Mo – Fr: 8.00 – 18.00 Uhr 0351 563 48 20 aktiv@augustustours.de

Wander-Rundreisen mit gleichen Start- und Zielort

Schnellauswahl

Alle Wanderreisen mit gleichem Start- und Zielort im Überblick

Rundwanderung ab/an Wernigerode

stdClass Object
(
    [id] => 547
    [title] => Rundwanderung im Harz ab/an Wernigerode
    [titleTag] => Rundwanderung ab/an Wernigerode
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Entdecken Sie bei einer Rundwanderung im Harz ab Wernigerode, der "bunten Stadt im Harz", die schönsten Wanderwege der eindrucksvollen Wanderregion.
    [alias] => rundwanderung-ab-wernigerode
    [menuName] => Rundwanderung ab/an Wernigerode
    [buchbar] => 1
    [bnum] => HA5
    [catid] => 37
    [language] => de-DE
    [dauer] => 5 Tage / 4 Nächte
    [tage] => 5
    [laenge] => 50
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 349
    [ezz] => 110.00
    [ab_preis] => 349
    [infos] => 

Erwandern Sie bei dieser Rundwanderung im Harz eine der schönsten Wanderregionen Deutschlands. Ihr Wanderurlaub im Harz beginnt in der historische Fachwerkstadt Wernigerode und geleitet Sie durch urige Wälder bis nach Schierke am Fuße des Brockens und Rübelandmit seinen bekannten Tropfsteinhöhlen.

Tauchen Sie ein in das Natureldorado der Harzregion und entspannen Sie Körper und Geist bei ausgedehnten und naturgetränkten Erkundungstouren.

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode
Schlendern Sie nach Ihrer Ankunft durch die verwinkelten Gassen der "bunten Stadt am Harz". Bewundern Sie das "Schiefe Haus", mit 7% Neigung fast doppelt so schief wie der berühmte Turm in Pisa. Es gibt noch mehr zu entdecken: Im Miniaturenpark "Kleiner Harz" im Landschaftspark Bürgerpark kann der Besucher die Attraktionen der Stadt in Klein betrachten. Schauen Sie auch mal in der Krellschen Schmiede vorbei. Seit 1678 wird in dem imposanten Fachwerkhaus geschmiedet. Auch heute ist hier ein Handwerksbetrieb angesiedelt, bei dem mit angepackt werden darf. Für den süßen Ausklang des Tages empfiehlt sich der Gang zum Harzer Baumkuchenhaus. Sehr lecker!

2. Tag: Wernigerode – Schierke (ca. 22 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Ihre Rundwanderung im Harz führt Sie auf den ersten Kilometern in die Nähe der berühmten Harzer Schmalspurbahn. Vielleicht werden Sie sie sehen? Weiter geht es durch das schluchtenartige Tal Steinerne Renne. Legen Sie eine Pause am kleinen Bach Holtemme ein, bevor es richtig berghoch geht. Genießen Sie die wundervolle Aussicht vom Ottofels, ein natürlicher Granitfelsen mit einer Höhe von 36 Metern. Kurz danach erreichen Sie den Felsen Hohensteinklippen. Mit seinen 660 Metern ist er der höchste Punkt des ersten Wandertages.

3. Tag: Busfahrt nach Drei Annen Hohne – Rübeland (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Heute wandern Sie durch das idyllische Zillierbachtal zur gleichnamigen Talsperre. Weiter geht es zum Bergbauort Elbingerode. Bereits von weitem ist die Kirche St. Jacobi zu sehen. Schauen Sie auch im Schlosspark des Ortes vorbei bevor es Sie weiter gen Süden treibt. Sie erreichen eines der bedeutendsten Massenkalk-Vorkommens Deutschlands und werden einen weiten Ausblick auf den gesamten Tagebau haben. Auf dem steinalten Weg Deutsche Kaiser und Könige folgen Sie den Spuren einst wichtiger Persönlichkeiten des Mittelalters. Heute beziehen Sie Ihre Übernachtungsstätte in Rübeland. Nutzen Sie die Gelegenheit und steigen Sie hinab in die bezaubernden Tropfsteinhöhlen von Rübeland und erforschen Sie geheimnisvolle Wesen.

4. Tag: Rübeland – Wernigerode (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Ihre letzte Etappe dieser Harztour führt Sie weiter auf dem Weg Deutscher Kaiser und Könige. Wer die Zeit hat, kann bei Hartenberg einen Abstecher zum Eisenerz-Schaubergwerk Büchenberg unternehmen. Ein paar Kilometer weiter endet Ihr Wanderurlaub im Harz wieder in der Fachwerkstadt Wernigerode. Besuchen Sie als krönenden Abschluss das Schloss Wernigerode. Am Rande eines großen Waldgebiets befindet sich die einst mittelalterliche Festung, die im 16. Jahrhundert zur Renaissancefestung umgebaut wurde. Laben Sie sich an dem herrlichen Blick auf Wernigerode!

5. Tag: Individuelle Rückreise
Treten Sie nach einem leckeren Frühstück die Heimreise an und kehren Sie wohlbehalten mit vielen schönen Erinnerungen heim. Gern können Sie diese Rundwanderung auch mit ein paar Zusatznächten in Wernigerode oder anderen Übernachtungsorten dieser Wanderreise individuell verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 4 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 4 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Rundwanderreise
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderreise ab/an Wernigerode"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieses Wanderurlaubs im Harz individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundwanderung ab/an Wernigerode

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Harz Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Dieses Wanderangebot ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=503|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Harz_Rundtour_ab_Wernigerode.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Rundwanderung im Harz ab/an Wernigerode"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1736 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Harz_Rundwanderung_Wernigerode_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Rundwanderung im Harz ab Wernigerode [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Wernigerode","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode\r\nSchlendern Sie nach Ihrer Ankunft durch die verwinkelten Gassen der \"bunten Stadt am Harz\". Bewundern Sie das \"Schiefe Haus\", mit 7% Neigung fast doppelt so schief wie der ber\u00fchmte Turm in Pisa. Es gibt noch mehr zu entdecken: Im Miniaturenpark \"Kleiner Harz\" im Landschaftspark B\u00fcrgerpark kann der Besucher die Attraktionen der Stadt in Klein betrachten. Schauen Sie auch mal in der Krellschen Schmiede vorbei. Seit 1678 wird in dem imposanten Fachwerkhaus geschmiedet. Auch heute ist hier ein Handwerksbetrieb angesiedelt, bei dem mit angepackt werden darf. F\u00fcr den s\u00fc\u00dfen Ausklang des Tages empfiehlt sich der Gang zum Harzer Baumkuchenhaus. Sehr lecker!","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Schierke","inhalt":"2. Tag: Wernigerode \u2013 Schierke (ca. 22 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nIhre Rundwanderung im Harz f\u00fchrt Sie auf den ersten Kilometern in die N\u00e4he der ber\u00fchmten Harzer Schmalspurbahn. Vielleicht werden Sie sie sehen? Weiter geht es durch das schluchtenartige Tal Steinerne Renne. Legen Sie eine Pause am kleinen Bach Holtemme ein, bevor es richtig berghoch geht. Genie\u00dfen Sie die wundervolle Aussicht vom Ottofels, ein nat\u00fcrlicher Granitfelsen mit einer H\u00f6he von 36 Metern. Kurz danach erreichen Sie den Felsen Hohensteinklippen. Mit seinen 660 Metern ist er der h\u00f6chste Punkt des ersten Wandertages.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"R\u00fcbeland","inhalt":"3. Tag: Busfahrt nach Drei Annen Hohne \u2013 R\u00fcbeland (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nHeute wandern Sie durch das idyllische Zillierbachtal zur gleichnamigen Talsperre. Weiter geht es zum Bergbauort Elbingerode. Bereits von weitem ist die Kirche St. Jacobi zu sehen. Schauen Sie auch im Schlosspark des Ortes vorbei bevor es Sie weiter gen S\u00fcden treibt. Sie erreichen eines der bedeutendsten Massenkalk-Vorkommens Deutschlands und werden einen weiten Ausblick auf den gesamten Tagebau haben. Auf dem steinalten Weg Deutsche Kaiser und K\u00f6nige folgen Sie den Spuren einst wichtiger Pers\u00f6nlichkeiten des Mittelalters. Heute beziehen Sie Ihre \u00dcbernachtungsst\u00e4tte in R\u00fcbeland. Nutzen Sie die Gelegenheit und steigen Sie hinab in die bezaubernden Tropfsteinh\u00f6hlen von R\u00fcbeland und erforschen Sie geheimnisvolle Wesen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Wernigerode","inhalt":"4. Tag: R\u00fcbeland \u2013 Wernigerode (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nIhre letzte Etappe dieser Harztour f\u00fchrt Sie weiter auf dem Weg Deutscher Kaiser und K\u00f6nige. Wer die Zeit hat, kann bei Hartenberg einen Abstecher zum Eisenerz-Schaubergwerk B\u00fcchenberg unternehmen. Ein paar Kilometer weiter endet Ihr Wanderurlaub im Harz wieder in der Fachwerkstadt Wernigerode. Besuchen Sie als kr\u00f6nenden Abschluss das Schloss Wernigerode. Am Rande eines gro\u00dfen Waldgebiets befindet sich die einst mittelalterliche Festung, die im 16. Jahrhundert zur Renaissancefestung umgebaut wurde. Laben Sie sich an dem herrlichen Blick auf Wernigerode!","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"5. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nTreten Sie nach einem leckeren Fr\u00fchst\u00fcck die Heimreise an und kehren Sie wohlbehalten mit vielen sch\u00f6nen Erinnerungen heim. Gern k\u00f6nnen Sie diese Rundwanderung auch mit ein paar Zusatzn\u00e4chten in Wernigerode oder anderen \u00dcbernachtungsorten dieser Wanderreise individuell verl\u00e4ngern. Fragen Sie uns bitte an!","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 5 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original TourLiebling

5 Tage | ca. 50 km | ab 349 €

AugustusTours-Rundwanderung Elbsandsteingebirge | 8 Tage

stdClass Object
(
    [id] => 25
    [title] => Rundwanderreise im Elbsandsteingebirge
    [titleTag] => AugustusTours-Rundwanderreise Elbsandsteingebirge | 8 Tage
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wir sind Ihr Reisespezialist für Wanderurlaub mit Gepäcktransfer im Elbsandsteingebirge: Erleben Sie eine tolle Rundwanderreise in der Sächsischen Schweiz!
    [alias] => elbsandsteingebirge-wandertour
    [menuName] => AugustusTours-Rundwanderung Elbsandsteingebirge | 8 Tage
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ESG
    [catid] => 38
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 80
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 559
    [ezz] => 170.00
    [ab_preis] => 559
    [infos] => 
  • AugustusTours-Originaltour
  • die schönsten Wanderungen im Elbsandsteingebirge
  • Start und Ende in Bad Schandau

Seit Jahrhunderten zieht das Elbsandsteingebirge Naturliebhaber, Romantiker und Wanderfreunde in seinen Bann. Wandern Sie durch die wild zerklüftete Felsenwelt der Sächsischen Schweiz und genießen Sie atemberaubende Aussichten von bizarren Felsgebilden, die sich mit romantischen Tälern abwechseln.

Während Ihres Wanderurlaubs erleben Sie sowohl die bekannten Sehenswürdigkeiten des Elbsandsteingebirges wie die Bastei bei Rathen und die Festung Königstein, als auch weniger bekannte, aber nicht minder imposante Felsgebilde und Schluchten dieser außergewöhnlichen Wanderregion.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den im Reiseverlauf angegebenen Strecken um die reinen Wanderetappen handelt. Die Übernachtungsorte können von den Start- und Zielorten der Wanderungen abweichen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Schandau/Krippen
Nach Ihrer Anreise nach Bad Schandau, entweder mit dem Auto oder dem Zug, können Sie einen kleinen Rundgang durch die Stadt machen. Die massige, evangelische St. Johanniskirche mit ihrem achteckigen Westturm besteht in ihrer heutigen Form seit 1679 und steht direkt am Markt. Zusammen mit den zahlreichen Hotels, die die Elbe einfassen, und den zwei Elbebrücken bildet die Johanniskirche die Stadtsilhouette von Bad Schandau.

2. Tag: Bad Schandau – Brand – Festung Hohnstein – Kurort Rathen (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Sie starten Ihre erste Wandertour mit einem Anstieg. Auf dem Gipfel präsentiert sich Ihnen eine atemberaubende Panoramasicht. Von hier aus laufen Sie über die ca. 800 Brandstufen zum Brand, welcher auch als "Balkon der Sächsischen Schweiz" bekannt ist. Ihr nächstes Wanderziel ist die eindrucksvolle Burg Hohnstein. Die Geschichte der Burg beginnt schon im Jahr 1444, als die Stadt Hohnstein ihr Stadtrecht erhielt. Das letzte Stück Ihrer heutigen Wandertour führt Sie durch idyllische Gründe und Wälder, vorbei am wundervollen Amselsee und bis in den beschaulichen Kurort Rathen.

3. Tag: Kurort Rathen – Festung Königstein – Königstein (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 5 – 6 h)
Der dritte Tag Ihrer Wanderreise beginnt mit dem Aufstieg auf den berühmten Basteifelsen. Hier können Sie, in einer Höhe von 300 Metern, den Ausblick über die Elbe und die grüne Umgebung genießen. Von der Bastei wandern Sie weiter über den Höllengrund und den Wehlener Grund in die Stadt Wehlen. In dem hübschen Erholungsort haben Sie die Möglichkeit, die Herbrig-Orgel in der Michaeliskirche zu sehen. Sie überqueren dann die Elbe mit der Fähre und laufen auf der linken Elbseite über den Tafelberg Rauenstein zu Ihrem heutigen Reiseziel: der Festung Königstein. Die größte Festungsanlage Europas erwartet Ihren Besuch!

