Rad-Rundreisen mit gleichen Start- und Zielort

Reisefinder
Schnellauswahl

Unsere beliebtesten Rundtouren

Münsterland-Rundtour

stdClass Object
(
    [id] => 341
    [title] => Rundtour durch das Münsterland
    [titleTag] => Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Bunte Wiesen und Weiden, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen machen das Münsterland zu einem einzigartigen Erlebnis.
    [alias] => rundtour
    [menuName] => Münsterland-Rundtour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => MUE1
    [catid] => 116
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 330
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-22
    [bis] => 2017-09-30
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 6 gemeinsam reisenden Personen buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 570
    [ezz] => 139.00
    [ab_preis] => 570
    [infos] => 
Durch bunte Wiesen und Weiden, durch schmucke Dörfer und vorbei an stattlichen Gutshöfen, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen radeln Sie bei dieser Rundreise durch das Münsterland auf meist flachen und gut asphaltierten Rad- und Feldwegen sogar durch das Nachbarland Holland.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster
Freuen Sie sich auf einen interessanten Bummel durch Münster. Der Prinzipalmarkt, hübsche Giebelhäuser, das historische Rathaus mit dem Friedenssaal, der Dom und das ehemalige fürstbischöfliche Schloss warten bereits am ersten Tag Ihrer Radreise im Münsterland auf Sie!

2. Tag: Münster – Schöppingen (ca. 54 km)
Am ersten Tag Ihrer Rundtour im Münsterland können Sie schon einiges entdecken: Besuchen Sie in Havixbeck das Sandsteinmuseum, erklimmen Sie den Longinusturm, die höchste Erhebung im ganzen Münsterland, und genießen Sie einen fantastischen Ausblick. Freuen Sie sich auf den Dom von Billerbeck, das Wasserschloss Darfeld und die blumengeschmückte Wallfahrtsgemeinde Eggerode.

3. Tag: Schöppingen – Zwillbrock (ca. 57 km)
Heute fahren Sie an einsamen Bauernhäusern vorbei bis Ahaus. Besuchen Sie hier das herrliche Barock-Wasserschloss. Auf kleinen Radwegen radeln Sie nach Legden mit seinen schönen Gärten und in das bunte, sehenswerte Städtchen Verden. Schnell erreichen Sie anschließend das Natur-schutzgebiet Zwillbrocker Venn an der holländischen Grenze.

4. Tag: Zwillbrock – Bocholt (ca. 49 km)
Die heutige Etappe führt Sie durch schmale Alleen, auf schönsten Radwegen und kleinen Bauernwegen durch Holland nach Winterswijk und anschließend zur "Antiquariatsstadt" Bredevoort. Am Nachmittag verlassen Sie Holland und radeln ins hübsche Städtchen Bocholt.

5. Tag: Bocholt – Coesfeld (ca. 63 km)
Vorbei am sehenswerten Textilmuseum in Bocholt radeln Sie auf der heutigen Etappe dieser Münsterlandtour idyllisch entlang des kleinen Flüsschens Aa. Freuen Sie sich auf die Freizeitanlage Pröbsting See, auf die Wasserburg Gemen in Borken und am Abend auf die Erlebnisbrauerei Stephanus in Coesfeld.

6. Tag: Coesfeld – Lüdinghausen (ca. 54 km)
In Nottuln lockt der barocke Ortskern, der als einer der schönsten Plätze im ganzen Münsterland gilt. Besuchen Sie die älteste Blaudruckerei Westfalens. Später führt Sie Ihre Radtour vorbei an der Burg Kakesbeck und dem Schloss Senden, bevor Sie nach Lüdinghausen gelangen.

7. Tag: Lüdinghausen – Münster (ca. 56 km)
Freuen Sie sich heute auf den Höhepunkt Ihrer Radreise im Münsterland: Schloss Nordkirchen, das "Westfälische Versailles". Sie radeln durch das "Tor zur Davert" – Davensberg mit seinen Rittersitzen Haus Romberg und Haus Byink.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, dass Sie bei dieser Rundtour durch das Münsterland viele Eindrücke und unvergessliche Momente einfangen konnten. Heute treten Sie Ihre Heimreise an. Gern können Sie noch ein paar Zusatznächte in Münster an Ihre Reise anschließen – Fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundtour im Münsterland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Münsterland-Rundtour zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Münster
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundtour

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Münsterland Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=288|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Muensterland_Rundtour.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Manuela SchelleManuela Schelle
0351 - 563 48 26
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1106 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Muensterland_Radreise_Rundtour_Muensterland_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour Muensterland [pdf_en] => /download/pdf/Muensterland_circular_tour_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Cycling holidays circular tour Muensterland [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 330 km | ab 570 €

Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 579
    [title] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [titleTag] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine malerische Radreise durch die Täler der Saalach und Salzach und entdecken Sie die historischen Highlights entlang des Tauernradwegs!
    [alias] => tauern-rundtour-salzburg
    [menuName] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR2
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 290
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2018-04-27
    [bis] => 2020-10-10
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 156.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Der Tauernradweg verdankt seinen Namen einer spektakulären Gebirgskette, der Sie sich jedoch nicht mit dem Fahrrad entgegenstellen müssen. Stattdessen durchqueren Sie die wunderschönen Täler der Saalach und Salzach. Ausgangs- und Endpunkt dieser Radreise ist die kulturell wertvolle Mozartstadt Salzburg. Der Tauernradweg führt Sie entlang von landschaftlich und historisch einzigartigen Highlights, die Ihre Radtour unvergesslich werden lassen!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die historische und von Mozart geprägte Stadt und statten Sie seinem Geburtshaus einen Besuch ab.

2. Tag: Salzburg – Golling (ca. 35 km)
Der Flusslauf der Salzach führt Sie nach Hallein, wo Sie die bereits stillgelegten Salzwelten im Schaubergwerk besichtigen können. Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich in Golling den atemberaubenden Wasserfall an.

3. Tag: Golling – St. Johann im Pongau (ca. 35 km)
Von Golling führt der Tauernradweg Sie nach Werfen, wo die Burg Hohenwerfen sich über der Salzach erhebt und die Eisriesenwelt Besucher in Staunen versetzt. Am Ziel der heutigen Etappe des Tauernradwegs befindet sich die Liechtensteinklamm, welche ein imposantes Naturschauspiel bietet.

4. Tag: St. Johann im Pongau – Kaprun (ca. 55 km)
Auf der Hochalpenstraße zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, haben Sie die Möglichkeit diesen mithilfe von Postbussen ab Anfang Juli (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) bis auf die Franz-Josefs-Höhe zu erklimmen. Für die Unermüdlichen bietet sich eine Umrundung des Zeller Sees an, den die Gemütlichen für eine Abkühlung nutzen können.

5. Tag: Kaprun – Krimml – Kaprun (ca. 60 km)
Mit der Pinzgaubahn gelangen Sie am Morgen nach Krimml, wo sich die größten Wasserfälle Europas erstrecken. Mit dem Fahrrad durchqueren Sie den Nationalpark Hohe Tauern und Oberpinzgau, wo schneebedeckte Berge Ihre ständigen Begleiter sind.

6. Tag: Kaprun – Lofer (ca. 55 km)
Sobald Sie den Zeller See erreicht haben, schlängelt sich der Tauernradweg über die Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche. In Saalfelden können Sie sich stärken bevor es weiter nach Lofer, vorbei an der Seisenbergklamm und der Lamprechtshöhle bei Weißbach, geht.

7. Tag: Lofer – Salzburg (ca. 50 km)
Auf der letzten Etappe radeln sie entlang des Saalachtals und schon bald haben Sie den Ausgangpunkt des Tauernradwegs, Salzburg, erreicht. Genießen Sie einen entspannten Abend, lassen Sie sich verwöhnen und die zahlreichen Eindrücke, die Sie auf ihrer Radreise gesammelt haben, Revue passieren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Erkunden Sie die verborgenen Ecken und Schätze Salzburgs auf eigene Faust und verlängern Sie Ihren Aufenthalt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Fahrt mit der Pinzgaubahn von Kaprun nach Krimml (inkl. Fahrradticket)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Tauern-Radreise

Zubuchbare Leistungen zur Radreise am Tauernradweg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Radreise durch Österreich zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Salzburg und Kaprun
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise ab/an Salzburg

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Tauernradwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=541|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oesterreich_Tauernrunde_2019.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1954 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Tauernradweg_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 290 km | ab 579 €

Rundtour im Havelland

stdClass Object
(
    [id] => 128
    [title] => Rundtour im Havelland ab/an Berlin
    [titleTag] => Havelland Fahrradtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Unvergessliche Fahrradtouren am Havel-Radweg: Erkunden Sie mit dieser Rundtour im Havelland ab/an Berlin das schöne Brandenburg und das quirlige Potsdam!
    [alias] => havelland-rundtour
    [menuName] => Rundtour im Havelland
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HAV3
    [catid] => 59
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 266
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 230.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Diese einmalige Fahrradtour durch das Havelland beginnt und endet in Berlin-Spandau. Von hier aus radeln Sie über Potsdam bis nach Brandenburg an der Havel. Auf dem Havelland-Radweg gelangen Sie ab Rathenow in die Funkstadt Nauen und können die endlosen Seen, Wiesen und Wälder des Havellandes in Ruhe genießen.

Der Havelland-Radweg verläuft größtenteils auf ebener Strecke und ist genau das Richtige für jeden Naturliebhaber. Erfreuen Sie sich an unzähligen Bächen, Seen, Wäldern und historischen Ortschaften!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin-Spandau
Nach Ihrer Anreise sollten Sie die historische Altstadt mit den Fachwerk- und Patrizierhäusern erkunden auch auch die Zitadelle, ein Zeugnis der Festungskunst der Renaissance, besichtigen.

2. Tag: Berlin-Spandau – Potsdam (ca. 25 km mit/ca. 32 km ohne Fähre)
Mit der Fähre geht es von Alt Kladow über den Wannsee (nicht im Reisepreis inbegriffen). Der beeindruckendste Abschnitt auf der heutigen Radtour ist sicherlich die Fahrt über die Glienicker Brücke. Diese verbindet die Bundeshauptstadt Berlin mit Potsdam und ist eingebettet in ein maßgeblich von Lenné und Schinkel gestaltetes Landschafts- und Gebäudeensemble, das von der UNESCO im Jahre 1990 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Nach Ihrer Ankunft in der brandenburgischen Landeshauptstadt empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch Potsdam mit seinen berühmten Schlössern Sanssouci und Cecilienhof.

3. Tag: Potsdam – Brandenburg an der Havel (ca. 60 km)
Zunächst geht es entlang der idyllischen Uferpromenade des Templiner Sees Richtung Inselstadt werder. Für diese sollten Sie etwas Zeit einplanen. Über offenes Land auf Deichwegen gelangen Sie schließlich in die ehemalige BUGA-Stadt Brandenburg. Die Innenstadt von Brandenburg an der Havel verteilt sich auf mehrere Inseln und Halbinseln, die es zu erkunden gilt.

4. Tag: Brandenburg an der Havel – Rathenow (ca. 65 km)
Packen Sie heute auf alle Fälle die Badesachen ein, denn im ersten Drittel Ihrer zweiten Radtour durchradeln Sie das Seengebiet nordöstlich der Stadt Brandenburg. Später kommen Sie an einem weiteren BUGA-Standort von 2015 vorbei – Premnitz. Weiter geht es nach Rathenow, "der Stadt der Optik", welche sich 2015 ebenfalls im Blütenzauber präsentierte.

5. Tag: Rathenow – Raum Nauen/Tietzow (ca. 55 - 68 km)
Auf dem sehr gut ausgebauten Havelland-Radweg geht es durch einzigartige Eichenalleen und ursprüngliche Dörfer. Im Ort Ribbeck dreht sich alles um den legendären Birnbaum, bekannt durch Theodor Fontanes Gedicht "Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland". Sie durchradeln die Funkstadt Nauen mit der historischen Altstadt und übernachten im ca. 12 km nördlich von Nauen gelegenen Ortsteil Tietzow.

6. Tag: Raum Nauen/Tietzow – Berlin-Spandau (ca. 41 km)
Ihre heutige Radtour führt Sie durch kleine idyllische Dörfer mit historischen Dorfkirchen, bevor die Hauptstadt Sie wieder willkommen heißt: Berlin begrüßt Sie mit Freude und hoffentlich gutem Wetter! Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, um z.B. eine Schifffahrt oder einen Abstecher ins Zentrum von Berlin zu unternehmen.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Bei dieser erlebnisreichen Rundtour im Havelland haben Sie hoffentlich viele neue Eindrücke gesammelt und können schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Gern bieten wir Ihnen an, Ihren Aufenthalt in Berlin (wie auch in allen anderen Überanchtungsorten) durch ein paar Zusatznächte zu verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Rundtour

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Radrundreise im Havelland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Rundreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke im Havelland Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=68|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Havel_Rundtour_Havelland.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Buchungsteam AugustusTours aktiv reisenBuchungsteam AugustusTours aktiv reisen
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 21 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 265 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Havel-Radweg_Radreise_Rundtour_durch_das_Havelland_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Rundtour Havelland ab/an Berlin [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 5 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

7 Tage | ca. 266 km | ab 599 €

Bodensee-Rundtour

stdClass Object
(
    [id] => 49
    [title] => Klassische Rundtour um den Bodensee ab/an Konstanz
    [titleTag] => Rundtour ab Konstanz
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Planen Sie jetzt Ihre Bodenseeurlaub: Wir organisieren für Sie unbeschwerte Radtouren am Bodensee mit Gepäcktransport über Stein am Rhein und Überlingen.
    [alias] => konstanz-radtour
    [menuName] => Bodensee-Rundtour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BO
    [catid] => 53
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 250
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-24
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 479
    [ezz] => 170.00
    [ab_preis] => 479
    [infos] => 

Der Bodensee, eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands, lädt Sie ein, bei unvergesslichen Radtouren am Bodensee-Radweg großartige Landschaften und südländischen Charme zu entdecken. Gleich zu Beginn lernen Sie die größte Stadt am Bodensee kennen: Konstanz. Die lebendige Universitätsstadt mit ihrem mittelalterlichen Flair bietet einen idealen Ausgangsort für ausgedehnte Radtouren rund um das "Schwäbische Meer". 

Ihre Radtouren am Bodensee halten jeden Tag Neues zum Entdecken bereit: die herrliche Alpenkulisse, das mittelalterliche Meersburg, das quirlige Friedrichshafen oder die Insel- und Gartenstadt Lindau sind nur einige der Höhepunkte entlang des Bodensee-Radwegs. Genießen Sie jeden einzelnen Tag Ihres Bodensee-Urlaubs und erleben Sie abwechslungsreiche Radtouren in einer der schönsten Regionen Deutschlands!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>
1. Tag: Anreise nach Konstanz/Kreuzlingen
Nach Ihrer Anreise nach Konstanz stimmen Sie sich auf Ihren Bodenseeurlaub ein: Staunen Sie über die Farbenpracht der Blumenwelt bei einem Besuch der Insel Mainau oder bummeln Sie durch die mittelalterliche Altstadt von Konstanz.

2. Tag: Konstanz/Kreuzlingen – Öhningen/ Stein am Rhein/ Gailingen (ca. 30 – 50 km)
Ihre erste Radtour am Bodensee führt Sie entlang des Bodensee-Südufers. Hübsche Schweizer Fischerdörfer schmücken den Weg bis ins schweizerische Stein am Rhein. Genießen Sie einen Bummel durch den für seine mittelalterlichen Häuser mit ihren Erkern und den Bemalungen bekannten Ort und werfen Sie während eines Spaziergangs entlang der "Schiffländi" einen Blick auf die majestätische Burg Hohenklingen.

3. Tag: Öhningen/ Stein am Rhein/ Gailingen – Ludwigshafen/ Sipplingen/ Überlingen (ca. 45 – 60 km)
Am Vormittag radeln Sie um die Halbinsel Höri, wo die Künstler Hermann Hesse und Otto Dix eine Weile lebten. Weiter führt Sie die Strecke nach Radolfzell, einen hübschen Hafenort am Bodensee, wo sich eine Pause in der Altstadt oder an der Strandpromenade anbietet. Nachdem Sie hier etwas Kraft gesammelt haben, steht Ihnen eine der wenigen Steigungen am Bodensee bevor: Der Bodanrück. Aber seien Sie gewiss, die Mühe lohnt sich: Der Blick über den Überlinger See ist atemberaubend. Ihr heutiges Tagesziel ist die Region um alte Reichsstadt Überlingen.

4. Tag: Ludwigshafen/ Sipplingen/ Überlingen – Wasserburg/ Lindau (Kat. A, ca. 60 km) bzw. Kressbronn/ Nonnenhorn (Kat. B, ca. 50 – 60 km)
Auch heute steht Ihnen wieder eine abwechslungsreiche Radtour bevor! Von Überlingen radeln Sie vorbei an Weingärten, der barocken Wallfahrtskirche Birnau und dem uralten Meersburg bis nach Friedrichshafen. Lohnenswert ist in der bekannten Bodenseestadt auf jeden Fall ein Besuch des Zeppelinmuseums. Nach ein paar wenigen Kilometern endet Ihre heutige Radtour in Kressbronn, wo Sie den südländischen Charme der Region in einem der vielen Biergärten am Bodensee-Ufer ausklingen lassen und beeindruckende Sonnenuntergänge genießen können.

5. Tag: Wasserburg/ Lindau – Arbon (Kat. A, ca. 50 km) bzw. Kressbronn/ Nonnenhorn – Höchst/ Rorschach (Kat. B, ca. 40 50 km)
Heute führt Sie der Bodensee-Radweg zunächst ins bayerische Lindau. Schon auf der Brücke, die das Lindauer Festland mit der Altstadt auf der Insel verbindet, eröffnet sich ein Ausblick, der den Reiz Lindaus erahnen lässt. Später führt Sie Ihre Radtour am Bodensee weiter nach Bregenz, der Hauptstadt von Vorarlberg, berühmt für die jährlich stattfindenden Festspiele auf der größten Seebühne der Welt.

6. Tag: Arbon – Konstanz (Kat. A, ca. 35 km) bzw. Höchst/ Rorschach – Konstanz (Kat. B, ca. 60 km)
Auch wenn Ihr Bodenseeurlaub sich schon wieder dem Ende neigt, eine letzte Radtour entlang des Bodensee-Radwegs können Sie noch genießen! Romanshorn mit dem größten Bodenseehafen der Schweiz ist ein wunderbarer Ort für eine ausgiebige Pause, bevor Sie Ihren Weg zurück nach Konstanz fortsetzen. Ein Besuch in den Aquarien des Sea Life Center oder im Archäologischen Landesmuseum ist ein ebenso reizvoller Abschluss Ihres Bodenseeurlaubs, wie ein Bummel durch den Hafen der Bodenseestadt.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes
Nach erlebnisreichen und unvergesslichen Radtouren am Bodensee treten Sie heute die Heimreise an. Gern können Sie Ihren Bodenseeurlaub aber auch noch durch einen Verlängerungsaufenthalt abrunden – Fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
[preisinfo] => [services] =>
  • 6 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • 1x Eintritt Rosgartenmuseum Kostanz inkl. 1 Tasse Kaffee
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Bodensee-Rundtour

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundtour um den Bodensee"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour am Bodensee zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Konstanz sowie allen anderen Übernachtungsorten am Bodensee (auf Anfrage)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Rundreise um den Bodensee

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten am Bodensee Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten. 

