Unsere Dampflokreisen für Gruppen ab 10 Personen

Schnellauswahl

Dampflokreisen für Gruppen ab 10 Personen

Winterdampf im Erzgebirge

stdClass Object
(
    [id] => 231
    [title] => Dampflokangebot für Gruppen: Winterdampf im Erzgebirge
    [titleTag] => Winterdampf im Erzgebirge
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Genießen Sie die Weihnachtszeit bei einer Fahrt mit der Fichtelbergbahn durch das Erzgebirge und besuchen Sie das Eisenbahnmuseum in Chemnitz.
    [alias] => winterdampf-erzgebirge
    [menuName] => Winterdampf im Erzgebirge
    [buchbar] => 0
    [bnum] => WiErz
    [catid] => 127
    [language] => de-DE
    [dauer] => 3 Tage bzw. auf Anfrage
    [tage] => 3
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2015-05-01
    [bis] => 2019-12-31
    [zusatz_datum] => tägliche Anreise | frei wählbarer Termin von November - März
    [min_pers] => 10
    [max_pers] => 2
    [pauschalpreis] => 0
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 0
    [infos] => 

Erleben Sie mit uns verschlafene Ortschaften und – mit ein wenig Glück – verschneite Wälder. Genießen Sie die eisige Winterzeit bei einer Fahrt in einem wohlig warmen Wagon der Fichtelbergbahn. Neben der Dampflokfahrt besuchen Sie auch den Lokschuppen in Oberwiesenthal. Schauen Sie während einer Führung hinter die Kulissen eines Dampflokbetriebes und erfahren Sie Wissenswertes über den täglichen Betrieb sowie die Wartung und Pflege der Maschinen.

Der Besuch des Sächsischen Eisenbahnmuseums in Chemnitz-Hilbersdorf darf auf Ihrer Reise nicht fehlen. Das Museum ist das größte noch funktionstüchtige Dampflok-Bahnbetriebswerk Europas, welches anhand seiner Ausstellungsstücke und zahlreicher Dokumente die Entwicklung des Bahnverkehrs im 20. Jahrhundert zeigt. Während einer kleinen Fotoparade mit den verschiedenen Dampfloks können Sie Ihre Eindrücke und Erlebnisse festhalten und mit nach Hause nehmen.

[ettappen] =>

Basispaket Ihrer Gruppenreise "Winterdampf im Erzgebirge":
3 Tage/2 Nächte

Tag 1: Individuelle Anreise nach Chemnitz und Besichtigung des Sächsischen Eisenbahnmuseums

erzgebirge im winter web c marco barnebeck pixelio.de

Schon am ersten Tag Ihrer Dampflokreise können Sie sich beim Besuch des Sächsischen Eisenbahnmuseums perfekt auf Ihre nostalgische Reise einstimmen. Während einer Führung sehen und erfahren Sie Spannendes über die Dampfloks. Bestaunen Sie die umfangreiche Sammlung von Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven unterschiedlicher Baureihen sowie historische Güter- und Personenwagen! Nach Ihrer Ankunft im Mercure Hotel Chemnitz können Sie im Zentrum von Chemnitz spazieren, im ältesten Wahrzeichen der Stadt, dem Roten Turm, flanieren oder das Karl-Marx-Monument bestaunen.

Tag 2: Fahrt mit der Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal

Den heutigen Tag starten Sie mit einer Dampflokfahrt in den höchstgelegenen Kurort Deutschlands, nach Oberwiesenthal. Die Fichtelbergbahn schlengelt sich vom Spurwechselbahnhof Cranzahl durch ein geschlossenes Waldgebiet, vorbei am Hüttenbachviadukt, über eine Stahlgitterbrücke bis hin zum Endhaltepunkt Oberwiesenthal. Hier besichtigen Sie den Lokschuppen und erfahren viel Wissenswertes über die Dampflokomotiven. Abschließend stärken Sie sich bei einem kleinen Mittagsimbiss, bevor die Fahrt zurück nach Chemnitz geht.