4. Tag: Königstein – Pfaffenstein – Kurort Gohrisch (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Auf bequemen Waldwegen wandern Sie zuerst zu der berühmten Felsnadel Barbarine. Dieser über 42 Meter hohe Fels ist der bekannteste freistehende Felsen im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges und zählt zu den Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz. Danach führt Sie die Wandertour weiter über den Pfaffenstein-Pfad hinauf bis zum Gipfel des Pfaffensteins mit seinem imposanten Ausblick zum Lilienstein. Weiter geht es auf dem Muselweg bis zum Kurort Gohrisch, ursprünglich genannt "dorffe Gorusch".

5. Tag: Gohrisch – Papststein – Bad Schandau/Krippen (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Nachdem Sie die Region um Gohrisch, die manchmal liebevoll auch "das Reich der Steine" genannt wird, genügend genossen haben, führt Sie Ihre Wandertour durch das Elbsandsteingebirge weiter zum Gohrisch (448 m) und zum Papststein (451 m). Von beiden Felsen haben sie eine wunderschöne Aussicht auf die felsige Landschaft des Elbsandsteingebirges. Der weitere Weg führt Sie durch die abenteuerlichen Kleinhennersdorfer Höhlen über das Liethener Tal bis nach Krippen, einem linkselbischen Ortsteil von Bad Schandau, oder Bad Schandau.

6. Tag: Hřensko – Prebischtor – Hřensko (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Heute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf Ihre Wanderung nehmen, denn es geht nach Tschechien in die Böhmische Schweiz.  Per S-Bahn fahren Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung: Hřensko. Beginnend mit dem Aufstieg zu Europas größtem Felsentor, dem Prebischtor, führt Sie Ihre Wandertour bald wieder hinab in das wilde Tal des Fluss Kamnitz. Bald erreichen Sie die Bootsstation der Edmundsklamm und setzen Ihren Weg zu Wasser fort (Extrakosten, nicht im Preis inbegriffen). Genießen Sie die sanfte Bootstour entlang des engen Flusslaufs vorbei an phantasievollen Felsgebilden. Wieder in Hřensko laufen Sie zur Elbe und fahren dann mit der S-Bahn zurück nach Krippen.

7. Tag: Bad Schandau/Krippen – Schrammsteine – Lichtenhainer Wasserfall (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Per Fähre über die Elbe (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) gelangen Sie zum Ausgangspunkt der letzten Wandertour. Sie beginnen mit einem etwas beschwerlichen Aufstieg zu den Schrammsteinen – aber keine Sorge, die Mühe lohnt sich, denn von hier aus zeigt sich Ihnen eine atemberaubende, weite Aussicht über das gesamte Elbsandsteingebirge. Sie folgen danach dem Waldweg entlang des Affensteigs und erreichen den Lichtenhainer Wasserfall. Von hier aus fahren Sie mit dem Bus oder der berühmten Kirnitzschtalbahn (Ticket nicht im Reisepreis enthalten) zurück nach Bad Schandau/Krippen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Heute heißt es Abschied nehmen vom Wanderparadies Elbsandsteingebirge. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren unvergesslichen Wanderurlaub mit einer Zusatznacht im Elbsandsteingebirge oder in Dresden zu verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrer Unterkunft am Anreisetag Ihrer Rundwanderreise
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Bahnfahrkarten für den 6. Tag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihres Wanderurlaubs
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderung im Elbsandsteingebirge"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise in Elbsandsteingebirge individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Bad Schandau oder Dresden (buchbar vor oder nach der Reise)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise im Elbsandsteingebirge

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Elbsandsteingebirge Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=1|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsische_Schweiz_Rundwanderung.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Rundwanderreise im Elbsandsteingebirge"

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 2 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 181 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Sächsische_Schweiz_Wanderreise_Rundwanderung_Elbsandsteingebirge_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Rundwanderung Elbsandsteingebirge [pdf_en] => /download/pdf/Elbe_Sandstone_Mountains_Circular_Walking_Tour_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for walking holidays circular walking tour [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Schandau\/Krippen\r\nNach Ihrer Anreise nach Bad Schandau, entweder mit dem Auto oder dem Zug, k\u00f6nnen Sie einen kleinen Rundgang durch die Stadt machen. Die massige, evangelische St. Johanniskirche mit ihrem achteckigen Westturm besteht in ihrer heutigen Form seit 1679 und steht direkt am Markt. Zusammen mit den zahlreichen Hotels, die die Elbe einfassen, und den zwei Elbebr\u00fccken bildet die Johanniskirche die Stadtsilhouette von Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"Day 1: Individual arrival at Bad Schandau\r\nAfter your arrival in Bad Schandau, either by car or train, you can take a short tour of the town. The massive, Protestant St. Johns Church with its octagonal west tower has existed in its present form since 1679 and stands directly on the market square. Together with the numerous hotels bordering the Elbe and the two Elbe bridges, St. Johns Church forms the town silhouette of Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"2","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Kurort Rathen ","inhalt":"2. Tag: Bad Schandau \u2013 Brand \u2013 Festung Hohnstein \u2013 Kurort Rathen (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nSie starten Ihre erste Wandertour mit einem Anstieg. Auf dem Gipfel pr\u00e4sentiert sich Ihnen eine atemberaubende Panoramasicht. Von hier aus laufen Sie \u00fcber die ca. 800 Brandstufen zum Brand, welcher auch als \"Balkon der S\u00e4chsischen Schweiz\" bekannt ist. Ihr n\u00e4chstes Wanderziel ist die eindrucksvolle Burg Hohnstein. Die Geschichte der Burg beginnt schon im Jahr 1444, als die Stadt Hohnstein ihr Stadtrecht erhielt. Das letzte St\u00fcck Ihrer heutigen Wandertour f\u00fchrt Sie durch idyllische Gr\u00fcnde und W\u00e4lder, vorbei am wundervollen Amselsee und bis in den beschaulichen Kurort Rathen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Kurort Rathen","inhalt":"Day 2: Bad Schandau \u2013 Brand \u2013 Fortress Hohnstein \u2013 Rathen (approx. 18 km, walking time: approx. 6 hrs)\r\nThe first walking tour starts with an ascent to a fine panoramic view. Later on you will take around 800 stairs to reach the Brand \u2013 the \"Balcony of the Saxon Switzerland National Park\". Enjoy the breathtaking view over the Elbe River Valley and the Sandstone Mountains before you continue your hike to the impressive Hohnstein Castle. The last part of today\u2019s hiking tour takes you through idyllic ravines and forests, past wonderful Amsel Lake to the spa town Rathen.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"3","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"K\u00f6nigstein ","inhalt":"3. Tag: Kurort Rathen \u2013 Festung K\u00f6nigstein \u2013 K\u00f6nigstein (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 5 \u2013 6 h)\r\nDer dritte Tag Ihrer Wanderreise beginnt mit dem Aufstieg auf den ber\u00fchmten Basteifelsen. Hier k\u00f6nnen Sie, in einer H\u00f6he von 300 Metern, den Ausblick \u00fcber die Elbe und die gr\u00fcne Umgebung genie\u00dfen. Von der Bastei wandern Sie weiter \u00fcber den H\u00f6llengrund und den Wehlener Grund in die Stadt Wehlen. In dem h\u00fcbschen Erholungsort haben Sie die M\u00f6glichkeit, die Herbrig-Orgel in der Michaeliskirche zu sehen. Sie \u00fcberqueren dann die Elbe mit der F\u00e4hre und laufen auf der linken Elbseite \u00fcber den Tafelberg Rauenstein zu Ihrem heutigen Reiseziel: der Festung K\u00f6nigstein. Die gr\u00f6\u00dfte Festungsanlage Europas erwartet Ihren Besuch!","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"K\u00f6nigstein","inhalt":"Day 3: Rathen \u2013 Wehlen \u2013 K\u00f6nigstein (approx. 14 km, walking time: approx. 5 \u2013 6 hrs)\r\nYou will start the tour with an ascent to the famous Bastei Rocks with its bridge. At the peak \u2013 approximately 300 metres above sea level \u2013 you will have wonderful views over the Elbe River Valley. Continue your tour through the H\u00f6llengrund and Wehlener Grund to the picturesque town Wehlen. Here you will cross the Elbe river by ferry and soon reach the rock formation Rauenstein. On the top of the rock offering stunning views including the Bastei Rocks. Today\u2019s destination will be K\u00f6nigstein with its famous fortress which is the largest in Europe.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"4","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Kurort Gohrisch","inhalt":"4. Tag: K\u00f6nigstein \u2013 Pfaffenstein \u2013 Kurort Gohrisch (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nAuf bequemen Waldwegen wandern Sie zuerst zu der ber\u00fchmten Felsnadel Barbarine. Dieser \u00fcber 42 Meter hohe Fels ist der bekannteste freistehende Felsen im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges und z\u00e4hlt zu den Wahrzeichen der S\u00e4chsischen Schweiz. Danach f\u00fchrt Sie die Wandertour weiter \u00fcber den Pfaffenstein-Pfad hinauf bis zum Gipfel des Pfaffensteins mit seinem imposanten Ausblick zum Lilienstein. Weiter geht es auf dem Muselweg bis zum Kurort Gohrisch, urspr\u00fcnglich genannt \"dorffe Gorusch\".","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Kurort Gohrisch","inhalt":"Day 4: K\u00f6nigstein \u2013 Pfaffenstein \u2013 Gohrisch (approx. 11 km, walking time: approx. 4.5 hrs)\r\nFrom K\u00f6nigstein, you will walk on pleasant forest paths to the Paffenstein with the famous rock pinnacle Barbarine. This over 42 meter high rock is the best known freestanding rock in the German part of the Elbe Sandstone Mountains and is one of the landmarks of Saxon Switzerland National Park. Afterwards, the hiking tour takes you further up the Pfaffenstein trail to the summit of the Pfaffenstein with its impressive view of the Lilienstein. Continue along the Muselweg trail to the spa town of Gohrisch","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"5","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"5. Tag: Gohrisch \u2013 Papststein \u2013 Bad Schandau\/Krippen (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nNachdem Sie die Region um Gohrisch, die manchmal liebevoll auch \"das Reich der Steine\" genannt wird, gen\u00fcgend genossen haben, f\u00fchrt Sie Ihre Wandertour durch das Elbsandsteingebirge weiter zum Gohrisch (448 m) und zum Papststein (451 m). Von beiden Felsen haben sie eine wundersch\u00f6ne Aussicht auf die felsige Landschaft des Elbsandsteingebirges. Der weitere Weg f\u00fchrt Sie durch die abenteuerlichen Kleinhennersdorfer H\u00f6hlen \u00fcber das Liethener Tal bis nach Krippen, einem linkselbischen Ortsteil von Bad Schandau, oder Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"Day 5: Gohrisch \u2013 Papststein \u2013 Krippen (approx. 10 km, walking time: approx. 4.5 hrs)\r\nOn your fourth day of walking you will continue to explore the so called \u2018Empire of Stones\u2019 by climbing the Gohrisch (448 metres) and then the Papststein (451 metres). From both rock formations you will have wonderful views over the Saxon Switzerland National Park. Passing the adventurous Kleinhennersdorfer H\u00f6hlen (caves) and through the Liethen Valley, you will arrive in Krippen \u2013 today\u2019s destination.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"6","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"6. Tag: H\u0159ensko \u2013 Prebischtor \u2013 H\u0159ensko (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nHeute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf Ihre Wanderung nehmen, denn es geht nach Tschechien in die B\u00f6hmische Schweiz. Per S-Bahn fahren Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung: H\u0159ensko. Beginnend mit dem Aufstieg zu Europas gr\u00f6\u00dftem Felsentor, dem Prebischtor, f\u00fchrt Sie Ihre Wandertour bald wieder hinab in das wilde Tal des Fluss Kamnitz. Bald erreichen Sie die Bootsstation der Edmundsklamm und setzen Ihren Weg zu Wasser fort (Extrakosten, nicht im Preis inbegriffen). Genie\u00dfen Sie die sanfte Bootstour entlang des engen Flusslaufs vorbei an phantasievollen Felsgebilden. Wieder in H\u0159ensko laufen Sie zur Elbe und fahren dann mit der S-Bahn zur\u00fcck nach Krippen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"Day 6: Hrensko \u2013 Rock Arch \u2013 Hrensko (approx. 15 km, walking time: approx 5 hrs)\r\nFor your today\u2019s walking tour you will need your passports or ID card because it will take place in the Bohemian Switzerland in the Czech Republic. By train (S-Bahn) you will get from Krippen to H\u0159ensko from where the hiking path will lead you to Europes largest natural rock arch \u2013 the Prav\u010dick\u00e1 br\u00e1na. We recommend you to take time to explore the impressive attractions. Afterwards, your walking tour will lead you into the wild valley of the river Kamenice. Soon you will reach the boat station of the Edmundsklamm gorge and continue your way by water (extra costs, not included in the price). Enjoy the gentle boat ride along the narrow course of the river past imaginative rock formations. Back in H\u0159ensko, walk to the Elbe and then take the S-Bahn back to Krippen.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"7","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"7. Tag: Bad Schandau\/Krippen \u2013 Schrammsteine \u2013 Lichtenhainer Wasserfall (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nPer F\u00e4hre \u00fcber die Elbe (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) gelangen Sie zum Ausgangspunkt der letzten Wandertour. Sie beginnen mit einem etwas beschwerlichen Aufstieg zu den Schrammsteinen \u2013 aber keine Sorge, die M\u00fche lohnt sich, denn von hier aus zeigt sich Ihnen eine atemberaubende, weite Aussicht \u00fcber das gesamte Elbsandsteingebirge. Sie folgen danach dem Waldweg entlang des Affensteigs und erreichen den Lichtenhainer Wasserfall. Von hier aus fahren Sie mit dem Bus oder der ber\u00fchmten Kirnitzschtalbahn (Ticket nicht im Reisepreis enthalten) zur\u00fcck nach Bad Schandau\/Krippen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bad Schandau \/ Krippen","inhalt":"Day 7: Krippen \u2013 Schrammsteine \u2013 Lichtenhain waterfall \u2013 Bad Schandau (approx. 14 km, walking time: approx. 6 hrs)\r\nBy ferry across the Elbe (extra costs) you will reach the starting point of the last hiking tour. After a gentle walk on forest paths you will have an arduous ascent via steel ladders and staircases to the Schrammstein rocks and ridge. But it is worth the effort because a breathtaking view over the entire Elbe Sandstone Mountains will unfold itself from the top. You then follow the forest path along the Affensteig and reach the Lichtenhainer waterfall. From here you take the bus or the famous Kirnitzschtalbahn (historical tram \u2013 ticket not included) back to Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"8","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nHeute hei\u00dft es Abschied nehmen vom Wanderparadies Elbsandsteingebirge. Nat\u00fcrlich haben Sie auch die M\u00f6glichkeit, Ihren unvergesslichen Wanderurlaub mit einer Zusatznacht im Elbsandsteingebirge oder in Dresden zu verl\u00e4ngern. Fragen Sie uns bitte an!","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Departure","inhalt":"Day 8: Individual departure\r\nWith lots of wonderful memories you will start your journey back home. You are welcome to prolong your holidays with additional nights in the region or Dresden. We will gladly arrange the accommodations for you.","ablauf":{},"kommentar":{}}]}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 4.7 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

