Unsere individuellen Radreisen in Österreich

Heute schon auf die nächste Radreise freuen!

Verschieben Sie Ihre Radreise anstatt zu stornoerenEin Hinweis in eigener Sache
Die aktuelle Situation ist für uns beispiellos und eine große Herausforderung, der wir uns aber gern stellen, denn wir wissen: Jede Krise ist irgendwann auch wieder vorbei und dann werden unsere Urlaubsgäste wieder Lust auf Urlaub verspüren. Wir freuen uns darauf, dann wieder für Sie da zu sein, und Ihnen unvergessliche Reisen zu organisieren.
Anstatt Ihre Radreise jetzt zu stornieren, sehen Sie bitte Ihre bereits getätigte Buchung als Investition in die Zukunft:
Gebuchte Reisen mit Reisebeginn bis 31.05.2020 übertragen wir gern und unkompliziert auf einen späteren Anreisetermin oder stellen Ihnen den Wert als Gutschein aus. Auch Neubuchungen für Reisetermine ab Juni 2020 nehmen wir natürlich auch weiterhin gern entgegen!
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf unsere Rad- und Wanderreisen.

Reisefinder
Schnellauswahl

Die beliebtesten Radreise-Angebote unserer Gäste in Österreich

Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 579
    [title] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [titleTag] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine malerische Radreise durch die Täler der Saalach und Salzach und entdecken Sie die historischen Highlights entlang des Tauernradwegs!
    [alias] => tauern-rundtour-salzburg
    [menuName] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR2
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 290
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2018-04-27
    [bis] => 2020-10-10
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 156.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Der Tauernradweg verdankt seinen Namen einer spektakulären Gebirgskette, der Sie sich jedoch nicht mit dem Fahrrad entgegenstellen müssen. Stattdessen durchqueren Sie die wunderschönen Täler der Saalach und Salzach. Ausgangs- und Endpunkt dieser Radreise ist die kulturell wertvolle Mozartstadt Salzburg. Der Tauernradweg führt Sie entlang von landschaftlich und historisch einzigartigen Highlights, die Ihre Radtour unvergesslich werden lassen!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die historische und von Mozart geprägte Stadt und statten Sie seinem Geburtshaus einen Besuch ab.

2. Tag: Salzburg – Golling (ca. 35 km)
Der Flusslauf der Salzach führt Sie nach Hallein, wo Sie die bereits stillgelegten Salzwelten im Schaubergwerk besichtigen können. Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich in Golling den atemberaubenden Wasserfall an.

3. Tag: Golling – St. Johann im Pongau (ca. 35 km)
Von Golling führt der Tauernradweg Sie nach Werfen, wo die Burg Hohenwerfen sich über der Salzach erhebt und die Eisriesenwelt Besucher in Staunen versetzt. Am Ziel der heutigen Etappe des Tauernradwegs befindet sich die Liechtensteinklamm, welche ein imposantes Naturschauspiel bietet.

4. Tag: St. Johann im Pongau – Kaprun (ca. 55 km)
Auf der Hochalpenstraße zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, haben Sie die Möglichkeit diesen mithilfe von Postbussen ab Anfang Juli (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) bis auf die Franz-Josefs-Höhe zu erklimmen. Für die Unermüdlichen bietet sich eine Umrundung des Zeller Sees an, den die Gemütlichen für eine Abkühlung nutzen können.

5. Tag: Kaprun – Krimml – Kaprun (ca. 60 km)
Mit der Pinzgaubahn gelangen Sie am Morgen nach Krimml, wo sich die größten Wasserfälle Europas erstrecken. Mit dem Fahrrad durchqueren Sie den Nationalpark Hohe Tauern und Oberpinzgau, wo schneebedeckte Berge Ihre ständigen Begleiter sind.

6. Tag: Kaprun – Lofer (ca. 55 km)
Sobald Sie den Zeller See erreicht haben, schlängelt sich der Tauernradweg über die Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche. In Saalfelden können Sie sich stärken bevor es weiter nach Lofer, vorbei an der Seisenbergklamm und der Lamprechtshöhle bei Weißbach, geht.

7. Tag: Lofer – Salzburg (ca. 50 km)
Auf der letzten Etappe radeln sie entlang des Saalachtals und schon bald haben Sie den Ausgangpunkt des Tauernradwegs, Salzburg, erreicht. Genießen Sie einen entspannten Abend, lassen Sie sich verwöhnen und die zahlreichen Eindrücke, die Sie auf ihrer Radreise gesammelt haben, Revue passieren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Erkunden Sie die verborgenen Ecken und Schätze Salzburgs auf eigene Faust und verlängern Sie Ihren Aufenthalt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Fahrt mit der Pinzgaubahn von Kaprun nach Krimml (inkl. Fahrradticket)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Tauern-Radreise

Zubuchbare Leistungen zur Radreise am Tauernradweg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Radreise durch Österreich zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Salzburg und Kaprun
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise ab/an Salzburg

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Tauernradwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=541|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oesterreich_Tauernrunde_2019.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1954 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Tauernradweg_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 290 km | ab 579 €

Alpe-Adria-Radweg Villach (AT) - Triest (IT)

stdClass Object
(
    [id] => 618
    [title] => Radreise am Alpe-Adria-Radweg von Villach nach Triest
    [titleTag] => Villach - Triest - Alpe-Adria-Radweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begeben Sie sich auf eine erlebnisreiche Radreise und folgen Sie dem Alpe-Adria-Radweg von Villach nach Triest. Nutzen Sie dabei unseren Gepäcktransport.
    [alias] => villach-triest-alpe-adria-radweg
    [menuName] => Alpe-Adria-Radweg Villach (AT) - Triest (IT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR5
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 265
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Ab 4 gemeinsam reisenden Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 679
    [ezz] => 146.00
    [ab_preis] => 679
    [infos] => 

Die Radtour am italienischen Teil des Alpe-Adria-Radwegs führt Sie vorbei an weitläufigen Tälern und imposanten Gebirgslandschaften durch duftende Weinberge und über dichte Wälder zum beruhigenden Meer im Osten Italiens.

Die Strecke dieser Radreise führt Sie vom österreichischen Villach über die Grenze nach Italien und von hier aus über Udine und Grado in die idyllische Hafenstadt Triest. Während Ihrer Radtour erleben Sie eine große Fülle an einmaligen Sehenswürdigkeiten, die Ihnen lange in Erinnerung bleiben werden.

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit der Stadt Villach, durchqueren Sie das beeindruckende Kanaltal mit der atemberaubenden Alpenlandschaft, entdecken die Weingüter und Weinberge der Provinz Udine und entspannen Sie sich am Strand von Grado. Aber nicht nur landschaftlich, auch kuturell erwarten Sie einige Höhepunkte: In Aquileia begeben Sie sich auf den Spuren der alten Römer und erleben die Geschichte der historischen Kaiserstadt hautnah. Auch die imposante Architektur, gemütlichen Cafés und Eisdielen der Stadt Triest laden Sie zum Flanieren und zum Entspannen ein.

Der Alpe-Adria-Radweg zwischen Villach und Triest weist eine hervorragende Beschilderung auf. Zur Orientierung dient ein grün-blaues Alpe-Adria-Radweg Logo.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Villach
Nutzen Sie den Tag für einen Besuch der nahegelegenen Schlösser und Burgen. Die Burgruine Finkenstein und Burg Landskron öffnen ihre Hallen und nehmen Sie mit auf eine unvergessliche Zeitreise.

2. Tag: Villach – Tarvisio (ca. 40 km)
Am Morgen fahren Sie entlang des Flusses Gail vorbei an idyllischen Landschaften und malerischen Dörfern. Der Alpe-Adria-Radweg führt Sie weiter ins Kanaltal, weches sich im Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien erstreckt. Ihr heutiges Ziel stellt die italienische Stadt Tarvisio dar.

3. Tag: Tarvisio – Moggio Udinese/Carnia (ca. 50 – 60 km)
Heute radeln Sie durch das mystische "Canal del Ferro" (Eisental), wo sich Ihnen die Schönheit der friaulischen Alpenregion offenbart. Bald erreichen Sie Venzone, wo Ihnen genügend Zeit für einen Spaziergang durch die charmante Altstadt bleibt.

4. Tag: Moggio Udinese/Carnia – Udine (ca.50 – 60 km)
Auf Ihrer heutigen Radetappe säumen herrliche Hügel mit Weinreben Ihren Weg. Genießen Sie in Udine einen Kaffee inmitten der "Piazza della Libertà" und bestaunen Sie das von der venezianischen Herrschaft geprägte architektonische Ambiente.

5. Tag: Udine – Grado (ca. 60 km)
Vorbei an weiten Schilflandschaften und ruhigen Wasserkanälen gelangen Sie in die Stadt Aquileia, die aufgrund ihrer patriarchalischen Basilika und den antiken archäologischen Stätten zahlreiche Besucher in den Bann zieht. Sie fahren weiter bis zur historischen Fischerstadt Grado, welche zu den beliebtesten Badeorten an der Adria zählt.

6. Tag: Aufenthalt in Grado
Erkunden Sie heute das historische Aquileia und begeben Sie sich auf den Spuren der alten Römer. Alternativ können Sie die mediterrane Brise der "Sonneninsel Grado" genießen.

7. Tag: Grado – Triest (ca. 65 km)
Am letzten Tag Ihrer Radreise folgen Sie einem atemberaubend schönen Küstengebiet bis in die alte Hafen- und Handelsstadt Triest. Es erwartet Sie das eindrucksvolle Schloss Miramare, welches auf einer Felsenklippe erbaut wurde, bevor Sie in die Stadt einfahren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Villach

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Fahrradtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise durch Italien

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Villach – Triest

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Villach nach Triest zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Villach und Triest
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Tiest nach Villach (mehr über unseren Transfer-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Villach – Triest

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Villach und Triest Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=579|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Alpe-Adria-Radweg_Oesterreich_Italien_Villach_Triest.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2058 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard im Zentrum bzw. zentrumsnah gelegen [category_text_b] => Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Alpe-Adria-Radweg_Radreise_Villach_Triest_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Villach - Triest [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 265 km | ab 679 €

Passau – Wien (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 255
    [title] => Radreise am Donauradweg von Passau nach Wien (AT)
    [titleTag] => Passau – Wien
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wir sind Ihr Reisespezialist für unvergessliche Radreisen von Passau nach Wien: Erleben Sie unbeschwerte Radtouren mit Gepäcktransport am Donau-Radweg!
    [alias] => passau-wien-radtour
    [menuName] => Passau – Wien (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => DO
    [catid] => 108
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 325
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 445
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 445
    [infos] => 

An kaum einem anderen Radweg begegnet man solch einer Vielfalt an Landschaften, Kulturen und historischen Zeugnissen wie am Donau-Radweg. Kein Wunder also, dass dieser Fernradweg, und vor allem sein der Abschnitt zwischen Passau und Wien, zu den am meisten gewählten Urlaubszielen für Radfreunde zählt.

