Ergebnisse Ihrer Tourensuche

Reisefinder

Pirna – Diesbar-Seußlitz

stdClass Object
(
    [id] => 177
    [title] => Am Sächsischen Weinwanderweg von Pirna - Diesbar-Seußlitz
    [titleTag] => Pirna – Diesbar-Seusslitz
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Lernen Sie eines der kleinsten und östlichsten Weinanbaugebiete Deutschlands kennen! Eine Wanderreise auf dem Sächsischen Weinwanderweg wird Sie begeistern
    [alias] => pirna-diesbar-seusslitz
    [menuName] => Pirna – Diesbar-Seußlitz
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SW
    [catid] => 122
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 95
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 499
    [ezz] => 160.00
    [ab_preis] => 499
    [infos] => 

Auf harmonische Weise verbindet eine Wanderreise auf dem Sächsischen Weinwanderweg typische kulturhistorische Sehenswürdigkeiten Sachsens mit einer reizvollen Fluss- und Weinlandschaft. Anmutige Weinberge, historische Winzerhäuser und idyllische Elbweindörfer machen die Region rund um Dresden und Meißen zu einem ganz besonderen Erlebnis für Sie.

Genießen Sie schon bei Ihrer Ankunft in Pirna einen der erlesenen Weine! Ihre erste Wandertour führt Sie dann am königlichen Weinberg von Pillnitz vorbei. Besuchen Sie dabei gleich das Schloss und den Park Pillnitz, wo eine über 8 Meter hohe Kamelie zu bewundern ist! Mit Blick auf die barocke Stadtfassade erreichen Sie die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Der Zwinger, die Frauenkirche und die Semperoper sind lohnenswerte Ziele bei einem Abstecher in die Altstadt.

An einer der ältesten Sektkellereien im Sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth vorbei wandern Sie bis in das hübsche Weindorf Weinböhla. Die berühmte Porzellanstadt Meißen ist auch nicht mehr weit, wo die Albrechtsburg und der Dom empfehlenswert zur Besichtigung sind. Schließlich endet Ihre Sächsische Weinwanderung am barocken Schloss von Diesbar-Seußlitz.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pirna
Ihre Wanderreise am Sächsischen Weinwanderweg beginnt in der Stadt Pirna, dem Tor zur Sächsischen Schweiz. Wir empfehlen Ihnen einen Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen der Stadt mit zahlreichen kunstvoll verzierten Bürgerhäusern.

2. Tag: Pirna – Pillnitz (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Ihre erste Wanderung beginnt mit einem traumhaften Blick von Pirna-Oberposta auf Schloss Sonnenstein und die Pirnaer Altstadt. Vorbei an Zislers Rebkulturen gelangen Sie bald zum Graupaer Jagdschloss. Schließlich erreichen Sie den Weinlehrpfad des Königlichen Weinbergs mit Blick auf die reizende Weinbergkirche in Pillnitz und das Pillnitzer Schloss. Flanieren Sie heute Abend individuell durch den wunderschönen Schlosspark mit der einzigartigen Kamelie und bewundern Sie das im frühen 18. Jahrhundert unter dem Einfluss der ostasiatischen Mode erbaute Berg- und Wasserpalais.

3. Tag: Pillnitz – Dresden (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Von Pillnitz wandern Sie vorbei an Land- und Weinberghäusern nach Wachwitz und weiter nach Loschwitz mit der berühmten Stahlbrücke "Blaues Wunder". Genießen Sie den Blick auf die näher kommende, anmutige Dresdner Altstadt. Vorbei an den malerischen Elbschlössern erreichen Sie die Neustädter Elbseite.

4. Tag: Dresden – Radebeul (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Wir empfehlen eine kurze Straßenbahnfahrt durch Dresden, bevor es durch die Junge Heide in die Karl-May-Stadt Radebeul geht. Vorbei am Bennoschlösschen und hübschen Fachwerkhäusern wandern Sie zum Spitzhaus. Vom nahegelegenen Bismarckturm können Sie einen wunderschönen Blick auf das Elbtal genießen. Über die Spitzhaustreppen geht es weiter zum Weingutmuseum Hoflößnitz.

5. Tag: Radebeul – Weinböhla (ca. 12 km, Gehzeit ca. 4,5 h)
Auf der heutigen Etappe Ihrer Wanderreise am Sächsischen Weinwanderweg kommen Sie an altehrwürdigen Winzerhäusern und steilen, terrassierten Weinbergen an der Niederlößnitz vorbei. Sie wandern zum Belvedere im Park von Schloss Wackerbarth. Anschließend geht es über Coswig nach Weinböhla, einem Weindorf mit Villen und großen Bürgerhäusern.

6. Tag: Weinböhla – Meißen (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Morgens wandern Sie zum Weinböhlaer Ratsweinberg. Nachdem Sie das ehemalige Schloss Oberau passiert haben, wandern Sie durch ein Landschaftsschutzgebiet, die sächsische Nassau. Hinter Niederau ist bald das Meißner Spaargebirge, ein knapp 3 km langer und 90 m hoher Rücken an der Elbe, erreicht. Von der Boselspitze eröffnet sich ein wunderschöner Ausblick auf das Elbtal. Nutzen Sie die vielfältigen Einkehrmöglichkeiten in Sörnewitz, bevor Sie in die Porzellanstadt Meißen gelangen.

7. Tag: Meißen – Raum Diesbar-Seußlitz (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Bevor Sie Ihre letzte Wanderetappe am Sächsischen Weinwanderweg beginnen, empfehlen wir Ihnen einen kurzen Rundgang in Meißen. Anschließend wandern Sie entlang der Elbe zu den Katzenstufen, die zum Schloss Proschwitz führen. Nach einem Spaziergang durch den idyllischen Schlosspark laufen Sie vorbei an Weinbergen nach Zadel, dem Haupsitz des größten sächsischen Privatweinguts Schloss Proschwitz. Durch den Golkwald geht es zum Seußlitzer Schloss. Bei einem guten Tropfen Wein in einer der zahlreichen Straußwirtschaften können Sie Ihre Wanderreise gemütlich ausklingen lassen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Mit zahlreichen unvergesslichen Wandererlebnissen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise nach dem Frühstück an. Gern können Sie Ihren Wanderulaub auch mit Zusatznächten in Pirna, Dresden oder anderen Übernachtungsorten entlang am Sächsischen Weinwanderweg verlängern fragen Sie uns einfach an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Begrüßung mit einem sächsischen Wein am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Weinwanderreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket dieser Wanderung Pirna – Diesbar-Seußlitz

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Wanderreise von Pirna nach Diesbar-Seußlitz zu personalisieren:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Transferleistungen von Diesbar-Seußlitz nach Pirna, bzw. in umgekehrter Richtung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Wanderreise von Pirna – Diesbar-Seußlitz

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=443|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsischer_Weinwanderweg.jpg [googlemapcode] => Drucken

 

 

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1114 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Saechsischer_Weinwanderweg_Wanderreise_Pirna_Diesbar-Seusslitz_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise am Saechsischen Weinwanderweg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

8 Tage | ca. 95 km | ab 499 €

Weinreise Markgräfler Land

stdClass Object
(
    [id] => 610
    [title] => Weinreise in das Markgräfler Land 2021
    [titleTag] => Markgräfler Land 2021
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begleiten Sie uns auf eine genussvolle Weinreise in das Markgräfler Land und lassen Sie sich vom südlichsten Weinanbaugebiets Deutschlands begeistern!
    [alias] => markgraefler-land
    [menuName] => Weinreise Markgräfler Land
    [buchbar] => 1
    [bnum] => WRMarkgraf
    [catid] => 106
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2021-06-07
    [bis] => 2021-06-17
    [zusatz_datum] => 1. Termin: 07.06.2021 - 12.06.2021; 2. Termin: 12.06.2021 - 17.06.2021
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 799
    [ezz] => 130.00
    [ab_preis] => 799
    [infos] => 

„Ein glückliches Land, wo der Wein vor der Kulisse des Schwarzwalds reift.“ Schon Johann Wolfgang von Goethe begab sich seinerzeit auf Entdeckungsreise in das Markgräfler Land und rühmte die Einzigartigkeit der Region. Aber überzeugen Sie sich doch selbst und begleiten uns auf eine genussvolle Reise in die südlichste Weinregion Deutschlands!

Im Markgräfler Land, wo die Landschaft sanft und hügelig unter den Hängen des Schwarzwaldes dahinfließt, herrliche Weinreben und Obstplantagen den Weg säumen, erwartet Sie während Ihrer Reise eine besondere Spezialität: der Gutedel. Über 5000 Jahre ist die Rebe alt und gilt somit als älteste Traubensorte der Menschheit. Durch mildes Klima, viele Sonnenstunden und einen fruchtbaren Lößboden gedeiht der Gutedel hier vermeintlich besser als irgendwo sonst auf der Welt. Seien Sie gespannt auf zahlreiche Weinproben und Kellerführungen, den Besuch des Staatsweinguts in Freiburg und entdecken Sie die besondere Kultur der Region im Dreiländereck.

Übrigens! Damit Sie Ihre Weinreise in vollen Zügen genießen können, nehmen maximal 35 Personen pro Reisetermin teil. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Diese Reise ist bereits ab einer Person buchbar. Sollte allerdings die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen bis 6 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Anreise nach Müllheim (A)
Mit dem Reisebus verlassen Sie Dresden (Abfahrt 6 Uhr) und machen sich auf den Weg in das Markgräfler Land. Auf Ihrer Fahrt halten Sie beim Weingut Hirn, das u.a. durch die Architektur von Friedensreich Hundertwasser bekannt ist. Am Abend erreichen Sie Müllheim und beziehen Ihr Hotel, wo Sie Ihre Reiseleiterin Heidrun Mann empfangen wird. Im hoteleigenen Restaurant genießen Sie anschließend ein Willkommensabendessen mit Weinprobe.

2. Tag: Freiburg & Schallstadt (F)  Ein besonderer Höhepunkt erwartet Sie an diesem Tag mit dem Besuch des Staatsweinguts in Freiburg. Bei einer Führung kommen Sie nicht nur in den Genuss exzellenter Weine, Sie erfahren auch, wie die wissenschaftlichen Erkenntnisse des Staatlichen Weinbauinstituts Freiburg praktisch umgesetzt werden. Auf der über 37 Hektar großen Fläche des Staatsweinguts werden schließlich neue Methoden und Anbauverfahren getestet, was die Einzigartigkeit der Weine garantiert. Lassen Sie sich überraschen!

Im Anschluss lernen Sie Freiburg bei einer geführten Tour näher kennen und erfahren, was die Universitätsstadt neben dem Freiburger Münster zu bieten hat. Danach geht es mit dem Bus zur Winzergenossenschaft Wolfenweiler in Schallstadt. Die Weine der rund 380 Winzerfamilien stehen für hochwertige Qualität und besondere Geschmackserlebnisse. So zeichnet sich der Gutedel „Weißer Wolf“ beispielsweise durch einen Duft nach Ananas und Melone sowie der erste Wermut Badens durch Aromen von Zitrus und Rosmarin aus.

3. Tag: Basel & Liestal (F)
Am Morgen fahren Sie in die Schweiz, in die Grenzstadt Basel. Als Wahrzeichen der mittelalterlichen Altstadt gilt das im 16. Jahrhundert erbaute Rathaus mit seiner roten Sandsteinfassade, welches Sie bei einer Stadtführung auch von Nahem betrachten können. Nach einer individuellen Mittagspause bildet der Besuch des Weinguts Siebe Dupf in Liestal den Abschluss des heutigen Tages. Sie dürfen sich bei einer Weinverkostung von den hervorragenden Weinen der Kellerei überzeugen, welche als eines der führenden Weinhäuser der Nordwestschweiz gilt.

4. Tag: Badenweiler & Schloss Bürgeln (F)
Heute lernen Sie den Kurort Badenweiler kennen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch den malerischen Kur- und Schlosspark, welcher vor mehr als 250 Jahren entstand und neben der Burg Baden auch einen Gutedelgarten beherbergt. Die Weiterfahrt führt Sie zum Weingut Auggener Schäf, wo Sie eine Kellerführung inkl. Weinverkostung erwartet. Später reisen Sie zum Schloss Bürgeln, dem Wahrzeichen des Markgräfler Landes. Bei einer Führung offenbart sich Ihnen ein prächtiger frühklassizistischer Bau mit verspieltem Rokokodekor. Genießen Sie auch das eindrucksvolle Panorama auf das Rheintal mit den Vogesen und die Burgundische Pforte. Das Weingut Lämmlin-Schindler in Schliengen stellt die letzte Station des Tages dar. Das familiengeführte Weingut legt besonderen Wert auf einen naturnahen und ressourcenschonenden Weinanbau.

5. Tag: Bad Krozingen & Heitersheim (F/M)
Heute führt Sie die Reise entlang sanfter Hügelketten in den Kurort Bad Krozingen. Sie machen Halt im Weingut Martin Waßmer. Der Weinmacher ist dafür bekannt echte badische Weine zu kreieren. Durch die Nutzung von Trauben verschiedenster Lagen sowie einer genauen Traubenlese, entstehen Weine mit einem einzigartigen Charakter. Im Anschluss besuchen Sie Heitersheim, wo Sie das Römermuseum „Villa Urbana“ erkunden. Am Nachmittag erwartet Sie schließlich noch ein besonderes Geschmackserlebnis: eine Weinverkostung im Weingut Julius Zotz. Mit höchsten Qualitätsansprüchen und aufwendiger Handarbeit werden hier Weine produziert, die bereits auf nationalen und internationalen Verkostungen prämiert wurden.

6. Tag: Heimreise (F/M)
Am Morgen begeben Sie sich auf die Rückreise nach Dresden. Frau Mann wird sich am Hotel von Ihnen verabschieden. Ein Überraschungsweingut wartet noch auf Sie: Vertrauen Sie auf das Wissen und den Geschmack der Organisatoren! Am Abend erreichen Sie Dresden.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programmänderungen vorbehalten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Fachkundige Reiseleitung ab/an Hotel
  • Fahrten im modernen Reisebus
  • 5x Übernachtung/Frühstück in Müllheim inkl. Ortstaxe
  • Kellerführung und Weinprobe im Weingut Hirn in Eisenheim
  • 1x Abendessen inkl. Weinverkostung im Hotel Altes Spital
  • Besuch des Staatsweinguts Freiburg inkl. Führung und Weinprobe
  • Geführte Touren durch Freiburg und Badenweiler
  • Besuch der Winzergenossenschaft Wolfenweiler inkl. Weinverkostung
  • Stadtführung in Basel
  • Besichtigung des Weinguts Siebe Dupf in Liestal
  • Kellerführung inkl. Weinverkostung im Weingut Auggener Schäf in Auggen
  • Führung durch das Schloss Bürgeln
  • Kellerführung inkl. Weinverkostung im Weingut Lämmlin-Schindler in Schliengen
  • Besichtigung des Weinguts Martin Waßmer in Bad Krozingen inkl. Winzerplatte
  • Besuch der „Villa urbana“ in Heitersheim
  • Weinprobe im Weingut Julius Zotz in Heitersheim
  • Führung mit Weinprobe im Überraschungsweingut

Ihre Unterkunft während der Weinreise in das Markgräfler Land

Hotel Altes Spital***

Das traditionsreiche Hotel liegt im Herzen des Markgräfler Landes, in der Weinhauptstadt Müllheim. Die hohen Hallen und geräumigen Zimmer des einstigen Stadtspitals offenbaren heute ein einzigartiges und modernes Ambiente. Auch das hoteleigene Restaurant sowie die Bar überzeugen durch traditionelle Eichenholzböden und sanfte Farben und laden so zum Wohlfühlen ein.

Übrigens! Damit Sie Ihre Weinreise in vollen Zügen genießen können, nehmen maximal 35 Personen pro Reisetermin teil. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Diese Reise ist bereits ab einer Person buchbar. Sollte allerdings die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen bis 6 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=568|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Katja MarquardtKatja Marquardt
0351 - 563 48 31
incoming@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2038 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/PDF-Weinreise-Markgraefler-Land-2021-min.pdf [pdf_de_linktext] => Reiseausschreibung Weinreise Markgraefler Land [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 0 )
Wein- und GenussreiseAugustusTours Original Tour

6 Tage | ab 799 €

Berlin – Usedom

stdClass Object
(
    [id] => 315
    [title] => Radreise von Berlin zur Insel Usedom 
    [titleTag] => Berlin – Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie unbeschwerte Radtouren am Berlin-Usedom-Radweg: Wir organisieren für Sie eine erlebnisreiche Radreise inkl. Gepäcktransfer, 24-h Service, u.v.m
    [alias] => radtour-berlin-usedom
    [menuName] => Berlin – Usedom
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BU
    [catid] => 103
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 310
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-15
    [bis] => 2017-10-07
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 585
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 585
    [infos] => 

Bei einer Radreise von Berlin zur Insel Usedom können Sie sowohl das pulsierende Leben in der Hauptstadt Berlin als auch die naturbelassene Landschaft Mecklenburg Vorpommerns und die erfrischend grüne Insel Usedom erleben. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie das Zwitschern der Vögel und das Rauschen des Meeres!

Ihre Radtouren am Berlin-Usedom-Radweg führen Sie durch malerische Landschaften und vorbei an unzähligen Seen, welche immer wieder zu gemütlichen Pausen einladen. Die Radstrecke ist abwechslungsreich und verläuft auf verkehrsarmen Straßen mit guter Ausschilderung. Durch die vorwiegend flache Landschaft können Sie die Natur in ihrer voller Pracht bestaunen. In der Uckermark sollten Sie unbedingt einige der zahlreichen Restaurants und Biergärten besuchen und die Spezialitäten der Region genießen!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin
Nach Ihrer Ankunft in Berlin können Sie die Hauptstadt bei einem individuellen Stadtbummel näher kennenlernen. Bei einem Informationsgespräch erhalten Sie wichtige Informationen zu Ihrer Radreise am Berlin-Usedom-Radweg. 

2. Tag: Berlin – Joachimsthal (ca. 30 – 73 km)
Ihre Radreise von Berlin zur Insel Usedom führt Sie zunächst durch das Barnimer Land bis nach Bernau, das vor allem für seine Befestigungsanlage mit Stadtmauer und Wall- sowie Grabensystem bekannt ist. Sie können diese Etappe auch gern durch eine Fahrt mit der S-Bahn nach Bernau abkürzen (Dauer ca. 35 min, Fahrtkosten nicht im Reisepreis enthalten). Sie fahren weiter bis nach Joachimsthal am Grimnitzsee im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

3. Tag: Joachimsthal – Prenzlau (ca. 65 km)
Die heutige Etappe führt Sie über Glambeck mit seinem historischen Taubenturm über Wolletz, dessen Jagdschloss einen Besuch lohnt. Mehr über das Naturgebiet Schorfheide erfahren Sie im   NABU Informationszentrum Blumberger Mühle. Per Abstecher erreichen Sie Angermünde, wo sich die 700 Jahre alte Franziskaner Klosterkirche befindet. Am Ober- und Unteruckersee lohnt ein Sprung ins kühle Nass oder Sie kürzen die Strecke mit einer Schifffahrt ab (Extrakosten, nicht im Reisepreis inbegriffen). Das Tagesziel ist Prenzlau mit Dominkanerkloster und der Kirche St. Marien, das Wahrzeichen der Kreisstadt der Uckermark.

4. Tag: Prenzlau – Ueckermünde (ca. 69 km)
Mit dem Rad durchqueren Sie am Vormittag die Uckermark nach Pasewalk. In Torgelow können Sie sich im Freilichtmuseum Ukranenland über die slawische Besiedlung informieren. Am Nachmittag erreichen Sie Ueckermünde, dessen Altstadt und Hafen den Charme des Städtchens auszeichnen.

5. Tag: Ueckermünde – Anklam (ca. 40 km)
Parallel zur Küste des Haffs führt Sie die Radreise am Berlin-Usedom-Radweg nach Anklam. Ein Museum und Denkmal erinnern an den Sohn der Stadt Otto Lilienthal. Schlendern Sie durch die Altstadt, wo Marien- und Nikolaikirche einen Besuch wert sind.  

6. Tag: Anklam – Heringsdorf/Ahlbeck/Bansin (ca. 60 km)
Ihre Radtour führt Sie heute auf die Sonneninsel Usedom. Genießen Sie die Weite der Landschaft und die frische Seeluft. Ziel ist das Ostseebad Heringsdorf mit dem Seeheilbädern Bansin und Ahlbeck sowie der längsten Strandpromenade Europas.

7. Tag: Aufenthalt auf Usedom
Heute haben Sie Zeit, die Insel nach Lust und Laune zu erkunden. Bummeln Sie durch die schönen Seebäder, die auch als "Die Kaiserlichen 3" gelten. Auf den eindrucksvollen Seebrücken können Sie das Meer rauschen hören.

8. Tag: Individuelle Rückreise
hre Radreise von Berlin nach Usedom neigt sich nun dem Ende. Blicken Sie zurück auf ein paar unvergessliche Tage am Berlin-Usedom-Radweg, bevor Sie Ihre Heimreise antreten. Gern können Sie aber auch Ihren Aufenthalt auf der Insel Usedom verlängern. Sprechen Sie uns dazu an!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels oder Pensionen mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliche Begrüßung & Infogespräch
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • Auf Wunsch GPS-Daten der Route
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket von Berlin nach Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen und so das Programm Ihrer Radreise von Berlin zur Insel Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Berlin und auf Usedom
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise am Berlin-Usedom-Radweg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Berlin und Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=125|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Berlin_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1118 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Berlin-Usedom-Radweg_Radreise_Berlin_Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Berlin-Mitte - Usedom [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 310 km | ab 585 €

Görlitz – Berlin

stdClass Object
(
    [id] => 568
    [title] => Görlitz-Berlin-Radtour an Neiße und Spree durch die Lausitz
    [titleTag] => Görlitz - Berlin
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine abwechslungsreiche Radreise an Oder-Neiße und Spree von Görlitz nach Berlin und entdecken Sie die schönsten Strecken durch die Lausitz. 
    [alias] => goerlitz-berlin
    [menuName] => Görlitz – Berlin
    [buchbar] => 1
    [bnum] => LAU2
    [catid] => 149
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 340
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 649
    [ezz] => 210.00
    [ab_preis] => 649
    [infos] => 

Bei dieser Fahrradtour von der Neißestadt Görlitz zur Spree- und Bundeshauptstadt Berlin werden Sie u.a. den Beschilderungen des schönen Oder-Neiße-Radwegs, der Oder-Spree-Tour und des Spree-Radwegs folgen. Erleben Sie dabei nicht nur diese Flüsse sondern auch unzählige kleine und große brandenburgische Seen.

Die Radreise von Görlitz nach Berlin führt sie zunächst entlang des Oder-Neiße-Radweges durch die Oberlausitz. Dabei dürfen natürlich das historische Görlitz oder der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau nicht fehlen. Von hier aus geht es entlang des Fürst-Pückler-Radwegs über die Rosenstadt Forst nach Cottbus und weiter in den wildromantischen Spreewald. Damit genügend Zeit bleibt, das weitverzweigte Wassernetz und die idyllischen Orte zu erkunden, legen Sie einen Ruhetag ein.

Durch das Dahme-Spree-Seenland geht es anschließend weiter entlang von Wäldern und Seen nach Bad Saarow am Scharmützelsee. Ihre Radreise endet schließlich im quirligen Stadtzentrums Berlin.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Görlitz
Nutzen Sie den Anreisetag Ihrer Radreise, um die historische Altstadt, die auch von Filmproduzenten geliebt wird, zu besichtigen. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul sowie das Neiße-Wehr mit der Vierradenmühle sollten Sie nicht verpassen.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 70 km)
Ihre Etappe der Radreise an Oder-Neiße und Spree verbringen Sie an Deutschlands östlichstem Flussradweg: Dem Oder-Neiße-Radweg. Sie radeln durch typische Heidedörfer und passieren unterwegs Rothenburg – die östlichste Kleinstadt Deutschlands. In Bad Muskau sollten Sie den Fürst-Pückler-Park erkunden, der zum UNESCO Welterbe gehört und sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite zum Spazieren einlädt.

3. Tag: Bad Muskau – Cottbus (ca. 57 km)
Heute folgen Sie dem Fürst-Pückler-Radweg durch die Niederlausitz nach Cottbus. In Cottbus lohnt ein Besuch des Branitzer Parks, welcher als Lebens- und Meisterwerk des Fürsten von Pückler-Muskau bekannt ist.

4. Tag: Cottbus – Lübbenau/Lübben (ca. 57/70 km)
Auf flachen und gut ausgebauten Wegen geht es nun entlang des Spree-Radweges von Cottbus aus in Richtung Peitzer Teichlandschaft. Über Burg mit seinen vielen kleinen Ortsteilen tauchen Sie in die einzigartige Naturlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald ein. Sie übernachten in Lübbenau oder Lübben.

5. Tag: Aufenthaltstag im Spreewald
Es gibt noch so viel zu entdecken im Spreewald. Eine Kahnfahrt ist im Venedig des Nordens ein Muss (Extrakosten, nicht im Preis inklusive). Genauso wie die Verkostung der berühmten Spreewälder Gurken! Wer möchte, kann auch noch eine kleine Runde mit dem Rad auf den weitverzweigten und sehr gut beschilderten Radwegen drehen.

6. Tag: Lübbenau/Lübben – Bad Saarow (ca. 72/60 km)
Weiter geht es durch das Dahme-Spree-Seenland entlang von Wäldern und vielen Seen in den bekannten, und nicht nur von Berlinern geschätzten, Kurort Bad Saarow. Der Ort liegt im Norden des Scharmützelsees und ist bekannt für sein Thermalsole- und Moorheilbad.

7. Tag: Bad Saarow – Berlin-Mitte (ca. 53 km mit oder 73 km ohne S-Bahn-Fahrt)
Auf dem Radweg Oder-Spree-Tour radeln Sie mit wenigen Aufstiegen gen Bundeshauptstadt. Sie erreichen die Spree in Hartmannsdorf und folgen nun ihrem Flussverlauf. Über Erkner rollen Sie dem Müggelsee entgegen und erreichen alsbald schon Berlin-Köpenick. Wer möchte kann die letzten 20 km mit der S-Bahn (Extrakosten, nicht im Reisepreis inbegriffen) ins Zentrum weiterfahren oder den Weg in die Stadtmitte per Rad zurücklegen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Heute endet Ihre Radreise von Görlitz nach Berlin und Sie treten die Heimreise an. Sie können gerne Ihren Radurlaub durch Zusatznächte in Görlitz und Berlin-Mitte verlängern. Sprechen Sie uns einfach bei der Buchung darauf an. 

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Görlitz – Berlin-Mitte

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Görlitz nach Berlin anpassen:

  • Zusatznächte in Görlitz und Berlin-Mitte (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Berlin-Mitte nach Görlitz auf Anfrage

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Görlitz nach Berlin

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Görlitz nach Berlin-Mitte Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=51|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Goerlitz_Berlin.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1888 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Lausitz_Radreise_Görlitz_Berlin_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Goerlitz - Berlin [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 41 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 340 km | ab 649 €

Moldaustausee – Prag (CZ)

stdClass Object
(
    [id] => 377
    [title] => Radreise am Moldau-Radweg vom Moldaustausee  ̶̶  Prag (CZ)
    [titleTag] => Moldaustausee - Prag 
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie auf unserer Radreise vom Moldaustausee - Prag den malerischen Moldau-Radweg! Freuen Sie sich auf eine unbeschwerte Radtour inkl. Gepäcktransfer
    [alias] => moldaustausee-prag
    [menuName] => Moldaustausee – Prag (CZ)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => MOL1
    [catid] => 126
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 280
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-15
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 739
    [ezz] => 300.00
    [ab_preis] => 739
    [infos] => 

Unsere Radreise vom Moldaustausee nach Prag bietet vielseitige Natur- und Kulturerlebnisse. Erkunden Sie den Moldaustausee, der den Spitznamen „Südböhmisches Meer“ trägt und flächenmäßig der größte See der Tschechischen Republik ist. Erleben Sie Prag, die Goldene Stadt an der Moldau, mit der berühmten Prager Burg, der Karlsbrücke und der Mischung aus deutscher und jüdischer Kultur. Lassen Sie sich verzaubern von Krumaus historischem Stadtkern, der auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht und u.a. Egon Schiele zu zahlreichen Kunstwerken inspirierte.

Genießen Sie auf dieser Fahrradtour südböhmisches Flair entlang des Moldau-Radweges in Budweis und lassen Sie es sich nicht entgehen, hier ein typisches Bier zu trinken, das von der renommierten Brauerei Budweiser sogar bis nach Amerika exportiert wird. Die Tour ist für erfahrene Radfahrer bestens geeignet und bietet mit ihren abwechslungsreichen Radwegen ein ganz besonderes Erlebnis.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>
1. Tag: Individuelle Anreise nach Prag
Reisen Sie zur Startpunkt Ihrer Radreise bequem per PKW oder Bahn in die tschechische Hauptstadt und unternehmen einen ersten Bummel durch die Stadt.

2. Tag: Busfahrt von Prag nach Oberhaag
Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie am Vormittag mit dem Bus nach Oberhaag bei Aigen-Schlägl in Österreich. Der Ort befindet sich wenige Kilometer vom tschechischen Moldaustausee (Lipno-Stausee) entfernt. Genießen Sie die Fahrt durch die tschechische und österreichische Landschaft in Richtung Süden. Sie beziehen Ihr Hotelzimmer und können sich auf den ersten Radeltag vorbereiten.

3. Tag: Oberhaag Krumau (ca. 70 km)
Sie übernehmen Ihre Leihräder nach sorgfältiger Einweisung und starten zu Ihrer ersten Etappe der Fahrradtour. Nach wenigen Kilometern passieren Sie die Grenze zwischen Österreich und der Tschechischen Republik und radeln in Richtung Moldaustausee. Bis zum Ort Vyssi Brod fahren Sie entlang des Moldauufers. Ab hier haben Sie zwei Möglichkeiten nach Krumau zu fahren, entweder entlang eines anspruchsvollen, hügeligen Radweges oder einer flachen, mäßig befahrenen Straße neben der Moldau. In Krumau checken Sie im Hotel ein und können den Abend gemütlich mit einem Spaziergang oder einem Abendessen (Extrakosten) in der Stadt ausklingen lassen.  

4. Tag: Krumau Budweis (ca. 40 km)
Heute starten Sie nach einem ausgiebigen Frühstück auf eine etwas kürzere Etappe als am Vortag auf dem Moldau-Radweg nach Budweis. So können Sie sich am Vormittag die Stadt Krumau ansehen, in der besonders das Schloss zu einer Besichtigung einlädt. Oder Sie verbringen den Nachmittag in Budweis und schlendern gemütlich durch die Altstadt. Probieren Sie unbedingt das berühmte Budweiser Bier.

5. Tag: Budweis Písek (ca. 70 km)
Ihre Radtour führt Sie heute entlang der Moldau, wo Sie einen Zwischenstopp am Schloss Hluboká einlegen können. Dieses imposante Bauwerk besticht vor allem durch sein romantisches Äußeres im Tudorgotikstil mit vielen Türmchen, schmalen Fenstern und edlem Inventar. Sie fahren weiter über Tyn bis an das Etappenziel Písek, dessen gotische Steinbrücke zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt.