Tag 3: Individuelle Abreise aus Chemnitz

Mit vielen neuen Eindrücken und tollen Erlebnissen rund um die Dampflok machen Sie sich auf den Heimweg. Verlängern Sie Ihre Gruppenreise nach Chemnitz und planen Sie weitere Ausflüge zum Beispiel in die Landeshauptstadt Dresden oder die sächsische Metropole Leipzig. Gern organisieren wir für Sie weitere Dampflokfahrten oder spannende Exkursionen in eisenbahnspezifische Museen.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Dampflokreise nach Sachsen, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[preisinfo] =>

Diese Dampflokreise "Winterdampf im Erzgebirge" wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für diese Dampflokreise "Wimterdampf im Erzgebirge" oder in andere Regionen. Gern organisieren wir auch eine Städtereise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!

[services] =>

Basispaket Ihrer Gruppenreise "Winterdampf im Erzgebirge":
3 Tage/2 Nächte

  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück in Chemnitz (oder Annaberg-Buchholz)
  • Eintritt in das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf inkl. kleiner Fotoparade mit verschiedenen Dampfloks
  • Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal
  • Führung im Lokschuppen der Fichtelbergbahn in Oberwiesenthal
  • Mittagsimbiss (Suppe und Getränk)
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Busfahrer/Reiseleiter
  • 24-Stunden-AugustusTours-Telefonservice

Weitere mögliche Ausflüge für Ihre Dampflokreise

  • Fahrt mit der Preßnitztalbahn, Döllnitzbahn, Lößnitzgrundbahn oder der Zittauer Schmalspurbahn (in Abhängigkeit der Fahrtage)
  • Besichtigung des Lokschuppens der Zittauer Schmalspurbahn in Bertsdorf
  • Besichtigung des Eisenbahnmuseums Schwarzenberg
  • Ausflug in das Spielzeugdorf Seiffen
  • Besuch des Sächsischen Schmalspurbahnmuseums in Rittersgrün
  • Ausflug nach Dresden mit Besuch des Dresdner Verkehrsmuseums

Unser Hotelvorschlag für Ihre Reise "Winterdampf im Erzgebirge"

Das 3-Sterne-Superior Dorint Kongress-Hotel in Chemnitz befindet sich direkt im Stadtzentrum und bildet somit den idealen Ausgangspunkt für Ihre Reise in das Erzgebirge. Der Hauptbahnhof, der öffentliche Nahverkehr und die Altstadt sind zu Fuß erreichbar.

 Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Dampflokreise nach Sachsen, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=346|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Frauke Mollée

Frauke Mollée

0351 - 563 48 0

incoming@augustustours.de

Mein Tipp in Chemnitz: Unternehmen Sie eine Charterfahrt in Sachsens ältester Museumsbahn Schönheide durch das malerische Erzgebirge.
[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 275 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 513 [access] => 1 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => [secondarycategory] => [dauerTage] => 3 Tage bzw. auf Anfrage [rating] => 0 )
DampflokreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen

3 Tage bzw. auf Anfrage

Sachsen unter Dampf

stdClass Object
(
    [id] => 283
    [title] => Dampflokangebot für Gruppen: Sachsen unter Dampf
    [titleTag] => Sachsen unter Dampf
    [metakeywords] => 
    [metadesc] =>  Entdecken Sie mit uns "unter Dampf" das Land der Schmalspurbahnen und historischen Schaufelraddampfer bei einer 4-tägigen Gruppenreise nach Sachsen. 
    [alias] => sachsen-unter-dampf
    [menuName] => Sachsen unter Dampf
    [buchbar] => 0
    [bnum] => SuD
    [catid] => 127
    [language] => de-DE
    [dauer] => 4 Tage bzw. auf Anfrage
    [tage] => 4
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2019-01-31
    [zusatz_datum] => tägliche Anreise | frei wählbarer Termin von Ostern - Dezember
    [min_pers] => 10
    [max_pers] => 20
    [pauschalpreis] => 0
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 0
    [infos] => 

Nostalgische Spuren findet man in Sachsen überall: Hier wurde die erste deutsche Dampflok gebaut, die erste Ferneisenbahnstrecke Deutschlands eingeweiht und noch heute setzen diverse Schmalspurbahnen "Sachsen unter Dampf".

Die Lokomotive pfeift kurz, dann zischt es bereits aus den Ventilen und der Heizer macht Dampf speziell für Ihre nostalgische Fahrt in der ältesten im öffentlichen Betrieb befindlichen Schmalspurbahn: Der Weißeritztalbahn, die wegen ihrer landschaftlichen Vielfalt zu den schönsten Eisenbahnstrecken in Europa zählt. Sie verkehrt von Freital bis ins nördliche Erzgebirge nach Dippoldiswalde.

