das Barockhaus, lädt Sie die Stadt zu einem entspannten Rundgang ein. Sie können weiterhin die unzähligen Parkanlagen, die mystischen Friedhöfe oder die belebten Viertel mit vielen Cafés und Gaststätten erkunden.

 

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 70 km)
Auf Ihrem Weg nach Bad Muskau führt Sie der Oder-Neiße-Radweg vorbei an den typischen Heidedörfern nach Rothenburg. Hier sollten Sie unbedingt die vielen Rhododendren- und Azaleenarten anschauen und den historischen Marktplatz der östlichsten Stadt Deutschlands besuchen. Der idyllisch geschwungene Oder-Neiße-Radweg durch die Flusslandschaft der Neiße führt Sie weiter nach Bad Muskau, dem Endziel der heutigen Radtour. Sehenswert sind der Fürst-Pückler-Park mit seiner Schlossanlage oder die Bergsche Kirchruine, die älteste erhaltene Kirchenruine der nördlichen Oberlausitz.

 

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Ihre heutige Radtour stellt ein Highlight Ihrer Radreise am Oder-Neiße-Radweg dar: Nachdem Sie Bad Muskau verlassen haben, erreichen Sie Forst, die Stadt der Rosen. In der 16 Hektar großen Parkanlage können Sie ca. 800 im englischen Landschaftsstil angebaute Rosensorten auf tausenden Rosenstöcken bestaunen. Ihr Weg nach Guben führt Sie durch die malerische Landschaft der Niederlausitz. Angekommen in der Hutstadt können Sie dort die Neißeterrassen und die Postmeilensäule besichtigen.

 

5. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 67 km)
Sobald Sie Guben verlassen haben, bekommen Sie ein wunderschönes Naturschauspiel zu sehen: die Mündung der Neiße in die Oder. Auf Ihrer Radtour durchqueren Sie ebenfalls Neuzelle und können dort das Zisterzienserkloster besuchen. Die Stiftskirche St. Marien sollten Sie ebenfalls aufsuchen. Ziel ist Frankfurt/Oder. Die historische Stadt beherbergt die St. Marienkirche und die St. Gertraudkirche und beheimatet einige interessante Museen. Das Kleist-Museum ist besonders sehenswert!

 

6. Tag: Frankfurt/Oder – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 65 km)
Am sechsten Tag Ihres Fahrrad-Urlaubs am Oder-Neiße-Radweg durchqueren Sie das Naturparadies Oderbruch und übernachten dann in Groß Neuendorf oder in Altlewin.

 

7. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 70 km)
Entlang der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße radeln Sie über Hohenwutzen und erreichen den Nationalpark "Unteres Odertal". Im Schwedter Ortsteil Criewen befindet sich der Lenné-Landschaftspark und das Nationalparkzentrum. Der 1820 erbaute Park umfasst 10 Hektar und ist damit perfekt zum kurzen Entspannen. Ziel Ihrer Radtour ist Schwedt, welches durch seine direkte Lage am Nationalpark perfekt für entspannte Kultur- und Freizeitaktivitäten ist.

 

8. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 74 - 82 km)
Die heutige Etappe ist hügelig, waldreich und wenig besiedelt. Vorbei an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Gartz geht es nach Mecklenburg-Vorpommern in den Raum Löcknitz.

 

9. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 50 - 63 km)
Die letzte Etappe Ihrer Radreise führt Sie durch ausgedehnte Heidelandschaften zum Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische Uferlandschaft der Uecker und das angrenzende Stettiner Haff bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum.

 

10. Tag: Individuelle Rückreise
Heute ist der letzte Tag Ihres Fahrrad-Urlaubs und Sie treten Ihre Rückreise an. Falls Sie nach den erlebnisreichen Tagen auf dem Oder-Neiße-Radweg noch ein wenig Erholung brauchen, buchen wir gern für Sie noch einige Zusatznächte in Zittau oder Ueckermünde – fragen Sie uns einfach an!

Leistungen

Leistungen

  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 9 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

 

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Zittau – Ueckermünde

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Zittau nach Ueckermünde anpassen:

  • Zusatznächte in Zittau oder Ueckermünde
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

  

Sonstige Hinweise zur Radreise von Zittau nach Ueckermünde

Machen Sie Ihre Radtour von Zittau nach Ueckermünde unvergesslich und bestellen Sie sich ein individuelles Erinnerungs-T-Shirt!Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Zittau nach Ueckermünde Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Preise

Preise

mit Gepäcktransport
DZ
EZ
DBZ
Preisgültigkeit: 29.04.2017 bis 24.09.2017
739.00 € Pro Person
969.00 € Pro Person
ohne Gepäcktransport
DZ
EZ
 
Preisgültigkeit: 29.04.2017 bis 24.09.2017
599.00 € Pro Person
829.00 € Pro Person

Unser Tipp für Sparfüchse: Nutzen Sie unsere attraktiven Kleingruppenrabatte ab 4 Personen!

Zusätzliche Übernachtungen

Ort
DZ je Nacht/ Pers.
EZ je Nacht/ Pers.
DBZ je Nacht/ Pers.
Zittau
51.00 €
77.00 €
Ueckermünde
51.00 €
77.00 €

Kosten für Mietfahrräder

 
Preis
Tourenrad, Damen, Kettenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Herren, Kettenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Damen, Nabenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Tourenrad, Herren, Nabenschaltung
10.00 € Pro Person und Tag
Elektrorad
22.00 € Pro Person und Tag
Tachometer
5.00 € Pro Person

Buchen

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser. Andernfalls können Sie die Buchungsmaske nicht verwenden.

Buchungs- bzw. Anfragemöglichkeit

Hier können Sie unsere Reise Oder-Neiße-Radtour von Zittau nach Ueckermünde direkt buchen, unverbindlich anfragen oder einen Rückruf veranlassen. Wie möchten Sie weiter verfahren?


Post Data

Bewertungen

Ihr Reisebericht

Ihr Reisebericht








So wurde die Oder-Neiße-Radtour von Zittau nach Ueckermünde von unseren Gästen bewertet:

2 Bewertungen

5 von 5 Sternen
von Ehepaar Hutter

Am 25.07.2012 schrieb Ehepaar Hutter
Wir sind gerade von unserer Radtour auf dem Oder-Neiße-Radweg zurückgekommen. Es war ein rundum gelungener Aktivurlaub, alle Unterkünfte waren o. k. und mit dem Gepäcktransport hat es immer sehr gut geklappt. Mit den Mieträdern waren wir voll zufrieden. Die detaillierten Streckeninformationen waren stets hilfreich. Wir machen seit mehr als 20 Jahren Fahrradurlaube und waren schon mit dem verschiedensten Veranstaltern unterwegs, wobei AugustusTours einen Spitzenplatz einnimmt.

5 von 5 Sternen
von Ehepaar aus Schleswig-Holstein

Am 15.07.2014 schrieb Ehepaar aus Schleswig-Holstein
Wir haben schon einige Male Fahrrad-Reisen unternommen. Diese Tour war bisher unsere schönste. Wunderbare Natur, durchweg gute Radwege und Hotels. Die Leihräder waren auch prima. Die Organisation durch AugustusTours hat rundherum super geklappt.