6. Tag: Písek Region Orlík-Stausee (ca. 60 km)
Nach den kulturellen Eindrücken der letzten Tage führt Sie die Radreise heute am Moldauufer entlang bis nach Zvíkov, wo der Orlík-Stausee beginnt. Inmitten des Stausees, wo Moldau und Otava zusammenfließen, erhebt sich auf einer kleinen Landzunge eine Burg. Die Talsperre von Orlík ist die größte Tschechiens und wird gleichzeitig für den Wassersport genutzt, wofür sie zwei Transporteinrichtungen für Schiffe und Sportboote besitzt.

7. Tag: Region Orlík-Stausee – Prag (ca. 40 km + Schifffahrt)
Nach einem kurzen Bustransfer nach Kamyk radeln Sie entlang der Moldau und mit Blick auf ihre Mäander weiter nach Slapy. In Stechowitz steigen Sie vom Rad auf das Schiff um, das sie auf der Moldau bis nach Prag bringt (Fahrdauer ca. 3,5 Stunden). Ihren letzten Abend verbringen Sie in der Goldenen Stadt. Lassen Sie bei einem gemütlichen Abendessen (nicht im Reisepreis inklusive) Ihre Radreise entlang des Moldau-Radweges noch einmal Revue passieren.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nach den erlebnisreichen Tagen vom Moldaustausee nach Prag treten Sie heute Ihre Heimreise an oder verlängern Ihren Radreise durch einen Kulturaufenthalt in Prag. Gern buchen wir Ihre Zusatznächte – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC in Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Busfahrt von Prag – Oberhaag inkl. Radmitnahme
  • Schifffahrt Stechowitz – Prag inkl. Radmitnahme (Transferfahrt mit dem Bus: 28.04. bis 18.05.; 15.09. bis 29.09.2019)
  • 1 hochwertige Lenkertasche pro Zimmer
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Moldaustausee – Prag

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise am Moldau-Radweg zu personalisieren:

  • Zusatznächte im Übernachtungsort Prag
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Radreise am Moldau-Radweg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen dem Moldaustausee und Prag Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=343|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Moldau_Moldaustausee_Prag.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1206 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Moldauradweg_Radreise_Moldaustausee_Prag_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Moldaustausee - Prag [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 280 km | ab 739 €

Harzer-Hexen-Stieg mit Brocken

stdClass Object
(
    [id] => 337
    [title] => Wanderreise im Harz am Harzer-Hexen-Stieg
    [titleTag] => Harzer-Hexen-Stieg mit Brocken
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Der zertifizierte "Qualitätsweg" Harzer-Hexen-Stieg beeindruckt sowohl mit seiner Vielfalt des Mittelgebirges Harz als auch mit dem Berg Brocken.          
    [alias] => harzer-hexen-stieg
    [menuName] => Harzer-Hexen-Stieg mit Brocken
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HA
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 105
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 499
    [ezz] => 140.00
    [ab_preis] => 499
    [infos] => 

Auf einer Wanderung auf dem Harzer-Hexen-Stieg durchqueren Sie mystische Buchen- und Fichtenwälder und wandern durch das Weltkulturerbe "Oberharzer Wasserregal". Teiche, Bäche und zahlreiche Gräben begleiten Sie auf Ihren Weg in Richtung Thale. Durch das Hochmoor erreichen Sie den Brocken und können hoch oben den einzigartigen Blick auf die grüne Umgebung genießen.

Der Harzer-Hexen-Stieg hat 2014 bereits zum dritten Mal das Zertifikat "Qualitätsweg" durch den Deutschen Wanderverband erhalten. Auf einer Länge von knapp 100 km von West nach Ost erleben Sie die Vielfalt des Mittelgebirges Harz. Der Wanderweg ist durchgehend in beiden Richtungen sehr gut mit dem Logo vom Harzer-Hexen-Stieg gekennzeichnet.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Osterode
Unternehmen Sie als Einstimmung auf Ihre Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg einen Bummel durch die Fachwerkstadt im Südwesten des Harzes und entdecken Sie das am Anfang des 18. Jahrhunderts entstandene Kornmagazin oder die Eulenburg.

2. Tag: Osterode – Clausthal-Zellerfeld (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Bergauf alter Handelswege wandern Sie zum Oberharzer Wasserregal. Dieses ab dem 16. Jahrhundert geschaffene Wassersystem dient zur Umleitung und Speicherung von Wasser. In der Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld können Sie die größte Holzkirche Deutschlands bestaunen, die Marktkirche zum Heiligen Geist.

3. Tag: Clausthal-Zellerfeld – Altenau (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Weiter geht es auf dem schönen Wanderweg über Waldwege und schmale Pfade immer entlang des Wassersystems. Sie passieren dabei die Eisenquelle bei Altenau, wenige Meter vom Dammgraben und dem Großen Gerlachsbach entfernt. Die rötliche Färbung des Wassers fällt sofort ins Auge. In der Stadt Altenau lohnt sich ein Bummel durch den Kräutergarten.

4. Tag: Altenau – Brocken (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Über den Goetheweg, der nach dem großen Dichter aufgrund seiner zahlreichen Reisen hierher benannt wurde, laufen Sie durch das Hochmoor und erklimmen anschließend den Gipfel des Brockens. Die atemberaubende Aussicht über den Harz, wenn das Wetter mitspielt, entschädigt für den mühevollen Aufstieg. Hinab geht es per Harzer Schmalspurbahn, die Sie kurvenreich und mit viel Dampf zum Bahnhof Schierke bringt (die Kosten sind nicht im Reisepreis enthalten). In wenigen Minuten haben Sie Ihren Übernachtungsort Schierke erreicht.

5. Tag: Schierke – Rübeland (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Auf sanften Waldwegen führt der Weg über den Felsen Trudenstein und den Bahnhof Drei Annen in die Region des "neuen Bergbaus" (Kalksteinabbau). Sie wandern durch das Tiefenbachtal, wo Sie vom Aussichtspunkt Hoher Kleef einen herrlichen Blick über das Etappenziel Rübeland mit seinen sehenswerten Tropfsteinhöhlen haben.

6. Tag: Rübeland – Treseburg (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Der Weg führt Sie auf idyllischen Wald- und Wiesenwegen durch das Gebiet des "alten Bergbaus" mit zahlreichen geologischer Besonderheiten. Vorbei an der Talsperre Wendefurth und durch das Mühlental gelangen Sie in die ersten Windungen des Bodetals.

7. Tag: Treseburg – Thale (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3 h)
Am letzten Wandertag Ihrer Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg durchlaufen Sie das Bodetal mit den steil aufragenden Granitfelsen. Wir empfehlen zum Ausklang der Reise die Besichtigung des Hexentanzplatzes oder der Rosstrappe. Etappenziel ist Thale, per Bahn oder Bus gelangen Sie alternativ innerhalb kürzerster Zeit nach Quedlinburg, wo Sie ebenfalls (gegen Aufpreis von 30,00 € im Doppelzimmer und 40,00 € im Einzelzimmer) übernachten können.

8. Tag: Individuelle Abreise
Nach einer erlebnisreichen Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg treten Sie heute Ihre individuelle Heimreise an. Gern können Sie Ihren Aufenthalt im Harz auch verlängern und Zusatznächte in Thale, Quedlinburg oder einem anderen Übernachtungsort auf Ihrer Wanderstrecke buchen. Wir beraten Sie gern!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Harzwanderreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg mit Brockenaufstieg"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm diesen Wanderurlaub am Harzer-Hexen-Stieg individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung sowie in Quedlinburg
  • Transferleistungen von Thale nach Osterode

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke von Osterode nach Thale Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=295|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harzer-Hexen-Stieg.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1111 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harzer-Hexen-Stieg_Osterode_Thale_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Harzer-Hexen-Stieg mit Brocken [pdf_en] => /download/pdf/Harz_Mountains_Walking_Tour_Osterode_Thale_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Walking holidays Harz Witches Trail [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 105 km | ab 499 €

Stühlingen – Wehr am Schluchtensteig

stdClass Object
(
    [id] => 338
    [title] => Wanderreise am Schluchtensteig im Schwarzwald
    [titleTag] => Schluchtensteig
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Der Schluchtensteig, der zu den abwechslungsreichsten Wanderwegen im Schwarzwald zählt, beeindruckt mit seinen tiefen Schluchten und herrlichen Vegetation.
    [alias] => schluchtensteig
    [menuName] => Stühlingen – Wehr am Schluchtensteig
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SCH
    [catid] => 117
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 125
    [schwierigkeitsgrad] => 4
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 545
    [ezz] => 145.00
    [ab_preis] => 545
    [infos] => 

Der Schluchtensteig zählt zu den abwechslungsreichsten Fernwanderwegen im Schwarzwald. Tiefe Schluchten und sanfte Höhen wechseln sich ab und säumen den Weg der Qualitätswanderstrecke auf seiner Strecke von der Wutach an die Wehra. Von Stühlingen an der Schweizer Grenze bis nach Wehr wandern Sie auf dem 118 Kilometer langen Premiumwanderweg und erleben faszinierende Flora und Fauna.

Von Stühlingen aus führt Sie der Schluchtensteig durch die Wutachschlucht nach Lenzkirch und zum Schluchsee, überquert die sanften Hochflächen von Dachsberg und Ibach und windet sich von Todtmoos durch das dramatische Wehratal dem Ziel in Wehr entgegen. Immer wieder eröffnet sich von Berggipfeln aus ein wunderbarer Blich auf die gerade durchwanderten Schluchten oder auf diejenigen voraus.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stühlingen
Nutzen Sie den Anreisetag Ihres Wanderurlaubs am Schluchtensteig, um die Kleinstadt an der schweizer Grenze zu erkunden.

2. Tag: Stühlingen – Blumberg (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5 – 6 h)
Sie starten Ihre erste Wandertour am Schluchtensteig mit einer Wanderung talaufwärts durch das Wutachtal nach Weizen. Die Wutachflühen geben Ihnen das Gefühl im letzten Urwaldabschnitt Süddeutschlands zu sein. Anschließend laufen Sie nach Blumberg.

3. Tag: Blumberg – Schattenmühle (ca. 25 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Ihre zweite Wanderetappe führt durch die Schleifenbachklamm und über Treppen und kleine Leitern zurück zur Wutach. Nach dem Sägewerk Wutachmühle schnüren steil aufragende Felsflanken das Tal eng zusammen. Weiter geht es auf schmalem Weg zur Schattenmühle tief in der Wutachschlucht. Fernab von Verkehrslärm und Handyempfang können Sie hier Natur in ihrer Ursprünglichkeit genießen. Sie erreichen schließlich den kleinen Landgasthof Schattenmühle, wo Sie die Nacht verbringen.

4. Tag: Schattenmühle – Region Fischbach (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Diese Etappe des Schluchtensteigs führt Sie durch den "Fürstenwald" zur Burgruine "Räuberschlösschen", die auf einem 80 Meter hohen Felsen direkt über einem der wildesten und eindrucksvollsten Schluchtabschnitte im Schwarzwald stehen. Von hier aus führt die Wanderroute zur Stallegger Brücke, nach Lenzkirch und über die Fischbacher Höchst und durch das romantischstille Schwendetal bis ins kleine Dorf Oberfischbach.

5. Tag: Region Fischbach – St. Blasien (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Sanfte Täler und bewaldete Berge bieten heute eine schöne Abwechslung. Außerdem erklimmen Sie heute den höchsten Punkt des Schluchtensteigs: den Bildstein (1.134 Meter). Lassen Sie von hier aus den Blick über den Feldberg und den tiefblauen Schluchsee bis hin zu den Alpen schweifen. Von hier aus wandern Sie im Zickzack hinunter an den größten Schwarzwaldsee. Eine wildromantische Schlucht führt Sie auf den letzten Metern nach St. Blasien.

6. Tag: St. Blasien – Todtmoos (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Zu Beginn Ihrer heutigen Wandertour besteigen Sie den Lehenkopf. Genießen Sie von dessen hölzernen Aussichtsturm in 1.039 Meter Höhe einen wunderbaren Blick über die Landschaft, durch welche Sie Ihre Wanderung am Schluchtensteig heute führt. Weiter geht es auf Waldwegen und Weidfeldern nach Horbach. In der eher lieblichen, romantischen Hochwehraschlucht wandern Sie nach Todtmoos.

7. Tag: Todtmoos – Wehr (ca. 23 km, Gehzeit: ca. 7 h)
Die letzte Etappe Ihrer Wanderreise am Schluchtensteig führt Sie durch die Wehratalschlucht. Hier hat sich mit dem Bannwald an den steilen Schluchtpartien und spektakulären Felsformationen über die Jahrhunderte hinweg ein einzigartiger Urwald gebildet. Vorbei am Wehratalstausee wandern Sie dann zum Ziel Ihrer Schwarzwaldtour, in die Weberstadt Wehr.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Stühlingen
Mit schönen und unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise an. Gern organisieren wir Ihnen die Rückfahrt nach Stühlingen als Exklusivtransfer im PKW (Zusatzkosten). Bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch mit. Wer seinen Aufenthalt im Schwarzwald verlängern möchte, kann Zusatznächte in Stühlingen und Wehr hinzubuchen. Wir beraten Sie gern!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Wanderreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Wanderreise am Schluchtensteig"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise im Schwarzwald individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Stühlingen und Wehr
  • Transferleistungen von Wehr nach Stühlingen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zum Schluchtensteig

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten am Schluchtensteig Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, kein Bestandteil des Reisepaketes und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=291|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Schwarzwald_Schluchtensteig.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1112 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Schwarzwald_Wanderreise_Schluchtensteig_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Schluchtensteig Stuehlingen - Wehr [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: mittel – anspruchsvollEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 125 km | ab 545 €

Münsterland-Rundtour

stdClass Object
(
    [id] => 341
    [title] => Rundtour durch das Münsterland
    [titleTag] => Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Bunte Wiesen und Weiden, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen machen das Münsterland zu einem einzigartigen Erlebnis.
    [alias] => rundtour
    [menuName] => Münsterland-Rundtour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => MUE1
    [catid] => 116
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 330
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-22
    [bis] => 2017-09-30
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 6 gemeinsam reisenden Personen buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 570
    [ezz] => 139.00
    [ab_preis] => 570
    [infos] => 
Durch bunte Wiesen und Weiden, durch schmucke Dörfer und vorbei an stattlichen Gutshöfen, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen radeln Sie bei dieser Rundreise durch das Münsterland auf meist flachen und gut asphaltierten Rad- und Feldwegen sogar durch das Nachbarland Holland.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster
Freuen Sie sich auf einen interessanten Bummel durch Münster. Der Prinzipalmarkt, hübsche Giebelhäuser, das historische Rathaus mit dem Friedenssaal, der Dom und das ehemalige fürstbischöfliche Schloss warten bereits am ersten Tag Ihrer Radreise im Münsterland auf Sie!

2. Tag: Münster – Schöppingen (ca. 54 km)
Am ersten Tag Ihrer Rundtour im Münsterland können Sie schon einiges entdecken: Besuchen Sie in Havixbeck das Sandsteinmuseum, erklimmen Sie den Longinusturm, die höchste Erhebung im ganzen Münsterland, und genießen Sie einen fantastischen Ausblick. Freuen Sie sich auf den Dom von Billerbeck, das Wasserschloss Darfeld und die blumengeschmückte Wallfahrtsgemeinde Eggerode.

3. Tag: Schöppingen – Zwillbrock (ca. 57 km)
Heute fahren Sie an einsamen Bauernhäusern vorbei bis Ahaus. Besuchen Sie hier das herrliche Barock-Wasserschloss. Auf kleinen Radwegen radeln Sie nach Legden mit seinen schönen Gärten und in das bunte, sehenswerte Städtchen Verden. Schnell erreichen Sie anschließend das Natur-schutzgebiet Zwillbrocker Venn an der holländischen Grenze.

4. Tag: Zwillbrock – Bocholt (ca. 49 km)
Die heutige Etappe führt Sie durch schmale Alleen, auf schönsten Radwegen und kleinen Bauernwegen durch Holland nach Winterswijk und anschließend zur "Antiquariatsstadt" Bredevoort. Am Nachmittag verlassen Sie Holland und radeln ins hübsche Städtchen Bocholt.

5. Tag: Bocholt – Coesfeld (ca. 63 km)
Vorbei am sehenswerten Textilmuseum in Bocholt radeln Sie auf der heutigen Etappe dieser Münsterlandtour idyllisch entlang des kleinen Flüsschens Aa. Freuen Sie sich auf die Freizeitanlage Pröbsting See, auf die Wasserburg Gemen in Borken und am Abend auf die Erlebnisbrauerei Stephanus in Coesfeld.

6. Tag: Coesfeld – Lüdinghausen (ca. 54 km)
In Nottuln lockt der barocke Ortskern, der als einer der schönsten Plätze im ganzen Münsterland gilt. Besuchen Sie die älteste Blaudruckerei Westfalens. Später führt Sie Ihre Radtour vorbei an der Burg Kakesbeck und dem Schloss Senden, bevor Sie nach Lüdinghausen gelangen.

7. Tag: Lüdinghausen – Münster (ca. 56 km)
Freuen Sie sich heute auf den Höhepunkt Ihrer Radreise im Münsterland: Schloss Nordkirchen, das "Westfälische Versailles". Sie radeln durch das "Tor zur Davert" – Davensberg mit seinen Rittersitzen Haus Romberg und Haus Byink.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, dass Sie bei dieser Rundtour durch das Münsterland viele Eindrücke und unvergessliche Momente einfangen konnten. Heute treten Sie Ihre Heimreise an. Gern können Sie noch ein paar Zusatznächte in Münster an Ihre Reise anschließen – Fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundtour im Münsterland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Münsterland-Rundtour zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Münster
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundtour

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Münsterland Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=288|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Muensterland_Rundtour.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Manuela SchelleManuela Schelle
0351 - 563 48 26
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1106 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Muensterland_Radreise_Rundtour_Muensterland_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour Muensterland [pdf_en] => /download/pdf/Muensterland_circular_tour_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Cycling holidays circular tour Muensterland [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 330 km | ab 570 €

Münsterland-Schlössertour

stdClass Object
(
    [id] => 344
    [title] => Schlössertour durch das Münsterland
    [titleTag] => Schlössertour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Sie lieben entspannte Radreisen und bevorzugen flache und gut ausgebaute Radwege? Dann ist diese Schlössertour durch das Münsterland genau richtig für Sie!
    [alias] => schloessertour
    [menuName] => Münsterland-Schlössertour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => MUE2
    [catid] => 116
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 205
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-22
    [bis] => 2017-09-30
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 6 gemeinsam reisenden Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 479
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 479
    [infos] => 

Die Schlössertour durch das Münsterland lädt Sie zu einer unvergesslichen Radreise ein. Während Ihrer Schlössertour erkunden Sie das Münsterland auf gut ausgebauten Fahrradwegen, die sich zum entspannten Radfahren wunderbar eignen.

Damit es nicht langweilig wird, wurden auch einige Wald- und Feldwege mit in Ihre entspannte Radreise integriert, von denen aus Sie noch viel besser die herrliche Natur und flache Landschaft des Münsterlandes überblicken können. Entdecken Sie die unzähligen Gutshöfe und Wasserburgen und fühlen Sie sich in den atemberaubenden Schlössern und Herrensitzen in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster
Münster lockt mit alten Giebelhäusern, modernen Museen, dem Dom, dem Friedenssaal, dem Prinzipalmarkt, dem Aasee, dem Schloss und vielen urigen Studentenkneipen. Reisen Sie frühzeitig an und unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt per Fahrrad in dieser Radlermetropole.

2. Tag: Münster – Billerbeck (ca. 33 km)
Durch die grüne Münsterländer Parklandschaft führt Sie die erste Etappe Ihrer Schlössertour zuerst zum „Haus Rüschhaus“ mit dem Droste-Hülshoff Museum und der Burg Hülshoff mit weitläufiger Parkanlage. Später genießen Sie vom Longinusturm aus einen phantastischen Rundblick über das Münsterland, welches Sie in den folgenden Tagen entspannt entdecken werden. Am Nachmittag erreichen Sie Billerbeck, welches mit seinen mittelalterlichen Gassen einen ganz besonderen Charme versprüht.

3. Tag: Rundtour rund um Billerbeck (ca. 45 km)
Heute müssen Sie nicht Ihre Koffer packen, denn am Abend übernachten Sie nochmal im gleichen Hotel in Billerbeck. Entspannt können Sie sich also auf zur zweiten Radetappe machen und die reizvolle Landschaft des Westmünsterlandes entdecken. Zunächst gelangen Sie zum zauberhaften Schloss Darfeld und dann durch lichte Wälder und hübsche Blumenwiesen zum Schloss Varlar.

Ihre Mittagspause können Sie in der Stadt Coesfeld einlegen und dort zum Beispiel einen Abstecher zur sehenswerten Lambertikirche unternehmen. Eine Pause in der ortsansässigen Gasthausbrauerei Stephanus bildet den kulinarischen Höhepunkt der heutigen Rundtour. Auf dem Weg zurück nach Billerbeck streifen Sie die Ausläufer der Baumberge und erreichen bald wieder den Ausgangsort Ihrer heutigen Radtour.

4. Tag: Billerbeck – Lüdinghausen (ca. 43 km)
Ihr heutigen Tagesziel heißt Lüdinghausen und ist entspannte 43 Radkilometer von Billerbeck entfernt. Zunächst lockt Nottuln mit seinem barockem Ortskern und einem der schönsten Plätze im ganzen Münsterland zu einer gemütlichen Pause. Danach radeln Sie weiter zur Burg Kekesbeck und zum Schloss Senden. Lüdinghausen wartet mit der gut erhaltenen und schönen mittelalterlichen Wehrburg "Burg Vischering" auf Ihren Besuch.

5. Tag: Lüdinghausen Rundtour (ca. 44 km)
Wieder einmal können Ihre Koffer ausgepackt im Hotelzimmer bleiben, denn von Lüdinghausen erkunden Sie auf einer einmaligen Rundtour die Umgebung. Bereits nach wenigen Kilometern erreichen Sie Schloss Nordkirchen, welches oft auch liebevoll das "westfälische Versailles" genannt wird. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie einen entspannten Spaziergang durch den weitläufigen Park mit der schönen Gartenanlage und der Orangerie. Anschließend radeln Sie nach Selm, wo der Ternscher See zum Baden einlädt.

6. Tag: Lüdinghausen – Münster (ca. 39 km)
Am Vormittag Ihrer letzten Etappe der Schlössertour folgen Sie dem berühmten "Pättkes" durch die typische Parklandschaft bis nach Ottmarsbocholt. Hier sollten Sie unbedingt die historische Kornwindmühle besichtigen. Ihre letzten Kilometer werden auch eine der schönsten Ihrer Radreise sein, denn sie führen durch den "Alten Hafen" der Stadt Münster. In den letzten Jahren ist dieser Stadtteil zu einem beliebten Treffpunkt von Einheimischen und Touristen geworden. Lassen Sie hier Ihren Radeltag genüsslich ausklingen und tauchen Sie ein in das quirlige Leben der liebenswerten Stadt!

7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dieser erlebnisreichen Schlössertour durch das Münsterland treten Sie heute Ihre Heimreise an. Wenn Sie noch ein paar Nächte in Münster bleiben und weitere Erkundungen im Münsterland machen möchten, buchen wir gern ein paar Zusatznächte für Sie!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Zimmern mit Du/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Schlössertour im Münsterland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Schlössertour zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Münster
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Radreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Münsterland Beherbergungssteuern, Kurtaxen etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=289|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Mnsterland_Schloessertour.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Manuela SchelleManuela Schelle
0351 - 563 48 26
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1107 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Muensterland_Radreise_Schloessertour_Muensterland_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Schloessertour im Muensterland [pdf_en] => /download/pdf/Muensterland_circular_castle_tour_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Circular Castle Tour Muensterland [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 205 km | ab 479 €

Rüdesheim – Koblenz

stdClass Object
(
    [id] => 394
    [title] => Wanderreise am Rheinsteig von Rüdesheim nach Koblenz
    [titleTag] => Rüdesheim – Koblenz
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit uns eine unvergessliche Wanderreise von Rüdesheim nach Koblenz und erkunden Sie den wohl schönsten Abschnitt des Fernwanderweges Rheinsteig
    [alias] => ruedesheim-koblenz
    [menuName] => Rüdesheim – Koblenz
    [buchbar] => 1
    [bnum] => RST1
    [catid] => 131
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 110
    [schwierigkeitsgrad] => 4
    [von] => 2017-04-08
    [bis] => 2017-10-15
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 569
    [ezz] => 190.00
    [ab_preis] => 569
    [infos] => 

Auf der Wanderreise von Rüdesheim nach Koblenz erkunden Sie den wohl schönsten Abschnitt des Fernwanderweges Rheinsteig und wandern entlang des Oberen Mittelrheintals. Spüren Sie hier der Rheinromantik nach, wo sich Heinrich Heine zu seinem Loreleylied inspirieren ließ und lernen Sie die UNESCO-Weltkulturerbe-Region mit der berühmten Winzerkultur kennen.

Ihre Wandertour führt Sie durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit Höhenzügen und Weinbergen und bietet atemberaubende Ausblicke in das Rheintal. Erleben Sie die traumhafte Naturkulisse in einem der schönsten Naturschutzgebiete, der Filsener Lay und wandern Sie hier entlang naturbelassener Pfade. Sagenhafte Burgen, verträumte Schlösser und wunderschönes Fachwerk bilden ein reichhaltiges kulturelles Programm und runden Ihre Wandertour am Rheinsteig perfekt ab.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rüdesheim
Nach Ihrer Ankunft in Rüdesheim empfehlen wir Ihnen einen Bummel durch die alte Winzerstadt, in der schon die Römer Weinanbau betrieben. Bei einem Glas regionalen Wein können Sie den kommenden Tagen entgegenblicken.

2. Tag: Rüdesheim – Lorch (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Ihr erstes Etappenziel der Wanderreise von Rüdesheim nach Koblenz bilden die Höhenzüge des Mittelrheins, die Sie über eine Seilbahn erreichen (Fahrt nicht im Reisepreis enthalten). Genießen Sie von oben die eindrucksvolle Aussicht auf die Nahemündung. Sie wandern im Anschluss am Jagdschloss Niederwald vorbei bis nach Assmanshausen, welches vor allem für seine Rotweine und die charmante Fachwerkarchitektur bekannt ist. Den Tag schließen Sie mit einer Weinprobe von drei Weinen und einem kleinen Imbiss ab.

3. Tag: Lorch – Dörscheid/Kaub (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 4,5 h)
Die Wandertour führt Sie heute über die Landesgrenzen von Hessen nach Rheinland-Pfalz. Auf abwechslungsreichen Wanderwegen gelangen Sie in das reizende Winzerstädtchen Dörscheid oder Kaub. Unterwegs passieren Sie imposante Burgen und Ruinen. Beenden Sie die Wanderung mit einem gemütlichen Spaziergang durch die kleinen Gassen Ihres Übernachtungsortes.

4. Tag: Dörscheid/Kaub – Region St. Goarshausen (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Sie setzen Ihre Wandertour am Rheinsteig fort und steuern den wohl berühmtesten Felsen des Rheins an: die Loreley. Unterwegs laufen Sie über verschlungene Pfade, die Ihnen immer wieder fantastische Ausblicke in das Rheintal gewähren. Bestaunen Sie außerdem die Festung Rheinfels sowie die zwei Burgen, welche die verschmitzten Namen Katz und Maus tragen.

5. Tag: Region St. Goarshausen – Kamp-Bornhofen (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Natur pur bietet sich Ihnen auf dieser Etappe nach Kamp-Bornhofen, denn Sie wandern durch das Naturschutzgebiet Filsener Lay. Auf naturbelassenen Pfaden und mit beeindruckenden Burgen am Wegesrand können Sie sich von dieser Kulisse faszinieren lassen.

6. Tag: Kamp-Bornhofen – Braubach (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
An der Burg Liebeneck und den Dinkelhofer Mühlen vorbei setzen Sie Ihre Wanderreise in Richtung der prächtigen Marksburg fort, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und deren Besichtigung wir Ihnen sehr ans Herz legen. Diese aus dem 12. Jahrhundert stammende Festung liegt oberhalb der Stadt Braubach, Ihrem heutigen Etappenziel.

7. Tag: Braubach – Koblenz (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Heute steht der letzte Abschnitt Ihrer Wanderung am Rheinsteig auf dem Plan. Die Tour hält noch einmal einige Höhepunkte bereit. Sie wandern durch die Kerkertser Platte sowie durch die Ruppertsklamm und am Lichterkopf entlang, wobei diese Strecke etwas Kondition erfordert. Belohnt werden Sie allerdings mit einer grandiosen Landschaft. Schon bald haben Sie das Ziel der Wanderreise erreicht und Koblenz begrüßt Sie mit dem Deutschen Eck, wo Rhein und Mosel ineinanderfließen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einer erlebnisreichen Wanderreise von Rüdesheim nach Koblenz treten Sie heute Ihre Heimreise an. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren unvergesslichen Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Rüdesheim oder Koblenz zu verlängern. Fragen Sie einfach bei uns an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels oder Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Weinverkostung von drei Weinen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise von Rüdesheim nach Koblenz

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Wanderreise am Rheinsteig von Rüdesheim – Koblenz"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Wanderreise von Rüdesheim nach Koblenz zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Rüdesheim oder Koblenz

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise von Rüdesheim nach Koblenz

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Rheinsteigs Beherbergungssteuern, Kurtaxen etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=363|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Rheinsteig_Rdesheim_Koblenz.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Sophie BergfeldSophie Bergfeld
0351 - 563 48 25
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1273 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Rheinsteig_Wanderreise_Ruedesheim_Koblenz_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Ruedesheim - Koblenz [pdf_en] => /download/pdf/Rheinsteig_hiking_trail_Ruedesheim_Koblenz_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for walking holidays Ruedesheim - Koblenz [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: mittel – anspruchsvollEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 110 km | ab 569 €

Mainz – Koblenz

stdClass Object
(
    [id] => 395
    [title] => Wanderurlaub am Rheinsteig von Mainz nach Koblenz
    [titleTag] => Mainz – Koblenz
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit uns einen besonderen Wanderurlaub am Rheinsteig von Mainz nach Koblenz und erkunden Sie die Landschaften zwischen Hunsrück und Eifel. 
    [alias] => mainz-koblenz
    [menuName] => Mainz – Koblenz
    [buchbar] => 1
    [bnum] => RST2
    [catid] => 131
    [language] => de-DE
    [dauer] => 11 Tage / 10 Nächte
    [tage] => 11
    [laenge] => 170
    [schwierigkeitsgrad] => 4
    [von] => 2017-04-08
    [bis] => 2017-10-15
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 799
    [ezz] => 280.00
    [ab_preis] => 799
    [infos] => 

Mit seinen malerischen Weinbergen, dem charmanten Fachwerk und dem imposanten Rhein bietet die Region Mittelrheingau beste Voraussetzungen für einen gelungenen und erlebnisreichen Wanderurlaub.  Erleben Sie auf dieser Wanderreise am Rheinsteig von Mainz nach Koblenz die sagenhafte Natur zwischen Hunsrück und Eifel und lassen Sie sich von der Schönheit der Rheinischen Landschaft verzaubern.

Von der alten Römerstadt Mainz wandern Sie entlang zahlreicher imposanter Burgen, prächtiger Schlösser und der eindrucksvollen Loreley, die wohl als der berühmteste Felsen des Rheingebietes gilt. All dies und vieles mehr erleben Sie auf bei diesem einzigartigen Wanderurlaub am Rheinsteig – einem der schönsten Wanderwege Deutschlands!