Natürlich schicken wir Sie auch gern auf andere "Schienen": Erkunden Sie unter Dampf den Lößnitzgrund bei einer Fahrt mit dem Lößnitzdackel oder begeben Sie sich in die Gebirgsregionen, welche Ihnen eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn oder Zittauer Schmalspurbahn eröffnet.

Nicht nur an Land erleben Sie "Sachsen unter Dampf", sondern auch zu Wasser, zum Beispiel bei einer Fahrt mit dem historischen Schaufelraddampfer von Dresden nach Pillnitz. Genießen Sie Ausblicke auf die historische Altstadt Dresdens sowie das Wasserschloss Pillnitz!

[ettappen] =>

Basispaket Ihrer Gruppenreise "Sachsen unter Dampf":
4 Tage/3 Nächte

Tag 1: Individuelle Anreise nach Dresden
Am ersten Tag Ihrer Gruppenreise nach Sachsen erleben Sie eine Stadtführung durch Dresden. Ein Gästeführer begleitet Sie auf Ihrem Weg durch die historische Altstadt entlang der Frauenkirche, dem Grünen Gewölbe und der Semperoper. Anschließend erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Dampflok während einer Führung im Eisenbahnmuseum Dresden. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen in der Museumsgastronomie Dresden 1900, welches Einblick in das Leben der Dresdner und Ihre Verkehrsgeschichten um die Jahrhundertwende gibt.

Tag 2: Weißeritztalbahn und historischer Schaufelraddampfer
Den heutigen Tag starten Sie mit einer Dampflokfahrt von Freital bis ins nördliche Erzgebirge nach Dippoldiswalde. Die Weißeritztalbahn schlängelt sich durch ein teils enges, tief eingeschnittenes Felsental, fährt vorbei an mächtigen Felsbrocken, über das Bahnviadukt bis zur Talsperre Malter und endet schließlich im Kurort Kipsdorf. Am Nachmittag fahren Sie auf dem historischen Schaufelraddampfer durch die Kulturlandschaft Dresdner Elbtal bis nach Pillnitz. Unterwegs haben Sie immer wieder herrliche Ausblicke auf die hier geschützte Fauna und Flora. In Pillnitz besteht die Möglichkeit, das Schloss Pillnitz aus dem 18. Jahrhundert zu besichtigen.

Tag 3: Moritzburg und Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn
Am dritten Tag Ihrer Gruppenreise wird noch einmal auf das Thema "Sachsen unter Dampf" eingegangen. Mit dem Lößnitzdackel, einer sächsischen Schmalspurbahn, fahren Sie heute von Radebeul bis nach Moritzburg. Hier besichtigen Sie das barocke Schloss Moritzburg, welches sich auf einer künstlich angelegten Insel befindet. Nach Ihrer Rückfahrt nach Dresden steht Ihnen der Rest des Tages zur Ihrer freien Verfügung.

Tag 4: Individuelle Abreise
Mit vielen neuen Eindrücken und tollen Erlebnissen rund um die Dampflok machen Sie sich auf den Heimweg. Verlängern Sie Ihre Gruppenreise nach Dresden und planen Sie weitere Ausflüge zum Beispiel mit der Schmalspurbahn ins Zittauer Gebirge. Besuchen Sie das Dresdner Verkehrsmuseum oder den Lokschuppen in Bertsdorf. Gern organisieren wir für Sie weitere Dampflokfahrten oder spannende Exkursionen in eisenbahnspezifische Museen.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Dampflokreise nach Sachsen, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[preisinfo] =>

Diese Dampflokreise nach Sachsen wird von uns für Sie maßgeschneidert zusammengestellt. Sie kann nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für diese Dampflokreise nach Sachsen oder in andere Regionen. Gern organisieren wir auch eine Städtereise in verschiedene Städte für Ihre Gruppe!

Bitte beachten Sie:
Die Beherbergungssteuer Dresden unterliegt einer Staffelung und richtet sich neu nach dem Übernachtungspreis pro Person pro Nacht. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet und sind in bar vor Ort zu entrichten.