8 Tage | ca. 80 km | ab 559 €

Malerweg ab Dresden | 8 Tage

stdClass Object
(
    [id] => 633
    [title] => Auf den Spuren der Maler - Malerweg in 8 Tagen ab Dresden
    [titleTag] => Malerweg ab Dresden | 8 Tage
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Folgen Sie auf dieser Wanderreise mit Gepäcktransport in 8 Tagen dem Malerweg in der Sächsischen Schweiz ab Dresden auf den Spuren der Romantiker!
    [alias] => malerweg-wanderung-8-tage-dresden
    [menuName] => Malerweg ab Dresden | 8 Tage
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ESGod
    [catid] => 38
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 85
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2020-04-01
    [bis] => 2020-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 170.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 
  • Herzstück des Malerwegs
  • Malerweg in 1 Woche wandern
  • Start und Ende in Dresden

Nur eine Woche Zeit? Den Malerweg abwandern? Gern! Folgen Sie auf dieser 8-tägigen Wandertour ab Dresden dem Malerweg durch die Sächsische Schweiz und lassen Sie sich von Ausblicken bezaubern, die bereits berühmte Maler wie Caspar David Friedrich, Ludwig Richter und Anton Graff faszinierten!

Ausgehend von Dresden, dem barocken Elbflorenz, entdecken Sie auf dieser Etappentour täglich neue Höhepunkte der Sächsischen Schweiz: die Basteibrücke, das Polenztal, die Brandaussicht, die Schrammsteine, den Kuhstall, Goldsteinaussicht, Papststein, Gohrisch und natürlich auch die Festung Königstein!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den im Reiseverlauf angegebenen Strecken um die reinen Wanderetappen handelt. Die Übernachtungsorte können von den Start- und Zielorten der Wanderungen abweichen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden
Dresden, das "Elbflorenz", umgarnt seine Besucher mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie Frauenkirche, Zwinger und  Semperoper. Lassen Sie sich bei einem Stadtbummel vom historischen Flair verzaubern.

2. Tag: Stadt Wehlen – Hohnstein (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Am Morgen fahren Sie per S-Bahn und Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wandertour am Malerweg, nach Stadt Wehlen (Dauer: ca. 40 Minuten). Die erste Wanderung führt Sie zum wohl berühmtesten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz – der Basteibrücke. Anschließend steigen Sie hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten Höhepunkt Ihrer Wandertour zu – den Hockstein. Durch die Wolfsschlucht erreichen Sie das Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg.

3. Tag: Hohnstein – Altendorf/Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Die Brandaussicht im ersten Drittel ist der heutige Höhepunkt. Weiter wandern Sie über 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. Über Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf.

4. Tag: Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammsteine – Neumannmühle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Auf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Großen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall führt. Über den Kuhstall mit seiner Himmelsleiter gelangen Sie zum Etappenziel – das technische Denkmal Neumannmühle. Per Bus geht es nach Bad Schandau.

5. Tag: Neumannmühle – Großer Winterberg – Schmilka/Krippen (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Zunächst fahren Sie per Bus zur Neumannmühle. Sie durchwandern die Hintere Sächsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht und der Aufstieg auf den Großen Winterberg. Auf den Weg hinunter nach Schmilka sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur Kipphornaussicht unternehmen. In Schmilka nutzen Sie die Elbfähre (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) und fahren per S-Bahn zu Ihrer Unterkunft in Krippen oder wandern den Malerweg weiter über Schöna und Reinhardtsdorf nach Krippen (weitere ca. 9 km, ca. 3 h).

6. Tag: Schmilka/Krippen – Papstdorf (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Genießen Sie heute den Blick auf die rechte Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. Höhepunkt des heutigen Tages ist die Besteigung des Felsen Papststein, bevor Sie Ihren Übernachtungsort Papstdorf erreichen.

7. Tag: Papstdorf – Königstein (ca. 12  15 km, Gehzeit: ca. 4  5 h)
Die heutige Wandertour am Malerweg führt Sie über den Stein Gohrisch und Pfaffenstein, vorbei an der Höhle Diebeskeller bis nach Königstein. Es bleibt noch Zeit für einen Besuch der "uneinnehmbaren" Festung Königstein, bevor Sie mit der S-Bahn wieder zu Ihrem Hotel in Dresden gelangen.

8. Tag: Individuelle Rückreise aus Dresden
Nach einer unvergesslichen Wanderreise entlang des Malerwegs treten Sie heute Ihre Rückreise an. Oder Sie verlängern Ihren Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Dresden und genießen noch ein bisschen das kulturelle Flair der Elbstadt. Gern buchen wir für Sie weitere Übernachtungen – fragen Sie uns einfach an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrer Unterkunft am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fahrkarten für den 2., 4., 5., und 7. Tag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise am Malerweg
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Malerweg in 8 Tagen ab Dresden"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Dresden (buchbar vor und nach der Reise)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Malerweg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke entlang des Malerwegs Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=613|limitstart=1|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsische_Schweiz_Malerweg_8T_Dresden.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Auf den Spuren der Maler - Malerweg in 8 Tagen ab Dresden"

Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 2019-12-06 03:06:06 [ordering] => 4 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2079 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Dresden","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden\r\nDresden, das \"Elbflorenz\", umgarnt seine Besucher mit weltber\u00fchmten Sehensw\u00fcrdigkeiten wie Frauenkirche, Zwinger und Semperoper. Lassen Sie sich bei einem Stadtbummel vom historischen Flair verzaubern.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Hohnstein","inhalt":"2. Tag: Stadt Wehlen \u2013 Hohnstein (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nAm Morgen fahren Sie per S-Bahn und Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wandertour am Malerweg, nach Stadt Wehlen (Dauer: ca. 40 Minuten). Die erste Wanderung f\u00fchrt Sie zum wohl ber\u00fchmtesten Aussichtspunkt der S\u00e4chsischen Schweiz \u2013 der Basteibr\u00fccke. Anschlie\u00dfend steigen Sie hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten H\u00f6hepunkt Ihrer Wandertour zu \u2013 den Hockstein. Durch die Wolfsschlucht erreichen Sie das Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Altendorf \/ Kirnitzschtal","inhalt":"3. Tag: Hohnstein \u2013 Altendorf\/Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDie Brandaussicht im ersten Drittel ist der heutige H\u00f6hepunkt. Weiter wandern Sie \u00fcber 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. \u00dcber Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau","inhalt":"4. Tag: Altendorf\/Kirnitzschtal \u2013 Schrammsteine \u2013 Neumannm\u00fchle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)\r\nAuf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Gro\u00dfen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall f\u00fchrt. \u00dcber den Kuhstall mit seiner Himmelsleiter gelangen Sie zum Etappenziel \u2013 das technische Denkmal Neumannm\u00fchle. Per Bus geht es nach Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Schmilka \/ Krippen","inhalt":"5. Tag: Neumannm\u00fchle \u2013 Gro\u00dfer Winterberg \u2013 Schmilka\/Krippen (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nZun\u00e4chst fahren Sie per Bus zur Neumannm\u00fchle. Sie durchwandern die Hintere S\u00e4chsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht und der Aufstieg auf den Gro\u00dfen Winterberg. Auf den Weg hinunter nach Schmilka sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur Kipphornaussicht unternehmen. In Schmilka nutzen Sie die Elbf\u00e4hre (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) und fahren per S-Bahn zu Ihrer Unterkunft in Krippen oder wandern den Malerweg weiter \u00fcber Sch\u00f6na und Reinhardtsdorf nach Krippen (weitere ca. 9 km, ca. 3 h).","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Papstdorf","inhalt":"6. Tag: Schmilka\/Krippen \u2013 Papstdorf (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nGenie\u00dfen Sie heute den Blick auf die rechte Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. H\u00f6hepunkt des heutigen Tages ist die Besteigung des Felsen Papststein, bevor Sie Ihren \u00dcbernachtungsort Papstdorf erreichen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Dresden","inhalt":"7. Tag: Papstdorf \u2013 K\u00f6nigstein (ca. 12 \u2013 15 km, Gehzeit: ca. 4 \u2013 5 h)\r\nDie heutige Wandertour am Malerweg f\u00fchrt Sie \u00fcber den Stein Gohrisch und Pfaffenstein, vorbei an der H\u00f6hle Diebeskeller bis nach K\u00f6nigstein. Es bleibt noch Zeit f\u00fcr einen Besuch der \"uneinnehmbaren\" Festung K\u00f6nigstein, bevor Sie mit der S-Bahn wieder zu Ihrem Hotel in Dresden gelangen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"8","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise aus Dresden\r\nNach einer unvergesslichen Wanderreise entlang des Malerwegs treten Sie heute Ihre R\u00fcckreise an. Oder Sie verl\u00e4ngern Ihren Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Dresden und genie\u00dfen noch ein bisschen das kulturelle Flair der Elbstadt. Gern buchen wir f\u00fcr Sie weitere \u00dcbernachtungen \u2013 fragen Sie uns einfach an!","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

8 Tage | ca. 85 km | ab 599 €

Malerweg ab Pirna | 8 Tage

stdClass Object
(
    [id] => 660
    [title] => Auf den Spuren der Maler - Malerweg in 8 Tagen ab Pirna
    [titleTag] => Malerweg ab Pirna | 8 Tage
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Folgen Sie auf dieser Wanderreise mit Gepäcktransport in 8 Tagen dem Malerweg in der Sächsischen Schweiz ab Pirna auf den Spuren der Romantiker!
    [alias] => malerweg-wanderung-8-tage-pirna
    [menuName] => Malerweg ab Pirna | 8 Tage
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ESGox
    [catid] => 38
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 85
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 
  • Herzstück des Malerwegs
  • Malerweg in 1 Woche wandern
  • Start und Ende in Pirna

Nur eine Woche Zeit? Den Malerweg abwandern? Gern! Folgen Sie auf dieser 8-tägigen Wandertour ab Pirna dem Malerweg durch die Sächsische Schweiz und lassen Sie sich von Ausblicken bezaubern, die bereits berühmte Maler wie Caspar David Friedrich, Ludwig Richter und Anton Graff faszinierten!

Ausgehend von Pirna, dem Tor zur Sächsischen Schweiz, entdecken Sie auf dieser Etappentour täglich neue Höhepunkte der Sächsischen Schweiz: die Basteibrücke, das Polenztal, die Brandaussicht, die Schrammsteine, den Kuhstall, Goldsteinaussicht, Papststein, Gohrisch und natürlich auch die Festung Königstein!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den im Reiseverlauf angegebenen Strecken um die reinen Wanderetappen handelt. Die Übernachtungsorte können von den Start- und Zielorten der Wanderungen abweichen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pirna
Pirna, das "Tor zur Sächsischen Schweiz", verzaubert mit mittelalterlichen Gassen und gemütlichen Cafés und Restaurants. Lassen Sie sich bei einem Stadtbummel vom historischen Flair verzaubern.

2. Tag: Stadt Wehlen – Hohnstein (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Am Morgen fahren Sie per S-Bahn und Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wandertour am Malerweg, nach Stadt Wehlen (Dauer: ca. 7 Minuten). Die erste Wanderung führt Sie zum wohl berühmtesten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz – der Basteibrücke. Anschließend steigen Sie hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten Höhepunkt Ihrer Wandertour zu – den Hockstein. Durch die Wolfsschlucht erreichen Sie das Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg.