Dieser Wanderurlaub ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mainz
Die Stadt Mainz begrüßt Sie zum Auftakt Ihres Wanderurlaubs am Rheinsteig mit pittoresken Fachwerkhäusern und prachtvollem Barock. Unternehmen Sie ruhig einen Bummel durch die Altstadt und besichtigen Sie zum Beispiel den Dom St. Martins oder das kurfürstliche Schloss.

2. Tag: Mainz – Schlangenbad (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Beginnen Sie Ihre erste Wanderung im Mittelrheingau mit einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Rhein. Die erste Wanderetappe setzt am Schloss Biebrich in Wiesbaden an, von dem aus Sie zum Schiersteiner Hafen laufen. Nachdem Sie die Aussicht in das Rheintal vom Spitzen Stein aus genießen konnten, gelangen Sie bald zu einer der zahlreichen Burgen des Rheinlandes, der Ruine Frauenstein. Entlang des Naturschutzgebietes Sommerberg mit dessen wunderbar duftenden und blühenden Wiesen, mit Blick auf die Rheingauer Weinberge, wandern Sie zur Kurstadt Schlangenbad im Taunus.

3. Tag: Schlangenbad – Oestrich-Winkel (ca. 24 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Über die verträumten Weinberge ragt die Ruine der einstigen Burg Scharfenstein, die Sie als erstes Ziel Ihrer Wanderung ansteuern. Durch die Weinberge führt der Weg weiter bis zur beeindruckenden Klosteranlage Eberbach. Planen Sie ruhig etwas Zeit ein, denn die Besichtigung des Areals aus dem 12. Jahrhunderts lohnt sich sehr. Im Anschluss wandern Sie weiter bis zum heutigen Ziel, dem malerischen Winzerort Oestrich-Winkel. Den Tag können Sie bei einem guten Glas Wein ausklingen lassen.

4. Tag: Oestrich-Winkel – Rüdesheim (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Der Riesling ist einer der bekanntesten Weine der Region Mittelrheingau. Am Rieslingweg führt Ihre heutige Wandertour zum bekannten Weingut Schloss Vollrads. Wenn Sie wollen, können Sie hier eine Pause machen und in der Vinothek, dem umgebauten Kutscherhaus, einen dieser köstlichen Weine probieren. Durch Laubwälder laufen Sie zum Wallfahrtsort Kloster Marienthal, weiter durch das Blaubachtal und zur berühmten Abtei St. Hildegard. Nach 20 eindrucksvollen Wanderkilometern erreichen Sie Rüdesheim, eine Weinstadt, in der schon die alten Römer den Anbau des edlen Traubensaftes betrieben.

5. Tag: Rüdesheim – Lorch (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Ihr Wanderurlaub am Rheinsteig hält auf dieser Etappe wieder einige Höhepunkte bereit. Auf den Höhenzügen des Mittelrheins (Fahrt per Seilbahn, nicht im Reisepreis enthalten) können Sie den Blick über die Nahemündung schweifen lassen. Am Jagdschloss Niederwald vorbei verläuft der Rheinsteig nach Assmannshausen, wo sich eine Pause anbietet, um einen der ausgezeichneten Rotweine zu probieren. Sie übernachten in Lorch, einem charmanten Fachwerkstädtchen.

6. Tag: Lorch – Dörscheid/Kaub (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 – 4,5 h)
Fantastische Panoramen und abwechslungsreiche Wanderwege erwarten Sie auf dem Weg in die Winzerstädtchen Dörscheid oder Kaub. Imposante Burgen und Ruinen säumen den Wanderweg.

7. Tag: Dörscheid/Kaub – Region St. Goarshausen (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Einer der Höhepunkte des Mittelrheingaus ist der weltbekannte Felsen Loreley. Wir empfehlen Ihnen den Aufstieg auf die Anhöhen über den Wanderweg. Die Loreley, die schon bei Heinrich Heine Inspiration auslöste, bietet einen unvergleichlichen Blick über die Region. Eine weitere Besonderheit ist der Dreiburgenblick auf die Burgen Katz, Maus und Rheinfels.

8. Tag: Region St. Goarshausen – Kamp-Bornhofen (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Das Naturschutzgebiet Filsener Lay lässt Herzen von Wanderfreunden höher schlagen. Naturbelassene, verschlungene Pfade, einzigartige Landstriche und vereinzelte Burgen zeichnen dieses atemberaubende Gebiet aus, in welchen die Zeit still zu stehen scheint. Sie wandern nach Kamp-Bornhofen, wo im späten 16. Jahrhundert die Sage um die "Feindlichen Brüder", die Burgen Liebenstein und Sterrenberg, entstand.

9. Tag: Kamp-Bornhofen – Braubach (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Burgen, Sagen und Mythen prägen auch weiterhin Ihre Wanderung am Rheinsteig. Sie wandern an der Burg Liebeneck und den Dinkholder Mühlen vorbei, bevor Sie zur imposanten Marksburg gelangen. Diese erhaltene Festung zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und liegt oberhalb von Ihrem Übernachtungsort Braubach.

10. Tag: Braubach – Koblenz (ca. 20 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Die letzte Etappe Ihrer Wanderreise von Mainz nach Koblenz verlangt etwas Kondition, wenn Sie über die Kerkertser Platte sowie durch die Ruppertsklamm und am Lichterkopf entlang wandern. Belohnt werden Sie in jedem Fall mit einer wunderschönen Landschaft und unvergesslichen Ausblicken. Ziel dieser letzten Wandertour ist Koblenz am Deutschen Eck, wo Mosel und Rhein zusammenfließen. Lassen Sie an diesem letzten Tag Ihren Wanderurlaub am Rheinsteig noch einmal Revue passieren.

11. Tag: Individuelle Rückreise
Mit zahlreichen Erlebnissen im Gepäck treten Sie Ihre individuelle Abreise an. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren unvergesslichen Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Mainz oder Koblenz zu verlängern. Fragen Sie einfach bei uns an!

Dieser Wanderurlaub ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 10 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 10 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt von Mainz nach Biebrich
  • 1x Weinverkostung von drei Weinen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice während Ihrer Wanderreise von Mainz  nach Koblenz

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Wanderreise von Mainz – Koblenz"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Wanderreise von Mainz nach Koblenz zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Mainz, Rüdesheim oder Koblenz

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Rheinsteig

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten zwischen Mainz und Koblenz Beherbergungssteuern, Kurtaxen etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Dieser Wanderurlaub ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=364|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Rheinsteig_Mainz_Koblenz.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Sophie BergfeldSophie Bergfeld
0351 - 563 48 25
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1274 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Rheinsteig_Wanderreise_Mainz-Koblenz_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Mainz - Koblenz [pdf_en] => /download/pdf/Rheinsteig_hiking_trail_Mainz_Koblenz_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for walking holidays Mainz - Koblenz [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 11 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: mittel – anspruchsvollEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

11 Tage | ca. 170 km | ab 799 €

Musikreise "Ludwig van Beethoven in Bonn"

stdClass Object
(
    [id] => 429
    [title] => Musikreise "Auf Ludwig van Beethovens' Spuren in Bonn"
    [titleTag] => Ludwig van Beethoven in Bonn
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Musikliebhaber aufgepasst: Als Gruppenreisespezialist organisieren wir Ihnen gern eine Reise auf den Spuren von Ludwig van Beethoven in Bonn!
    [alias] => beethoven-bonn
    [menuName] => Musikreise "Ludwig van Beethoven in Bonn"
    [buchbar] => 0
    [bnum] => 
    [catid] => 110
    [language] => de-DE
    [dauer] => 5 Tage bzw. auf Anfrage
    [tage] => 0
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2016-04-01
    [bis] => 2016-10-31
    [zusatz_datum] => täglich
    [min_pers] => 10
    [max_pers] => 2
    [pauschalpreis] => 0
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 0
    [infos] => 

Für alle Freunde der klassischen Musik steht das Jahr 2020 ganz im Zeichen des 250. Geburtstages des meistgespielten Komponisten klassischer Musik Ludwig van Beethoven. Und wo kann man dieses Jubiläum besser begehen als in Bonn, der Geburtsstadt des Meisters?

Begeben Sie sich auf die Spuren Beethovens an den Schauplätzen seines Lebens. Besuchen Sie sein Geburtshaus, das Beethoven-Haus, das ausführlich und eindrücklich vom Leben und Werk des größten Sohnes der Stadt erzählt. Werfen Sie einen Blick auf eine eigenhändige Abschrift seiner 9. Sinfonie. Diese Musikreise bietet Ihnen zudem die Möglichkeit die Kunst- und Kulturstädte Köln und Düsseldorf zu besuchen. Anlässlich dieses einzigartigen Ereignisses kommen Sie in den Genuss der Musik Beethovens in den verschiedensten Varianten und an den ungewöhnlichsten Orten. Welch‘ einmaliges Vergnügen!

[ettappen] =>

Basispaket Ihrer Musikreise "Auf den Spuren von Ludwig van Beethoven":
5 Tage / 4 Nächte

Tag 1: Individuelle Anreise nach Bonn
beethoven haus bonn c michael sondermann bundesstadt bonnNach Ihrer individuellen Anreise entdecken Sie das Bonn Beethovens während eines geführten Stadtrundgangs auf den Spuren des Künstlers. Dieser stimmt Sie perfekt auf Ihre musikalische Gruppenreise ein und kann je nach Wunsch mit 10 oder 20 Zwischenstationen an Wirkungsorten des Komponisten gestaltet werden.

Tag 2: Beethoven und Schumann
Am zweiten Tag Ihrer musikalischen Reise besuchen Sie das Beethoven-Haus, in welchem der Komponist geboren wurde. Besonders sehenswert ist auch die integrierte Beethoven Sammlung! Weiterführend empfehlen wir einen Besuch des Schumannhaus in Bonn, denn Robert Schumann war nicht nur ein Verehrer der musikalischen Werke Beethovens. Er hinterließ gleichermaßen seine Spuren in Bonn und verlebte seinen letzten Lebensabend im Bonner Stadtteil Endenich.

Tag 3: Köln

Für den heutigen Tag ist ein Ausflug ins benachbarte Köln geplant, wo Sie während eines geführten Stadtrundgangs oder einer -rundfahrt die Stimmung der Metropole auf sich wirken lassen können. Ein Besuch des Wahrzeichens der Stadt, des Kölner Doms, darf natürlich nicht fehlen, um Ihre Gruppenreise zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen! Anschließend bietet sich ein Besuch des Museums Ludwig an, welches moderne und zeitgenössische Kunst berherbergt.

Tag 4: Ausflug ins Bonner Umland
Lassen Sie den vierten Tag Ihrer Musikreise gemütlich mit einer Fahrt mit Deutschlands ältester Zahnradbahn auf den Drachenfels beginnen! Oben angekommen haben Sie einen weitreichenden Blick in die schöne Landschaft. Wir empfehlen Ihnen die Besichtigung des Schloss Drachenburg und der Nibelungenhalle mit Großgemälden zu Wagners "Der Ring der Nibelungen". Um den Abend stilvoll ausklingen zu lassen, bietet sich eine Weinverkostung bei einem lokalen Winzer an. Vielleicht finden Sie hier ja auch ein schönes Souvenir für Ihre Verwandten und Bekannten?

Tag 5: Abreise
drachenfels bonn c m.sondermann presseamt bundesstadt bonnBevor Sie diese Musikreise auf den Spuren Beethovens wieder nach Hause führt, sollten Sie dem Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland einen Besuch abstatten! Bonn wurde 1949 als Regierungssitz gewählt, was auch der "Weg der Demokratie" thematisiert, welcher durch das ehemalige Regierungsviertel mit seinen markanten Gebäuden führt. Diesen Teil der deutschen Geschichte sollten Sie auf keinen Fall verpassen! Nach diesem historischen Abstecher reisen Sie individuell wieder nach Hause und haben Zeit, die gewonnenen Eindrücke der letzten Tage Revue passieren zu lassen!

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nächste Musikreise, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre nächste Musikreise zu erstellen!

Bildquellen:
Beethoven Haus in Bonn © Michael Sondermann, Bundesstadt Bonn
Drachenfels Königswinter bei Bonn © Michael Sondermann, Bundesstadt Bonn

[preisinfo] =>

Diese Musikreise auf den Spuren von Ludwig van Beethoven wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Musikreise auf den Spuren von Beethoven nach Bonn oder in andere deutsche Städte. Gern organisieren wir auch eine Kulturreise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!

[services] =>

Basispaket Ihrer Musikreise "Auf den Spuren von Ludwig van Beethoven":
5 Tage / 4 Nächte

  • 4 x Übernachtung mit Frühstück in Bonn
  • Stadtführung in Bonn
  • Besuch des Beethoven-Haus inkl. Beethoven-Sammlung
  • Besichtigung des Schumannhaus in Bonn
  • geführter Stadtrundgang/ -fahrt in Köln
  • Besichtigung des Kölner Doms
  • Eintritt und Führung im Museum Ludwig
  • Fahrt mit Deutschland ältester Zahnradbahn auf den Drachenfels
  • Besichtigung des Schloss Drachenburg
  • Besuch der Nibelungenhalle mit Großgemälden zu Wagners "Der Ring der Nibelungen"
  • Weinverkostung bei einem lokalen Winzer
  • Besuch des Haus der Geschichte
  • Spaziergang auf dem Weg der Demokratie im ehemaligen Regierungsviertel in Bonn
  • Stadtplan von Bonn pro Zimmer 
  • Reiseunterlagen für den Reiseleiter/Fahrer
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice während Ihrer Gruppenreise

Weitere mögliche Ausflüge für Ihre Musikreise nach Bonn

  • Beethovenfest in Bonn, findet 2020 einmalig im März und September statt
  • ganzjährige Konzertveranstaltungen an verschiedenen Spielstätten
  • Kunstmuseum Bonn, zeigt Werke von Baselitz, Beuys, Kiefer, Delaunay u.a.
  • Bundeskunsthalle Bonn, Kunst- und Kulturgeschichte aus aller Welt
  • Römisch-Germanisches Museum Köln
  • Ausflug nach Aachen mit Aachener Dom, historischem Rathaus, Elisenbrunnen, Ludwig Forum u.v.m.
  • Schifffahrt auf dem Rhein
  • Neanderthal Museum Mettmann

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nächste Kulturreise, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre nächste Musikreise zu erstellen!

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=540|limitstart=1|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Ulrike Ehlemann Kreis

Ulrike Ehlemann

0351 - 563 48 0

incoming@augustustours.de

Mein Tipp in Bonn: Rhein in Flammen ist eine spektakuläre Feuerwerkshow, die mehrmals im Jahr und an verschiedenen Orten entlang des Rheins aufgeführt wird. Zum visuellen Augenschmaus gesellt sich ein akustisches Vergnügen dank der varianten-reichen musikalischen Darbietungen rund um die Veranstaltung.
[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1326 [access] => 1 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => [secondarycategory] => [dauerTage] => 5 Tage bzw. auf Anfrage [rating] => 0 )
MusikreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen

5 Tage bzw. auf Anfrage

Rad&Schiff: Donau ab/an Passau – Wien

stdClass Object
(
    [id] => 452
    [title] => Rad- und Schiffsreise entlang der Donau ab/an Passau
    [titleTag] => Donau ab/an Passau
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine Rad- und Schiffsreise auf der Donau von Passau nach Wien und entdecken Sie einmalige Sehenswürdigkeiten und den beliebten Donauradweg!
    [alias] => donau-passau-wien
    [menuName] => Rad&Schiff: Donau ab/an Passau – Wien
    [buchbar] => 0
    [bnum] => RSchiffDonau
    [catid] => 130
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage/ 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 190
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2019-05-11
    [bis] => 2019-09-21
    [zusatz_datum] => Donnerstags vom 30.04. – 08.10.2020
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 20
    [pauschalpreis] => 559
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 559
    [infos] => 

Diese Rad- und Schiffsreise ab/an Passau ist eine ideale Möglichkeit, die Flusslandschaft entlang der Donau aktiv zu erleben. Die Kombination aus Radwandern und Flusskreuzfahrt lässt Sie entspannt weitere Wegstrecken zurücklegen, ohne auf Erholung zu verzichten.

Durch die kürzeren Tagesetappen haben Sie genug Zeit für Radpausen und diverse Besichtigungen. Genießen Sie die faszinierende Flora und Fauna entlang der Donau per Rad und Schiff und besuchen Sie berühmte historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses.

Diese Rad&Schiff Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau, Schifffahrt nach Engelhartszell
Sie beginnen Ihre Rad- und Schiffsreise entlang der Donau in der "drei Flüsse Stadt" Passau. Nutzen Sie die Zeit bis zur Einschiffung auf der MS Theodor Körner für einen Bummel durch die charmante Altstadt von Passau und bestaunen Sie die weltgrößte Kirchenorgel im Passauer Dom. Am Abend beginnt Ihre Reise mit der Einschiffung (16:00 Uhr) und einer Schifffahrt durch das Donautal.

2. Tag: Radtour Engelhartszell Brandstatt (ca. 45 km)
Ausgehend von Engelhartszell mit dem einzigen Trappistenkloster Österreichs, Stift Engelszell, radeln Sie gemütlich durch die idyllische Landschaft des Oberen Donautals mit seinen beschaulichen Dörfern und der bezaubernden Naturlandschaften bis nach Brandstatt.

3. Tag: Radtour Brandstatt – Linz (ca. 26 km)
Von Brandstatt begeben Sie sich in die barocke Stadt Linz. Schlendern Sie entlang historischer Häuser mit ihren imposanten Fassaden und erfahren Sie mehr über den geschichtlichen Hintergrund der authentischen Stadt.

4. Tag: Radtour Mauthausen – Grein (ca. 35 km), Schifffahrt nach Wien
Erkunden Sie den farbenfrohen Marktplatz mit den Bürgerhäusern und charmanten Gassen oder lassen Sie sich von den kulinarischen Spezialitäten Mauthausens verwöhnen. Im Anschluss radeln Sie in das idyllische Hinterland des Strudengaus: Das Keltendorf Mitterkirchen, der Barockstift Baumgartenberg und die romantische Burg Clam liegen auf Ihrem Weg. Tagesziel ist Grein. Die mittelalterliche Stadt wird Sie mit den barocken Fassaden und der mächtigen Burg beeindrucken. Die Donaustadt lädt Sie außerdem mit köstlichen Konditoreien und malerischen Cafés zum Verweilen und Entspannen ein. Den Tag lassen Sie während einer romantischen Lichterfahrt auf dem Schiff ausklingen und am nächsten Morgen erreichen Sie die Walzermetropole.

5. Tag: Wien (Ruhetag)
Der heutige Tag Ihrer Rad- und Schiffsreise steht Ihnen zur Erkundung von Wien zur Verfügung. Entdecken Sie das historische Stadtzentrum Wiens per Rad oder per Hop-on Hop-off Bus (fakultativ). Hier können Sie diverse Sehenswürdigkeiten besuchen: Ob Stephansdom, Schloss Schönbrunn oder Wiener Prater, sämtliche Einrichtungen locken mit Ihrem eigenen Charme. Die prächtige Ringstraße erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen. Besuchen Sie den Naschmarkt, ein Spektakel für alle Sinne, oder schlendern Sie einfach durch die verträumten Gassen Wiens. Den Abend können Sie individuell auf Wunsch mit einem Operettenkonzert ausklingen lassen.

6. Tag: Rundfahrt Wachau (ca. 25 40 km)
Die heutige Fahrradtour ist ein ganz besonderes Erlebnis: Durch die sanfte Hügellandschaft der Wachau mit ihren verträumten Dörfern, historischen Burgen und Schlössern, umringt von Marillenbäumen und Weinterrassen, radeln Sie u.a. in das hübsche Städtchen Dürnstein und Weißenkirchen – dem bedeutendsten Weinort im Weltkulturerbe Wachau. Empfehlenswert ist eine Pause in einem der gemütlichen Heurigen, in welchen regionale Weine und Spezialitäten angeboten werden.

7. Tag: Radtour Weißenkirchen – Pöchlarn (ca. 35 km)
Ausgehend von der idyllischen Winzergemeinde Weißenkirchen mit ihrer mächtigen Pfarrkirche aus der Stil-Epoche der Gotik radeln Sie einem weiteren Höhepunkt Ihrer Donau-Radreise entgegen: dem imposanten Benediktinerstift Melk. In Pöchlarn können Sie sich bei einem Stadtrundgang auf eine Zeitreise bis ins Mittelalter begeben. Nachdem Sie mehr über die historische Tradition der Gemeinde erfahren haben, genießen Sie die Weiterfahrt per Schiff. Vom Sonnendeck aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den wildromantischen Nibelungengau.

8. Tag: Schifffahrt Pöchlarn – Passau und anschließend individuelle Rückreise oder Verlängerung des Aufenthaltes in Passau
Mit einer Vielzahl an Eindrücken und Erlebnissen geht Ihre Rad- und Schiffsreise entlang der Donau zu Ende. Per Schiff geht es am Morgen das letzte Stück nach Passau. Gegen 09:30 Uhr ist Ausschiffung und danach der Check-Out.  Falls Sie noch ein paar Tage länger in der Region bleiben möchten, haben Sie die Möglichkeit Ihre Rad- und Schiffsreise mit einem Aufenthalt in Passau zu verlängern. Sprechen Sie uns einfach auf die Zusatzübernachtungen an!

Diese Rad&Schiff Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preise pro Person für das Basispaket Ihrer Rad- und Schiffsreise entlang der Donau

30.04.; 01.10. – 08.10.2020
Hauptdeck    Oberdeck    Promenadendeck   
 2-Bett-ECO-Kabine (Etagenbett)    599 € 699 €
 2-Bett-Kabine 659 € 799 € 839 €
 Junior-Suite 969 € 969 €

01.07. – 31.08.2020

Hauptdeck    Oberdeck    Promenadendeck   
 2-Bett-ECO-Kabine (Etagenbett)    699 € 799 €
 2-Bett-Kabine 759 € 899 € 939 €
 Junior-Suite 1.069 € 1.069 €

01.05. 30.06.; 01.09. – 30.09.2020

Hauptdeck    Oberdeck    Promenadendeck   
 2-Bett-ECO-Kabine (Etagenbett)    749 € 849 €
 2-Bett-Kabine 809 € 949 € 989 €
 Junior-Suite 1.119 € 1.119 €

Kabinenvarianten auf der MS THEODOR KÖRNER:
Alle Kabinen sind komfortabel ausgestattet mit großen Fenstern, Dusche/WC, SAT-TV, Haartrockner, Safe und Klimaanlage. Sie können aus folgenden Varianten wählen:

  • Die 2-Bett-ECO-Kabine verfügt über ein Etagenbett (1 Ober- und 1 Unterbett) auf ca. 8-9 m².
  • Die 2-Bett-Kabine beinhaltet zwei ebenerdige getrennte Betten auf ca. 10-11 m².
  • Die Junior-Suite ist die geräumigste Kabinenvariante und umfasst ein Doppelbett auf ca. 13-16 m².

Bitte beachten Sie folgende Zuschläge zum Basispaket pro Person:

 Zuschlag Preise
 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung    + 50 Prozent (auf Anfrage)

Zusätzliche Übernachtungen in Passau (Preis pro Person)

 Zusatzübernachtung    im DZ    im EZ   
 ***+-Hotel 58 € 83 €
 ****-Hotel 66 € 95 €

Zusätzlich buchbare Leistungen (Preis pro Person)

 Zusätzliche Leistungen Preise
 Mitnahme des eigenen Fahrrades 25 €       
 Leihfahrrad (7-/21-Gang) 75 €
 Elektrofahrrad 175 €
 GenießerPLUS 150 €
 Transfer München (Flughafen) – Passau Einfache Fahrt 69 €
 Transfer München (Flughafen) – Passau Hin- und Rückfahrt   119 €

Bitte beachten Sie:

  • Bei einem Flusskreuzfahrtschiff handelt es sich sowohl um ein fahrendes Urlaubshotel als auch um ein sich mit Motorenkraft bewegendes Fortbewegungsmittel. Arbeitsgeräusche durch das Einfahren von Aufbauten bei Brückendurchfahrten können jederzeit auftreten. Auch die Schleusendurchfahrten sind unter Umständen mit Störungen verbunden, was bei allen Donau-Kreuzfahrten vorkommt und leider nicht vermeidbar ist.
  • Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen, Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.
  • Die Rad- und Schiffsreise entlang der Donau findet statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 50 Personen erreicht wird. Wir behalten uns bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vor, die Reise bis zu 4 Wochen vor Anreise abzusagen.
[services] =>

Basispaket dieser Rad- und Schiffsreise ab/an Passau: 8 Tage / 7 Nächte

  • Begrüßungs-Cocktail beim Kapitänsempfang
  • 7 x Übernachtung in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Tägliche Kabinenreinigung inkl. Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension PLUS: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagessen, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Abendessen inkl. Wein, Bier und Softdrinks (2 bis 3 Wahlmenüs)
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Crew-Show und täglich Live-Musik
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • 1 Routenbuch für individuelle Touren pro Kabine
  • Passagier– und Hafentaxen
  • Bordreiseleitung während Ihrer Rad- und Schiffsreise entlang der Donau ab/an Passau (radelt nicht mit)

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket dieser Rad-und Schiffsreise entlang der Donau

Werten Sie das Basispaket Ihrer Rad- und Schiffsreise entlang der Donau ab/an Passau mit unserem PLUS-Paket auf:

Kabinenvarianten

Promenadendeck:

  • 26 x 2-Bett-Kabinen (zwei ebenerdige getrennte Betten, ca. 10 – 11 m²)
  • 2 x 3-Bett-Kabinen (ca. 12 m²) 
  • 2 x Junior-Suite (ca. 13-16 m²)

Oberdeck:

  • 13 x 2-Bett-Kabinen (zwei ebenerdige getrennte Betten, ca. 10 – 11 m²)
  • 5 x 2-Bett-ECO-Kabinen (Etagenbett = 1 Ober- und 1 Unterbett, ca. 8 – 9 m²) 
  • 3 x Junior-Suite (ca. 13 – 16 m²)

Hauptdeck:

  • 8 x 2-Bett-Kabinen (zwei ebenerdige getrennte Betten, ca. 10 – 11 m²)
  • 2 x 2-Bett-ECO-Kabinen (Etagenbett = 1 Ober- und 1 Unterbett, ca. 8 – 9 m²)

Etagenplan der MS Theodor Körner © Rad und Reisen

Allgemeine Hinweise

  • Bei einem Flusskreuzfahrtschiff handelt es sich sowohl um ein fahrendes Urlaubshotel als auch um ein sich mit Motorenkraft bewegendes Fortbewegungsmittel. Arbeitsgeräusche durch das Einfahren von Aufbauten bei Brückendurchfahrten können jederzeit auftreten. Auch die Schleusendurchfahrten sind unter Umständen mit Störungen verbunden, was bei allen Donau-Kreuzfahrten vorkommt und leider nicht vermeidbar ist.
  • Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist Höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen, Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.
  • Die Rad- und Schiffsreise entlang der Donau findet statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 50 Personen erreicht wird. Wir behalten uns bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vor, die Reise bis zu 4 Wochen vor Anreise abzusagen.
  • Bitte beachten Sie die gesetzliche Helmpflicht für Kinder bis 12 Jahren in Österreich.

Diese Rad&Schiff Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=408|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Donau_Rad_und_Schiff.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel Schirmer, Ansprechpartnerin für unsere Rad- und Schiffsreisen

Isabel Schirmer

Tel. 0351 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1387 [access] => 1 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Rad_Schiff_Donau_Passau_Wien_2020.pdf [pdf_de_linktext] => Donau-Radweg Rad&Schiff ab/an Passau als PDF-Datei [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 108,67 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 190 km | ab 559 €

Koblenz – Arnheim (NL)

stdClass Object
(
    [id] => 592
    [title] => Radreise am Rhein-Radweg von Koblenz nach Arnheim (NL)
    [titleTag] => Koblenz – Arnheim
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit AugustusTours eine einzigartige Rhein-Radreise nach Arnheim. Nach dem Start in Koblenz erwarten Sie Kultur und Natur der besonderen Art.
    [alias] => koblenz-arnheim
    [menuName] => Koblenz – Arnheim (NL)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => RHR6
    [catid] => 128
    [language] => de-DE
    [dauer] => 9 Tage / 8 Nächte
    [tage] => 9
    [laenge] => 340
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 699
    [ezz] => 236.00
    [ab_preis] => 699
    [infos] => 

Diese Radreise von Koblenz nach Arnheim (NL) lädt Sie ein auf eine Tour durch schattige Wälder und vorbei an romantischen Weinbergen und Burgen. Erklimmen Sie die sagenumwobene Loreley und lassen Sie sich mitreißen von der Metropole Köln.

Fast durchgehend asphaltiert verläuft der Rheinradweg so gut wie immer am Wasser entlang und unter anderem durch das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Durch den Verlauf im Flusstal muss nicht mit höheren Steigungen gerechnet werden, was das Radfahren sehr angenehm macht. Auf dieser Reise erwartet Sie eine Fülle an Kultur und Sehenswürdigkeiten und natürlich ein ganz besonderes Naturerlebnis.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Koblenz
Nutzen Sie den Nachmittag, um sich das weltbekannte Deutsche Eck in Koblenz anzuschauen.

2. Tag: Koblenz – Bad Honnef (ca. 55 km)
Kleine historische Ortschaften und einladende Weinorte säumen Ihren Weg bis nach Bad Honnef. Sie fahren an Andernach vorbei, wo Sie den welthöchsten Kaltwassergeysir erleben können.

3. Tag: Bad Honnef – Köln (ca. 42 km)
Mit Blick zum imposanten Drachenfels fahren Sie an Bad Godesberg vorbei. Es lohnt sich ein Zwischenstopp in Bonn, bevor Sie in die Rheinmetropole Köln radeln, die Sie mit dem berühmten Dom in Empfang nimmt.

4. Tag: Köln – Düsseldorf (ca. 53 km)
Die gute erhaltene Festungsanlage Zons ist heute einen Besuch wert. An der typischen Silhouette mit dem Rheinturm erkennen Sie Düsseldorf. Die Stadt ist für ihre Kneipenmeile bekannt.

5. Tag: Düsseldorf – Duisburg (ca. 49 km)
Auf dieser Etappe empfehlen wir Ihnen, die Kaiserpfalz von Kaiserswerth zu besuchen. Beeindruckende Industriekultur kündigt das Tor zum Ruhrgebiet Duisburg an. Die Stadt ist für Europas größten Binnenhafen bekannt.

6. Tag: Duisburg – Wesel (ca. 47 km)
Mit der S-Bahn (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) fahren Sie zum „Landschaftspark Duisburg-Nord“. Bei einer Führung erfahren Sie mehr über das stillgelegte Hüttenwerk. Reichlich grün ist die Radstrecke durch das Naturschutzgebiet Niederrhein bis zur Hansestadt Wesel.

7. Tag: Wesel – Emmerich (ca. 52 km)
Die Römer- und Domstadt Xanten liegt auf Ihrem Weg nach Emmerich. Wir empfehlen Ihnen, den archäologischen Park und das Römermuseum zu besuchen. Lassen Sie den Tag an der Rheinpromenade in Emmerich ausklingen!

8. Tag: Emmerich – Arnheim (ca. 41 km)
Per Fähre gelangen Sie vormittags über den Fluss (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) und radeln auf dem Deich entlang bis in die niederländische Stadt Arnheim, die für ihre geschichtsträchtige Brücke bekannt ist.