Die natürliche Vielfalt und die einzigartigen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten geben einer Radreise am Donauradweg den gewünschten Pepp. Die Wachau, die Schlögener Donauschlinge und natürlich die bezaubernde Stadt Wien sind nur einige Höhepunkte auf dieser Radreise. Stille Täler, fruchtbare Ebenen und steile Weinterrassen wechseln sich hier auf besonders aufregende Weise mit schmucken Bauernhöfen und prachtvollen Stiften ab.

Lassen Sie sich auf ein unvergessliches Radel-Erlebnis ein und erkunden Sie den wunderschönen Donau-Radweg!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>
1. Tag: Anreise nach Passau 
Nach Ihrer Ankunft in Passau haben Sie Zeit für einen Bummel durch die Altstadt der Drei-Flüsse-Stadt.

2. Tag: Passau – Region Schlögener Schlinge (ca. 41 km)
Ihre erste Radtour an der Donau führt Sie ins Obere Donautal nach Schlögen. Hier setzen Sie mit der Fähre über. Machen Sie Stopp in Engelhartszell mit Österreichs einzigem Trappistenkloster, das bekannt für seine einzigartigen Liköre ist. Von der Raststätte Schlögener Blick haben Sie einen interessanten Blick auf die komplette Schlinge.

3. Tag: Region Schlögener Schlinge – Linz (ca. 56 km)
Die Orte Aschach und Ottensheim und das barocke Stift Wilhering laden zur gemütlichen Rast ein. Von hier ist es nicht mehr weit nach Linz, der Landeshauptstadt von Oberösterreich und Ihrem heutigen Tagesziel.

4. Tag: Linz – Grein/Bad Kreuzen (ca. 60 km)
Am vierten Tag Ihrer Donautour radeln Sie über Enns, der ältesten Stadt Österreichs, in Richtung Grein. Die Stadt wird auch "Perle des Strudengaus" genannt. Sie liegt an dem 25 Kilometer langen, engen Donautal, dessen bis zu 400 Meter hohe Hänge steil in das Tal abfallen. Das Gebiet beeindruckt durch seine landschaftliche Vielseitigkeit und wurde 1955 zum Landschaftsschutzgebiet erklärt. 

5. Tag: Grein/Bad Kreuzen – Melk (Kat. A, ca. 50 km) /Wachau (Kat. B, ca. 70 km)
Auch die heutige Radtour bietet wieder einen Höhepunkt nach dem anderen: Als erstes besuchen Sie die Römerstadt Ybbs. Von hier aus öffnet sich das enge Donautal wieder und vor einem liegt die sanfte Landschaft des Nibelungengaus. Der Name des weiten Tales zwischen Ybbs und Melk hat seinen Ursprung im Nibelungenlied: Rüdiger von Bechelaren soll hier seinen Stammsitz als Lehensmann des Hunnenkönigs Attila gehabt haben. Später radeln Sie an Marbach vorbei. Hoch über der Stadt thront die berühmte Wallfahrtsbasilika Maria Taferl. Ziel Ihrer heutigen Radtour ist Melk (Kategorie A) mit seinem Benediktinerstift oder Wachau (Kategorie B).

6. Tag: Melk – Region Krems (Kat. A, ca. 40 km) / Wachau  Region Traismauer (Kat. B, ca. 40 km)
Sie fahren durch die Wachau und passieren bekannte Orte wie Weißenkirchen, Spitz, Dürnstein oder Krems, ehe Sie in Traismauer ankommen. Tipp: Planen Sie eine Rast für eine schmackhafte Jause in einem der zahlreichen Heurigenlokale.

7. Tag: Region Krems – Wien (Kat. A, ca. 45 km) / Region Traismauer Wien (Kat. B, ca. 60 km)
Auch heute begleiten Sie noch einmal die Donau und radeln vorbei an zahlreichen Garten- und Wochenendsiedlungen, dem bekannten Augustiner-Chorherrenstift, Klosterneuburg und unterhalb des Kahlenbergs. Der 484 Meter hohe Berg ist ein beliebtes Ausflugsziel der Wiener. Von hier aus hat bieten sich an klaren Tagen wunderbare Aussichten über die Stadt und den Donaustrom bis ins Schneeberg-Gebiet und zu den kleinen Karpaten.  

8. Tag: Transferservice nach Passau und anschließende Heimfahrt
Je nach Reisedatum fahren Sie per Bus oder Bahn von Wien nach Passau. Nach einer erlebnisreichen Radtour an der Donau treten Sie heute Ihre Heimreise an. Gern können Sie Ihren Radurlaub aber auch mit einem Kulturprogramm in Wien verlängern. Fragen Sie uns bitte an!
 
Hinweis: Die angegebenen Etappenlängen sind Richtwerte und können je nach Lage und Verfügbarkeit der Hotels abweichen. Die Distanzunterschiede der einzelnen Radetappen resultieren aus unterschiedlichen Übernachtungsorten in den zwei Hotelkategorien.
 
Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Fährüberfahrt auf der Donau (inkl. Rad)
  • nur Kategorie A: Bahnfahrt Tulln – Wien inkl. Radmitnahme
  • Bahnrückfahrt Wien – Passau (exkl. Kosten für Rad) ODER Busfahrt Wien – Passau (inkl. Radmitnahme im Zeitraum 28.04. – 14.09.2018)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • eine hochwertige Lenkertasche pro Zimmer
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial für Ihre Radtouren
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Passau – Wien

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise entlang der Donau folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Passau, Linz, in der Wachau und Wien
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Passau nach Wien

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Passau und Wien Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=148|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Donau_Passau_Wien.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 176 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 801 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels der 3- oder 4-Sterne-Kategorie [category_text_b] => Hotels und Pensionen der 3-Sterne-Kategorie [pdf_de] => /download/pdf/Donau-Radweg_Radreise_Passau_Wien_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Passau - Wien (AT) [pdf_en] => /download/pdf/Danube_Cycle_Path_Passau_Vienna_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays Passau - Vienna [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 67 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 325 km | ab 445 €

Alle Radtouren in Österreich im Überblick

Rad&Schiff: Donau ab/an Passau – Wien

stdClass Object
(
    [id] => 452
    [title] => Rad- und Schiffsreise entlang der Donau ab/an Passau
    [titleTag] => Donau ab/an Passau
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine Rad- und Schiffsreise auf der Donau von Passau nach Wien und entdecken Sie einmalige Sehenswürdigkeiten und den beliebten Donauradweg!
    [alias] => donau-passau-wien
    [menuName] => Rad&Schiff: Donau ab/an Passau – Wien
    [buchbar] => 0
    [bnum] => RSchiffDonau
    [catid] => 130
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage/ 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 190
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2019-05-11
    [bis] => 2019-09-21
    [zusatz_datum] => Donnerstags vom 30.04. – 08.10.2020
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 20
    [pauschalpreis] => 559
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 559
    [infos] => 

Diese Rad- und Schiffsreise ab/an Passau ist eine ideale Möglichkeit, die Flusslandschaft entlang der Donau aktiv zu erleben. Die Kombination aus Radwandern und Flusskreuzfahrt lässt Sie entspannt weitere Wegstrecken zurücklegen, ohne auf Erholung zu verzichten.

Durch die kürzeren Tagesetappen haben Sie genug Zeit für Radpausen und diverse Besichtigungen. Genießen Sie die faszinierende Flora und Fauna entlang der Donau per Rad und Schiff und besuchen Sie berühmte historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses.

Diese Rad&Schiff Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau, Schifffahrt nach Engelhartszell
Sie beginnen Ihre Rad- und Schiffsreise entlang der Donau in der "drei Flüsse Stadt" Passau. Nutzen Sie die Zeit bis zur Einschiffung auf der MS Theodor Körner für einen Bummel durch die charmante Altstadt von Passau und bestaunen Sie die weltgrößte Kirchenorgel im Passauer Dom. Am Abend beginnt Ihre Reise mit der Einschiffung (16:00 Uhr) und einer Schifffahrt durch das Donautal.

2. Tag: Radtour Engelhartszell Brandstatt (ca. 45 km)
Ausgehend von Engelhartszell mit dem einzigen Trappistenkloster Österreichs, Stift Engelszell, radeln Sie gemütlich durch die idyllische Landschaft des Oberen Donautals mit seinen beschaulichen Dörfern und der bezaubernden Naturlandschaften bis nach Brandstatt.

3. Tag: Radtour Brandstatt – Linz (ca. 26 km)
Von Brandstatt begeben Sie sich in die barocke Stadt Linz. Schlendern Sie entlang historischer Häuser mit ihren imposanten Fassaden und erfahren Sie mehr über den geschichtlichen Hintergrund der authentischen Stadt.

4. Tag: Radtour Mauthausen – Grein (ca. 35 km), Schifffahrt nach Wien
Erkunden Sie den farbenfrohen Marktplatz mit den Bürgerhäusern und charmanten Gassen oder lassen Sie sich von den kulinarischen Spezialitäten Mauthausens verwöhnen. Im Anschluss radeln Sie in das idyllische Hinterland des Strudengaus: Das Keltendorf Mitterkirchen, der Barockstift Baumgartenberg und die romantische Burg Clam liegen auf Ihrem Weg. Tagesziel ist Grein. Die mittelalterliche Stadt wird Sie mit den barocken Fassaden und der mächtigen Burg beeindrucken. Die Donaustadt lädt Sie außerdem mit köstlichen Konditoreien und malerischen Cafés zum Verweilen und Entspannen ein. Den Tag lassen Sie während einer romantischen Lichterfahrt auf dem Schiff ausklingen und am nächsten Morgen erreichen Sie die Walzermetropole.

5. Tag: Wien (Ruhetag)
Der heutige Tag Ihrer Rad- und Schiffsreise steht Ihnen zur Erkundung von Wien zur Verfügung. Entdecken Sie das historische Stadtzentrum Wiens per Rad oder per Hop-on Hop-off Bus (fakultativ). Hier können Sie diverse Sehenswürdigkeiten besuchen: Ob Stephansdom, Schloss Schönbrunn oder Wiener Prater, sämtliche Einrichtungen locken mit Ihrem eigenen Charme. Die prächtige Ringstraße erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen. Besuchen Sie den Naschmarkt, ein Spektakel für alle Sinne, oder schlendern Sie einfach durch die verträumten Gassen Wiens. Den Abend können Sie individuell auf Wunsch mit einem Operettenkonzert ausklingen lassen.

6. Tag: Rundfahrt Wachau (ca. 25 40 km)
Die heutige Fahrradtour ist ein ganz besonderes Erlebnis: Durch die sanfte Hügellandschaft der Wachau mit ihren verträumten Dörfern, historischen Burgen und Schlössern, umringt von Marillenbäumen und Weinterrassen, radeln Sie u.a. in das hübsche Städtchen Dürnstein und Weißenkirchen – dem bedeutendsten Weinort im Weltkulturerbe Wachau. Empfehlenswert ist eine Pause in einem der gemütlichen Heurigen, in welchen regionale Weine und Spezialitäten angeboten werden.