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=7|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Bodensee_grosse_Runde.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 138 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 175 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels der 3-Sterne oder 4-Sterne Kategorie [category_text_b] => Hotels der 2-Sterne oder 3-Sterne Kategorie [pdf_de] => /download/pdf/Bodensee_Radreise_Klassische_Bodensee-Rundtour_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Grosse Runde um den Bodensee [pdf_en] => /download/pdf/Lake_Constance_Cycle_Path_circular_tour_classic_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays around Lake Constance [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 5 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

7 Tage | ca. 250 km | ab 479 €

Alle Radreisen mit gleichem Start- und Zielort im Überblick

Münsterland-Rundtour

stdClass Object
(
    [id] => 341
    [title] => Rundtour durch das Münsterland
    [titleTag] => Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Bunte Wiesen und Weiden, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen machen das Münsterland zu einem einzigartigen Erlebnis.
    [alias] => rundtour
    [menuName] => Münsterland-Rundtour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => MUE1
    [catid] => 116
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 330
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-22
    [bis] => 2017-09-30
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 6 gemeinsam reisenden Personen buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 570
    [ezz] => 139.00
    [ab_preis] => 570
    [infos] => 
Durch bunte Wiesen und Weiden, durch schmucke Dörfer und vorbei an stattlichen Gutshöfen, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen radeln Sie bei dieser Rundreise durch das Münsterland auf meist flachen und gut asphaltierten Rad- und Feldwegen sogar durch das Nachbarland Holland.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster
Freuen Sie sich auf einen interessanten Bummel durch Münster. Der Prinzipalmarkt, hübsche Giebelhäuser, das historische Rathaus mit dem Friedenssaal, der Dom und das ehemalige fürstbischöfliche Schloss warten bereits am ersten Tag Ihrer Radreise im Münsterland auf Sie!

2. Tag: Münster – Schöppingen (ca. 54 km)
Am ersten Tag Ihrer Rundtour im Münsterland können Sie schon einiges entdecken: Besuchen Sie in Havixbeck das Sandsteinmuseum, erklimmen Sie den Longinusturm, die höchste Erhebung im ganzen Münsterland, und genießen Sie einen fantastischen Ausblick. Freuen Sie sich auf den Dom von Billerbeck, das Wasserschloss Darfeld und die blumengeschmückte Wallfahrtsgemeinde Eggerode.

3. Tag: Schöppingen – Zwillbrock (ca. 57 km)
Heute fahren Sie an einsamen Bauernhäusern vorbei bis Ahaus. Besuchen Sie hier das herrliche Barock-Wasserschloss. Auf kleinen Radwegen radeln Sie nach Legden mit seinen schönen Gärten und in das bunte, sehenswerte Städtchen Verden. Schnell erreichen Sie anschließend das Natur-schutzgebiet Zwillbrocker Venn an der holländischen Grenze.

4. Tag: Zwillbrock – Bocholt (ca. 49 km)
Die heutige Etappe führt Sie durch schmale Alleen, auf schönsten Radwegen und kleinen Bauernwegen durch Holland nach Winterswijk und anschließend zur "Antiquariatsstadt" Bredevoort. Am Nachmittag verlassen Sie Holland und radeln ins hübsche Städtchen Bocholt.

5. Tag: Bocholt – Coesfeld (ca. 63 km)
Vorbei am sehenswerten Textilmuseum in Bocholt radeln Sie auf der heutigen Etappe dieser Münsterlandtour idyllisch entlang des kleinen Flüsschens Aa. Freuen Sie sich auf die Freizeitanlage Pröbsting See, auf die Wasserburg Gemen in Borken und am Abend auf die Erlebnisbrauerei Stephanus in Coesfeld.

6. Tag: Coesfeld – Lüdinghausen (ca. 54 km)
In Nottuln lockt der barocke Ortskern, der als einer der schönsten Plätze im ganzen Münsterland gilt. Besuchen Sie die älteste Blaudruckerei Westfalens. Später führt Sie Ihre Radtour vorbei an der Burg Kakesbeck und dem Schloss Senden, bevor Sie nach Lüdinghausen gelangen.

7. Tag: Lüdinghausen – Münster (ca. 56 km)
Freuen Sie sich heute auf den Höhepunkt Ihrer Radreise im Münsterland: Schloss Nordkirchen, das "Westfälische Versailles". Sie radeln durch das "Tor zur Davert" – Davensberg mit seinen Rittersitzen Haus Romberg und Haus Byink.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, dass Sie bei dieser Rundtour durch das Münsterland viele Eindrücke und unvergessliche Momente einfangen konnten. Heute treten Sie Ihre Heimreise an. Gern können Sie noch ein paar Zusatznächte in Münster an Ihre Reise anschließen – Fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundtour im Münsterland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Münsterland-Rundtour zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Münster
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundtour

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Münsterland Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=288|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Muensterland_Rundtour.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Manuela SchelleManuela Schelle
0351 - 563 48 26
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1106 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Muensterland_Radreise_Rundtour_Muensterland_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour Muensterland [pdf_en] => /download/pdf/Muensterland_circular_tour_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Cycling holidays circular tour Muensterland [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 330 km | ab 570 €

Münsterland-Schlössertour

stdClass Object
(
    [id] => 344
    [title] => Schlössertour durch das Münsterland
    [titleTag] => Schlössertour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Sie lieben entspannte Radreisen und bevorzugen flache und gut ausgebaute Radwege? Dann ist diese Schlössertour durch das Münsterland genau richtig für Sie!
    [alias] => schloessertour
    [menuName] => Münsterland-Schlössertour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => MUE2
    [catid] => 116
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 205
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-22
    [bis] => 2017-09-30
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 6 gemeinsam reisenden Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 479
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 479
    [infos] => 

Die Schlössertour durch das Münsterland lädt Sie zu einer unvergesslichen Radreise ein. Während Ihrer Schlössertour erkunden Sie das Münsterland auf gut ausgebauten Fahrradwegen, die sich zum entspannten Radfahren wunderbar eignen.

Damit es nicht langweilig wird, wurden auch einige Wald- und Feldwege mit in Ihre entspannte Radreise integriert, von denen aus Sie noch viel besser die herrliche Natur und flache Landschaft des Münsterlandes überblicken können. Entdecken Sie die unzähligen Gutshöfe und Wasserburgen und fühlen Sie sich in den atemberaubenden Schlössern und Herrensitzen in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster
Münster lockt mit alten Giebelhäusern, modernen Museen, dem Dom, dem Friedenssaal, dem Prinzipalmarkt, dem Aasee, dem Schloss und vielen urigen Studentenkneipen. Reisen Sie frühzeitig an und unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt per Fahrrad in dieser Radlermetropole.

2. Tag: Münster – Billerbeck (ca. 33 km)
Durch die grüne Münsterländer Parklandschaft führt Sie die erste Etappe Ihrer Schlössertour zuerst zum „Haus Rüschhaus“ mit dem Droste-Hülshoff Museum und der Burg Hülshoff mit weitläufiger Parkanlage. Später genießen Sie vom Longinusturm aus einen phantastischen Rundblick über das Münsterland, welches Sie in den folgenden Tagen entspannt entdecken werden. Am Nachmittag erreichen Sie Billerbeck, welches mit seinen mittelalterlichen Gassen einen ganz besonderen Charme versprüht.

3. Tag: Rundtour rund um Billerbeck (ca. 45 km)
Heute müssen Sie nicht Ihre Koffer packen, denn am Abend übernachten Sie nochmal im gleichen Hotel in Billerbeck. Entspannt können Sie sich also auf zur zweiten Radetappe machen und die reizvolle Landschaft des Westmünsterlandes entdecken. Zunächst gelangen Sie zum zauberhaften Schloss Darfeld und dann durch lichte Wälder und hübsche Blumenwiesen zum Schloss Varlar.

Ihre Mittagspause können Sie in der Stadt Coesfeld einlegen und dort zum Beispiel einen Abstecher zur sehenswerten Lambertikirche unternehmen. Eine Pause in der ortsansässigen Gasthausbrauerei Stephanus bildet den kulinarischen Höhepunkt der heutigen Rundtour. Auf dem Weg zurück nach Billerbeck streifen Sie die Ausläufer der Baumberge und erreichen bald wieder den Ausgangsort Ihrer heutigen Radtour.

4. Tag: Billerbeck – Lüdinghausen (ca. 43 km)
Ihr heutigen Tagesziel heißt Lüdinghausen und ist entspannte 43 Radkilometer von Billerbeck entfernt. Zunächst lockt Nottuln mit seinem barockem Ortskern und einem der schönsten Plätze im ganzen Münsterland zu einer gemütlichen Pause. Danach radeln Sie weiter zur Burg Kekesbeck und zum Schloss Senden. Lüdinghausen wartet mit der gut erhaltenen und schönen mittelalterlichen Wehrburg "Burg Vischering" auf Ihren Besuch.

5. Tag: Lüdinghausen Rundtour (ca. 44 km)
Wieder einmal können Ihre Koffer ausgepackt im Hotelzimmer bleiben, denn von Lüdinghausen erkunden Sie auf einer einmaligen Rundtour die Umgebung. Bereits nach wenigen Kilometern erreichen Sie Schloss Nordkirchen, welches oft auch liebevoll das "westfälische Versailles" genannt wird. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie einen entspannten Spaziergang durch den weitläufigen Park mit der schönen Gartenanlage und der Orangerie. Anschließend radeln Sie nach Selm, wo der Ternscher See zum Baden einlädt.

6. Tag: Lüdinghausen – Münster (ca. 39 km)
Am Vormittag Ihrer letzten Etappe der Schlössertour folgen Sie dem berühmten "Pättkes" durch die typische Parklandschaft bis nach Ottmarsbocholt. Hier sollten Sie unbedingt die historische Kornwindmühle besichtigen. Ihre letzten Kilometer werden auch eine der schönsten Ihrer Radreise sein, denn sie führen durch den "Alten Hafen" der Stadt Münster. In den letzten Jahren ist dieser Stadtteil zu einem beliebten Treffpunkt von Einheimischen und Touristen geworden. Lassen Sie hier Ihren Radeltag genüsslich ausklingen und tauchen Sie ein in das quirlige Leben der liebenswerten Stadt!

7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dieser erlebnisreichen Schlössertour durch das Münsterland treten Sie heute Ihre Heimreise an. Wenn Sie noch ein paar Nächte in Münster bleiben und weitere Erkundungen im Münsterland machen möchten, buchen wir gern ein paar Zusatznächte für Sie!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Zimmern mit Du/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Schlössertour im Münsterland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Schlössertour zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Münster
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Radreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Münsterland Beherbergungssteuern, Kurtaxen etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=289|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Mnsterland_Schloessertour.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Manuela SchelleManuela Schelle
0351 - 563 48 26
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1107 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Muensterland_Radreise_Schloessertour_Muensterland_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Schloessertour im Muensterland [pdf_en] => /download/pdf/Muensterland_circular_castle_tour_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Circular Castle Tour Muensterland [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 205 km | ab 479 €

Rundtour Münchner Seen und Isarradweg

stdClass Object
(
    [id] => 487
    [title] => Radreise durch die Münchner Seen und entlang des Isarradwegs
    [titleTag] => Rundtour Münchner Seen - Isarradweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit AugustusTours bei dieser Rundtour die Münchner Seen und entlang des Isarradwegs die herrliche Seen- und Berglandschaft Bayerns. 
    [alias] => fuenfseenland-muenchen
    [menuName] => Rundtour Münchner Seen und Isarradweg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BAY1
    [catid] => 68
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 305
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-14
    [bis] => 2017-09-06
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 759
    [ezz] => 240.00
    [ab_preis] => 759
    [infos] => 

Bayrisches Flair, traumhafte Seen und faszinierende Bergpanoramen – auf einer Rundtour durch die Münchner Seen und entlang des Isarradwegs mit Start und Ziel in München können Sie eine bunte Mischung davon erleben. Die weltbekannte bayrische Landeshauptstadt wird Sie gleich zu Beginn mit ihren vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten wie dem Marien- und Odeonsplatz, der Theresienwiese und unzähligen Kirchen, Museen und Parks beeindrucken.

Südwestlich von München bietet Ihnen der beliebte Starnberger See gleich zu Beginn einen weitläufigen Blick auf die umliegenden Berge bis zur Zugspitze, welche Sie später auf dieser Rundtour auch "besteigen" können. Entspannen Sie auf Ihrer Radtour um die Münchner Seen, wenn Sie die klare Luft der Bergregion einatmen.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach München
Ob ein Besuch im Deutschen Museum, ein Spaziergang im Englischen Garten oder ein Stadtbummel zum Marienplatz – in München gibt es viel zu entdecken. Überzeugen Sie sich gleich am Anreisetag Ihrer Bayern-Radtour in einem der unzähligen Biergärten und Brauhäuser von der herzlichen Gastgeberkultur Bayerns.

2. Tag: München – Murnau am Staffelsee (ca. 65 km)
Am Morgen fahren Sie Ihre erste Etappe in Richtung Fünfseenland durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See. Legen Sie in Starnberg eine kleine Pause ein und genießen Sie den herrlichen See- und Bergblick, bevor Sie direkt am Seeufer weiter bis Seeshaupt an der südlichen Spitze des Starnberger Sees radeln. Von hier aus führt Sie die Route weiter auf herrlichen Wegen durch urtümlich, bayrische Orte und vorbei an den Osterseen und dem Riegsee nach Murnau am Staffelsee. Hier haben Sie Gelegenheit, sich von der Schönheit des "blauen Lands" zu überzeugen, das nach den legendären Malern des Blauen Reiters, Wassily Kandinsky und Franz Marc benannt ist.

3. Tag: Murnau am Staffelsee – Garmisch Partenkirchen (ca. 40 km)
Die heutige Etappe führt Sie zunächst durch das Naturschutzgebiet "Murnauer Moos", welches als größtes Moorgebiet Mitteleuropas Bekanntheit erlangte. Von hier aus folgen Sie dem Fluss Loisach durch unberührte Natur nach Garmisch Partenkirchen. Die Etappe ist bewusst kurz gehalten. Daher bietet sich am Nachmittag noch eine Fahrt mit der Zugspitzbahn auf 2962 m Höhe an (nicht im Reisepreis enthalten). Genießen Sie vom höchsten Berg Deutschlands aus einen wunderbaren Blick über die Alpen!

4. Tag: Garmisch Partenkirchen – Mittenwald (Zugfahrt) – Wallgau (ca. 45 km)
Am Morgen gelangen Sie per Bahn in den Urlaubsort Scharnitz. Von hier aus radeln Sie zuerst leicht bergauf durch wild-romantische Schluchten und saftige Almwiesen zur Isarquelle. Der hier beginnende Isar-Radweg wird Sie von nun an auf Ihren weiteren Radtouren zurück nach München begleiten. Entlang der noch jungen Isar fahren Sie durch das sonnige Hochtal mit herrlichen Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge und erreichen Mittenwald und später Wallgau. Im sonnenreichen Tal gelegen, besticht der Ort durch die natürlich-herzliche Gastfreundschaft seiner Bewohner, seine naturbelassene Landschaft und ein lebendiges bayrisches Brauchtum.

5. Tag: Wallgau – Bad Tölz (ca. 50 km)
Vorbei am Isarwinkel radeln Sie, dem türkis-blauen Wasser folgend, zum beeindruckenden Sylvensteinsee, welchen die Isar einmal quer durchfließt. Über Lenggries führt Sie die Radstrecke dann weiter nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege – der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu – entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen noch die reich verzierten Bürgerhäuser.

6. Tag: Bad Tölz – Tegernsee – Bad Tölz (ca. 45 km)
Heute früh müssen Sie keinen Koffer packen – sich aber in den Sattel schwingen sollten Sie schon, denn es steht eine besonders schöne Radtour durch die reizvolle Landschaft Bayerns an. Sie radeln bis Gmund am Tegernsee und genießen hier das herrliche Seepanorama. Später geht es dann entlang der Gaißach wieder zurück nach Bad Tölz. Die Tölzer Marktstraße lädt Sie dazu ein, auf den Spuren der bekannten Fernsehserie "Der Bulle von Tölz" zu wandeln.

7. Tag: Bad Tölz – München (ca. 60 km)
Von Bad Tölz aus führt der Isarradweg über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Auf der letzten Strecke Richtung München wird es dann nochmal ein wenig hügelig, aber bald ist der Ausgangsort Ihrer Rundtour, die Landeshauptstadt München, erreicht.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, Sie konnten auf Ihrer Radtour durch die Münchner Seen viele erlebnisreiche Tage verbringen. Nach einem gemütlichen Frühstück begeben Sie sich auf die Heimreise.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Weißwurst-Frühstück
  • Bahnfahrt Garmisch Partenkirchen – Scharnitz (Radticket nicht inklusive, Extrakosten ca. 5,00 €)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Rundtour durch Bayern

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so diese Rundtour durch die Münchner Seen auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen:

  • Zusatznächte in München
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise" dieser Reiseausschreibung.

Sonstige Hinweise zu dieser Radreise ab/an München

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Münchner Seenland bzw. entlang des Isarradwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=435|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Bayern_Muenchen_und_seine_Seen_ab_2018.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1443 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Bayern_Radreise_Isarradweg_Bayerische_Seen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour Bayern ab/an Muenchen [pdf_en] => /download/pdf/Bavarian_Lakes_Isar_Bike_Trail_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Round trip Bavarian Lakes and Isar Bike Trail [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 305 km | ab 759 €

Rundtour Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 488
    [title] => Rundtour durch das Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)
    [titleTag] => Salzburg Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begeben Sie sich auf Radreise um Salzburg mit AugustusTours! Berg- und Seenlandschaften machen die Rundtour im Salzkammergut zu einem einmaligen Erlebnis.
    [alias] => rundtour-salzburg
    [menuName] => Rundtour Salzkammergut ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR1
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 250
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-30
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 439
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 439
    [infos] => 

Herrliche Ausblicke auf Berg- und Seelandschaften bietet Ihnen eine Rundreise ab/an Salzburg, der viertgrößten Stadt Österreichs. Diese Radtour im Salzkammergut führt Sie an der imposanten Drachenwand vorbei, zu einem der reinsten und wärmsten österreichischen Seen, dem Wolfgangsee. Weiter geht's zum Attersee, Mondsee, Irrsee und Trumer Seenland – sie alle bieten Ihnen viele Möglichkeiten, eine kurze Abkühlung oder einen Bummel am Seeufer als Ausgleich zu den Radtouren zu genießen.

Im berühmten Kurort Bad Ischl, wo schon Kaiser Franz Joseph I. mit Kaiserin Sisi im Sommer residierte, lässt sich ein Stadtbummel auf den Spuren bedeutender Komponisten wie Johann Strauß, Franz Lehár oder Johannes Brahms erleben. Am Traunsee können Sie die berühmte Manufaktur des typischen grün-weißen Geschirrs in der Keramikstadt Gmunden und das auf einer Insel gelegene Seeschloss Ort besichtigen. Freuen Sie sich auch auf die herzliche Gastfreundschaft und die reichhaltigen kulinarischen Spezialitäten Österreichs!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nicht nur Mozartstadt, sondern genauso Festspielstadt, Barockstadt oder Weltkulturerbestadt verdient die weltberühmte Stadt als Beinamen. Lassen Sie sich daher nicht die einmaligen Sehenswürdigkeiten wie das Geburts- und Wohnhaus Mozarts, die Festung Hohensalzburg, das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen, das Domquartier oder das Spielzeugmuseum entgehen. 