9. Tag: Individuelle Rückreise
Wie wäre es mit einer Zusatzübernachtung in Arnheim? Oder einem Tag Aufenthalt in Koblenz? Wir machen es möglich. Fragen Sie uns an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 8 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 8 x reichhaltiges Frühstück
  • Führung im Landschaftspark Duisburg Nord (Mai bis September)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Koblenz –Arnheim (NL)

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Mainz nach Arnheim zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Koblenz und Arnheim
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Radreise von Koblenz nach Arnheim (NL)

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Koblenz und Arnheim Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=359|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Rhein_Koblenz_Arnheim_2019.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Yvonne GrauertYvonne Grauert
0351 - 563 48 27
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1968 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Rheinradweg_Radreise_Koblenz_Arnheim_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Koblenz - Arnheim (NL) [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 9 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

9 Tage | ca. 340 km | ab 699 €

Harzer-Hexen-Stieg Südumgehung

stdClass Object
(
    [id] => 470
    [title] => Harzer-Hexen-Stieg mit Südumgehung des Brockens
    [titleTag] => Harzer-Hexen-Stieg Südumgehung
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Lernen Sie den urigen Harz bei einem Wanderurlaub auf dem Harzer-Hexen-Stieg kennen! Auch die Südumgehung des Brockens bietet Ihnen herrliche Ausblicke.   
    [alias] => suedumgehung-brocken-harz
    [menuName] => Harzer-Hexen-Stieg Südumgehung
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HA1
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
    [tage] => 10
    [laenge] => 125
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 609
    [ezz] => 180.00
    [ab_preis] => 609
    [infos] => 

Bei dieser Variante des ausgezeichneten Qualitätswegs Harzer-Hexen-Stieg lernen Sie die ganze Schönheit des urigen Harzgebirges kennen, ohne den Brocken erklimmen zu müssen. Dichte Buchen- und Fichtenwälder, blühende Bergwiesen, unberührte Bachtäler und historische Bergbauanlagen sind typisch für den Nationalpark.

Von der Fachwerkstadt Osterode wandern Sie an den zahlreichen Fließen und Wassergräben des Weltkulturerbes "Oberharzer Wasserregal" vorbei. Sie umlaufen den Brocken in südlicher Richtung und gelangen vom höchsten Punkt Ihrer Wanderreise in Torfhaus auf dem "Märchenweg" hinunter zum größten Teich des Harzes, dem "Oderteich". In Braunlage haben Sie die Möglichkeit, mit der Seilbahn auf den Wurmberg, dem höchsten Berg Niedersachsens, zu fahren und von dort einen faszinierenden Weitblick auf den Harz zu genießen.

An der Grenze von Niedersachsen zu Sachsen-Anhalt passieren Sie die ehemalige deutsch-deutsche Grenze und wandern weiter an der Flusslandschaft des wilden Gebirgsbachs "Kalte Bode". Durch das Bodetal, dem "Deutschen Grand Canyon", gelangen Sie ans Ziel Ihres Wanderurlaubs im Harz nach Thale. Der sagenumwobene Hexentanzplatz mit dem markanten Granitfelsen Rosstrappe sind dort lohnenswert zu besuchen.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Osterode
Unternehmen Sie als Einstimmung auf Ihre Wanderreise auf dem Harzer-Hexen-Stieg einen Bummel durch die Fachwerkstadt im Südwesten des Harzes.

2. Tag: Osterode – Clausthal-Zellerfeld (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Auf alten Handelswegen wandern Sie bergauf zum Oberharzer Wasserregal. Dieses ab dem 16. Jahrhundert geschaffene Wassersystem dient zur Umleitung und Speicherung von Wasser. Clausthal-Zellerfeld, die Universitätsstadt mit der größten Holzkirche Deutschlands ist Ihr Etappenziel.

3. Tag: Clausthal-Zellerfeld – Altenau (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Über Waldwege und schmale Pfade wandern Sie weiterhin entlang des Wassersystems. Sie passieren dabei die Eisenquelle bei Altenau – die rötliche Färbung des Wassers fällt sofort ins Auge. Als Tagesausklang lohnt sich ein Bummel durch den Kräutergarten.

4. Tag: Altenau – Oderteich (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4, 5 h)
Heute wandern Sie in den Nationalpark Harz nach Torfhaus. Vom höchsten Punkt Ihrer Wanderreise laufen Sie nun auf dem "Märchenweg" zum Oderteich hinunter, dem größten Harzer Teich. Per Bus (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) gelangen Sie nach Braunlage.

5. Tag: Oderteich – Braunlage (ca. 16 km, Gehzeit, ca. 4,5 h)
In der Früh fahren Sie wieder per Bus (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) nach Oderteich zurück. Sie laufen einige Kilometer entlang des Rehberger Grabens, eines der ältesten noch erhaltenen Wasserbauwerke in unserem Land. Über die Jordanshöhe, nördlich von Sankt Andreasberg, führt Sie der Weg auf Bergwiesen zum Kurort Braunlage.

6. Tag: Braunlage – Mandelholz/Königshütte (ca. 12 km/17 km, Gehzeit: ca. 3,5/5 h)
Am Fuße des Wurmbergs (per Seilbahn in Eigenregie erreichbar) liegt Braunlage. Auf gut begehbaren Wegen passieren Sie das Mahnmal der deutsch-deutschen Grenze. Von Elend wandern Sie im Auenbereich des Flusses "Kalte Bode" nach Mandelholz oder erreichen fünf Kilometer weiter Königshütte.

7. Tag: Mandelholz/Königshütte – Hasselfelde (ca. 19 km/14 km, Gehzeit: ca. 5,5/4 h)
Erneut teilt sich der Harzer-Hexen-Stieg und Sie laufen auf südlicher Route um die Rappbodetalsperre herum. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke, bevor Sie im Luftkurort Hasselfelde ankommen.

8. Tag: Hasselfelde – Altenbrak (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Wissenswertes zur Köhlerei erfahren Sie auf dem fünf Kilometer langen Köhlerweg. Bei der Köhler-Rast im Stemberghaus befindet sich das Freilichtgelände des Museums des alten Handwerks. Von der Schutzhütte Schöneburg schauen Sie auf das im Tal gelegene Altenbrak.

9. Tag: Altenbrak – Thale (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Durchlaufen Sie das Bodetal mit den steil aufragenden Granitfelsen. Meist auf schmalen Pfaden entlang führend, werden Sie beeindruckt sein von dieser einzigartigen Felsenschlucht. Thale ist bekannt für den Hexentanzplatz und die Rosstrappe, die Sie auch bequem per Seilbahn erreichen können (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen). Alternativ gelangen Sie per Bahn zur Welterbestadt Quedlinburg (Aufpreis pro Person 25 € im DZ, 30 € im EZ).

10. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Osterode
Lassen Sie Ihre unvergesslichen Wandererlebnisse auf der Südumgehung des Harzer-Hexen-Stiegs Revue passieren, wenn Sie sich auf Heimreise begeben. Oder verlängern Sie Ihren Aufenthalt im Harz und buchen Sie Zusatznächte in Thale, Quedlinburg oder in einem anderen Etappenziel Ihrer Wanderreise.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 9 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihres Harz-Wanderurlaubs

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Harzer-Hexen-Stieg mit Südumgehung des Brockens"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise im Harz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung sowie in Quedlinburg
  • Transferleistungen von Thale nach Osterode (Informationen zu unseren Transferleistungen)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke von Osterode nach Thale Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=432|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Suedumgehung_Brocken.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1456 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harzer-Hexen-Stieg_Suedumgehung_Brocken_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Harzer-Hexen-Stieg mit Suedumgehung Brocken [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 10 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

10 Tage | ca. 125 km | ab 609 €

Rundtour Münchner Seen und Isarradweg

stdClass Object
(
    [id] => 487
    [title] => Radreise durch die Münchner Seen und entlang des Isarradwegs
    [titleTag] => Rundtour Münchner Seen - Isarradweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit AugustusTours bei dieser Rundtour die Münchner Seen und entlang des Isarradwegs die herrliche Seen- und Berglandschaft Bayerns. 
    [alias] => fuenfseenland-muenchen
    [menuName] => Rundtour Münchner Seen und Isarradweg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BAY1
    [catid] => 68
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 305
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-14
    [bis] => 2017-09-06
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 759
    [ezz] => 240.00
    [ab_preis] => 759
    [infos] => 

Bayrisches Flair, traumhafte Seen und faszinierende Bergpanoramen – auf einer Rundtour durch die Münchner Seen und entlang des Isarradwegs mit Start und Ziel in München können Sie eine bunte Mischung davon erleben. Die weltbekannte bayrische Landeshauptstadt wird Sie gleich zu Beginn mit ihren vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten wie dem Marien- und Odeonsplatz, der Theresienwiese und unzähligen Kirchen, Museen und Parks beeindrucken.

Südwestlich von München bietet Ihnen der beliebte Starnberger See gleich zu Beginn einen weitläufigen Blick auf die umliegenden Berge bis zur Zugspitze, welche Sie später auf dieser Rundtour auch "besteigen" können. Entspannen Sie auf Ihrer Radtour um die Münchner Seen, wenn Sie die klare Luft der Bergregion einatmen.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach München
Ob ein Besuch im Deutschen Museum, ein Spaziergang im Englischen Garten oder ein Stadtbummel zum Marienplatz – in München gibt es viel zu entdecken. Überzeugen Sie sich gleich am Anreisetag Ihrer Bayern-Radtour in einem der unzähligen Biergärten und Brauhäuser von der herzlichen Gastgeberkultur Bayerns.

2. Tag: München – Murnau am Staffelsee (ca. 65 km)
Am Morgen fahren Sie Ihre erste Etappe in Richtung Fünfseenland durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See. Legen Sie in Starnberg eine kleine Pause ein und genießen Sie den herrlichen See- und Bergblick, bevor Sie direkt am Seeufer weiter bis Seeshaupt an der südlichen Spitze des Starnberger Sees radeln. Von hier aus führt Sie die Route weiter auf herrlichen Wegen durch urtümlich, bayrische Orte und vorbei an den Osterseen und dem Riegsee nach Murnau am Staffelsee. Hier haben Sie Gelegenheit, sich von der Schönheit des "blauen Lands" zu überzeugen, das nach den legendären Malern des Blauen Reiters, Wassily Kandinsky und Franz Marc benannt ist.

3. Tag: Murnau am Staffelsee – Garmisch Partenkirchen (ca. 40 km)
Die heutige Etappe führt Sie zunächst durch das Naturschutzgebiet "Murnauer Moos", welches als größtes Moorgebiet Mitteleuropas Bekanntheit erlangte. Von hier aus folgen Sie dem Fluss Loisach durch unberührte Natur nach Garmisch Partenkirchen. Die Etappe ist bewusst kurz gehalten. Daher bietet sich am Nachmittag noch eine Fahrt mit der Zugspitzbahn auf 2962 m Höhe an (nicht im Reisepreis enthalten). Genießen Sie vom höchsten Berg Deutschlands aus einen wunderbaren Blick über die Alpen!

4. Tag: Garmisch Partenkirchen – Mittenwald (Zugfahrt) – Wallgau (ca. 45 km)
Am Morgen gelangen Sie per Bahn in den Urlaubsort Scharnitz. Von hier aus radeln Sie zuerst leicht bergauf durch wild-romantische Schluchten und saftige Almwiesen zur Isarquelle. Der hier beginnende Isar-Radweg wird Sie von nun an auf Ihren weiteren Radtouren zurück nach München begleiten. Entlang der noch jungen Isar fahren Sie durch das sonnige Hochtal mit herrlichen Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge und erreichen Mittenwald und später Wallgau. Im sonnenreichen Tal gelegen, besticht der Ort durch die natürlich-herzliche Gastfreundschaft seiner Bewohner, seine naturbelassene Landschaft und ein lebendiges bayrisches Brauchtum.

5. Tag: Wallgau – Bad Tölz (ca. 50 km)
Vorbei am Isarwinkel radeln Sie, dem türkis-blauen Wasser folgend, zum beeindruckenden Sylvensteinsee, welchen die Isar einmal quer durchfließt. Über Lenggries führt Sie die Radstrecke dann weiter nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege – der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu – entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen noch die reich verzierten Bürgerhäuser.

6. Tag: Bad Tölz – Tegernsee – Bad Tölz (ca. 45 km)
Heute früh müssen Sie keinen Koffer packen – sich aber in den Sattel schwingen sollten Sie schon, denn es steht eine besonders schöne Radtour durch die reizvolle Landschaft Bayerns an. Sie radeln bis Gmund am Tegernsee und genießen hier das herrliche Seepanorama. Später geht es dann entlang der Gaißach wieder zurück nach Bad Tölz. Die Tölzer Marktstraße lädt Sie dazu ein, auf den Spuren der bekannten Fernsehserie "Der Bulle von Tölz" zu wandeln.

7. Tag: Bad Tölz – München (ca. 60 km)
Von Bad Tölz aus führt der Isarradweg über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Auf der letzten Strecke Richtung München wird es dann nochmal ein wenig hügelig, aber bald ist der Ausgangsort Ihrer Rundtour, die Landeshauptstadt München, erreicht.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, Sie konnten auf Ihrer Radtour durch die Münchner Seen viele erlebnisreiche Tage verbringen. Nach einem gemütlichen Frühstück begeben Sie sich auf die Heimreise.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Weißwurst-Frühstück
  • Bahnfahrt Garmisch Partenkirchen – Scharnitz (Radticket nicht inklusive, Extrakosten ca. 5,00 €)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Rundtour durch Bayern

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so diese Rundtour durch die Münchner Seen auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen:

  • Zusatznächte in München
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise" dieser Reiseausschreibung.

Sonstige Hinweise zu dieser Radreise ab/an München

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Münchner Seenland bzw. entlang des Isarradwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=435|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Bayern_Muenchen_und_seine_Seen_ab_2018.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1443 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Bayern_Radreise_Isarradweg_Bayerische_Seen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour Bayern ab/an Muenchen [pdf_en] => /download/pdf/Bavarian_Lakes_Isar_Bike_Trail_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Round trip Bavarian Lakes and Isar Bike Trail [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 305 km | ab 759 €

Rundtour Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 488
    [title] => Rundtour durch das Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)
    [titleTag] => Salzburg Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begeben Sie sich auf Radreise um Salzburg mit AugustusTours! Berg- und Seenlandschaften machen die Rundtour im Salzkammergut zu einem einmaligen Erlebnis.
    [alias] => rundtour-salzburg
    [menuName] => Rundtour Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR1
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 250
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-30
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 439
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 439
    [infos] => 

Herrliche Ausblicke auf Berg- und Seelandschaften bietet Ihnen eine Rundreise ab/an Salzburg, der viertgrößten Stadt Österreichs. Diese Radtour im Salzkammergut führt Sie an der imposanten Drachenwand vorbei, zu einem der reinsten und wärmsten österreichischen Seen, dem Wolfgangsee. Weiter geht's zum Attersee, Mondsee, Irrsee und Trumer Seenland – sie alle bieten Ihnen viele Möglichkeiten, eine kurze Abkühlung oder einen Bummel am Seeufer als Ausgleich zu den Radtouren zu genießen.

Im berühmten Kurort Bad Ischl, wo schon Kaiser Franz Joseph I. mit Kaiserin Sisi im Sommer residierte, lässt sich ein Stadtbummel auf den Spuren bedeutender Komponisten wie Johann Strauß, Franz Lehár oder Johannes Brahms erleben. Am Traunsee können Sie die berühmte Manufaktur des typischen grün-weißen Geschirrs in der Keramikstadt Gmunden und das auf einer Insel gelegene Seeschloss Ort besichtigen. Freuen Sie sich auch auf die herzliche Gastfreundschaft und die reichhaltigen kulinarischen Spezialitäten Österreichs!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nicht nur Mozartstadt, sondern genauso Festspielstadt, Barockstadt oder Weltkulturerbestadt verdient die weltberühmte Stadt als Beinamen. Lassen Sie sich daher nicht die einmaligen Sehenswürdigkeiten wie das Geburts- und Wohnhaus Mozarts, die Festung Hohensalzburg, das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen, das Domquartier oder das Spielzeugmuseum entgehen. 

2. Tag: Salzburg – Wolfgangsee (ca. 45 km)
Die erste Etappe Ihrer Rundtour um Salzburg führt zum Tor des Salzkammerguts nach Thalgau. An der imposanten Drachenwand vorbei, erreichen Sie den Mondsee. Über die Scharflinger Höhe gelangen Sie wieder hinunter nach St. Gilgen. Genießen Sie die verbleibende Zeit mit einer Schiffahrt entlang der Seepromenade am Wolfgangsee.

3. Tag: Wolfgangsee – Traunsee (ca. 41 oder 49 km)
Schauen Sie sich in Ruhe das malerische Städtchen St. Wolfgang mit dem bekannten „Weissen Rössl“ an, bevor Sie weiter nach Bad Ischl fahren. Die geschichtsträchtige Kaiserstadt bietet sowohl kulturelle als auch kulinarische Höhepunkte, die Sie bei einer typischen süßen Jause entdecken können. Folgen Sie dem Verlauf des Flusses Traun bis Sie in Ebensee ankommen. Von dort fahren Sie – je nach gebuchter Unterkunft – entweder bis nach Traunkirchen oder Altmünster weiter.

4. Tag: Traunsee – Attersee (ca. 40 oder 32 km)
Auf dieser Etappe begleitet Sie wieder eine herrliche Seen- und Bergkulisse auf Ihrer Radtour um Salzburg. Folgen Sie dem Radweg am Ufer entlang bis Sie in die Stadt Gmunden kommen. Zahlreiche Villen aus der Zeit der k. u. k.- Monarchie machen das charmante Stadtbild aus. In einer Keramikmanufaktur können Sie zuschauen, wie die typische Gmundner Keramik hergestellt wird. Besichtigen Sie auch das Schloss Ort, das sich auf einer Insel im Traunsee befindet. Werfen Sie noch einen letzten Blick auf den Traunstein und das Höllengebirge, bevor Sie durch das Aurachtal zu Ihrem heutigen Ziel am Attersee gelangen.

5. Tag: Attersee – Mondsee (ca. 33 km)
Auf Ihrem weiteren Weg am Attersee entlang, gelangen Sie nach Unterach, dem einstmaligen „Klein-Venedig“ des Sees. Nach einer etwa 2 km langen Fahrt durchs Tal, können Sie sich auf einen atemberaubenden Blick auf den türkisblauen Mondsee freuen. Bis Sie den gleichnamigen Ort am nördlichen Ufer des Sees erreicht haben, können Sie öfters an vielen Badestellen den Sprung ins kühle Nass wagen. Die Gemeinde Mondsee nimmt Sie bald mit ihrem hellen, freundlichen Stadtbild in Empfang, wo Sie die berühmte Basilika des Klosters oder prähistorische Pfahlbauten besichtigen können.

6. Tag: Mondsee – Salzburger Seenland (ca. 46 km)
Nachdem Sie den Mondsee hinter sich gelassen haben, gelangen Sie zum naturbelassenen Irrsee. Genießen Sie die weitläufige Landschaft entlang Ihres Wegs zu den Trumer Seen und lassen Sie sich kulinarische Spezialitäten der Region schmecken.

7. Tag: Salzburger Seenland – Salzburg (ca. 46 km)
Lassen Sie auf Ihrer letzten Etappe noch einmal den Blick über die traumhafte Berglandschaft des Salzkammerguts schweifen. Ihre Fahrt nach Salzburg ist von vielen kleinen Ortschaften gesäumt, durch die sich ein Bummel lohnt. Oder nehmen Sie sich noch einmal Zeit für eine Abkühlung an einem der vielen Badeplätze!

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, Sie konnten sich auf Ihrer Rundtour um Salzburg aktiv erholen und viele unvergessliche Momente erleben.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Süße "Zauner-Jause" in Bad Ischl (Kaffee & Mehlspeise)
  • Schifffahrt über den Wolfgangsee inkl. Rad
  • Fährfahrt St. Wolfgang – Abersee inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft 
  • 1 hochwertige Lenkertasche pro Zimmer
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket dieser Rundtour durch das Salzkammergut

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Salzburg, Wolfgangsee, Traunsee und Attersee
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise im Salzkammergut

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Salzkammergut Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=434|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Salzkammergut_ab_an_Salzburg.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1439 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Salzkammergut_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg (AT) [pdf_en] => /download/pdf/Salzkammergut_Circular_Cycling_Tour_from_to_Salzburg__2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Circular Tour Salzkammergut Region [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 250 km | ab 439 €

Rundwanderung Schluchsee – Feldberg

stdClass Object
(
    [id] => 489
    [title] => Rundwanderung zwischen Schluchsee und Feldberg
    [titleTag] => Rundwanderung Schluchsee Feldberg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Lernen Sie mit AugustusTours die schönen Seiten des Schwarzwalds auf einer Wanderreise zum Feldberg kennen und wandern Sie entlang des Schluchsees!
    [alias] => schwarzwald-schluchsee-feldberg
    [menuName] => Rundwanderung Schluchsee – Feldberg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SCH1
    [catid] => 117
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 115
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-05-20
    [bis] => 2017-10-22
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 679
    [ezz] => 146.00
    [ab_preis] => 679
    [infos] => 

Freuen Sie sich auf eine Rundwanderung in der wärmsten Region Deutschlands zwischen Nordsee und Alpen – dem Hochschwarzwald! Die Region zeigt sich zwischen Titisee und Bernau mit ihren kühlen Gletscherseen, tiefen Tälern und aussichtsreichen Gipfeln von ihrer schönsten Seite.

Ihre Wanderung führt Sie dabei auf den ersten Etappen von der Saiger Höhe, am Titisee vorbei bis hoch zum Feldberg. Mit 1.493 m bietet Ihnen die höchste Erhebung des Schwarzwalds eine grandiose Aussicht zum Pfälzerwald, in die Vogesen bis zu den Alpen. Erholsame Luftkurorte wechseln sich auf Ihrer Rundwanderung um den Feldberg mit quirligen Wintersportorten ab.

Eines der schönsten Hochtäler des Schwarzwalds mit einer traumhaften Wald- und Wiesenlandschaft erwartet Sie in Bernau. Den heilklimatischen Kurort und größten Schwarzwälder See namens Schluchsee können Sie ganz zum Schluss Ihrer Wanderreise erleben. Ob zum Baden am Seeufer oder Bummeln durch den Ort – Sie werden auch dort gastfreundlich in Empfang genommen.

Bevor Sie wieder zum Ausgangspunkt Ihres Wanderurlaubs kommen, können Sie noch einmal einen Blick auf die landschaftlich reizvolle Gegend um den Schluchsee werfen.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Saig
Stimmen Sie sich nach Ihrer Ankunft bei einem Spaziergang durch den heilklimatischen Kurort Saig auf Ihren bevorstehenden Wanderurlaub im Hochschwarzwald ein.

2. Tag: Titisee/Saig – Hinterzarten (ca. 16 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Ihre erste Etappe führt Sie von der Saiger Höhe durch den ruhigen Wald des Naturschutzgebiets Rotmeer. Nachdem Sie das Bärental, am Seebachwasserfall vorbei, durchquert haben, gelangen Sie auf einen steil bergauf führenden Wanderweg. Auf dem Westweg geht es weiter durch moorige Landschaft bis nach Hinterzarten.

3. Tag: Hinterzarten – Feldberg (ca. 16 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Nachdem Sie Hinterzarten verlassen haben, wandern Sie zum kühlen, dunklen Feldsee – einem eiszeitlichen Gletschersee. Nach einer gemütlichen Pause an diesem malerischen Platz, folgen Sie einem schmalen Weg hinauf zur Seehalde. Ein ruhiges Berggasthaus auf dem Feldberg erwartet Sie für die heutige Nacht.

4. Tag: Feldberg – Todtnauberg (ca. 17 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Ihre Wandertour am Feldberg führt Sie nun vom Berggasthof an wohlduftenden Blumen- und Kräuterwiesen vorbei bis hinauf auf den Gipfel. Genießen Sie nach dem steilen aber kurzen Anstieg die herrliche Aussicht, die sich Ihnen bietet. Folgen Sie dem Westweg weiter und steigen Sie dann angenehm sanft hinab in das aufgeweckte Todtnauberg.

5. Tag: Todtnauberg – Bernau im Schwarzwald (ca. 18 km, Gehzeit: 5 – 6 h)
Am Südhang des Feldbergs geht die Wanderung weiter hinunter nach Todtnau. Genießen Sie vom Sessellift aus einen schönen Blick auf die Umgebung, wenn Sie zum Hasenhorn hinauffahren. Nachdem Sie die Spitze erreicht haben, gehen Sie am Prägbach entlang und an den Wasserfällen vorbei. Ihr Ziel liegt im Bernauer Hochtal. Es gehört mit seiner weitläufigen Wald- und Wiesenlandschaft zu einem der schönsten im Schwarzwald. In einem romantischen Wellnesshotel können Sie sich von der Wanderung erholen.

6. Tag: Bernau im Schwarzwald – Schluchsee (ca. 23 km, Gehzeit: 5 h)
Die längste Etappe ist gleichzeitig der Höhepunkt Ihrer Wandertour im südlichen Schwarzwald. An einem ehemaligen Silberbergwerk vorbei, führt Sie der Schluchtensteig weiter hinauf bis zum Krummenkreuz. Bei der Schutzhütte lohnt sich eine Rast. Bevor Sie die einmaligen Aussichten auf den Schluchsee genießen können, lassen Sie noch mal die herrliche Waldlandschaft auf sich wirken. Der größte See des Schwarzwalds und der Kurort Schluchsee sind heute Ihr Ziel.

7. Tag: Schluchsee – Saig (ca. 23 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Freuen Sie sich auf die letzte ruhige Etappe Ihrer Wanderreise! Am Schluchseeufer entlang kommen Sie in den kleinen Ort Falkau. Noch einmal steil bergauf, dann haben Sie es geschafft und kommen am Ausgangspunkt Ihrer Rundwanderung im Schwarzwald an.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Mit schönen und unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise an. Lassen Sie die schönen Wandermomente zwischen Schluchsee und Feldberg noch einmal Revue passieren. Gern können Sie Ihren Aufenthalt im Schwarzwald verlängern und Zusatznächte buchen. Wir beraten Sie gern!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fahrt mit dem Sessellift aufs Hasenhorn
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Rundwanderung

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderung im Schwarzwald"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise im Schwarzwald individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Saig

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundwanderreise im Schwarzwald

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Schwarswald Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=429|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Schwarzwald_Hochschwarzwald_Schluchsee_Feldberg.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1457 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => 4*-Hotels und schöne Gasthöfe, 1 x einfaches Gasthaus am Feldberg [category_text_b] => Pensionen und Gasthöfe, 1 x einfaches Gasthaus am Feldberg [pdf_de] => /download/pdf/Schwarzwald_Wanderreise_Rundwanderung_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Rundwanderung Schluchsee - Feldberg [pdf_en] => /download/pdf/Upper_Black_Forest_Circular_Walking_Tour_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Black Forest Circular Walking Tour [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 115 km | ab 679 €

Wernigerode – Quedlinburg

stdClass Object
(
    [id] => 506
    [title] => Wandern im Harz von Wernigerode nach Quedlinburg
    [titleTag] => Harzer-Hexen-Stieg Wernigerode Quedlinburg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wernigerode und Quedlinburg laden Sie ein zum Wandern auf einem Stück des Harzer-Hexen-Stiegs. Unternehmen Sie einen aussichtsreichen Wanderurlaub im Harz!
    [alias] => wernigerode-quedlinburg-hexenstieg
    [menuName] => Wernigerode – Quedlinburg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HA4
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 55
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 469
    [ezz] => 140.00
    [ab_preis] => 469
    [infos] => 

Lernen Sie den östlichen Teil des Harzer-Hexen-Stiegs auf einem vielseitigen und aussichtsreichen Wanderurlaub im Harz kennen! Gleich nach Ihrer Ankunft können Sie die "bunte Stadt am Harz" Wernigerode besichtigen. Kleine Fachwerkhäuser, eines der schönsten Rathäuser Deutschlands und das oberhalb der Stadt thronende Schloss warten auf Ihren Besuch.

Mit der altehrwürdigen Harzer Schmalspurbahn fahren Sie zum Brocken hoch, wo Ihre erste Wandertour beginnt. Bei schönem Wetter können Sie vom höchsten Berg Norddeutschlands einen herrlichen Weitblick ins Land genießen. Bunt blühende Bergwiesen und uriger Wald erwarten Sie auf allen Etappen im Nationalpark Harz. Bergab geht es am Königshütter Wasserfall und dem wild fließenden Gebirgsbach "Kalte Bode" vorbei bis ins Bodetal, dem "Grand Canyon Deutschlands".

In Thale können Sie mit der Seilbahn den sagenumwobenen Hexentanzplatz und den markanten Granitfelsen der Rosstrappe besichtigen. Mit dem Zug fahren Sie an Ihrem letzten Tag in die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg. Die romanische Stiftskirche auf dem Schlossberg und die Altstadt rund um das schmucke Rathaus sollten Sie sich bei einem Stadtbummel anschauen.

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode
Schlendern Sie nach Ihrer Ankunft durch die verwinkelten Gassen von Wernigerode. Per Bimmelbahn (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) fahren Sie bequem hoch zum Schlossberg. Genießen Sie den Blick auf die Stadt.

2. Tag: Brocken – Schierke (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3 h)
Besonderes Highlight ist zunächst die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn, die einen ganz besonderen nostalgischen Charme aufkommen lässt (Kosten nicht im Preis enthalten). Gemütlich wandern Sie auf dem Harzer-Hexen-Stieg immer hinab, vorbei am Trudenstein mit einer wundervollen Fernsicht.

3. Tag: Schierke – Rübeland (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Ihre heutige Wanderetappe auf dem östlichen Harzer-Hexen-Stieg führt Sie weiter bergab zum Königshütter Wasserfall. Nun begegnen Sie dem Flüsschen Bode und ein neues Landschaftsbild kommt zum Vorschein – der Kalksteinabbau über Tage wird immer noch betrieben. Vom Aussichtspunkt Hoher Kleef haben Sie einen herrlichen Blick über das Etappenziel Rübeland mit seinen sehenswerten Tropfsteinhöhlen.

4. Tag: Rübeland – Altenbrak (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Dieser Abschnitt führt Sie auf idyllischen Wald- und Wiesenwegen durch das Gebiet des "alten Bergbaus" mit zahlreichen geologischen Besonderheiten. Vorbei an der Talsperre Wendefurth und durch das Mühlental gelangen Sie in die ersten Windungen des Bodetals.

5. Tag: Altenbrak – Thale (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Am letzten Wandertag durchlaufen Sie den "Grand Canyon von Deutschland" mit den steil aufragenden Granitfelsen. Meist auf schmalen Pfaden entlang führend, werden Sie beeindruckt sein von dieser einzigartigen Felsenschlucht. Über die Teufelsbrücke erreichen Sie Ihren Übernachtungsort. Thale ist bekannt für den Hexentanzplatz oder die Rosstrappe, die auch bequem per Seilbahn (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) erreichbar sind.