[services] =>

Basispaket Ihrer Gruppenreise "Sachsen unter Dampf":
4 Tage/3 Nächte

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstück in Dresden
  • Stadtrundgang in Dresden
  • Eintritt und Führung im Eisenbahnmuseum Dresden
  • 1 x Abendessen im Restaurant Dresden 1900
  • Fahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer von Dresden nach Pillnitz
  • Fahrt mit der Weißeritztalbahn von Freital nach Dippoldiswalde/Kipsdorf
  • Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn von Radebeul nach Moritzburg
  • Besichtigung Schloss Moritzburg
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Busfahrer/Reiseleiter
  • 24-Stunden-AugustusTours-Telefonservice

Weitere mögliche Ausflüge für Ihre Dampflokreise

  • Besuch des Dresdner Verkehrsmuseums
  • Fahrt mit der Dresdner Parkeisenbahn, der Zittauer Schmalspurbahn, der Döllnitzbahn oder der Preßnitztalbahn
  • Besichtigung des Lokschuppens der Zittauer Schmalspurbahn in Bertsdorf

Unser Hotelvorschlag für Ihre Reise "Sachsen unter Dampf"

IBIS Hotels Dresden

Die ibis Hotels Bastei und Königstein befinden sich im Stadtzentrum in einer Fußgängerzone. Der Hauptbahnhof, der öffentliche Nahverkehr sowie die Sehenswürdigkeiten der Altstadt sind in nur wenigen Minuten erreichbar. Für Reisebusse befindet sich ca. 500 Meter entfernt ein kostenpflichtiger Parkplatz.

Die Dresdner Beherbergungssteuer unterliegt einer Staffelung und richtet sich nach dem Übernachtungspreis pro Person pro Nacht. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet. Bitte beachten Sie, dass Übernachtungen, die aus beruflichem Grund erfolgen (Busfahrer/Reiseleiter), von der Steuer ausgenommen sind, sofern der Gast spätestens bei Abreise eine entsprechende Bescheinigung des Arbeitgebers vorlegt. Das entsprechende Formular erhalten Sie sobald die Reisedurchführung bestätigt ist.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre nostalgische Sachsen-Reise, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=126|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Frauke Mollee

Frauke Mollée

0351 - 563 48 0

incoming@augustustours.de

Mein Tipp: Werfen Sie während der Fahrt mit einem Dampfer der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt auch einen Blick auf die Maschinenräume der Raddampfer. Mit etwas Glück fahren Sie mit dem Dampfer Diesbar, der als einziger sogar noch mit Kohle befeuert wird!

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 300 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 861 [access] => 1 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => [secondarycategory] => [dauerTage] => 4 Tage bzw. auf Anfrage [rating] => 0 )
DampflokreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen

4 Tage bzw. auf Anfrage

Dampfloktreffen Dresden

stdClass Object
(
    [id] => 310
    [title] => Gruppenangebot zum 12. Dresdner Dampfloktreffen 2020
    [titleTag] => 12. Dresdner Dampfloktreffen 2020
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Dampflokreisen nach Dresden für Dampflok-Enthusiasten und Vereine: Erleben Sie mit uns das Dresdner Dampfloktreffen und Dampferlebnisse rund um Dresden. 
    [alias] => dampfloktreffen-dresden
    [menuName] => Dampfloktreffen Dresden
    [buchbar] => 0
    [bnum] => DLS
    [catid] => 127
    [language] => de-DE
    [dauer] => 4 Tage bzw. auf Anfrage
    [tage] => 4
    [laenge] => 0
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2019-04-11
    [bis] => 2019-04-15
    [zusatz_datum] => 16.04. - 19.04.2020 bzw. 17.04. - 20.04.2020
    [min_pers] => 10
    [max_pers] => 20
    [pauschalpreis] => 0
    [ezz] => 0.00
    [ab_preis] => 0
    [infos] => 

Sachsen ist berühmt für den Erfindergeist seiner Bewohner und das Ingenieurwesen. Die erste deutsche Dampflok wurde hier gebaut und die erste Ferneisenbahnstrecke Deutschlands führte von Dresden nach Leipzig. Neben den vier Schmalspurlinien, die heute in Sachsen noch täglich unter Dampf fahren, können Sie in mehreren Eisenbahnmuseen auch die großen Dampfgiganten aus nächster Nähe bestaunen. Zahlreiche Eisenbahnvereine sorgen dafür, dass die typischen Geräusche der Loks nicht in Vergessenheit geraten und ganzjährig ein Reiseanlass sind.