2. Tag: Salzburg – Wolfgangsee (ca. 45 km)
Die erste Etappe Ihrer Rundtour um Salzburg führt zum Tor des Salzkammerguts nach Thalgau. An der imposanten Drachenwand vorbei, erreichen Sie den Mondsee. Über die Scharflinger Höhe gelangen Sie wieder hinunter nach St. Gilgen. Genießen Sie die verbleibende Zeit mit einer Schiffahrt entlang der Seepromenade am Wolfgangsee.

3. Tag: Wolfgangsee – Traunsee (ca. 41 oder 49 km)
Schauen Sie sich in Ruhe das malerische Städtchen St. Wolfgang mit dem bekannten „Weissen Rössl“ an, bevor Sie weiter nach Bad Ischl fahren. Die geschichtsträchtige Kaiserstadt bietet sowohl kulturelle als auch kulinarische Höhepunkte, die Sie bei einer typischen süßen Jause entdecken können. Folgen Sie dem Verlauf des Flusses Traun bis Sie in Ebensee ankommen. Von dort fahren Sie – je nach gebuchter Unterkunft – entweder bis nach Traunkirchen oder Altmünster weiter.

4. Tag: Traunsee – Attersee (ca. 40 oder 32 km)
Auf dieser Etappe begleitet Sie wieder eine herrliche Seen- und Bergkulisse auf Ihrer Radtour um Salzburg. Folgen Sie dem Radweg am Ufer entlang bis Sie in die Stadt Gmunden kommen. Zahlreiche Villen aus der Zeit der k. u. k.- Monarchie machen das charmante Stadtbild aus. In einer Keramikmanufaktur können Sie zuschauen, wie die typische Gmundner Keramik hergestellt wird. Besichtigen Sie auch das Schloss Ort, das sich auf einer Insel im Traunsee befindet. Werfen Sie noch einen letzten Blick auf den Traunstein und das Höllengebirge, bevor Sie durch das Aurachtal zu Ihrem heutigen Ziel am Attersee gelangen.

5. Tag: Attersee – Mondsee (ca. 33 km)
Auf Ihrem weiteren Weg am Attersee entlang, gelangen Sie nach Unterach, dem einstmaligen „Klein-Venedig“ des Sees. Nach einer etwa 2 km langen Fahrt durchs Tal, können Sie sich auf einen atemberaubenden Blick auf den türkisblauen Mondsee freuen. Bis Sie den gleichnamigen Ort am nördlichen Ufer des Sees erreicht haben, können Sie öfters an vielen Badestellen den Sprung ins kühle Nass wagen. Die Gemeinde Mondsee nimmt Sie bald mit ihrem hellen, freundlichen Stadtbild in Empfang, wo Sie die berühmte Basilika des Klosters oder prähistorische Pfahlbauten besichtigen können.

6. Tag: Mondsee – Salzburger Seenland (ca. 46 km)
Nachdem Sie den Mondsee hinter sich gelassen haben, gelangen Sie zum naturbelassenen Irrsee. Genießen Sie die weitläufige Landschaft entlang Ihres Wegs zu den Trumer Seen und lassen Sie sich kulinarische Spezialitäten der Region schmecken.

7. Tag: Salzburger Seenland – Salzburg (ca. 46 km)
Lassen Sie auf Ihrer letzten Etappe noch einmal den Blick über die traumhafte Berglandschaft des Salzkammerguts schweifen. Ihre Fahrt nach Salzburg ist von vielen kleinen Ortschaften gesäumt, durch die sich ein Bummel lohnt. Oder nehmen Sie sich noch einmal Zeit für eine Abkühlung an einem der vielen Badeplätze!

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, Sie konnten sich auf Ihrer Rundtour um Salzburg aktiv erholen und viele unvergessliche Momente erleben.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Süße "Zauner-Jause" in Bad Ischl (Kaffee & Mehlspeise)
  • Schifffahrt über den Wolfgangsee inkl. Rad
  • Fährfahrt St. Wolfgang – Abersee inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft 
  • 1 hochwertige Lenkertasche pro Zimmer
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket dieser Rundtour durch das Salzkammergut

Gern können Sie zu diesem Reisepaket dieser Fahrradreise folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Salzburg, Wolfgangsee, Traunsee und Attersee
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise im Salzkammergut

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Salzkammergut Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=434|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Salzkammergut_ab_an_Salzburg.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1439 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Salzkammergut_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg (AT) [pdf_en] => /download/pdf/Salzkammergut_Circular_Cycling_Tour_from_to_Salzburg__2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Circular Tour Salzkammergut Region [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 250 km | ab 439 €

Rundtour Froschradweg ab/an Bautzen

stdClass Object
(
    [id] => 566
    [title] => Radreise am Froschradweg ab/an Bautzen
    [titleTag] => Radreise Froschradweg Bautzen
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Unternehmen Sie eine Radreise am Froschradweg und entdecken Sie die einzigartige Natur und Kultur der Region bei einer Rundtour durch die Oberlausitz.
    [alias] => froschradweg-ab-bautzen
    [menuName] => Rundtour Froschradweg ab/an Bautzen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => LAU1
    [catid] => 149
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 305
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 499
    [ezz] => 160.00
    [ab_preis] => 499
    [infos] => 

Der Froschradweg eignet sich hervorragend um die Oberlausitz näher kennenzulernen. Auf etwa 260 km führt die Rundtour durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, vorbei an den beeindruckenden Wäldern und den zahlreichen malerischen Teichen der Region.

Neben Fröschen begegnet man auf der Radreise durch Sachsens einziges UNESCO-Biosphärenreservat mit etwas Glück auch einigen anderen Tieren: Kormorane, Graureiher, Weißstörche und sogar Seeadler sind hier zu Hause. Mit den einzigartigen Traditionen der Sorben in Bautzen bietet der Radurlaub am Froschradweg eine perfekte Mischung aus Natur und Kultur.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bautzen
Bevor Sie mit Ihrer Radtour am Froschradweg beginnen, haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Bautzen ein wenig zu erkunden. Bekannt für ihre Altstadt mit den vielen Türmen lädt sie zu einem Stadtbummel ein, bei dem Sie die Kirchen, Museen oder Galerien besuchen können. Lernen Sie das deutsche und sorbische Kulturleben kennen und verbringen Sie einen schönen Tag im Zentrum der Oberlausitz.

2. Tag: Bautzen – Kamenz (ca. 55 km)
Heute verlassen Sie die Stadt der Türme Richtung Westen zunächst auf dem Radweg Sächsische Städtekette vorbei an Kleinwelka mit seinem Saurierpark. In Neschwitz mit seinem schönen Barockschloss treffen Sie auf den Froschradweg, welcher Sie über kleine sorbische Dörfer und Ortschaften wie Ralbitz-Rosenthal bis zu Ihrem heutigen Etappenziel Kamenz führt. Der wohl berühmteste Dichter der deutschen Aufklärung, Gotthold Ephraim Lessing, wurde hier geboren.

3. Tag: Kamenz – Hoyerswerda (ca. 67 km)
Weiter geht die Radreise am Froschradweg durch die Stadt Wittichenau, vorbei am Dubringer Moor und an der Bockwindmühle in Dörgenhausen nach Hoyerswerda. Das Ackerbürgerstädtchen lädt zu einem Bummel durch die Handwerkergasse, zum Schloss und zum Zoo ein.

4. Tag: Hoyerswerda – Bad Muskau (ca. 50 km)
Entlang eines gefluteten Tagebaus radeln Sie heute auf dem Froschradweg nach Schleife, einem typisch slawischen Rundlingsdorf mit sorbischem Kulturzentrum. Einen weiteren Höhepunkt bildet der Ort Kromlau mit seinem ausgedehnten Landschafts- und Rhododendronpark und der berühmten Rakotzbrücke. Bis nach Bad Muskau und dem UNESCO-Weltkulturerbe "Fürst-Pückler-Park" ist es nun nicht mehr weit.

5. Tag: Bad Muskau – Niesky (ca. 65 km)
Nun geht die Radwanderung am Froschradweg weiter in die Stadt Niesky. Es erwartet Sie zu Beginn ein idyllischer Abschnitt entlang der Neiße-Auen, auf dem der Froschradweg mit dem Oder-Neiße-Radweg identisch verläuft. Dieser endet in Rothenburg mit seinem sehenswerten Luftfahrtfreilichtmuseum. Ab hier geht es wieder landeinwärts nach Niesky. Dort angekommen können Sie die Musterhaussiedlungen besichtigen, die von der Qualität der einst hier hergestellten Holzhäuser künden.

6. Tag: Niesky – Bautzen (ca. 65 km)
Heute treten Sie die letzte Etappe Ihrer Rundtour durch die Oberlausitz an. Genießen Sie den Rundblick vom Aussichtsturm auf den Monumentberg bei Groß Radisch, bevor Sie sich bei einem Spaziergang auf dem Lehrpfad durch das Guttauer Teichgebiet über das Leben in und an den Teichen informieren können. In Richtung Süden geht es ab Wartha entlang des Spreeradweges zurück in die Stadt der Türme, nach Bautzen.

7. Tag: Individuelle Rückreise aus Bautzen
Mit den vielen schönen Eindrücken die Sie bei Ihrem Radurlaub am Froschradweg gewonnen haben, kehren Sie heute wieder zurück in Ihre Heimat.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise am Froschradweg

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Rundtour am Froschradweg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise am Froschradweg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise entlang des Froschradweges ab/an Bautzen

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Froschradweges Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=487|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Froschradweg_Rundtour_Bautzen.png [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Buchungsteam AugustusTours aktiv reisenBuchungsteam AugustusTours aktiv reisen
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1751 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Froschradweg_Radreise_ab_Bautzen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise am Froschradweg ab/an Bautzen [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 4 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

7 Tage | ca. 305 km | ab 499 €

Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)

stdClass Object
(
    [id] => 579
    [title] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [titleTag] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine malerische Radreise durch die Täler der Saalach und Salzach und entdecken Sie die historischen Highlights entlang des Tauernradwegs!
    [alias] => tauern-rundtour-salzburg
    [menuName] => Tauernradweg: Rundtour ab/an Salzburg (AT)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZR2
    [catid] => 67
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 290
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2018-04-27
    [bis] => 2020-10-10
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 156.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Der Tauernradweg verdankt seinen Namen einer spektakulären Gebirgskette, der Sie sich jedoch nicht mit dem Fahrrad entgegenstellen müssen. Stattdessen durchqueren Sie die wunderschönen Täler der Saalach und Salzach. Ausgangs- und Endpunkt dieser Radreise ist die kulturell wertvolle Mozartstadt Salzburg. Der Tauernradweg führt Sie entlang von landschaftlich und historisch einzigartigen Highlights, die Ihre Radtour unvergesslich werden lassen!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg
Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die historische und von Mozart geprägte Stadt und statten Sie seinem Geburtshaus einen Besuch ab.

2. Tag: Salzburg – Golling (ca. 35 km)
Der Flusslauf der Salzach führt Sie nach Hallein, wo Sie die bereits stillgelegten Salzwelten im Schaubergwerk besichtigen können. Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich in Golling den atemberaubenden Wasserfall an.

3. Tag: Golling – St. Johann im Pongau (ca. 35 km)
Von Golling führt der Tauernradweg Sie nach Werfen, wo die Burg Hohenwerfen sich über der Salzach erhebt und die Eisriesenwelt Besucher in Staunen versetzt. Am Ziel der heutigen Etappe des Tauernradwegs befindet sich die Liechtensteinklamm, welche ein imposantes Naturschauspiel bietet.

4. Tag: St. Johann im Pongau – Kaprun (ca. 55 km)
Auf der Hochalpenstraße zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, haben Sie die Möglichkeit diesen mithilfe von Postbussen ab Anfang Juli (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) bis auf die Franz-Josefs-Höhe zu erklimmen. Für die Unermüdlichen bietet sich eine Umrundung des Zeller Sees an, den die Gemütlichen für eine Abkühlung nutzen können.

5. Tag: Kaprun – Krimml – Kaprun (ca. 60 km)
Mit der Pinzgaubahn gelangen Sie am Morgen nach Krimml, wo sich die größten Wasserfälle Europas erstrecken. Mit dem Fahrrad durchqueren Sie den Nationalpark Hohe Tauern und Oberpinzgau, wo schneebedeckte Berge Ihre ständigen Begleiter sind.

6. Tag: Kaprun – Lofer (ca. 55 km)
Sobald Sie den Zeller See erreicht haben, schlängelt sich der Tauernradweg über die Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche. In Saalfelden können Sie sich stärken bevor es weiter nach Lofer, vorbei an der Seisenbergklamm und der Lamprechtshöhle bei Weißbach, geht.

7. Tag: Lofer – Salzburg (ca. 50 km)
Auf der letzten Etappe radeln sie entlang des Saalachtals und schon bald haben Sie den Ausgangpunkt des Tauernradwegs, Salzburg, erreicht. Genießen Sie einen entspannten Abend, lassen Sie sich verwöhnen und die zahlreichen Eindrücke, die Sie auf ihrer Radreise gesammelt haben, Revue passieren.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Erkunden Sie die verborgenen Ecken und Schätze Salzburgs auf eigene Faust und verlängern Sie Ihren Aufenthalt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Fahrt mit der Pinzgaubahn von Kaprun nach Krimml (inkl. Fahrradticket)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Tauern-Radreise

Zubuchbare Leistungen zur Radreise am Tauernradweg

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Radreise durch Österreich zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Salzburg und Kaprun
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise ab/an Salzburg

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Tauernradwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=541|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oesterreich_Tauernrunde_2019.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1954 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Tauernradweg_Radreise_Rundtour_ab_an_Salzburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Salzburg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 290 km | ab 579 €

Rundtour Mecklenburger Seenplatte

stdClass Object
(
    [id] => 391
    [title] => Rundtour Mecklenburgische Seenplatte ab/an Waren (Müritz)
    [titleTag] => Rundtour Mecklenburgische Seenplatte
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit uns eine Rundtour an der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Radreise ab Waren bietet Radtouren im Müritz-Nationalpark und am Havelradweg.
    [alias] => waren-rundtour
    [menuName] => Rundtour Mecklenburger Seenplatte
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HAV7
    [catid] => 59
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 245
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 619
    [ezz] => 200.00
    [ab_preis] => 619
    [infos] => 

Erleben Sie eine der schönsten Regionen Mecklenburg-Vorpommerns auf dieser Rundtour an der Mecklenburgischen Seenplatte ab Waren. Entdecken Sie per Fahrrad die Landschaften an der Müritz, dem größten See innerhalb Deutschlands, der Havel und vielen anderen Gewässern, sowie deren einzigarte Flora und Fauna. Nicht nur die Landschaften der Mecklenburgischen Seenplatte werden Sie verzücken.

Auf Ihren Radtouren durch den Müritz-Nationalpark erwarten Sie auch Höhepunkte in kultureller und geschichtlicher Hinsicht: So winkt zum Beispiel bei einem Abstecher nach Himmelpfort die berühmte Poststelle des Weihnachtsmanns oder ein Besuch der denkmalgeschützten Altstadt von Neustrelitz.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Waren (Müritz)
Nach Ihrer Anreise in Waren (Müritz) empfiehlt sich ein Spaziergang entlang des Ufers der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands. Wenn Sie mehr über die faszinierende Flora und Fauna dieses Gewässers erfahren möchten, sollten Sie das Müritzeum direkt in Waren besuchen.

2. Tag: Waren (Müritz) – Ankershagen (ca. 33 km)
Auf der ersten Etappe Ihrer Rundtour radeln Sie durch den Müritz-Nationalpark. Der Radweg führt Sie durch Wälder sowie kleine Ortschaften von Waren in Richtung Ankershagen. Im Ort können Sie auf dem Gelände des Heinrich-Schliemann-Museums einen Nachbau des Trojanischen Pferds bestaunen.

3. Tag: Ankershagen – Neustrelitz (ca. 35 km)
Nur zwei Kilometer nach dem Start empfehlen wir einen Abstecher zur Havelquelle. 2007 wurde diese komplett saniert und ein Obelisk mit den Namen der Orte bis zur Mündung der Havel in die Elbe weist den Radlern den Weg. Auch Sie folgen heute dem Havelradweg und erreichen entlang vieler Seen schon bald die Residenzstadt Neustrelitz.

4. Tag: Neustrelitz – Fürstenberg (ca. 43 km)
Nach einem Rundgang durch die denkmalgeschützte Altstadt und den Schlossgarten verlassen Sie die barocke Planstadt Neustrelitz und überqueren bald die Landesgrenze zu Brandenburg. Die einzigartige Wasserstadt Fürstenberg, gelegen auf drei Inseln zwischen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee, bildet das Etappenziel Ihrer heutigen Radtour.

5. Tag: Fürstenberg – Rheinsberg (ca. 27 km oder ca. 48 km)
Heute haben Sie die Wahl: eine kurze Strecke über Neuglobsow, am tiefklaren Großen Stechlinsee gelegen, oder die längere Variante über Himmelpfort mit dem berühmten Postamt des Weihnachtsmanns. Beide Routen führen durch Menz, inmitten des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land gelegen, in die ehemalige Residenzstadt Rheinsberg. Hier laden der historische Stadtkern und das Schloss mit seinem Park zum ausgiebigen Besichtigen ein.

6. Tag: Rheinsberg – Röbel (ca. 56 km)
Der leicht hügelige Radweg "Tour Brandenburg" führt Sie durch den Ort Flecken Zechlin nach Sewekow. Kurz darauf sind Sie wieder in Mecklenburg-Vorpommern und die Müritz ist nicht mehr weit. Auf fast ebenem Gelände rollen Sie zum Erholungsort Röbel, der Sie weithin sichtbar mit seinen zwei imposanten frühgotischen Kirchtürme empfängt.

7. Tag: Röbel – Waren (Müritz) (ca. 33 km)
Immer am Westufer der Müritz entlang genießen Sie Ihre heutige Radtour und erreichen schon bald wieder den Kurort Waren, welcher zugleich Start- und Endpunkt dieser Rundtour ist. Wenn Sie mögen, können Sie die Etappe oder ein Teilstück auch per Schiff (nicht im Reisepreis inbegriffen) auf der Müritz zurücklegen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, Sie konnten auf Ihrer Rundtour an der Mecklenburgischen Seenplatte viele unvergessliche Erlebnisse sammeln. Gern bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in Waren (Müritz) oder in den anderen Orten dieser Radreise Übernachtungen dazu zu buchen. Sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag in Waren (Müritz)
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pension mit 3-Sterne-Standard
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Rundtour ab/an Waren (Müritz)

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen und so diese Rundtour durch die Mecklenburger Seen ein wenig entzerren bzw. Ihnen Gelegenheit für individuelle Abstecher oder Erkundungen vor Ort geben:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise durch die Mecklenburger Seenplatte

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten der Region Mecklenburger Seen Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=354|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Havel_Rundtour_Waren.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Buchungsteam AugustusTours aktiv reisenBuchungsteam AugustusTours aktiv reisen
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 19 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1275 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Havel-Radweg_Radreise_Rundtour_ab_an_Waren_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Rundtour ab/an Waren [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

8 Tage | ca. 245 km | ab 619 €

Rundtour im Havelland

stdClass Object
(
    [id] => 128
    [title] => Rundtour im Havelland ab/an Berlin
    [titleTag] => Havelland Fahrradtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Unvergessliche Fahrradtouren am Havel-Radweg: Erkunden Sie mit dieser Rundtour im Havelland ab/an Berlin das schöne Brandenburg und das quirlige Potsdam!
    [alias] => havelland-rundtour
    [menuName] => Rundtour im Havelland
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HAV3
    [catid] => 59
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 266
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 230.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Diese einmalige Fahrradtour durch das Havelland beginnt und endet in Berlin-Spandau. Von hier aus radeln Sie über Potsdam bis nach Brandenburg an der Havel. Auf dem Havelland-Radweg gelangen Sie ab Rathenow in die Funkstadt Nauen und können die endlosen Seen, Wiesen und Wälder des Havellandes in Ruhe genießen.