3. Tag: Hohnstein – Altendorf/Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Die Brandaussicht im ersten Drittel ist der heutige Höhepunkt. Weiter wandern Sie über 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. Über Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf.

4. Tag: Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammsteine – Neumannmühle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Auf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Großen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall führt. Über den Kuhstall mit seiner Himmelsleiter gelangen Sie zum Etappenziel – das technische Denkmal Neumannmühle. Per Bus geht es nach Bad Schandau.

5. Tag: Neumannmühle – Großer Winterberg – Schmilka/Krippen (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Zunächst fahren Sie per Bus zur Neumannmühle. Sie durchwandern die Hintere Sächsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht und der Aufstieg auf den Großen Winterberg. Auf den Weg hinunter nach Schmilka sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur Kipphornaussicht unternehmen. In Schmilka nutzen Sie die Elbfähre (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) und fahren per S-Bahn zu Ihrer Unterkunft in Krippen oder wandern den Malerweg weiter über Schöna und Reinhardtsdorf nach Krippen (weitere ca. 9 km, ca. 3 h).

6. Tag: Schmilka/Krippen – Papstdorf (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Genießen Sie heute den Blick auf die rechte Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. Höhepunkt des heutigen Tages ist die Besteigung des Felsen Papststein, bevor Sie Ihren Übernachtungsort Papstdorf erreichen.

7. Tag: Papstdorf – Königstein (ca. 12  15 km, Gehzeit: ca. 4  5 h)
Die heutige Wandertour am Malerweg führt Sie über den Pfaffenstein, vorbei an der Höhle Diebeskeller bis nach Königstein. Es bleibt noch Zeit für einen Besuch der "uneinnehmbaren" Festung Königstein, bevor Sie mit der S-Bahn wieder zu Ihrem Hotel in Pirna gelangen.

8. Tag: Individuelle Rückreise aus Pirna
Nach einer unvergesslichen Wanderreise entlang des Malerwegs treten Sie heute Ihre Rückreise an. Oder Sie verlängern Ihren Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Pirna und genießen noch ein bisschen das kulturelle Flair der beschaulichen Stadt an der Elbe. Gern buchen wir für Sie weitere Übernachtungen – fragen Sie uns einfach an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrer Unterkunft am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fahrkarten für den 2., 4., 5., und 7. Tag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise am Malerweg
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Malerweg in 8 Tagen ab Pirna"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Pirna (buchbar vor und nach der Reise)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Malerweg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke entlang des Malerweges Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=615|limitstart=1|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsische_Schweiz_Malerweg_8T_Pirna.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Auf den Spuren der Maler - Malerweg in 8 Tagen ab Pirna"

Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 2020-11-03 03:06:08 [ordering] => 5 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2162 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Pirna","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Pirna\r\nPirna, das \"Tor zur S\u00e4chsischen Schweiz\", verzaubert mit mittelalterlichen Gassen und gem\u00fctlichen Caf\u00e9s und Restaurants. Lassen Sie sich bei einem Stadtbummel vom historischen Flair verzaubern.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Hohnstein","inhalt":"2. Tag: Stadt Wehlen \u2013 Hohnstein (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nAm Morgen fahren Sie per S-Bahn und Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wandertour am Malerweg, nach Stadt Wehlen (Dauer: ca. 7 Minuten). Die erste Wanderung f\u00fchrt Sie zum wohl ber\u00fchmtesten Aussichtspunkt der S\u00e4chsischen Schweiz \u2013 der Basteibr\u00fccke. Anschlie\u00dfend steigen Sie hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten H\u00f6hepunkt Ihrer Wandertour zu \u2013 den Hockstein. Durch die Wolfsschlucht erreichen Sie das Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Altendorf \/ Kirnitzschtal","inhalt":"3. Tag: Hohnstein \u2013 Altendorf\/Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDie Brandaussicht im ersten Drittel ist der heutige H\u00f6hepunkt. Weiter wandern Sie \u00fcber 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. \u00dcber Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau","inhalt":"4. Tag: Altendorf\/Kirnitzschtal \u2013 Schrammsteine \u2013 Neumannm\u00fchle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)\r\nAuf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Gro\u00dfen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall f\u00fchrt. \u00dcber den Kuhstall mit seiner Himmelsleiter gelangen Sie zum Etappenziel \u2013 das technische Denkmal Neumannm\u00fchle. Per Bus geht es nach Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Schmilka \/ Krippen","inhalt":"5. Tag: Neumannm\u00fchle \u2013 Gro\u00dfer Winterberg \u2013 Schmilka\/Krippen (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nZun\u00e4chst fahren Sie per Bus zur Neumannm\u00fchle. Sie durchwandern die Hintere S\u00e4chsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht und der Aufstieg auf den Gro\u00dfen Winterberg. Auf den Weg hinunter nach Schmilka sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur Kipphornaussicht unternehmen. In Schmilka nutzen Sie die Elbf\u00e4hre (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) und fahren per S-Bahn zu Ihrer Unterkunft in Krippen oder wandern den Malerweg weiter \u00fcber Sch\u00f6na und Reinhardtsdorf nach Krippen (weitere ca. 9 km, ca. 3 h).","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Papstdorf","inhalt":"6. Tag: Schmilka\/Krippen \u2013 Papstdorf (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nGenie\u00dfen Sie heute den Blick auf die rechte Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. H\u00f6hepunkt des heutigen Tages ist die Besteigung des Felsen Papststein, bevor Sie Ihren \u00dcbernachtungsort Papstdorf erreichen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Pirna","inhalt":"7. Tag: Papstdorf \u2013 K\u00f6nigstein (ca. 12 \u2013 15 km, Gehzeit: ca. 4 \u2013 5 h)\r\nDie heutige Wandertour am Malerweg f\u00fchrt Sie \u00fcber den Pfaffenstein, vorbei an der H\u00f6hle Diebeskeller bis nach K\u00f6nigstein. Es bleibt noch Zeit f\u00fcr einen Besuch der \"uneinnehmbaren\" Festung K\u00f6nigstein, bevor Sie mit der S-Bahn wieder zu Ihrem Hotel in Pirna gelangen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"8","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise aus Pirna\r\nNach einer unvergesslichen Wanderreise entlang des Malerwegs treten Sie heute Ihre R\u00fcckreise an. Oder Sie verl\u00e4ngern Ihren Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Pirna und genie\u00dfen noch ein bisschen das kulturelle Flair der beschaulichen Stadt an der Elbe. Gern buchen wir f\u00fcr Sie weitere \u00dcbernachtungen \u2013 fragen Sie uns einfach an!","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 5 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

8 Tage | ca. 85 km | ab 579 €

Malerweg komplett ab Dresden | 10 Tage

stdClass Object
(
    [id] => 10
    [title] => Komplettrunde entlang des Malerwegs
    [titleTag] => Malerweg komplett ab Dresden | 10 Tage
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wandeln Sie auf dieser individuelle Wanderreise mit Gepäcktransport auf dem kompletten Malerweg in der Sächsischen Schweiz auf dem Spuren der Romantiker! 
    [alias] => wandertour-malerweg
    [menuName] => Malerweg komplett ab Dresden | 10 Tage
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ESGo
    [catid] => 38
    [language] => de-DE
    [dauer] => 10 Tage / 9 Nächte
    [tage] => 10
    [laenge] => 120
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 749
    [ezz] => 230.00
    [ab_preis] => 749
    [infos] => 
  • Malerweg: das Original
  • alle Etappen des Malerwegs in 10 Tagen wandern
  • Start und Ende in Dresden

Wandeln Sie bei dieser Wandertour entlang des Malerwegs durch die Sächsische Schweiz auf den Spuren berühmter Maler wie Caspar David Friedrich, Ludwig Richter und Anton Graff!

Der Name "Sächsische Schweiz", wie der sächsische Teil des Elbsandsteingebirges auch genannt wird, geht auf das 18. Jahrhundert zurück. Damals fühlten sich die Schweizer Maler Anton Graff und Adrian Zingg beim Erkunden der Landschaft östlich von Dresden an ihre Heimat erinnert.

Später ließen sich Romantiker wie Caspar David Friedrich oder Ludwig Richter von den faszinierenden Ausblicken am Malerweg zu einzigartigen Kunstwerken inspirieren. Entdecken Sie bei dieser Wanderreise die vielen wundervollen Motive der Romantiker!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den im Reiseverlauf angegebenen Strecken um die reinen Wanderetappen handelt. Die Übernachtungsorte können von den Start- und Zielorten der Wanderungen abweichen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden
Das "Elbflorenz" erstrahlt mit den weltberühmten Sehenswürdigkeiten Frauenkirche, Zwinger, Semperoper und Brühlscher Terrasse und bildet eine malerische Silhouette. Lassen Sie sich bei einem Bummel durch die barocke Altstadt vom historischen Flair verzaubern.

2. Tag: Pirna-Liebethal – Kurort Rathen (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Am Morgen fahren Sie mit per S-Bahn und Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wandertour am Malerweg, nach Pirna-Liebethal (Dauer: ca. 1 h). Sie durchwandern heute drei wildromantische Gründe. Nun ist es nicht weit bis zum wohl berühmtesten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz – der Basteibrücke.

3. Tag: Rathen – Hohnstein (ca. 8 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Heute steigen Sie hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten Höhepunkt Ihrer Wandertour zu – den Hockstein. Durch die Wolfsschlucht erreichen Sie das Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg für dessen Besuch Sie genug Zeit haben.

4. Tag: Hohnstein – Altendorf/Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Die Brandaussicht im ersten Drittel ist der heutige Höhepunkt. Weiter wandern Sie über 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. Über Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf bzw. geht es nun ein Stück entlang des Panoramaweges mit anschließendem Abstieg ins Kirnitzschtal.

5. Tag: Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammsteine – Neumannmühle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Auf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Großen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall führt. Über den Kuhstall mit seiner Himmelsleiter gelangen Sie zum Etappenziel – das technische Denkmal Neumannmühle. Per Bus geht es zurück ins Kirnitzschtal oder nach Bad Schandau.

6. Tag: Neumannmühle – Großer Winterberg – Raum Schmilka/Krippen (ca. 14 22 km, Gehzeit: ca. 6 8 h)
Zunächst fahren Sie per Bus zur Neumannmühle. Sie durchwandern die Hintere Sächsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht und der Aufstieg auf den Großen Winterberg. In Schmilka nutzen Sie die Elbfähre (Kosten nicht inklusive) und fahren per S-Bahn zu Ihrer Unterkunft in Bad Schandau/Krippen oder wandern den Malerweg weiter über Schöna und Reinhardtsdorf nach Krippen (weitere ca. 9 km)

7. Tag: Raum Schmilka/Krippen – Kurort Gohrisch /Königstein (ca. 15 - 18 km, Gehzeit: ca. 6 - 7 h)
Fahren Sie mit der S-Bahn zum Ende Ihrer gestrigen Wanderung nach Schmilka oder laufen Sie direkt von Krippen auf dem Malerweg weiter. Das Erklimmen der Tafelberge Papststein und Gohrisch stehen heute auf Ihrem Tourenplan. Sie übernachten in Gohrisch oder Königstein.

8. Tag: Rundwanderung Kurort Gohrisch/Königstein: Pfaffenstein, Quirl, Festung Königstein (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Die heutige, kurze Wandertour am Malerweg führt Sie über den Pfaffenstein, vorbei an der Höhle Diebeskeller bis zur Festung Königstein. So bleibt noch genügend Zeit für einen Besuch der "Uneinnehmbaren".

9. Tag: Gohrisch/Königstein – Wehlen/Pirna (ca. 13 - 20 km, Gehzeit: ca. 5,5 - 7,5 h)
Ihre letzte Wanderetappe entlang des Malerwegs durch die Sächsische Schweiz wandern Sie durch Thürmsdorf, dann über das Feld entlang der Oberen Kirchleite über Weißig und hinauf auf das Rauensteinmassiv. Über den Kamm laufen Sie weiter Richtung Pirna, wo Sie in die S-Bahn nach Dresden steigen. Falls Ihnen die Strecke zu lang ist, nutzen Sie nach 13 km ab Wehlen oder nach 18 km ab Obervogelgesang die S-Bahn.

10. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einer unvergesslichen Wanderreise entlang des Malerwegs treten Sie heute Ihre Rückreise an. Oder Sie verlängern Ihren Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Dresden und genießen noch ein bisschen das kulturelle Flair des barocken "Elbflorenz". Gern buchen wir für Sie weitere Übernachtungen – fragen Sie uns einfach an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrer Unterkunft am Anreisetag
  • 9 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 9 x reichhaltiges Frühstück
  • Fahrkarten für den 2., 5., und 6. Tag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise am Malerweg
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderreise am kompletten Malerweg"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Dresden (buchbar vor und nach der Reise)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Malerweg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke entlang des Malerweges Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=54|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsische_Schweiz_Malerweg.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise am Malerweg

Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 6 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 129 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Saechsische_Schweiz_Wanderreise_Komplettrunde_am_Malerweg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Komplettrunde am Malerweg [pdf_en] => /download/pdf/Elbe_Sandstone_Mountains_Malerweg_trail_Complete_10days_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for walking holidays Malerweg trail [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Dresden","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden\r\nDas \"Elbflorenz\" erstrahlt mit den weltber\u00fchmten Sehensw\u00fcrdigkeiten Frauenkirche, Zwinger, Semperoper und Br\u00fchlscher Terrasse und bildet eine malerische Silhouette. Lassen Sie sich bei einem Bummel durch die barocke Altstadt vom historischen Flair verzaubern.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Dresden","inhalt":"Day 1: Individual arrival at Dresden\r\nThe \"Florence on the Elbe\" shines with the world-famous sights of the Frauenkirche (Church of Our Lady), the Zwinger, the Semper Opera House and the Br\u00fchl Terrace and forms a picturesque silhouette. Let yourself be enchanted by the historical flair during a stroll through the baroque Old Town.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"2","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Kurort Rathen","inhalt":"2. Tag: Pirna-Liebethal \u2013 Kurort Rathen (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)\r\nAm Morgen fahren Sie mit per S-Bahn und Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wandertour am Malerweg, nach Pirna-Liebethal (Dauer: ca. 1 h). Sie durchwandern heute drei wildromantische Gr\u00fcnde. Nun ist es nicht weit bis zum wohl ber\u00fchmtesten Aussichtspunkt der S\u00e4chsischen Schweiz \u2013 der Basteibr\u00fccke.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Kurort Rathen","inhalt":"Day 2: Pirna-Liebethal \u2013 Rathen (approx. 17 km, walking time: approx. 5,5 hrs)\r\nIn the morning, you will take the S-bahn and bus tto Pirna-Liebethal, the starting point of your first hiking tour along the Malerweg (duration: approx. 1 h). During your first hiking stage you will walk through three wild and romantic ravines. Experience one of the special features of the natural landscape in the Elbe Sandstone Mountains: favoured by the microclimate, you will encounter a lush and varied flora in the deep gorges along the Malerweg Trail. Nun ist es nicht weit bis zum wohl ber\u00fchmtesten Aussichtspunkt der S\u00e4chsischen Schweiz \u2013 der Basteibr\u00fccke.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"3","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Hohnstein","inhalt":"3. Tag: Rathen \u2013 Hohnstein (ca. 8 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)\r\nHeute steigen Sie hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten H\u00f6hepunkt Ihrer Wandertour zu \u2013 den Hockstein. Durch die Wolfsschlucht erreichen Sie das Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg f\u00fcr dessen Besuch Sie genug Zeit haben.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Hohnstein","inhalt":"Day 3: Rathen \u2013 Hohnstein (approx. 8 km, walking time: approx. 3,5 hrs)\r\nToday you descend into the Amselgrund and head for the second highlight of your hiking tour - the Hockstein. Through the Wolfsschlucht you reach the Polenztal valley, below the village of Hohnstein with its castle, which you will have enough time to visit.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"4","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Altendorf \/ Kirnitzschtal ","inhalt":"4. Tag: Hohnstein \u2013 Altendorf\/Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDie Brandaussicht im ersten Drittel ist der heutige H\u00f6hepunkt. Weiter wandern Sie \u00fcber 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. \u00dcber Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf bzw. geht es nun ein St\u00fcck entlang des Panoramaweges mit anschlie\u00dfendem Abstieg ins Kirnitzschtal.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Altendorf \/ Kirnitzschtal","inhalt":"Day 4: Hohenstein \u2013 Altendorf\/Kirnitzschtal (approx. 15 km, walking time: approx. 6 hrs)\r\nToday you will hike to the Brand viewpoint which is also called the \u2018Balcony of Saxon Switzerland\u2019. You will continue the tour by taking roughly 800 steps down into the \u2018Tiefen Grund\u2019 gorge. Passing Waitzdorf you will reach Altendorf or continue along the Panorama trail to the Kirnitzschtal valley.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"5","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Kirnitzschtal \/ Bad Schandau","inhalt":"5. Tag: Altendorf\/Kirnitzschtal \u2013 Schrammsteine \u2013 Neumannm\u00fchle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)\r\nAuf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Gro\u00dfen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall f\u00fchrt. \u00dcber den Kuhstall mit seiner Himmelsleiter gelangen Sie zum Etappenziel \u2013 das technische Denkmal Neumannm\u00fchle. Per Bus geht es zur\u00fcck ins Kirnitzschtal oder nach Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Kirnitzschtal \/ Bad Schandau","inhalt":"Day 5: Altendorf\/Kirnitzschtal \u2013 Schrammsteine \u2013 Neumannm\u00fchle (approx. 17 km, walking time: 6.5 hrs)\r\nHike directly uphill to the Schrammstein viewpoint and along the ridge path through the Schrammstein massif. Passing the Gro\u00dfer and Kleiner Dom, you reach the Affensteinweg, which leads you to the Lichtenhainer Wasserfall. Via the Kuhstall with its sky ladder, you reach the stage destination - the technical monument Neumannm\u00fchle. By bus you return to the Kirnitzschtal valley or to Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"6","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Raum Schmilka \/ Krippen","inhalt":"6. Tag: Neumannm\u00fchle \u2013 Gro\u00dfer Winterberg \u2013 Raum Schmilka\/Krippen (ca. 14 \u2013 22 km, Gehzeit: ca. 6 \u2013 8 h)\r\nZun\u00e4chst fahren Sie per Bus zur Neumannm\u00fchle. Sie durchwandern die Hintere S\u00e4chsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht und der Aufstieg auf den Gro\u00dfen Winterberg. In Schmilka nutzen Sie die Elbf\u00e4hre (Kosten nicht inklusive) und fahren per S-Bahn zu Ihrer Unterkunft in Bad Schandau\/Krippen oder wandern den Malerweg weiter \u00fcber Sch\u00f6na und Reinhardtsdorf nach Krippen (weitere ca. 9 km)","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Raum Schmilka \/ Krippen","inhalt":"Day 6: Neumannm\u00fchle \u2013 Gro\u00dfer Winterberg \u2013 region Schmilka\/ Reinhardtsdorf (approx. 14 \u2013 22 km, walking time: approx. 6 \u2013 8 hrs)\r\nYou start the day taking the bus back to Neumannm\u00fchle to continue the walking tour along the Malerweg Trail. Explore the region called \"Hintere S\u00e4chsische Schweiz\" with Zeughaus and Goldstein view point before climbing up to Gro\u00dfer Winterberg, with 556 metres the second highest mountain in Saxon Switzerland. In Schmilka you take the Elbe ferry (costs not included) and travel by S-Bahn to your accommodation in Bad Schandau\/Krippen or continue hiking the Malerweg via Sch\u00f6na and Reinhardtsdorf to Krippen (further approx. 9 km).","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"7","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Kurort Gohrisch \/ K\u00f6nigstein","inhalt":"7. Tag: Raum Schmilka\/Krippen \u2013 Kurort Gohrisch \/K\u00f6nigstein (ca. 15 - 18 km, Gehzeit: ca. 6 - 7 h)\r\nFahren Sie mit der S-Bahn zum Ende Ihrer gestrigen Wanderung nach Schmilka oder laufen Sie direkt von Krippen auf dem Malerweg weiter. Das Erklimmen der Tafelberge Papststein und Gohrisch stehen heute auf Ihrem Tourenplan. Sie \u00fcbernachten in Gohrisch oder K\u00f6nigstein.\r\n","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Kurort Gohrisch \/ K\u00f6nigstein","inhalt":"7. Tag: Raum Schmilka\/Krippen \u2013 Kurort Gohrisch \/K\u00f6nigstein (ca. 15 - 18 km, Gehzeit: ca. 6 - 7 h)\r\nFahren Sie mit der S-Bahn zum Ende Ihrer gestrigen Wanderung nach Schmilka oder laufen Sie direkt von Krippen auf dem Malerweg weiter. Das Erklimmen der Tafelberge Papststein und Gohrisch stehen heute auf Ihrem Tourenplan. Sie \u00fcbernachten in Gohrisch oder K\u00f6nigstein.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"8","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Kurort Gohrisch \/ K\u00f6nigstein","inhalt":"8. Tag: Rundwanderung Kurort Gohrisch\/K\u00f6nigstein: Pfaffenstein, Quirl, Festung K\u00f6nigstein (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDie heutige, kurze Wandertour am Malerweg f\u00fchrt Sie \u00fcber den Pfaffenstein, vorbei an der H\u00f6hle Diebeskeller bis zur Festung K\u00f6nigstein. So bleibt noch gen\u00fcgend Zeit f\u00fcr einen Besuch der \"Uneinnehmbaren\".","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Kurort Gohrisch \/ K\u00f6nigstein","inhalt":"8. Tag: Rundwanderung Kurort Gohrisch\/K\u00f6nigstein: Pfaffenstein, Quirl, Festung K\u00f6nigstein (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDie heutige, kurze Wandertour am Malerweg f\u00fchrt Sie \u00fcber den Pfaffenstein, vorbei an der H\u00f6hle Diebeskeller bis zur Festung K\u00f6nigstein. So bleibt noch gen\u00fcgend Zeit f\u00fcr einen Besuch der \"Uneinnehmbaren\".","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"9","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Wehlen \/ Pirna ","inhalt":"9. Tag: Gohrisch\/K\u00f6nigstein \u2013 Wehlen\/Pirna (ca. 13 - 20 km, Gehzeit: ca. 5,5 - 7,5 h)\r\nIhre letzte Wanderetappe entlang des Malerwegs durch die S\u00e4chsische Schweiz wandern Sie durch Th\u00fcrmsdorf, dann \u00fcber das Feld entlang der Oberen Kirchleite \u00fcber Wei\u00dfig und hinauf auf das Rauensteinmassiv. \u00dcber den Kamm laufen Sie weiter Richtung Pirna, wo Sie in die S-Bahn nach Dresden steigen. Falls Ihnen die Strecke zu lang ist, nutzen Sie nach 13 km ab Wehlen oder nach 18 km ab Obervogelgesang die S-Bahn.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Wehlen \/ Pirna","inhalt":"9. Tag: Gohrisch\/K\u00f6nigstein \u2013 Wehlen\/Pirna (ca. 13 - 20 km, Gehzeit: ca. 5,5 - 7,5 h)\r\nIhre letzte Wanderetappe entlang des Malerwegs durch die S\u00e4chsische Schweiz wandern Sie durch Th\u00fcrmsdorf, dann \u00fcber das Feld entlang der Oberen Kirchleite \u00fcber Wei\u00dfig und hinauf auf das Rauensteinmassiv. \u00dcber den Kamm laufen Sie weiter Richtung Pirna, wo Sie in die S-Bahn nach Dresden steigen. Falls Ihnen die Strecke zu lang ist, nutzen Sie nach 13 km ab Wehlen oder nach 18 km ab Obervogelgesang die S-Bahn.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"10","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"10. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nNach einer unvergesslichen Wanderreise entlang des Malerwegs treten Sie heute Ihre R\u00fcckreise an. Oder Sie verl\u00e4ngern Ihren Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Dresden und genie\u00dfen noch ein bisschen das kulturelle Flair des barocken \"Elbflorenz\". Gern buchen wir f\u00fcr Sie weitere \u00dcbernachtungen \u2013 fragen Sie uns einfach an!","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Abreise","inhalt":"10. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nNach einer unvergesslichen Wanderreise entlang des Malerwegs treten Sie heute Ihre R\u00fcckreise an. Oder Sie verl\u00e4ngern Ihren Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in Dresden und genie\u00dfen noch ein bisschen das kulturelle Flair des barocken \"Elbflorenz\". Gern buchen wir f\u00fcr Sie weitere \u00dcbernachtungen \u2013 fragen Sie uns einfach an!","ablauf":{},"kommentar":{}}]}]} [dauerTage] => 10 Tage [rating] => 4.9 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

10 Tage | ca. 120 km | ab 749 €

Malerweg Teil 1: Dresden – Neumannmühle | 6 Tage

stdClass Object
(
    [id] => 51
    [title] => Kurzwandertour am Malerweg (Teil 1): Dresden – Neumannmühle
    [titleTag] => Dresden - Bad Schandau Kurzwandertour | 6 Tage
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Wir organisieren Wanderurlaub mit Gepäcktransport in der Sächsischen Schweiz: Genießen Sie unbeschwerte Wandertour am Malerweg v. Dresden ins Kirnitzschtal
    [alias] => kurzwandertour-pirna-badschandau
    [menuName] => Malerweg Teil 1: Dresden – Neumannmühle | 6 Tage
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ESGoKurz1
    [catid] => 38
    [language] => de-DE
    [dauer] => 6 Tage / 5 Nächte
    [tage] => 6
    [laenge] => 60
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-04-01
    [bis] => 2017-10-31
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 429
    [ezz] => 100.00
    [ab_preis] => 429
    [infos] => 
  • Malerweg Teil 1 von 2 in 6 Tagen
  • Pirna – Neumannmühle
  • Start in Dresden und Ende in Bad Schandau

Die für ihre bizarren Felsformen bekannte Sächsische Schweiz liegt südöstlich von Dresden beiderseits der Elbe im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges.Der Name "Sächsische Schweiz" geht auf das 18. Jahrhundert zurück. Damals fühlten sich die Schweizer Maler Anton Graff und Adrian Zingg beim Erkunden der Landschaft östlich von Dresden an ihre Heimat erinnert. Später ließen sich Romantiker wie Caspar David Friedrich oder Ludwig Richter von den faszinierenden Ausblicken am Malerweg zu einzigartigen Kunstwerken inspirieren.