6. Tag: Zugfahrt von Thale nach Quedlinburg
Mit dem Zug geht es in wenigen Minuten zum Ziel Ihrer Wanderreise nach Quedlinburg. Nachdem Sie die mittelalterliche Stadt erreicht haben, schlendern Sie durch die Gassen und erfreuen sich an den vielen malerischen und urigen Fachwerkhäusern sowie der Stiftskirche St. Servatius, einer der bedeutendsten Bauten der Romanik. Sie übernachten in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Mit schönen Erinnerungen an Wernigerode, Quedlinburg und den Harz im Gepäck, begeben Sie sich nach einem gemütlichen Frühstück auf den Heimweg. Gern können Sie Ihren Aufenthalt verlängern und Zusatznächte in Wernigerode, Quedlinburg oder einem anderen Übernachtungsort auf Ihrer Wanderreise buchen.

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Zugfahrt von Thale nach Quedlinburg
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft 
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Harzwandertouren

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Wanderreise von Wernigerode nach Quedlinburg"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieses Harzwanderurlaubs individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Transferleistungen von Quedlinburg nach Wernigerode

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke von Wernigerode nach Quedlinburg Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=453|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Wernigerode_Quedlinburg.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1469 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harz_Wernigerode_Quedlinburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Wernigerode - Quedlinburg [pdf_en] => /download/pdf/Harz_Mountains_Walking_Tour_Wernigerode_Quedlinburg_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Walking holidays Harz Mountains Wernigerode - Quedlinburg [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

7 Tage | ca. 55 km | ab 469 €

Osterode – Braunlage

stdClass Object
(
    [id] => 507
    [title] => Wandertouren am Harzer-Hexen-Stieg: Osterode – Braunlage
    [titleTag] => Osterode Braunlage Harzer-Hexen-Stieg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wandern Sie mit AugustusTours entlang des ausgezeichneten Qualitätswegs Harzer-Hexen-Stieg! Ein unvergesslicher Wanderurlaub von Osterode bis Braunlage.
    [alias] => hexenstieg-osterode-braunlage
    [menuName] => Osterode – Braunlage
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HAKurz1
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 65
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 349
    [ezz] => 100.00
    [ab_preis] => 349
    [infos] => 

Wandern Sie mit AugustusTours auf dem ausgezeichneten Qualitätsweg Harzer-Hexen-Stieg! Dieser Teil der südlichen Umgehung des Brockens führt Sie von der Fachwerkstadt Osterode bis zum Luftkurort Braunlage.

Die mystischen Wälder des Nationalparks und unzähligen Wassergräben entlang des UNESCO-Weltkulturerbes "Oberharzer Wasserregal" sowie die urige Moorlandschaft rund um Torfhaus prägen Ihre täglichen Wandertouren.  Am Ende Ihrer Kurzwanderreise lernen Sie das lebhafte Braunlage kennen, wo Sie vom Wurmberg, dem größten Berg Niedersachsens, einen einmaligen Blick auf den Harz erleben können.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Osterode
Unternehmen Sie als Einstimmung auf Ihre Wanderreise auf dem Harzer-Hexen-Stieg einen Bummel durch die Fachwerkstadt im Südwesten des Harzes.

2. Tag: Osterode – Clausthal-Zellerfeld (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Die erste Etappe führt Sie auf alten Handelswegen hinauf zum Oberharzer Wasserregal. Dieses ab dem 16. Jahrhundert geschaffene Wassersystem dient zur Umleitung und Speicherung von Wasser. Clausthal- Zellerfeld, die Universitätsstadt mit der größten Holzkirche Deutschlands ist Ihr Etappenziel.

3. Tag: Clausthal-Zellerfeld – Altenau (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Über Waldwege und schmale Pfade wandern Sie weiterhin entlang des Wassersystems. Sie passieren dabei die Eisenquelle bei Altenau – die rötliche Färbung des Wassers fällt sofort ins Auge. Als Tagesausklang lohnt sich ein Bummel durch den Kräutergarten.

4. Tag: Altenau – Oderteich (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Heute wandern Sie in den Nationalpark Harz nach Torfhaus. Vom höchsten Punkt Ihrer Wanderreise laufen Sie nun auf dem "Märchenweg" zum Oderteich hinunter, dem größten Harzer Teich. Per Bus (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) gelangen Sie nach Braunlage.

5. Tag: Oderteich – Braunlage (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
In der Früh fahren Sie wieder per Bus (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) nach Oderteich zurück. Sie laufen einige Kilometer entlang des Rehberger Grabens, eines der ältesten noch erhaltenen Wasserbauwerke in unserem Land. Über die Jordanshöhe, nördlich von Sankt Andreasberg, führt Sie der Weg auf Bergwiesen zum Kurort Braunlage.

6. Tag: Individuelle Rückreise
Bevor Sie sich auf Heimreise begeben, lohnt sich eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Wurmberg (Kosten nicht im Reisepreis enthalten), um den Ausblick auf den gesamten Harz zu genießen. Verlängern Sie doch Ihren Aufenthalt im Harz und buchen Sie zusätzliche Übernachtungen in Braunlage oder einem anderen Übernachtungsort Ihrer wanderreise. Wir beraten Sie gern!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 5 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während der Kurzwanderreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Kurzwanderurlaub am Harzer-Hexen-Stieg von Osterode – Braunlage"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Kurzwanderreise im Harz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke von Osterode nach Braunlage Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=454|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Suedumgehung_Brocken_Teil1.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1468 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harzer-Hexen-Stieg_Suedumgehung_Brocken_Teil_1_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Suedumgehung Brocken Teil 1 [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

6 Tage | ca. 65 km | ab 349 €

Braunlage – Thale

stdClass Object
(
    [id] => 508
    [title] => Wandertouren am Harzer-Hexen-Stieg: Braunlage – Thale 
    [titleTag] => Harzer-Hexen-Stieg Braunlage Thale
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Wanderurlaub im Harz: Wir organisieren z.B. unbeschwerte Wandertouren von Osterode –  Thale inkl. Rundum-Service.
    [alias] => hexenstieg-braunlage-thale
    [menuName] => Braunlage – Thale
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HAKurz2
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 60
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 349
    [ezz] => 100.00
    [ab_preis] => 349
    [infos] => 

Eine Wanderreise auf dem Harzer-Hexen-Stieg bietet Ihnen die Möglichkeit, die urigen Wälder und wildromantischen Flusstäler des Harzes näher kennenzulernen. Der am Fuße des Wurmbergs, dem größten Berg Niedersachsens, gelegene Luftkurort Braunlage ist der Startpunkt Ihres Kurzurlaubs im Harz.

Sie gelangen am Mahnmal der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze vorbei und durchwandern die Fluss- und Auenlandschaft des wilden Gebirgsbachs Kalte Bode. Durch das Bodetal – dem "Deutschen Grand Canyon" – führt Sie der Harzer-Hexen-Stieg bis nach Thale, wo Sie vom Hexentanzplatz mit der Rosstrappe einen schönen Ausblick genießen können.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Braunlage
Nach Ihrer Anreise sollten Sie sich Zeit nehmen, den Luftkurort Braunlage kennenzulernen.

2. Tag: Braunlage – Mandelholz/ Königshütte (ca. 12 km/17 km, Gehzeit: ca. 3,5/5 h)
Sie starten Ihren Wanderurlaub auf dem Harzer-Hexen-Stieg auf gut begehbaren Wegen. Dabei passieren Sie das Mahnmal der deutsch-deutschen Grenze. Von Elend wandern Sie im Auenbereich des Flusses "Kalte Bode" nach Mandelholz oder erreichen fünf Kilometer weiter Königshütte.

3. Tag: Mandelholz/Königshütte – Hasselfelde (ca. 19 km/14 km, Gehzeit: ca. 5,5/4 h)
Der Hexen-Stieg teilt sich heute und Sie laufen auf südlicher Route um die Rappbodetalsperre herum. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke, bevor Sie im Luftkurort Hasselfelde ankommen.

4. Tag: Hasselfelde – Altenbrak (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Wissenswertes zur Köhlerei erfahren Sie auf dem fünf Kilometer langen Köhlerweg. Bei der Köhler-Rast im Stemberghaus befindet sich das Freilichtgelände des Museums des alten Handwerks. Von der Schutzhütte Schöneburg schauen Sie auf das im Tal gelegene Altenbrak.

5. Tag: Altenbrak – Thale (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Durchlaufen Sie das Bodetal mit den steil aufragenden Granitfelsen. Meist auf schmalen Pfaden entlang führend, werden Sie beeindruckt sein von dieser einzigartigen Felsenschlucht. Thale ist bekannt für den Hexentanzplatz und die Rosstrappe, die auch bequem per Seilbahn erreichbar sind (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen). Alternativ gelangen Sie per Bahn zur Welterbestadt Quedlinburg (Aufpreis pro Person 30 € im Doppelzimmer, 40 € im Einzelzimmer).

6. Tag: Individuelle Rückreise
Eine schöne Kurzwanderreise durch den Harz liegt nun hinter Ihnen. Nach einem reichhaltigen Frühstück begeben Sie sich auf Heimreise. Gern buchen wir für Sie Verlängerungsnächte in Thale, Quedlinburg oder einem anderen Übernachtungsort Ihrer Wanderreise.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 5 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Wanderungen
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während der Kurzwanderreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Kurztour am Harzer-Hexen-Stieg von BraunlageThale"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieses Kurzwanderurlaubs im Harz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Harzer-Hexen-Stieg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke von Braunlage nach Thale Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 

 

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=455|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Suedumgehung_Brocken_Teil2.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1470 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harzer-Hexen-Stieg_Suedumgehung_Brocken_Teil_2_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Suedumgehung Brocken Teil 2 [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

6 Tage | ca. 60 km | ab 349 €

Sterntouren Wernigerode (Kurzreise)

stdClass Object
(
    [id] => 509
    [title] => Kurzwanderurlaub mit Sterntouren im Harz um Wernigerode
    [titleTag] => Kurzwanderurlaub Sterntouren Wernigerode
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Sie möchten über ein verlängertes Wochenende im Harz wandern? Dann ist unser 4-tägiger Kurzwanderulaub mit Sterntouren um Wernigerode genau das Richtige! 
    [alias] => kurzwanderurlaub-wernigerode
    [menuName] => Sterntouren Wernigerode (Kurzreise)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HAStern1
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 4 Tage / 3 Nächte
    [tage] => 4
    [laenge] => 30
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 259
    [ezz] => 110.00
    [ab_preis] => 259
    [infos] => 

Kommen Sie mit auf einen kurzen Urlaub mit zahlreichen Natur- und Kultureindrücken! Bei einem verlängerten Wochenende im Harz verbringen Sie 4 aufregende Tage im höchsten Gebirge Norddeutschlands. Auf den Sternwandertouren rund um Wernigerode erleben Sie die beliebtesten Attraktionen im Harz, wie den Brocken oder die Harzer Schmalspurbahn und übernachten in "der bunten Stadt im Harz" Wernigerode, wo es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt.

Mit malerischen Naturlandschaften und eindrucksvollen Aussichten auf das Harzgebirge werden Sie bei Ihren Sternwandertouren im Harz belohnt. In Ihrem Übernachtungsort selbst lohnt sich auch der ein oder andere Spaziergang durch die Stadt. Neben den vielen schönen Fachwerkhäusern sind z.B. der Miniaturenpark "Kleiner Harz" oder das prachtvolle Schloss von Wernigerode äußerst sehenswert.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode
Die "bunte Stadt am Harz" erwartet Sie für einen Kurzurlaub im Harz. Schlendern Sie zur Einstimmung durch die urigen Gassen der Fachwerkstadt. Laufen Sie über den Markt mit dem berühmten Rathaus und bestaunen Sie das kleinste Haus!

2. Tag: Wernigerode – Scharfenstein – Armeleuteberg – Wernigerode (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Der erste Wandertag führt Sie zum 478 Meter hohen Armeleuteberg. Stadtauswärts ist zunächst der Zilierbach Ihr Begleiter. Dann gehen Sie bergauf in den Wald. Empfehlenswert ist der kurze Abstecher zum Aussichtspunkt des Scharfensteins. Genießen Sie den schönen Ausblick auf die Harzer Berge mit dem bekannten Brocken. Ein weiteres Highlight erwartet Sie etwas später – der 12 Meter hohe Kaiserturm beim Armeleuteberg. Die beeindruckende Sicht von oben auf das Harzer Vorland und Wernigerode mit seinem Schloss krönt Ihre heutige Tagesetappe.

3. Tag: Brocken – Höllenstieg – Steinerne Renne – Wernigerode (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Lehnen Sie sich zurück und genießen die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn, die einen ganz besonderen nostalgischen Charme aufkommen lässt. Sie werden zum höchsten Punkt des Harzes befördert, den sagenumwobenen Brocken auf 1142 Meter Höhe. Mit ein wenig Wetter-Glück gibt es auch einen traumhaften Panomablick. Nun heißt es wandern – immer bergab. Über den anspruchsvollen Höllenstieg und später durch das schluchtenartige Tal der "Steinernen Renne" gelangen Sie durch den Ortsteil Hasserode zu Ihrer Unterkunft zurück.

4. Tag: Individuelle Rückreise
Wie wäre es mit einer Verlängerung Ihres Kurzwanderurlaubs im Harz? Neben diversen weiteren Möglichkeiten für Sternwanderungen hat auch Wernigerode noch einiges zu bieten. Ob ein ausgiebiger Besuch des Schlosses, ein Rundgang durch den Miniaturenpark "Kleiner Harz" oder das Harzmuseum, … es gibt viel zu entdecken!

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 3 x Übernachtung in einem Hotel/Pension mit 3-Sterne-Standard in Wernigerode
  • 3 x reichhaltiges Frühstück
  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn von Wernigerode zum Brocken
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihres Kurzwanderurlaubs

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Kurzreise mit Sternwandertouren um Wernigerode"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieses Kurzwanderurlaubx im Harz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Wernigerode

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Standortwandertour ab Wernigerode

Bitte beachten Sie, dassim Harz gelegentlich Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=470|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Sterntouren_ab_Wernigerode.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1485 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harz_Sterntouren_Wernigerode_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise mit Sterntouren um Wernigerode [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 1 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 4 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelSterntour mit StandorthotelAugustusTours Original Tour

4 Tage | ca. 30 km | ab 259 €

Sterntouren Wernigerode (Wochentour)

stdClass Object
(
    [id] => 510
    [title] => Wanderwoche im Harz mit Sterntouren um Wernigerode
    [titleTag] => Sternwandertouren Wernigerode Wochentour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Sie suchen eine Wanderreise im Harz ohne Hotelwechsel? Wie wäre es mit einer Wanderwoche mit Sternwanderungen um Wernigerode? Wir organisieren,Sie genießen
    [alias] => sternwandertouren-wernigerode
    [menuName] => Sterntouren Wernigerode (Wochentour)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HAStern2
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 60
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 489
    [ezz] => 220.00
    [ab_preis] => 489
    [infos] => 

Zahlreiche sehenswerte Attraktionen warten bei dieser Wanderwoche im Harz darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Ob der Brocken, das Benediktinerkloster Ilsenburg oder "die bunte Stadt im Harz" – bei diesen Wandertouren ab Wernigerode können Sie sich genügend Zeit nehmen, um die Attraktionen im Harz näher kennenzulernen.

Mit dem berühmten Brocken führen Sie die Sternwandertouren ab Wernigerode in Höhen von bis zu 1142 Metern, von wo Sie die herrliche Aussicht auf das Harzgebirge genießen können. Bei Ihren Wandertouren haben Sie außerdem immer mal wieder die Möglichkeit in urigen Orten wie dem Christianental oder dem Kloster Drübeck einzukehren und verschiedene Sehenswürdigkeiten im Harz zu besichtigen.

Diese Sternwanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode
Schlendern Sie zur Einstimmung Ihrer Wanderwoche durch die urigen Gassen der Fachwerkstadt Wernigerode. Laufen Sie über den Markt mit dem berühmten Rathaus und bestaunen Sie das kleinste Haus der "bunten Stadt am Harz".

2. Tag: Wernigerode – Scharfenstein – Armeleuteberg – Wernigerode (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Die erste Wandertour führt Sie durch den idyllischen Wald am Zilierbach, von wo aus sich ein kleiner Ausflug zum Scharfenstein lohnt. Hier haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf das Harzgebirge und den Brocken. Danach geht es hinauf auf den 478 Meter hohen Armeleuteberg. Vom Kaiserturm aus können Sie in 12 Meter Höhe die herrliche Aussicht auf das Harzer Vorland und das prachtvolle Schloss von Wernigerode genießen, bevor Sie wieder zurück zu Ihrer Unterkunft wandern.

3. Tag: Brocken – Höllenstieg – Steinerne Renne – Wernigerode (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Bevor Sie am Vormittag eifrig loswandern, können Sie sich kurz bei einer Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn entspannen. Heute geht es hoch hinaus auf den höchsten Punkt im Harz – den berühmten Brocken. Auf 1142 Metern Höhe haben Sie einen einzigartigen Panoramablick über das malerische Harzgebirge. Zurück führt Sie der Weg stets bergab über den Höllenstieg und das "Tal der Steinernen Renne". Durch den idyllischen Stadtteil Hasserode gelangen Sie wieder zurück nach Wernigerode.

4. Tag: Wernigerode – Stapenberg – Agnesberg – Wernigerode (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Zunächst laufen Sie am Lustgarten vorbei. Die englische Parkanlage ist bereits im 16. Jahrhundert angelegt worden. Auf dem Klosterwanderweg immer am Waldrand entlang führt die Route nach Benzingerode. Nun steht ein steiler Anstieg zum Bergsporn Stapenberg bevor. Die Anstrengung lohnt – bei guter Sicht können Sie sogar den Brocken sehen! Weiter geht es auf dem bequemen Annaweg, benannt nach der Fürstin Anna. Eine ausgedehnte Rast bietet sich im Christianental an, wo sich neben einem Gasthaus auch ein Wildparkgehege befindet. Am Ende des Tages erreichen Sie den knapp 400 Meter hohen Agnesberg. Vom beliebten Aussichtspunkt erblicken Sie unter anderem das am Westhang des Berges majestätisch thronende Wernigeröder Schloss. Nachdem Sie das Wahrzeichen besichtigt haben, fahren Sie mit der Bimmelbahn hinunter ins Stadtzentrum.

5. Tag: Wernigerode – Drübeck – Ilsenburg (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Ihr heutiges Ziel ist das bezaubernde Ilsenburg. Über die sogenannte Himmelpforte mit Ruine laufen Sie durch Mischwälder auf dem Klosterwanderweg entlang. Das Kloster Drübeck lädt mit Klostergarten und Café zum Verweilen ein. Der Besuch des 1000 Jahre alten Benediktinerklosters Ilsenburg ist ein Muss. Auf dem Rückweg nutzen Sie den Bus, dessen Ticket in Ihrem Kurbeitrag inkludiert ist.

6. Tag: Tag zur freien Verfügung
Die Stadt Wernigerode selbst hat einiges zu bieten: Ob ein ausgiebiger Besuch des Schlosses, ein Rundgang durch den Miniaturenpark "Kleiner Harz" oder das Harzmuseum, entscheiden Sie selbst, was Sie heute unternehmen möchten. Mit einem Abendessen lassen Sie den letzten Tag Ihrer Wanderwoche im Harz ausklingen.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach erlebnisreichen Wandertouren ab Wernigerode reisen Sie heute mit vielen neugewonnen Eindrücken im Gepäck wieder zurück nach Hause. Sollten Sie weitere Tage zur Besichtigung des Wandergebietes wünschen, können Sie gern weitere Zusatznächte hinzubuchen.

Diese Sternwanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 6 x Übernachtung in einem Hotel/Pension mit 3-Sterne-Standard in Wernigerode
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 Abendessen im Hotel
  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn von Wernigerode zum Brocken
  • Eintritt Schloss Wernigerode
  • Fahrt mit der Bimmelbahn vom Schloss Wernigerode zum Markt
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Wanderwoche im Harz

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Sternwandertouren um Wernigerode"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Sternwanderreise im Harz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Wernigerode

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Sternwanderreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Harz Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Sternwanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=505|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Sterntouren_ab_Wernigerode.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1486 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harz_Sterntouren_Wernigerode_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise mit Sterntouren um Wernigerode [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 1 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelSterntour mit StandorthotelAugustusTours Original Tour

7 Tage | ca. 60 km | ab 489 €

Rundwanderung ab/an Wernigerode

stdClass Object
(
    [id] => 547
    [title] => Rundwanderung im Harz ab/an Wernigerode
    [titleTag] => Rundwanderung ab/an Wernigerode
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Entdecken Sie bei einer Rundwanderung im Harz ab Wernigerode, der "bunten Stadt im Harz", die schönsten Wanderwege der eindrucksvollen Wanderregion.
    [alias] => rundwanderung-ab-wernigerode
    [menuName] => Rundwanderung ab/an Wernigerode
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HA5
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 5 Tage / 4 Nächte
    [tage] => 5
    [laenge] => 50
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 319
    [ezz] => 100.00
    [ab_preis] => 319
    [infos] => 

Erwandern Sie bei dieser Rundwanderung im Harz eine der schönsten Wanderregionen Deutschlands. Ihr Wanderurlaub im Harz beginnt in der historische Fachwerkstadt Wernigerode und geleitet Sie durch urige Wälder bis nach Schierke am Fuße des Brockens und Rübelandmit seinen bekannten Tropfsteinhöhlen.

Tauchen Sie ein in das Natureldorado der Harzregion und entspannen Sie Körper und Geist bei ausgedehnten und naturgetränkten Erkundungstouren.

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode
Schlendern Sie nach Ihrer Ankunft durch die verwinkelten Gassen der "bunten Stadt am Harz". Bewundern Sie das "Schiefe Haus", mit 7% Neigung fast doppelt so schief wie der berühmte Turm in Pisa. Es gibt noch mehr zu entdecken: Im Miniaturenpark "Kleiner Harz" im Landschaftspark Bürgerpark kann der Besucher die Attraktionen der Stadt in Klein betrachten. Schauen Sie auch mal in der Krellschen Schmiede vorbei. Seit 1678 wird in dem imposanten Fachwerkhaus geschmiedet. Auch heute ist hier ein Handwerksbetrieb angesiedelt, bei dem mit angepackt werden darf. Für den süßen Ausklang des Tages empfiehlt sich der Gang zum Harzer Baumkuchenhaus. Sehr lecker!

2. Tag: Wernigerode – Schierke (ca. 22 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Ihre Rundwanderung im Harz führt Sie auf den ersten Kilometern in die Nähe der berühmten Harzer Schmalspurbahn. Vielleicht werden Sie sie sehen? Weiter geht es durch das schluchtenartige Tal Steinerne Renne. Legen Sie eine Pause am kleinen Bach Holtemme ein, bevor es richtig berghoch geht. Genießen Sie die wundervolle Aussicht vom Ottofels, ein natürlicher Granitfelsen mit einer Höhe von 36 Metern. Kurz danach erreichen Sie den Felsen Hohensteinklippen. Mit seinen 660 Metern ist er der höchste Punkt des ersten Wandertages.

3. Tag: Busfahrt nach Drei Annen Hohne – Rübeland (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Heute wandern Sie durch das idyllische Zillierbachtal zur gleichnamigen Talsperre. Weiter geht es zum Bergbauort Elbingerode. Bereits von weitem ist die Kirche St. Jacobi zu sehen. Schauen Sie auch im Schlosspark des Ortes vorbei bevor es Sie weiter gen Süden treibt. Sie erreichen eines der bedeutendsten Massenkalk-Vorkommens Deutschlands und werden einen weiten Ausblick auf den gesamten Tagebau haben. Auf dem steinalten Weg Deutsche Kaiser und Könige folgen Sie den Spuren einst wichtiger Persönlichkeiten des Mittelalters. Heute beziehen Sie Ihre Übernachtungsstätte in Rübeland. Nutzen Sie die Gelegenheit und steigen Sie hinab in die bezaubernden Tropfsteinhöhlen von Rübeland und erforschen Sie geheimnisvolle Wesen.

4. Tag: Rübeland – Wernigerode (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Ihre letzte Etappe dieser Harztour führt Sie weiter auf dem Weg Deutscher Kaiser und Könige. Wer die Zeit hat, kann bei Hartenberg einen Abstecher zum Eisenerz-Schaubergwerk Büchenberg unternehmen. Ein paar Kilometer weiter endet Ihr Wanderurlaub im Harz wieder in der Fachwerkstadt Wernigerode. Besuchen Sie als krönenden Abschluss das Schloss Wernigerode. Am Rande eines großen Waldgebiets befindet sich die einst mittelalterliche Festung, die im 16. Jahrhundert zur Renaissancefestung umgebaut wurde. Laben Sie sich an dem herrlichen Blick auf Wernigerode!

5. Tag: Individuelle Rückreise
Treten Sie nach einem leckeren Frühstück die Heimreise an und kehren Sie wohlbehalten mit vielen schönen Erinnerungen heim. Gern können Sie diese Rundwanderung auch mit ein paar Zusatznächten in Wernigerode oder anderen Übernachtungsorten dieser Wanderreise individuell verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 4x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 4 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Rundwanderreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderreise ab/an Wernigerode"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieses Wanderurlaubs im Harz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundwanderung ab/an Wernigerode

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Harz Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=503|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Rundtour_ab_Wernigerode.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1736 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harz_Rundwanderung_Wernigerode_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Rundwanderung im Harz ab Wernigerode [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 5 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

5 Tage | ca. 50 km | ab 319 €

Villingen-Schwenningen – Heidelberg

stdClass Object
(
    [id] => 548
    [title] => Am Neckarradweg von Villingen-Schwenningen nach Heidelberg
    [titleTag] => Radreise Villingen-Schwenningen – Heidelberg  
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Bei dieser vielfältigen Radreise am Neckar-Radweg gibt es viel zu entdecken: Erleben Sie viel Natur und Kultur auf Radtouren von Villingen nach Heidelberg!
    [alias] => villingen-schwenningen-heidelberg
    [menuName] => Villingen-Schwenningen – Heidelberg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NEC1
    [catid] => 89
    [language] => de-DE
    [dauer] => 9 Tage / 8 Nächte
    [tage] => 9
    [laenge] => 345
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => ab 4 Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 649
    [ezz] => 250.00
    [ab_preis] => 649
    [infos] => 

Kommen Sie mit auf eine erlebnisreiche Radreise am Neckar-Radweg und entdecken Sie auf der Strecke von Villingen-Schwenningen nach Heidelberg fast die komplette Radstrecke! Der Neckar-Radweg beginnt an der Flussquelle in Schwenningen und zieht sich, vorbei an zahlreichen Burgen, in Richtung Heidelberg mit spannenden und abwechslungsreichen Streckenabschnitten.

Dabei verläuft der Neckar-Radweg fast ausschließlich auf gut ausgebauten Feldwegen und Landstraßen. Die recht einfache Strecke bekommt durch vereinzelte kurze Anstiege den gewissen Pepp, welche vor allem im letzten Abschnitt dieser Radtour nach Heidelberg zu meistern sind.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Villingen-Schwenningen
Nach Ihrer Anreise in Villingen-Schwenningen können Sie im Stadtpark Möglingshöhe schon einmal einen Blick auf den morgigen Start Ihrer Radtour, die Hauptquelle des Neckars, werfen. Genießen Sie danach einen zwanglosen Bummel zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten beider Stadtteile Ihres Startortes.

2. Tag: Villingen-Schwenningen – Sulz-Glatt (ca. 52 km)
Als kleines Bächlein begleitet Sie anfangs der Neckar auf Ihrem Weg nach Rottweil. Danach führt Sie diese Etappe durch romantische Flusstäler und bietet Ihnen mit der nahegelegenen Schwäbischen Alb einen idyllischen Blick in die Umgebung. Der Erholungsort Sulz lädt Sie nach Ihrer heutigen Radtour dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.

3. Tag: Sulz-GlattTübingen (ca. 48 – 57 km)
Weiter geht es heute über Rottenburg nach Tübingen. Unzählige Fachwerkhäuser und enge Gassen gestalten das Bild der Stadt. Lassen Sie sich hier nicht das bekannteste Wahrzeichen und Fotomotiv Tübingens entgehen, den Hölderlinturm an der Neckarfront.

4. Tag: TübingenEsslingen (ca. 54 km)
Vorbei an verschiedenen Badeseen geht es heute über Nürtingen und Plochingen bis hin zu Ihrem Tagesziel Esslingen. Nehmen Sie sich am Abend Zeit für einen romantischen Spaziergang durch die verwinkelten Altstadtgassen.

5. Tag: EsslingenMarbach/Freiberg (ca. 39 – 44 km)
Heute fahren Sie durch Stuttgart, wo Sie unter anderem das Mercedes-Benz-Museum oder das Alte Schloss besuchen können. Danach radeln Sie vorbei an Weinbergen in die königliche Sommerresidenz Ludwigsburg. Bald ist Ihr heutiges Ziel Marbach erreicht, wo Sie in die Vergangenheit des Dichters Friedrich Schiller eintauchen können.

6. Tag: Marbach/FreibergHeilbronn (ca. 40 – 46 km)
Über wunderschöne Rebberge gelangen Sie in die Stadt des Weins, Heilbronn. Nutzen Sie den Nachmittag um den Marktplatz der Stadt zu besuchen. Von dort aus haben Sie den Blick auf die gotische Kilianskirche, das historische Käthchenhaus und das Rathaus.

7. Tag: HeilbronnEberbach (ca. 56 km)
Weiter geht es auf der Burgstraße nach Eberbach. Die historische Altstadt lädt Sie zur Erkundungstour der mittelalterli-chen Stadtbefestigung ein. Dabei bilden die alten Häuser enge Gassen mit ver-steckten kleinen Cafés und Restaurants zum Einkehren.

8. Tag: EberbachHeidelberg (ca. 34 km)
Bei Ihrer letzten Etappe überwinden Sie noch ein paar wenige Höhenmeter im Odenwald, bei denen Sie aber durch viele Schlösser und Burgen und diverse alte Villen und Herrenhäuser für jede Mühe entlohnt werden! Heidelberg empfängt Sie mit seiner barocken Altstadt und der Schlossruine.

9. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Schon bricht der letzte Tag Ihrer Radreise am Neckar-Radweg an. Schlendern Sie noch ein wenig durch die Heidelberger Altstadt, bevor Sie Ihre Heimreise antreten oder verlängern Sie Ihren Radurlaub noch mit Zusatznächten in Heidelberg oder Tübingen. Fragen Sie uns dazu einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 8 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 8 x reichhaltiges Frühstück
  • Eintritt in Schillers Geburtshaus in Marbach
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Neckar-Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Villingen-Schwenningen – Heidelberg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Villingen-Schwenningen nach Heidelberg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Villingen-Schwenningen und Heidelberg
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Heidelberg nach Villingen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Radreise am Neckar-Radweg

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Villingen-Schwenningen und Heidelberg Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=514|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Neckar_Villingen_Schwenningen_Heidelberg.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1738 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => sehr gute Hotels mit 4-Sterne-Standard [category_text_b] => Gasthöfe und Komforthotels mit 3- und 4-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Neckar-Radweg_Radreise_Villingen-Schwenningen_Heidelberg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Villingen- Heidelberg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 9 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

9 Tage | ca. 345 km | ab 649 €

Tübingen – Heidelberg

stdClass Object
(
    [id] => 549
    [title] => Radreise am Neckar-Radweg von Tübingen nach Heidelberg  
    [titleTag] => Radreise Tübingen – Heidelberg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Entdecken Sie bei einer Radreise am Neckar-Radweg romantische Weinberge und Burgen auf abwechslungsreichen Radtouren von Tübingen nach Heidelberg!
    [alias] => tuebingen-heidelberg
    [menuName] => Tübingen – Heidelberg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NEC2
    [catid] => 89
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 230
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => ab 4 Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 499
    [ezz] => 200.00
    [ab_preis] => 499
    [infos] => 

Sie suchen aktive Erholung und gleichzeitig einen reichen Mix an kulturellen Besichtigungsmöglichkeiten entlang der Strecke? Dann ist der Neckar-Radweg für Sie vielleicht genau das Richtige: bei dieser Radreise entlang des Neckars radeln Sie ab Tübingen bis Heidelberg  durch eine der romantischsten Landschaften Deutschlands.