Der Havelland-Radweg verläuft größtenteils auf ebener Strecke und ist genau das Richtige für jeden Naturliebhaber. Erfreuen Sie sich an unzähligen Bächen, Seen, Wäldern und historischen Ortschaften!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin-Spandau
Nach Ihrer Anreise sollten Sie die historische Altstadt mit den Fachwerk- und Patrizierhäusern erkunden auch auch die Zitadelle, ein Zeugnis der Festungskunst der Renaissance, besichtigen.

2. Tag: Berlin-Spandau – Potsdam (ca. 25 km mit/ca. 32 km ohne Fähre)
Mit der Fähre geht es von Alt Kladow über den Wannsee (nicht im Reisepreis inbegriffen). Der beeindruckendste Abschnitt auf der heutigen Radtour ist sicherlich die Fahrt über die Glienicker Brücke. Diese verbindet die Bundeshauptstadt Berlin mit Potsdam und ist eingebettet in ein maßgeblich von Lenné und Schinkel gestaltetes Landschafts- und Gebäudeensemble, das von der UNESCO im Jahre 1990 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Nach Ihrer Ankunft in der brandenburgischen Landeshauptstadt empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch Potsdam mit seinen berühmten Schlössern Sanssouci und Cecilienhof.

3. Tag: Potsdam – Brandenburg an der Havel (ca. 60 km)
Zunächst geht es entlang der idyllischen Uferpromenade des Templiner Sees Richtung Inselstadt werder. Für diese sollten Sie etwas Zeit einplanen. Über offenes Land auf Deichwegen gelangen Sie schließlich in die ehemalige BUGA-Stadt Brandenburg. Die Innenstadt von Brandenburg an der Havel verteilt sich auf mehrere Inseln und Halbinseln, die es zu erkunden gilt.

4. Tag: Brandenburg an der Havel – Rathenow (ca. 65 km)
Packen Sie heute auf alle Fälle die Badesachen ein, denn im ersten Drittel Ihrer zweiten Radtour durchradeln Sie das Seengebiet nordöstlich der Stadt Brandenburg. Später kommen Sie an einem weiteren BUGA-Standort von 2015 vorbei – Premnitz. Weiter geht es nach Rathenow, "der Stadt der Optik", welche sich 2015 ebenfalls im Blütenzauber präsentierte.

5. Tag: Rathenow – Raum Nauen/Tietzow (ca. 55 - 68 km)
Auf dem sehr gut ausgebauten Havelland-Radweg geht es durch einzigartige Eichenalleen und ursprüngliche Dörfer. Im Ort Ribbeck dreht sich alles um den legendären Birnbaum, bekannt durch Theodor Fontanes Gedicht "Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland". Sie durchradeln die Funkstadt Nauen mit der historischen Altstadt und übernachten im ca. 12 km nördlich von Nauen gelegenen Ortsteil Tietzow.

6. Tag: Raum Nauen/Tietzow – Berlin-Spandau (ca. 41 km)
Ihre heutige Radtour führt Sie durch kleine idyllische Dörfer mit historischen Dorfkirchen, bevor die Hauptstadt Sie wieder willkommen heißt: Berlin begrüßt Sie mit Freude und hoffentlich gutem Wetter! Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, um z.B. eine Schifffahrt oder einen Abstecher ins Zentrum von Berlin zu unternehmen.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Bei dieser erlebnisreichen Rundtour im Havelland haben Sie hoffentlich viele neue Eindrücke gesammelt und können schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Gern bieten wir Ihnen an, Ihren Aufenthalt in Berlin (wie auch in allen anderen Überanchtungsorten) durch ein paar Zusatznächte zu verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Rundtour

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Radrundreise im Havelland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Rundreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Radstrecke im Havelland Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=68|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Havel_Rundtour_Havelland.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Buchungsteam AugustusTours aktiv reisenBuchungsteam AugustusTours aktiv reisen
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 21 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 265 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Havel-Radweg_Radreise_Rundtour_durch_das_Havelland_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Rundtour Havelland ab/an Berlin [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 5 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

7 Tage | ca. 266 km | ab 599 €

Bodensee-Rundtour

stdClass Object
(
    [id] => 49
    [title] => Klassische Rundtour um den Bodensee ab/an Konstanz
    [titleTag] => Rundtour ab Konstanz
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Planen Sie jetzt Ihre Bodenseeurlaub: Wir organisieren für Sie unbeschwerte Radtouren am Bodensee mit Gepäcktransport über Stein am Rhein und Überlingen.
    [alias] => konstanz-radtour
    [menuName] => Bodensee-Rundtour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BO
    [catid] => 53
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 250
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-24
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 479
    [ezz] => 170.00
    [ab_preis] => 479
    [infos] => 

Der Bodensee, eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands, lädt Sie ein, bei unvergesslichen Radtouren am Bodensee-Radweg großartige Landschaften und südländischen Charme zu entdecken. Gleich zu Beginn lernen Sie die größte Stadt am Bodensee kennen: Konstanz. Die lebendige Universitätsstadt mit ihrem mittelalterlichen Flair bietet einen idealen Ausgangsort für ausgedehnte Radtouren rund um das "Schwäbische Meer". 

Ihre Radtouren am Bodensee halten jeden Tag Neues zum Entdecken bereit: die herrliche Alpenkulisse, das mittelalterliche Meersburg, das quirlige Friedrichshafen oder die Insel- und Gartenstadt Lindau sind nur einige der Höhepunkte entlang des Bodensee-Radwegs. Genießen Sie jeden einzelnen Tag Ihres Bodensee-Urlaubs und erleben Sie abwechslungsreiche Radtouren in einer der schönsten Regionen Deutschlands!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>
1. Tag: Anreise nach Konstanz/Kreuzlingen
Nach Ihrer Anreise nach Konstanz stimmen Sie sich auf Ihren Bodenseeurlaub ein: Staunen Sie über die Farbenpracht der Blumenwelt bei einem Besuch der Insel Mainau oder bummeln Sie durch die mittelalterliche Altstadt von Konstanz.

2. Tag: Konstanz/Kreuzlingen – Öhningen/ Stein am Rhein/ Gailingen (ca. 30 – 50 km)
Ihre erste Radtour am Bodensee führt Sie entlang des Bodensee-Südufers. Hübsche Schweizer Fischerdörfer schmücken den Weg bis ins schweizerische Stein am Rhein. Genießen Sie einen Bummel durch den für seine mittelalterlichen Häuser mit ihren Erkern und den Bemalungen bekannten Ort und werfen Sie während eines Spaziergangs entlang der "Schiffländi" einen Blick auf die majestätische Burg Hohenklingen.

3. Tag: Öhningen/ Stein am Rhein/ Gailingen – Ludwigshafen/ Sipplingen/ Überlingen (ca. 45 – 60 km)
Am Vormittag radeln Sie um die Halbinsel Höri, wo die Künstler Hermann Hesse und Otto Dix eine Weile lebten. Weiter führt Sie die Strecke nach Radolfzell, einen hübschen Hafenort am Bodensee, wo sich eine Pause in der Altstadt oder an der Strandpromenade anbietet. Nachdem Sie hier etwas Kraft gesammelt haben, steht Ihnen eine der wenigen Steigungen am Bodensee bevor: Der Bodanrück. Aber seien Sie gewiss, die Mühe lohnt sich: Der Blick über den Überlinger See ist atemberaubend. Ihr heutiges Tagesziel ist die Region um alte Reichsstadt Überlingen.

4. Tag: Ludwigshafen/ Sipplingen/ Überlingen – Wasserburg/ Lindau (Kat. A, ca. 60 km) bzw. Kressbronn/ Nonnenhorn (Kat. B, ca. 50 – 60 km)
Auch heute steht Ihnen wieder eine abwechslungsreiche Radtour bevor! Von Überlingen radeln Sie vorbei an Weingärten, der barocken Wallfahrtskirche Birnau und dem uralten Meersburg bis nach Friedrichshafen. Lohnenswert ist in der bekannten Bodenseestadt auf jeden Fall ein Besuch des Zeppelinmuseums. Nach ein paar wenigen Kilometern endet Ihre heutige Radtour in Kressbronn, wo Sie den südländischen Charme der Region in einem der vielen Biergärten am Bodensee-Ufer ausklingen lassen und beeindruckende Sonnenuntergänge genießen können.

5. Tag: Wasserburg/ Lindau – Arbon (Kat. A, ca. 50 km) bzw. Kressbronn/ Nonnenhorn – Höchst/ Rorschach (Kat. B, ca. 40 50 km)
Heute führt Sie der Bodensee-Radweg zunächst ins bayerische Lindau. Schon auf der Brücke, die das Lindauer Festland mit der Altstadt auf der Insel verbindet, eröffnet sich ein Ausblick, der den Reiz Lindaus erahnen lässt. Später führt Sie Ihre Radtour am Bodensee weiter nach Bregenz, der Hauptstadt von Vorarlberg, berühmt für die jährlich stattfindenden Festspiele auf der größten Seebühne der Welt.

6. Tag: Arbon – Konstanz (Kat. A, ca. 35 km) bzw. Höchst/ Rorschach – Konstanz (Kat. B, ca. 60 km)
Auch wenn Ihr Bodenseeurlaub sich schon wieder dem Ende neigt, eine letzte Radtour entlang des Bodensee-Radwegs können Sie noch genießen! Romanshorn mit dem größten Bodenseehafen der Schweiz ist ein wunderbarer Ort für eine ausgiebige Pause, bevor Sie Ihren Weg zurück nach Konstanz fortsetzen. Ein Besuch in den Aquarien des Sea Life Center oder im Archäologischen Landesmuseum ist ein ebenso reizvoller Abschluss Ihres Bodenseeurlaubs, wie ein Bummel durch den Hafen der Bodenseestadt.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes
Nach erlebnisreichen und unvergesslichen Radtouren am Bodensee treten Sie heute die Heimreise an. Gern können Sie Ihren Bodenseeurlaub aber auch noch durch einen Verlängerungsaufenthalt abrunden – Fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
[preisinfo] => [services] =>
  • 6 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • 1x Eintritt Rosgartenmuseum Kostanz inkl. 1 Tasse Kaffee
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Bodensee-Rundtour

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundtour um den Bodensee"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour am Bodensee zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Konstanz sowie allen anderen Übernachtungsorten am Bodensee (auf Anfrage)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Rundreise um den Bodensee

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten am Bodensee Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten. 

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=7|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Bodensee_grosse_Runde.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 138 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 175 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels der 3-Sterne oder 4-Sterne Kategorie [category_text_b] => Hotels der 2-Sterne oder 3-Sterne Kategorie [pdf_de] => /download/pdf/Bodensee_Radreise_Klassische_Bodensee-Rundtour_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Grosse Runde um den Bodensee [pdf_en] => /download/pdf/Lake_Constance_Cycle_Path_circular_tour_classic_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays around Lake Constance [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 5 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

7 Tage | ca. 250 km | ab 479 €

Bodensee-Rundtour (Sportive Tour)

stdClass Object
(
    [id] => 224
    [title] => Sportive Rundtour um den Bodensee ab/an Konstanz
    [titleTag] => Sportive Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wer gern längere Radtouren fährt, kommt bei dieser sportiven Radreise am Bodenseeradweg in Fahrt! In 5 Tagen umrunden Sie das „Schwäbische Meer“ komplett.
    [alias] => rundtour-sportiv
    [menuName] => Bodensee-Rundtour (Sportive Tour)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BO4
    [catid] => 53
    [language] => de-DE
    [dauer] => 5 Tage / 4 Nächte
    [tage] => 5
    [laenge] => 220
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-27
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 299
    [ezz] => 136.00
    [ab_preis] => 299
    [infos] => 

Wer gern längere Radtouren fährt, der kommt mit dieser sportiven Radreise am Bodensee-Radweg auf seine Kosten. Wie Perlen an einer Schnur reihen sich dabei zahlreichen Sehenswürdigkeiten aneinander und verführen zu erlebnisreichen Radel-Pausen. Von Konstanz aus starten Sie Ihre sportive Rundtour am Bodenseeufer und gelangen in nur 3 Etappen einmal komplett um das "Schwäbische Meer".

Stein am Rhein, Radolfzell, Meersburg, Lindau und Bregenz sind neben Konstanz wohl die bekanntesten Städte am See, denen Sie natürlich auf Ihren Radtouren einen Besuch abstatten. Mit ein wenig Grundkondition und viel Lust am Radfahren können Sie diese sportiven Radtouren um den Bodensee ab/an Konstanz gut schaffen und die traumhaften Landschaften vor dem unbeschreiblich schönen Alpenpanorama genießen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit einem gemütlichen Bummel durch die Altstadt der mittelalterlichen Stadt Konstanz auf Ihre Radreise am Bodensee gebührend einzustimmen. Wie wäre es mit einem entspannten Spaziergang entlang der Hafenpromenade? Oder Sie besuchen das Archäologische Landesmuseum.

2. Tag: Ausflug nach Radolfzell und Stein am Rhein (ca. 80 km)
Von Konstanz aus führt Sie Ihre erste Radtour am Gnadensee entlang nach Radolfzell. Von hier aus radeln Sie weiter am Bodensee-Radweg über die Halbinsel Höri nach Stein am Rhein mit seinen wunderschönen, freskenbemalten Häusern. Zurück nach Konstanz führt Sie Ihr Weg meist in Ufernähe durch pittoreske Schweizer Fischerdörfer.

3. Tag: Konstanz – Bregenz (ca. 65 km + Fährfahrt)
Von Konstanz-Staad aus setzen Sie mit der Fähre nach Meersburg über. Hier sollten Sie sich trotz der längeren Radtour, die heute vor Ihnen liegt, etwas Zeit zum Besichtigen der uralten merowingischen Burg einplanen. Danach führt Sie Ihre Radtour entlang des schönen, flachen Bodensee-Radwegs durch Weinberge hindurch in die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Von hier aus radeln Sie vorbei an der hübschen, bayerischen Inselstadt Lindau nach Bregenz, dem Ziel Ihrer heutigen Radetappe.

4. Tag: Bregenz – Konstanz (ca. 70 km)
Auf der letzten Etappe fahren Sie durch das Naturschutzgebiet des Rheindeltas. Bei Altenrhein queren Sie die Grenze zur Schweiz. Meist direkt am See führt Sie Ihr Weg dann durch die Städtchen Arbon und Romanshorn wieder zurück zum Ausgangsort Ihrer Radreise: nach Konstanz.

5. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einer erlebnisreichen Rundtour am Bodensee-Radweg treten Sie heute die Heimreise an. Gern können Sie Ihre sportive Radreise aber auch noch durch einen Erholungsurlaub am Bodensee verlängern.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 4 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 4 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt Konstanz – Meersburg inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während der sportiven Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Sportive Rundtour um den Bodensee"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre sportive Radreise am Bodensee-Radweg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Konstanz (weitere Übernachtungsorte auf Anfrage)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundreise um den Bodensee

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten am Bodensee Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=10|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Bodensee_Rundtour_sportiv.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 143 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 481 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Bodensee_Radreise_Rundtour_Bodensee_sportiv_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour um den Bodensee (sportiv) [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 3 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 5 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Sportive Tour mit langen EtappenPartnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

5 Tage | ca. 220 km | ab 299 €

Bodensee-Rundtour mit Rheinfall-Abstecher

stdClass Object
(
    [id] => 149
    [title] => Bodensee-Rundtour mit Besuch des Rheinfalls
    [titleTag] => Rundtour inkl. Rheinfallbesuch
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie unvergessliche Fahrradtouren am Bodensee-Radweg: Wir organisieren unbeschwerte Radreisen mit Gepäcktransport über Lindau und zum Rheinfall.
    [alias] => konstanz-rheinfall-radtour
    [menuName] => Bodensee-Rundtour mit Rheinfall-Abstecher
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BO2
    [catid] => 53
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 305
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-24
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 549
    [ezz] => 196.00
    [ab_preis] => 549
    [infos] => 

Bei dieser Radreise am Bodensee-Radweg radeln Sie einmal rund um den Bodensee. An der Region schätzen Gäste nicht nur das milde Klima oder das Flair auf Straßen und Plätzen, welches an die Atmosphäre einer italienischen Piazza erinnert. Fast noch wichtiger ist den Radreisenden, welche auf dem wohl berühmtesten Radweg Mitteleuropas unterwegs sind, dass die 273 Kilometer lange Radstrecke fast komplett ufernah verläuft und eine facettenreiche Natur- und Kulturlandschaft bietet.

Freuen Sie sich darauf, während Ihrer Fahrradtouren am Bodensee-Radweg drei Länder kennen zu lernen und die vier Inseln Reichenau, Mainau, Lindau und Werd zu erleben. Ein besonderer Höhepunkt Ihrer Rundtour um den Bodensee ist sicherlich auch der Besuch des Rheinfalls, dem größten Wasserfall Deutschlands.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz oder Kreuzlingen
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit einem Besuch der Insel Mainau auf Ihre Fahrradtouren am Bodensee gebührend einzustimmen. Oder Sie bummeln durch die Altstadt von Konstanz und besuchen zum Beispiel das Archäologische Landesmuseum.

2. Tag: Konstanz/ Kreuzlingen – Überlingen (ca. 50 km)
Über Radolfzell mit seinen schönen Adels- und Patrizierhäusern radeln Sie über den Bodanrück an den Überlinger See zur gleichnamigen Stadt.

3. Tag: Überlingen – Kressbronn/ Nonnenhorn/ Lindau (ca. 50  60 km)
Von Überlingen radeln Sie durch Weingärten nach Friedrichshafen. Die barocke Wallfahrtskirche Birnau und das uralte Meersburg liegen dabei auf Ihrem Weg. Lohnenswert ist in Friedrichshafen ein Besuch des Zeppelinmuseums.

4. Tag: Lindau – Arbon (Kat. A, ca. 50 km) bzw. Kressbronn/ Nonnenhorn – Höchst/ Rorschach (Kat. B, ca. 40 50 km)
Heute geht es zunächst ins bayrische Lindau. Auf Ihrem weiteren Weg gelangen Sie nach Bregenz, der Hauptstadt von Vorarlberg, berühmt für die jährlich stattfindenden Festspiele auf der größten Seebühne der Welt.

5. Tag: Höchst/ Rorschach/ Arbon Konstanz/ Kreuzlingen (ca. 35 – 60 km)
Der heutige Tag Ihrer Bodensee-Rundtour führt Sie durch Romanshorn mit dem größten Bodenseehafen der Schweiz. Von hier aus radeln Sie entpannt weiter entlang des Bodensees zurück nach Konstanz.

6. Tag: Konstanz/ Kreuzlingen – Schaffhausen (ca. 50 km)
Heute führt Sie Ihre Radstrecke am Bodensee-Ufer entlang durch kleine Schweizer Fischerdörfer. Über Stein am Rhein, das bekannt ist für viele mittelalterlichen Bauten sowie bemalte Häuserfassaden und Fachwerkhäuser, geht es nach Schaffhausen.