Auf dieser Kurzwandertour folgen Sie größtenteils dem rechts der Elbe gelegenen Teil des Malerwegs, der als Rundwanderweg von Pirna aus bis nach Bad Schandau durch die Sächsische Schweiz führt. Sie reisen dabei nach Dresden an.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 

[ettappen] =>

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den im Reiseverlauf angegebenen Strecken um die reinen Wanderetappen handelt. Die Übernachtungsorte können von den Start- und Zielorten der Wanderungen abweichen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden
Am Anreisetag Ihrer Kurzwandertour am Malerweg empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch Dresden, mit seinen vielen Gassen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

2. Tag: Pirna-Liebethal – Stadt Wehlen (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Am Morgen fahren Sie per S-Bahn und Bus nach Pirna-Liebethal (Dauer ca. 1h). Von hier aus starten Sie nun Ihre erste Wanderung: Der Liebethaler Grund wird auch als Eingangstor zur Sächsischen Schweiz bezeichnet und ist somit idealer Startpunkt für Ihre Kurzwandertour am Malerweg. Am Ziel Ihrer heutigen Wanderung erwartet Sie der hübsche Erholungsort Stadt Wehlen.

3. Tag: Stadt Wehlen – Hohnstein (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Gleich zu Beginn Ihrer zweiten Wanderung erleben Sie ein besonderes Highlight der Sächsischen Schweiz: Die Basteibrücke. Sie bildet die Verbindung zwischen der Bastei und der Felsenburg Neurathen. Von hier aus genießen Sie eine atemberaubende Sicht auf die Sächsische Schweiz. Nach dem Abstieg in den Amselgrund, auf dem Sie eine kleine Bootsfahrt machen können, erreichen Sie den Hockstein, von wo aus sich spannende Einblicke in das tiefer liegende Polenztal bieten. Durch die Wolfschlucht, vorbei an Polenztal und Schindergraben gelangen Sie zu Ihrem heutigen Etappenziel Hohnstein.

4. Tag: Hohnstein – Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Die Brandaussicht, die manchmal auch "Balkon der Sächsischen Schweiz" genannt wird, ist mit ihrem fantastischen Panoramablick Höhepunkt der heutigen Wanderung am Malerweg. Nach einer Pause voller Weitsicht führt Sie Ihr Weg über 800 Stufen in den Tiefen Grund hinunter. Über Waitzdorf und Altendorf wandern Sie zum Etappenende ins Kirnitzschtal. Hier können Sie die den Bus/die Kirnitzschtalbahn (Extrakosten) zu Ihrem Hotel in Bad Schandau nehmen oder Sie gehen die weiteren 3 km zu Fuß.

5. Tag: Kirnitzschtal – Schrammsteine – Neumannmühle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Mit dem Bus/der Kirnitzschtalbahn fahren Sie zur Ostrauer Mühle, dem Beginn Ihrer letzten Etappe auf dem Malerweg. Auf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Großen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall führt. Nach dem Kuhstall erreichen Sie das technische Denkmal Neumannmühle. An der Neumannmühle endet Ihre Kurzwandertour bereits, denn von hier aus nehmen Sie den Linienbus nach Bad Schandau.

6. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einem unvergesslichen Wanderurlaub am Malerweg treten Sie heute Ihre Rückreise an. Oder Sie verlängern Ihre Kurzwandertour mit einer Zusatznacht in der Sächsischen Schweiz bzw. in Dresden. Gern buchen wir für Sie weitere Übernachtungen – sprechen Sie uns einfach an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] => [services] =>
  • Willkommensgruß in Ihrer Unterkunft am Anreisetag
  • 5 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 x reichhaltiges Frühstück
  • Fahrkarten für den 2. und 5. Tag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Kurzwanderreise
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Kurzwanderreise Malerweg Teil 1"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise von Dresden zur Neumannmühle individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Dresden oder Bad Schandau (buchbar vor oder nach der Reise)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise" dieser Reiseausschreibung.

Sonstige Hinweise zur Wanderreise am Malerweg

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wanderstrecke entlang des Malerweges Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=55|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsische_Schweiz_Malerweg_Teil1.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Malerweg Teil 1: Dresden – Neumannmühle"

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken
[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 8 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 147 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Saechsische_Schweiz_Wanderreise_Malerweg_Teil_1_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Malerweg Teil 1 [pdf_en] => /download/pdf/Elbe_Sandstone_Mountains_Malerweg_trail_Pirna-Bad_Schandau_Part1_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF for walking holidays Malerweg trail Part 1 [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => rb [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Dresden","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden\r\nAm Anreisetag Ihrer Kurzwandertour am Malerweg empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch Dresden, mit seinen vielen Gassen und zahlreichen Sehensw\u00fcrdigkeiten.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Dresden","inhalt":"Day 1: Individual arrival at Dresden\r\nOn the arrival day of your short hiking tour along the Malerweg, we recommend a walk through Dresden, with its many alleys and numerous sights.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"2","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Stadt Wehlen","inhalt":"2. Tag: Pirna-Liebethal \u2013 Stadt Wehlen (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 h)\r\nAm Morgen fahren Sie per S-Bahn und Bus nach Pirna-Liebethal (Dauer ca. 1h). Von hier aus starten Sie nun Ihre erste Wanderung: Der Liebethaler Grund wird auch als Eingangstor zur S\u00e4chsischen Schweiz bezeichnet und ist somit idealer Startpunkt f\u00fcr Ihre Kurzwandertour am Malerweg. Am Ziel Ihrer heutigen Wanderung erwartet Sie der h\u00fcbsche Erholungsort Stadt Wehlen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Stadt Wehlen","inhalt":"Day 2: Pirna-Liebethal \u2013 City of Wehlen (approx. 12 km, walking time: approx. 4 hrs)\r\nIn the morning you take the S-Bahn and bus to Pirna-Liebethal (duration approx. 1h). From here you start your first hike: The Liebethaler Grund is also called the gateway to Saxon Switzerland and is therefore the ideal starting point for your short hiking tour along the Malerweg. The pretty resort town of Stadt Wehlen awaits you at the end of todays hike.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"3","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Hohnstein","inhalt":"3. Tag: Stadt Wehlen \u2013 Hohnstein (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nGleich zu Beginn Ihrer zweiten Wanderung erleben Sie ein besonderes Highlight der S\u00e4chsischen Schweiz: Die Basteibr\u00fccke. Sie bildet die Verbindung zwischen der Bastei und der Felsenburg Neurathen. Von hier aus genie\u00dfen Sie eine atemberaubende Sicht auf die S\u00e4chsische Schweiz. Nach dem Abstieg in den Amselgrund, auf dem Sie eine kleine Bootsfahrt machen k\u00f6nnen, erreichen Sie den Hockstein, von wo aus sich spannende Einblicke in das tiefer liegende Polenztal bieten. Durch die Wolfschlucht, vorbei an Polenztal und Schindergraben gelangen Sie zu Ihrem heutigen Etappenziel Hohnstein.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Hohnstein","inhalt":"Day 3: Wehlen \u2013 Hohnstein (approx. 13 km, walking time: approx. 5 hrs) Right at the beginning of your second hike you will experience a special highlight of Saxon Switzerland: the Bastei Bridge. It forms the connection between the Bastei and the rock castle of Neurathen. From here you can enjoy a breathtaking view of Saxon Switzerland. After descending into the Amselgrund, where you can take a short boat trip, you reach the Hockstein, from where there are exciting views of the lower Polenztal valley. Through the Wolfschlucht gorge, past the Polenztal valley and the Schindergraben ditch, you reach Hohnstein, your destination for todays stage.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"4","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau","inhalt":"4. Tag: Hohnstein \u2013 Kirnitzschtal (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDie Brandaussicht, die manchmal auch \"Balkon der S\u00e4chsischen Schweiz\" genannt wird, ist mit ihrem fantastischen Panoramablick H\u00f6hepunkt der heutigen Wanderung am Malerweg. Nach einer Pause voller Weitsicht f\u00fchrt Sie Ihr Weg \u00fcber 800 Stufen in den Tiefen Grund hinunter. \u00dcber Waitzdorf und Altendorf wandern Sie zum Etappenende ins Kirnitzschtal. Hier k\u00f6nnen Sie die den Bus\/die Kirnitzschtalbahn (Extrakosten) zu Ihrem Hotel in Bad Schandau nehmen oder Sie gehen die weiteren 3 km zu Fu\u00df.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bad Schandau","inhalt":"Day 4: Hohnstein \u2013 Kirnitzschtal (approx. 15 km, walking time: approx. 6 hrs)\r\nThe phenomenal panoramic view at Brand viewpoint \u2013 also known as balcony of Saxon Switzerland \u2013 is the highlight of today\u2019s hike on Malerweg trail. After taking a break and enjoying the view, you continue your way down into Kirnitzschtal valley walking down 800 steps. Via Waitzdorf and Altendorf you hike to the end of the stage in the Kirnitzschtal. Here you can take the bus\/the Kirnitzschtalbahn (extra cost) to your hotel in Bad Schandau or walk the further 3 km.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"5","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau","inhalt":"5. Tag: Kirnitzschtal \u2013 Schrammsteine \u2013 Neumannm\u00fchle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)\r\nMit dem Bus\/der Kirnitzschtalbahn fahren Sie zur Ostrauer M\u00fchle, dem Beginn Ihrer letzten Etappe auf dem Malerweg. Auf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Gro\u00dfen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg, der Sie zum Lichtenhainer Wasserfall f\u00fchrt. Nach dem Kuhstall erreichen Sie das technische Denkmal Neumannm\u00fchle. An der Neumannm\u00fchle endet Ihre Kurzwandertour bereits, denn von hier aus nehmen Sie den Linienbus nach Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bad Schandau","inhalt":"Day 5: Kirnitzschtal \u2013 Schrammsteine \u2013 Neumannm\u00fchle (approx. 17 km, walking time: 6.5 hrs)\r\n\r\nTake the bus\/the Kirnitzschtalbahn to the Ostrau M\u00fchle, the start of your last stage on the Malerweg. You hike directly uphill to the Schrammsteinaussicht and along the ridge path through the Schrammstein massif. Passing the Great and Small Cathedral, you reach the Affenstein Trail, which leads you to the Lichtenhain Waterfall. After the Kuhstall, you reach the technical monument Neumannm\u00fchle. Your short hiking tour already ends at the Neumannm\u00fchle, because from here you take the public bus to Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"6","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"6. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nNach einem unvergesslichen Wanderurlaub am Malerweg treten Sie heute Ihre R\u00fcckreise an. Oder Sie verl\u00e4ngern Ihre Kurzwandertour mit einer Zusatznacht in der S\u00e4chsischen Schweiz bzw. in Dresden. Gern buchen wir f\u00fcr Sie weitere \u00dcbernachtungen \u2013 sprechen Sie uns einfach an!","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Departure","inhalt":"Day 6: Individual departure\r\nAfter an unforgettable hiking holiday at the Malerweg you start your return journey today. Or you can extend your short hiking tour with an additional night in Saxon Switzerland. However, you can also extend your short walking tour in the baroque city of Dresden and enjoy some of the cultural delicacies the capitol of Saxony has to offer. With pleasure, we will book additional overnight stays in Dresden, Pirna or other towns along the first part of Malerweg trail for you \u2013 simply let us know!","ablauf":{},"kommentar":{}}]}]} [dauerTage] => 6 Tage [rating] => 5 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

6 Tage | ca. 60 km | ab 429 €

Geheimtipp: Panoramarunde Sächsische Schweiz | 7 Tage

stdClass Object
(
    [id] => 614
    [title] => Panoramarunde Sächsische Schweiz ab/an Bad Schandau
    [titleTag] => Panoramarunde Hintere Sächsische Schweiz ab/an Bad Schandau | 7 Tage
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Laufen Sie auf dieser Wanderreise mit 24-Stunden-Servicetelefon in der hinteren Sächsichen Schweiz und erleben Sie sie aus einem völlig neuen Blickwinkel.
    [alias] => rundwanderung-hintere-saechsische-schweiz
    [menuName] => Geheimtipp: Panoramarunde Sächsische Schweiz | 7 Tage
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ESGh
    [catid] => 38
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 75
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 469
    [ezz] => 160.00
    [ab_preis] => 469
    [infos] => 
  • atemberaubende Panoramen
  • wildromantisches Kirnitzschtal
  • Start und Ende in Bad Schandau

Erleben Sie den Nationalpark Sächsische Schweiz aus einem ganz neuen Blickwinkel bei einer Panoramarunde durch die Sächsische Schweiz.

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche und vielseitige Strecken, bei denen ein gemütlicher Laufschritt bei einer überwiegend leichten Wanderstrecke im Vordergrund steht. Auf circa 75 unvergesslichen Wanderkilometern laufen Sie durch kleine Ortschaften und malerische Täler. Und Sie haben die Möglichkeit von diversen Aussichtspunkten der Berggipfel, wie zum Beispiel den Tanzplan (Tanečnice) und Wachberg, einzigartige Panoramablicke auf die bizarren Felsformationen der Sächsischen und Böhmischen Schweiz einzufangen. Lassen Sie sich abwechselnd von verträumten Örtchen wie Altendorf, Lichtenhain und Sebnitz, sowie naturbelassenen Landschaften mit ihren Bergen und Anhöhen verzaubern.