Die recht einfache Radstrecke entlang der Burgenstraße führt Sie auf größtenteils ruhigen Landstraßen und Radwegen und vorbei an zahlreichen Weinbergen, Wäldern und Burgen. Zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Regenturm von Hundertwasser in Plochingen oder das Geburtshaus Schillers in Marbach laden unterwegs zu einem Besuch ein.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Tübingen
In der Universitätsstadt Tübingen lohnt sich ein Besuch der historischen Altstadt mit dem 500 Jahre alten Rathaus. Auch ein Spaziergang durch das Französische Viertel, welches bereits mit dem Deutschen und Europäischen Städtepreis ausgezeichnet wurde, sollte dabei nicht fehlen. Alternativ lädt der Neckar zu einer Stocherkahnfahrt ein. Eine schöne Aussicht auf die Schwäbische Alb und Hohenzollern kann vom botanischen Garten aus genossen werden.

 2. Tag: Tübingen – Esslingen (ca. 54 km)
Die erste Etappe Ihrer Radreise führt durch eine herrliche Landschaft mit Badeseen flussabwärts nach Nürtingen. Hier ist besonders die Altstadt sehenswert. Weiter geht die Radtour nach Plochingen und bietet Ihnen die Gelegenheit, den Regenturm von Friedensreich Hundertwasser zu besichtigen. Schließlich führt Sie der Neckar-Radweg in die Stadt Esslingen, Ihrem heutigen Etappenziel.

3. Tag: Esslingen – Marbach/Freiberg (ca. 39 – 44 km)
Heute durchfahren Sie die Landeshauptstadt Stuttgart mit zahlreichen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Wie wäre es mit einer kleinen Pause auf dem Schlossplatz? Von Stuttgart aus radeln Sie vorbei an der Stadt Ludwigsburg, welche bekannt für ihr barockes Residenzschloss mit den einladenden Parkanlagen ist. In Marbach können Sie das Geburtshaus des Dichters Friedrich Schiller besichtigen.

4. Tag: Marbach/Freiberg – Heilbronn (ca. 40 – 46 km)
Bei der heutigen Etappe radeln Sie durch eine von Wiesen und Wäldern geprägte Landschaft, vorbei an der schönen Weinstadt Besigheim und weiter am Ufer des Neckars entlang bis nach Lauffen. Von Lauffen aus fahren Sie durch eine üppige Weinlandschaft bis zur Käthchenstadt Heilbronn. Hier lohnt sich ein Besuch der Altstadt mit Kilianskirche und Rathaus sowie ein Museums- oder Parkbesuch. Natürlich sollten Sie sich auch ein Glas hiesigen Weines gönnen – nach den ersten drei erlebnisreichen Radtouren am Neckar-Radweg haben Sie sich das sicher verdient!

5. Tag: Heilbronn – Eberbach (ca. 56 km)
Der Strecke entlang der Burgenstraße folgend, erreichen Sie nach ein paar Kilometern die Stadt Neckarsulm. Hier lohnt sich ein Besuch des Deutschen Zweiradmuseums, des Freizeitbades oder des Stadtmuseums. Weiter führt Sie der Neckar-Radweg nun durch herrliche Weinanbaugebiete und vorbei an der Burg Hornberg und dem Schloss Zwingenberg. Zum Ende der heutigen Etappe erreichen Sie die Stauferstadt Eberbach. In Eberbach können Sie den Tag mit einer Erkundung durch den Stadtkern mit den zahlreichen historischen Gebäuden ausklingen lassen.

6. Tag: Eberbach – Heidelberg (ca. 34 km)
Die letzte Etappe Ihrer Radtour führt Sie durch die Höhen des Odenwaldes entlang des Neckars. Die Stadt Hirschhorn ist schon von weitem durch die Ritterburg erkennbar und hält eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten für Besucher bereit. Sie radeln weiter bis nach Neckargemünd. Auch in diesem Vier-Burgen-Städtchen kann wieder geschichtsträchtige Architektur bewundert werden. Von hier aus fahren Sie das letzte Stück entlang des Neckars bis nach Heidelberg. In der Universitätsstadt können Sie ein vielfältiges Angebot aus Kunst, Kultur und Geschichte genießen.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Nach einer hoffentlich unvergesslichen und genussvollen Radreise von Tübingen nach Heidelberg treten Sie heute die Heimreise an. Wer Heidelberg noch ein wenig mehr erkunden möchte, kann natürlich gern auch noch ein paar Zusatznächte in Heidelberg oder auch in Tübingen mitbuchen – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Zimmern der gebuchten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Eintritt in Schillers Geburtshaus in Marbach
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Neckar-Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Tübingen – Heidelberg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Tübingen nach Heidelberg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Tübingen und Heidelberg
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Heidelberg nach Tübingen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Radreise von Tübingen nach Heidelberg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Tübingen und Heidelberg Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=515|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Neckar_Tuebingen_Heidelberg_.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1737 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => sehr gute Hotels mit 4-Sterne-Standard [category_text_b] => Gasthöfe und Komforthotels mit 3- und 4-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Neckar-Radweg_Radreise_Tuebingen_Heidelberg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Tuebingen - Heidelberg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 230 km | ab 499 €

Rundtour Froschradweg ab/an Bautzen

stdClass Object
(
    [id] => 566
    [title] => Radreise am Froschradweg ab/an Bautzen
    [titleTag] => Radreise Froschradweg Bautzen
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Unternehmen Sie eine Radreise am Froschradweg und entdecken Sie die einzigartige Natur und Kultur der Region bei einer Rundtour durch die Oberlausitz.
    [alias] => froschradweg-ab-bautzen
    [menuName] => Rundtour Froschradweg ab/an Bautzen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => LAU1
    [catid] => 149
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 305
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 499
    [ezz] => 160.00
    [ab_preis] => 499
    [infos] => 

Der Froschradweg eignet sich hervorragend um die Oberlausitz näher kennenzulernen. Auf etwa 260 km führt die Rundtour durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, vorbei an den beeindruckenden Wäldern und den zahlreichen malerischen Teichen der Region.

Neben Fröschen begegnet man auf der Radreise durch Sachsens einziges UNESCO-Biosphärenreservat mit etwas Glück auch einigen anderen Tieren: Kormorane, Graureiher, Weißstörche und sogar Seeadler sind hier zu Hause. Mit den einzigartigen Traditionen der Sorben in Bautzen bietet der Radurlaub am Froschradweg eine perfekte Mischung aus Natur und Kultur.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bautzen
Bevor Sie mit Ihrer Radtour am Froschradweg beginnen, haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Bautzen ein wenig zu erkunden. Bekannt für ihre Altstadt mit den vielen Türmen lädt sie zu einem Stadtbummel ein, bei dem Sie die Kirchen, Museen oder Galerien besuchen können. Lernen Sie das deutsche und sorbische Kulturleben kennen und verbringen Sie einen schönen Tag im Zentrum der Oberlausitz.

2. Tag: Bautzen – Kamenz (ca. 55 km)
Heute verlassen Sie die Stadt der Türme Richtung Westen zunächst auf dem Radweg Sächsische Städtekette vorbei an Kleinwelka mit seinem Saurierpark. In Neschwitz mit seinem schönen Barockschloss treffen Sie auf den Froschradweg, welcher Sie über kleine sorbische Dörfer und Ortschaften wie Ralbitz-Rosenthal bis zu Ihrem heutigen Etappenziel Kamenz führt. Der wohl berühmteste Dichter der deutschen Aufklärung, Gotthold Ephraim Lessing, wurde hier geboren.

3. Tag: Kamenz – Hoyerswerda (ca. 67 km)
Weiter geht die Radreise am Froschradweg durch die Stadt Wittichenau, vorbei am Dubringer Moor und an der Bockwindmühle in Dörgenhausen nach Hoyerswerda. Das Ackerbürgerstädtchen lädt zu einem Bummel durch die Handwerkergasse, zum Schloss und zum Zoo ein.

4. Tag: Hoyerswerda – Bad Muskau (ca. 50 km)
Entlang eines gefluteten Tagebaus radeln Sie heute auf dem Froschradweg nach Schleife, einem typisch slawischen Rundlingsdorf mit sorbischem Kulturzentrum. Einen weiteren Höhepunkt bildet der Ort Kromlau mit seinem ausgedehnten Landschafts- und Rhododendronpark und der berühmten Rakotzbrücke. Bis nach Bad Muskau und dem UNESCO-Weltkulturerbe "Fürst-Pückler-Park" ist es nun nicht mehr weit.

5. Tag: Bad Muskau – Niesky (ca. 65 km)
Nun geht die Radwanderung am Froschradweg weiter in die Stadt Niesky. Es erwartet Sie zu Beginn ein idyllischer Abschnitt entlang der Neiße-Auen, auf dem der Froschradweg mit dem Oder-Neiße-Radweg identisch verläuft. Dieser endet in Rothenburg mit seinem sehenswerten Luftfahrtfreilichtmuseum. Ab hier geht es wieder landeinwärts nach Niesky. Dort angekommen können Sie die Musterhaussiedlungen besichtigen, die von der Qualität der einst hier hergestellten Holzhäuser künden.

6. Tag: Niesky – Bautzen (ca. 65 km)
Heute treten Sie die letzte Etappe Ihrer Rundtour durch die Oberlausitz an. Genießen Sie den Rundblick vom Aussichtsturm auf den Monumentberg bei Groß Radisch, bevor Sie sich bei einem Spaziergang auf dem Lehrpfad durch das Guttauer Teichgebiet über das Leben in und an den Teichen informieren können. In Richtung Süden geht es ab Wartha entlang des Spreeradweges zurück in die Stadt der Türme, nach Bautzen.

7. Tag: Individuelle Rückreise aus Bautzen
Mit den vielen schönen Eindrücken die Sie bei Ihrem Radurlaub am Froschradweg gewonnen haben, kehren Sie heute wieder zurück in Ihre Heimat.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise am Froschradweg

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Rundtour am Froschradweg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise am Froschradweg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise entlang des Froschradweges ab/an Bautzen

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Froschradweges Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=487|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Froschradweg_Rundtour_Bautzen.png [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1751 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Froschradweg_Radreise_ab_Bautzen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise am Froschradweg ab/an Bautzen [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 4 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

7 Tage | ca. 305 km | ab 499 €

Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 579
    [title] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [titleTag] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine malerische Radreise durch die Täler der Saalach und Salzach und entdecken Sie die historischen Highlights entlang des Tauernradwegs!
    [alias] => tauern-rundtour-salzburg
    [menuName] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR2
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 290
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2018-04-27
    [bis] => 2020-10-10
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 156.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Der Tauernradweg verdankt seinen Namen einer spektakulären Gebirgskette, der Sie sich jedoch nicht mit dem Fahrrad entgegenstellen müssen. Stattdessen durchqueren Sie die wunderschönen Täler der Saalach und Salzach. Ausgangs- und Endpunkt dieser Radreise ist die kulturell wertvolle Mozartstadt Salzburg. Der Tauernradweg führt Sie entlang von landschaftlich und historisch einzigartigen Highlights, die Ihre Radtour unvergesslich werden lassen!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die historische und von Mozart geprägte Stadt und statten Sie seinem Geburtshaus einen Besuch ab.

2. Tag: Salzburg – Golling (ca. 35 km)
Der Flusslauf der Salzach führt Sie nach Hallein, wo Sie die bereits stillgelegten Salzwelten im Schaubergwerk besichtigen können. Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich in Golling den atemberaubenden Wasserfall an.

3. Tag: Golling – St. Johann im Pongau (ca. 35 km)
Von Golling führt der Tauernradweg Sie nach Werfen, wo die Burg Hohenwerfen sich über der Salzach erhebt und die Eisriesenwelt Besucher in Staunen versetzt. Am Ziel der heutigen Etappe des Tauernradwegs befindet sich die Liechtensteinklamm, welche ein imposantes Naturschauspiel bietet.

4. Tag: St. Johann im Pongau – Kaprun (ca. 55 km)
Auf der Hochalpenstraße zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, haben Sie die Möglichkeit diesen mithilfe von Postbussen ab Anfang Juli (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) bis auf die Franz-Josefs-Höhe zu erklimmen. Für die Unermüdlichen bietet sich eine Umrundung des Zeller Sees an, den die Gemütlichen für eine Abkühlung nutzen können.

5. Tag: Kaprun – Krimml – Kaprun (ca. 60 km)
Mit der Pinzgaubahn gelangen Sie am Morgen nach Krimml, wo sich die größten Wasserfälle Europas erstrecken. Mit dem Fahrrad durchqueren Sie den Nationalpark Hohe Tauern und Oberpinzgau, wo schneebedeckte Berge Ihre ständigen Begleiter sind.

6. Tag: Kaprun – Lofer (ca. 55 km)
Sobald Sie den Zeller See erreicht haben, schlängelt sich der Tauernradweg über die Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche. In Saalfelden können Sie sich stärken bevor es weiter nach Lofer, vorbei an der Seisenbergklamm und der Lamprechtshöhle bei Weißbach, geht.

7. Tag: Lofer – Salzburg (ca. 50 km)
Auf der letzten Etappe radeln sie entlang des Saalachtals und schon bald haben Sie den Ausgangpunkt des Tauernradwegs, Salzburg, erreicht. Genießen Sie einen entspannten Abend, lassen Sie sich verwöhnen und die zahlreichen Eindrücke, die Sie auf ihrer Radreise gesammelt haben, Revue passieren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Erkunden Sie die verborgenen Ecken und Schätze Salzburgs auf eigene Faust und verlängern Sie Ihren Aufenthalt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Fahrt mit der Pinzgaubahn von Kaprun nach Krimml (inkl. Fahrradticket)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Tauern-Radreise

Zubuchbare Leistungen zur Radreise am Tauernradweg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Radreise durch Österreich zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Salzburg und Kaprun
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise ab/an Salzburg

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Tauernradwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=541|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oesterreich_Tauernrunde_2019.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1954 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Tauernradweg_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 290 km | ab 579 €

Tessiner Highlights

stdClass Object
(
    [id] => 581
    [title] => Tessiner Highlights
    [titleTag] => Tessiner Highlights
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Lassen Sie sich von der Wanderreise durch das Tessin entlang von malerischen Panoramen, farbenfrohen Städten und majestätischen Bauwerken verzaubern!
    [alias] => tessiner-highlights
    [menuName] => Tessiner Highlights
    [buchbar] => 1
    [bnum] => CHW1
    [catid] => 155
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 60
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2019-03-30
    [bis] => 2019-10-12
    [zusatz_datum] => ab 4 Personen Sondertermine auf Anfrage
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 825
    [ezz] => 270.00
    [ab_preis] => 825
    [infos] => 

Schlendern Sie durch malerische Täler, erklimmen Sie Höhen mit atemberaubenden Aussichten und fühlen Sie sich in den farbenfrohen Städten der Südschweiz willkommen: Die Region Tessin überzeugt mit ehrwürdigen Burgen, verträumten Seenlandschaften und charmanten Städten auf Ihrer Wanderung von der Hauptstadt des Tessins, Bellinzona, nach Mendrisio.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bellinzona
Werfen Sie einen Blick in die Vergangenheit und statten Sie den majestätischen Burgen von Bellinzona, seit 2000 UNESCO-Weltkulturerbe, einen Besuch ab.

2. Tag: Bellinzona – Isone (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Zum Auftakt erwartet Sie ein steiler Aufstieg auf den Monti del Tiglio. Sie werden jedoch mit einer spektakulären Aussicht auf die Magadino-Ebene und den naheliegenden Lago Maggiore belohnt. Lassen Sie Ihren Blick noch einmal über die Burgen von Bellinzona schweifen und begeben Sie sich dann auf den Abstieg nach Isone.

3. Tag: Isone – Tesserete (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
An dem heutigen Tag durchkämmen Sie das idyllische Sumpfgebiet bei Gola di Lago und einen lichten Birkenwald in Richtung Bigorio. Wandern Sie auf dem Monte Bigorio und genießen Sie den dargebotenen Ausblick. Ihr Weg ins Tal von Tesserete führt Sie vorbei am Franziskanerkloster Santa Maria.

4. Tag: Tesserete – Lugano (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Am Morgen gelangen Sie per Transfer nach Cimadera. Auf Ihrer Wanderroute stehen die Felsformationen der Denti della Vecchia, die Buchenwälder entlang vom Monte Boglia und die Hochebenen des Monte Bré. Als Belohnung bietet sich Ihnen eine herrliche Aussicht hoch über Lugano.

5. Tag: Lugano – Serpiano (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Ihre Wanderung, auf welcher Sie ein abwechslungsreiches Naturschauspiel erleben werden, führt Sie vom Monte San Salvatore nach Vico Morcote. Es geht größtenteils bergab mit schönen Wäldern, farbenfrohen Dörfern, traditionellen Grotti und malerischen Panoramen. Von Morcote gelangen Sie per Schiff und Seilbahn nach Serpiano.

6. Tag: Serpiano – Mendrisio (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Nach einer kurzen Schiff- und Seilbahnfahrt hinauf nach Serpiano, werden Sie sich dem Monte San Giorgio, bekannt als „Berg der Fossilien“ und UNESCO-Weltkulturerbe, annehmen. Statten Sie gern dem Museum in Meride, welches auf 230 Mio. Jahre datierte Saurierfossilien ausstellt, einen Besuch ab.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtungen in Hotels und Herbergen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Transfer Isone – Cimadera
  • Eintritt zu den Burgen von Bellinzona
  • Eintritt in das Fossilien-Museum Monte San Giorgio
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wanderungen
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise im Tessin

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Tessiner Highlights"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Wanderreise durch das Tessin zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Bellinzona und Mendrisio

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zu dieser Wanderreise

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wandertour durch das Tessin Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu zahlen.
  • Auch Fahrtkosten für Schiffe und Seilbahnen sind, sofern nicht anders vermerkt, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=544|limitstart=2|limitcount=8}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Schweiz_Tessiner_Highlights.jpg [googlemapcode] => Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1951 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Schweiz_Wanderreise_Tessiner_Highlights_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Tessiner Highlights [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 60 km | ab 825 €

Via Alpina Bärentrek

stdClass Object
(
    [id] => 582
    [title] => Schweizer Alpen: Via Alpina Bärentrek
    [titleTag] => Schweizer Alpen: Via Alpina Bärentrek
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wandern Sie entlang von dem Via Alpina Bärentrek über atemberaubende Pässe, einmalige Gletscher und entdecken Sie wunderschöne Täler und Schluchten.
    [alias] => via-alpina-baerentrek
    [menuName] => Via Alpina Bärentrek
    [buchbar] => 1
    [bnum] => CHW2
    [catid] => 155
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 100
    [schwierigkeitsgrad] => 2
    [von] => 2019-06-29
    [bis] => 2019-09-15
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 759
    [ezz] => 200.00
    [ab_preis] => 759
    [infos] => 

Erleben Sie das alpine Panorama in der Schweiz: Der Via Alpina Bärentrek schlängelt sich über atemberaubende Pässe und einmalige Gletscher, manövriert Sie durch Täler und Schluchten und führt entlang des Dreigestirns Eiger, Mönch und Jungfrau bis in das Schweizer Skigebiet Adelboden-Lenk. Für den körperlichen Einsatz, den der Via Alpina Bärentrek fordert, werden Sie mit fantastischen Aussichten über die Schweizer Alpen belohnt.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Meiringen
Nach der Anreise empfiehlt sich ein gemütlicher Bummel durch Meiringen oder ein Besuch im Sherlock-Holmes-Museum.

2. Tag: Meiringen – Grindelwald (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Mit dem Postauto gelangen Sie nach Rosenlaui, von wo aus Sie über die Große Scheidegg nach Grindelwald wandern. Dort offenbart sich Ihnen das spektakuläre Panorama des Dreigestirns Eiger, Mönch und Jungfrau.

3. Tag: Grindelwald – Wengen/Lauterbrunnen (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Zunächst erklimmen Sie die Kleine Scheidegg und wandern entlang eines Höhenwegs nach Wengen, um danach ins Lauterbrunnental hinabzusteigen. Auf Ihrer Wanderroute in das Tal begegnen Ihnen atemberaubende Wasserfälle und steile Felswände.

4. Tag: Wengen/Lauterbrunnen – Griesalp/Kiental (ca. 22 km, Gehzeit: ca. 7 h)
Mit der Bergbahn gelangen Sie am Morgen nach Mürren. Die wunderschöne alpine Landschaft können Sie vor allem im Vorsommer erleben, da der Via Alpina Bärentrek über die noch schneebedeckte Sefinenfurgge führt.

5. Tag: Griesalp/Kiental – Kandersteg (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 7,5 h)
Mit dem Aufstieg auf die Blüemlisalp in 2843 m Höhe meistern Sie die Königsetappe. In der Blüemlisalphütte werden Sie mit einem vitalisierenden Essen empfangen und führen Ihre Wanderung über das Hohtürli und die Moränen des Blüemlisalpgletschers fort. Ihr Abstieg führt Sie vorbei an dem Oeschinensee und nach Kandersteg. Alternativ besteht entlang von dem Via Alpina Bärentrek die Möglichkeit, ab dem Oeschinensee eine Gondelbahn zurück ins Tal zu nutzen.

6. Tag: Kandersteg – Adelboden (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Mit der Luftseilbahn gelangen Sie auf die Allmenalp, wo Ihre Wanderagenda Sie hoch zur Bonderchrinde führt. Bevor Sie ins Tal nach Adelboden hinabsteigen, genießen Sie den phänomenalen Rundblick auf das Alpenpanorama.

7. Tag: Adelboden – Lenk (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Auf Ihrer letzten Etappe der Wanderreise Via Alpina Bärentrek wandern Sie von Adelboden über den Hahnenmoospass ins Simmertal, wo Sie eine Nacht im schönen Berner Oberland verbringen.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wanderungen
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Wandertour Via Alpina Bärentrek"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Wanderreise durch die Schweizer Alpen zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Meiringen und Lenk

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zu dieser Wanderreise

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten am Via Alpina Bärentrek Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu zahlen.
  • Ebenfalls sind Fahrtkosten für das Postauto, Berg- und Seilbahnen, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.
  • Bitte beachten Sie, dass auf der Griesalp die Unterkunft in beiden Kategorien in einem traditionellen Berggasthaus mit Dusche / WC auf dem Gang erfolgt

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=543|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Oesterreich_Via_Alpina_Baerentrek_2019.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1952 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => 6 x gute Mittelklassehotels, 1 x traditionelles Berggasthaus mit Dusche / WC auf dem Gang (Griesalp) [category_text_b] => 7 x familiär geführte Gasthöfe & Pensionen, Dusche & WC teils auf dem Gang [pdf_de] => /download/pdf/Schweiz_Wanderreise_Via_Alpina_Bärentrek_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Via Alpina Baerentrek [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvollEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 100 km | ab 759 €

Kunstreise Dresden

stdClass Object
(
    [id] => 595
    [title] => Kunst- und Architekturreise Dresden
    [titleTag] => Kunstreise Dresden
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Ihr Gruppe liebt Kunst? Erfahren Sie in Dresden interessantes zur Kunst- und Architektur und besuchen Sie die imposantesten Attraktionen der Stadt.
    [alias] => kunstreise-dresden
    [menuName] => Kunstreise Dresden
    [buchbar] => 0
    [bnum] => ARD
    [catid] => 160
    [language] => de-DE
    [dauer] => 4 Tage bzw. auf Anfrage
    [tage] => 4
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => täglich
    [min_pers] => 10
    [max_pers] => 2
    [pauschalpreis] => 0
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 0
    [infos] => 

Dank seiner architektonischen Vielfalt und zahlreicher Museen von Weltrang darf sich Dresden zu Recht als Kunststadt bezeichnen. Nicht umsonst wird die Hauptstadt Sachsens auch als Florenz des Nordens betitelt.

Denkt man an Dresden, fallen vorrangig die einzigartige barocke Altstadt, der Zwinger mit seiner exquisiten Porzellansammlung und die Gemäldegalerie Alte Meister mit der gefeierten Sixtinischen Madonna ein. Auch das Historische Grüne Gewölbe, ebenso die Neuen Meister im Albertinum reihen sich ein.

Neben diesen weltbekannten Sammlungen und Werken bietet Dresden eine lebhafte Szene der Moderne und zeitgenössischen Kunst. Lassen Sie sich in die faszinierende Kunststadt Dresden entführen und finden Sie hier Ideen für Ihre Kunstreise.

[ettappen] =>

Basispaket Ihrer Kunstreise nach Dresden:
4 Tage / 3 Nächte

Tag 1: Individuelle Anreise nach DresdenDresden Residenzschloss
Am ersten Tag Ihrer Gruppenreise nach Dresden lernen Ihre Gäste die sächsische Kulturhauptstadt kennen. Bei einem thematischen Stadtrundgang erfährt Ihre Gruppe wichtige Details, interessante Anekdoten sowie Wissenswertes über die Geschichte, Kunst und Architektur Dresdens und Sachsens.

Tag 2: Residenzschloss und Albertinum oder Alte Meister
Am Vormittag empfehlen wir den Besuch des Residenzschlosses. Das Haus beherbergt mehrere Ausstellungen, unter anderem die beiden Grünen Gewölbe und die Rüstkammer. Bei einer Überblicksführung erfahren Sie alles Wissenswerte. Am Nachmittag können Sie den Besuch des Albertinums einplanen. Hier befindet sich die Sammlung der Neuen Meister mit Werken von der Romantik mit Caspar David Friedrich bis zur zeitgenössischen Kunst mit Gerhard Richter. Alternativ können Sie die Gemäldegalerie Alte Meister besuchen, die nach aufwendigem Umbau Ende 2019 endlich in neuer Pracht erstrahlen wird.

Tag 3: Ausflug nach Meißen oder Besuch der Dresdner Neustadt
Nur etwa 40 km von Dresden entfernt befindet sich die zauberhafte Stadt Meißen. Bekanntheit erlangte sie vor allem wegen des Porzellans. Gern können Sie bei Ihrer Kunstreise nach Dresden den Besuch der Porzellanmanufaktur in Meißen einbinden. Der Besuch der Schauwerkstatt und der umfangreichen Ausstellung lohnt sich in jedem Fall.

Wenn Sie noch mehr Kunst in Dresden erleben möchten, empfehlen wir den BesuchBlick von der Kreuzkirche zur Neustadt Kulturpalast der Dresdner Neustadt. Zwar rühmt sich Dresden vor allem mit seiner barocken Altstadt, aber die Kunstszene setzt sich in der hippen Neustadt fort. Viele Galerien, Cafés und kleine Handwerksgeschäfte erwarten Sie hier. Besuchen Sie die Kunsthofpassage, ein ganz außergewöhnlicher Ort der Kunst. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Kügelgenhaus, eine wundervolle Sammlung an Werken der Dresdner Romantik.

Tag 4: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Heute treten Sie die Heimreise an oder verlängern Ihren Aufenthalt. Weitere Ideen wären der Besuch des Kunstgewerbemuseums in Pillnitz (mit Besuch des Parks) oder ein Ausflug nach Leipzig, das mit dem GRASSI Museum ebenfalls ganz hervorragende Kunstwerke zu bieten hat.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nächste Kunstreise nach Dresden, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[preisinfo] =>

Diese Kunstreise nach Dresden wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Städtereise nach Dresden oder in andere deutsche Städte. Gern organisieren wir auch eine Kulturreise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!






[services] =>

Basispaket Ihrer Kunstreise nach Dresden:
4 Tage / 3 Nächte

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstück in Dresden
  • 2-stündige thematische Stadtführung mit Gästeführer durch Dresden mit dem Fokus auf Kunst und Architektur
  • Eintritt und Überblicksführung im Residenzschloss, 1,5 Stunden
  • Eintritt und Führung im Albertinum oder der Gemäldegalerie Alte Meister, 1 Stunde
  • Ausflug nach Meißen mit Eintritt und Führung in der Porzellanmanufaktur, 1,5 Stunden
  • Stadtplan von Dresden für jeden Gast dieser Gruppenreise
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Reiseleiter/Busfahrer
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice während dieser Städtereise nach Dresden

Weitere mögliche Ausflüge für Ihre Kunstreise nach Dresden

  • Besuch der Galerien in der Dresdner Neustadt
  • Ausflug nach Pillnitz mit Besuch des Kunstgewerbemuseums und des Parks
  • Besuch der Städtischen Galerie Dresden (zeitgenössische Kunst aus Dresden und Deutschland)
  • Besuch des Japanischen Palais oder der Kunsthalle im Lipsiusbau (jeweils Wechselausstellungen)
  • Besuch der Museen im Dresdner Zwinger: Porzellansammlung, Mathematisch-Physikalischer Salon
  • Ausflug nach Leipzig mit Besuch des GRASSI Museums

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nächste Städtereise nach Dresden, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=554|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Brita Reichert

Brita Reichert

0351 - 563 48 0

incoming@augustustours.de

Mein Tipp: „Im Kupferstichkabinett im Residenzschloss werden regelmäßig spannende Sonderausstellungen gezeigt. Vielleicht ist auch für Sie etwas dabei.“

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1987 [access] => 1 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => [secondarycategory] => [dauerTage] => 4 Tage bzw. auf Anfrage [rating] => 0 )
KulturreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen

4 Tage bzw. auf Anfrage

Kunstreise München

stdClass Object
(
    [id] => 598
    [title] => Kunst- und Architekturreise München
    [titleTag] => Kunstreise München
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit uns Münchens Museumslandschaft von Weltruf, aufregende Architektur und innovative Galerien!
    [alias] => kunstreise-muenchen
    [menuName] => Kunstreise München
    [buchbar] => 0
    [bnum] => KUMUE
    [catid] => 160
    [language] => de-DE
    [dauer] => 4 Tage bzw. auf Anfrage
    [tage] => 4
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => täglich
    [min_pers] => 10
    [max_pers] => 10
    [pauschalpreis] => 0
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 0
    [infos] => 

Mit einer Museumslandschaft von Weltruf, aufregender Architektur und innovativen Galerien ist München nicht nur Hauptstadt Bayerns, sondern auch eine Kulturhauptstadt. Das Kulturangebot in der Isar-Metropole ist riesig. Zahlreiche Kunstsammlungen bieten ein vielfältiges Spektrum von moderner und zeitgenössischer Kunst.

Entdecken Sie die Altstadt mit ihrem gotischen Rathaus und dem Glockenspiel, die zahlreichen historischen Gebäude und Kirchen der Stadt, die hauptsächlich im barocken Stil errichtet wurden und das Stadtbild prägen sowie die Oper und den Englischen Garten.

Bei einem Rundgang durch die Münchener Residenz, dem einstigen Wohnsitz vieler bayerischer Herzöge, Kurfürsten und Könige, können Sie die prunkvollen Räume, die Nibelungensäle, die Schatzkammer und das weltbekannte Cuvilliés-Theater bewundern.

Die weltbekannten Kunstsammlungen Münchens sind in prächtigen Palästen und Museen wie der Alten, Neuen und Modernen Pinakothek untergebracht.