7. Tag: Schaffhausen – Rheinfall Konstanz/ Kreuzlingen (ca. 55 km + Schifffahrt)
Am Vormittag Ihrer letzten Radetappe radeln Sie nach Neuhausen zum Rheinfall, dem größten europäischen Wasserfall. Ein Boot bringt Sie direkt zu den Wassermassen. Danach geht es mit dem Rad zurück nach Stein am Rhein und weiter nach Gaienhofen. Von hier aus setzen Sie per Schiff auf die Insel Reichenau über, weclhe Mittelalter bedeutendes geistlichen Zentrum und heute UNESCO-Weltkulturerbe war. Nutzen Sie den Nachmittag für eine ausgiebige Erkundung der Insel, bevor Sie den Rückweg nach Konstanz antreten.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Nach erlebnisreichen und unvergesslichen Fahrradtouren am Bodensee treten Sie heute die Heimreise an. Gern können Sie Ihre Radreise aber auch noch durch einen Erholungsurlaub am Bodensee verlängern – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz inkl. 1 Tasse Kaffee
  • Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
  • Schifffahrt Gaienhofen – Reichenau inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während der Bodenseetour

Zubuchbare Leistungen zur "Rundtour um den Bodensee mit Besuch des Rheinfalls"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Bodensee-Runde zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Konstanz (weitere Übernachtungsorte auf Anfrage)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundreise um den Bodensee

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten am Bodensee Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=8|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Bodensee_grosse_Runde_mit_Rheinfall.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 148 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 386 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Hotels der 3-Sterne oder 4-Sterne Kategorie [category_text_b] => Hotels der 2-Sterne oder 3-Sterne Kategorie [pdf_de] => /download/pdf/Bodensee_Radreise_Rundtour_Bodensee_mit_Rheinfall_2020.pdf [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => /download/pdf/Lake_Constance_circular_tour_incl._Rhinefall_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Lake Constance circular tour incl. Rhinefall [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 305 km | ab 549 €

Große Bodensee-Erlebnisrundtour

stdClass Object
(
    [id] => 184
    [title] => Große Erlebnisreise um den Bodensee mit Rheinfall
    [titleTag] => Erlebnisreise Bodensee
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie beschwingte Fahrradtouren am Bodensee-Radweg: Wir organisieren unbeschwerte Radreisen mit Gepäcktransport über Radolfzell und Meersburg.
    [alias] => konstanz-radtour-erlebnistour
    [menuName] => Große Bodensee-Erlebnisrundtour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => BO3
    [catid] => 53
    [language] => de-DE
    [dauer] => 12 Tage / 11 Nächte
    [tage] => 12
    [laenge] => 345
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-15
    [bis] => 2017-10-08
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 1099
    [ezz] => 350.00
    [ab_preis] => 1.099
    [infos] => 

Der Bodensee und seine umliegende Umgebung zählt zu einer der schönsten Regionen in Deutschland und erstreckt sich noch viel weiter in angrenzenden Länder. Erkunden Sie bei einer Radreise am Bodensee diese tolle Gegend und durchqueren Sie auf Ihrer Fahrt auf dem Bodensee-Radweg drei  Länder: Deutschland, Österreich und die Schweiz gilt es zu entdecken.

Neben den landschaftlichen Besonderheiten und kulinarischen Spezialitäten entdecken Sie bei dieser Radreise auch die Blumeninsel Mainau, die Burg Meersburg, sowie das Napoleon-Museum, das Hermann-Hesse-Haus, die rekonstruierten Pfahlbausiedlungen von Uhldingen und das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann sich in einer der vielen am See ansässigen Gastwirtschaften verwöhnen lassen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>
1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz
Nachdem Sie die wunderschöne, historische Stadt Konstanz erreicht haben, können Sie die Altstadt bei einem gemütlichen Rundgang kennenlernen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit am Abend in einem der vielen schönen Restaurants zu speisen (Extrakosten) und sich auf Ihre Erlebnisreise am Bodensee einzustimmen.

2. Tag: Konstanz/Kreuzlingen – Gailingen/ Stein am Rhein (ca. 40/30 km + Schifffahrt)
Diese Etappe führt Sie auf die Insel Reichenau, deren Kloster 2001 zum UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbe erklärt wurde. Mit einem Schiff setzen Sie dann auf die Halbinsel Höri über und radeln entlang des Hochrheins nach Gaienhofen.

3. Tag: Ausflug zum Rheinfall (ca. 30 – 50 km)
Vormittags radeln Sie nach Schaffhausen und haben genug Zeit für einen Altstadtbummel. Weiter geht es nach Neuhausen. Bei einer Schifffahrt zum Rheinfallfelsen können Sie Europas größten Wasserfall erleben. Am Nachmittag fahren Sie zurück in Ihr Hotel.

4. Tag: Gailingen/ Stein am Rhein – Konstanz (ca. 30 – 40 km)
Zahlreiche malerische Schweizer Fischerdörfer liegen heute an der Strecke Ihrer Fahrradtour am Untersee. Hier fand auch die Stieftochter Napoleons eine neue Heimat. Sie besichtigen ihren ehemaligen Wohnsitz Arenenberg, das heutige Napoleonmuseum, mit schönem Blick auf die Insel Reichenau.

5. Tag: Konstanz – Radolfzell (ca. 30 km)
Gleich am Morgen erkundigen die Blumeninsel Mainau und bewundern ausgiebig die zahlreichen Farben und die aufwendig gepflegten Pflanzen. Nach einer kurzen, gemütlichen Etappe erreichen Sie die alte Reichsstadt Radolfzell am Nachmittag. Sie können die historische Kleinstadt bei einem Rundgang genießen und die historischen Ereignisse dieser Stadt in den zahlreichen Gassen und verwinkelten Straßen nachempfinden.

6. Tag: Radolfzell – Uhldingen/Meersburg (ca. 40 km)
Ihre heutige Fahrradtour auf dem Bodensee-Radweg führt Sie nach Meersburg. Bei Stahringen durchqueren Sie den Bodanrück, einen höher liegenden Teil der Halbinsel zwischen den Bodensee-Teilseen Überlinger und Gnadensee.  Bei Bodman kommen Sie dann am Überlinger See an, ein ebenfalls malerischer Ort. In Uhldingen sollten Sie die rekonstruierte Pfahlbausiedlung besuchen.
 
7. Tag: Uhldingen/Meersburg – Friedrichshafen (ca. 25 km)
Heute erwartet Sie wieder eine kurze, spritzige Fahrradtour ohne große Anstrengungen. In Meersburg besichtigen Sie die historische Burg und radeln dann weiter in Richtung Friedrichshafen. Dort angekommen, besuchen Sie das Zeppelinmuseum und lassen danach den Abend in der schönen Hafenstadt ausklingen.

8. Tag: Friedrichshafen – Bregenz/Lindau (ca. 40 km)
Ziel der heutigen Tour ist Bregenz. Sie radeln auf dem Weg dorthin durch wunderschöne Apfelplantagen und durchqueren die Stadt Lindau, welche durch die idyllisch auf einer Halbinsel gelegene Altstadt definitiv einen Besuch wert ist. Angekommen in Bregenz lohnt sich das Erkunden der einzigartigen Seebühne.

9. Tag: Bregenz/Lindau – St. Gallen (ca. 55 km + Bahnfahrt)
Im idyllischen Bregenz beginnt die neunte Etappe Ihrer Bodensee-Rundtour. Sie erklimmen mit Hilfe der Schwebebahn den Pfänder (1062 m). Wieder in Brengenz angekommen radeln Sie entlang des Alpenrheins nach Altstätten. Hier steigen Sie in die Bahn und fahren ins Appenzellerland nach Gais. Dort angekommen fahren Sie die letzten Kilometer durch eine Schweizer Bilderbuchlandschaft nach St. Gallen.

10. Tag: Aufenthalt in St. Gallen oder Wanderung im Appenzellerland
Am vorletzten Tag Ihrer Radreise lassen Sie Ihre Räder einfach einmal stehen. Nutzen Sie den Tag für einen Bummel durch St. Gallen oder für eine Wanderung in der Region.

11. Tag: St. Gallen – Kon-stanz/Kreuzlingen (ca. 45 km)
Heute steht leider schon Ihre letzte Fahrradtour an. Sie fahren größtenteils bergab bis zum Bodensee, den Sie bei Arbon erreichen. Auf dem Radweg direkt am Bodensee fahren Sie durch kleine Städtchen und Dörfer zurück zum Ausgangsort Ihrer Erlebnisrundtour: Konstanz.

12. Tag: Individuelle Rückreise

Leider ist Ihre Große Erlebnistour um den Bodensee schon wieder vorbei. Sie verabschieden sich von der unbeschreiblich schönen Landschaft und treten Ihre Heimreise an. Gern buchen wir Ihnen aber auch noch einige Zusatznächte in Konstanz oder anderen Übernachtungsorten – Fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 11 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 11 x reichhaltiges Frühstück
  • Schifffahrt Reichenau – Gaienhofen inkl. Rad
  • Eintritt Rosgartenmuseum, Pfahlbaumuseum und Zeppelinmuseum
  • Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
  • Berg- und Talfahrt mit der Pfänderbahn exkl. Rad (Radtransport 8 – 10 Uhr kostenfrei)
  • Bahnfahrt Altstätten – Gais inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft 
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Große Erlebnisreise am Bodenseee"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Erlebnisreise am Bodensee zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Konstanz (weitere Übernachtungsorte auf Anfrage)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Bodensee-Erlebnistour

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten am Bodensee Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=11|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Bodensee_groe_Runde.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 150 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 467 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Bodensee_Radreise_Bodensee_Erlebnisreise_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Erlebnisreise um den Bodensee [pdf_en] => /download/pdf/Lake_Constance_large_circular_tour_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file large circular tour Lake Constance [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 12 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

12 Tage | ca. 345 km | ab 1.099 €

Rundtour Spreewald

stdClass Object
(
    [id] => 26
    [title] => Individuelle Rundtour auf dem Gurkenradweg im Spreewald
    [titleTag] => Spreewald Gurkenradweg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wir sind Ihr Reisespezialist für Ihre individuelle Rundtour auf dem Gurkenradweg im Spreewald. Erkunden Sie den Spreewald auf die beste Art - mit dem Rad!
    [alias] => spreewald-radtour-gurkenradweg
    [menuName] => Rundtour Spreewald
    [buchbar] => 1
    [bnum] => G
    [catid] => 44
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 200
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 469
    [ezz] => 180.00
    [ab_preis] => 469
    [infos] => 

Der Spreewald zählt zu einer der faszinierendsten Landschaften Europas. Unzählige natürliche Wasserarme winden sich durch weitläufige Wiesen und Wälder und durchziehen malerische Dörfer. Den Spreewald auf einer Radtour entlang des Gurkenradweges zu erkunden, ist die beste Möglichkeit, um die Schönheit und Einzigartigkeit der Region hautnah zu erleben! Das weit ausgebaute Radwegenetz und die flachen Strecken laden zum gemütlichen Radeln ein.

Diese Radreise führt Sie auf dem Gurkenradweg durch den Ober- und Unterspreewald. Von der  Universitätsstadt Cottbus aus starten Sie Ihre Radreise durch den Spreewald, der gern auch als "Venedig des Nordens" bezeichnet wird. Die einzigartige Landschaft mit ihren dichten Wäldern rund um die kleinen und großen Wasserarme des Spreewalds wird Sie begeistern. Die angrenzenden Teichlandschaften laden während Ihrer Radtouren zu individuellen Abstechern vom Gurkenradweg ein.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Cottbus
Nach Ihrer Anreise in die ehemalige Buga-Stadt an der Spree warten der weltberühmte Landschaftspark Branitz des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau, das im Jugendstil erbaute Staatstheater und zahlreiche Museen auf Ihren Besuch.

2. Tag: Cottbus – Lübbenau (ca. 50 km)
Die heutige Radtour führt Sie nach Lübbenau mit der sehenswerten Altstadt. Unterwegs in Vetschau können Sie das Weißstorchzentrum besuchen. In Lehde, einem denkmalgeschützten Spreewalddorf, erfahren Sie im Freilandmuseum Näheres über die Traditionen und die Lebensweise der Spreewaldbewohner und radeln anschließend weiter nach Lübbenau, dem Ziel Ihrer Radtour.

3. Tag: Lübbenau – Raum Krausnick/Schlepzig (ca. 28 – 33 km)
Auf direktem Weg gelangen Sie heute nach Krausnick. Erleben Sie die Natur und genießen Sie aktive Erholung bei einer kleinen Radtour durch die Heideseenlandschaft nördlich von Krausnick oder stürzen Sie sich in die wohl temperierten Fluten der nur sechs Kilometer entfernten tropischen Urlaubswelt "Tropical Island".

4. Tag: Raum Krausnick/Schlepzig – Lübben (ca. 55 – 60 km)
Heute führt Sie die Strecke Ihrer Spreewald-Radreise durch Schlepzig, dem "schönsten Dorf" Brandenburgs. Genießen Sie zwischendurch eine Kahnfahrt durch den Spreewald, bevor Sie der Gurkenradweg weiter nach Lübben führt.

5. Tag: Lübben – Burg (ca. 30 km)
Von Lübben geht es heute weiter in die idyllische Spreewaldgemeinde Burg. Sie ist als Streusiedlung im 6. Jahrhundert entstanden und stellt flächenmäßig das größte Dorf Deutschlands dar.

6. Tag: Burg – Cottbus (ca. 42 km)
Am vorletzten Tag Ihrer Spreewald-Rundtour radeln Sie durch die Peitzer Teichlandschaft zurück nach Cottbus. Auf 1000 Hektar bietet das Teichgebiet zahlreichen, zum Teil gefährdeten Tier- und Pflanzenarten, ein Zuhause.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach Ihrer erlebnisreichen Radtour auf dem Gurkenradweg treten Sie heute Ihre Rückreise an. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Radurlaub noch etwas zu verlängern und einen Kulturaufenthalt in Cottbus an Ihre Radreise anzuschließen. Gern organisieren wir Ihnen natürlich auch einige Zusatznächte in anderen Übernachtungsorten Ihrer Radreise – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Rundtour im Spreewald

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Rundtour durch den Spreewald

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise am Gurkenradweg anpassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise im Spreewald

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Spreewald Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=29|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Spree_Rundtour_Spreewald.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Buchungsteam AugustusTours aktiv reisenBuchungsteam AugustusTours aktiv reisen
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 182 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 173 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Gurkenradweg_Radreise_Rundtour_Spreewald_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour durch den Spreewald [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 149 [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 3.3 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

7 Tage | ca. 200 km | ab 469 €

Rundtour ab/an Weimar

stdClass Object
(
    [id] => 163
    [title] => Rundtour an Saale, Ilm und Unstrut ab Weimar über Naumburg
    [titleTag] => Rundtour Weimar - Naumburg - Weimar
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erkunden Sie die Region um Weimar, Jena u. Naumburg bei einer erlebnisreichen Rundtour und genießen Sie unbeschwerte Fahrradtouren an Saale, Ilm u. Unstrut
    [alias] => weimar-naumburg-radtour
    [menuName] => Rundtour ab/an Weimar
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ILM2
    [catid] => 57
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 180
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 529
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 529
    [infos] => 

Auf dieser Radreise befahren Sie den Saaleradweg, den Ilmtal-Radweg, den Unstrut-Radweg und die Thüringer Städtekette. Sie begegnen kleinen Dörfern mit bezaubernden Kirchen, Burgen und Schlössern voller Geschichten und weitläufigen Parkanlagen.

Genießen Sie zudem die Weine der Saale-Unstrut-Region und sammeln Sie während Ihrer Fahrradtouren an Saale, Ilm und Unstrut ab Weimar über Naumburg bei typischen Gerichten der Thüringer Küche neue Kraft. Ausgangs- und Endpunkt dieser Radreise ist die historische Stadt Weimar, die ebenfalls zum Staunen, Entdecken und Verweilen einlädt.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Weimar
Willkommen in Weimar – der Stadt der Dichter und Denker, der Bauhaus-Architektur und der Weimarer Republik. Wandeln Sie nach Ihrer Ankunft auf den Spuren von Goethe, Schiller und Herder und tauchen Sie in das klassische Weimar ein. Anna Amalia führt Sie gern durch die Stadt und kann Ihnen manche Geschichte aus längst vergangenen Zeiten erzählen. Auch das Bauhaus-Museum ist einen kurzen Besuch wert. Am Abend bietet das deutsche Nationaltheater ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm an.

2. Tag: Weimar – Jena (ca. 22 km)
Zu Beginn Ihrer Radreise verlassen Sie Weimar in südöstlicher Richtung und radeln flussabwärts in Richtung Mellingen. Dort biegen Sie vom Ilmtal-Radweg auf den Radweg Thüringer Städtekette und fahren weiter in die Optik- und Universitätsstadt Jena. Genießen Sie den Ausblick über die Stadt vom „JenTower“ aus oder den Blick in die Sterne in dem betriebsältesten Planetarium der Welt, dem Zeiss-Planetarium Jena.

3. Tag: Jena – Naumburg (ca. 55 km)
Die heutige Fahrradtour führt Sie durch den so genannten Saale-Canyon. Am linken Ufer thronen schon bald die drei Dornburger Schlösser. Schließlich tauchen am Horizont bereits die ersten Weinhänge des Saale-Unstrut-Anbaugebietes auf, welche Sie auf der heutigen Etappe Ihrer Radreise bis in die Domstadt Naumburg begleiten.

4. Tag: Ausflug nach Wangen (ca. 38 km)
Sie fahren mit der Regionalbahn nach Wangen. Von hier aus startet Ihre heutige Radtour nach Nebra, dem Fundort der einzigartigen "Himmelsscheibe von Nebra". Besichtigen Sie das multimediale Besucherzentrum. Danach führt Sie Ihre Fahrradtour weiter nach Freyburg, wo Sie an einer Führung durch die Rotkäppchen Sektkellerei teilnehmen können. Anschließend radeln Sie zurück nach Naumburg.

5. Tag: Naumburg – Apolda (ca. 32 km)
Auf dieser Fahrradtour radeln Sie in Richtung Bad Kösen mit seinem bekannten Gradierwerk. In Kleinheringen verabschieden Sie sich vorerst vom Saaleradweg und folgen dem Flusslauf der Ilm auf dem Fahrrad in Richtung „Thüringer Toskana“, dem Heilbad Bad Sulza. Schließlich erreichen Sie das Ziel Ihrer heutigen Etappe, die Glockenstadt Apolda.