Ihre Rundwandertour durch die Sächsische Schweiz führt Sie begleitet vom markanten Duft der Tannen, Fichten und Kiefern vom Kurort Bad Schandau über Sebnitz bis nach Hinterhermsdorf und wieder zurück zum Ausgangsort. Ab der Osterzeit können Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss Kirnitzsch durch das gleichnamige Tal genießen. Freuen Sie sich auf eine unbeschwerte, ereignisreiche Rundwanderung in der Hinteren Sächsischen Schweiz und ein paar unvergessliche sowie erholsame Wandertage!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den im Reiseverlauf angegebenen Strecken um die reinen Wanderetappen handelt. Die Übernachtungsorte können von den Start- und Zielorten der Wanderungen abweichen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Schandau
Nach Ihrer Anreise in die Kurstadt Bad Schandau sollten Sie einen kleinen Rundgang durch die Stadt unternehmen. Fahren Sie hoch hinaus mit dem historischen Personenaufzug (nicht im Reisepreis inklusive) zur Ostrauer Scheibe. Von oben sehen Sie nicht nur den Ort und das Elbtal sondern auch zum Wahrzeichen des Nationalparks Sächsische Schweiz, den einzig rechtselbisch liegenden Tafelberg Lilienstein.

2 Tag: Bad Schandau – Sebnitz (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Aussichtsreich beginnt der erste Wandertag. Nach einem kurzen knackigen Aufstieg sehen Sie die alte Schlossruine von Bad Schandau. Von diesem künstlich erschaffenen Bauwerk laufen Sie noch ein wenig durch den Wald. Bald macht der Panoramaweg, auf den Sie wandern, auch seinem Namen alle Ehre. Landschaftlich abwechslungsreich und meist immer mit beeindruckender Weitsicht auf das Felsengebiet der Affensteine durchlaufen Sie kleine Ortschaften wie Altendorf und Lichtenhain. Die Seidenblumenstadt Sebnitz heißt Sie am Ende der Strecke willkommen. Ein Besuch einer Schaumanufaktur (nicht im Reisepreis inklusive), des bereits seit 1834 betriebenen Handwerks der Kunstblumen, ist unbedingt einzuplanen.

3. Tag: Sebnitz – Tanzplan – Sebnitz (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Heute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf die Wanderung nehmen, denn es geht in die Böhmische Schweiz. Auf breitem Waldweg laufen Sie gemütlich durch das Dorf Hertigswalde. Den Grenzübertritt ins Böhmische bemerken Sie kaum. Nach Tomasov mit Möglichkeit zum Einkehren geht es hoch zum Gipfel des Berges Tanzplan (Tanečnice), einem beliebten Ausflugsziel. Vom Turm (nicht im Reisepreis inklusive) des 598 m hohen Berges haben Sie eine spektakuläre Rundsicht. Bergab folgen Sie den Weg nach Sebnitz. Ihnen bleibt noch genügend Zeit den Urzeitpark (nicht im Reisepreis inklusive) im Ort zu erleben. Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise der Tier- und Pflanzenwelt - tauchen Sie ein in die längst vergangene Welt der Urzeit! Sie übernachten erneut in Sebnitz.

4. Tag: Sebnitz – Wachberg – Hinterhermsdorf (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Vorbei am Hubenberg erreichen Sie wieder den Panoramaweg. Auf der Alten Hohen Straße, einer alten Handelsstraße, führt Sie der Weg zum Waldhaus. Durch den Wald laufen Sie nahe der Grenze entlang. Der Wachberg mit Bergbaude in 496 m Höhe erwartet Sie mit Sicht auf die Tafelberge des Elbsandsteingebirges und des Osterzgebirges. Bei gutem Wetter empfehlen wir schon heute den 478 m hohen Weifberg zu ersteigen. Von der Plattform des knapp 37 m hohen, aus Holz bestehenden, Weifbergturms werden Sie mit einem herrlichen Panorama belohnt. Wenig später sind Sie im Sebnitzer Ortsteil Hinterhermsdorf angelangt, Ihrem Aufenthaltsort für zwei Nächte.

5. Tag: Hinterhermsdorf – Weißbachtal – Kirnitzschtal – Hinterhermsdorf (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
In Richtung Weifberg beginnt die heutige Wanderetappe vom einst zum bundesweit gekürten schönstem Dorf. Zunächst verläuft der Weg über offenes Land. Durch das reizvolle Weißbachtal entlang der deutsch-tschechischen Grenze erreichen Sie das Kirnitzschtal. Ab Ostern können Sie eine wildromantische Bootsfahrt (nicht im Reisepreis inklusive) auf dem Fluss unternehmen. Nach 700 Metern steigen Sie aus dem Kahn aus und aus dem Tal hinauf auf das Hermannseck. Nun ist der Weg wieder breiter und über den Wettinplatz gelangen Sie zurück nach Hinterhermsdorf. Im Freigelände Waldhusche können sich Groß und Klein auf anschauliche Art und Weise über die Geschichte der Waldbewirtschaftung informieren. Sachsens längste Bank aus einem Holzstamm läutet das Etappenziel ein.

6. Tag: Hinterhermsdorf - Königsplatz – Hickelhöhle – Neumannmühle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Der Königsplatz ist das erste Highlight der letzten Wanderung. Lassen Sie Ihren Blick über die Baumbedeckung schweifen, wie es einst der sächsische König Friedrich August II schon tat. Nach sieben Kilometer bietet Ihnen die bekannte Hickelhöhle Möglichkeit zum Pausenstopp. Anschließend windet sich der Reitsteig direkt an den Felsen der Thorwalder Wände entlang. Nach einer Einkehr im Zeughaus wandern Sie gemütlich durch das größte Trockental der Sächsischen Schweiz, dem Großen Zschand, und erreichen schließlich das technische Denkmal Neumannmühle. Von hier nutzen Sie den Bus zu Ihrem Übernachtungsort Bad Schandau.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach fünf unvergesslichen Wandertouren liegen 75 Kilometer hinter Ihnen und Sie nehmen heute Abschied von der hinteren Sächsischen Schweiz. Falls Sie die Berge und Wälder der hinteren Sächsischen und Böhmischen Schweiz noch etwas länger genießen und auf eigene Faust erkunden möchten, buchen wir Ihnen gerne individuelle Zusatznächte in Bad Schandau, Sebnitz und Hinterhermsdorf – fragen Sie uns einfach an!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • Willkommensgruß am Anreisetag Ihrer Rundwanderreise
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • ÖPNV-Ticket für den 6. Tag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Wanderreise durch die Sächsische Schweiz
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderung ab/an Bad Schandau"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in allen Übernachtungsorten lt. Etappenbeschreibung

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Sächsischen Schweiz

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten in der Sächsischen Schweiz Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=580|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Saechsische_Schweiz_Rundtour_Hintere_Saechsische_Schweiz.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Panoramarunde Sächsische Schweiz ab/an Bad Schandau"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Team AugustusToursTeam AugustusTours
0351 - 563 48 20
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 12 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2050 [access] => 0 [params] => [note] => 0 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Hintere_Saechsische_Schweiz_Wanderreise_Rundwanderung_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Rundtour Hintere Saechsische Schweiz [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Schandau\r\nNach Ihrer Anreise in die Kurstadt Bad Schandau sollten Sie einen kleinen Rundgang durch die Stadt unternehmen. Fahren Sie hoch hinaus mit dem historischen Personenaufzug (nicht im Reisepreis inklusive) zur Ostrauer Scheibe. Von oben sehen Sie nicht nur den Ort und das Elbtal sondern auch zum Wahrzeichen des Nationalparks S\u00e4chsische Schweiz, den einzig rechtselbisch liegenden Tafelberg Lilienstein.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Sebnitz","inhalt":"2 Tag: Bad Schandau \u2013 Sebnitz (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)\r\nAussichtsreich beginnt der erste Wandertag. Nach einem kurzen knackigen Aufstieg sehen Sie die alte Schlossruine von Bad Schandau. Von diesem k\u00fcnstlich erschaffenen Bauwerk laufen Sie noch ein wenig durch den Wald. Bald macht der Panoramaweg, auf den Sie wandern, auch seinem Namen alle Ehre. Landschaftlich abwechslungsreich und meist immer mit beeindruckender Weitsicht auf das Felsengebiet der Affensteine durchlaufen Sie kleine Ortschaften wie Altendorf und Lichtenhain. Die Seidenblumenstadt Sebnitz hei\u00dft Sie am Ende der Strecke willkommen. Ein Besuch einer Schaumanufaktur (nicht im Reisepreis inklusive), des bereits seit 1834 betriebenen Handwerks der Kunstblumen, ist unbedingt einzuplanen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Sebnitz","inhalt":"3. Tag: Sebnitz \u2013 Tanzplan \u2013 Sebnitz (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)\r\nHeute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf die Wanderung nehmen, denn es geht in die B\u00f6hmische Schweiz. Auf breitem Waldweg laufen Sie gem\u00fctlich durch das Dorf Hertigswalde. Den Grenz\u00fcbertritt ins B\u00f6hmische bemerken Sie kaum. Nach Tomasov mit M\u00f6glichkeit zum Einkehren geht es hoch zum Gipfel des Berges Tanzplan (Tane\u010dnice), einem beliebten Ausflugsziel. Vom Turm (nicht im Reisepreis inklusive) des 598 m hohen Berges haben Sie eine spektakul\u00e4re Rundsicht. Bergab folgen Sie den Weg nach Sebnitz. Ihnen bleibt noch gen\u00fcgend Zeit den Urzeitpark (nicht im Reisepreis inklusive) im Ort zu erleben. Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise der Tier- und Pflanzenwelt - tauchen Sie ein in die l\u00e4ngst vergangene Welt der Urzeit! Sie \u00fcbernachten erneut in Sebnitz.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Hinterhermsdorf","inhalt":"4. Tag: Sebnitz \u2013 Wachberg \u2013 Hinterhermsdorf (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nVorbei am Hubenberg erreichen Sie wieder den Panoramaweg. Auf der Alten Hohen Stra\u00dfe, einer alten Handelsstra\u00dfe, f\u00fchrt Sie der Weg zum Waldhaus. Durch den Wald laufen Sie nahe der Grenze entlang. Der Wachberg mit Bergbaude in 496 m H\u00f6he erwartet Sie mit Sicht auf die Tafelberge des Elbsandsteingebirges und des Osterzgebirges. Bei gutem Wetter empfehlen wir schon heute den 478 m hohen Weifberg zu ersteigen. Von der Plattform des knapp 37 m hohen, aus Holz bestehenden, Weifbergturms werden Sie mit einem herrlichen Panorama belohnt. Wenig sp\u00e4ter sind Sie im Sebnitzer Ortsteil Hinterhermsdorf angelangt, Ihrem Aufenthaltsort f\u00fcr zwei N\u00e4chte.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Hinterhermsdorf","inhalt":"5. Tag: Hinterhermsdorf \u2013 Wei\u00dfbachtal \u2013 Kirnitzschtal \u2013 Hinterhermsdorf (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nIn Richtung Weifberg beginnt die heutige Wanderetappe vom einst zum bundesweit gek\u00fcrten sch\u00f6nstem Dorf. Zun\u00e4chst verl\u00e4uft der Weg \u00fcber offenes Land. Durch das reizvolle Wei\u00dfbachtal entlang der deutsch-tschechischen Grenze erreichen Sie das Kirnitzschtal. Ab Ostern k\u00f6nnen Sie eine wildromantische Bootsfahrt (nicht im Reisepreis inklusive) auf dem Fluss unternehmen. Nach 700 Metern steigen Sie aus dem Kahn aus und aus dem Tal hinauf auf das Hermannseck. Nun ist der Weg wieder breiter und \u00fcber den Wettinplatz gelangen Sie zur\u00fcck nach Hinterhermsdorf. Im Freigel\u00e4nde Waldhusche k\u00f6nnen sich Gro\u00df und Klein auf anschauliche Art und Weise \u00fcber die Geschichte der Waldbewirtschaftung informieren. Sachsens l\u00e4ngste Bank aus einem Holzstamm l\u00e4utet das Etappenziel ein.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Bad Schandau","inhalt":"6. Tag: Hinterhermsdorf - K\u00f6nigsplatz \u2013 Hickelh\u00f6hle \u2013 Neumannm\u00fchle (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nDer K\u00f6nigsplatz ist das erste Highlight der letzten Wanderung. Lassen Sie Ihren Blick \u00fcber die Baumbedeckung schweifen, wie es einst der s\u00e4chsische K\u00f6nig Friedrich August II schon tat. Nach sieben Kilometer bietet Ihnen die bekannte Hickelh\u00f6hle M\u00f6glichkeit zum Pausenstopp. Anschlie\u00dfend windet sich der Reitsteig direkt an den Felsen der Thorwalder W\u00e4nde entlang. Nach einer Einkehr im Zeughaus wandern Sie gem\u00fctlich durch das gr\u00f6\u00dfte Trockental der S\u00e4chsischen Schweiz, dem Gro\u00dfen Zschand, und erreichen schlie\u00dflich das technische Denkmal Neumannm\u00fchle. Von hier nutzen Sie den Bus zu Ihrem \u00dcbernachtungsort Bad Schandau.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"7. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nNach f\u00fcnf unvergesslichen Wandertouren liegen 75 Kilometer hinter Ihnen und Sie nehmen heute Abschied von der hinteren S\u00e4chsischen Schweiz. Falls Sie die Berge und W\u00e4lder der hinteren S\u00e4chsischen und B\u00f6hmischen Schweiz noch etwas l\u00e4nger genie\u00dfen und auf eigene Faust erkunden m\u00f6chten, buchen wir Ihnen gerne individuelle Zusatzn\u00e4chte in Bad Schandau, Sebnitz und Hinterhermsdorf \u2013 fragen Sie uns einfach an!","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)AugustusTours Original Tour

7 Tage | ca. 75 km | ab 469 €

Welterbesteig Wachau

stdClass Object
(
    [id] => 580
    [title] => Welterbesteig Wachau
    [titleTag] => Welterbesteig Wachau
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Begleiten Sie uns auf eine beeindruckende Wandertour durch die Wachau und genießen Sie den Ausblick über herrliche Täler, Weinterrassen und Marillengärten.
    [alias] => welterbesteig-wachau
    [menuName] => Welterbesteig Wachau
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZW5
    [catid] => 62
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 55
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2019-04-06
    [bis] => 2019-10-12
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 220.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Die Wachau ist bekannt als eine der ältesten Kulturlandschaften Österreichs und zählt seit 2000 zum UNESCO-Welterbe. Die Landschaft im und um das Tal der Donau zwischen Melk und Krems bietet Ihnen wunderbar abwechslungsreiche Wandertouren, wie den Welterbesteig Wachau, mit Ausblicken auf die Weinterrassen, Marillengärten und den imposanten Strom.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Krems
Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die historische Altstadt von Krems und entdecken Sie unter anderem das Steiner Tor, das Wahrzeichen der Stadt.