Lassen Sie sich in die faszinierende Kulturstadt München entführen und finden Sie hier Ideen für Ihre Kunstreise.

[ettappen] =>

Basispaket Ihrer Städtereise nach München:
4 Tage / 3 Nächte


Nationaltheater München © Ulrike Romeis, Tourismusamt MünchenTag 1: Individuelle Anreise nach München
Am ersten Tag Ihrer Gruppenreise nach München empfehlen wir Ihnen eine Stadtführung, um sich gleich mit der Metropole vertraut zu machen. Passend zum Reiseanlass kann der Fokus der Führung auf der Kunst und Architektur der bayrischen Landeshauptstadt liegen.

Tag 2: Residenz München mit Schatzkammer und Cuvilliés-Theater
Ein Besuch der Residenz gehört zum guten Ton um zu sagen, man hat die Kunst und Architektur von München gesehen. Die Führung beinhaltet auch die Besichtigung des Cuvilliés-Theaters, welches als das bedeutendste Rokokotheater Deutschlands gilt. Nach einem Mittagessen in der Innenstadt können Sie am Nachmittag noch durch die Gassen der charmanten Stadt bummeln.

Tag 3: Die Pinakotheken
Kunst in München ohne die Pinakotheken? Undenkbar! Der Besuch der Alten, der Neuen Pinakothek und der Pinakothek der Moderne sollte auf jeden Fall auf Ihrem Programm stehen. Welche zuerst besichtigt werden sollte, das überlassen wir Ihnen.

Das Lenbachhaus in MünchenTag 4: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Heute treten Sie die Heimreise an oder verlängern Ihren Aufenthalt. Münchens Umgebung bietet Kunst- und Architekturgenuss in Hülle und Fülle. Besuchen Sie die Städtische Galerie im Lenbachhaus, die Villa Stuck des berühmten Malerfürsten oder planen Sie einen Ausflug zum Schloss Nymphenburg oder nach Chiemsee. Wir sind Ihnen in der Planung sehr gern behilflich.

Bildquellen:
Nationaltheater München © Ulrike Romeis, Tourismusamt München
Das Lenbachhaus in München © AugustusTours

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nächste Kunstreise nach Dresden, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[preisinfo] =>

Diese Städtereise nach München wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Städtereise nach München oder in andere deutsche Städte. Gern organisieren wir auch eine Kulturreise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!

[services] =>

Basispaket München:
4 Tage/3 Nächte

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstück in München
  • 3-stündige thematische Stadtführung mit Gästeführer durch München mit dem Fokus auf Kunst und Architektur
  • Eintritt und Überblicksführung durch die Residenz München mit Schatzkammer und Cuvilliés-Theater, 2,5 Stunden
  • Eintritt und Führung durch die Alte und Neue Pinakothek, je 1 Stunde
  • Eintritt und Führung durch die Pinakothek der Moderne, 1 Stunde
  •  Eintritt und Führung durch das Haus der Kunst, 1 Stunde
  • Besichtigung von Schloss Nymphenburg mit Schlosspark und Parkburgen
  • Ausflug zum Chiemsee mit Bootsfahrt zur Herreninsel sowie Eintritt und Führung durch das König Ludwig II.-Museum im Neuen Schloss Herrenchiemsee.
  • Stadtplan von München pro Zimmer
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Reiseleiter/Busfahrer
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice während dieser Städtereise nach München
[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=561|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ihre Ansprechpartnerin

Brita Reichert
Brita Reichert
Tel.: +49 351 563 48 0
brita.reichert@augustustours.de

Mein Tipp: „Im Buchheim Museum befindet sich eine herausragende Ausstellung zu den Expressionisten und dem Blauen Reiter.“

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2016 [access] => 1 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => [secondarycategory] => [dauerTage] => 4 Tage bzw. auf Anfrage [rating] => 0 )
KulturreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen

4 Tage bzw. auf Anfrage

Architekturreise Backsteingotik

stdClass Object
(
    [id] => 600
    [title] => Architekturreise Backsteingotik
    [titleTag] => Architekturreise Backsteingotik
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Entdecken Sie mit uns die eindrucksvollsten Bauwerke und erfahren Sie mehr über die einzigartige Architektur der Backsteingotik im Norden Deutschlands.
    [alias] => architekturreise-backsteingotik
    [menuName] => Architekturreise Backsteingotik
    [buchbar] => 0
    [bnum] => ABA
    [catid] => 160
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage bzw. auf Anfrage
    [tage] => 6
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => täglich
    [min_pers] => 10
    [max_pers] => 10
    [pauschalpreis] => 0
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 0
    [infos] => 

Eine Reise in den Norden Deutschlands zum Thema „Backsteingotik“ bietet Architekturfreunden ganz besondere Erlebnisse. Feingliedrige Gewölbe, imposante Kirchenbauten und geschichtsträchtige Stadttore – alle erbaut aus dem markanten roten Backstein.

Die Europäische Route der Backsteingotik verläuft von Dänemark über Deutschlands Küste bis hin nach Polen und erzählt vom Handel und Reichtum der Hansestädte. Die Architektur der Backsteingotik ist in Deutschland in dem Maße nur im Norden anzutreffen. Kirchen, Stadtmauern, Schlösser und Burgen, Bürgerhäuser und Türme finden sich in den kleinteiligen Steinen errichtet. Entdecken Sie die architektonischen Besonderheiten gepaart mit den charmanten Städten der deutschen Ostseeküste.

Planen Sie Ihre Architekturreise in den Norden und entdecken Sie Wismar, Stralsund, Greifswald, Lübeck oder das eindrucksvolle Münster von Bad Doberan. Viele der Orte stehen sogar auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und haben auch international eine Bedeutung erfahren.

Wir haben Ihnen hier einen Vorschlag für eine Reise zum Thema „Backsteingotik“ zusammengestellt. Die Reise kann beliebig nach Ihren Wünschen angepasst werden, was Programm und Dauer betrifft.

[ettappen] =>

Basispaket Ihrer Architekturreise:
6 Tage / 5 Nächte

Tag 1: Individuelle Anreise nach Lübeck
Lübeck mit HolstentorNach Ihrer Anreise in die schöne Stadt Lübeck empfehlen wir Ihnen einen Rundgang durch die malerische Altstadt. Der Stadtkern liegt umschlossen vom Wasser der Trave und einem Stadtgraben. Beim Rundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt kennen, wie die sieben Kirchtürme (Lübeck wird als „Stadt der sieben Türme“ bezeichnet), die eindrucksvollen Bürgerhäuser aus Backstein und natürlich das berühmte Holstentor. Ein beliebtes Mitbringsel ist das renommierte Niederegger Marzipan. 

Tag 2: Ausflug nach Wismar 
Von Lübeck aus lohnt sich ein Besuch der Stadt Wismar. Gelegen in der Wismarer Bucht, geschützt durch die Insel Poel, blühte die Hansestadt im Mittelalter auf und hinterließ charmante Bürgerhäuser, die vor allem am Marktplatz ein farbenfrohes Ambiente bilden. Die Hansestadt steht auf der Liste des UNESCO Welterbes. Die Kirchen der Innenstadt, wie Marienkirche und Nikolaikirche, sind Zeugnisse der Backsteingotik. 

Tag 3: Fahrt nach Schwerin 
Die Fahrt von Lübeck nach Schwerin dauert nicht lange, sodass Sie am Nachmittag die schöne Stadt am Schweriner See in aller Ruhe erkunden können. Neben einem Rundgang sollten Sie auf jeden Fall den Besuch des Schlosses einplanen. Gönnen Sie sich hier ruhig etwas mehr Zeit. Der heutige Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern war für viele Jahrhunderte Residenz der mecklenburgischen Herzöge. Das Schloss liegt auf einer kleinen Insel und schließt einen Schlossgarten mit Traumkulisse an. Seit 1993 finden im Sommer die Schweriner Schlossfestspiele statt. 

Tag 4: Fahrt nach Stralsund über Bad Doberan
Das Doberaner Münster gilt als die „Perle der Backsteingotik“. Im 13. Jahrhundert als Zisterzienserkloster erbaut, beeindruckt die hochgotische Kirche seine Besucher noch heute. Sie hat international einen hohen Rang, da sie die reichste Ausstattung aller Zisterzienserkirchen von ganz Europa birgt. Zudem diente es jahrhundertelang als  Grablege der mecklenburgischen Herzöge und Adliger. Und dass die Bodenverhältnisse als besondere Herausforderung für die Baumeister galten, macht das Gebäude für uns heute, nach so vielen Jahrhunderten, noch staunenswerter. Weiter geht es nach Stralsund, wo Sie übernachten. 

Tag 5: Stadtführung Stralsund und Ausflug nach Greifswald Kirche St. Nikolai in Stralsund
Neben Wismar steht auch die Altstadt von Stralsund auf der Liste der UNESCO Welterbestätten. Bei einem Rundgang können Sie die Meisterwerke der Backsteingotik erleben: St. Nikolai, St. Jakobi und St. Marien sind nur drei der vielen Highlights. Tipp: Vom Aussichtsturm der Marienkirche aus haben Sie einen ganz wundervollen Blick über die Stadt und den Strelasund. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Gorch Fock und das beeindruckende Gebäude des OZEANEUMs. 

Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Ausflug nach Greifswald. Die Geburtsstadt des berühmten Malers Caspar David Friedrich wartet mit einer liebevoll gestalteten Altstadt, dem  Pommerschen Landesmuseum und dem Museumshafen auf. Zum Thema Backstein sollte der Besuch der Klosterruine Eldena (ein vielfach verwendetes Motiv von Friedrich) nicht fehlen. Im kleinen Vorort Wieck lohnt sich ein Bummel an der Promenade. 

Tag 6: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Heute treten Sie die Heimreise an oder verlängern Ihren Aufenthalt. Je nach dem, von wo aus Sie anreisen, können Sie diese Tour mit einer Verlängerung in Berlin oder Hamburg ergänzen. Auch weitere Ausflüge, wie nach Rügen, Usedom oder Rostock sind möglich. Wir helfen Ihnen gern bei der Ideenfindung.

Lübeck mit Holstentor © AugustusTours
Kirche St. Nikolai in Stralsund © AugustusTours

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nächste Architekturrreise nach Norddeutschland, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[preisinfo] =>

Diese Architekturreise wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Architekturreise nach Norddeutschland. Gern organisieren wir auch eine Kulturreise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!

[services] =>

Basispaket Ihrer Architekturreise:
6 Tage / 5 Nächte

  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück in Lübeck
  • Stadtführung Lübeck inkl. Holstentor und Ausflug nach Wismar
  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstück in Schwerin
  • Stadtführung Schwerin und Besuch des Schlosses
  • Fahrt nach Bad Doberan inkl. Besuch des Münsters 
  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück in Stralsund
  • Stadtführung Stralsund inkl. Rathaus und Ausflug nach Greifswald mit Besuch des Klosters Eldena
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Reiseleiter/Busfahrer
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice während Ihrer Architekturreise

Weitere mögliche Ausflüge für Ihre Architekturreise nach Norddeutschland

  • Fahrt mit der Bäderbahn „Molli“ zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn
  • Verlängerungsnächte in Stralsund und Ausflug nach Rügen inkl. Fahrt mit dem Rasenden Roland und Besuch des Schlosses Granitz
  • Tagesausflug nach Usedom und Besuch der Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin inkl. mit gemütlichem Schlendern an der Promenade
  • Übernachtung oder Ausflug nach Rostock mit Stadtführung und Besuch von Warnemünde
  • Verlängerungsnächte in Berlin oder Hamburg, je nach An- oder Abreise
[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=563|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ihre Ansprechpartnerin

Brita Reichert
Brita Reichert
Tel.: +49 351 563 48 0
brita.reichert@augustustours.de

Mein Tipp: „Planen Sie noch mehr Zeit auf Rügen ein und besuchen Sie den Nationalpark Jasmund oder den Leuchtturm von Putgarten am Kap Arkona.“

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2022 [access] => 1 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => [secondarycategory] => [dauerTage] => 6 Tage bzw. auf Anfrage [rating] => 0 )
KulturreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen

6 Tage bzw. auf Anfrage

Weinreise in das Anbaugebiet Saale-Unstrut

stdClass Object
(
    [id] => 611
    [title] => Weinreise in das Anbaugebiet Saale-Unstrut 2020
    [titleTag] => Saale-Unstrut 2020
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begleiten Sie uns auf eine genussvolle Weinreise an Saale und Unstrut und lassen Sie sich vom nördlichsten Weinanbaugebiets Deutschlands begeistern!
    [alias] => saale-unstrut
    [menuName] => Weinreise in das Anbaugebiet Saale-Unstrut 
    [buchbar] => 1
    [bnum] => WRSaaleUnstrut
    [catid] => 106
    [language] => de-DE
    [dauer] => 4 Tage / 3 Nächte
    [tage] => 4
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2020-08-25
    [bis] => 2020-08-28
    [zusatz_datum] => Einzelzimmer nur noch auf Anfrage buchbar!
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 569
    [ezz] => 50.00
    [ab_preis] => 569
    [infos] => 

Dort wo Saale und Unstrut zusammenfließen, verbindet sich seit Jahrhunderten eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft mit dem traditionsreichen Handwerk des Weinbaus. Bereits vor 1000 Jahren pflanzten Mönche in der Region Saale-Unstrut die ersten Rebstöcke und leiteten so den Ursprung des Weinbaugebietes ein. Zwischen den malerisch in Terrassenform angelegten Weinbergen, jahrhundertealten Trockenmauern, romantischen Weinbergshäuschen und sanften Flusstälern nehmen wir Sie mit auf eine genussvolle Reise entlang der nördlichsten Weinstraße Europas!

Begeben Sie sich mit uns auf Entdeckungsreise zu Weißburgunder, Müller-Thurgau, Silvaner und Traminer, den typischen Rebsorten der Region. Dabei erfahren Sie alles rund um die charakteristische Anbauweise, Geschichte und Tradition des Anbaugebietes Saale-Unstrut. Freuen Sie sich auch auf Wahrzeichen von Weltrang wie den Naumburger Dom mit seinen beeindruckenden Stifterfiguren oder die Himmelsscheibe von Nebra. Nicht zuletzt erwarten Sie zahlreiche Kellerführungen inkl. Weinverkostungen.

Übrigens! Damit Sie Ihre Weinreise in vollen Zügen genießen können, nehmen maximal 35 Personen pro Reisetermin teil. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Diese Reise ist bereits ab einer Person buchbar. Sollte allerdings die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen bis 14.07.2020 nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Anreise nach Naumburg (A)
Mit dem Reisebus gelangen Sie am Morgen (Abfahrt 7 Uhr) mit Ihrer Reiseleiterin Silke Altmann in die malerische Saale-Unstrut-Region. Ihr erster Halt ist das Museum-Kloster und Kaiserpfalz Memleben. Die noch originalen Mauerfragmente zweier prächtiger Kirchbauten aus dem 10. und 13. Jh. bilden einen besonders romantischen Blickfang und zeugen noch heute von der Bedeutung des einstigen Benediktinerklosters.

Am Nachmittag führt Sie Ihre Reise weiter nach Nebra, wo Sie eine Führung durch die Arche Nebra genießen. Bei einer Planetariumsshow tauchen Sie ein in die rätselhafte Geschichte rund um die spektakuläre Himmelsscheibe. Auf Ihrer Weiterfahrt nach Naumburg halten Sie am Weingut Beyer in Laucha, welches Sie bei einer Kellerführung inkl. Weinprobe genauer kennenlernen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Naumburg. Es erwartet Sie im hoteleigenen Restaurant ein Abendessen mit Weinverkostung.

2. Tag: Naumburg & Max-Klinger-Weinberg (F)
Nach dem Frühstück erkunden Sie bei einer Stadtführung die fast tausendjährige Domstadt Naumburg und ihre zahlreichen historischen Schätze, darunter Bauwerke der Romanik und Gotik, historische Straßenbahnen und nicht zuletzt der weltbekannten Naumburger Dom mit der Stifterfigur Uta. Anschließend sind Sie zu Besuch in der Naumburger Wein- und Sektmanufaktur, welche als erste deutsche Sektmanufaktur 1824 gegründet wurde. Bei einer Führung und Verkostung haben Sie die Möglichkeit, in die 900 Jahre alten Traditionen des Gewölbekellers einzutauchen.

Später reisen Sie zum Max-Klinger-Weinberg, welcher eine Gedenk- und Ausstellungsstätte des Künstlers darstellt. Dazu entdecken Sie auch das Steinerne Album, ein in Felsen gehauenes Relief mit Szenen aus dem Alten Testament. Bei Kaffee und Kuchen können Sie das Unstruttal auf sich wirken lassen. Vor Ihrer Rückfahrt nach Naumburg erwartet Sie schließlich noch das Weingut Mathias Hey, das erst 2019 in den Verband der Prädikatsweingüter aufgenommen wurde.

3. Tag: Zisterzienserkloster & Bad Kösen (F/A)
Am Morgen fahren Sie zum Zisterzienserkloster Pforte. Im Jahr 1137 gegründet, fungierte das Kloster später als Landesschule mit zahlreichen namenhaften Absolventen wie dem Philosophen Friedrich Nietzsche. Bei einer Sonderführung zum Thema „Junger Wein in alten Mauern“ nehmen Sie teil an einem romantischen Rundgang durch die mittelalterliche Klosteranlage und erfahren, wie vor rund 900 Jahren die Zisterzienser den Weinbau mit ins Saaletal brachten. Und natürlich dürfen Sie auch selbst probieren!

Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schifffahrt vorbei an der eindrucksvollen Rudelsburg, die wohl bekannteste Burg der Saalelandschaft. Schließlich erwartet Sie mit dem Besuch des Weinguts Uwe Lützkendorf noch ein besonderer Höhepunkt. Das Familienunternehmen gehört zu den Gründungsmitgliedern des VDP-Regionalverbandes Saale-Unstrut. Bei einer Verkostung können Sie sich schließlich selbst von den exzellenten Weinen und der Winzervesper überzeugen.

4. Tag: Winzervereinigung Freyburg, Rotkäppchen Sektkellerei & Heimreise (F)
Nach dem Frühstück und dem Hotel-Check- Out unternehmen Sie eine Führung in der Winzervereinigung Freyburg. Über 400 Winzer gehören zu der im Jahr 1934 gegründeten Vereinigung. Die 1000-jährige Tradition des Anbaugebietes wird hier mit modernster Technik kombiniert, wodurch eine besondere Qualität gewährleistet wird, die bereits auf Landesund Bundesebene mehrfach ausgezeichnet wurde. Freuen Sie sich auf edle Tropfen und auch auf einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands.

Nach einer individuellen Mittagspause besuchen Sie schließlich die Rotkäppchen Sektkellerei. Bei einer Führung inkl. Verkostung besichtigen Sie den herrlichen Lichthof, einen der ältesten Industriehöfe Deutschlands, den imposanten Domkeller mit seinem Riesenfass und den eindrucksvollen Gewölbekeller. Am Nachmittag heißt es schließlich Abschied nehmen von der Weinregion Saale-Unstrut und am Abend erreichen Sie Dresden – mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programmänderungen vorbehalten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Fachkundige Reiseleitung ab/an Dresden
  • Fahrten im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung/Frühstück in Naumburg inkl. Ortstaxe
  • Abendessen mit kommentierter Weinverkostung am Anreisetag
  • Besuch Kloster und Kaiserpfalz Memleben
  • Besichtigung des Besucherzentrums Arche Nebra inkl. Planetariumsshow zur Himmelsscheibe
  • Besuch im Weingut Beyer in Laucha inkl. Weinprobe
  • Stadtführung in Naumburg inkl. Führung durch den Naumburger Dom
  • Führung durch die Naumburger Wein- & Sektmanufaktur mit Verkostung
  • Besichtigung des Max-Klinger-Weinbergs und des „Steinernen Albums“
  • Kellerführung inkl. Verkostung im Weingut Matthias Hey in Naumburg
  • Führung durch das Zisterzienserkloster Pforte inkl. Weinprobe
  • Schifffahrt auf der Saale
  • Besuch des Weinguts Uwe Lützkendorf in Bad Kösen inkl. Winzervesper
  • Führung durch die Winzervereinigung Freyburg inkl. Weinprobe
  • Führung durch die Rotkäppchen Sektkellerei inkl. Verkostung

Ihre Unterkunft während der Weinreise in das Anbaugebiet Saale-Unstrut

Hotel Stadt Aachen***

Das traditionsreiche Hotel liegt direkt am historischen Marktplatz Naumburgs und bietet so einen idealen Ausgangspunkt zur Erkundung der alten Domstadt. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude stammt aus dem Mittelalter und versprüht heute nach seiner umfassenden Renovierung einen besonders historischen Charme. Das Hotel verfügt über helle und geräumige Zimmer und ein Restaurant mit traditioneller deutscher Küche.

Übrigens! Damit Sie Ihre Weinreise in vollen Zügen genießen können, nehmen maximal 35 Personen pro Reisetermin teil. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Diese Reise ist bereits ab einer Person buchbar. Sollte allerdings die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen bis 14.07.2020 nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=567|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Brita ReichertBrita Reichert
0351 - 563 48 10
incoming@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2037 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Weinreise_Saale_Unstrut_Produktblatt.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Weinreise in das Anbaugebiet Saale-Unstrut [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 4 Tage [rating] => 0 )
Wein- und GenussreiseAugustusTours Original Tour

4 Tage | ab 569 €

Weinreise nach Mittelitalien

stdClass Object
(
    [id] => 612
    [title] => Weinreise nach Mittelitalien 2020/2021
    [titleTag] => Mittelitalien
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begleiten Sie uns auf eine genussvolle Weinreise nach Mittelitalien in die Regionen Umbrien und Marken und genießen Sie die feinen Weine!
    [alias] => italien
    [menuName] => Weinreise nach Mittelitalien
    [buchbar] => 1
    [bnum] => WRItalien
    [catid] => 106
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2020-10-22
    [bis] => 2020-10-29
    [zusatz_datum] => 22.-29.10.20 & 05.-12.05.21 BUCHBAR, 22.-29.04.21 WARTELISTE
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 1625
    [ezz] => 210.00
    [ab_preis] => 1625
    [infos] => 

Begleiten Sie uns auf eine genussvolle Reise nach Mittelitalien in die malerischen Weinregionen Umbrien und Marken. Zwischen sanften Weinbergen, Olivenhainen und der Küste tauchen Sie ein in Kultur, Traditionen und den Weinbau der Regionen. Ihre Entdeckungsreise steht ganz im Zeichen erstklassiger, noch unbekannterer Weine sowie lokaler Spezialitäten, die Sie bei Verkostungen und Weinproben in allen Facetten erleben und genießen werden.

In Umbrien, dem "grünen Herz Italiens", lassen Sie sich von der Stadt Perugia faszinieren, welche mit ihrer etruskischen Geschichte und dem wunderbarem Blick über die Bergkette der Apenninen und den Lago Trasimeno aufwartet. Aber auch das mittelalterliche Assisi mit der beeindruckenden Basilika des heiligen Franziskus verspricht besondere Höhepunkte im Reiseprogramm. Seien Sie auch gespannt auf Marken: Eine eher unbekanntere Region an der Adria, die umso mehr vom alten Charme Italiens besitzt sowie allerlei Überraschungen für Sie bereithält.

Übrigens! Damit Sie Ihre Weinreise in vollen Zügen genießen können, nehmen maximal 35 Personen pro Reisetermin teil. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Diese Reise ist bereits ab einer Person buchbar. Sollte allerdings die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen bis 6 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Diese Weinreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Fluganreise nach Bologna, Perugia (A)
Am Morgen fliegen Sie von Dresden über Frankfurt am Main nach Bologna, wo Sie Ihre Reiseleitung Heidrun Mann empfängt. Mit dem Reisebus fahren Sie weiter Richtung Süden. Auf dem Weg halten Sie auf einem Weingut in der Nähe des Lago Trasimeno. Schließlich erreichen Sie die Hauptstadt Umbriens, Perugia. Bei einem Abendessen lassen Sie den ersten Tag genussvoll im Hotel ausklingen.

2. Tag: Perugia, Schokolade & Weberei (F)
Freuen Sie sich heute auf eine Verkostung und Führung durch die Produktionsstätte "baci", der Schokoladenspezialität von Perugia. Danach besuchen Sie das Weingut Lungarotti, welches zu einer Kellerführung inkl. Verkostung einlädt. Bei einer Fahrt mit der Minimetro gelangen Sie in das Zentrum von Perugia, wo Sie bei einer Stadtführung u.a. die Rocca Paolina erkunden. Am Nachmittag wird Ihnen in der Weberei Brozzetti die handwerkliche Tradition der Stadt näher gebracht. Es bleibt Ihnen Zeit für eigene Erkundungen in Perugia.

3. Tag: Assisi, Sagrantino & Valle Umbra (F)
Heute erwartet Sie eine Führung durch Assisi, wo Sie auch die Kirche des heiligen Franziskus besuchen – eines der bedeutendsten Pilgerziele Italiens. Freuen Sie sich auch auf eine Panoramafahrt in das Umbratal, welches die Heimat der bekanntesten Rotweine Umbriens darstellt: Rosso di Montefalco und Sagrantino. Hier besuchen Sie das familiengeführte Weingut Colleallodole sowie das Tenuta Castelbuono, welches durch ein Projekt von Arnaldo Pomodoro, einem berühmten italienischen Bildhauer, geschaffen wurde. Es bleibt Ihnen Zeit für einen gemütlichen Spaziergang durch Montefalco.

4. Tag: Safran & Orvieto (F) 
Nach dem Frühstück steht der Besuch eines Safranproduzenten inkl. Verkostung auf dem Programm. Es bleibt noch Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt Città della Pieve, bevor Sie anschließend nach Orvieto fahren. Erbaut wurde die Stadt auf einem Tuffplateau, sodass der Besuch mit der spektakulären Auffahrt in einer Standseilbahn einhergeht. Berühmt ist Orvieto vor allem für ihren prächtigen gotischen Dom, den Sie bei einer Stadtführung von nahem betrachten können. Danach probieren Sie den bekanntesten Weißwein Umbriens – den "Orvieto", in dem die Traubensorten Trebbiano Toscano und Verdello dominieren.

5. Tag: Marken & Jesi (F/M)
Am Morgen führt Sie die Reise über den Apennin hinunter an die Küste in die unbekanntere Region Marken. Bei einer Führung durch das Papiermuseum in Fabriano lernen Sie die traditionelle Papierherstellung kennen. Anschließend können Sie sich bei einem Mittagessen inkl. Weinprobe stärken. Ein besonderer Höhepunkt an diesem Tag ist die Verkostung des großen Weißweines der Marken "Verdicchio dei Castelli di Jesi" sowie des eher unbekannteren Rotweins "Lacrima di Morro d‘Alba", die einst schon Barbarossa genoss. Schließlich besichtigen Sie die mittelalterliche Stadt Jesi, welche von einer historischen Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert umgeben ist.

6. Tag: Metaurotal & Picknick (F/M)
Ihre Reise führt Sie heute ins Metaurotal, wo Sie auf einem familiären Bauernhof unbekanntere Weine der Gegend genießen. Danach erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt: Eine Panoramafahrt inkl. Picknick mit lokalen Spezialitäten. Zurück in Senigallia bleibt Ihnen Zeit für die Erkundung der Stadt und das Meer sowie ein individuelles Abendessen.

7. Tag: Ancona & Monte Conero (F/A)
Nach einem ausgiebigen Frühstück lernen Sie bei einer Stadtführung die Hauptstadt der Marken kennen – die Hafenstadt Ancona. Sie sind unterwegs am Monte Conero, einem der schönsten Küstenabschnitte der Adria und bummeln durch das Panoramaörtchen Sirolo. Danach erwartet Sie die Kellerei Umano Ronchi als eine der führenden Weinproduzenten der Region Marken. Zahlreiche Rebsorten wie Pecorino, Passerina und Verdicchio werden hier angebaut. Abgerundet wird der Tag durch ein mehrgängiges Abendmenü in Senigallia.

8. Tag: Heimreise (F)
Am Morgen können Sie während der Rückfahrt durch die Romagna die herrliche Aussicht auf die Adria genießen, bevor Sie den Flughafen Bologna erreichen. Dann heißt es Abschied nehmen von Ihrer Reiseleitung und einem wunderbaren Land. Und nach einer eindrucksvollen Reise begeben Sie sich per Flugzeug auf den Rückweg in die Heimat.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Änderungen des Reiseablaufs und Programmes vorbehalten

Diese Weinreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Wein- und Genussreisen 2020.

Unsere Weinreise nach Italien ist nur noch auf Anfrage buchbar. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

Vielen Dank! Wir wünschen Ihnen genussvolle Reiseerlebnisse!

[services] =>

Reiseleistungen

  • Hin- und Rückflug mit Lufthansa von Dresden über Frankfurt am Main nach Bologna (andere Abflugorte auf Anfrage und ggfs. mit Aufpreis)
  • Fahrten im modernen Reisebus
  • 4x Übernachtung/Frühstück in Perugia und 3x Übernachtung/Frühstück in Senigallia inkl. Ortstaxe
  • deutschsprachige Reiseleitung ab/an Bologna
  • 2x mehrgängiges Abendmenü inkl. Wasser und Wein
  • 8x Besuch Weinkellerei mit Weinprobe und regionalen Häppchen/Spezialitäten
  • 1x Mittagessen mit Wein
  • Besuch bei einem Safranproduzenten inkl. Führung und Verkostung
  • Führung in der Schokoladenproduktion "baci" mit Verkostung
  • Picknick mit regionalen Spezialitäten und Wein
  • Besuch einer traditionellen Weberei
  • Besuch in einem Papiermuseum
  • deutschsprachige Stadtführung inkl. aller Eintritte in Perugia Assisi, Orvieto und Ancona
  • Fahrt mit der Minimetro in Perugia und Standseilbahn in Orvieto

Ihre Unterkünfte während der Weinreise nach Mittelitalien

Hotel Sangallo ****

Das Sangallo Palace Hotel in Perugia begeistert vor allem mit seiner zentralen Lage nahe der Altstadt. Sehenswürdigkeiten wie die Rocca Paolina und die Piazza Italia sind fußläufig binnen weniger Minuten erreichbar. Das stimmungsvoll eingerichtete 4-Sterne-Haus wird Sie außerdem mit einem traumhaften Blick über die Dächer von Umbriens Hauptstadt verzaubern.

Hotel Cristallo***

Das moderne Hotel liegt direkt an der Uferpromenade gegenüber der berühmten "Rotonda" im lebendigen Badeort Senigallia. Die neu renovierten Zimmer bzw. Appartements verfügen über ein Meer- oder Gartenblick sowie Balkon oder Terrasse. Nur wenige Gehminuten entfernt lädt das Zentrum zum abendlichen Spaziergang und Stadtbummel ein.

