Unsere individuellen Radreisen am Oder-Neiße-Radweg

Reisefinder
Schnellauswahl

Die beliebtesten Radreise-Angebote entlang von Oder und Neiße

Görlitz – Berlin

stdClass Object
(
    [id] => 568
    [title] => Görlitz-Berlin-Radtour an Neiße und Spree durch die Lausitz
    [titleTag] => Görlitz - Berlin
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine abwechslungsreiche Radreise an Oder-Neiße und Spree von Görlitz nach Berlin und entdecken Sie die schönsten Strecken durch die Lausitz. 
    [alias] => goerlitz-berlin
    [menuName] => Görlitz – Berlin
    [buchbar] => 1
    [bnum] => LAU2
    [catid] => 149
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 340
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 649
    [ezz] => 210.00
    [ab_preis] => 649
    [infos] => 

Bei dieser Fahrradtour von der Neißestadt Görlitz zur Spree- und Bundeshauptstadt Berlin werden Sie u.a. den Beschilderungen des schönen Oder-Neiße-Radwegs, der Oder-Spree-Tour und des Spree-Radwegs folgen. Erleben Sie dabei nicht nur diese Flüsse sondern auch unzählige kleine und große brandenburgische Seen.

Die Radreise von Görlitz nach Berlin führt sie zunächst entlang des Oder-Neiße-Radweges durch die Oberlausitz. Dabei dürfen natürlich das historische Görlitz oder der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau nicht fehlen. Von hier aus geht es entlang des Fürst-Pückler-Radwegs über die Rosenstadt Forst nach Cottbus und weiter in den wildromantischen Spreewald. Damit genügend Zeit bleibt, das weitverzweigte Wassernetz und die idyllischen Orte zu erkunden, legen Sie einen Ruhetag ein.

Durch das Dahme-Spree-Seenland geht es anschließend weiter entlang von Wäldern und Seen nach Bad Saarow am Scharmützelsee. Ihre Radreise endet schließlich im quirligen Stadtzentrums Berlin.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Görlitz
Nutzen Sie den Anreisetag Ihrer Radreise, um die historische Altstadt, die auch von Filmproduzenten geliebt wird, zu besichtigen. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul sowie das Neiße-Wehr mit der Vierradenmühle sollten Sie nicht verpassen.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 70 km)
Ihre Etappe der Radreise an Oder-Neiße und Spree verbringen Sie an Deutschlands östlichstem Flussradweg: Dem Oder-Neiße-Radweg. Sie radeln durch typische Heidedörfer und passieren unterwegs Rothenburg – die östlichste Kleinstadt Deutschlands. In Bad Muskau sollten Sie den Fürst-Pückler-Park erkunden, der zum UNESCO Welterbe gehört und sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite zum Spazieren einlädt.

3. Tag: Bad Muskau – Cottbus (ca. 57 km)
Heute folgen Sie dem Fürst-Pückler-Radweg durch die Niederlausitz nach Cottbus. In Cottbus lohnt ein Besuch des Branitzer Parks, welcher als Lebens- und Meisterwerk des Fürsten von Pückler-Muskau bekannt ist.

4. Tag: Cottbus – Lübbenau/Lübben (ca. 57/70 km)
Auf flachen und gut ausgebauten Wegen geht es nun entlang des Spree-Radweges von Cottbus aus in Richtung Peitzer Teichlandschaft. Über Burg mit seinen vielen kleinen Ortsteilen tauchen Sie in die einzigartige Naturlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald ein. Sie übernachten in Lübbenau oder Lübben.

5. Tag: Aufenthaltstag im Spreewald
Es gibt noch so viel zu entdecken im Spreewald. Eine Kahnfahrt ist im Venedig des Nordens ein Muss (Extrakosten, nicht im Preis inklusive). Genauso wie die Verkostung der berühmten Spreewälder Gurken! Wer möchte, kann auch noch eine kleine Runde mit dem Rad auf den weitverzweigten und sehr gut beschilderten Radwegen drehen.

6. Tag: Lübbenau/Lübben – Bad Saarow (ca. 72/60 km)
Weiter geht es durch das Dahme-Spree-Seenland entlang von Wäldern und vielen Seen in den bekannten, und nicht nur von Berlinern geschätzten, Kurort Bad Saarow. Der Ort liegt im Norden des Scharmützelsees und ist bekannt für sein Thermalsole- und Moorheilbad.

7. Tag: Bad Saarow – Berlin-Mitte (ca. 53 km mit oder 73 km ohne S-Bahn-Fahrt)
Auf dem Radweg Oder-Spree-Tour radeln Sie mit wenigen Aufstiegen gen Bundeshauptstadt. Sie erreichen die Spree in Hartmannsdorf und folgen nun ihrem Flussverlauf. Über Erkner rollen Sie dem Müggelsee entgegen und erreichen alsbald schon Berlin-Köpenick. Wer möchte kann die letzten 20 km mit der S-Bahn (Extrakosten, nicht im Reisepreis inbegriffen) ins Zentrum weiterfahren oder den Weg in die Stadtmitte per Rad zurücklegen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Heute endet Ihre Radreise von Görlitz nach Berlin und Sie treten die Heimreise an. Sie können gerne Ihren Radurlaub durch Zusatznächte in Görlitz und Berlin-Mitte verlängern. Sprechen Sie uns einfach bei der Buchung darauf an. 

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Görlitz – Berlin-Mitte

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Görlitz nach Berlin anpassen:

  • Zusatznächte in Görlitz und Berlin-Mitte (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Berlin-Mitte nach Görlitz auf Anfrage

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Görlitz nach Berlin

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Görlitz nach Berlin-Mitte Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=51|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Goerlitz_Berlin.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1888 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Lausitz_Radreise_Görlitz_Berlin_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Goerlitz - Berlin [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 41 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 340 km | ab 649 €

Görlitz - Usedom

stdClass Object
(
    [id] => 626
    [title] => Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße
    [titleTag] => Görlitz - Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => 
    [alias] => goerlitz-usedom
    [menuName] => Görlitz - Usedom
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON6
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
    [tage] => 10
    [laenge] => 500
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 859
    [ezz] => 280.00
    [ab_preis] => 859
    [infos] => 

Erleben Sie unvergessliche und erholsame Tage am Oder-Neiße Radweg bei Ihrer Radwanderung von Görlitz nach Usedom. Auf Ihrer Radreise von der Oberlausitz bis an die Ostsee erwarten Sie vielfältige Schönheiten der Natur und eine Reihe historisch wertvoller, interessanter Orte und Sehenswürdigkeiten.

Neben den sehr naturnahen Strecken besticht die Tour vor allem mit kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie den mittelalterlichen Städten Görlitz und Rothenburg, dem Fürst Pückler Park in Bad Muskau, dem Rosengarten in Forst oder dem Pommersche Renaissance Schloss in Ueckermünde. 

Diese Radtour ist vor allem für Naturliebhaber ein absolutes Muss! Lassen Sie sich von den verschiedenen Naturbildern verzaubern und entdecken Sie den fließenden Übergang von den Landschaften Sachsens und Brandenburgs in maritime Umgebungen Mecklenburg-Vorpommerns und der Ostsee. Die Moorlandschaft Oderbruch und der Nationalpark Unteres Odertal zählen nicht ohne Grund zu den schönsten Landschaften Ostdeutschlands. In Richtung Meer wartet nicht nur eine salzig-frische Brise auf Sie, sondern Sie durchfahren die weitreichenden Bodden- und Deichlandschaften, sowie die Heidegebiete Ueckermündes und Usedoms.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Tage beim Radwandern an Oder und Neiße, beginnend in Görlitz – nur einen Steinwurf von Polen entfernt – und lassen Sie ihre Radtour an der Ostseeküste mit einem erfrischendem Bad in der See ausklingen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Görlitz
Ausgangsort Ihrer Radreise nach Usedom ist Görlitz, eine mittelalterliche Stadt direkt an der Grenze zu Polen. Da Görlitz im zweiten Weltkrieg von Zerstörungen weitestgehend verschont blieb, bietet die Europastadt reichlich historische Bausubstanz zum Erkunden.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Nach einem hoffentlich schönen ersten Urlaubstag in Görlitz radeln Sie auf Ihrer ersten Etappe am Oder-Neiße Radweg parallel zur Neiße über kleine, in der Heide gelegene Oberlausitzer Ortschaften und die Stadt Rothenburg. Ziel der heutigen Etappe ist Bad Muskau nahe der Grenze zu Brandenburg. Hier erwartet Sie der Fürst Pückler Park, ein verwinkelter Landschaftspark im englischen Stil, welcher zum UNESCO Welterbe gehört. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar ist er der größte Landschaftspark in Zentraleuropa. Lassen Sie den Tag doch z.B. mit einer Bootstour durch die Parklandschaft ausklingen!

3. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Ihre Radreise führt Sie heute nach Guben. Direkt am Anfang Ihrer Tagesetappe können Sie dem Heidebauern-Museum einen Besuch abstatten, um mehr über das Leben der dort früher ansässigen Bauern zu erfahren. Anschließend fahren Sie über Forst. Hier lohnt ein Besuch des 17 Hektar großen Rosengartens, in dem über 800 verschiedene Rosensorten bestaunt werden können. Weiter geht es in Richtung Etappenziel Guben. Nach Ihrem aktiven Tag können Sie den Abend im Stadtkern von Guben bei einem Besuch der neugotischen Klosterkirche oder der Ruine der Gubener Stadt- und Hauptkirche ausklingen lassen. Wie wäre es heute mit einem Abendessen im polnischen Teil der Doppelstadt Gubin?

4. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Frisch und munter radeln Sie entlang des Oderdammes und verlassen heute circa eine Stunde nach dem Start die Neiße, welche in Ratzdorf in die Oder mündet. Auf dem weiteren Weg kommen Sie an Neuzelle vorbei. Hier können Sie einen Blick in die Stiftskirche St. Marien aus der Barockzeit werfen. Eisenhüttenstadt liegt circa 90 Minuten vor Ihrem Tagesetappenziel. Um für das letzte Stück noch einmal neue Kraft zu tanken, können Sie es sich auf einer der vielen Grünflächen in Eisenhüttenstadt gemütlich machen. Angekommen in Frankfurt/Oder bietet die St.-Marien-Kirche als eine der größten gotischen Backsteinkirchen Norddeutschlands eine interessante Sehenswürdigkeit.

5. Tag: Frankfurt – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 – 68 km)
Auf Ihrer heutigen Etappe durchfahren Sie die Sumpf- und Moorlandschaft des Oderbruchs, welche zu den schönsten Landschaften in Ostdeutschland zählt. Mit zwei bis fünf Metern über dem Meeresspiegel ist es das am tiefsten gelegene Gebiet in der Mark Brandenburg. Der Oderbruch entstand im 18. Jahrhundert durch Flussbegradigung, Eindeichung und Trockenlegung.

6. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Auch die heutige Tagesetappe hält atemberaubend schöne Landschaften bereit: Freuen Sie sich auf den Nationalpark Unteres Odertal, welcher eine unglaublich große Artenvielfalt bietet und mit einer Fläche von 10.000 Hektar Deutschlands einziger Auen-Nationalpark ist. In der Nationalparkstadt Schwedt, welche das Tagesziel darstellt, kann optional noch das Schloss Criewen mit Museum besucht werden.

7. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Heute wird es etwas sportlich! Auf Ihrer siebten Etappe nach Löcknitz radeln Sie von Brandenburg nach Mecklenburg Vorpommern auf einer 80 Kilometern langen, hügeligen Strecke durch ein bewaldetes Gebiet, vorbei an der mittelalterlichen Stadtmauer von Gartz.

8. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Schnuppern Sie erste Seeluft auf Ihrer Reise und vorletzten Etappe von Löcknitz nach Ueckermünde. Die heutige Tour am Oder-Neiße Radweg verläuft durch ausgedehnte Heidelandschaften, vorbei an kleineren Seen in immer maritimer werdende Umgebung hinein, bis Sie schlussendlich das kleine Fischerstädtchen Ueckermünde erreichen. Hier können Sie den Tag bei einem Spaziergang im Naturpark Stettiner Haff oder am Haff selbst ausklingen lassen und einen Eindruck von der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt einfangen.

9. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 – 45 km)
An Ihrem letzten Tag wartet bereits am Morgen ein Highlight auf Sie: Genießen Sie eine knapp 90 minütige Fährfahrt, welche Sie von Ueckermünde nach Kamminke auf Usedom bringt. Dort angekommen, lockt ein erfrischendes Bad in der Ostsee und eine ausgedehnte Pause an einem der weiten Sandstrände. Ihr Weg führt Sie hinter den Dünen und durch den Wald zu Ihrer Unterkunft zwischen Ueckeritz und Trassenheide. Lassen Sie Ihren letzten Tag doch gemütlich am oder im Meer ausklingen.

10. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung auf Usedom
Nun liegen knapp 500 Rad-Kilometer hinter Ihnen. Bevor Sie die Heimreise antreten, empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung Ihres Aufenthalts auf Usedom. Nutzen Sie die Zeit auf der Sonneninsel für weitere Radtouren oder zur Entspannung an der Ostseeküste oder am Achterwasser. Gern buchen wir weitere Zusatznächte für Sie.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 9 x Übernachtung inkl. Frühstück
  • Fährüberfahrt Ueckermünde – Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Görlitz – Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Görlitz nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Görlitz und Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Görlitz nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Görlitz nach Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=590|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neisse_Goerlitz_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2073 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Goerlitz_Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise von Goerlitz - Usedom [pdf_en] => /download/pdf/Oder-Neisse_Cycle_Route_Goerlitz_Usedom_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for cycling holidays Goerlitz - Island Usedom [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 10 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

10 Tage | ca. 500 km | ab 859 €

Zittau – Usedom

stdClass Object
(
    [id] => 74
    [title] => Radreise an Oder und Neiße von Zittau – Usedom
    [titleTag] => Zittau – Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erkunden Sie den Oder-Neiße-Radweg z.B. auf einer Radreise von Zittau nach Usedom. Erleben Sie unbeschwerte Fahrradtouren üb. Görlitz und Frankfurt/Oder!
    [alias] => zittau-usedom-radtour
    [menuName] => Zittau – Usedom
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 11 Tage / 10 Nächte
    [tage] => 11
    [laenge] => 540
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-17
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 929
    [ezz] => 300.00
    [ab_preis] => 929
    [infos] => 

Der Oder-Neiße-Radweg beginnt im tschechischen Nova Ves und führt über Liberec gut 32 Kilometer durch die Tschechischen Republik, bevor er die Grenze zu Deutschland passiert. Auf dieser Fahrradtour am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Usedom radeln Sie also fast den kompletten Radweg entlang bis nach Ueckermünde und setzen Ihre Fahrradtour dann noch bis zur Sonneninsel Usedom fort.

Entlang des östlichsten Radwegs in Deutschland führt Sie Ihre Reise immer entlang der Grenze zu unserem Nachbarland Polen. Die Europastadt Görlitz, der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau, die Rosen-Stadt Forst, der Oderbruch oder das Stettiner Haff sind nur einige der vielen interessanten Stationen auf Ihren abwechslungsreichen Fahrradtouren. Nördlich des Etappenortes Schwedt wird die Strecke etwas hügelig, dafür aber umso interessanter. Die waldreiche Landschaft geht kurz vor Ueckermünde dann in das flache Gebiet des Oderhaffs über, von wo aus Sie die Ostsee fast schon riechen können.

 

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Die Stadt im Dreiländereck bildet einen interessanten Ausgangsort für eine Radreise. Zum einen können Sie einen Tag eher anreisen, um einen Ausflug ins tschechische Liberec oder zur Neißequelle planen. Zum anderen gibt es aber auch in Zittau selbst einiges zu entdecken, wie zum Beispiel den hübschen, unter Denkmalschutz stehenden Altstadtkern.

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)
Ihre erste Fahrradtour führt Sie größtenteils auf herrlich romantischen Radwegen direkt am Neiße-Ufer. Bald ist der Ort Ostritz erreicht, welcher für das Klosterstift St. Marienthal bekannt ist. Einen Besuch im ältesten Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Am Nachmittag erreichen Sie die mittelalterliche Stadt Görlitz, deren architektonischer Reichtum begeistert. Über 4.000 Baudenkmale aus 500 Jahren europäischer Baugeschichte sind hier erlebbar!

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Auch heute führt Sie der Oder-Neiße-Radweg oft entlang des Ufers. Sie passieren typische Heidedörfer und bald die Stadt Rothenburg, bevor Sie das heutige Etappenziel und gleichzeitig einen weiteren Höhepunkt Ihrer Radreise erreichen: In Bad Muskau lädt der Fürst-Pückler-Park zu ausgedehnten Spaziergängen oder Fahrradtouren ein. Der zum UNESCO Welterbe gehörende Garten bietet außergewöhnliche Naturerlebnisse, einzigartige Brücken, pittoreske Seen und Flüsse und majestätische Bäume… Wie wäre es mit einer kleinen Bootstour durch das Gartenkunstwerk?

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Voller Eindrücke setzen Sie Ihre Radreise nach Guben fort. An der Grenze zu Brandenburg haben Sie die Möglichkeit, im Heidebauern-Museum das Leben der hiesigen Heidebauern zu entdecken und durch traumhafte Bauernblumen- und Kräutergärten zu spazieren. Nächste Station Ihrer Fahrradtour bildet die Stadt Forst, deren Rosengarten auf einer Gesamtfläche von 17 Hektar ca. 800 Rosensorten auf zehntausenden Rosenstöcken präsentiert. In Guben sind die neugotische Klosterkirche, die Kirche Des Guten Hirten und die Ruine der Gubener Stadt- und Hauptkirche sehenswert.

5. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Charakteristisch für den heutigen Abschnitt des Oder-Neiße-Radwegs ist die Routenführung auf und entlang des Oderdammes. Gleich zu Beginn der Fahrradtour heißt es Abschied nehmen von der Neiße, denn in Ratzdorf mündet die Neiße in die Oder. Nun ist es nur ein kurzes Stück bis nach Neuzelle mit seiner barocken Stiftskirche St. Marien. Auch die Industriestadt Eisenhüttenstadt bietet sich mit ihren großzügigen Frei- und Grünflächen als Ort für eine Radpause an. Bald ist Frankfurt/Oder erreicht, dessen Vielfältigkeit Sie überraschen und begeistern wird.

6. Tag: Frankfurt – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 - 68 km)
Heute geht es durch die Niederung entlang der Oder, den Oderbruch. Selbst Theodor Fontane wusste bereits die herbe Schönheit der Landschaft zu schätzen und auch Sie werden sicherlich begeistert sein: In der flachen Bruchlandschaft und auf dem Deich wird das Fahrradfahren zu einem unvergesslichen Erlebnis.

7. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Auch auf dieser Fahrradtour erwartet Sie einzigartige Natur. Sie passieren den Nationalpark Unteres Odertal, Deutschlands einzigen Auen-Nationalpark, der zu den artenreichsten Lebensräumen in unserem Land zählt. Vorbei am Stolper Grützpott, einem gut 26 Meter hohen Wehrturm aus dem 12. Jahrhundert, radeln Sie weiter bis nach Schwedt.

8. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Die heutige Etappe ist hügelig, waldreich und wenig besiedelt. Vorbei an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Gartz geht es nach Mecklenburg-Vorpommern.

9. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Die vorletzte Etappe führt Sie durch ausgedehnte Heidelandschaften zum Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische Uferlandschaft der Uecker und das angrenzende Stettiner Haff bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum.

10. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 - 45 km)
Bereits am Morgen setzen Sie per Fähre nach Kamminke auf Usedom über. Die Grüne Insel erwartet Sie mit ihren waldreichen Wegen und weiten Sandstränden. Ihre letzte Fahrradtour führt Sie bis zu Ihrem letzten Übernachtungsort zwischen Ückeritz und Trassenheide.

11. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung auf Usedom
Mit gut 540 Radkilometern in den Beinen und um viele Erlebnisse reicher, treten Sie heute Ihre Heimreise an. Natürlich können Sie Ihre Radtour auch mit weiteren Übernachtungen auf Usedom ausklingen lassen – gern buchen wir ein paar Zusatzübernachtungen auf der Sonneninsel für Sie! Es lohnt sich!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag
  • 10 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 10 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt von Ueckermünde nach Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Fahrradtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Zittau – Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen und so das Programm Ihrer Radreise von Zittau nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Zittau oder auf Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Zittau nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Oder-Neiße-Radwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=74|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Zittau_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 184 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 243 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Zittau_Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Zittau - Insel Usedom [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 11 Tage [rating] => 4 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

11 Tage | ca. 540 km | ab 929 €

Frankfurt/Oder – Usedom

stdClass Object
(
    [id] => 29
    [title] => Erlebnisvolle Radtouren von Frankfurt/Oder nach Usedom
    [titleTag] => Frankfurt/Oder – Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Genießen Sie erlebnisreiche Radtouren am Oder-Neiße-Radweg: Wir organisieren Radreisen z.B. von Frankfurt/O. nach Usedom mit oder ohne Gepäcktransport.
    [alias] => frankfurt-usedom-radtour
    [menuName] => Frankfurt/Oder – Usedom
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON2
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 315
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-23
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 689
    [ezz] => 240.00
    [ab_preis] => 689
    [infos] => 

Diese Radreise wird von erlebnisvollen Radtouren zwischen Frankfurt/Oder und Usedom und vom Reiz der nordostdeutschen Landschaft geprägt. Viele, die den Oderbruch zum ersten Mal besuchen, sind fasziniert von der Weite, dem unendlich großen Feldermeer und den endlos erscheinenden Alleen. Friedrich II. ließ die Landschaft formen, das Sumpfgebiet trockenlegen und die Oder begradigen, um auf dem neu gewonnenen Land Menschen aus aller Herren Länder und jeder Konfession anzusiedeln.

Nachdem Sie das Städtchen Schwedt passiert haben, geleitet Sie der gut beschilderte Oder-Neiße-Radweg durch den Nationalpark Unteres Odertal bis zum Oderhaff. Während Ihren Radtouren am Oder-Neiße-Radweg tauchen Sie in eine leicht hügelige und waldreiche Landschaft ein, die dann in das flache "Schilfreich" rund um das Oderhaff übergeht. Nun ist die Ostseeküste nicht mehr weit!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Frankfurt/Oder
Nutzen Sie den Tag Ihrer Anreise nach Frankfurt, um die Universitätsstadt mit ihren mächtigen Baudenkmalen norddeutscher Backsteingotik zu erkunden.

2. Tag: Frankfurt/Oder – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 - 68 km)
Sie beginnen Ihre Radreise mit einer sportlichen Radtour durch das Naturparadies Oderbruch. Lassen auch Sie sich von der Weite, dem unendlich großen Feldermeer und den endlos erscheinenden Alleen des Oderbruchs faszinieren. Sie übernachten in Groß Neuendorf oder Altlewin.

3. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Sie fahren durch den Nationalpark Unteres Odertal. Die in der Eiszeit entstandene Flussniederung bietet seltenen Tier- und Pflanzenbeständen ihren Lebensraum. Vorbei am Stolper Grützpott, einem Wehrturm aus dem 12. Jahrhundert, führt Sie die Radtour weiter nach Schwedt.

4. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Die heutige Radtour ist hügelig, waldreich und dünn besiedelt. Vorbei an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Gartz geht es durch Mecklenburg-Vorpommern. Das Penkuner Schloss, um 1600 im Stil der Spätrenaissance erbaut, lohnt einen Besuch.

5. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Am fünften Tag Ihrer Radreise radeln Sie durch ausgedehnte Heidelandschaften zum Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische Uferlandschaft der Uecker und das angrenzende Stettiner Haff bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum. Bummeln Sie zum Tagesausklang durch die hübsche Altstadt von Ueckermünde.

6. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 – 45 km)
Ihre heutige Radtour beginnt mit zeitigem Aufstehen. Mit dem Fährschiff gelangen Sie am frühen Morgen nach Kamminke auf Usedom. Anschließend können Sie gemütlich dem Oder-Neiße-Radweg folgen, der Usedom von seiner waldreichen Seite zeigt. Sie übernachten zwischen Ückeritz und Trassenheide.

7. Tag: Aufenthalt auf Usedom
Auf der Sonneninsel Usedom bietet sich eine Radtour an. Die idyllische Häfen, zahlreiche Binnenseen und über 40 km feiner Sandstrand sind mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Die einstigen Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf sind auch heute noch einen Besuch wert.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Frankfurt/Oder
Nach Ihren erlebnisreichen Radtouren am Oder-Neiße-Radweg treten Sie heute Ihre Rückreise an. Es bietet sich jedoch an, Ihre Radreise noch etwas zu verlängern. Gern buchen wir Ihre Zusatznächte auf Usedom oder in Frankfurt/Oder – fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt Ueckermünde – Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Frankfurt/Oder – Insel Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Frankfurt/Oder nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Frankfurt/Oder und auf der Insel Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Usedom nach Frankfurt/Oder, bzw. in umgekehrter Richtung 

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Frankfurt/Oder nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Frankfurt/Oder nach Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=50|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_FrankfurtOder_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 186 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 163 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Frankfurt_Oder-Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Franfurt/Oder - Insel Usedom [pdf_en] => /download/pdf/Oder-Neisse_Cycle_Route_Frankfurt_Usedom_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for cycling holidays Frankfurt/Oder - Usedom [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4.7 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 315 km | ab 689 €

Alle Radtouren am Oder-Neiße-Radweg im Überblick

Görlitz – Berlin

stdClass Object
(
    [id] => 568
    [title] => Görlitz-Berlin-Radtour an Neiße und Spree durch die Lausitz
    [titleTag] => Görlitz - Berlin
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine abwechslungsreiche Radreise an Oder-Neiße und Spree von Görlitz nach Berlin und entdecken Sie die schönsten Strecken durch die Lausitz. 
    [alias] => goerlitz-berlin
    [menuName] => Görlitz – Berlin
    [buchbar] => 1
    [bnum] => LAU2
    [catid] => 149
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 340
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 649
    [ezz] => 210.00
    [ab_preis] => 649
    [infos] => 

Bei dieser Fahrradtour von der Neißestadt Görlitz zur Spree- und Bundeshauptstadt Berlin werden Sie u.a. den Beschilderungen des schönen Oder-Neiße-Radwegs, der Oder-Spree-Tour und des Spree-Radwegs folgen. Erleben Sie dabei nicht nur diese Flüsse sondern auch unzählige kleine und große brandenburgische Seen.

Die Radreise von Görlitz nach Berlin führt sie zunächst entlang des Oder-Neiße-Radweges durch die Oberlausitz. Dabei dürfen natürlich das historische Görlitz oder der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau nicht fehlen. Von hier aus geht es entlang des Fürst-Pückler-Radwegs über die Rosenstadt Forst nach Cottbus und weiter in den wildromantischen Spreewald. Damit genügend Zeit bleibt, das weitverzweigte Wassernetz und die idyllischen Orte zu erkunden, legen Sie einen Ruhetag ein.

Durch das Dahme-Spree-Seenland geht es anschließend weiter entlang von Wäldern und Seen nach Bad Saarow am Scharmützelsee. Ihre Radreise endet schließlich im quirligen Stadtzentrums Berlin.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Görlitz
Nutzen Sie den Anreisetag Ihrer Radreise, um die historische Altstadt, die auch von Filmproduzenten geliebt wird, zu besichtigen. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul sowie das Neiße-Wehr mit der Vierradenmühle sollten Sie nicht verpassen.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 70 km)
Ihre Etappe der Radreise an Oder-Neiße und Spree verbringen Sie an Deutschlands östlichstem Flussradweg: Dem Oder-Neiße-Radweg. Sie radeln durch typische Heidedörfer und passieren unterwegs Rothenburg – die östlichste Kleinstadt Deutschlands. In Bad Muskau sollten Sie den Fürst-Pückler-Park erkunden, der zum UNESCO Welterbe gehört und sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite zum Spazieren einlädt.

3. Tag: Bad Muskau – Cottbus (ca. 57 km)
Heute folgen Sie dem Fürst-Pückler-Radweg durch die Niederlausitz nach Cottbus. In Cottbus lohnt ein Besuch des Branitzer Parks, welcher als Lebens- und Meisterwerk des Fürsten von Pückler-Muskau bekannt ist.

4. Tag: Cottbus – Lübbenau/Lübben (ca. 57/70 km)
Auf flachen und gut ausgebauten Wegen geht es nun entlang des Spree-Radweges von Cottbus aus in Richtung Peitzer Teichlandschaft. Über Burg mit seinen vielen kleinen Ortsteilen tauchen Sie in die einzigartige Naturlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald ein. Sie übernachten in Lübbenau oder Lübben.

5. Tag: Aufenthaltstag im Spreewald
Es gibt noch so viel zu entdecken im Spreewald. Eine Kahnfahrt ist im Venedig des Nordens ein Muss (Extrakosten, nicht im Preis inklusive). Genauso wie die Verkostung der berühmten Spreewälder Gurken! Wer möchte, kann auch noch eine kleine Runde mit dem Rad auf den weitverzweigten und sehr gut beschilderten Radwegen drehen.