7. Tag: Radtour Weißenkirchen – Pöchlarn (ca. 35 km)
Ausgehend von der idyllischen Winzergemeinde Weißenkirchen mit ihrer mächtigen Pfarrkirche aus der Stil-Epoche der Gotik radeln Sie einem weiteren Höhepunkt Ihrer Donau-Radreise entgegen: dem imposanten Benediktinerstift Melk. In Pöchlarn können Sie sich bei einem Stadtrundgang auf eine Zeitreise bis ins Mittelalter begeben. Nachdem Sie mehr über die historische Tradition der Gemeinde erfahren haben, genießen Sie die Weiterfahrt per Schiff. Vom Sonnendeck aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den wildromantischen Nibelungengau.

8. Tag: Schifffahrt Pöchlarn – Passau und anschließend individuelle Rückreise oder Verlängerung des Aufenthaltes in Passau
Mit einer Vielzahl an Eindrücken und Erlebnissen geht Ihre Rad- und Schiffsreise entlang der Donau zu Ende. Per Schiff geht es am Morgen das letzte Stück nach Passau. Gegen 09:30 Uhr ist Ausschiffung und danach der Check-Out.  Falls Sie noch ein paar Tage länger in der Region bleiben möchten, haben Sie die Möglichkeit Ihre Rad- und Schiffsreise mit einem Aufenthalt in Passau zu verlängern. Sprechen Sie uns einfach auf die Zusatzübernachtungen an!

Diese Rad&Schiff Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preise pro Person für das Basispaket Ihrer Rad- und Schiffsreise entlang der Donau

30.04.; 01.10. – 08.10.2020
Hauptdeck    Oberdeck    Promenadendeck   
 2-Bett-ECO-Kabine (Etagenbett)    599 € 699 €
 2-Bett-Kabine 659 € 799 € 839 €
 Junior-Suite 969 € 969 €

01.07. – 31.08.2020

Hauptdeck    Oberdeck    Promenadendeck   
 2-Bett-ECO-Kabine (Etagenbett)    699 € 799 €
 2-Bett-Kabine 759 € 899 € 939 €
 Junior-Suite 1.069 € 1.069 €

01.05. 30.06.; 01.09. – 30.09.2020

Hauptdeck    Oberdeck    Promenadendeck   
 2-Bett-ECO-Kabine (Etagenbett)    749 € 849 €
 2-Bett-Kabine 809 € 949 € 989 €
 Junior-Suite 1.119 € 1.119 €

Kabinenvarianten auf der MS THEODOR KÖRNER:
Alle Kabinen sind komfortabel ausgestattet mit großen Fenstern, Dusche/WC, SAT-TV, Haartrockner, Safe und Klimaanlage. Sie können aus folgenden Varianten wählen:

  • Die 2-Bett-ECO-Kabine verfügt über ein Etagenbett (1 Ober- und 1 Unterbett) auf ca. 8-9 m².
  • Die 2-Bett-Kabine beinhaltet zwei ebenerdige getrennte Betten auf ca. 10-11 m².
  • Die Junior-Suite ist die geräumigste Kabinenvariante und umfasst ein Doppelbett auf ca. 13-16 m².

Bitte beachten Sie folgende Zuschläge zum Basispaket pro Person:

 Zuschlag Preise
 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung    + 50 Prozent (auf Anfrage)

Zusätzliche Übernachtungen in Passau (Preis pro Person)

 Zusatzübernachtung    im DZ    im EZ   
 ***+-Hotel 58 € 83 €
 ****-Hotel 66 € 95 €

Zusätzlich buchbare Leistungen (Preis pro Person)

 Zusätzliche Leistungen Preise
 Mitnahme des eigenen Fahrrades 25 €       
 Leihfahrrad (7-/21-Gang) 75 €
 Elektrofahrrad 175 €
 GenießerPLUS 150 €
 Transfer München (Flughafen) – Passau Einfache Fahrt 69 €
 Transfer München (Flughafen) – Passau Hin- und Rückfahrt   119 €

Bitte beachten Sie:

  • Bei einem Flusskreuzfahrtschiff handelt es sich sowohl um ein fahrendes Urlaubshotel als auch um ein sich mit Motorenkraft bewegendes Fortbewegungsmittel. Arbeitsgeräusche durch das Einfahren von Aufbauten bei Brückendurchfahrten können jederzeit auftreten. Auch die Schleusendurchfahrten sind unter Umständen mit Störungen verbunden, was bei allen Donau-Kreuzfahrten vorkommt und leider nicht vermeidbar ist.
  • Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen, Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.
  • Die Rad- und Schiffsreise entlang der Donau findet statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 50 Personen erreicht wird. Wir behalten uns bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vor, die Reise bis zu 4 Wochen vor Anreise abzusagen.
[services] =>

Basispaket dieser Rad- und Schiffsreise ab/an Passau: 8 Tage / 7 Nächte

  • Begrüßungs-Cocktail beim Kapitänsempfang
  • 7 x Übernachtung in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Tägliche Kabinenreinigung inkl. Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension PLUS: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagessen, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Abendessen inkl. Wein, Bier und Softdrinks (2 bis 3 Wahlmenüs)
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Crew-Show und täglich Live-Musik
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • 1 Routenbuch für individuelle Touren pro Kabine
  • Passagier– und Hafentaxen
  • Bordreiseleitung während Ihrer Rad- und Schiffsreise entlang der Donau ab/an Passau (radelt nicht mit)

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket dieser Rad-und Schiffsreise entlang der Donau

Werten Sie das Basispaket Ihrer Rad- und Schiffsreise entlang der Donau ab/an Passau mit unserem PLUS-Paket auf:

Kabinenvarianten

Promenadendeck:

  • 26 x 2-Bett-Kabinen (zwei ebenerdige getrennte Betten, ca. 10 – 11 m²)
  • 2 x 3-Bett-Kabinen (ca. 12 m²) 
  • 2 x Junior-Suite (ca. 13-16 m²)

Oberdeck:

  • 13 x 2-Bett-Kabinen (zwei ebenerdige getrennte Betten, ca. 10 – 11 m²)
  • 5 x 2-Bett-ECO-Kabinen (Etagenbett = 1 Ober- und 1 Unterbett, ca. 8 – 9 m²) 
  • 3 x Junior-Suite (ca. 13 – 16 m²)

Hauptdeck:

  • 8 x 2-Bett-Kabinen (zwei ebenerdige getrennte Betten, ca. 10 – 11 m²)
  • 2 x 2-Bett-ECO-Kabinen (Etagenbett = 1 Ober- und 1 Unterbett, ca. 8 – 9 m²)

Etagenplan der MS Theodor Körner © Rad und Reisen

Allgemeine Hinweise

  • Bei einem Flusskreuzfahrtschiff handelt es sich sowohl um ein fahrendes Urlaubshotel als auch um ein sich mit Motorenkraft bewegendes Fortbewegungsmittel. Arbeitsgeräusche durch das Einfahren von Aufbauten bei Brückendurchfahrten können jederzeit auftreten. Auch die Schleusendurchfahrten sind unter Umständen mit Störungen verbunden, was bei allen Donau-Kreuzfahrten vorkommt und leider nicht vermeidbar ist.
  • Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist Höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen, Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.
  • Die Rad- und Schiffsreise entlang der Donau findet statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 50 Personen erreicht wird. Wir behalten uns bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vor, die Reise bis zu 4 Wochen vor Anreise abzusagen.
  • Bitte beachten Sie die gesetzliche Helmpflicht für Kinder bis 12 Jahren in Österreich.

Diese Rad&Schiff Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=408|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Donau_Rad_und_Schiff.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel Schirmer, Ansprechpartnerin für unsere Rad- und Schiffsreisen

Isabel Schirmer

Tel. 0351 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1387 [access] => 1 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Rad_Schiff_Donau_Passau_Wien_2020.pdf [pdf_de_linktext] => Donau-Radweg Rad&Schiff ab/an Passau als PDF-Datei [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 108,67 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 190 km | ab 559 €

Rundtour Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 488
    [title] => Rundtour durch das Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)
    [titleTag] => Salzburg Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begeben Sie sich auf Radreise um Salzburg mit AugustusTours! Berg- und Seenlandschaften machen die Rundtour im Salzkammergut zu einem einmaligen Erlebnis.
    [alias] => rundtour-salzburg
    [menuName] => Rundtour Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR1
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 250
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-30
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 439
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 439
    [infos] => 

Herrliche Ausblicke auf Berg- und Seelandschaften bietet Ihnen eine Rundreise ab/an Salzburg, der viertgrößten Stadt Österreichs. Diese Radtour im Salzkammergut führt Sie an der imposanten Drachenwand vorbei, zu einem der reinsten und wärmsten österreichischen Seen, dem Wolfgangsee. Weiter geht's zum Attersee, Mondsee, Irrsee und Trumer Seenland – sie alle bieten Ihnen viele Möglichkeiten, eine kurze Abkühlung oder einen Bummel am Seeufer als Ausgleich zu den Radtouren zu genießen.

Im berühmten Kurort Bad Ischl, wo schon Kaiser Franz Joseph I. mit Kaiserin Sisi im Sommer residierte, lässt sich ein Stadtbummel auf den Spuren bedeutender Komponisten wie Johann Strauß, Franz Lehár oder Johannes Brahms erleben. Am Traunsee können Sie die berühmte Manufaktur des typischen grün-weißen Geschirrs in der Keramikstadt Gmunden und das auf einer Insel gelegene Seeschloss Ort besichtigen. Freuen Sie sich auch auf die herzliche Gastfreundschaft und die reichhaltigen kulinarischen Spezialitäten Österreichs!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nicht nur Mozartstadt, sondern genauso Festspielstadt, Barockstadt oder Weltkulturerbestadt verdient die weltberühmte Stadt als Beinamen. Lassen Sie sich daher nicht die einmaligen Sehenswürdigkeiten wie das Geburts- und Wohnhaus Mozarts, die Festung Hohensalzburg, das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen, das Domquartier oder das Spielzeugmuseum entgehen. 

2. Tag: Salzburg – Wolfgangsee (ca. 45 km)
Die erste Etappe Ihrer Rundtour um Salzburg führt zum Tor des Salzkammerguts nach Thalgau. An der imposanten Drachenwand vorbei, erreichen Sie den Mondsee. Über die Scharflinger Höhe gelangen Sie wieder hinunter nach St. Gilgen. Genießen Sie die verbleibende Zeit mit einer Schiffahrt entlang der Seepromenade am Wolfgangsee.

3. Tag: Wolfgangsee – Traunsee (ca. 41 oder 49 km)
Schauen Sie sich in Ruhe das malerische Städtchen St. Wolfgang mit dem bekannten „Weissen Rössl“ an, bevor Sie weiter nach Bad Ischl fahren. Die geschichtsträchtige Kaiserstadt bietet sowohl kulturelle als auch kulinarische Höhepunkte, die Sie bei einer typischen süßen Jause entdecken können. Folgen Sie dem Verlauf des Flusses Traun bis Sie in Ebensee ankommen. Von dort fahren Sie – je nach gebuchter Unterkunft – entweder bis nach Traunkirchen oder Altmünster weiter.