Einen besonderen Höhepunkt im Jahr stellt das im April zum 12. Mal in Folge stattfindende Dresdner Dampfloktreffen dar. Im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt werden zahlreiche historische Gastloks erwartet, die auch zum Mitfahren einladen.

Besuchen Sie Dresden im April 2020 zum beliebten Dresdner Dampfloktreffen und erkunden Sie das barocke Elbflorenz und seine malerische Umgebung unter Dampf. Informieren Sie sich im Dresdner Verkehrsmuseum über die Historie des Bahn-, Straßen-, Schiffs- und Luftverkehrs, beobachten Sie die Dampfloks auf der Drehscheibe des Dresdner Eisenbahnmuseums und nehmen Sie an einer Sonderzugfahrt teil!

[ettappen] =>

Basispaket dieser Gruppenreise zum Dresdner Dampfloktreffen:
4 Tage/3 Nächte

Donnerstag, der 16.04.2020: Individuelle Anreise nach Dresden mit Besichtigung des Sächsischen Eisenbahnmuseums in ChemnitzDresdner Dampfloktreffen
Auf Ihrer Fahrt nach Dresden sollten Sie einen Halt in Chemnitz einplanen, denn hier können Sie sich beim Besuch des Sächsischen Eisenbahnmuseums perfekt auf Ihre nostalgische Reise einstimmen. Während einer Führung sehen und erfahren Sie Spannendes über die Dampfloks. Bestaunen Sie die umfangreiche Sammlung von Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven unterschiedlicher Baureihen sowie historische Güter- und Personenwagen! Nach Ihrer Ankunft in Dresden und Check-In im Hotel können Sie im historischen Zentrum von Dresden noch gemütlich spazieren gehen. Für die Nachtschwärmer Ihrer Gruppenreise bietet die Landeshauptstadt Sachsens ein aufregendes Nachtleben mit vielen Bars und Restaurants.

Freitag, der 17.04.2020: Stadtführung Dresden und Dampfloktreffen Dresden
Den heutigen Tag starten Sie mit einer Stadtführung. Ihr Gästeführer bringt Ihnen viele Informationen über die Stadt, bedeutende historische Ereignisse und zu den schönsten Sehenswürdigkeiten näher. Anschließend erleben Sie das freitags selten überlaufene Dampfloktreffen. Neben den Angeboten der Veranstaltung empfehlen wir Ihnen den Besuch des Verkehrsmuseum Dresden, welches Ihnen die mobile Vielfalt der Stadt von Bahn, Straße, Schiff und Luft in der geschichtlichen Entwicklung zeigt.

Samstag, der 18.04.2020: Dampfsonderzugfahrt und individuelles Programm in Dresden und Umgebung
Begeistert von dem vorherigen Tag auf dem Dampfloktreffen Dresden unternehmen Sie heute eine Dampfsonderzugfahrt. Am Vormittag können Sie z.B. von Dresden mit der Lok 50 3648 über Meißen, Nossen und Großschirma und wieder zurück reisen.

Den Rest des Tages können Sie für individuelle Erkundungen in Dresden oder einen Ausflug nutzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrt in der Traditionsbahn "Lößnitzdackel" durch die romantische Region von Radebeul nach Radeburg? In Moritzburg haben Zeit, das traumhafte Jagdschloss Schloss Moritzburg von August dem Starken, König von Polen und Kurfürst von Sachsen, zu besuchen. Werfen Sie einen Blick in ein renommiertes Pferdegestüt oder spazieren Sie um den Teich des Schlosses, bevor Sie die nostalgische Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn fortsetzen.

Sonntag, der 19.04.2020: Individuelle Abreise aus Dresden
Mit vielen neuen Eindrücken und tollen Erlebnissen rund um die Dampflok machen Sie sich auf den Heimweg. Alternativ bieten wir Ihnen gern auch eine Verlängerung der Reise an, damit Sie den Sonntagabend auf dem Dresdner Dampfloktreffen ausklingen lassen können.