6. Tag: Lübbenau/Lübben – Bad Saarow (ca. 72/60 km)
Weiter geht es durch das Dahme-Spree-Seenland entlang von Wäldern und vielen Seen in den bekannten, und nicht nur von Berlinern geschätzten, Kurort Bad Saarow. Der Ort liegt im Norden des Scharmützelsees und ist bekannt für sein Thermalsole- und Moorheilbad.

7. Tag: Bad Saarow – Berlin-Mitte (ca. 53 km mit oder 73 km ohne S-Bahn-Fahrt)
Auf dem Radweg Oder-Spree-Tour radeln Sie mit wenigen Aufstiegen gen Bundeshauptstadt. Sie erreichen die Spree in Hartmannsdorf und folgen nun ihrem Flussverlauf. Über Erkner rollen Sie dem Müggelsee entgegen und erreichen alsbald schon Berlin-Köpenick. Wer möchte kann die letzten 20 km mit der S-Bahn (Extrakosten, nicht im Reisepreis inbegriffen) ins Zentrum weiterfahren oder den Weg in die Stadtmitte per Rad zurücklegen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Heute endet Ihre Radreise von Görlitz nach Berlin und Sie treten die Heimreise an. Sie können gerne Ihren Radurlaub durch Zusatznächte in Görlitz und Berlin-Mitte verlängern. Sprechen Sie uns einfach bei der Buchung darauf an. 

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Görlitz – Berlin-Mitte

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Görlitz nach Berlin anpassen:

  • Zusatznächte in Görlitz und Berlin-Mitte (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Berlin-Mitte nach Görlitz auf Anfrage

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Görlitz nach Berlin

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Görlitz nach Berlin-Mitte Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=51|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Goerlitz_Berlin.jpg [googlemapcode] => Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1888 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Lausitz_Radreise_Görlitz_Berlin_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Goerlitz - Berlin [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 41 [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 340 km | ab 649 €

Görlitz - Usedom

stdClass Object
(
    [id] => 626
    [title] => Radtour von Görlitz nach Usedom an Oder und Neiße
    [titleTag] => Görlitz - Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => 
    [alias] => goerlitz-usedom
    [menuName] => Görlitz - Usedom
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON6
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
    [tage] => 10
    [laenge] => 500
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 859
    [ezz] => 280.00
    [ab_preis] => 859
    [infos] => 

Erleben Sie unvergessliche und erholsame Tage am Oder-Neiße Radweg bei Ihrer Radwanderung von Görlitz nach Usedom. Auf Ihrer Radreise von der Oberlausitz bis an die Ostsee erwarten Sie vielfältige Schönheiten der Natur und eine Reihe historisch wertvoller, interessanter Orte und Sehenswürdigkeiten.

Neben den sehr naturnahen Strecken besticht die Tour vor allem mit kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie den mittelalterlichen Städten Görlitz und Rothenburg, dem Fürst Pückler Park in Bad Muskau, dem Rosengarten in Forst oder dem Pommersche Renaissance Schloss in Ueckermünde. 

Diese Radtour ist vor allem für Naturliebhaber ein absolutes Muss! Lassen Sie sich von den verschiedenen Naturbildern verzaubern und entdecken Sie den fließenden Übergang von den Landschaften Sachsens und Brandenburgs in maritime Umgebungen Mecklenburg-Vorpommerns und der Ostsee. Die Moorlandschaft Oderbruch und der Nationalpark Unteres Odertal zählen nicht ohne Grund zu den schönsten Landschaften Ostdeutschlands. In Richtung Meer wartet nicht nur eine salzig-frische Brise auf Sie, sondern Sie durchfahren die weitreichenden Bodden- und Deichlandschaften, sowie die Heidegebiete Ueckermündes und Usedoms.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Tage beim Radwandern an Oder und Neiße, beginnend in Görlitz – nur einen Steinwurf von Polen entfernt – und lassen Sie ihre Radtour an der Ostseeküste mit einem erfrischendem Bad in der See ausklingen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Görlitz
Ausgangsort Ihrer Radreise nach Usedom ist Görlitz, eine mittelalterliche Stadt direkt an der Grenze zu Polen. Da Görlitz im zweiten Weltkrieg von Zerstörungen weitestgehend verschont blieb, bietet die Europastadt reichlich historische Bausubstanz zum Erkunden.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Nach einem hoffentlich schönen ersten Urlaubstag in Görlitz radeln Sie auf Ihrer ersten Etappe am Oder-Neiße Radweg parallel zur Neiße über kleine, in der Heide gelegene Oberlausitzer Ortschaften und die Stadt Rothenburg. Ziel der heutigen Etappe ist Bad Muskau nahe der Grenze zu Brandenburg. Hier erwartet Sie der Fürst Pückler Park, ein verwinkelter Landschaftspark im englischen Stil, welcher zum UNESCO Welterbe gehört. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar ist er der größte Landschaftspark in Zentraleuropa. Lassen Sie den Tag doch z.B. mit einer Bootstour durch die Parklandschaft ausklingen!

3. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Ihre Radreise führt Sie heute nach Guben. Direkt am Anfang Ihrer Tagesetappe können Sie dem Heidebauern-Museum einen Besuch abstatten, um mehr über das Leben der dort früher ansässigen Bauern zu erfahren. Anschließend fahren Sie über Forst. Hier lohnt ein Besuch des 17 Hektar großen Rosengartens, in dem über 800 verschiedene Rosensorten bestaunt werden können. Weiter geht es in Richtung Etappenziel Guben. Nach Ihrem aktiven Tag können Sie den Abend im Stadtkern von Guben bei einem Besuch der neugotischen Klosterkirche oder der Ruine der Gubener Stadt- und Hauptkirche ausklingen lassen. Wie wäre es heute mit einem Abendessen im polnischen Teil der Doppelstadt Gubin?

4. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Frisch und munter radeln Sie entlang des Oderdammes und verlassen heute circa eine Stunde nach dem Start die Neiße, welche in Ratzdorf in die Oder mündet. Auf dem weiteren Weg kommen Sie an Neuzelle vorbei. Hier können Sie einen Blick in die Stiftskirche St. Marien aus der Barockzeit werfen. Eisenhüttenstadt liegt circa 90 Minuten vor Ihrem Tagesetappenziel. Um für das letzte Stück noch einmal neue Kraft zu tanken, können Sie es sich auf einer der vielen Grünflächen in Eisenhüttenstadt gemütlich machen. Angekommen in Frankfurt/Oder bietet die St.-Marien-Kirche als eine der größten gotischen Backsteinkirchen Norddeutschlands eine interessante Sehenswürdigkeit.

5. Tag: Frankfurt – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 – 68 km)
Auf Ihrer heutigen Etappe durchfahren Sie die Sumpf- und Moorlandschaft des Oderbruchs, welche zu den schönsten Landschaften in Ostdeutschland zählt. Mit zwei bis fünf Metern über dem Meeresspiegel ist es das am tiefsten gelegene Gebiet in der Mark Brandenburg. Der Oderbruch entstand im 18. Jahrhundert durch Flussbegradigung, Eindeichung und Trockenlegung.

6. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Auch die heutige Tagesetappe hält atemberaubend schöne Landschaften bereit: Freuen Sie sich auf den Nationalpark Unteres Odertal, welcher eine unglaublich große Artenvielfalt bietet und mit einer Fläche von 10.000 Hektar Deutschlands einziger Auen-Nationalpark ist. In der Nationalparkstadt Schwedt, welche das Tagesziel darstellt, kann optional noch das Schloss Criewen mit Museum besucht werden.

7. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Heute wird es etwas sportlich! Auf Ihrer siebten Etappe nach Löcknitz radeln Sie von Brandenburg nach Mecklenburg Vorpommern auf einer 80 Kilometern langen, hügeligen Strecke durch ein bewaldetes Gebiet, vorbei an der mittelalterlichen Stadtmauer von Gartz.

8. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Schnuppern Sie erste Seeluft auf Ihrer Reise und vorletzten Etappe von Löcknitz nach Ueckermünde. Die heutige Tour am Oder-Neiße Radweg verläuft durch ausgedehnte Heidelandschaften, vorbei an kleineren Seen in immer maritimer werdende Umgebung hinein, bis Sie schlussendlich das kleine Fischerstädtchen Ueckermünde erreichen. Hier können Sie den Tag bei einem Spaziergang im Naturpark Stettiner Haff oder am Haff selbst ausklingen lassen und einen Eindruck von der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt einfangen.

9. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 – 45 km)
An Ihrem letzten Tag wartet bereits am Morgen ein Highlight auf Sie: Genießen Sie eine knapp 90 minütige Fährfahrt, welche Sie von Ueckermünde nach Kamminke auf Usedom bringt. Dort angekommen, lockt ein erfrischendes Bad in der Ostsee und eine ausgedehnte Pause an einem der weiten Sandstrände. Ihr Weg führt Sie hinter den Dünen und durch den Wald zu Ihrer Unterkunft zwischen Ueckeritz und Trassenheide. Lassen Sie Ihren letzten Tag doch gemütlich am oder im Meer ausklingen.

10. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung auf Usedom
Nun liegen knapp 500 Rad-Kilometer hinter Ihnen. Bevor Sie die Heimreise antreten, empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung Ihres Aufenthalts auf Usedom. Nutzen Sie die Zeit auf der Sonneninsel für weitere Radtouren oder zur Entspannung an der Ostseeküste oder am Achterwasser. Gern buchen wir weitere Zusatznächte für Sie.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 9 x Übernachtung inkl. Frühstück
  • Fährüberfahrt Ueckermünde – Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Görlitz – Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Görlitz nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Görlitz und Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Görlitz nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Görlitz nach Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=590|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neisse_Goerlitz_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2073 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Goerlitz_Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise von Goerlitz - Usedom [pdf_en] => /download/pdf/Oder-Neisse_Cycle_Route_Goerlitz_Usedom_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for cycling holidays Goerlitz - Island Usedom [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 10 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

10 Tage | ca. 500 km | ab 859 €

Zittau – Frankfurt/Oder

stdClass Object
(
    [id] => 27
    [title] => Radtour an Neiße und Oder von Zittau nach Frankfurt/O.
    [titleTag] => Zittau – Frankfurt/O.
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Genießen Sie eine Radtour an Oder und Neiße: Wir organisieren Ihre Radreise von Zittau nach Frankfurt/O. mit Gepäcktransport für unbeschwerten Radelspaß!
    [alias] => zittau-frankfurt-radtour
    [menuName] => Zittau – Frankfurt/Oder
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON1
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 244
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-24
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 409
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 409
    [infos] => 

Auf dieser Radtour an Neiße und Oder von Zittau nach Frankfurt/Oder radeln Sie durch Sachsen und Brandenburg. Freundliche Menschen und historisch interessante Städte prägen Ihre Radtour an den beiden Grenzflüssen Oder und Neiße.

Während Ihrer Radtour entlang des Oder-Neiße-Radwegs passieren Sie das Kloster St. Marienthal in Ostritz, das am östlichsten Weinberg Deutschlands liegt. Bad Muskau bezaubert durch seinen Landschaftspark des Fürsten Pückler und in Forst ist vor allem der Rosengarten sehenswert. In Brandenburg kurz hinter Guben mündet die Neiße in die Oder.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Nach Ihrer Anreise nach Zittau lohnt sich ein Bummel durch die Stadt am Dreiländereck. Alternativ bietet sich ein Ausflug ins tschechische Liberec an, das im Mittelalter große Bedeutung durch die Tuchmacherei erlangte.

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)
Zunächst führt Sie Ihre Radreise am Oder-Neiße-Radweg nach Ostritz mit dem berühmten Kloster St. Marienthal. Das Klosterstift ist das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland, das seit seiner Gründung 1234 ununterbrochen besteht. Sie setzen Ihre Radtour am Oder-Neiße-Radweg nach Görlitz fort. Fast 4000 denkmalgeschützte Gebäude befinden sich in der östlichsten Stadt Deutschlands.

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Weiter geht Ihre Radreise entlang des Oder-Neiße-Radwegs. Sie radeln durch typische Heidedörfer und passieren Rothenburg in der Oberlausitz. In Bad Muskau lädt der Fürst-Pückler-Park mit Orangerie und Schloss zu einem Besuch ein. Die 750 Hektar große Parkanlage diesseits und jenseits der Neiße lädt zum Spazieren und Entspannen ein.

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Die heutige Radtour führt Sie entlang der Neiße nach Forst – die Stadt der Rosen. Über 800 Rosensorten können Sie im Ostdeutschen Rosengarten bestaunen. Sie radeln durch die Niederlausitz mit zahlreichen Seen, ausgedehnten Wäldern und der typischen Heidelandschaft und erreichen Guben als Tagesziel.

5. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Am fünften Tag nehmen Sie Abschied von der Neiße. In Ratzdorf mündet der Fluss in die Oder. Einen Höhepunkt der Radtour am Oder-Neiße-Radweg bildet Neuzelle mit der barocken Stiftskirche St. Marien, die von Zisterziensermönchen erbaut wurde. Die gleichnamige Klosterbrauerei ist einen Besuch und eine Verkostung wert. Entlang der Oder fahren Sie auf der nächsten Radtour in die Universitätsstadt Frankfurt/Oder.

6. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Zittau
Nach Ihrer erlebnisreichen Radtour an Oder und Neiße von Zittau nach Frankfurt/Oder treten Sie heute Ihre Rückreise an. Es bietet sich jedoch an, Ihre Radreise am Oder-Neiße-Radweg noch etwas zu verlängern und einen Kulturaufenthalt in Frankfurt/Oder anzuschließen. Gern buchen wir Ihre Zusatznächte in Frankfurt/Oder oder in anderen Übernachtungsorten entlang der Radstrecke – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 5 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Zittau – Frankfurt/Oder

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen und so das Programm Ihrer Radreise von Zittau nach Frankfurt/Oder anpassen:

  • Zusatznächte in Zittau und Frankfurt/Oder (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Frankfurt/Oder nach Zittau, bzw. in entgegengesetzter Richtung (weitere Informationen zu unserem Transfer-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Zittau nach Frankfurt/Oder

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Zittau nach Frankfurt/Oder Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=46|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Zittau_FrankfurtOder.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 157 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 168 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Zittau_Frankfurt_Oder_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Zittau - Frankfurt/Oder [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

6 Tage | ca. 244 km | ab 409 €

Zittau – Frankfurt/Oder (Genießertour)

stdClass Object
(
    [id] => 28
    [title] => Genießertour an Oder und Neiße von Zittau nach Frankfurt/Oder
    [titleTag] => Zittau – Frankfurt Genießerradtouren
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Genießer-Radreise am Oder-Neiße-Radweg: Erleben Sie unvergessliche Radtouren z.B. von Zittau bis Frankfurt/O. mit Gepäcktransport für unbeschwertes Radeln!
    [alias] => zittau-frankfurt-geniesserradtour
    [menuName] => Zittau – Frankfurt/Oder (Genießertour)
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON1a
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
    [tage] => 10
    [laenge] => 250
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-23
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 699
    [ezz] => 240.00
    [ab_preis] => 699
    [infos] => 

Diese Genießer-Radreise am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Frankfurt/Oder führt Sie durch Sachsen und Brandenburg. Kurze Radtouren sorgen für echtes Genussradeln und lassen Ihnen genug Zeit, die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zu besichtigen.

Die Altstadt von Görlitz begeistert jeden Architekturliebhaber: Fast 4000 Gebäude stehen unter Denkmalschutz und viele von ihnen wurden in den letzten Jahren liebevoll restauriert. Bad Muskau bezaubert durch seinen Landschaftspark des Fürsten Pückler und in Forst ist während Ihrer Radreise am Oder-Neiße-Radweg besonders der Rosengarten sehenswert. In Brandenburg kurz hinter Guben übernimmt dann die Oder den Platz an Ihrer Seite. Ruhig fließt sie nach Norden, vorbei an Eisenhüttenstadt in die Grenzstadt Frankfurt/Oder.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Nach Ihrer Anreise nach Zittau lohnt sich ein Bummel durch die Stadt am Dreiländereck. Alternativ bietet sich ein Ausflug ins tschechische Liberec an, das im Mittelalter große Bedeutung durch die Tuchmacherei erlangte.

2. Tag: Zittau – Ostritz (ca. 21 km)
Auf Ihrer ersten Etappe geht es zum berühmten Kloster St. Marienthal, dem ältesten Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland, das seit seiner Gründung 1234 ununterbrochen besteht.

3. Tag: Ostritz – Görlitz (ca. 22 km)
Ziel Ihrer heutigen Radtour ist Görlitz. Geprägt von historischen Gebäuden wie die Dreifaltigkeitskirche oder das Barockhaus, lädt Sie die Stadt zu einem entspannten Rundgang ein. Sie können weiterhin die vielen Parkanlagen, die mystischen Friedhöfe oder die belebten Viertel mit vielen Cafés und Gaststätten erkunden.

4. Tag: Görlitz – Rothenburg O.L. (ca. 28 km)
Ihre nächste Radtour führt Sie von Görlitz aus durch typische Heidedörfer wie zum Beispiel Deschka, wo die Kulturinsel Einsiedel auf einen Besuch wartet, nach Rothenburg.

5. Tag: Rothenburg O.L. – Bad Muskau (ca. 40 km)
Den fünften Tag Ihrer Radreise beginnen Sie in Rothenburg und fahren entlang der Neiße vorbei an der Fachwerkkirche Pechern nach Bad Muskau. Nehmen Sie sich Zeit für das Gartenkunstwerk Herrmann Fürst von Pücklers mit Orangerie und Schloss. Die 750 Hektar große Parkanlage diesseits und jenseits der Neiße lädt zum Spazieren und Entspannen ein.

6. Tag: Bad Muskau – Forst (ca. 34 km)
Die heutige Etappe führt Sie von Bad Muskau nach Forst, die Stadt der Rosen. Über 800 Rosensorten können Sie im Ostdeutschen Rosengarten bestaunen.

7. Tag: Forst – Guben (ca. 34 km)
Entspannt radeln Sie am siebten Tag Ihrer Radreise entlang der Neiße durch die Niederlausitz mit zahlreichen Seen, ausgedehnten Wäldern und der typischen Heidelandschaft zu Ihrem Tagesziel Guben.

8. Tag: Guben – Neuzelle (ca. 28 km)
In Ratzdorf nehmen Sie Abschied von der Neiße, denn hier mündet der Fluss in die Oder. Ziel der heutigen Radtour ist Neuzelle mit der barocken Stiftskirche St. Marien, die von Zisterziensermönchen erbaut wurde. Die gleichnamige Klosterbrauerei ist ebenfalls einen Besuch wert.

9. Tag: Neuzelle – Frankfurt/Oder (ca. 44 km)
Von Neuzelle aus radeln Sie über Eisenhüttenstadt in die Universitätsstadt Frankfurt/Oder. Liebhaber der Dichtkunst werden sich sicherlich den Besuch des Kleist Museums nicht entgehen lassen. Beeindruckend sind die Gebäude der Europa-Universität "Viadrina", die seit 1506 existiert und nach über 180-jähriger Pause 1992 wieder ihren Studienbetrieb aufnahm.

10. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Zittau
Nach erlebnisreichen Radtouren am Oder-Neiße-Radweg treten Sie heute Ihre Rückreise an. Es bietet sich jedoch an, Ihre Radreise noch etwas zu verlängern und einen Kulturaufenthalt in Frankfurt/Oder (oder anderen Übernachtungsorten entlang der Radstrecke) anzuschließen. Gern buchen wir Ihre Zusatznächte – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 9 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Genießertour Zittau – Frankfurt/Oder"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Genießer-Radreise von Zittau nach Frankfurt/Oder anpassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Frankfurt/Oder nach Zittau, bzw. in entgegengesetzter Richtung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Zittau nach Frankfurt/Oder

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke zwischen Zittau und Frankfurt/Oder Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=47|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Zittau_FrankfurtOder_Genieer.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 165 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 169 [access] => 0 [params] => 1 [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Zittau_-_Frankfurt_Oder_Geniesser_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Zittau - Frankfurt/Oder (Geniesser) [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 1 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 10 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Genießer-Tour mit kurzen EtappenAugustusTours Original Tour

10 Tage | ca. 250 km | ab 699 €

Zittau – Schwedt

stdClass Object
(
    [id] => 327
    [title] => Radreise am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Schwedt
    [titleTag] => Zittau – Schwedt 
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine unvergessliche Radreise am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Schwedt und genießen Sie den flachen und leichten Abschnitt des Flussradwegs!
    [alias] => zittau-schwedt
    [menuName] => Zittau – Schwedt
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON4
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 380
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-17
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 210.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Erleben Sie eine unvergessliche Radreise am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Schwedt an der Oder und genießen Sie den ebenen Abschnitt des Flussradwegs! Denn zwischen der Oberlausitz im Süden, wo Sie Ihre Radreise entlang der Neiße beginnen, und dem Nationalpark Unteres Odertal verläuft der Oder-Neiße-Radweg auf gut ausgebauten und flachen Radwegen und ist daher auch für Anfänger und Genussradler geeignet.

Entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten in den Etappenorten, wie das Große Zittauer Fastentuch und die 3000 denkmalgeschützten Häuser in Görlitz oder genießen Sie die Park- und Blumenwelten des Fürst-Pückler-Parks in Bad Muskau und des Rosengartens in Forst. Als krönender Abschluss erwarten Sie das Naturparadies Oderbruch und der Nationalpark Unteres Odertal.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Innerhalb eines "Grünen Ringes" lädt der Zittauer Stadtkern zum Bummeln ein. Imposant ist das Große Zittauer Fastentuch aus dem Jahr 1472, das in der Kirche zum Heiligen Kreuz die christliche Heilsgeschichte in 90 Bildern zeigt.

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)
Die erste Etappe Ihrer Radreise am Oder-Neiße-Radweg ist besonders idyllisch. Sie führt vorbei am Klosterstift St. Marienthal in Ostritz. Es ist das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland. Das Tagesziel Görlitz ist mit über 3500 denkmalgeschützten Häusern ein architektonisches Kleinod.

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Am dritten Tag Ihrer Radreise von Zittau nach Schwedt radeln Sie durch typische Heidedörfer und passieren unterwegs Rothenburg – die östlichste Kleinstadt Deutschlands. In Bad Muskau sollten Sie den Fürst-Pückler-Park erkunden, der zum UNESCO Welterbe gehört und sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite zum Spazieren einlädt.

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Ein besonderer Höhepunkt dieser Etappe ist Forst – die Stadt der Rosen. Über 800 Sorten können Sie im Rosengarten bestaunen. Durch die Niederlausitz mit zahlreichen Seen, ausgedehnten Wäldern und ehemaligen Tagebaulandschaften geht es nach Guben.

5. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Kurz hinter Guben mündet die Neiße in die Oder. Schon die Zisterziensermönche schätzten diesen Anblick und bauten in Neuzelle die Stiftskirche St. Marien mit einer üppigen barocken Innenausstattung. Die gleichnamige Klosterbrauerei ist ebenfalls einen Besuch wert.

6. Tag: Frankfurt/Oder – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 - 68 km)
Heute verlassen Sie die Kleiststadt Frankfurt und begeben sich auf eine sportliche Etappe durch das Naturparadies Oderbruch. Genießen Sie die ausgedehnte Landschaft des Binnendeltas und die vielfältige Flora und Fauna!

7. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Über den kleinen Ort Hohenwutzen führt Sie Ihre letzte Etappe der Radreise von Zittau nach Schwedt heute durch den Nationalpark Unteres Odertal zum Lenné-Landschaftspark Criewen und weiter nach Schwedt.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Zittau
Nach einer erlebnisreichen Woche beenden Sie heute Ihre Radreise am Oder-Neiße-Radweg. Gern können Sie Ihren Radurlaub auch mit Zusatznächten in Schwedt oder Zittau verlängern – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket Zittau – Schwedt/Oder

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm Ihrer Radreise von Zittau nach Schwedt nach Ihren Wünschen anzupassen:

  • Zusatznächte in Zittau und Schwedt/Oder
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Schwedt/Oder nach Zittau, bzw. in entgegengesetzter Richtung (mehr über unseren Transfer-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Tab "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Zittau nach Schwedt/Oder

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Zittau nach Schwedt Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=301|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Zittau_Schwedt.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 177 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1098 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Zittau_Schwedt_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Zittau - Schwedt [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 5 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

8 Tage | ca. 380 km | ab 599 €

Zittau – Ueckermünde

stdClass Object
(
    [id] => 31
    [title] => Oder-Neiße-Radtour von Zittau nach Ueckermünde
    [titleTag] => Zittau – Ueckermünde
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Genießen Sie einen erlebnisreichen Fahrrad-Urlaub: Wir organisieren unbeschwerte Oder-Neiße-Radtouren z.B. von Zittau bis Ueckermünde mit Gepäcktransport!
    [alias] => zittau-ueckermuende-radtour
    [menuName] => Zittau – Ueckermünde
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON3
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
    [tage] => 10
    [laenge] => 515
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-24
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 779
    [ezz] => 260.00
    [ab_preis] => 779
    [infos] => 

Dieser Fahrrad-Urlaub am Oder-Neiße-Radweg führt von Zittau nach Ueckermünde vorbei an malerischen Dörfern, historischen Städten und atemberaubenden Landschaften. Nach Ihrer Anreise in Zittau starten Sie Ihre erste Radtour: Sie radeln im Neißetal auf hügeligen Wegen in die geschichtsträchtige Stadt Görlitz. Weiter geht es vorbei an der Klosteranlage St. Marienthal Richtung Bad Muskau, welches durch seine Schlösser und den grünen Fürst-Pückler-Park überzeugt.

Vorbei an der Hutstadt Guben ist das nächste Etappenziel Frankfurt/Oder. Ein wenig sportlich wird es ab der siebten Radtour im Nationalpark "Unteres Odertal" mit seinem besonderen Naturschauspiel. Über Penkun geht es dann weiter zum Ziel Ihres Fahrrad-Urlaubs am Oder-Neiße-Radweg: Ueckermünde.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Die historische Stadt Zittau mit ihrem kreisrunden Aufbau und den wunderschönen alten Gassen ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihren Fahrrad-Urlaub. Neben der imposanten Kirche St. Johannis können Sie das Rathaus und das ehemalige Franziskanerkloster erkunden.

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)
Die erste Radtour führt Sie durch eine wunderschöne Landschaft im hügeligen Neißetal. In Ostritz können Sie die barocke Klosteranlage St. Marienthal besuchen und in den alten Gemäuern in das damalige Klosterleben eintauchen. Das erste Ziel Ihrer heutigen Radtour ist Görlitz. Geprägt von historischen Gebäuden wie die Dreifaltigkeitskirche oder das Barockhaus, lädt Sie die Stadt zu einem entspannten Rundgang ein. Sie können weiterhin die unzähligen Parkanlagen, die mystischen Friedhöfe oder die belebten Viertel mit vielen Cafés und Gaststätten erkunden.

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Auf Ihrem Weg nach Bad Muskau führt Sie der Oder-Neiße-Radweg vorbei an den typischen Heidedörfern nach Rothenburg. Hier sollten Sie unbedingt die vielen Rhododendren- und Azaleenarten anschauen und den historischen Marktplatz der östlichsten Stadt Deutschlands besuchen. Der idyllisch geschwungene Oder-Neiße-Radweg durch die Flusslandschaft der Neiße führt Sie weiter nach Bad Muskau, dem Endziel der heutigen Radtour. Sehenswert sind der Fürst-Pückler-Park mit seiner Schlossanlage oder die Bergsche Kirchruine, die älteste erhaltene Kirchenruine der nördlichen Oberlausitz.

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Ihre heutige Radtour stellt ein Highlight Ihrer Radreise am Oder-Neiße-Radweg dar: Nachdem Sie Bad Muskau verlassen haben, erreichen Sie Forst, die Stadt der Rosen. In der 16 Hektar großen Parkanlage können Sie ca. 800 im englischen Landschaftsstil angebaute Rosensorten auf tausenden Rosenstöcken bestaunen. Ihr Weg nach Guben führt Sie durch die malerische Landschaft der Niederlausitz. Angekommen in der Hutstadt können Sie dort die Neißeterrassen und die Postmeilensäule besichtigen.

5. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Sobald Sie Guben verlassen haben, bekommen Sie ein wunderschönes Naturschauspiel zu sehen: die Mündung der Neiße in die Oder. Auf Ihrer Radtour durchqueren Sie ebenfalls Neuzelle und können dort das Zisterzienserkloster besuchen. Die Stiftskirche St. Marien sollten Sie ebenfalls aufsuchen. Ziel ist Frankfurt/Oder. Die historische Stadt beherbergt die St. Marienkirche und die St. Gertraudkirche und beheimatet einige interessante Museen. Das Kleist-Museum ist besonders sehenswert!