4. Tag: Traunsee – Attersee (ca. 40 oder 32 km)
Auf dieser Etappe begleitet Sie wieder eine herrliche Seen- und Bergkulisse auf Ihrer Radtour um Salzburg. Folgen Sie dem Radweg am Ufer entlang bis Sie in die Stadt Gmunden kommen. Zahlreiche Villen aus der Zeit der k. u. k.- Monarchie machen das charmante Stadtbild aus. In einer Keramikmanufaktur können Sie zuschauen, wie die typische Gmundner Keramik hergestellt wird. Besichtigen Sie auch das Schloss Ort, das sich auf einer Insel im Traunsee befindet. Werfen Sie noch einen letzten Blick auf den Traunstein und das Höllengebirge, bevor Sie durch das Aurachtal zu Ihrem heutigen Ziel am Attersee gelangen.

5. Tag: Attersee – Mondsee (ca. 33 km)
Auf Ihrem weiteren Weg am Attersee entlang, gelangen Sie nach Unterach, dem einstmaligen „Klein-Venedig“ des Sees. Nach einer etwa 2 km langen Fahrt durchs Tal, können Sie sich auf einen atemberaubenden Blick auf den türkisblauen Mondsee freuen. Bis Sie den gleichnamigen Ort am nördlichen Ufer des Sees erreicht haben, können Sie öfters an vielen Badestellen den Sprung ins kühle Nass wagen. Die Gemeinde Mondsee nimmt Sie bald mit ihrem hellen, freundlichen Stadtbild in Empfang, wo Sie die berühmte Basilika des Klosters oder prähistorische Pfahlbauten besichtigen können.

6. Tag: Mondsee – Salzburger Seenland (ca. 46 km)
Nachdem Sie den Mondsee hinter sich gelassen haben, gelangen Sie zum naturbelassenen Irrsee. Genießen Sie die weitläufige Landschaft entlang Ihres Wegs zu den Trumer Seen und lassen Sie sich kulinarische Spezialitäten der Region schmecken.

7. Tag: Salzburger Seenland – Salzburg (ca. 46 km)
Lassen Sie auf Ihrer letzten Etappe noch einmal den Blick über die traumhafte Berglandschaft des Salzkammerguts schweifen. Ihre Fahrt nach Salzburg ist von vielen kleinen Ortschaften gesäumt, durch die sich ein Bummel lohnt. Oder nehmen Sie sich noch einmal Zeit für eine Abkühlung an einem der vielen Badeplätze!

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, Sie konnten sich auf Ihrer Rundtour um Salzburg aktiv erholen und viele unvergessliche Momente erleben.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Süße "Zauner-Jause" in Bad Ischl (Kaffee & Mehlspeise)
  • Schifffahrt über den Wolfgangsee inkl. Rad
  • Fährfahrt St. Wolfgang – Abersee inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft 
  • 1 hochwertige Lenkertasche pro Zimmer
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket dieser Rundtour durch das Salzkammergut

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Salzburg, Wolfgangsee, Traunsee und Attersee
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise im Salzkammergut

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Salzkammergut Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=434|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Salzkammergut_ab_an_Salzburg.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1439 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Salzkammergut_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg (AT) [pdf_en] => /download/pdf/Salzkammergut_Circular_Cycling_Tour_from_to_Salzburg__2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Circular Tour Salzkammergut Region [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 250 km | ab 439 €

Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 579
    [title] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [titleTag] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine malerische Radreise durch die Täler der Saalach und Salzach und entdecken Sie die historischen Highlights entlang des Tauernradwegs!
    [alias] => tauern-rundtour-salzburg
    [menuName] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR2
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 290
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2018-04-27
    [bis] => 2020-10-10
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 156.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Der Tauernradweg verdankt seinen Namen einer spektakulären Gebirgskette, der Sie sich jedoch nicht mit dem Fahrrad entgegenstellen müssen. Stattdessen durchqueren Sie die wunderschönen Täler der Saalach und Salzach. Ausgangs- und Endpunkt dieser Radreise ist die kulturell wertvolle Mozartstadt Salzburg. Der Tauernradweg führt Sie entlang von landschaftlich und historisch einzigartigen Highlights, die Ihre Radtour unvergesslich werden lassen!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die historische und von Mozart geprägte Stadt und statten Sie seinem Geburtshaus einen Besuch ab.

2. Tag: Salzburg – Golling (ca. 35 km)
Der Flusslauf der Salzach führt Sie nach Hallein, wo Sie die bereits stillgelegten Salzwelten im Schaubergwerk besichtigen können. Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich in Golling den atemberaubenden Wasserfall an.

3. Tag: Golling – St. Johann im Pongau (ca. 35 km)
Von Golling führt der Tauernradweg Sie nach Werfen, wo die Burg Hohenwerfen sich über der Salzach erhebt und die Eisriesenwelt Besucher in Staunen versetzt. Am Ziel der heutigen Etappe des Tauernradwegs befindet sich die Liechtensteinklamm, welche ein imposantes Naturschauspiel bietet.

4. Tag: St. Johann im Pongau – Kaprun (ca. 55 km)
Auf der Hochalpenstraße zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, haben Sie die Möglichkeit diesen mithilfe von Postbussen ab Anfang Juli (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) bis auf die Franz-Josefs-Höhe zu erklimmen. Für die Unermüdlichen bietet sich eine Umrundung des Zeller Sees an, den die Gemütlichen für eine Abkühlung nutzen können.

5. Tag: Kaprun – Krimml – Kaprun (ca. 60 km)
Mit der Pinzgaubahn gelangen Sie am Morgen nach Krimml, wo sich die größten Wasserfälle Europas erstrecken. Mit dem Fahrrad durchqueren Sie den Nationalpark Hohe Tauern und Oberpinzgau, wo schneebedeckte Berge Ihre ständigen Begleiter sind.

6. Tag: Kaprun – Lofer (ca. 55 km)
Sobald Sie den Zeller See erreicht haben, schlängelt sich der Tauernradweg über die Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche. In Saalfelden können Sie sich stärken bevor es weiter nach Lofer, vorbei an der Seisenbergklamm und der Lamprechtshöhle bei Weißbach, geht.

7. Tag: Lofer – Salzburg (ca. 50 km)
Auf der letzten Etappe radeln sie entlang des Saalachtals und schon bald haben Sie den Ausgangpunkt des Tauernradwegs, Salzburg, erreicht. Genießen Sie einen entspannten Abend, lassen Sie sich verwöhnen und die zahlreichen Eindrücke, die Sie auf ihrer Radreise gesammelt haben, Revue passieren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Erkunden Sie die verborgenen Ecken und Schätze Salzburgs auf eigene Faust und verlängern Sie Ihren Aufenthalt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Fahrt mit der Pinzgaubahn von Kaprun nach Krimml (inkl. Fahrradticket)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Tauern-Radreise

Zubuchbare Leistungen zur Radreise am Tauernradweg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Radreise durch Österreich zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Salzburg und Kaprun
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise ab/an Salzburg

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Tauernradwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=541|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oesterreich_Tauernrunde_2019.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1954 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Tauernradweg_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 290 km | ab 579 €

Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Grado (IT)

stdClass Object
(
    [id] => 616
    [title] => Radreise am Alpe-Adria-Radweg von Salzburg nach Grado
    [titleTag] => Salzburg - Grado - Alpe-Adria-Radweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit uns eine unvergessliche Radreise inkl. Gepäcktransfer und 24-h-Service von Salzburg nach Grado entlang des idyllischen Alpe-Adria-Radweges.
    [alias] => salzburg-grado-alpe-adria-radweg
    [menuName] => Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Grado (IT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR3
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 11 Tage / 10 Nächte
    [tage] => 11
    [laenge] => 400
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Ab 4 gemeinsam reisenden Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 1119
    [ezz] => 220.00
    [ab_preis] => 1.119
    [infos] => 

Entdecken Sie auf dem Alpe-Adria-Radweg den "Garten Eden" für Fahrradfahrer in Österreich und Italien, denn der Radweg verbindet zwei facettenreiche Länder miteinander und sorgt für ein phänomenales Genusserlebnis.

Ihre Radtour startet in Salzburg und verläuft bis nach Grado. Unterwegs erleben Sie einmalige Kulturschätze wie die majestätische Festung Hohensalzburg oder die antike Stadt Aquileia mit ihrer bedeutenden archäologischen Ausgrabungsstätte und beeindruckenden Bodenmosaiken. Sie radeln entlang der Salzach, dem Gasteinertal und durch das idyllische Drautal bis in die Stadt Villach.

Auf Ihrer Weiterfahrt erleben Sie die magischen Weinberge von Udine, den goldenen Sandstrand von Grado und die antike Kulturstadt Aquileia. Dabei werden Sie stets von landschaftlichen Höhepunkten, überwältigende Landschaftsformationen und Naturwunder begleitet.

Während Ihrer Radtour durch den Alpe-Adria-Radweg orientieren Sie sich an dem grün-blauen Logo mit dem Schriftzug "Ciclovia-Alpe-Adria-Radweg".

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Die Mozartstadt lädt mit ihrer historischen Atmosphäre zum Flanieren und Erkunden ein. Nutzen Sie den heutigen Tag und besuchen Sie nahegelegene Attraktionen oder genießen Sie einen Spaziergang durch die malerische Altstadt.

2. Tag: Salzburg – Bischofshofen/St. Johann im Pongau (ca. 53 km)
Gleich zu Beginn Ihrer Radtour radeln Sie auf den Pass Luegg und genießen atemberaubende Blicke auf die umliegende Alpenlandschaft. Hier begegnen Sie einer der schönsten Burgen Österreichs, der Festung Hohenwerfen. Lassen Sie sich von der majestätischen Architektur der 900 Jahre alten Burg verzaubern. Danach setzen Sie Ihre Radtour nach Bischofshofen fort.

3. Tag: Bischofshofen/St. Johann im Pongau – Mallnitz (ca. 53 km)
Heute radeln Sie durch das Gasteinertal. Unterwegs können Sie die einmalige Gebirgslandschaft entlang des Alpe-Adria-Radwegs bewundern. Sie fahren über Dorfgastein nach Bad Hofgastein Bad Gastein und Böckstein. Ab hier (oder auf Wunsch bereits ab Bad Hofgastein) nutzen Sie den Zug zur Fahrt nach Mallnitz.

4. Tag: Mallnitz – Möllbrücke/Sachsenburg (ca. 35 km)
Am heutigen Tage geht es am Mölltalradweg flussabwärts durch den Nationalpark Hohe Tauern und vorbei an Mühldorf bis nach Möllbrücke oder Sachsenburg.