Übrigens! Damit Sie Ihre Weinreise in vollen Zügen genießen können, nehmen maximal 35 Personen pro Reisetermin teil. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Diese Reise ist bereits ab einer Person buchbar. Sollte allerdings die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen bis 6 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Diese Weinreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=569|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Katja MarquardtKatja Marquardt
0351 - 563 48 31
incoming@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2039 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Reiseausschreibung_Weinreise_Mittelitalien_web.pdf [pdf_de_linktext] => Reiseausschreibung zur Weinreise nach Mittelitalien [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Wein- und GenussreiseAugustusTours Original Tour

8 Tage | ab 1625 €

Wein- und Almenwanderung Südtirol

stdClass Object
(
    [id] => 615
    [title] => Südtiroler Wein- und Almenwanderung
    [titleTag] => Südtiroler Wein- und Almenwanderung
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => 
    [alias] => suedtiroler-wein-und-almenwanderung
    [menuName] => Wein- und Almenwanderung Südtirol
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ITW1
    [catid] => 163
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 68
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Sondertermine auf Anfrage möglich!
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 589
    [ezz] => 140.00
    [ab_preis] => 589
    [infos] => 

Auf dieser Wein- und Almenwanderung durch Südtirol durchwandern Sie  eine paradiesische Bergwelt mit einzigartigen Panoramablicken auf vergletscherten Berggipfeln, historischen und quirligen Altstädten und magisch-mediterranen Hauptplätzen. Erleben Sie die lebendige Kultur, Kulinarik, Tradition mit Gastfreundschaft, Lebensfreude und La Dolce Vita von Südtirol!

Start- und Endpunkt Ihrer Almenwandertour ist die historische Stadt Meran im Herzen Südtirols. Immer stets von der imposanten Bergwelt des Meraner Landes und dem Etschtal begleitet, wandern Sie entlang der Weinstraße vorbei an malerischen Weinorten, die zu einer Verkostung einladen. Sie besuchen Weinbergen, Kellereien, regionale Restaurants und probieren die edlen Tropfen Südtirols aus.

Ein weiteres besonderes Erlebnis ist der Besuch der kulturreichen Stadt Bozen.  Schlendern Sie durch die engen Laubgassen oder genießen Sie einen traditionellen Kaffee nahe des idyllischen „Piazza Walther“. Nachdem Sie ein wenig Stadtluft geschnuppert haben, begeben Sie sich zum Tor der Natur – nach Möltin. Das Bergdorf verzaubert mit weiten Almwiesen, verträumten Feldern und einem gut entwickelten Netzwerk von Wanderwegen, die das Herz von Naturfreunden höher schlagen lässt.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Meran
Lernen Sie die charmante Kurstadt an der Passer bei einem Spaziergang kennen. Inmitten einer alpin-mediterranen Atmosphäre und atemberaubenden Berglandschaften können Sie die zahlreichen Parkanlagen, Botanischen Gärten oder historischen Bauten Merans erkunden.

2. Tag: Meran – Nals (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Sie wandern auf dem Marlinger Waalweg, dem längsten Waal Südtirols, bis nach Lana. Unterwegs genießen Sie herrliche Blicke auf Meran und das Etschtal bis Bozen. Der Weg führt Sie weiter hinauf zum Tisner Mittelgebirge, vorbei an malerischen Burgen, verträumten Ansitzen und Ruinen. In Nals begeben Sie sich mit dem Besuch der Burg Payrsberg sowie der Stachelburg auf eine mittelalterliche Zeitreise.

3. Tag: Nals – Bozen (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,0 h)
Am heutigen Tag verläuft ein Teil der Wanderstrecke über die Drei-Burgen-Route. Dabei lassen Sie historische Burgen sowie ruhige Pfade zurück und wandern zwischen weiten Feldern und Wiesen bis zu den Weinbergen von Eppan. Lassen Sie Ihre Seele für eine kurze Zeit baumeln, bevor der Transfer nach Bozen erfolgt (nicht im Reisepreis inklusive).

4. Tag: Bozen – Mölten (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Mit der Seilbahn schweben Sie Richtung Jenesien. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Aussicht auf den Kalterer See, die Burgen und Schlösser der Weinstraße und die schroffen Felsen der Dolomiten. Ihr heutiges Etappenziel ist die Stadt Mölten.

5. Tag: Rundwanderung Mölten (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Das Wanderparadies Mölten verzaubert auf über 1.100 Metern Besucher mit einer imposanten Naturlandschaft aus weiten Almen und blumenübersäten Feldern. Wandern Sie zum „Steinernen Mandln“, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick auf den Rosengarten und viele weitere imposante Berggipfel genießen können. Es erwarten Sie zudem atemberaubende Fernblicke auf das Etschtal zu Ihren Füßen.

6. Tag: Mölten  Meran (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Ihre heutige Wandertour führt Sie über eine prächtige Almenlandschaft zu der Leadner-Alm. Diese lädt mit köstlichen Knödelgerichten zum Probieren und Entspannen ein. Gut gestärkt setzen Sie Ihre Almenwandertour fort und gelangen zum Aussichtspunkt Knottnkino. Genießen Sie den phänomenalen Ausblick auf eine faszinierende Bergkulisse. Anschließend fahren Sie mit dem Bus (nicht im Reisepreis inklusive) zum Schloss Trauttmansdorff. Es bleibt Ihnen Zeit, die prächtigen Gartenanlagen zu erkunden, bevor Sie auf den Spuren von Kaiserin Sissi wieder ins Zentrum von Meran gelangen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Pensionen mit 3-Sterne-Standard und Gasthöfen
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Bergfahrt mit der Seilbahn nach Jenesien
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während der Südtiroler Wein- und Almenwanderung

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Südtiroler Wein- und Almenwanderung"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistung hinzubuchen, um das Programm der Wanderreise durch Südtirol individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Meran

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Südtiroler Wein- und Almenwanderung

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Südtirols Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=571|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Suedtirol_Italien_Almen_Weinwanderweg.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2066 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Italien_Wanderreise_Südtiroler_Wein-_und_Almenweg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise in Südtirol [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 68 km | ab 589 €

Rundwanderreise Rügen

stdClass Object
(
    [id] => 613
    [title] => Rundwanderreise auf Rügen ab/an Stralsund
    [titleTag] => Rügen - Küstenwanderung
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine einzigartige Wanderreise entlang der Ostseeküste: Wir empfehlen Ihnen eine Rundwanderung auf Rügen ab/an Stralsund inkl. Gepäcktransfer.  
    [alias] => rundwanderung-ruegen
    [menuName] => Rundwanderreise Rügen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => OSW1
    [catid] => 162
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 140
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 160.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Entdecken Sie auf Ihrer Ostsee-Wanderreise die faszinierenden Seebäder, malerischen Fischerdörfer, historische Burgen und die kilometerlangen Strände, die Rügen zu bieten hat.

Die Wandertour auf Rügen führt Sie durch eine einmalige Küstenlandschaft direkt hinter dem türkisblauen Meer. Sie erleben vielfältige Tierarten, eine beeindruckende Vegetation und Sandformen. Das Hinterland wird Sie mit der idyllischen Landschaft, der verträumten Flora und Fauna und den charmanten Gasthäusern verzaubern.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund
Durch verwinkelte Gassen schlendernd, verspüren Sie den magischen Hauch längst vergangener Epochen. In einem regionalen Restaurant oder Café können Sie den Abend ausklingen lassen, bevor Sie am nächsten Morgen zu Ihrer Rundwanderreise auf Rügen aufbrechen.  

2. Tag: Stralsund – Insel Hiddensee – Wittow (ca. 15 – 21 km, Gehzeit: ca. 3 – 5 h)
Heute starten Sie Ihre Rügen-Wandertour: Mit der Fähre nehmen Sie Kurs auf Hiddensee. Hier entdecken Sie eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, ruhige Heidelandschaften und Küsten. Sie wandern über Neuendorf in den ehemaligen Fischerort Vitte bis ins kulturelle Zentrum Kloster. Am Nachmittag nehmen Sie die Fähre nach Wittow auf Rügen (Fahrzeit: ca. 1 h).

3. Tag: Wanderung um das Kap Arkona (ca. 25 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Die heutige Küstenwanderung Rügen führt Sie zum berühmten, 43 m hohen Kap Arkona. Bestaunen Sie die Steilküste bestehend aus Kreide und Geschiebemergel. Steigen Sie die Jaromarsburg hoch und genießen Sie ein atemberaubendes Panorama über die Ostsee!

4. Tag: Erkundung von Jasmund (ca. 27 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Ihre heutige Wandertour auf Rügen führt Sie wahlweise entlang des Boddens oder am Strand durch die Nehrung Schaabe bis nach Glowe. Dabei werden Sie stets von einer beeindruckenden Meereskulisse begleitet. Mit dem Taxitransfer gelangen Sie zum Parkplatz Hagen, unweit der Kreidefelsformation Königsstuhl, von wo aus Sie Ihre Wanderung durch den Nationalpark Jasmund bis nach Sassnitz fortsetzen.

5. Tag: Ostseebad Binz – Granitz (ca. 6 – 18 km, Gehzeit: ca. 2 – 4 h)
Ein Bäderschiff (nicht im Reisepreis inklusive) bringt Sie in das vielfältige Binz. Entspannen Sie am Strand oder erkunden Sie die Museen und Galerien. Atmen Sie die frische Meeresbrise ein und genießen Sie den Rundblick vom Turm des Jagdschlosses Granitz.

6. Tag: Die Seebäder Sellin, Baabe und Göhren (ca. 12 – 19 km, Gehzeit: ca. 3 – 5 h)
Ihre heutige Wandertour durch Rügen führt Sie bis zum Ostseebad Sellin. Sie wandern von Baabe aus durch das geschlossene Waldgebiet der Baaber Heide bis nach Göhren. Ihre Wanderung kann bis ins Mönchgut fortgesetzt werden. Die Rückfahrt erfolgt mit der Kleinbahn "Rasender Roland" (nicht im Reisepreis inklusive) ab der Gemeinde Göhren bis nach Sellin/Binz.

7. Tag: Zur weißen Residenz Putbus und Stralsund (ca. 24 – 26 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Der letzte Tag Ihrer Wanderreise Rügen führt Sie über Granitz, vorbei an der idyllischen Lagune Greifswalder Bodden. Sie wandern bis in die weiße Stadt Putbus und bewundern den klassizistischen Architekturstil bei einem erfrischenden Getränk. Alternativ kann die Strecke mit der Schmalspurbahn "Rasender Roland" gefahren werden. Von Putbus treten Sie die Rückfahrt nach Stralsund mit der Bahn an.

8. Tag: Heimreise von Stralsund oder Verlängerung
Sie treten nach einer hoffentlich unvergesslichen Rügen-Rundwanderreise heute Ihre Rückreise an. Oder Sie verlängern Ihren Wanderurlaub mit einer zusätzlichen Nacht in Stralsund oder Sassnitz. Wenn Sie den Geruch der See und das Flair der Küste noch ein wenig länger genießen möchten, kontaktieren Sie uns einfach!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung in Hotels der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährfahrten Stralsund – Hiddensee und Hiddensee – Rügen
  • Bahnfahrt Putbus – Stralsund
  • Taxitransfer Glowe – Hagen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice während Ihrer Rügenwandertour

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderreise auf Rügen"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Rügen-Wanderreise individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Sassnitz und Stralsund

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Rundwandertour auf Rügen

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf Rügen Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.


 

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=582|limitstart=0limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Ostsee_Ruegen_Rundwanderung_ab_an_Stralsund.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Catharina SahlmannCatharina Sahlmann
0351 - 563 48 21
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2051 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Ostsee_Wanderreise_Rügen_Rundwanderung_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Ruegen Rundwanderung [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 140 km | ab 599 €

Hintere Sächsische Schweiz

stdClass Object
(
    [id] => 614
    [title] => Rundwanderung Hintere Sächsische Schweiz ab/an Bad Schandau
    [titleTag] => Rundwanderung Hintere Sächsische Schweiz ab/an Bad Schandau
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Laufen Sie auf dieser Wanderreise mit 24-Stunden-Servicetelefon in der hinteren Sächsichen Schweiz und erleben Sie sie aus einem völlig neuen Blickwinkel.
    [alias] => rundwanderung-hintere-saechsische-schweiz
    [menuName] => Hintere Sächsische Schweiz
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ESGh
    [catid] => 38
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 75
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 469
    [ezz] => 170.00
    [ab_preis] => 469
    [infos] => 

Erleben Sie den Nationalpark Sächsische Schweiz aus einem ganz neuen Blickwinkel bei einer Rundwanderung durch die Hintere Sächsische Schweiz.

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche und vielseitige Strecken, bei denen ein gemütlicher Laufschritt bei einer überwiegend leichten Wanderstrecke im Vordergrund steht. Auf circa 75 unvergesslichen Wanderkilometern laufen Sie durch kleine Ortschaften und malerische Täler. Und Sie haben die Möglichkeit von diversen Aussichtspunkten der Berggipfel, wie zum Beispiel den Tanzplan (Tanečnice) und Wachberg, einzigartige Panoramablicke auf die bizarren Felsformationen der Sächsischen und Böhmischen Schweiz einzufangen. Lassen Sie sich abwechselnd von verträumten Örtchen wie Altendorf, Lichtenhain und Sebnitz, sowie naturbelassenen Landschaften mit ihren Bergen und Anhöhen verzaubern.

Ihre Rundwandertour durch die Hintere Sächsischen Schweiz führt Sie begleitet vom markanten Duft der Tannen, Fichten und Kiefern vom Kurort Bad Schandau über Sebnitz bis nach Hinterhermsdorf und wieder zurück zum Ausgangsort. Ab der Osterzeit können Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss Kirnitzsch durch das gleichnamige Tal genießen. Freuen Sie sich auf eine unbeschwerte, ereignisreiche Rundwanderung in der Hinteren Sächsischen Schweiz und ein paar unvergessliche sowie erholsame Wandertage!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Schandau
Nach Ihrer Anreise in die Kurstadt Bad Schandau sollten Sie einen kleinen Rundgang durch die Stadt unternehmen. Fahren Sie hoch hinaus mit dem historischen Personenaufzug (nicht im Reisepreis inklusive) zur Ostrauer Scheibe. Von oben sehen Sie nicht nur den Ort und das Elbtal sondern auch zum Wahrzeichen des Nationalparks Sächsische Schweiz, den einzig rechtselbisch liegenden Tafelberg Lilienstein.

2 Tag: Bad Schandau – Sebnitz (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 3 h)
Aussichtsreich beginnt der erste Wandertag. Nach einem kurzen knackigen Aufstieg sehen Sie die alte Schlossruine von Bad Schandau. Von diesem künstlich erschaffenen Bauwerk laufen Sie noch ein wenig durch den Wald. Bald macht der Panoramaweg, auf den Sie wandern, auch seinem Namen alle Ehre. Landschaftlich abwechslungsreich und meist immer mit beeindruckender Weitsicht auf das Felsengebiet der Affensteine durchlaufen Sie kleine Ortschaften wie Altendorf und Lichtenhain. Die Seidenblumenstadt Sebnitz heißt Sie am Ende der Strecke willkommen. Ein Besuch einer Schaumanufaktur (nicht im Reisepreis inklusive), des bereits seit 1834 betriebenen Handwerks der Kunstblumen, ist unbedingt einzuplanen.

3. Tag: Sebnitz – Tanzplan – Sebnitz (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 3 h)
Heute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf die Wanderung nehmen, denn es geht in die Böhmische Schweiz. Auf breitem Waldweg laufen Sie gemütlich durch das Dorf Hertigswalde. Den Grenzübertritt ins Böhmische bemerken Sie kaum. Nach Tomasov mit Möglichkeit zum Einkehren geht es hoch zum Gipfel des Berges Tanzplan (Tanečnice), einem beliebten Ausflugsziel. Vom Turm (nicht im Reisepreis inklusive) des 598 m hohen Berges haben Sie eine spektakuläre Rundsicht. Bergab folgen Sie den Weg nach Sebnitz. Ihnen bleibt noch genügend Zeit den Urzeitpark (nicht im Reisepreis inklusive) im Ort zu erleben. Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise der Tier- und Pflanzenwelt - tauchen Sie ein in die längst vergangene Welt der Urzeit! Sie übernachten erneut in Sebnitz.

4. Tag: Sebnitz – Wachberg – Hinterhermsdorf (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Vorbei am Hubenberg erreichen Sie wieder den Panoramaweg. Auf der Alten Hohen Straße, einer alten Handelsstraße, führt Sie der Weg zum Waldhaus. Durch den Wald laufen Sie nahe der Grenze entlang. Der Wachberg mit Bergbaude in 496 m Höhe erwartet Sie mit Sicht auf die Tafelberge des Elbsandsteingebirges und des Osterzgebirges. Bei gutem Wetter empfehlen wir schon heute den 478 m hohen Weifberg zu ersteigen. Von der Plattform des knapp 37 m hohen, aus Holz bestehenden, Weifbergturms werden Sie mit einem herrlichen Panorama belohnt. Wenig später sind Sie im Sebnitzer Ortsteil Hinterhermsdorf angelangt, Ihrem Aufenthaltsort für zwei Nächte.

5. Tag: Hinterhermsdorf – Weißbachtal – Kirnitzschtal – Hinterhermsdorf (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4 h)
In Richtung Weifberg beginnt die heutige Wanderetappe vom einst zum bundesweit gekürten schönstem Dorf. Zunächst verläuft der Weg über offenes Land. Durch das reizvolle Weißbachtal entlang der deutsch-tschechischen Grenze erreichen Sie das Kirnitzschtal. Ab Ostern können Sie eine wildromantische Bootsfahrt (nicht im Reisepreis inklusive) auf dem Fluss unternehmen. Nach 700 Metern steigen Sie aus dem Kahn aus und aus dem Tal hinauf auf das Hermannseck. Nun ist der Weg wieder breiter und über den Wettinplatz gelangen Sie zurück nach Hinterhermsdorf. Im Freigelände Waldhusche können sich Groß und Klein auf anschauliche Art und Weise über die Geschichte der Waldbewirtschaftung informieren. Sachsens längste Bank aus einem Holzstamm läutet das Etappenziel ein.

6. Tag: Hinterhermsdorf - Königsplatz – Hickelhöhle – Neumannmühle (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Der Königsplatz ist das erste Highlight der letzten Wanderung. Lassen Sie Ihren Blick über die Baumbedeckung schweifen, wie es einst der sächsische König Friedrich August II schon tat. Nach sieben Kilometer bietet Ihnen die bekannte Hickelhöhle Möglichkeit zum Pausenstopp. Anschließend windet sich der Reitsteig direkt an den Felsen der Thorwalder Wände entlang. Nach einer Einkehr im Zeughaus wandern Sie gemütlich durch das größte Trockental der Sächsischen Schweiz, dem Großen Zschand, und erreichen schließlich das technische Denkmal Neumannmühle. Von hier nutzen Sie den Bus zu Ihrem Übernachtungsort Bad Schandau.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach fünf unvergesslichen Wandertouren liegen 75 Kilometer hinter Ihnen und Sie nehmen heute Abschied von der hinteren Sächsischen Schweiz. Falls Sie die Berge und Wälder der hinteren Sächsischen und Böhmischen Schweiz noch etwas länger genießen und auf eigene Faust erkunden möchten, buchen wir Ihnen gerne individuelle Zusatznächte in Bad Schandau, Sebnitz und Hinterhermsdorf – fragen Sie uns einfach an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Rundwanderreise
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • ÖPNV-Ticket für den 6. Tag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren mit Hotelwechsel
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Wanderreise durch die Hintere Sächsische Schweiz

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderung ab/an Bad Schandau"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Rundwanderreise in der Hinteren Sächsischen Schweiz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise in der Hinteren Sächsischen Schweiz

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten in der hinteren Sächsischen Schweiz Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=580|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsische_Schweiz_Rundtour_Hintere_Saechsische_Schweiz.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2050 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Hintere_Saechsische_Schweiz_Wanderreise_Rundwanderung_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Rundtour Hintere Saechsische Schweiz [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

7 Tage | ca. 75 km | ab 469 €

Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Grado (IT)

stdClass Object
(
    [id] => 616
    [title] => Radreise am Alpe-Adria-Radweg von Salzburg nach Grado
    [titleTag] => Salzburg - Grado - Alpe-Adria-Radweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit uns eine unvergessliche Radreise inkl. Gepäcktransfer und 24-h-Service von Salzburg nach Grado entlang des idyllischen Alpe-Adria-Radweges.
    [alias] => salzburg-grado-alpe-adria-radweg
    [menuName] => Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Grado (IT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR3
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 11 Tage / 10 Nächte
    [tage] => 11
    [laenge] => 400
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Ab 4 gemeinsam reisenden Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 1119
    [ezz] => 220.00
    [ab_preis] => 1119
    [infos] => 

Entdecken Sie auf dem Alpe-Adria-Radweg den "Garten Eden" für Fahrradfahrer in Österreich und Italien, denn der Radweg verbindet zwei facettenreiche Länder miteinander und sorgt für ein phänomenales Genusserlebnis.

Ihre Radtour startet in Salzburg und verläuft bis nach Grado. Unterwegs erleben Sie einmalige Kulturschätze wie die majestätische Festung Hohensalzburg oder die antike Stadt Aquileia mit ihrer bedeutenden archäologischen Ausgrabungsstätte und beeindruckenden Bodenmosaiken. Sie radeln entlang der Salzach, dem Gasteinertal und durch das idyllische Drautal bis in die Stadt Villach.

Auf Ihrer Weiterfahrt erleben Sie die magischen Weinberge von Udine, den goldenen Sandstrand von Grado und die antike Kulturstadt Aquileia. Dabei werden Sie stets von landschaftlichen Höhepunkten, überwältigende Landschaftsformationen und Naturwunder begleitet.

Während Ihrer Radtour durch den Alpe-Adria-Radweg orientieren Sie sich an dem grün-blauen Logo mit dem Schriftzug "Ciclovia-Alpe-Adria-Radweg".

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Die Mozartstadt lädt mit ihrer historischen Atmosphäre zum Flanieren und Erkunden ein. Nutzen Sie den heutigen Tag und besuchen Sie nahegelegene Attraktionen oder genießen Sie einen Spaziergang durch die malerische Altstadt.

2. Tag: Salzburg – Bischofshofen/St. Johann im Pongau (ca. 53 km)
Gleich zu Beginn Ihrer Radtour radeln Sie auf den Pass Luegg und genießen atemberaubende Blicke auf die umliegende Alpenlandschaft. Hier begegnen Sie einer der schönsten Burgen Österreichs, der Festung Hohenwerfen. Lassen Sie sich von der majestätischen Architektur der 900 Jahre alten Burg verzaubern. Danach setzen Sie Ihre Radtour nach Bischofshofen fort.

3. Tag: Bischofshofen/St. Johann im Pongau – Mallnitz (ca. 53 km)
Heute radeln Sie durch das Gasteinertal. Unterwegs können Sie die einmalige Gebirgslandschaft entlang des Alpe-Adria-Radwegs bewundern. Sie fahren über Dorfgastein nach Bad Hofgastein Bad Gastein und Böckstein. Ab hier (oder auf Wunsch bereits ab Bad Hofgastein) nutzen Sie den Zug zur Fahrt nach Mallnitz.

4. Tag: Mallnitz – Möllbrücke/Sachsenburg (ca. 35 km)
Am heutigen Tage geht es am Mölltalradweg flussabwärts durch den Nationalpark Hohe Tauern und vorbei an Mühldorf bis nach Möllbrücke oder Sachsenburg.

5. Tag: Möllbrücke/Sachsenburg – Villach (ca. 53 km)
Den Drauradweg radelnd, begeben Sie sich auf den Weg nach Villach. Unterwegs können Sie einen Abstecher zum Schloss Porcia unternehmen. Das beeindruckende Renaissancebauwerk lädt Besucher zum Erkunden und Bestaunen ein. Den Abend können Sie auf den quirligen Hauptplatz von Villach bei einem Kaffee oder Wein ausklingen lassen.

6. Tag: Villach – Tarvisio (ca. 40 km)
Sie nehmen Abschied von Österreich und setzen Ihre Radreise in Italien fort. Begleitet von dichten Wäldern und atemberaubenden Panoramablicken fahren Sie auf dem Alpe-Adria-Radweg stromabwärts ins Kanaltal. Auf den Spuren Napoleons und den alten Römern begeben Sie sich auf eine historische Entdeckungstour. Im Zentrum des Alpentals erwartet Sie die multikulturelle italienische Stadt Tarvisio.  

7. Tag: Tarvisio – Moggio Udinese/Carnia (ca. 50 – 60 km)
Ihre heutige Etappe führt Sie durch das "Canale del Ferro"“, vorbei an einer majestätischen Gebirgslandschaft. Unterwegs können Sie das historische Venzone besuchen und durch die engen Gassen schlendern.

8. Tag: Moggio Udinese/Carnia – Udine (ca. 50 – 60 km)
Heute geht es nach Udine, vorbei an entzückenden Weinlandschaften, die zum Probieren der edlen Tropfen Italiens einladen. In Udine erleben Sie eine faszinierende Kombination von Kultur, Wein, Gastfreundschaft und "La Dolce Vita".

9. Tag: Udine – Grado (ca. 60 km)
Ihre heutige Radtour nach Grado führt Sie in die antike Stadt Aquileia und zum charmanten Seehafen Grado mit der hübschen, verwinkelten Altstadt.

10. Tag: Aufenthalt in Grado
Genießen Sie den italienischen Charme des hübschen Fischerortes Grado: Ein Bummel am Hafenkanal, ein Besuch der hübschen Kirchen in der Altstadt, ein entspannter Tag am Meer, oder ein weiterer Ausflug per Rad in die Umgebung von Grado oder nach Triest – Ihre Möglichkeiten zum idealen Abschluss Ihrer Radreise nach Grado sind vielfältig.

11. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Salzburg
Wir hoffen, Sie hatten eine unvergessliche Radreise durch Österreich und Italien und wünschen Ihnen eine gute Heimreise.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 10 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 10 x reichhaltiges Frühstück
  • Bahnfahrt Gasteiner Tal – Mallnitz inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Fahrradtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise durch Österreich und Italien

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Salzburg – Grado

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Salzburg nach Grado zu personalisieren:

  • Zusatzübernachtungen in Salzburg (auf Anfrage) und Villach
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Salzburg nach Grado (Durchführung ab 4 Personen, mehr über unseren Transfer-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Salzburg – Grado

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke zwischen Salzburg und Grado Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=577|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Alpe-Adria-Radweg_Salzburg_Grado.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2059 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard im Zentrum bzw. zentrumsnah gelegen [category_text_b] => Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard [pdf_de] => /download/pdf/Alpe-Adria-Radweg_Radreise_Salzburg_Grado_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Salzburg - Grado [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 11 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

11 Tage | ca. 400 km | ab 1119 €

Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Villach (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 617
    [title] => Radreise am Alpe-Adria-Radweg von Salzburg nach Villach
    [titleTag] => Salzburg - Villach - Alpe-Adria-Radweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Es gibt viele Möglichkeiten den Alpe-Adria-Radweg zu erkunden. Eine davon ist die unbeschwerte Radreise von Salzburg nach Villach mit Gepäcktransport.
    [alias] => salzburg-villach-alpe-adria-radweg
    [menuName] => Alpe-Adria-Radweg Salzburg (AT) - Villach (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR4
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 195
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Ab 4 gemeinsam reisenden Personen tägliche Anreise buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 519
    [ezz] => 110.00
    [ab_preis] => 519
    [infos] => 

Diese erlebnisvolle Radreise führt Sie entlang des österreichischen Teils des Alpe-Adria-Radweg. Die Tour startet in der Festspielstadt Salzburg und führt von hier aus bis zum "Tor der Alpen", Villach. Unterwegs erleben Sie eine einmalige Komposition aus idyllischen Gebirgshöhen der Alpenregion, malerischen Flüssen, Wasserfällen und Schluchten sowie charmanten Altstädten.

Stets begleitet von einer atemberaubenden Bergkulisse führt diese abwechslungsreiche Radtour vorbei an den imposanten Burgen und Schlössern von Salzburg, durch das majestätische Salzachtal und das atemberaubende Gasteinertal, vorbei am 552 m hohen Pass Lueg und stückweise auch entlang des idyllischen Drauradwegs mit seiner imposanten Naturlandschaft.

Da der Alpe-Adria-Radweg fast durchgehend entlang einer Bahnlinie verläuft, können Sie ganz einfach und bei Bedarf Streckenabschnitte mit der Bahn überbrücken. Orientierung bietet Ihnen das grün-blaue Alpe-Adria-Radweg-Logo.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Die Stadt Salzburg bildet den Ausgangspunkt Ihrer Radtour am Alpe-Adria-Radweg. Tauchen Sie in die Kunst, Musik und Geschichte Salzburgs ein. Die facettenreiche Stadt verzaubert mit einer Vielzahl an Schlössern, Parks, Kirchen und Museen und ist Teil des berühmten UNESCO-Weltkulturerbes. Besuchen Sie den imposanten Salzburger Dom und bestaunen Sie das sakrale Bauwerk mit seiner mächtigen Kuppel und den zwei Türmen.

2. Tag: Salzburg – Bischofshofen/St. Johann im Pongau (ca. 53 km)
Ihre erste Etappe führt vorbei an der hübschen Stadt Hallein und malerischen Landschaft von Golling. Heutiger Höhepunkt ist der Pass Lueg, ein über 550 m hoher Talpass in den Alpen, welcher schon in der  Bronzezeit als Handelsweg benutzt wurde, was Felsmalereien belegen. Ihre Weiterfahrt führt in die idyllische, österreichische Stadt Bischofshofen. Die Stadt liegt inmitten einer majestätischen Gebirgslandschaft und überzeugt seine Besucher mit Brauchtum, Kultur, Tradition.

3. Tag: Bischofshofen/St. Johann im Pongau – Mallnitz (ca. 53 km)
Heute radeln Sie durch das 40 km lange Gasteinertal. Dieses ist bekannt für seine Thermalquellen, Heilstollen und beeindruckenden Naturlandschaft. Bevor Sie Ihre Radtour nach Bad Hofgastein und Böckstein fortsetzen, sollten Sie das charmante Dorfgastein besuchen – ein Paradies für Sportbegeisterte und Naturliebhaber. Vorbei an der Tauernschleuse begeben Sie sich nach Mallnitz. Alternativ können Sie Ihre Radtour ab Bad Hofgastein abkürzen und per Zug weiterfahren.

4. Tag: Mallnitz – Möllbrücke/Sachsenburg (ca. 35 km)
Diese Etappe führt Sie flussabwärts zur Möllbrücke in die Gemeinde Lurnfeld. Atmen Sie die frische Luft der Alpenregion ein und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Gebirgslandschaft.

5. Tag: Möllbrücke/Sachsenburg – Villach (ca. 53 km)
Ihre letzte Radetappe führt Sie auf dem Drauradweg bis nach Villach. Unterwegs können Sie das prächtige Schloss Porcia nördlich der Alpen besuchen. Italienische Meister erbauten auf drei Etagen dieses majestätische Kunstwerk der Renaissance. Bis heute finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen in den Hallen des Schlosses statt.

6. Tag: Individuelle Rückreise
Mit vielen neuen Erlebnissen auf dem Alpe-Adria-Radweg treten Sie ihre Heimreise an. Sollten Sie Ihre Radreise mit ein paar Zusatznächten in Villach abschließen wollen, sprechen Sie uns bitte an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot dafür!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 5 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • Bahnfahrt Gasteiner Tal – Mallnitz inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise durch Österreich

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Salzburg – Villach

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Salzburg nach Villach zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Salzburg (auf Anfrage) und Villach
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Bahnfahrt von Villach nach Salzurg (auf Anfrage)

Sonstige Hinweise zur Radreise von Salzburg nach Villach

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Salzburg und Villach Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=578|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Alpe-Adria-Radweg_Salzburg-Villach.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2057 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Alpe-Adria-Radweg_Radreise_Salzburg_Villach_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Salzburg - Villach [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

6 Tage | ca. 195 km | ab 519 €