6. Tag: Apolda – Weimar (ca. 22 km)
Durch kleine Dörfer mit den angrenzenden landwirtschaftlich genutzen Feldern führt Sie Ihre Radreise heute zurück nach Weimar. Schon nach den ersten Kilometern erreichen Sie Oßmannstedt mit seinem romantischen Gutspark, dem Nymphenbrunnen und der Grabstätte des Dichters Christoph Martin Wieland. Der Ilm folgend radeln Sie weiter durch die weitläufige Auenlandschaft Thüringens bis in die Kulturstadt Weimar.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach erlebnisreichen Fahrradtouren am Ilmtal- und Saaleradweg ab Weimar treten Sie heute Ihre Rückreise an. Wir raten Ihnen, Ihre Radreise noch etwas zu verlängern und ein paar Tage Kultururlaub in Weimar anzuschließen. Gern buchen wir Ihre Zusatznächte in Weimar oder anderen Übernachtungsorten entlang der Radstrecke – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Bahnfahrkarte inkl. Radmitnahme für Naumburg – Wangen (bei Nebra)
  • Führung durch die Rotkäppchen Sektkellerei inkl. 1 Sektprobe
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Rundtour Weimar – Naumburg – Weimar

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour ab Weimar zu personalisieren:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Rundtour ab Weimar über Naumburg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Weimar und Naumburg Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=73|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Saale_Ilm_Unstrut_Rundtour_Weimar_Naumburg_2019.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Buchungsteam AugustusTours aktiv reisenBuchungsteam AugustusTours aktiv reisen
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 213 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 350 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Ilm_Unstrut_Saale_Rundtour_Weimar_Naumburg_Weimar_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Rundtour Weimar - Naumburg - Weimar [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 35,56 [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

7 Tage | ca. 180 km | ab 529 €

Rundtour ab/an Koblenz (Sportive Tour)

stdClass Object
(
    [id] => 188
    [title] => Sportive Rundtour an Rhein, Ahr, Kyll und Mosel ab/an Koblenz
    [titleTag] => Rundtour Koblenz – Trier – Koblenz
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie auf dieser Radreise am Mosel-Radweg eine Rundtour ab/an Koblenz, die Sie entlang der Mosel unter anderem nach Bitburg, Trier und Cochem führt. 
    [alias] => fahrradtouren-koblenz
    [menuName] => Rundtour ab/an Koblenz (Sportive Tour)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ML3b
    [catid] => 61
    [language] => de-DE
    [dauer] => 9 Tage / 8 Nächte
    [tage] => 9
    [laenge] => 425
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-22
    [bis] => 2017-10-21
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 629
    [ezz] => 210.00
    [ab_preis] => 629
    [infos] => 

Dieser vielfältige Rad-Urlaub beginnt und endet in Koblenz. Die Fahrradtouren führen Sie auf bestens ausgebauten Radwegen sowohl durch die weinumrankten Täler von Mosel und Ahr als auch entlang des majestätischen Rheins und der kleinen unbekannten Kyll.

Die Radstrecke dieser Rundtour durch die Täler von Rhein, Ahr, Kyll und Mosel verläuft meist flach direkt an den Flussufern, führt Sie aber auch auf die Höhen der Eifel und mit einer langen Abfahrt zurück an die Mosel. Durch den landschaftlichen Kontrast ist Ihr Radurlaub besonders abwechslungsreich und Ihre Fahrradtouren werden zu einem sportiven Hochgenuss.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Koblenz
Ihr Rad-Urlaub beginnt und endet in Koblenz, so dass Sie ganz bequem anreisen können. Nutzen Sie den Tag Ihrer Ankunft für eine erste Entdeckungstour: das Deutsche Eck, das kurfürstliche Schloss und die Altstadt von Koblenz erwarten Sie!

2. Tag: Koblenz – Bad Neuenahr-Ahrweiler (ca. 56 km)
Zu Beginn Ihrer Fahrradtouren rund um Koblenz erwarten Sie gleich zwei Flussläufe. Zunächst radeln Sie ein schönes Stück auf dem Rhein-Radweg, dann biegen Sie in das sonnenverwöhnte Ahrtal ein. Mondän empfängt Sie Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Kurpark und Spielbank.

3. Tag: Bad Neuenahr-Ahrweiler – Hillesheim (ca. 66 km)
Das Ahrtal wird auf Ihrer heutigen Fahrradtour immer enger. Der Radweg jedoch folgt ganz komfortabel einer ehemaligen Bahntrasse, führt auch mal durch einen Tunnel und immer wieder an steilen Weinhängen entlang. Dabei gelangen Sie merklich in die "Hohe Eifel" und erreichen mit Nürburg den höchsten Ort Ihrer Radstrecke. Diese Fahrradtour können Sie auch leichter gestalten und jederzeit einfach in den Linienbus umsteigen (Extrakosten, nicht im Reisepreis inbegriffen), der Sie mitsamt Fahrrad auf die Höhe nach Nürburg bringt. Von hier aus geht es auf leichteren Radwegen in das über tausend Jahre alte Hillesheim.

4. Tag: Hillesheim Bitburg (ca. 51 km)
Bewaldete Hügel, kleine Eifeldörfer, herrliche Ausblicke – hier liegt das Herz der Eifel und Sie befinden sich mittendrin! Durch üppige Wiesen führt Sie die heutige Radtour nach Gerolstein und hinab ins nächste Tal, das Tal der Kyll. In Gerolstein können Sie sich mit dem bekannten Mineralwasser erfrischen, bevor Sie auf den bestens ausgebauten und beschilderten Kylltal-Radweg nach Bitburg weiterradeln. Unterwegs erwarten Sie erloschene Vulkane und reizvolle Seitentäler, majestätische Burgen hoch auf dem Berg und eine barocke Klosteranlage am Wegesrand. In Bitburg können Sie unter anderem die Römermauer, Reste der römischen und mittelalterlichen Befestigung, oder das nach dem Krieg wieder originalgetreu aufgebaute Rathaus, in welchem ein alter Stadtturm integriert wurde, besichtigen.

5. Tag: Bitburg – Trier (ca. 56 km)
Grüne Hügel und Wälder, herrliche Aussichten und eine rauschende Abfahrt im engen Kylltal werden Sie auf Ihrer heutigen Fahrradtour begeistern, ehe Sie schließlich die Mosel erreichen. In Trier erwarten Sie noch weitere Besichtigungen und Entdeckungen. Auch ein Moseltröpfchen könnte dabei sein.

6. Tag: Trier – Bernkastel-Kues (ca. 70 km)
Ein echter Landschaftswechsel, ein neuer Wegbegleiter – Ihr Rad-Urlaub führt Sie nun an der Mosel entlang. Nehmen Sie sich Zeit für ein Päuschen im Alten Fährturm, besichtigen Sie die Villa Rustica, das Römerweinschiff und die Kelteranlagen. Die Sehenswürdigkeiten liegen fast direkt am Mosel-Radweg und jeder Abstecher lohnt sich.

7. Tag: Bernkastel-Kues – Cochem (ca. 77 km)
Enge Windungen, sonnenverwöhnte Weinberge: hier wächst der "Kröver Nacktarsch". Bummeln Sie während einer Pause auf Ihrer Fahrradtour durch Enkirch, genießen Sie die Fahrt auf einem Moselschiff (Extrakosten, nicht im Reisepreis inbegriffen) und auf dem herrlichen Radweg. Verpassen Sie aber nicht das schmucke Beilstein oder die Reichsburg über Cochem.

8. Tag: Cochem – Koblenz (ca. 49 km)
Die erhabene Burg Eltz im Seitental lockt auf Ihrer letzten Fahrradtour zu einem kurzen hügeligen Abstecher. Auch im Moseltal reiht sich Burg an Burg und ein lauschiges Weinlokal ans andere. Fast zu schnell erreichen Sie das Ziel Ihres Rad-Urlaubs: Koblenz. Hier, wo die Festung Ehrenbreitstein thront, trifft die Mosel auf den Rhein.

9. Tag: Individuelle Rückreise
Nach Ihrer sportive Rundtour durch die Täler von Rhein, Ahr, Kyll und Mosel treten Sie heute Ihre Rückreise an. Es bietet sich jedoch an, Ihre Radreise noch etwas zu verlängern und einen Kulturaufenthalt in Koblenz an Ihre Fahrradtouren anzuschließen. Gern buchen wir Ihre Zusatznächte in Koblenz oder unterwegs in Trier – fragen Sie uns einfach an!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 8 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 8 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Fahrradtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während der Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket dieser Rundreise ab/an Koblenz

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour durch die Täler von Rhein, Mosel, Ahr und Kyll zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Trier und Koblenz
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Rundtour durch die Täler von Rhein, Mosel, Ahr und Kyll

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke dieser Rundtour Beherbergungssteuern, Kurtaxen etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=111|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Mosel_Rundtour_Koblenz_sportiv.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 255 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 483 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => komfortablen Mittelklassehotels im Zentrum [category_text_b] => Kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels [pdf_de] => /download/pdf/Moselradweg_Radreise_Rundtour_Koblenz_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Koblenz (sportiv) [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 3 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 128 [dauerTage] => 9 Tage [rating] => 3.5 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Sportive Tour mit langen EtappenPartnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

9 Tage | ca. 425 km | ab 629 €

Rundtour ab Regensburg

stdClass Object
(
    [id] => 262
    [title] => Rundtour im Altmühltal ab/an Regensburg 
    [titleTag] => Rundtour im Altmühltal Regensburg 
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wir sind Ihr Reisespezialist für Radreisen mit Gepäcktransport am Altmühltal-Radweg z.B. mit einer Rundtour im Altmühltal ab/an Regensburg. 
    [alias] => rundtour-altmuehltal-regensburg
    [menuName] => Rundtour ab Regensburg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ALT3
    [catid] => 58
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 285
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-05-01
    [bis] => 2017-09-30
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 499
    [ezz] => 190.00
    [ab_preis] => 499
    [infos] => 
Lernen Sie auf dieser 7-tägigen Rundtour um Regensburg das bezaubernde Altmühltal und die schöne Umgebung der UNESCO-Weltkulturerbestadt kennen und erkunden Sie die historischen Städte Abensberg, Neuburg und Eichstätt. Neben dem schönsten Abschnitt des Altmühlradwegs erkunden Sie auch das weniger befahrene Wellheimer Tal.

Über den Ursprungsort des deutschen Reinheitsgebotes für Biere, vorbei an Burgen und Schlössern führt Sie diese Radreise durch aufregende, abwechslungsreiche Landschaften und lässt Ihnen dabei genug Zeit, die Schönheiten entlang des Weges zu entdecken. Nicht nur per Fahrrad erleben Sie die bayerischen Landschaften - auch zu Wasser ist die Region rund um Regensburg bezaubernd! Zwei Schifffahrten sorgen für eine gemütliche Abwechslung zu Ihren Radtouren.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Regensburg
Herzlich Willkommen in der Weltkulturerbe-Stadt Regenburg. Der Dom und die Steinerne Brücke sind die bekanntesten Orte in der historischen Altstadt. Das mittelalterliche Regensburg lädt mit seinen verwinkelten Gassen und Straßen zum Flanieren und Erkunden ein.

2. Tag: Regensburg – Abensberg/Bad Gögging (ca. 50 55 km + Schifffahrt)
Flussaufwärts radeln Sie auf Ihrer heutigen Fahrradtour zum Donaudurchbruch. Per Schiff lässt sich diese beeindruckende Naturkulisse am besten entdecken. Später gelangen Sie zum Kloster Weltenburg, welches die älteste Klosterbrauerei der Welt beherbergt. Einen Besuch im Biergarten sollten Sie sich nicht entgehen lassen. In Abensberg erwartet Sie mit dem Kuchlbauer-Turm und dem Kunsthaus farbenfrohe Baukunst von Friedensreich Hundertwasser.

3. Tag: Abensberg/Bad Gögging – Neuburg (ca. 60 65 km)
Ihre heutige Radtour führt Sie über Neustadt weiter durch die Hopfenfelder nach Ingolstadt. Hier wurde 1516 das bayerische Reinheitsgebot ausgesprochen, das sich zum Maßstab aller deutschen Biere entwickeln sollte. Von der Landesfestung ist es nicht mehr weit zu Ihrem heutigen Zielort. Das Renaissance-Schloss in Neuburg beherbergt 160 Meisterwerke flämischer Maler und ist definitiv einen Besuch wert.

4. Tag: Neuburg – Eichstätt (ca. 60 km)
Heute führt Sie Ihre Radstrecke entlang der Donau, bevor Sie ins Wellheimer Trockental abbiegen. Hier bietet sich Ihnen ein weitgehend unverbauter Blick über die Landschaft aus Trockenrasen und Felsformationen. In Dollnstein erreichen Sie das Altmühltal und folgen dem Altmühltal-Radweg bis zur Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt.

5. Tag: Eichstätt – Beilngries (ca. 45 km)
In Eichstätt sollten Sie auf alle Fälle einen "Besuch bei den Dinosauriern" einplanen: Das Jura-Museum hat unzählige Fossilien der Region für Sie aufbereitet - von zweibeinigen Raub- bis zum Flugsaurier ist hier alles zu finden. Bevor Sie sich wieder auf Ihr Fahrrad schwingen, lohnt allerdings noch eine weitere Zeitreise. Tauchen Sie im Römerkastell Vetoniana in römische Zeiten ein, bevor Sie wieder in der Gegenwart radeln. Durch die Wacholderheide des Altmühltals fahren Sie zum Zielort Ihrer heutigen Fahrradtour.

6. Tag: Beilngries – Riedenburg Kehlheim Regensburg (ca. 65 km + Schifffahrt)
Am letzten Tag Ihrer Radreise radeln Sie ein Stück entlang des Main-Donau-Kanals. Gönnen Sie sich bei einer Schifffahrt nach Kelheim etwas Ruhe und lassen Sie die Landschaft auf sich wirken. Ab der Mündung der Altmühl in die Donau legen Sie die letzten Kilometer wieder auf zwei Rädern zurück.

7. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Heute endet Ihre Radreise im Altmühltal und Sie treten die Heimreise an. Gern können Sie Ihren Radurlaub auch noch mit Zusatznächten in Regensburg und anderen Übernachtungsorten entlang der Radstrecke verlängern – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Schifffahrt Kelheim – Weltenburg inkl. Rad
  • Schifffahrt Riedenburg – Kelheim inkl. Rad (Achtung: Montags nicht möglich)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Rundtour durch das Altmühltal

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour ab/an Regensburg zu personalisieren:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Radreise Rundtour ab/an Regensburg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke ab/an Regensburg Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=323|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Altmhl_Rundtour_Regensburg.png [googlemapcode] => Drucken


[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Yvonne GrauertYvonne Grauert
0351 - 563 48 27
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 291 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 820 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Altmuehl-Radweg_Rundtour_ab_an_Regensburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Regensburg [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 68,108 [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 285 km | ab 499 €

Ostfriesland Inselhüpfen

stdClass Object
(
    [id] => 398
    [title] => Radreise "Inselhüpfen" in Ostfriesland
    [titleTag] => Ostfriesland Inselhüpfen
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit AugustusTours eine Radreise in Ostfriesland der anderen Art: Das erlebnisreiche „Inselhüpfen“ im größten Wattenmeer in der Nordsee.
    [alias] => ostfriesland-inselhuepfen
    [menuName] => Ostfriesland Inselhüpfen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS1
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 155
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-06
    [bis] => 2017-10-09
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 815
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 815
    [infos] => 

Erleben Sie eine etwas andere Radreise in Ostfriesland beim "Inselhüpfen". Die Ostfriesischen Inseln gehören zum größten Wattenmeer in der Nordsee und somit auch zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Neben diesem faszinierenden Naturschauspiel erwarten Sie auf dieser Radreise kilometerlange Strände und die Besonderheiten der einzelnen Inseln. Zum Beispiel werden Sie Langeoog besuchen, eine fast komplett autofreie Insel.

Lassen Sie sich verzaubern auf dieser Radreise in Ostfriesland vom Flair der Ostfriesischen Inseln, der rauen Nordsee und den kulturreichen Orten auf dem Festland mit dem alten Häuptlingssitz Aurich oder dem malerischem Fischerdorf Greetsiel.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden
Ihre Radreise in Ostfriesland beginnt in Emden. Am Anreisetag treffen wir uns am Nachmittag zu einem Informationsgespräch und der Radausgabe. Dann haben Sie Zeit den Emdener Hafen, die Kunsthalle oder das Otto Huus zu besuchen.

2. Tag: Ausflug zur Insel Borkum
Gleich am ersten Ausflugstag Ihrer Radreise in Ostfriesland beginnt das „Inselhüpfen“. Die Überfahrt nach Borkum, der größten ostfriesischen Insel,  dauert circa zwei Stunden. Heute ist sie ein beliebtes Urlaubsziel, war früher eine wichtige Anlaufstelle für Walfänger und davor Zuflucht für Piraten. Borkum bietet ein 130 Kilometer langes Radwegenetz zum Erkunden der Landschaft, aber auch einen 26 Kilometer langen Sandstrand zum Entspannen.

3. Tag: Emden – Norden (ca. 55 km)
Am dritten Tag Ihrer Radreise bleiben Sie auf dem Festland und radeln in das romantische Fischerdorf Greetsiel. Hier befindet sich der größte Krabbenkutterhafen der Region Weser-Ems und lädt zu einer Pause bei leckeren Krabben- und Fischbrötchen ein. Weiter geht es nach Norden. Mit etwas Glück können Sie dort an der Leybucht Robben beobachten.

4. Tag: Ausflug zur Insel Norderney
Heute heißt es wieder "Inselhüpfen", und zwar nach Norderney. Die Überfahrt dauert ungefähr eine Stunde. Schon Heinrich Heine und Otto von Bismarck besuchten das heute älteste Seebad der Ostfriesischen Inseln. Die Radtour führt Sie über die Inselmitte vorbei an Mühlen, Prielen und dem Leuchtturm. Wenn Sie das Fahrrad für eine Weile stehen lassen wollen, können Sie eine Strandwanderung machen. Norderney bietet 14 Kilometer wunderschönen Sandstrand.

5. Tag: Norden – Insel Langeoog (ca. 34 km)
An diesem Tag Ihrer Radreise in Ostfriesland radeln Sie zum malerischen Wasserschloss in Dornum und setzen dann auf die Insel Langeoog über, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Diese Insel ist nahezu autofrei. Nur einige Inselbewohner und die Rettungsdienste dürfen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren nutzen.

6. Tag: Inseltag auf Langeoog
Ihren Inseltag auf Langeoog während Ihrer Radreise in Ostfriesland können Sie auf verschiedenste Weise verbringen. Wie wäre es mit einer Wanderung zwischen teilweise 20 Meter hohen Sanddünen? Oder einer gemütlichen Radtour über die Insel? Und zum Entspannen kann davor, dabei und danach in der Sonne gebadet werden.

7. Tag: Insel Langeoog – Aurich – Emden (ca. 65 km)
Mit der Fähre geht es an diesem Tag wieder zurück aufs Festland, wo Sie von Bensersiel in die alte Hauptstadt Ostfrieslands radeln. Nachdem Sie Aurich besichtigt haben, geht es weiter an den Windungen des Kanals Ems-Jade zurück nach Emden.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einem erlebnisreichen "Inselhüpfen" endet Ihre Radreise in Ostfriesland an diesem Tag. Aber natürlich haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Übernachtungen in Emden zu buchen. Sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- oder 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Informationsgespräch
  • Überfahrt Emden – Borkum, Norddeich – Norderney, Bensersiel – Langeoog inkl. Fahrradmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Ostfriesland Inselhüpfen

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise an der Nordseeküste zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Emden
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise Inselhüpfen an der Nordsee

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten und auf den Inseln Ostfrieslands Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=356|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostfriesland_Inselhuepfen.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 338 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1272 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Ostfriesland_Inselhüpfen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Ostfriesland Inselhuepfen [pdf_en] => /download/pdf/North_Sea_Cycle_Path_East_Frisia_Island_hopping_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays East Frisia Island Hopping [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 155 km | ab 815 €

Radreise auf drei Ostseeinseln

stdClass Object
(
    [id] => 400
    [title] => Radreise auf 3 Ostseeinseln: Rügen, Hiddensee und Usedom
    [titleTag] => 3 Ostseeinseln Rügen, Hiddensee und Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine unvergessliche Radreise zu den schönsten Ostseeinseln Deutschlands und genießen Sie tolle Radtouren auf Rügen, Hiddensee und Usedom.
    [alias] => drei-ostseeinseln
    [menuName] => Radreise auf drei Ostseeinseln
    [buchbar] => 1
    [bnum] => OSK6
    [catid] => 55
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 305
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2019-04-20
    [bis] => 2019-10-06
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 320.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Radreise über drei der schönsten deutschen Ostseeinseln: Erkunden Sie per Fahrrad die Insel der Kreidefelsen, Rügen, das autofreie Hiddensee und die Urlaubsinsel Usedom. Auf keine andere Art und Weise als per Fahrrad können Sie den Charme der drei Ostseeinseln so hautnah und authentisch erleben.