5. Tag: Möllbrücke/Sachsenburg – Villach (ca. 53 km)
Den Drauradweg radelnd, begeben Sie sich auf den Weg nach Villach. Unterwegs können Sie einen Abstecher zum Schloss Porcia unternehmen. Das beeindruckende Renaissancebauwerk lädt Besucher zum Erkunden und Bestaunen ein. Den Abend können Sie auf den quirligen Hauptplatz von Villach bei einem Kaffee oder Wein ausklingen lassen.

6. Tag: Villach – Tarvisio (ca. 40 km)
Sie nehmen Abschied von Österreich und setzen Ihre Radreise in Italien fort. Begleitet von dichten Wäldern und atemberaubenden Panoramablicken fahren Sie auf dem Alpe-Adria-Radweg stromabwärts ins Kanaltal. Auf den Spuren Napoleons und den alten Römern begeben Sie sich auf eine historische Entdeckungstour. Im Zentrum des Alpentals erwartet Sie die multikulturelle italienische Stadt Tarvisio.  

7. Tag: Tarvisio – Moggio Udinese/Carnia (ca. 50 – 60 km)
Ihre heutige Etappe führt Sie durch das "Canale del Ferro"“, vorbei an einer majestätischen Gebirgslandschaft. Unterwegs können Sie das historische Venzone besuchen und durch die engen Gassen schlendern.

8. Tag: Moggio Udinese/Carnia – Udine (ca. 50 – 60 km)
Heute geht es nach Udine, vorbei an entzückenden Weinlandschaften, die zum Probieren der edlen Tropfen Italiens einladen. In Udine erleben Sie eine faszinierende Kombination von Kultur, Wein, Gastfreundschaft und "La Dolce Vita".

9. Tag: Udine – Grado (ca. 60 km)
Ihre heutige Radtour nach Grado führt Sie in die antike Stadt Aquileia und zum charmanten Seehafen Grado mit der hübschen, verwinkelten Altstadt.

10. Tag: Aufenthalt in Grado
Genießen Sie den italienischen Charme des hübschen Fischerortes Grado: Ein Bummel am Hafenkanal, ein Besuch der hübschen Kirchen in der Altstadt, ein entspannter Tag am Meer, oder ein weiterer Ausflug per Rad in die Umgebung von Grado oder nach Triest – Ihre Möglichkeiten zum idealen Abschluss Ihrer Radreise nach Grado sind vielfältig.

11. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Salzburg
Wir hoffen, Sie hatten eine unvergessliche Radreise durch Österreich und Italien und wünschen Ihnen eine gute Heimreise.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 10 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 10 x reichhaltiges Frühstück
  • Bahnfahrt Gasteiner Tal – Mallnitz inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Fahrradtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise durch Österreich und Italien

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Salzburg – Grado

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Salzburg nach Grado zu personalisieren:

  • Zusatzübernachtungen in Salzburg (auf Anfrage) und Villach
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Salzburg nach Grado (Durchführung ab 4 Personen, mehr über unseren Transfer-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Salzburg – Grado

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Salzburg und Grado Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=577|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Alpe-Adria-Radweg_Salzburg_Grado.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2059 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard im Zentrum bzw. zentrumsnah gelegen [category_text_b] => Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Alpe-Adria-Radweg_Radreise_Salzburg_Grado_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Salzburg - Grado [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 11 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

11 Tage | ca. 400 km | ab 1.119 €

Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Villach (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 617
    [title] => Radreise am Alpe-Adria-Radweg von Salzburg nach Villach
    [titleTag] => Salzburg - Villach - Alpe-Adria-Radweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Es gibt viele Möglichkeiten den Alpe-Adria-Radweg zu erkunden. Eine davon ist die unbeschwerte Radreise von Salzburg nach Villach mit Gepäcktransport.
    [alias] => salzburg-villach-alpe-adria-radweg
    [menuName] => Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Villach (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR4
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 195
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Ab 4 gemeinsam reisenden Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 519
    [ezz] => 110.00
    [ab_preis] => 519
    [infos] => 

Diese erlebnisvolle Radreise führt Sie entlang des österreichischen Teils des Alpe-Adria-Radweg. Die Tour startet in der Festspielstadt Salzburg und führt von hier aus bis zum "Tor der Alpen", Villach. Unterwegs erleben Sie eine einmalige Komposition aus idyllischen Gebirgshöhen der Alpenregion, malerischen Flüssen, Wasserfällen und Schluchten sowie charmanten Altstädten.

Stets begleitet von einer atemberaubenden Bergkulisse führt diese abwechslungsreiche Radtour vorbei an den imposanten Burgen und Schlössern von Salzburg, durch das majestätische Salzachtal und das atemberaubende Gasteinertal, vorbei am 552 m hohen Pass Lueg und stückweise auch entlang des idyllischen Drauradwegs mit seiner imposanten Naturlandschaft.

Da der Alpe-Adria-Radweg fast durchgehend entlang einer Bahnlinie verläuft, können Sie ganz einfach und bei Bedarf Streckenabschnitte mit der Bahn überbrücken. Orientierung bietet Ihnen das grün-blaue Alpe-Adria-Radweg-Logo.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Die Stadt Salzburg bildet den Ausgangspunkt Ihrer Radtour am Alpe-Adria-Radweg. Tauchen Sie in die Kunst, Musik und Geschichte Salzburgs ein. Die facettenreiche Stadt verzaubert mit einer Vielzahl an Schlössern, Parks, Kirchen und Museen und ist Teil des berühmten UNESCO-Weltkulturerbes. Besuchen Sie den imposanten Salzburger Dom und bestaunen Sie das sakrale Bauwerk mit seiner mächtigen Kuppel und den zwei Türmen.

2. Tag: Salzburg – Bischofshofen/St. Johann im Pongau (ca. 53 km)
Ihre erste Etappe führt vorbei an der hübschen Stadt Hallein und malerischen Landschaft von Golling. Heutiger Höhepunkt ist der Pass Lueg, ein über 550 m hoher Talpass in den Alpen, welcher schon in der  Bronzezeit als Handelsweg benutzt wurde, was Felsmalereien belegen. Ihre Weiterfahrt führt in die idyllische, österreichische Stadt Bischofshofen. Die Stadt liegt inmitten einer majestätischen Gebirgslandschaft und überzeugt seine Besucher mit Brauchtum, Kultur, Tradition.

3. Tag: Bischofshofen/St. Johann im Pongau – Mallnitz (ca. 53 km)
Heute radeln Sie durch das 40 km lange Gasteinertal. Dieses ist bekannt für seine Thermalquellen, Heilstollen und beeindruckenden Naturlandschaft. Bevor Sie Ihre Radtour nach Bad Hofgastein und Böckstein fortsetzen, sollten Sie das charmante Dorfgastein besuchen – ein Paradies für Sportbegeisterte und Naturliebhaber. Vorbei an der Tauernschleuse begeben Sie sich nach Mallnitz. Alternativ können Sie Ihre Radtour ab Bad Hofgastein abkürzen und per Zug weiterfahren.

4. Tag: Mallnitz – Möllbrücke/Sachsenburg (ca. 35 km)
Diese Etappe führt Sie flussabwärts zur Möllbrücke in die Gemeinde Lurnfeld. Atmen Sie die frische Luft der Alpenregion ein und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Gebirgslandschaft.

5. Tag: Möllbrücke/Sachsenburg – Villach (ca. 53 km)
Ihre letzte Radetappe führt Sie auf dem Drauradweg bis nach Villach. Unterwegs können Sie das prächtige Schloss Porcia nördlich der Alpen besuchen. Italienische Meister erbauten auf drei Etagen dieses majestätische Kunstwerk der Renaissance. Bis heute finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen in den Hallen des Schlosses statt.

6. Tag: Individuelle Rückreise
Mit vielen neuen Erlebnissen auf dem Alpe-Adria-Radweg treten Sie ihre Heimreise an. Sollten Sie Ihre Radreise mit ein paar Zusatznächten in Villach abschließen wollen, sprechen Sie uns bitte an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot dafür!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 5 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • Bahnfahrt Gasteiner Tal – Mallnitz inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise durch Österreich

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Salzburg – Villach

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Salzburg nach Villach zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Salzburg (auf Anfrage) und Villach
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Bahnfahrt von Villach nach Salzurg (auf Anfrage)

Sonstige Hinweise zur Radreise von Salzburg nach Villach

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Salzburg und Villach Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=578|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Alpe-Adria-Radweg_Salzburg-Villach.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2057 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Alpe-Adria-Radweg_Radreise_Salzburg_Villach_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Salzburg - Villach [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

6 Tage | ca. 195 km | ab 519 €

Alpe-Adria-Radweg Villach (AT) - Triest (IT)

stdClass Object
(
    [id] => 618
    [title] => Radreise am Alpe-Adria-Radweg von Villach nach Triest
    [titleTag] => Villach - Triest - Alpe-Adria-Radweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begeben Sie sich auf eine erlebnisreiche Radreise und folgen Sie dem Alpe-Adria-Radweg von Villach nach Triest. Nutzen Sie dabei unseren Gepäcktransport.
    [alias] => villach-triest-alpe-adria-radweg
    [menuName] => Alpe-Adria-Radweg Villach (AT) - Triest (IT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR5
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 265
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Ab 4 gemeinsam reisenden Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 679
    [ezz] => 146.00
    [ab_preis] => 679
    [infos] => 

Die Radtour am italienischen Teil des Alpe-Adria-Radwegs führt Sie vorbei an weitläufigen Tälern und imposanten Gebirgslandschaften durch duftende Weinberge und über dichte Wälder zum beruhigenden Meer im Osten Italiens.

Die Strecke dieser Radreise führt Sie vom österreichischen Villach über die Grenze nach Italien und von hier aus über Udine und Grado in die idyllische Hafenstadt Triest. Während Ihrer Radtour erleben Sie eine große Fülle an einmaligen Sehenswürdigkeiten, die Ihnen lange in Erinnerung bleiben werden.

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit der Stadt Villach, durchqueren Sie das beeindruckende Kanaltal mit der atemberaubenden Alpenlandschaft, entdecken die Weingüter und Weinberge der Provinz Udine und entspannen Sie sich am Strand von Grado. Aber nicht nur landschaftlich, auch kuturell erwarten Sie einige Höhepunkte: In Aquileia begeben Sie sich auf den Spuren der alten Römer und erleben die Geschichte der historischen Kaiserstadt hautnah. Auch die imposante Architektur, gemütlichen Cafés und Eisdielen der Stadt Triest laden Sie zum Flanieren und zum Entspannen ein.

Der Alpe-Adria-Radweg zwischen Villach und Triest weist eine hervorragende Beschilderung auf. Zur Orientierung dient ein grün-blaues Alpe-Adria-Radweg Logo.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Villach
Nutzen Sie den Tag für einen Besuch der nahegelegenen Schlösser und Burgen. Die Burgruine Finkenstein und Burg Landskron öffnen ihre Hallen und nehmen Sie mit auf eine unvergessliche Zeitreise.

2. Tag: Villach – Tarvisio (ca. 40 km)
Am Morgen fahren Sie entlang des Flusses Gail vorbei an idyllischen Landschaften und malerischen Dörfern. Der Alpe-Adria-Radweg führt Sie weiter ins Kanaltal, weches sich im Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien erstreckt. Ihr heutiges Ziel stellt die italienische Stadt Tarvisio dar.