6. Tag: Frankfurt/Oder – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 - 68 km)
Am sechsten Tag Ihres Fahrrad-Urlaubs am Oder-Neiße-Radweg durchqueren Sie das Naturparadies Oderbruch und übernachten dann in Groß Neuendorf oder in Altlewin.

7. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Entlang der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße radeln Sie über Hohenwutzen und erreichen den Nationalpark "Unteres Odertal". Im Schwedter Ortsteil Criewen befindet sich der Lenné-Landschaftspark und das Nationalparkzentrum. Der 1820 erbaute Park umfasst 10 Hektar und ist damit perfekt zum kurzen Entspannen. Ziel Ihrer Radtour ist Schwedt, welches durch seine direkte Lage am Nationalpark perfekt für entspannte Kultur- und Freizeitaktivitäten ist.

8. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Die heutige Etappe ist hügelig, waldreich und wenig besiedelt. Vorbei an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Gartz geht es nach Mecklenburg-Vorpommern in den Raum Löcknitz.

9. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Die letzte Etappe Ihrer Radreise führt Sie durch ausgedehnte Heidelandschaften zum Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische Uferlandschaft der Uecker und das angrenzende Stettiner Haff bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum.

10. Tag: Individuelle Rückreise
Heute ist der letzte Tag Ihres Fahrrad-Urlaubs und Sie treten Ihre Rückreise an. Falls Sie nach den erlebnisreichen Tagen auf dem Oder-Neiße-Radweg noch ein wenig Erholung brauchen, buchen wir gern für Sie noch einige Zusatznächte in Zittau oder Ueckermünde – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 9 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Zittau – Ueckermünde

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Zittau nach Ueckermünde anpassen:

  • Zusatznächte in Zittau oder Ueckermünde
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Zittau nach Ueckermünde

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Zittau nach Ueckermünde Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=48|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Zittau_Ueckermnde.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 178 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 171 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Zittau_Ueckermuende_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Zittau - Ueckermuende [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 10 Tage [rating] => 5 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

10 Tage | ca. 515 km | ab 779 €

Zittau – Usedom

stdClass Object
(
    [id] => 74
    [title] => Radreise an Oder und Neiße von Zittau – Usedom
    [titleTag] => Zittau – Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erkunden Sie den Oder-Neiße-Radweg z.B. auf einer Radreise von Zittau nach Usedom. Erleben Sie unbeschwerte Fahrradtouren üb. Görlitz und Frankfurt/Oder!
    [alias] => zittau-usedom-radtour
    [menuName] => Zittau – Usedom
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 11 Tage / 10 Nächte
    [tage] => 11
    [laenge] => 540
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-17
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 929
    [ezz] => 300.00
    [ab_preis] => 929
    [infos] => 

Der Oder-Neiße-Radweg beginnt im tschechischen Nova Ves und führt über Liberec gut 32 Kilometer durch die Tschechischen Republik, bevor er die Grenze zu Deutschland passiert. Auf dieser Fahrradtour am Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Usedom radeln Sie also fast den kompletten Radweg entlang bis nach Ueckermünde und setzen Ihre Fahrradtour dann noch bis zur Sonneninsel Usedom fort.

Entlang des östlichsten Radwegs in Deutschland führt Sie Ihre Reise immer entlang der Grenze zu unserem Nachbarland Polen. Die Europastadt Görlitz, der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau, die Rosen-Stadt Forst, der Oderbruch oder das Stettiner Haff sind nur einige der vielen interessanten Stationen auf Ihren abwechslungsreichen Fahrradtouren. Nördlich des Etappenortes Schwedt wird die Strecke etwas hügelig, dafür aber umso interessanter. Die waldreiche Landschaft geht kurz vor Ueckermünde dann in das flache Gebiet des Oderhaffs über, von wo aus Sie die Ostsee fast schon riechen können.

 

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Die Stadt im Dreiländereck bildet einen interessanten Ausgangsort für eine Radreise. Zum einen können Sie einen Tag eher anreisen, um einen Ausflug ins tschechische Liberec oder zur Neißequelle planen. Zum anderen gibt es aber auch in Zittau selbst einiges zu entdecken, wie zum Beispiel den hübschen, unter Denkmalschutz stehenden Altstadtkern.

2. Tag: Zittau – Görlitz (ca. 43 km)
Ihre erste Fahrradtour führt Sie größtenteils auf herrlich romantischen Radwegen direkt am Neiße-Ufer. Bald ist der Ort Ostritz erreicht, welcher für das Klosterstift St. Marienthal bekannt ist. Einen Besuch im ältesten Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Am Nachmittag erreichen Sie die mittelalterliche Stadt Görlitz, deren architektonischer Reichtum begeistert. Über 4.000 Baudenkmale aus 500 Jahren europäischer Baugeschichte sind hier erlebbar!

3. Tag: Görlitz – Bad Muskau (ca. 68 km)
Auch heute führt Sie der Oder-Neiße-Radweg oft entlang des Ufers. Sie passieren typische Heidedörfer und bald die Stadt Rothenburg, bevor Sie das heutige Etappenziel und gleichzeitig einen weiteren Höhepunkt Ihrer Radreise erreichen: In Bad Muskau lädt der Fürst-Pückler-Park zu ausgedehnten Spaziergängen oder Fahrradtouren ein. Der zum UNESCO Welterbe gehörende Garten bietet außergewöhnliche Naturerlebnisse, einzigartige Brücken, pittoreske Seen und Flüsse und majestätische Bäume… Wie wäre es mit einer kleinen Bootstour durch das Gartenkunstwerk?

4. Tag: Bad Muskau – Guben (ca. 68 km)
Voller Eindrücke setzen Sie Ihre Radreise nach Guben fort. An der Grenze zu Brandenburg haben Sie die Möglichkeit, im Heidebauern-Museum das Leben der hiesigen Heidebauern zu entdecken und durch traumhafte Bauernblumen- und Kräutergärten zu spazieren. Nächste Station Ihrer Fahrradtour bildet die Stadt Forst, deren Rosengarten auf einer Gesamtfläche von 17 Hektar ca. 800 Rosensorten auf zehntausenden Rosenstöcken präsentiert. In Guben sind die neugotische Klosterkirche, die Kirche Des Guten Hirten und die Ruine der Gubener Stadt- und Hauptkirche sehenswert.

5. Tag: Guben – Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Charakteristisch für den heutigen Abschnitt des Oder-Neiße-Radwegs ist die Routenführung auf und entlang des Oderdammes. Gleich zu Beginn der Fahrradtour heißt es Abschied nehmen von der Neiße, denn in Ratzdorf mündet die Neiße in die Oder. Nun ist es nur ein kurzes Stück bis nach Neuzelle mit seiner barocken Stiftskirche St. Marien. Auch die Industriestadt Eisenhüttenstadt bietet sich mit ihren großzügigen Frei- und Grünflächen als Ort für eine Radpause an. Bald ist Frankfurt/Oder erreicht, dessen Vielfältigkeit Sie überraschen und begeistern wird.

6. Tag: Frankfurt – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 - 68 km)
Heute geht es durch die Niederung entlang der Oder, den Oderbruch. Selbst Theodor Fontane wusste bereits die herbe Schönheit der Landschaft zu schätzen und auch Sie werden sicherlich begeistert sein: In der flachen Bruchlandschaft und auf dem Deich wird das Fahrradfahren zu einem unvergesslichen Erlebnis.

7. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Auch auf dieser Fahrradtour erwartet Sie einzigartige Natur. Sie passieren den Nationalpark Unteres Odertal, Deutschlands einzigen Auen-Nationalpark, der zu den artenreichsten Lebensräumen in unserem Land zählt. Vorbei am Stolper Grützpott, einem gut 26 Meter hohen Wehrturm aus dem 12. Jahrhundert, radeln Sie weiter bis nach Schwedt.

8. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Die heutige Etappe ist hügelig, waldreich und wenig besiedelt. Vorbei an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Gartz geht es nach Mecklenburg-Vorpommern.

9. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Die vorletzte Etappe führt Sie durch ausgedehnte Heidelandschaften zum Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische Uferlandschaft der Uecker und das angrenzende Stettiner Haff bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum.

10. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 - 45 km)
Bereits am Morgen setzen Sie per Fähre nach Kamminke auf Usedom über. Die Grüne Insel erwartet Sie mit ihren waldreichen Wegen und weiten Sandstränden. Ihre letzte Fahrradtour führt Sie bis zu Ihrem letzten Übernachtungsort zwischen Ückeritz und Trassenheide.

11. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung auf Usedom
Mit gut 540 Radkilometern in den Beinen und um viele Erlebnisse reicher, treten Sie heute Ihre Heimreise an. Natürlich können Sie Ihre Radtour auch mit weiteren Übernachtungen auf Usedom ausklingen lassen – gern buchen wir ein paar Zusatzübernachtungen auf der Sonneninsel für Sie! Es lohnt sich!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag
  • 10 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 10 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt von Ueckermünde nach Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Fahrradtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Zittau – Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen und so das Programm Ihrer Radreise von Zittau nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Zittau oder auf Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Zittau nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang des Oder-Neiße-Radwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=74|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_Zittau_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 184 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 243 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Zittau_Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Zittau - Insel Usedom [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rv [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 11 Tage [rating] => 4 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

11 Tage | ca. 540 km | ab 929 €

Frankfurt/Oder – Usedom

stdClass Object
(
    [id] => 29
    [title] => Erlebnisvolle Radtouren von Frankfurt/Oder nach Usedom
    [titleTag] => Frankfurt/Oder – Usedom
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Genießen Sie erlebnisreiche Radtouren am Oder-Neiße-Radweg: Wir organisieren Radreisen z.B. von Frankfurt/O. nach Usedom mit oder ohne Gepäcktransport.
    [alias] => frankfurt-usedom-radtour
    [menuName] => Frankfurt/Oder – Usedom
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ON2
    [catid] => 41
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 315
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-29
    [bis] => 2017-09-23
    [zusatz_datum] => Tägliche Anreise ab 4 Personen buchbar
    [min_pers] => 2
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 689
    [ezz] => 240.00
    [ab_preis] => 689
    [infos] => 

Diese Radreise wird von erlebnisvollen Radtouren zwischen Frankfurt/Oder und Usedom und vom Reiz der nordostdeutschen Landschaft geprägt. Viele, die den Oderbruch zum ersten Mal besuchen, sind fasziniert von der Weite, dem unendlich großen Feldermeer und den endlos erscheinenden Alleen. Friedrich II. ließ die Landschaft formen, das Sumpfgebiet trockenlegen und die Oder begradigen, um auf dem neu gewonnenen Land Menschen aus aller Herren Länder und jeder Konfession anzusiedeln.