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Reise zum Dresdner Dampfloktreffen, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[preisinfo] =>

Dies sind Vorschläge für Ihre nächste Dampflokreise, welche nach Ihren Wünschen verändert, verkürzt oder verlängert werden kann.

Sie würden Ihre Themenreise gern mit einem anderen Programm oder veränderten Ausflügen planen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Kulturreise nach Sachsen!


Preise pro Person für diese Gruppenreise zum Dresdner Dampfloktreffen

Basispaket Dresden: 4 Tage/3 Nächte

Für Unterbringung im IBIS Hotel Dresden:
ab 179,00 €* im Doppelzimmer
ab 242,00 €* im Einzelzimmer

Freibleibendes Angebot, Leistungen nach Verfügbarkeit. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der derzeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Bitte beachten Sie:
Die Beherbergungssteuer der Landeshauptstadt Dresden unterliegt einer Staffelung und richtet sich nach dem Übernachtungspreis pro Person pro Nacht. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet und sind in bar vor Ort zu entrichten.

Zusätzlich buchbare Leistungen für Ihre Gruppenreise

(nur in Zusammenhang mit der Buchung des Gruppenarrangements buchbar)

  • Zusätzliche Tagestickets zum Dampfloktreffen 2020: 15 € pro Person und Tag
  • Eintritt zur Nachtfotoparade am 17.04. oder 18.04.2020: voraussichtlich 15 € pro Person und Abend - Tickets nur auf Anfrage
  • Sonderzugfahrten: 42 € pro Person und Fahrt

* Die angegebenen Preise für diese Dampflokreise gelten für mindestens 15 zahlende Gäste. Einen Freiplatz im ½ DZ gewähren wir bei dieser Städtereise ab 20 zahlenden Personen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Reise zum Dampfloktreffen!

[services] =>

Basispaket dieser Gruppenreise zum Dresdner Dampfloktreffen: 4 Tage/3 Nächte

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstück in Dresden
  • Stadtrundgang in Dresden
  • 1 Tagesticket für das Dresdner Dampfloktreffen
  • Eintritt in das Verkehrsmuseum Dresden
  • 1 Ticket für eine Sonderzugfahrt mit einer historischen Dampflok nach Wahl (ca. 3 Stunden)
  • Umfangreiche Reiseunterlagen für den Busfahrer/Reiseleiter
  • 24-Stunden-AugustusTours-Telefonservice

Zusätzlich buchbare Leistungen aus dem Programm des Dresdner Dampfloktreffens 2020

Zusätzliche Tagestickets für das Dampfloktreffen Dresden -

  • 17.04., 18.04. und 19.04.2020
  • voraussichtlich 15 € pro Person und Tag

Zusätzliche Tickets für die Nachtfotoparade (Tickets nur auf Anfrage)

  • Termine: 17.04. und 18.04.2020,

    Preis: voraussichtlich 15 € pro Person und Abend (zzgl. 2 € Bearbeitungsgebühr pro Ticket, wenn Sie ausschließlich Tickets und kein Reisepaket bei uns buchen)

Zusätzlich buchbare Sonderzugfahrten*

Preis: voraussichtlich 42,00 € pro Person (zzgl. 2 € Bearbeitungsgebühr pro Ticket, wenn Sie ausschließlich Tickets und kein Reisepaket bei uns buchen)

  • 17.04.2020, Vormittag, Dresden Hbf – Freiberg (über Tharandter Rampe) – Dresden Neustadt – Radeberg (über Klotzscher Rampe) – Dresden
  • 18.04.2020, Vormittag, Parallelfahrt Tharandter Rampe mit Schaugüterzug, Dresden – Tharandter Rampe – Freiberg – Dresden
  • 18.04.2019, Nachmittag, Dresden – Bautzen – Görlitz – Bautzen – Dresden
  • 19.04.2020, Vormittag, Dresden – Bad Schandau (geteilter Reisezug zwischen Dresden Hbf und Pirna, Parallelfahrt) – Decin – Ústi n.L (geteilter Reisezug, Parallelfahrt beidseitig der Elbe) – Děčín – Bad Schandau –Dresden
  • 19.04.2020, Nachmittag, Dresden – Heidenau – Altenberg – Heidenau – Dresden

 *Änderungen vorbehalten

Weitere mögliche Ausflüge für Ihre Dampflokreise nach Dresden

  • Dampfzugfahrt auf einer der sächsischen Schmalspurbahnen:
    Lößnitzgrundbahn und Weißeritztalbahn
  • Elbschifffahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer
  • Charter eines Dampfzuges auf einer selten befahrenen Schmalspurstrecke
    (z.B. Döllnitzbahn, Bad Muskauer Parkbahn)
  • Abendessen in einem historischen Restaurant

Dies ist nur ein Vorschlag für Ihre Dampflokreise nach Sachsen, welche nach Ihren Wünschen verändert werden kann. Wir freuen uns Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot für Ihre Gruppenreise zu erstellen!