3. Tag: Tarvisio – Moggio Udinese/Carnia (ca. 50 – 60 km)
Heute radeln Sie durch das mystische "Canal del Ferro" (Eisental), wo sich Ihnen die Schönheit der friaulischen Alpenregion offenbart. Bald erreichen Sie Venzone, wo Ihnen genügend Zeit für einen Spaziergang durch die charmante Altstadt bleibt.

4. Tag: Moggio Udinese/Carnia – Udine (ca.50 – 60 km)
Auf Ihrer heutigen Radetappe säumen herrliche Hügel mit Weinreben Ihren Weg. Genießen Sie in Udine einen Kaffee inmitten der "Piazza della Libertà" und bestaunen Sie das von der venezianischen Herrschaft geprägte architektonische Ambiente.

5. Tag: Udine – Grado (ca. 60 km)
Vorbei an weiten Schilflandschaften und ruhigen Wasserkanälen gelangen Sie in die Stadt Aquileia, die aufgrund ihrer patriarchalischen Basilika und den antiken archäologischen Stätten zahlreiche Besucher in den Bann zieht. Sie fahren weiter bis zur historischen Fischerstadt Grado, welche zu den beliebtesten Badeorten an der Adria zählt.

6. Tag: Aufenthalt in Grado
Erkunden Sie heute das historische Aquileia und begeben Sie sich auf den Spuren der alten Römer. Alternativ können Sie die mediterrane Brise der "Sonneninsel Grado" genießen.

7. Tag: Grado – Triest (ca. 65 km)
Am letzten Tag Ihrer Radreise folgen Sie einem atemberaubend schönen Küstengebiet bis in die alte Hafen- und Handelsstadt Triest. Es erwartet Sie das eindrucksvolle Schloss Miramare, welches auf einer Felsenklippe erbaut wurde, bevor Sie in die Stadt einfahren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Villach

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Fahrradtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise durch Italien

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Villach – Triest

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Villach nach Triest zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Villach und Triest
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Tiest nach Villach (mehr über unseren Transfer-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Villach – Triest

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Villach und Triest Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=579|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Alpe-Adria-Radweg_Oesterreich_Italien_Villach_Triest.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2058 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard im Zentrum bzw. zentrumsnah gelegen [category_text_b] => Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Alpe-Adria-Radweg_Radreise_Villach_Triest_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Villach - Triest [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 265 km | ab 679 €

Passau – Wien (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 255
    [title] => Radreise am Donauradweg von Passau nach Wien (AT)
    [titleTag] => Passau – Wien
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wir sind Ihr Reisespezialist für unvergessliche Radreisen von Passau nach Wien: Erleben Sie unbeschwerte Radtouren mit Gepäcktransport am Donau-Radweg!
    [alias] => passau-wien-radtour
    [menuName] => Passau – Wien (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => DO
    [catid] => 108
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 325
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 445
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 445
    [infos] => 

An kaum einem anderen Radweg begegnet man solch einer Vielfalt an Landschaften, Kulturen und historischen Zeugnissen wie am Donau-Radweg. Kein Wunder also, dass dieser Fernradweg, und vor allem sein der Abschnitt zwischen Passau und Wien, zu den am meisten gewählten Urlaubszielen für Radfreunde zählt.

Die natürliche Vielfalt und die einzigartigen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten geben einer Radreise am Donauradweg den gewünschten Pepp. Die Wachau, die Schlögener Donauschlinge und natürlich die bezaubernde Stadt Wien sind nur einige Höhepunkte auf dieser Radreise. Stille Täler, fruchtbare Ebenen und steile Weinterrassen wechseln sich hier auf besonders aufregende Weise mit schmucken Bauernhöfen und prachtvollen Stiften ab.

Lassen Sie sich auf ein unvergessliches Radel-Erlebnis ein und erkunden Sie den wunderschönen Donau-Radweg!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>
1. Tag: Anreise nach Passau 
Nach Ihrer Ankunft in Passau haben Sie Zeit für einen Bummel durch die Altstadt der Drei-Flüsse-Stadt.

2. Tag: Passau – Region Schlögener Schlinge (ca. 41 km)
Ihre erste Radtour an der Donau führt Sie ins Obere Donautal nach Schlögen. Hier setzen Sie mit der Fähre über. Machen Sie Stopp in Engelhartszell mit Österreichs einzigem Trappistenkloster, das bekannt für seine einzigartigen Liköre ist. Von der Raststätte Schlögener Blick haben Sie einen interessanten Blick auf die komplette Schlinge.

3. Tag: Region Schlögener Schlinge – Linz (ca. 56 km)
Die Orte Aschach und Ottensheim und das barocke Stift Wilhering laden zur gemütlichen Rast ein. Von hier ist es nicht mehr weit nach Linz, der Landeshauptstadt von Oberösterreich und Ihrem heutigen Tagesziel.

4. Tag: Linz – Grein/Bad Kreuzen (ca. 60 km)
Am vierten Tag Ihrer Donautour radeln Sie über Enns, der ältesten Stadt Österreichs, in Richtung Grein. Die Stadt wird auch "Perle des Strudengaus" genannt. Sie liegt an dem 25 Kilometer langen, engen Donautal, dessen bis zu 400 Meter hohe Hänge steil in das Tal abfallen. Das Gebiet beeindruckt durch seine landschaftliche Vielseitigkeit und wurde 1955 zum Landschaftsschutzgebiet erklärt. 

5. Tag: Grein/Bad Kreuzen – Melk (Kat. A, ca. 50 km) /Wachau (Kat. B, ca. 70 km)
Auch die heutige Radtour bietet wieder einen Höhepunkt nach dem anderen: Als erstes besuchen Sie die Römerstadt Ybbs. Von hier aus öffnet sich das enge Donautal wieder und vor einem liegt die sanfte Landschaft des Nibelungengaus. Der Name des weiten Tales zwischen Ybbs und Melk hat seinen Ursprung im Nibelungenlied: Rüdiger von Bechelaren soll hier seinen Stammsitz als Lehensmann des Hunnenkönigs Attila gehabt haben. Später radeln Sie an Marbach vorbei. Hoch über der Stadt thront die berühmte Wallfahrtsbasilika Maria Taferl. Ziel Ihrer heutigen Radtour ist Melk (Kategorie A) mit seinem Benediktinerstift oder Wachau (Kategorie B).

6. Tag: Melk – Region Krems (Kat. A, ca. 40 km) / Wachau  Region Traismauer (Kat. B, ca. 40 km)
Sie fahren durch die Wachau und passieren bekannte Orte wie Weißenkirchen, Spitz, Dürnstein oder Krems, ehe Sie in Traismauer ankommen. Tipp: Planen Sie eine Rast für eine schmackhafte Jause in einem der zahlreichen Heurigenlokale.

7. Tag: Region Krems – Wien (Kat. A, ca. 45 km) / Region Traismauer Wien (Kat. B, ca. 60 km)
Auch heute begleiten Sie noch einmal die Donau und radeln vorbei an zahlreichen Garten- und Wochenendsiedlungen, dem bekannten Augustiner-Chorherrenstift, Klosterneuburg und unterhalb des Kahlenbergs. Der 484 Meter hohe Berg ist ein beliebtes Ausflugsziel der Wiener. Von hier aus hat bieten sich an klaren Tagen wunderbare Aussichten über die Stadt und den Donaustrom bis ins Schneeberg-Gebiet und zu den kleinen Karpaten.  

8. Tag: Transferservice nach Passau und anschließende Heimfahrt
Je nach Reisedatum fahren Sie per Bus oder Bahn von Wien nach Passau. Nach einer erlebnisreichen Radtour an der Donau treten Sie heute Ihre Heimreise an. Gern können Sie Ihren Radurlaub aber auch mit einem Kulturprogramm in Wien verlängern. Fragen Sie uns bitte an!
 
Hinweis: Die angegebenen Etappenlängen sind Richtwerte und können je nach Lage und Verfügbarkeit der Hotels abweichen. Die Distanzunterschiede der einzelnen Radetappen resultieren aus unterschiedlichen Übernachtungsorten in den zwei Hotelkategorien.
 
Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Fährüberfahrt auf der Donau (inkl. Rad)
  • nur Kategorie A: Bahnfahrt Tulln – Wien inkl. Radmitnahme
  • Bahnrückfahrt Wien – Passau (exkl. Kosten für Rad) ODER Busfahrt Wien – Passau (inkl. Radmitnahme im Zeitraum 28.04. – 14.09.2018)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • eine hochwertige Lenkertasche pro Zimmer
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial für Ihre Radtouren
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Passau – Wien

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise entlang der Donau folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Passau, Linz, in der Wachau und Wien
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Passau nach Wien

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Passau und Wien Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=148|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Donau_Passau_Wien.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 176 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 801 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels der 3- oder 4-Sterne-Kategorie [category_text_b] => Hotels und Pensionen der 3-Sterne-Kategorie [pdf_de] => /download/pdf/Donau-Radweg_Radreise_Passau_Wien_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Passau - Wien (AT) [pdf_en] => /download/pdf/Danube_Cycle_Path_Passau_Vienna_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays Passau - Vienna [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 67 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 325 km | ab 445 €

Passau – Wien (AT) (Sportive Tour)

stdClass Object
(
    [id] => 359
    [title] => Sportliche Radreise entlang der Donau: Passau – Wien (AT)
    [titleTag] => Passau – Wien (sportiv)
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begeben Sie sich mit AugustusTours nach Österreich auf eine sportliche Radreise von Passau nach Wien entlang des Flusstals der wunderschönen Donau.
    [alias] => passau-wien-sportiv
    [menuName] => Passau – Wien (AT) (Sportive Tour)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => DO6
    [catid] => 108
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 320
    [schwierigkeitsgrad] => 4
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 309
    [ezz] => 140.00
    [ab_preis] => 309
    [infos] => 

Ihre sportliche Radreise von Passau nach Wien startet in der Drei-Flüsse-Stadt in Deutschland und führt Sie über gut ausgeschilderte und asphaltierte Radwege fast immer direkt am Wasser der Donau entlang bis in die Hauptstadt Österreichs. Der Donauradweg zählt, vor allem auf diesem Teil, zur beliebtesten und auch bekanntesten Radroute Europas. Es erwartet Sie eine Vielzahl an Naturschönheiten und Kultur.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau
Am Anreisetag Ihrer sportlichen Radreise von Passau nach Wien lockt die Drei-Flüsse-Stadt mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten, für die Sie einige Zeit einplanen sollten. Lassen Sie sich vom Charme dieser Stadt verzaubern!

2. Tag: Passau – Feldkirchen/Aschach (ca. 70 km)
Auf der ersten Tagesetappe erwartet Sie eine abwechslungsreiche Landschaft. Angefangen mit dem Oberen Donautal Richtung Engelhartszell, vorbei am Stift Engelszell mit leckerem Klosterlikör bis hin in die Schlögener Schlinge in die malerische Ortschaft Aschach.