Tagesetappen mit 25 bis 60 Kilometern bieten Ihnen immer ausreichend Gelegenheiten, unterwegs ein erfrischendes Bad in der Ostsee einzunehmen oder die kulturellen Angebote der Ostseeinseln in Anspruch zu nehmen. Ihre Ostsee-Radreise führt Sie unter anderem durch die Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, aber auch die historischen Städte Greifswald und Stralsund liegen auf der Radstrecke dieser Insel-Tour.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund
Willkommen in der Hansestadt Stralsund! Die Stadt bildet den idealen Ausgangspunkt für eine erlebnisreiche Ostsee-Radreise entlang der schönsten Küsten der Ostsee und zu den Ostseeinseln Rügen, Hiddensee und Usedom.

2. Tag: Radtour auf Hiddensee: Stralsund – Hiddensee – Breege/Juliusruh (ca. 19 – 42 km + Fährfahrt)
Gleich vor der Haustür der Hansestadt Stralsund liegt die Insel Hiddensee. Hierher gelangen Sie am Vormittag per Schiff. Danach starten Sie auf Ihre erste Radtour über das autofreie Hiddensee. Bis heute konnte sich die Insel seinen ursprünglichen Reiz bewahren. Schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts verfielen viele Schriftsteller wie Gerhard Hauptmann, Dichter, Poeten und Maler dem Reiz der Insel, weshalb Hiddensee oft auch als Künstlerinsel bezeichnet wird. Am Nachmittag gelangen Sie per Fähre von Hiddensee nach Rügen. Nach einer kurzen Radtour auf Rügen erreichen Sie Ihren Übernachtungsort auf Wittow, im Norden der Insel.

3. Tag: Radtour auf Rügen: Breege/Juliusruh – Bergen (ca. 35 – 63 km)
Das erste Stück dieser Rügen-Etappe führt über die Rügener Schaabe, eine fast zwölf Kilometer lange Nehrung, die zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow im Norden der Insel liegt. Von hier aus haben Sie die Wahl: Entweder Sie radeln zu den berühmten Kreidefelsen, zum Königsstuhl und über die Seebäder oder Sie lassen es gemütlich angehen und gelangen über die Inselmitte auf kurzem Weg nach Bergen, Ihrem heutigen Tagesziel. 

4. Tag: Radtour auf Rügen: Bergen – Region Greifswald (ca. 48 – 53 km)
Vom Zentrum der Insel führt Sie diese Rügen-Radtour in südliche Richtung zur Glewitzer Fähre. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, der ehemaligen Residenzstadt Putbus, die sich heute noch mit dem Beinamen "Weiße Stadt" schmückt, einen Besuch abzustatten. In Glewitz nutzen Sie die Fähre und setzen nach Stahlbrode auf das Festland über. Von hier aus führt Sie Ihre weitere Radstrecke über idyllische Alleenstraßen, welche Sie wie durch einen "grünen Tunnel" nach Greifswald führen.

5. Tag: Radtour auf Usedom: Greifswald – Kaiserbäder (ca. 50 km + Bahnfahrt)
Von Greifswald aus gelangen Sie per Bahn nach Anklam, dem Geburtsort Otto Lilienthals. Von hier aus starten Sie auf eine idyllische Radtour über den Peenestrom zur Karniner Eisenbahnhubbrücke. Das Hubteil der Karniner Brücke ist das Reststück einer ehemals etwa 360 m langen Eisenbahnbrücke zwischen dem pommerschen Festland und der Insel Usedom bei Karnin und beeindruckt als technisches Denkmal jeden Besucher. Auch Sie setzen auf die Insel Usedom über und gelangen über ruhige Wege in den Süden der Insel. Vorbei an Kamminke radeln Sie über das Inland Usedoms und erreichen am Nachmittag die kaiserlichen Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin.     

6. Tag: Radtour auf Usedom: Kaiserbäder – Region Zinnowitz (ca. 35 km)
Heute steht Ihnen nur eine kurze Radtour auf Usedom bevor. Nutzen Sie also den Vormittag ruhig dazu, ein gemütliches Bad in der Ostsee zu genießen oder die Usedomer Seebäder mit ihren prächtigen Ortskernen zu Fuß zu erkunden. Entlang der Steilküste fahren Sie anschließend immer in der Nähe der kilometerlangen Ostseestrände bis in den Norden der Insel. Das ständige Auf und Ab der Strecke wird mit atemberaubenden Blicken über die Ostsee belohnt. Die Region Peenemünde/Zinnowitz erwartet Sie am Ziel der heutigen Tagesetappe mit seinem Historisch-Technischen Museum.

7. Tag: Region Zinnowitz – Stralsund (ca. 62 km + Bahnfahrt)
Ein letztes Mal schwingen Sie sich in den Sattel und radeln über Wolgast oder Peenemünde nach Greifswald. Kiefernwälder, Küstenhaine und beeindruckende Steilküsten säumen Ihre Radstrecke. Von Greifswald aus nehmen Sie die Bahn und gelangen zurück zum Ausgangsort Ihrer Ostsee-Radreise: der Hansestadt Stralsund.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, dass Ihre Radreise zu den drei schönsten Ostseeinseln Rügen, Hiddensee und Usedom ein unvergessliches Erlebnis war. Gern können Sie Ihren Radurlaub noch mit einer Zusatznacht in Stralsund verlängern – fragen Sie uns einfach an!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliches Infogespräch am Anreisetag
  • Fährfahrten Stralsund – Hiddensee, Hiddensee – Rügen und Glewitzer Fähre – Stahlbrode inkl. Rad
  • Bahnfahrten Greifswald – Anklam und Greifswald – Stralsund (inkl. Rad, Bahntickets vor Ort)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Inselradtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Rundtour auf drei Inseln: Rügen, Hiddensee, Usedom"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour über die drei östlichen Ostseeinseln zu personalisieren:

  • Zusatznächte im Übernachtungsort Stralsund auf Anfrage
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Insel-Radtour ab Stralsund

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf Rügen, Hiddensee und Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=367|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostsee_3Inseln.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Catharina SahlmannCatharina Sahlmann
0351 - 563 48 21
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 340 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1287 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Komfortable Mittelklassehotels [category_text_b] => Gute landestypische Gasthöfe und Hotels, teilweise nicht zentral gelegen [pdf_de] => /download/pdf/Ostseekuestenradweg_Radreise_3_Ostseeinseln_Ruegen_Hiddensee_Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise 3 Inseln - Ruegen, Hiddensee, Usedom [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 305 km | ab 579 €

Rügen-Rundtour

stdClass Object
(
    [id] => 407
    [title] => Per Rad unterwegs auf der großen Rügen-Rundtour
    [titleTag] => Rügen-Rundtour
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erkunden Sie mit AugustusTours auf einer großen Rügen-Rundtour die größte Insel Deutschlands und genießen Sie erlebnisreiche Radtouren auf Rügen.
    [alias] => ruegen-rundtour
    [menuName] => Rügen-Rundtour
    [buchbar] => 1
    [bnum] => OSK7
    [catid] => 55
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 210
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2019-04-20
    [bis] => 2019-10-06
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 230.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Begeben Sie sich mit uns auf eine Radreise auf der größten Insel Deutschlands. Rügen weist eine einzigartige und faszinierende Naturlandschaft auf. Zahlreiche Kurorte zeugen von klarer Luft und gesundheitsfördernden Thermalbädern. Genießen Sie unberührte Natur in Schutzgebieten und Nationalparks sowie die berühmten Kreidefelsen der Insel.

Die Kreide wird auch das "Weiße Gold Rügens" genannt, da sie das Hauptexportprodukt ist, für zahlreiche Kurangebote genutzt wird und die markanten Kreidefelsen Touristen anlocken. Ein Highlight der Tour ist die autofreie Insel Hiddensee, die Sie mit der Fähre erreichen.

Die Route während Ihrer Rügenrundfahrt verläuft ab und zu etwas hügelig und meist auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Auf manchen Abschnitten muss über Schotter, Kopfsteinpflaster oder Betonplatten gefahren werden.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund
Am Anreisetag sollten Sie genügend Zeit zur Erkundung der Stadt Stralsund mitbringen. Sie wird auch "Tor nach Rügen" genannt, was durch die imposante Brücke nach Rügen unterstrichen wird. Wir empfehlen einen Besuch des Ozeaneums, in dem Sie trockenen Fußes die Flora und Fauna der Nord- und Ostsee kennenlernen und Pinguinen ganz nah sein können.

2. Tag: StralsundBergen (ca. 41 – 53 km)
Die erste Radel-Etappe auf Ihrer Rügen-Rundtour führt Sie über den alten Rügendamm auf die Insel nach Altefähr. Weiter geht es entlang des Strelasund und des Kubitzer Boddens bis nach Bergen. Dabei passieren Sie am Rande den Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft".

3. Tag: BergenSeebäder Sellin/Binz (ca. 30 – 32 km)
Der dritte Tag Ihrer Radreise beginnt auf der Rugard. Diese ehemalige slawische Burganlage besitzt heute einen Aussichtsturm, der bei gutem Wetter einen wunderbaren Blick über die Insel ermöglicht. Während des heutigen Abschnitts der Rügen-Rundtour durchqueren Sie Putbus und erreichen kurz darauf die malerische Ostseeküste Rügens und damit auch die Seebäder Binz und Sellin.

4. Tag: Ausflug zur Halbinsel Mönchgut (ca. 24 km)
Heute machen Sie einen Ausflug zur Halbinsel Mönchgut. Hier haben Mönche vor langer Zeit versucht, den Süden der Landzunge abzutragen und somit eine neue kleine Insel zu erschaffen. Die Zickerschen Berge laden mit weiten Wiesen und Wacholderheiden zum Verweilen ein, bevor Sie zurück zu den Seebädern fahren.

5. Tag: Seebäder Sellin7Binz – Raum Sassnitz (ca. 19 – 30 km)
Die Granitz wirkt fast wie ein Mittelgebirge im Kleinformat, wäre da nicht ab und zu hinter bewaldeten Hügeln der Blick auf die Ostsee. Genießen Sie diesen Blick auch vom bekannten Jagdschloss Granitz. Danach geht es eben und immer am Strand entlang bis nach Mukran, wo Sie den Fährhafen besuchen sollten, bevor Sie Ihre Unterkunft in Sassnitz erreichen.

6. Tag: Raum Sassnitz Jasmund/Wittow (ca. 42 – 65 km)
Am sechsten Tag Ihrer Rügen-Rundtour erwartet Sie das Highlight und Wahrzeichen der Insel: die imposanten Kreidefelsen. Informieren Sie sich über die Kreideküste im Nationalparkzentrum Königsstuhl und wandern Sie in diesem faszinierenden Nationalpark durch die weiten Buchenwälder, wobei Sie immer wieder einen wundervollen Blick über die Ostsee genießen können. Weiter geht es zum Kap Arkona. Die heutige Etappe Ihrer Rügen-Rundtour endet in Glowe, Juliusruh, Breege oder Umgebung.

7. Tag: Jasmund/WittowHiddenseeStralsund (ca. 19 km)
Mit dem Schiff setzen Sie heute auf die autofreie Insel Hiddensee über. Wenn Sie das Fahrrad für einen Moment stehen lassen möchten, ist eine Wanderung auf den Höhen des Dornbusches empfehlenswert. Mit dem Rad können Sie über Deiche und Heidewege die Insel erkunden. Zurück geht es mit der Fähre nach Stralsund, wo Sie auch die Nacht verbringen werden.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Gerne können Sie Ihren Rügenurlaub verlängern und noch einige Nächte in Stralsund verbringen. Zu sehen gibt es noch viel, wie zum Beispiel das Deutsche Meeresmuseum. Oder machen Sie doch von hier aus einen Ausflug in die Universitätsstadt Greifswald oder auch nach Rostock. Sprechen Sie uns einfach an und wir erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliches Infogespräch am Anreisetag
  • Fährfahrten Rügen – Hiddensee und Hiddensee – Stralsund inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft  während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Rügenrundtour

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Große Rügen-Rundtour

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour auf Rügen zu personalisieren:

  • Zusatznächte im Übernachtungsort Stralsund
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundtour auf Rügen

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke dieser Rügen-Rundtour per Rad Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=368|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostsee_Rundtour_Ruegen.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Catharina SahlmannCatharina Sahlmann
0351 - 563 48 21
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 346 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1291 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => Komfortable Mittelklassehotels [category_text_b] => Gute landestypische Gasthöfe und Hotels, teilweise nicht zentral gelegen [pdf_de] => /download/pdf/Ostseekuestenradweg_Radreise_Ruegen_Rundtour_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Grosse Ruegen-Rundtour [pdf_en] => /download/pdf/Baltic_Sea_cycle_rides_circular_tour_Rugen_Island_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays round trip Rugen Island [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 210 km | ab 599 €

Rundtour Ostfriesland ab/an Oldenburg

stdClass Object
(
    [id] => 410
    [title] => Rundtour Ostfriesland ab/an Oldenburg
    [titleTag] => Rundtour Ostfriesland
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine unvergessliche Radreise durch Ostfriesland. Diese 8-tägige Rundtour ab/an Oldenburg bietet die Gelegenheit zur Radtour auf Norderney.   
    [alias] => rundtour-ostfriesland
    [menuName] => Rundtour Ostfriesland ab/an Oldenburg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS2
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 315
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-06
    [bis] => 2017-10-09
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 585
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 585
    [infos] => 

Erleben Sie mit uns Nordseeromantik pur und kommen Sie mit auf eine abwechslungsreiche Radreise durch Ostfriesland. Diese Rundtour startet und endet in Oldenburg und führt Sie unter anderem nach Greetsiel, Wiesmoor, Emden und auf die Insel Norderney.

Erkunden Sie auf zwei Rädern die Nordseeküste und entdecken Sie Moordörfer, romantische Feuchtwiesen, verträumte Nordseeorte und grüne Deiche. Bei einer heißen Tasse ostfriesischen Tee oder einem Strandspaziergang am Nachmittag können Sie wunderbar entspannen, den Alltag vergessen und sich auf die nächste Tour Ihrer Nordsee-Radreise freuen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Oldenburg
Freuen Sie sich auf die moderne Großstadt Oldenburg, welche als kulturelles Zentrum Ostfrieslands mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Wie wäre es zum Auftakt Ihrer Nordsee-Radreise mit einer ersten Radtour durch Oldenburg oder dem Besuch des Oldenburgischen Staatstheaters?

2. Tag: Oldenburg – Wiesmoor (ca. 55 km)
Am Vormittag radeln Sie gemütlich durch das Ammerland, welches Besucher mit seinen zahlreichen wunderschönen Gärten und Parks verzaubert. In der Kurstadt Bad Zwischenahn stoßen Sie auf allerlei Kuriositäten. Hier heißt der See „Meer“ und das Meer Nord-„see“, hier verbringt man seine Zeit gern mit Klootschießen und Bosseln und hier verzaubern Sagen wie die von "Nessi in Bad Zwischenahn". Bevor Sie über Remels, den mit 18 Metern höchsten Punkt Ostfrieslands, nach Wiesmoor radeln, sollten Sie sich einen kleinen Snack gönnen: zu empfehlen ist „Smoortaal“, fangfrischer geräucherter Aal nach Ammerländer Art.

3. Tag: Wiesmoor – Aurich – Emden (ca. 55 km)
Ihre heutige Radtour führt Sie zuerst in die heimliche Hauptstadt Ostfrieslands: nach Aurich. Von hier aus folgen Sie dem Ems-Jade-Kanal, welcher 1888 als Anbindung zwischen den Seehäfen Wilhelmshaven und Emden eröffnet wurde. Heute kann man entlang der Radstrecke die Vielfalt der urwüchsigen ostfriesischen Landschaft mit Naturschutzgebieten, historischen Schleusen und hübschen Brücken entdecken. Am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Emden und damit auch endlich die ostfriesische Nordseeküste.

4. Tag: Emden – Raum Norden (ca. 55 km)
Als erstes Etappenziel erwartet Sie heute das Fischer- und Künstlerdorf Greetsiel, welches malerisch am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gelegen ist und als größter Krabbenkutterhafen in der Weser-Ems-Region gilt. Hier mundet die Spezialität der Region, frische Krabben, besonders gut! Weiter führt Sie Ihre Radtour entlang der Nordsee-Küste über Leybucht nach Norden. Halten Sie unterwegs die Augen offen, denn vielleicht können Sie ein paar Robben beobachten.     

5. Tag: Möglichkeit zu einem Ausflug auf die Insel Norderney
Den heutigen Tag können Sie nach Belieben gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Überfahrt nach Norderney? Von Norddeich aus erreichen Sie die ostfriesische Insel in nur einer Stunde, und können sich dann auf eine wunderbare Radtour auf Norderney freuen (Fähre und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis inbegriffen). Wem ein Ausflug nach Norderney nicht zusagt, dem können wir beispielsweise eine Radtour entlang der Nordsee-Küste mit Besuch der Seehundstation Norddeich empfehlen. 

6. Tag: Raum Norden – Raum Wittmund (ca. 50 km)
Am Vormittag radeln Sie nach Dornum, wo Sie durch die alten Gassen des Ortes mit seinen prachtvollen Bauwerken und schmucken Bürgerhäusern flanieren können. Das barocke Wasserschloss, die Beningaburg und die St. Bartholomäuskirche  sind Zeugen der einstigen Herrlichkeit Dornums, als hier der Sitz ostfriesischer Häuptlinge war. Im weiteren Verlauf führt Sie Ihre heutige Radstrecke nach Esens. Hier sollten Sie sich Zeit für einen Bummel durch die Essener Altstadt mit ihren vielen denkmalgeschützten und restaurierten Gebäuden nehmen. Am Ziel Ihrer heutigen Nordsee-Radtour erwartet Sie die Stadt Wittmund mit ihren einzigartigen Backsteinbauten. 

7. Tag: Raum Wittmund – Dangast (ca. 50 km)
Nur wenige Radkilometer von Wittmund entfernt, erreichen Sie bald die für ihr Bier bekannt gewordene Stadt Jever. Hier können Sie unter anderem das Schloss zu Jever besichtigen, welches auf eine Wehranlage des 14. Jahrhunderts zurückgeht. Am Ausbau maßgeblich beteiligt war Fräulein Maria von Jever, welche in der Nordseestadt noch einige andere Spuren hinterlassen hat. Vorbei am Schloss Gödens radeln Sie dann zurück an die Küste und nach Dangast, dem ältesten Nordseebad an der niedersächsischen Küste.