Nachdem Sie das Städtchen Schwedt passiert haben, geleitet Sie der gut beschilderte Oder-Neiße-Radweg durch den Nationalpark Unteres Odertal bis zum Oderhaff. Während Ihren Radtouren am Oder-Neiße-Radweg tauchen Sie in eine leicht hügelige und waldreiche Landschaft ein, die dann in das flache "Schilfreich" rund um das Oderhaff übergeht. Nun ist die Ostseeküste nicht mehr weit!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Frankfurt/Oder
Nutzen Sie den Tag Ihrer Anreise nach Frankfurt, um die Universitätsstadt mit ihren mächtigen Baudenkmalen norddeutscher Backsteingotik zu erkunden.

2. Tag: Frankfurt/Oder – Groß Neuendorf/Altlewin (ca. 58 - 68 km)
Sie beginnen Ihre Radreise mit einer sportlichen Radtour durch das Naturparadies Oderbruch. Lassen auch Sie sich von der Weite, dem unendlich großen Feldermeer und den endlos erscheinenden Alleen des Oderbruchs faszinieren. Sie übernachten in Groß Neuendorf oder Altlewin.

3. Tag: Groß Neuendorf/Altlewin – Schwedt (ca. 65 km)
Sie fahren durch den Nationalpark Unteres Odertal. Die in der Eiszeit entstandene Flussniederung bietet seltenen Tier- und Pflanzenbeständen ihren Lebensraum. Vorbei am Stolper Grützpott, einem Wehrturm aus dem 12. Jahrhundert, führt Sie die Radtour weiter nach Schwedt.

4. Tag: Schwedt – Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Die heutige Radtour ist hügelig, waldreich und dünn besiedelt. Vorbei an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Gartz geht es durch Mecklenburg-Vorpommern. Das Penkuner Schloss, um 1600 im Stil der Spätrenaissance erbaut, lohnt einen Besuch.

5. Tag: Raum Löcknitz – Ueckermünde (ca. 58 km)
Am fünften Tag Ihrer Radreise radeln Sie durch ausgedehnte Heidelandschaften zum Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische Uferlandschaft der Uecker und das angrenzende Stettiner Haff bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum. Bummeln Sie zum Tagesausklang durch die hübsche Altstadt von Ueckermünde.

6. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom (ca. 30 – 45 km)
Ihre heutige Radtour beginnt mit zeitigem Aufstehen. Mit dem Fährschiff gelangen Sie am frühen Morgen nach Kamminke auf Usedom. Anschließend können Sie gemütlich dem Oder-Neiße-Radweg folgen, der Usedom von seiner waldreichen Seite zeigt. Sie übernachten zwischen Ückeritz und Trassenheide.

7. Tag: Aufenthalt auf Usedom
Auf der Sonneninsel Usedom bietet sich eine Radtour an. Die idyllische Häfen, zahlreiche Binnenseen und über 40 km feiner Sandstrand sind mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Die einstigen Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf sind auch heute noch einen Besuch wert.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Frankfurt/Oder
Nach Ihren erlebnisreichen Radtouren am Oder-Neiße-Radweg treten Sie heute Ihre Rückreise an. Es bietet sich jedoch an, Ihre Radreise noch etwas zu verlängern. Gern buchen wir Ihre Zusatznächte auf Usedom oder in Frankfurt/Oder – fragen Sie uns bitte an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährüberfahrt Ueckermünde – Kamminke inkl. Radmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Frankfurt/Oder – Insel Usedom

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, und so das Programm Ihrer Radreise von Frankfurt/Oder nach Usedom anpassen:

  • Zusatznächte in Frankfurt/Oder und auf der Insel Usedom (bzw. bei Buchung von mind. 4 Personen in jedem Übernachtungsort lt. Etappenbeschreibung)
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)
  • Transferleistungen von Usedom nach Frankfurt/Oder, bzw. in umgekehrter Richtung 

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Frankfurt/Oder nach Usedom

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten entlang der Strecke von Frankfurt/Oder nach Usedom Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=50|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Oder-Neie_FrankfurtOder_Usedom.jpg [googlemapcode] =>

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 186 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 163 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oder-Neisse_Radreise_Frankfurt_Oder-Usedom_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Franfurt/Oder - Insel Usedom [pdf_en] => /download/pdf/Oder-Neisse_Cycle_Route_Frankfurt_Usedom_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for cycling holidays Frankfurt/Oder - Usedom [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 1 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4.7 )
Schwierigskeitsgrad: mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourTop-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 315 km | ab 689 €

Weitere Informationen zu unseren Radreisen am Oder-Neiße-Radweg

Logo des Oder-Neiße-Radweges

Willkommen am östlichsten Radweg Deutschlands!

Der Oder-Neiße-Radweg eignet sich ideal, um naturnahe Radtouren zu erleben. Der Radweg entlang von Oder und Neiße führt Sie durch dichte Wälder, ausgedehnte Auen und den Nationalpark "Unteres Odertal". Nehmen Sie sich auf Ihrer Radreise die Zeit, frisches Obst von den Bäumen zu pflücken, die hübschen Städte und Ortschaften am Radweg zu erkunden, Kühe und Störche zu beobachten oder auf die polnische Seite überzuwechseln. 

Weiter nördlich geht waldreiche Landschaft in die flache Landschaft des Oderhaffs über, von wo aus Sie die Ostsee fast schon riechen können. Am Ende Ihrer Radreise lockt ein erfrischendes Bad in der Ostsee.

Weitere Informationen zum Oder-Neiße-Radweg

  • LÜbersichtskarte zum Oder-Neiße-Radwegage/Länge: Der Oder-Neiße-Radweg schlängelt sich auf einer Strecke von 630 Kilometern entlang der deutsch-polnischen Grenze bis zur Ostsee. Er beginnt im tschechischen Nová Ves an der Quelle der Lausitzer Neiße, überquert südlich von Zittau die Grenze zu Deutschland und führt ab hier 465 Kilometer immer entlang des Westufers der Neiße bis zu deren Mündung in die Oder. Nördlich von Frankfurt/Oder verläuft der Fernradweg auf etwas anspruchsvolleren Wegen zum Stettiner Haff und von hier aus weiter bis nach Ahlbeck auf Usedom.
  • Schwierigkeitsgrad/Streckencharakter: Der über weite Strecken hervorragend ausgebaute Radweg verläuft sehr oft ganz flussnah. Ausgehend von der Oberlausitz im Süden hin zum Nationalpark Unteres Odertal können Sie sich auf flache Radwege und weite Landschaften freuen – ein Fahrgenuss auch für Anfänger und Genussradler! Erst nördlich des Etappenortes Schwedt wird die Strecke des Oder-Neiße-Radwegs etwas hügelig, dafür aber umso interessanter.
  • Beschilderung/Logo: Das Logo des Oder-Neiße-Radweges zeigt die zwei Flüsse Neiße und Oder auf einem hellgrünen Hintergrund und ist mit den Worten "OderNeiße" beschriftet.

Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten am Oder-Neiße-Radweg

Neben Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, und dem Gartenkunstwerk Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau passieren Sie auf Ihren Fahrradtouren an Neiße und Oder imposante Klosteranlagen und zahlreiche verträumte Kleinode. Ab Ratzdorf, wo die Neiße in die Oder mündet, bestimmen fruchtbare Feuchtwiesen und Auen die Landschaft. Genießen Sie die idyllische Flora und Fauna und tauchen Sie in die Geschichte ehemaliger Hansestädte ein.

Bei Mescherin verlassen Sie die Oder, die schließlich im polnischen Police in das Stettiner Haff mündet. Der Oder-Neiße-Radweg führt Sie weiter nach Mecklenburg-Vorpommern, wo Ihnen neben ruhigen Waldgebieten, vereinzelt Seen und mäßige Steigungen begegnen. Am Stettiner Haff angelangt, begleitet Sie salzige Meeresluft auf Ihren Radtouren bis in die Seebäder der Insel Usedom. Lassen Sie Ihren Blick in die Ferne schweifen!

Gern organisieren wir Ihre Radreise entlang von Neiße und Oder

In unserer Rubrik "Radreisen am Oder-Neiße-Radweg" haben wir verschiedene Radtouren eingestellt, welche entlang der Flüsse Oder und Neiße führen. Um Ihnen ein breites Reiseangebot entlang des östlichsten Radweges Deutschlands zu bieten, haben wir diverse Etappentouren auf verschiedenen Abschnitten des beliebten Fernradweges erstellt.

Sollten Sie in unserem Repertoire an Radreisen am Oder-Neiße-Radweg nicht Ihre Wunschreise finden, bieten wir Ihnen sehr gern an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für eine individuelle Radtour an Oder bzw. Neiße zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Radreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Region Oder und Neiße und an unserem Radtouren-Service und erwarten gern Ihre Anfrage!