3. Tag: Feldkirchen/Aschach – Grein (ca. 85 km)
Heute durchqueren Sie auf Ihrer sportlichen Radreise von Passau nach Wien das Eferdinger Becken. In der Landeshauptstadt Oberösterreichs Linz legen Sie eine kurze Pause ein und radeln dann weiter in das Barock- und Schifferstädtchen Grein.

4. Tag: Grein – Krems (ca. 85 km)
Der vierte Tag führt durch faszinierende Landschaften des Struden- und Nibelungengaus bis in die Wachau. In Niederösterreich durchqueren Sie die Ortschaften Weißenkirchen, Spitz und Dürnstein. Ihre Nacht verbringen Sie in Krems, das als älteste Stadt Niederösterreichs gilt.

5. Tag: Krems – Wien (ca. 80 km)
Die letzte Radtour auf Ihrer sportlichen Radtour führt Sie durch die Römerstadt Tulln nach Klosterneuburg. Interessant an dieser Stadt ist, dass es auch hier eine Rattenfänger-Sage wie in Hameln gibt, über die Sie sich vor Ort informieren können. In Wien angekommen können Sie den Tag in einer der interessantesten Metropolen Europas ausklingen lassen.

6. Tag: Individuelle Rückreise
Gern organisieren wir Ihnen den Rücktransfer nach Passau. Informationen finden Sie im Reister "Preise". Oder Sie ergänzen diese sportliche Radreise von Passau nach Wien noch um einen Kultururlaub in der Hauptstadt Österreichs. Wir buchen die Zusatzübernachtungen und geben Ihnen Ausflugstipps, wenn gewünscht. Sprechen Sie uns einfach an!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 5 x Übernachtung in Hotels mit 3-Sterne-Standard
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 Fährfahrt auf der Donau inkl. Rad
  • Übernahme der Leihräder in der Radausgabe in Passau
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • eine hochwertige Lenkertasche pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radtouren

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Passau – Wien (sportiv)

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise entlang der Donau folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Passau und Wien
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Wien nach Passau

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur sportiven Radreise von Passau nach Wien

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Passau und Wien Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=373|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Donau_Passau_Wien_sportiv.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 181 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1130 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Donau-Radweg_Radreise_Passau_Wien_sportiv_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Passau - Wien (sportiv) [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 3 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 67 [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: mittel – anspruchsvollEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Sportive Tour mit langen EtappenPartnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

6 Tage | ca. 320 km | ab 309 €

Passau – Wien (AT) (Genießertour)

stdClass Object
(
    [id] => 355
    [title] => Genießer-Radtour an der Donau von Passau nach Wien (AT)
    [titleTag] => Passau – Wien Genießer-Radtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Diese Genießer-Radtour am Donau-Radweg von Passau nach Wien ist ideal für alle, die gern kurze Fahrradetappen mit Zeit für Besichtigungen kombinieren.
    [alias] => passau-wien-geniesserradtour
    [menuName] => Passau – Wien (AT) (Genießertour)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => DOa
    [catid] => 108
    [language] => de-DE
    [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
    [tage] => 10
    [laenge] => 325
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 629
    [ezz] => 200.00
    [ab_preis] => 629
    [infos] => 

Der Donau-Radweg gilt besonders auf der Strecke von Passau nach Wien als einer der meist befahrenen, bekanntesten und leichtesten Radstrecken Europas. Auf kaum einem anderen Radweg begegnen Sie während einer Radtour einer solch abwechslungsreichen Vielfalt an Landschaften und Kulturen und einer solchen Dichte an bedeutenden Geschichtszeugnissen wie am Donau-Radweg.

Schwingen Sie sich in den Sattel und lassen Sie sich zu den Schönheiten entlang der Donau leiten: Die Kulturhauptstadt Linz erwartet Sie ebenso wie die wildromantische Schlögener Schlinge, der Nibelungengau oder die Wachau. Mächtige Burganlagen und Klöster laden Sie auf Ihrer Radtour nach Wien zu der einen oder anderen Zeitreise ein und die österreichische Hauptstadt begrüßt Sie mit dem berühmten Wiener Kaffeehaus und der einzigartigen Heurigenkultur.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Anreise nach Passau
Nach Ihrer Ankunft in Passau haben Sie Zeit für einen Bummel durch die Altstadt der Drei-Flüsse-Stadt.

2. Tag: Passau – Region Engelhartszell (ca. 30 km)
Die Genießer-Radtour am Donau-Radweg führt Sie am ersten Radltag ins Obere Donautal nach Engelhartszell. Im Stift Engelszell probieren Sie den leckeren hergestellten Likör.

3. Tag: Region Engelhartszell – Aschach/Eferding (ca. 42 km)
Erster landschaftlicher Höhepunkt Ihrer Genießer-Radtour nach Wien ist die große Schlögener Donauschlinge. Nach einem kurzen Aufstieg zum Schlögener Blick haben Sie eine fantastische Aussicht auf das Donautal. Tagesziel heute ist Aschach an der Donau oder Eferding. 

4. Tag: Aschach/Eferding – Linz (ca. 30 km)
Am vierten Tag Ihrer Radtour am Donau-Radweg fahren Sie an der Donau entlang nach Linz, der Landeshauptstadt Oberösterreichs. Die Innenstadt bezaubert mit der eindrucksvollen Architektur des Historismus.

5. Tag: Linz – Perg (ca. 35 km)
Heute verlassen Sie Linz und fahren an der Donau weiter bis nach Perg. Die kleine Stadt am nördlichen Rand des Machlands im unteren Mühlviertel erlangte im Mittelalter große Bedeutung als Mühlsteinbrecher- und Hafnerzunft. Aufgrund vieler Stadtbrände in der Frühen Neuzeit ist vom mittelalterlichen Stadtkern lediglich die Pfarrkirche erhalten.

6. Tag: Perg – Persenbeug/Marbach (ca. 50 km) 
Die heutige Radtour führt Sie nach Persenbeug im Bezirk Melk. Hier lohnt sich die Besichtigung des Schlosses, der Geburtsstätte Kaiser Karls I von Österreich-Ungarn und der Abstecher in die alte Römerstadt Ybbs, die auf der anderen Donauseite liegt. Nun beginnt die sanfte Landschaft des Nibelungengaues. Weiter geht es nach Marbach, wo sich oberhalb des Ortes die berühmte Wallfahrtskirche Maria Taferl befindet.

7. Tag: Persenbeug/Marbach – Krems (ca. 50 km)
Als erstes Ziel der heutigen Radtour am Donau-Radweg ist Melk mit seinem großartigen barocken Benediktinerstift empfehlenswert. Weiter geht es durch den wohl bekanntesten Donauabschnitt: die Wachau. Die Region ist reich an Naturschönheiten. In Krems – einer mehr als 1000 Jahre alten Stadt mit mittelalterlichen Gassen und romantischen Arkadenhöfen – endet die Wachau.

8. Tag: Krems – Tulln (ca. 41 km)
Am vorletzten Radeltag überqueren Sie in Altenwörth noch einmal die Donau und radeln vorbei am Stift Göttweig nach Traismauer und weiter ins Tullner Feld mit der Blumenstadt Tulln. Nutzen Sie die Zeit und besuchen Sie hier den wunderschönen Garten, der 2008 für die Landesgartenschau eingerichtet wurde und neben dem wildromantischen Auwald einen farbenreichen Schaugartenbereich umfasst.

9. Tag: Tulln – Wien (ca. 35 km)
Am Weg nach Wien liegen zahlreiche Garten- und Wochenendsiedlungen, das bekannte Augustiner-Chorherrenstift, Klosterneuburg, der Kahlenberg (Wiens Aussichtsberg) und Nussdorf. Am Nachmittag erreichen Sie dann das Ziel: Wien wartet mit Stephansdom, dem 252 Meter hohem Donauturm, über 1700 historischen Brücken und Brunnen und vielen weiteren, einzigartigen Sehenswürdigkeiten auf Ihren Besuch!

10. Tag: Rückfahrt nach Schärding und individuelle Rückreise
Nach einer erlebnisreichen Genießer-Radtour am Donau-Radweg treten Sie heute Ihre Heimreise an. Gern können Sie Ihre Donaureise mit einem Kulturprogramm in Wien verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 9 x Übernachtung in Hotels mit 3-und 4-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • 2 x Fährüberfahrt auf der Donau in Engelhartszell und Au-Schlögen (inkl. Radmitnahme)
  • Likörprobe im Stift Engelszell
  • Bahnrückfahrt Wien – Passau (exkl. Kosten für Rad) ODER Busfahrt Wien – Passau (inkl. Radmitnahme im Zeitraum 25.04. – 18.09.2020)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 1 hochwertige Lenkertasche während der Radtouren pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Genießer-Radtour

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Passau – Wien

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise entlang der Donau folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Passau, Linz, in der Wachau und Wien
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Passau und Wien Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=309|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Donau_Passau_Wien_Geniesser.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 183 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1124 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Donau-Radweg_Radreise_Passau_Wien_Geniessertour_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Passau - Wien (Geniesser) [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 1 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 67 [dauerTage] => 10 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Genießer-Tour mit kurzen EtappenPartnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

10 Tage | ca. 325 km | ab 629 €

Wien (AT) – Budapest (HU)

stdClass Object
(
    [id] => 552
    [title] => Radreise am Donauradweg von Wien (AT) nach Budapest (HU)
    [titleTag] => Wien – Budapest
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Freuen Sie sich bei dieser Radreise von Wien nach Budapest auf eine abwechslungsreiche Flusslandschaft und viele historische Stätten entlang der Strecke.
    [alias] => wien-budapest
    [menuName] => Wien (AT) – Budapest (HU)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => DO11
    [catid] => 108
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 290
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 13.04.-28.04. & 04.10.-12.10.2019 Anreise nur SA möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 549
    [ezz] => 190.00
    [ab_preis] => 549
    [infos] => 

Wien, Bratislava, Budapest – drei glanzvolle Städte entlang der Donau, welche sich entlang des Donauradweges aufreihen und ideale Übernachtungsorte voller Geschichte und Kultur für eine unvergleichliche Radtour darstellen. Durch Österreich, die Slowakei und Ungarn radelnd begegnen Sie an vielen Orten den Spuren der einst so glanzvollen Donaumonarchie und fahren am teilweise naturbelassenen Ufer des mächtigen Donaustroms.