8. Tag: Dangast – Oldenburg und individuelle Rückreise (ca. 50 km)
Ein letztes Mal schwingen Sie sich in den Sattel und radeln über Jaderberg mit seinem Tier- und Freizeitpark und Rastede, der ehemaligen Sommerresidenz Oldenburger Grafen und Herzöge, zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Rundtour durch Ostfriesland. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Gern können Sie Ihre Nordsee-Radreise noch mit ein paar erholsamen Verlängerungsnächten in Oldenburg krönen, bevor Sie nach Hause fahren – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Informationsgespräch am Anreisetag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft 
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Rundtour durch Ostfriesland

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour durch Ostfriesland zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Oldenburg
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Rundtour in Ostfriesland

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Ostfrieslands Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=370|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostfriesland_Impressionen.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 348 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1288 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Rundtour_Ostfriesland_ab_Oldenburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Ostfriesische Impressionen [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 315 km | ab 585 €

Ostfriesland und seine Inseln

stdClass Object
(
    [id] => 423
    [title] => Ostfriesland und seine Inseln
    [titleTag] => Ostfriesland und seine Inseln
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erkunden Sie mit AugustusTours eine ganz besondere Region Deutschland, und zwar Ostfriesland und seine Inseln, Krabbenkuttern und berühmten Tee.
    [alias] => ostfriesland-inseln
    [menuName] => Ostfriesland und seine Inseln
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS3
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 180
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-06
    [bis] => 2017-10-09
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Die Radreise "Ostfriesland und seine Inseln" führt Sie von ostfriesischen Festland zuerst auf die Insel Borkum und später auf die Insel Norderney. Auf dem Festland radeln Sie immer wieder an malerischen Mühlen und Burgen vorbei und trotz der überwiegend rauen Landschaft haben Sie immer wieder die Möglichkeit an wunderbaren Stränden im Meer zu baden und Sonne zu tanken.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden
Ihre individuelle Anreise zu Ihrer Radreise durch Ostfriesland und zu seinen Inseln erfolgt in die Seehafenstadt Emden. Durch ein großes Tor erreichen Sie den Hafenbereich, der zum Schlendern einlädt. Emden war einst eine der reichsten Hafenstädte Europas und das ohne ein Mitglied der Hanse zu sein.

2. Tag: Ausflug zur Insel Borkum
Ihr erster Ausflug auf dieser Radreise erfolgt auf die größte der ostfriesischen Inseln. Mit der Fähre dauert die Überfahrt ungefähr zwei Stunden, in denen Sie einen winzigen Teil der großen Nordsee überblicken können. Früher war Borkum von Piraten besiedelt und später geprägt durch den Walfang. Heute ist die Insel ein beliebtes Ziel für Touristen. Mit dem Rad können Sie die Insel auf einem 130 Kilometer langen Radwegenetz erkunden.

3. Tag: Emden – Raum Norden (ca. 55 km)
Heute führt Sie Ihr Weg zum charmanten Fischerdorf Greetsiel. Hier befindet sich der größte Krabbenkutterhafen in der Region Weser-Ems. Lassen Sie sich ein paar frische Krabben schmecken und radeln Sie dann gestärkt weiter zur Leybucht. Wenn Sie Glück haben, können Sie hier Robben beobachten. Die Übernachtung erfolgt im Raum Norden.

4. Tag: Ausflug zur Insel Norderney
Ungefähr eine Stunde fahren Sie mit der Fähre von Norddeich über das Meer auf die Insel Norderney, die Sie sehr gut mit dem Fahrrad erkunden können. Für diejenigen, die das Fahrrad einmal stehen lassen wollen, bietet sich auch eine Wanderung über die langen Strände der Insel an. Wahlweise können Sie den Tag auch auf dem Festland verbringen und den Nationalpark Wattenmeer erkunden.

5. Tag: Raum Norden – Raum Jever (ca. 62 km)
Am fünften Tag passieren Sie Dornum mit seinem Wasserschloss, das zu den schönsten in Ostfriesland zählt, und die Marschlandschaft, bis Sie Esens erreichen. Hierbei handelt es sich um die frühere Häuptlingsstadt Ostfrieslands. Weiter geht es vorbei an Backsteinbauten in Wittmund. Tagesziel ist die mittelalterliche Stadt Jever – lassen Sie den Tag mit einem gekühlten Bier oder gut temperierten Wein ausklingen.

6. Tag: Raum Jever – Emden (ca. 60 km)
Auf der letzten Rad-Etappe fahren Sie zunächst nach Aurich, der Hauptstadt Ostfrieslands. Nun radeln sie entlang am kurvenreichen Ems-Jade-Kanal bis Sie wieder zurück in Emden sind.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Gerne können Sie Zusatznächte buchen, denn Ostfriesland hat noch einiges mehr zu bieten, als in nur sieben Tag erkundet werden kann. Sprechen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- oder 4-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • persönliche Begrüßung und Informationsgespräch am Anreisetag
  • Überfahrten Emden – Borkum und Norddeich – Norderney inkl. Fahrradmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Ostfriesland und seine Inseln

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise an der Nordseeküste zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Emden
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise Inselhüpfen an der Nordsee

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten in Ostfriesland Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=371|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostfriesland_seine_Inseln.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 351 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1303 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Ostfriesische_Inseln_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Ostfriesland und seine Inseln [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 180 km | ab 579 €

Rundtour Insel Bornholm (DK)

stdClass Object
(
    [id] => 471
    [title] => Ostsee-Radreise auf Bornholm (DK)
    [titleTag] => Dänemark Bornholm
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine Radreise auf Dänemarks Sonneninsel in der Ostsee: Mediterranes Flair, maritime Genüsse und vieles mehr machen Bornholm so interessant.
    [alias] => daenemark-bornholm
    [menuName] => Rundtour Insel Bornholm (DK)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => OSK8
    [catid] => 55
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 200
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2019-06-22
    [bis] => 2019-08-25
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 729
    [ezz] => 370.00
    [ab_preis] => 729
    [infos] => 

„Dänische Sonneninsel“ wird sie genannt und diesen Namen hat sich die Ostseeinsel auch redlich verdient – verbringen Sie doch Ihren Radurlaub auf Bornholm in Dänemark!

Von Nord nach Süd auf 40 km und von Ost nach West auf 30 km erwarten Sie urwaldartige Wälder, feinste Sandstrände, zerklüftete Felsenküste und farbenprächtige Fachwerkhäuser. Ob ein ausgedehnter Spaziergang im typischen Spalttal Bornholms, Ekkodalen, oder eine kühle Erfrischung am Strand der fast 150 km langen Küstenlinie – langweilig wird es auf der Insel nicht.

Bei mediterranem Flair und einer frischen Meeresbrise lässt es sich gut auf einer Radtour auf Bornholm aushalten. Besichtigen Sie eine der vier kulturell interessanten Rundkirchen und die älteste Burgruine Nordeuropas, Hammershus. Bei einem Bummel durch die Altstadt können Sie die größte Stadt der Insel, Rønne, erkunden. In einer Keramikfabrik wird Ihnen alte Handwerkskunst gezeigt. Probieren sollten Sie bei einer Rast in einem der alten Fischereihäfen die knusprigen, frisch geräucherten Bornholmer Heringe!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rønne 
Sie reisen individuell in den Ortsteil Mukran der Stadt Sassnitz an. Von hier aus gelangen Sie (in Eigenregie) in ungefähr dreieinhalb Stunden mit der Fähre nach Rønne (Fährfahrt im Reisepreis enthalten) auf Bornholm. Hier begrüßt Sie Ihr Gästebetreuer und übernimmt Ihr Gepäck. nachdem Sie in Ihrem Starthotel eingecheckt haben, erfolgt ggfls. die Radübergabe (sofern gebucht).

2. Tag: Rønne – Allinge/Sandkas (ca. 28 – 30 km)
Die erste Etappe führt Sie in den westlichen Teil der Insel, wo sich der spektakuläre Klippenabschnitt mit den beeindruckenden Felsen von Jons Kapel befindet. Zunächst radeln Sie nach Hasle. Genießen Sie hier traditionell geräucherten Fisch und statten Sie dem kleinen Fischmuseum einen Besuch ab. Danach geht es vorbei an der großen Festungsruine Hammershus nach Allinge oder Sandkas.

3. Tag: Ausflug nach Nordbornholm (ca. 15 – 27 km)
Heute entdecken Sie den Norden der dänischen Ostseeinsel. Erkunden Sie bei einer Wanderung den Hammeren, ein großes und wunderschönes Naturschutzgebiet. Natürlich statt Sie auch der mittelalterlichen Burgruine Hammerhus, welche auf einem steil aufragenden Felsen an der Nordspitze Bornholms liegt, eine Besuch ab. Später können Sie sich am schönen Sandstrand der beliebten Badebucht von Sandvig entspannen, bevor Sie zurückfahren und eine weitere Nacht in Allinge oder Sandkas verbringen.

4. Tag: Allinge/Sandkas – Svaneke/Balka (ca. 28 – 41 km)
Heute geht es nach Gudhjem, das mit seinen idyllisch am Hang gelegenen bunten Häusern als wohl schönster Ort Bornholms gilt. Genießen Sie die herrliche Atmosphäre am kleinen Fischereihafen, bevor Sie zu den Heiligsdom-Klippen weiterradeln. Statten Sie auch dem Kunstmuseum einen Besuch ab und lassen Sie sich von der Schauglas-Bläserei von Baltic Sea Glass beeindrucken. Anschließend fahren Sie nach Svaneke oder Balka. Auf Ihrer Radtour lohnt sich außerdem ein Besuch der Räuchereien in Gudhjem oder Svaneke, die bekannt für ihren Fisch sind.

5. Tag: Ausflug zu den Paradieshügeln (ca. 35 – 40 km)
In Richtung Østerlars führt Sie die heutige Etappe in die Mitte der Insel. Entdecken Sie zunächst die größte Rundkirche Bornholms, bevor Sie weiter durch die Paradieshügel hindurch in den Wald von Almindingen radeln, einem der größten Waldgebiete Dänemarks. Genießen Sie hier die atemberaubende Aussicht vom Aussichtsturm Rytterknegten. Danach kehren Sie zurück zu Ihrem Übernachtungsort Svaneke oder Balka.

6. Tag: Svaneke/Balka - Rønne (ca. 43 – 51 km)
Entlang am Radweg fahren Sie von Nexø aus ins Landesinnere. Vorbei an weiten Wiesen und Feldern gelangen Sie zur einstigen Hauptstadt Aakirkeby, wo Sie die älteste Steinkirche der Insel erwartet. Anschließend beenden Sie Ihre Radtour in Rønne.

7. Tag: Fährfahrt Rønne  Sassnitz/Mukran und individuelle Rückreise
Per Fähre erreichen Sie Sassnitz (in Eigenregie, Fährfahrt im Reisepreis enthalten) und können mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise antreten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Hotels mit DU/Bad/WC in der gebuchten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Radübergabe am Anreisetag auf Rønne
  • Fährüberfahrt Sassnitz – Rønne und zurück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft (nur auf Bornholm ab/an Rønne Hafen)
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise auf Bornholm

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Radurlaub auf Bornholm

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise auf Bornholm zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Sassnitz
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise auf Bornholm

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf Bornholm Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Bitte beachten Sie außerdem, dass bei der Anreise ein längerer Weg inklusive Gepäck und gegebenenfalls Ihrem eigenem Rad zur Fähre zurückzulegen ist. 

Achtung: Angebot vorbehaltlich Fährver-kehr Sassnitz/Mukran – Rønne!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=444|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Daenemark_Bornholm.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Catharina SahlmannCatharina Sahlmann
0351 - 563 48 21
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 363 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1446 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => dänische Vollhotels (3- und 4-Sterne-Standard) mit Restaurant [category_text_b] => dänische Hotelpensionen, B&B Hotels [pdf_de] => /download/pdf/Daenemark_Radreise_Bornholm_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Inselradeln auf Bornholm [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 200 km | ab 729 €

Nord-Ostsee-Kanal

stdClass Object
(
    [id] => 473
    [title] => Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals ab/an Kiel
    [titleTag] => Rundtour Kiel Nord-Ostsee-Kanal
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Kommen Sie mit AugustusTours auf eine Rundtour am Nord-Ostsee-Kanal! Imposante Schiffe und malerisches Wattenmeer werden Sie rund um Kiel begleiten.
    [alias] => nordsee-ostsee-kanalradweg
    [menuName] => Nord-Ostsee-Kanal
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS5
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 340
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-05-06
    [bis] => 2017-09-23
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 729
    [ezz] => 270.00
    [ab_preis] => 729
    [infos] => 

Wollten Sie schon immer mal gigantische "Hochseepötte" und riesige Luxusliner aus nächster Nähe bestaunen oder gar Seite an Seite mit ihnen fahren? Dann ist eine Radreise am Nord-Ostsee-Kanal entlang genau das Richtige für Sie! Die über hundertjährige "Straße der Traumschiffe" ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße weltweit.

Schon bei Ihrer Ankunft in Kiel können Sie von der bekannten Holstenstraße bis zum Hafen maritime Luft schnuppern. In Rendsburg begrüßt Sie nicht nur eine Schiffsbegrüßungsanlage, sondern auch eine imposante Eisenbahnhochbrücke mit einer Schwebefähre. Lassen Sie die Seele baumeln, wenn Sie an den weitläufigen naturbelassenen Deich- und Wiesenlandschaften um das Storchendorf Bergenhusen vorbeifahren.

Auf Ihrem weiteren Weg kommen Sie in die Holländerstadt Friedrichstadt, wo Sie die Grachten des "Venedigs des Nordens" per Schiff erkunden werden. Auch in Tönning lohnt sich ein Besuch des alten Kutterhafens und der Altstadt mit ihrem kunstvollen Stadtbrunnen.

Von der Schönheit der Natur des Wattenmeers können Sie sich bei Büsum überzeugen. Das ehemalige Fischerdorf gilt als Tor des UNESCO-Weltnaturerbes. Seien Sie dabei, wenn in Brunsbüttel große und kleine Schiffe durch die Kanalschleusen geschleust werden!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Kiel
Die Hafenstadt Kiel empfängt Sie am Tag Ihrer Anreise mit seinem maritimen Flair und der Förde, der größten Werft Europas.

2. Tag: Kiel – Rendsburg (ca. 50 km)
Die erste Etappe Ihrer Rundtour am Nord-Ostsee-Kanal führt Sie auch gleich zur ersten Schleuse in Holtenau (nicht im Reisepreis enthalten). Auf dem Fördeweg können Sie Seite an Seite mit großen "Pötten" und Passagierschiffen entlangfahren. Bauliche Relikte des historischen Eiderkanals säumen Ihren Weg bis nach Rendsburg. Besichtigen Sie dort auch noch die Eisenbahnhochbrücke mit der berühmten Schwebefähre oder die Schiffsbegrüßungsanlage.

3. Tag: Rendsburg – Friedrichstadt (ca. 54 km)
Viel einmalige Naturlandschaft gibt es für Sie heute zu entdecken. Nachdem Sie den Nord-Ostsee-Kanal verlassen haben, fahren Sie über Christiansholm an dem Storchendorf Bergenhusen vorbei. Weißstörche und Fischotter bekommen Sie vor allem in der Wiesen- und Auenlandschaft der Stapelholmregion an den Flüssen Sorge, Eider und Treene zu Gesicht. Wie wäre es am Nachmittag mit einer Grachtenfahrt in Friedrichshafen (nicht im Reisepreis enthalten)?

4. Tag: Friedrichstadt – Büsum (ca. 50 km)
Die Radstrecke führt Sie weiter an der Eider entlang nach Tönning. Besuchen sollten Sie den alten Kutterhafen mit Stufengiebel- und Backsteinhäusern und dem Kunstbrunnen am Markt. Am Katinger Watt radeln Sie weiter bis zum Eidersperrwerk mit einem Aussichtspavillon. Auf dem Nordseeradweg fahren Sie bis in den urigen Kurort Büsum. In dem bekannten Nordseeheilbad lohnt sich ein Spaziergang zum Museumshafen.

5. Tag: Büsum – Brunsbüttel (ca. 57 – 62 km)
Genießen Sie heute auf Ihrem weiteren Weg die typische Deich- und Dünenlandschaft von Dithmarschen und das Wattenmeer entlang des Nordseeradwegs. Über den Speicherkoog Meldorf gelangen Sie in die gleichnamige Stadt, wo Sie den in Backsteingotik gehaltenen Dom im Zentrum besuchen sollten. In St. Michaelisdonn können Sie eine typische Holländermühle besichtigen. Alternativ können Sie auch eine Seehundstation besuchen, wenn Sie nach Friedrichskoog fahren. Ziel dieser Etappe ist Brunsbüttel.

6. Tag: Brunsbüttel – Rendsburg (ca. 68 km)
Vormittags starten Sie Ihre Tour an der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals. Immer auf dem Radweg am Kanal entlang, lohnt sich ein Abstecher nach Burg, um die Aussicht im Waldmuseum zu genießen. Ihr Ziel ist wieder Rendsburg.

7. Tag: Rendsburg – Kiel (ca. 57 km)
Ihre letzte Etappe führt Sie diesmal südlich des Kanals entlang. Sie haben Gelegenheit viele beeindruckende Hoch- und Eisenbahnbrücken zu unterqueren bis Sie schließlich wieder in Kiel ankommen. Lassen Sie sich vom Leuchtturm Holtenau den Weg bis zur Schleuse weisen (nicht im Reisepreis enthalten) und erleben Sie noch einmal spektakuläre Schleusungen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Mit vielen schönen Erlebnissen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise nach einem entspannten Frühstück an.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket dieser Radreise am Nord-Ostsee-Kanal ab/an Kiel

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Kiel auf Anfrage
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke ab/an Kiel Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=445|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Nord-Ostsee-Kanal.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 364 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1438 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nord-Ostsee-Kanalradweg_Radreise_Rundtour_ab_Kiel_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Kiel [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 340 km | ab 729 €

Weitere Informationen zu unseren Rundtouren

Unsere Rundreise-Angebote mit gleichem Start- und Zielort

Falls Sie für Ihre Radreise vorziehen, mit dem eigenen PKW anzureisen, und diesen am Ausgangsort stehen zu lassen, dann sind unsere Rundtouren für Sie sicherlich von besonderem Interesse: Sie genießen alle Vorzüge einer klassischen Radreise (Radeln entlang von attraktiven Radwegen und das Kennenlernen verschiedenster Etappenorte), profitieren allerdings von dem entscheidenden Vorteil, am Ende Ihrer Radtouren zum Ausgangsort zurück zu gelangen, ohne dafür einen extra Rücktransfer buchen zu müssen. Da Sie sowohl in der ersten, als auch letzten Nacht in der gleichen Unterkunft übernachten, haben Sie in der Regel auch die Möglichkeit, Ihren PKW am Hotel (bzw. in Hotelnähe) abzustellen.

Unsere Rundtouren eignen sich natürlich auch gut für diejenigen Gäste, welche mit der Bahn oder dem Flugzeug anreisen. Immerhin ist ein Hin- und Rückrichtungsticket meist günstiger und einfacher zu buchen, und den Weg vom Bahnhof/Flughafen zum Hotel bereits zu kennen, ist für die Abreise sicher auch von Vorteil!  

Weitere Informationen zu unseren Rundtouren per Fahrrad

In unserer Rubrik "Rundtouren" haben wir verschiedene Radtouren eingestellt, die ein und denselben Ort als Start- und Zielort haben. Sollten Sie in unserem Repertoire dennoch nicht Ihre Wunschreise finden, bieten wir Ihnen sehr gern an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für eine individuelle Fahrrad-Rundreise zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Radreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Radtouren-Service und erwarten gern Ihre Anfrage!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.