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=345|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => [googlemapcode] =>

n

 

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Brita Reichert

Brita Reichert

0351 - 563 48 0

incoming@augustustours.de

Mein Tipp in Dresden: Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Dresden zum Dampfloktreffen auch für einen Ausflug mit der Weißeritztalbahn und genießen Sie die nostalgische Fahrt durch das Osterzgebirge von Freital nach Kurort Kipsdorf!

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => [publish_down] => [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 314 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1062 [access] => 1 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => [secondarycategory] => [dauerTage] => 4 Tage bzw. auf Anfrage [rating] => 0 )
DampflokreiseMaßgeschneidertes GruppenreiseangebotAb 10 Personen

4 Tage bzw. auf Anfrage

Weitere Informationen zu unseren Dampflokreisen in Deutschland

Freuen Sie sich auf nostalgische Dampferlebnisse!

Auch für Gruppen, die eine thematische Reise mit Dampfsonderzugfahrten oder dem Besuch eines Dampflokfestivaks planen, sind die Kolleginnen unserer Abteilung "Städte- und Kulturreisen für Gruppen" ein guter Ansprechpartner! Genießen Sie aufregende Dampflokreisen mit Schmalspurbahn- und Sonderzugfahrten, Dampflokfesten sowie Dampfschifffahrten und thematischen Museumsbesuchen.

Unser Gruppenreise-Service für Ihre Dampflokreise

Auf unseren Dampflokreisen für Gruppen und Vereine kommen Liebhaber von Schmalspurbahnen, Eisenbahntreffen und Sonderzugfahrten richtig auf ihre Kosten. Ob Sie mit uns das berühmte Dresdner Dampfloktreffen erleben möchten oder die historischen Dampfgiganten bei einer Eisenbahnreise nach Sachsen bestaunen wollen, wir organisieren nach Ihren Wünschen die passende Dampflokreise für Ihre Gruppe ab 10 oder mehr Personen. Sollten Sie bei unseren Dampflokreisen-Angeboten nicht fündig werden oder Änderungen wünschen, gestalten wir Ihre Gruppenreise auf Anfrage jederzeit gern nach Wunsch.

Weitere Informationen zu unseren Dampflokreise-Vorschlägen

Sachsen ist für seine Eisenbahnkultur sehr berühmt. Hier wurde die erste deutsche Dampflok gebaut und die erste Ferneisenbahnstrecke eingeweiht. Eine Dampflokreise nach Sachsen ist daher eine gute Gelegenheit, mit Ihrer Gruppe imposante Dampfloks und Eisenbahnen bei Sonderzugfahrten durch die reizvolle Landschaft kennenzulernen. Wir als Incoming-Partner sind Ihnen sehr gern bei der Planung und Durchführung Ihrer Gruppenreise zum Thema Dampflok und Eisenbahn behilflich, damit Ihre Eisenbahnreise ein voller Erfolg wird.

Dampflokreisen für Kleingruppen und Privat-Reisende

Die hier aufgeführten Eisenbahnreisen wurden nach den speziellen Bedürfnissen von Gruppen erstellt, weshalb wir sie auch ausschließlich Firmen, Privatgruppen, Vereine und privaten Gruppen ab 10 Personen anbieten können. Sie sind Einzelreisender oder möchten gern eine Kleingruppe mit weniger als 10 Personen zu einer Eisenbahnreise anmelden? Dann besuchen Sie bitte unsere Rubrik Erlebnisreisen und entdecken Sie unsere Individualreisen zum Thema Dampf! Gern beraten wir Sie individuell nach Ihren Wünschen, sollten Sie bei unseren Eisenbahnreisen nicht fündig werden.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.