Freuen Sie sich bei dieser Radreise von Wien nach Budapest auf eine abwechslungsreiche Flusslandschaft und entdecken Sie die vielen historischen Stätten entlang der Radstrecke:

Wien als kulturelles Zentrum Österreichs, Schloss Eckartsau, das noch heute vom Glanz der Habsburger Monarchie umgeben ist, die Schüttinsel, ein Paradies für Vögel und Fische, Bratislava, von dessen Burg man einen weitreichenden Blick über die Donaulandschaft genießt, Esztergom, die frühere Hauptstadt Ungarns, das Donauknie bei Vac, wo der Fluss sich hier seinen Weg mit einem beinahe rechtwinkligen Knick durch das Visegráder Gebirge bahnt und – nicht zuletzt – Budapest, welches aus den zwei Städten Buda und Pest zusammengewachsen ist.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Anreise nach Wien
Willkommen in der Hauptstadt Österreichs. Die Stadt an der Donau ist so vielseitig, dass es für Jedermann etwas zu entdecken gibt: Imperiales in den Barockschlössern Schönbrunn und Belvedere, Gotik vom Feinsten am Stephansdom, Prachtvolles in der Alten Universität und Modernes z.B. im Donauturm oder beim "Time Travel Vienna". Und mehr als 100 Museen locken außerdem...

2. Tag: Wien – Region Bad Deutsch-Altenburg (ca. 42 km)
Von der kulturellen Vielfalt Wiens verzaubert, verlassen Sie heute den Großstadt-Trubel und begeben sich auf Ihre Donau-Radreise in Richtung Budapest. Gleich hinter der Stadtgrenze Wiens gelangen Sie in den Nationalpark Donauauen. Aber nicht nur diese faszinierende und artenreiche Landschaft wird Sie heute immer wieder zum Pausieren verführen, auch Schloss Orth, Schloss Eckartsau und die Kurstadt Bad Deutsch-Altenburg präsentieren sich Ihnen mit reizvoller Geschichte und prachtvollem Glanz.

3. Tag: Region Bad Deutsch-Altenburg – Bratislava (ca. 26 km)
Immer entlang des majestätischen Stromes der Donau schlängelt sich der Donauradweg durch die Hainsburger Berge und die Kleinen Karpaten. Die heutige Radstrecke ist mit Bedacht kurz gewählt, denn so haben Sie genügend Zeit zur ausgiebigen Erkundung der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Ein Besuch der mittelalterlichen Burg Devin und ein Bummel durch die geschichtsträchtige Altstadt sollten unbedingt auf Ihrem Plan stehen.

4. Tag: Bratislava – Györ (ca. 50 km Radstrecke + Bahnfahrt Mosonmagyarovar – Györ)
Am vierten Tag Ihrer Donautour von Wien nach Budapest werden Sie wieder einmal dem landschaftlichen Charme des Donauufers erliegen: Ihre Radstrecke führt Sie durch das Gebiet der Schüttinsel, einem Paradies für Vögel und Fische. Kleine Inseln liegen verträumt in einem Labyrinth aus Donauarmen und bieten immer wieder faszinierende Motive für Erinnerungsfotos. Ihr Tagesziel Györ erreichen Sie nach einer kurzen Zugfahrt. Hier sind nicht nur die Attraktionen wie Bischofsburg, Basilika und Napoleon-Haus und Palais Esterházy sehenswert, auch landschaftlich hat die Stadt an der Mündung dreier Flüsse viel zu bieten.

5. Tag: Györ – Region Komarno (ca. 57 km)
Auf sanft-welligen Wirtschaftswegen und Nebenstraßen führt Sie der Donauradweg vorbei am Nationalgestüt "Bablona", welches für seine Araberzucht weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Heute haben Sie auch den einzigen größeren Anstieg der Radstrecke zwischen Wien und Budapest zu meistern. Als Etappenziel erwartet Sie später die geteilte Stadt Komarom mit ihrer wechselhaften Geschichte voll römischer, keltischer und königlicher Einflüsse.

6. Tag: Region Komarno – Region Donauknie (ca. 52 km) 
Heute passieren Sie einmal mehr eine Ländergrenze und setzen Ihre Radreise entlang des slowakischen Donauufers fort. Hübsch anzusehen sind vor allem die regionaltypischen Bauerndörfer, welche sich, durch Dammwege und verkehrsarme Nebenstraßen verbunden, entlang des Donauradwegs aufreihen. Einen Anlass zur Radelpause gibt unterwegs auch die größte bekannte römische Militärniederlassung in der Slowakei: Das Kastell Kelamantia (Kastell Iža-Leányvár) befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Donauufer. Das heutige Tagesziel ist die in Ungarn gelegene Bischofsstadt Esztergom (auch "Ungarisches Rom" genannt), deren Basilika schon von weithin sichtbar majestätisch über der Stadt thront. Lassen Sie sich von der Größe der Kathedrale beeindrucken und genießen Sie den phantastischen Blick hinab ins Donautal.

7. Tag: Region Donauknie – Budapest (ca. 62 km + Schifffahrt)
Heute setzen Sie Ihre Radtour entlang der Donau fort und erreichen Ihr Reiseziel Budapest nach ca. 60 km Radstrecke. Diese führt Sie unter anderem über die Insel Szentendre, welche als Teil des Duna-Ipoly-Nationalparks vor allem Naturliebhabern ein Eldorado bietet. Die knapp 40 km lange Donauinsel teilt den Strom und trennt den schmäleren Donauwestarm vom östlichen Hauptstrom. Von der gleichnamigen Stadt Szentendre am rechten Donauufer mit ihrem berühmten Bauernhofmuseum Skanzen aus geht es per Schiff nach Budapest. Welch entspannter Höhepunkt einer unvergesslichen Radreise! Genießen Sie den Blick auf die berühmten Sehenswürdigkeiten Budapests, bevor Sie sich ins Getümmel stürzen und Attraktionen wie den Burgpalast, die Fischerbastei oder die Kettenbrücke erkunden.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einer unvergesslichen und abwechslungsreichen Radreise von Wien nach Budapest heißt es heute Abschied nehmen. Möchten Sie zur Rückkehr nach Wien den Linienbus ab Budapest nutzen? Gern helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Heimreise. Sie wollen stattdessen noch ein paar Tage in Budapest verbringen? Kein Problem – natürlich verlängern wir Ihre Radreise auch gern um ein paar Zusatznächte in Budapest!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 Bahnfahrt von Mosonmagyarovar nach Györ inkl. Rad
  • 1 Schifffahrt von Szentendre nach Budapest*
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Wien – Budapest

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise entlang der Donau folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Wien und Budapest
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Rückfahrt von Budapest nach Wien, bzw. in umgekehrter Richtung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von der Mozartstadt Wien nach Budapest

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Wien und Budapest Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.
  • In Ungarn müssen bei schlechter Sicht und Dunkelheit außerhalb des Ortsgebietes Warnwesten getragen werden.
  • In der Slowakei ist das Tragen eines Radhelmes außerhalb von Ortschaften Pflicht!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=490|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Donau_Wien_Budapest.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 187 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1732 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => ausgewählte 4* Komforthotels in allen Orten [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Donau-Radweg_Radreise_Wien_Budapest_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Wien (AT) - Budapest (HU) [pdf_en] => /download/pdf/Danube_Cycle_Path_Vienna_Budapest_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays Vienna - Budapest [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 67 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 290 km | ab 549 €

Weitere Informationen zu unseren Radreisen in Österreich

Grüß Gott in den schönsten Radregionen Österreichs!

Unsere Radreisen in ÖsterreichAuch wenn man aufgrund der Gebirgslage von Österreich vielleicht nicht direkt an wundervolle Radreiseregionen mit einfachen Radstrecken denkt – auch unser Nachbarland Österreich bietet Radfahrern einige unvergleichliche Radwege, welche es zu erkunden lohnt. Kommen Sie mit uns auf eine erlebnisvolle Radtour durch das Salzkammergut, einer der beliebtesten Tourismusregionen Österreichs. Auch der Alpe-Adria-Radweg, welcher von Salzburg nach Villach und weiter bis ins italienische Triest führt, ist definitiv eine Erkundung wert. Oder wie wäre es mit einer abwechslungsreichen Radreise am Tauernradweg nach Zell am See und entlang der Salzach? Auch hier ist entspanntes Radeln mit nur vereinzelten Steigungen möglich!

Viele unserer Radreisen in Österreich starten in der sehenswerten Stadt Salzburg, welche von Deutschland aus verkehrstechnisch sehr gut zu erreichen ist und damit einen idealen Einstiegsort in eine erlebnisreiche Radreise durch Österreich bietet.

Unterwegs in den Radreiseregionen Österreichs

  • Salzkammergut: Die Region des Salzkammergutes, welche sich von Fuschlsee und Wolfgangsee über das Almtal, das Tal der Vöckla bis zum Dachstein und dem Grimming erstreckt, ist heute eine der beliebtesten Urlaubszielgebiete Österreichs. Die Landschaft des Salzkammerguts präsentiert sich mit insgesamt 76 größeren und kleineren Seen, den Salzkammergutbergen und den umliegenden Bergen, zu denen u.a. der Dachstein, der Traunstein und das Höllengebirge gehören. Die Radstrecken für diese Radreise sind überwiegend als leicht eingestuft. Manche Etappen können zur Vereinfachung streckenweise auch mit Bus, Bahn oder Schiff zurückgelegt werden
  • Tauernradweg: Der Tauernradweg verdankt seinen Namen den "Tauern", einer spektakulären Gebirgskette. Diese werden von den malerischen Tälern der Saalach und Salzach durchzogen, welchen der Tauernradweg seinen relativ einfachen Verlauf verdankt. Der Tauernradweg ist sehr gut beschildert und verläuft meist auf asphaltierten Radwegen und Landstraßen. Bitte rechnen Sie entlang des Tauernradweges aber auch mit stärker befahrenen Strecken und vereinzelten Anstiegen.
  • Alpe-Adria-Radweg: Die österreichische Strecke des länderübergreifenden Alpe-Adria-Radwegs verläuft, begleitet von einer atemberaubenden Bergkulisse, unter anderem durch das majestätische Salzachtal und das atemberaubende Gasteinertal. Auch der geschichtsträchtige Pass Lueg und Abschnitte des wunderschön-gelegenen Drauradwegs mit seiner imposanten Naturlandschaft sind beeindruckende Teilstrecken des Alpe-Adria-Radweges. Da der Alpe-Adria-Radweg in Österreich den Alpenhauptkamm quert, sollten Sie stellenweise jedoch auch mit vereinzelten Anstiegen rechnen. Aanspruchsvolle Abschnitte können aber jederzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln abgekürzt werden.

Weitere Tipps für Ihre Radreise durch Österreich

Die besten Reisemonate für eine Radreise in Österreich sind die Monate Mai, Juni, September und Oktober. Im Juli und August herrscht in den meisten Orten in Österreich Hochsaison, was viel Verkehr auf den Straßen und großen Andrang in den Unterkünften bedeutet.

Gern organisieren wir Ihre Radreise im Salzkammergut in Österreich

In unserer Rubrik "Radreisen in Österreich" präsentieren wir Ihnen unterschiedliche Radreise-Angebote mit leichten bis mittleren Schwierigkeitsgraden. Gern bieten wir Ihnen an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für eine individuelle Radtour in Österreich zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Radreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse an den Radreiseregionen in Österreich und an unserem Radtouren-Service und erwarten gern Ihre Anfrage!