Bildende Kunst in Deutschland – "Die großen Vier"

Das Reiseland Deutschland bietet Gästen in verschiedenen Städten eine Variation an Museen der bildenden Kunst. Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen werden zusammen mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und der Klassik Stiftung Weimar oft als „Imaginäres deutsches Nationalmuseum“ bezeichnet.

Die vier bedeutendsten Kunststädte in Deutschland 

Berlin

Die Museumsinsel in BerlinDas kulturelle Angebot Berlins ist enorm groß. Vor allem die Museumsinsel, die mit ihrem baulichen Ensemble zum UNESCO-Welterbe zählt, beherbergt neben der Alten Nationalgalerie eine einzigartige Sammlung zur Kunst- und Kulturgeschichte Europas sowie der Mittelmeerregion. Der älteste Ausstellungsbau der Insel ist das Alte Museum. Es wurde von Karl Friedrich Schinkel erbaut und präsentiert die Antikensammlung.

Im Neuen Museum wartet eine der wohl schönsten Skulpturen der Welt auf die Besucher: die Büste der Nofretete im Ägyptischen Museum. Einen Kontrast dazu bildet das Bodemuseum mit der Skulpturensammlung, dem Museum für Byzantinische Kunst sowie dem Münzkabinett. Das jüngste Ausstellungsgebäude ist das Pergamonmuseum. Der imposante Pergamon-altar (Sanierung bis 2019), lockt neben dem Ischtar-Tor zahlreiche Gäste in das Museum für Islamische Kunst.

München

MünchenDie Stadt München trumpft besonders mit ihren Gemäldesammlungen der Pinakotheken auf. In der Alten Pinakothek kann man europäische Kunst aus dem 14. bis 18. Jahrhundert erleben. Zahlreiche Bilder von Lucas Cranach, Albrecht Dürer, Leonard da Vinci, Raffael, Rembrandt und Tizian entführen in diese Kunstepochen. Die Sammlung der Neuen Pinakothek widmet sich der Kunst des 19. Jahrhunderts. Gezeigt werden Werke von Malern der Romantik wie Caspar David Friedrich und Carl Blechen sowie Gemälde des Impressionismus von Max Liebermann, Auguste Renoir und Claude Monet. Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts findet man in der Pinakothek der Moderne. Es werden Werke von der klassischen Moderne bis zur Gegenwart ausgestellt.

Dresden

Dresden kann sich vor allem mit einem reichen Schatz an Kunst des Barock und der Alten Meister rühmen. Eine außergewöhnliche Sammlung zeigt Pretiosen, vergoldete Gefäße, kostbar verzierte Naturalien und filigrane Schmuckstücke, alle präsentiert in einer authentischen barocken Schatzkammer, dem Historischen Grünen Gewölbe. Neben Raffaels weltbekannter „Sixtinischer Madonna“ werden in der Gemäldegalerie Alte Meister im Zwinger Werke europäischer Künstler vom 15. bis 18. Jahrhundert gezeigt. Außerdem ist hier die größte Cranach-Sammlung der Welt zu Hause. Hier finden Sie unseren Städtereise-Vorschlag nach Dresden.

Weimar

Goethe und Schiller in WeimarIn Weimar ist Architektur ein wichtiges Thema. Neben Goethes Wohnhaus und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist das Bauhaus ein Anziehungspunkt für Besucher. Sie möchten die bedeutende Kulturstadt Weimar besuchen? Dann werfen Sie einen Blick auf unseren Städtereise- Vorschlag nach Weimar.

Wenn Sie sich für die deutsche Kunst interessieren, würden wir Ihnen gern ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Gruppenreise zu diesem Thema unterbreiten. Erste Ideen können Sie durch die von uns angebotenen Städtereisen sammeln. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bildquellen:
Museumsinsel in Berlin © AugustusTours
München © AugustusTours
Goethe und Schiller in Weimar © AugustusTours

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.