2. Tag: Krems – Dürnstein (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Ihre Wanderreise entlang des Welterbesteig Wachau beginnt „in den Weinbergen“, von wo aus Sie den Blick über das Donautal, Krems und das Kloster Göttweig schweifen lassen können. Auf einer Hügelkette wandern Sie zur Fesslhütte, zur Ruine Dürnstein und schließlich ans Ufer der Donau.

3. Tag: Dürnstein – Weißenkirchen (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Per Fähre setzen Sie nach Rossatz über (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) und wandern am größten Marillenanbaugebiet Österreichs vorbei hinauf zum Seekopf. Bei guter Sicht können Sie bis in die Alpen schauen! Alternativ wandern Sie durch die Obstgärten entlang der Donau.

4. Tag: Ruhetag Weißenkirchen
Genießen Sie „la dolce vita“ in der Wachau und erkunden Sie Weißenkirchen und die angrenzenden Winzerdörfer auf eigene Faust. Genießen Sie ein Glas Heurigen, eine Brettljause oder einen Marillenknödel und lassen Sie die Beine baumeln. Alternativ bleibt Zeit für eine weitere Wanderung oder eine Schifffahrt.

5. Tag: Weißenkirchen – Spitz (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 – 5 h)
Sie folgen dem Weinweg zum Anstieg nach Seiber. Ein steiler Weg durch den Wald führt zur Buschandlwand und wird mit einem herrlichen Rundblick belohnt. Alternativ wandern Sie durch die Weinberge nach Spitz an der Donau.

6. Tag: Spitz – Melk (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 4,5 – 5,5 h)
Zunächst gelangen Sie per Fähre nach Maria Langegg (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen). Hier wandern Sie auf dem Jakobsweg zur Ruine Aggsbach, wo sich die Besichtigung der Burg sowie eine kulinarische Einkehr anbieten. Talwärts laufen Sie nach Aggsbach und per Bus erreichen Sie Melk.

7. Tag: Melk – Krems (Donauschifffahrt)
Besonders sehenswert ist in Melk das eindrucksvolle sonnengelbe Stift, das hoch über der Stadt thront und mit seinen Gärten zum Verweilen einlädt. Mit dem Schiff gelangen Sie schließlich von Melk zurück nach Krems. Legen Sie die Beine hoch und lassen Sie die gewonnenen Eindrücke Ihrer Wanderreise entlang vom Welterbesteig Wachau nochmal Revue passieren...

8. Tag: Individuelle Rückreise

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Hotels und Pensionen mit 3- oder 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Schifffahrt Melk – Krems*
  • Weinverkostung
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Rundwanderung
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

*Hinweis: Die Schiffahrt findet erst ab Mitte April statt. Als Alternative ist eine Busrückfahrt möglich.

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Welterbesteig Wachau"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um Ihre Wanderreise durch die Wachau zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Krems

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zu dieser Wanderreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wandertour durch die Wachau Kurtaxen und Fahrtkosten für Schiff und Bus anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=542|limitstart=2|limitcount=8}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Oesterreich_Welterbesteig_Wachau_2019.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Welterbesteig Wachau"

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

 

 

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 18 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1953 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oesterreich_Wanderreise_Welterbesteig_Wachau_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Welterbesteig Wachau [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Krems","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Krems\r\nNutzen Sie den Nachmittag f\u00fcr einen Bummel durch die historische Altstadt von Krems und entdecken Sie unter anderem das Steiner Tor, das Wahrzeichen der Stadt.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"D\u00fcrnstein","inhalt":"2. Tag: Krems \u2013 D\u00fcrnstein (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nIhre Wanderreise entlang des Welterbesteig Wachau beginnt \u201ein den Weinbergen\u201c, von wo aus Sie den Blick \u00fcber das Donautal, Krems und das Kloster G\u00f6ttweig schweifen lassen k\u00f6nnen. Auf einer H\u00fcgelkette wandern Sie zur Fesslh\u00fctte, zur Ruine D\u00fcrnstein und schlie\u00dflich ans Ufer der Donau.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Wei\u00dfenkirchen","inhalt":"3. Tag: D\u00fcrnstein \u2013 Wei\u00dfenkirchen (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nPer F\u00e4hre setzen Sie nach Rossatz \u00fcber (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen) und wandern am gr\u00f6\u00dften Marillenanbaugebiet \u00d6sterreichs vorbei hinauf zum Seekopf. Bei guter Sicht k\u00f6nnen Sie bis in die Alpen schauen! Alternativ wandern Sie durch die Obstg\u00e4rten entlang der Donau.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Wei\u00dfenkirchen","inhalt":"4. Tag: Ruhetag Wei\u00dfenkirchen\r\nGenie\u00dfen Sie \u201ela dolce vita\u201c in der Wachau und erkunden Sie Wei\u00dfenkirchen und die angrenzenden Winzerd\u00f6rfer auf eigene Faust. Genie\u00dfen Sie ein Glas Heurigen, eine Brettljause oder einen Marillenkn\u00f6del und lassen Sie die Beine baumeln. Alternativ bleibt Zeit f\u00fcr eine weitere Wanderung oder eine Schifffahrt.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Spitz","inhalt":"5. Tag: Wei\u00dfenkirchen \u2013 Spitz (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 \u2013 5 h)\r\nSie folgen dem Weinweg zum Anstieg nach Seiber. Ein steiler Weg durch den Wald f\u00fchrt zur Buschandlwand und wird mit einem herrlichen Rundblick belohnt. Alternativ wandern Sie durch die Weinberge nach Spitz an der Donau.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Melk ","inhalt":"6. Tag: Spitz \u2013 Melk (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 4,5 \u2013 5,5 h)\r\nZun\u00e4chst gelangen Sie per F\u00e4hre nach Maria Langegg (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen). Hier wandern Sie auf dem Jakobsweg zur Ruine Aggsbach, wo sich die Besichtigung der Burg sowie eine kulinarische Einkehr anbieten. Talw\u00e4rts laufen Sie nach Aggsbach und per Bus erreichen Sie Melk.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Krems ","inhalt":"7. Tag: Melk \u2013 Krems (Donauschifffahrt)\r\nBesonders sehenswert ist in Melk das eindrucksvolle sonnengelbe Stift, das hoch \u00fcber der Stadt thront und mit seinen G\u00e4rten zum Verweilen einl\u00e4dt. Mit dem Schiff gelangen Sie schlie\u00dflich von Melk zur\u00fcck nach Krems. Legen Sie die Beine hoch und lassen Sie die gewonnenen Eindr\u00fccke Ihrer Wanderreise entlang vom Welterbesteig Wachau nochmal Revue passieren...","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"8","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 55 km | ab 599 €

Salzburger Gipfel & Kitzbüheler Alpen

stdClass Object
(
    [id] => 569
    [title] => Rundwanderreise zu den Salzburger Gipfeln & Kitzbüheler Alpen
    [titleTag] => Salzburg Kitzbüheler Alpen Rundwanderung
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Aussichtsreiche Hochgenüsse zum Wandern und Entdecken – kommen Sie mit Augustus Tours auf eine Wanderreise zu den Salzburger Gipfeln und Kitzbüheler Alpen!
    [alias] => salzburg-kitzbuehel-alpen
    [menuName] => Salzburger Gipfel & Kitzbüheler Alpen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZW4
    [catid] => 62
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 90
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2019-06-01
    [bis] => 2019-10-06
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 669
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 669
    [infos] => 

Erleben Sie höchste Wanderfreuden im Pinzgau und im Pillerseetal! Auf einer Wanderreise zu den Salzburger Gipfeln und Kitzbüheler Alpen erwarten Sie die schönsten Berg- und Almpanoramen der Ostalpen Österreichs.

Die Gemeinde Maishofen bei Zell am See nimmt Sie gastfreundlich in Empfang, bevor Sie Ihre erste Etappe zu dem idyllischen Bauern- und Wallfahrtsort Maria Alm unternehmen. Lassen Sie sich bereits auf der ersten Wanderung zu den schroffen Gipfeln des Steinernen Meers faszinieren von dem atemberaubenden Ausblick auf die ganze Bergvielfalt. Durchwandern Sie das besinnliche Tal um die zum Naturdenkmal erklärte Vorderkaserklamm.

Über saftig-grüne Bauernwiesen und gemütliche Almwege gelangen Sie an den Leoganger und Loferer Steinbergen vorbei. Genießen Sie nach einer beschwerlichen Bergwanderung die kulinarischen Hochgenüsse der Region in einer urigen Almwirtschaft. Würziger Speck und Käse, ein Glas frische Buttermilch und himmlisch süße Buchteln machen die Anstrengungen gleich vergessen.

Im bekannten Urlaubsort Saalbach-Hinterglemm können Sie sich einen Tag Ruhe gönnen, bevor Sie einer der schönsten Höhenwege erwartet. Auf dem "Pinzgauer Spaziergang" haben Sie noch einmal die Möglichkeit über 30 Dreitausendergipfel in all ihrer Pracht zu bewundern.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Maishofen
Nach Ihrer Anreise im beschaulichen Maishofen lohnt sich ein entspannter Spaziergang zum nahegelegenen Zeller See.

2. Tag: Maishofen – Maria Alm (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 3 h im Tal oder 6 h über die Gipfel)
Gleich die erste Etappe ist einer der Höhepunkte Ihres Salzburger Wanderurlaubs. Sie erklimmen über die Kammereggalm die 1.986 m hohe Schwalbenwand – den doppelgipfligen Berg der Pinzgauer Grasberge. Genießen Sie das vielseitige Berg- und Wiesenpanorama, bevor es weiter geht über das "Hofer Plattl". In dem Waldstück können Sie bei einer Jausenstation Rast machen und dann nach Maria Alm hinuntersteigen. Etwas unbeschwerter lässt sich die Wanderung durch das Tal abkürzen.

3. Tag: Maria Alm – Saalfelden/Weißbach (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 – 5 h)
Von Weiler zu Weiler, an Wiesen und Hochmooren vorbei, führt Sie der Wanderweg heute zum felsigen Hochplateau "Steinernes Meer". Eine aussichtsreiche Hochweide auf der Steinalm mit der Möglichkeit zur Einkehr folgt, wenn Sie den Höhenweg weitergehen. Den steilen Weg hinunter säumt eine Einsiedelei und Sie wandern weiter vorbei am Ritterschloss Lichtenberg bis nach Saalfelden.

4. Tag: Saalfelden/Weißbach – Fieberbrunn (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5,5 – 6 h)
Diese Etappe führt Sie zu den Kitzbüheler Alpen in Tirol. Ausgehend von der unter Naturschutz stehenden Vorderkaserklamm in Weißbach wandern Sie zur wunderschön gelegenen Hochkaserweide hoch, wo Sie atemberaubende Ausblicke auf die Gipfel der Leoganger und Loferer Steinberge erleben können. Das wildromantische Grieseltal entlang eines Flussbetts erwartet Sie bei Ihrem Abstieg über die Niederkaseralm in das Pillerseetal.

5. Tag: Fieberbrunn – Saalbach-Hinterglemm (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 5 – 6 h)
Von Hochfilzen beginnt die Wanderetappe zur Burgeralm. Typische Bergwiesen säumen Ihren Weg. Beim Hochwandern können Sie zuschauen wie die Seilbahnen aus dem noch betriebenen Magnesitbergwerk ins Tal hinunterschaukeln. Lassen Sie sich süße Buchteln in der Jausenstation schmecken, bevor es wieder auf dem beschaulichen Waldweg bergab nach Saalbach-Hinterglemm geht.

6. Tag: Almenrundwanderung (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Den heutigen Tag können Sie frei gestalten. Nutzen Sie eine der Leistungen der "Joker-Card" und erholen Sie sich von den hinter Ihnen liegenden Bergwanderungen. Oder unternehmen Sie eine weitere aussichtsreiche Wanderung zum Talschluss der Saalalm, vorbei an der Lindling- und Forsthofalm. Vom Talausgang aus können Sie den Hochkönig erblicken.

7. Tag: Saalbach-Hinterglemm – Maishofen (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Einer der schönsten Alpenhöhenwege erwartet Sie auf der letzten Wandertour durch die Kitzbüheler Alpen. Mit der Seilbahn geht es hoch auf den Schattberg. Der "Pinzgauer Spaziergang" startet auf einer Höhe von fast 2.000 Meter. Der Weg auf dem Gebirgskamm bietet einen permanenten Rundumblick auf die traumhafte Gebirgskulisse der Ostalpen. Mit der Seilbahn fahren Sie von der Schmittenhöhe nach Zell am See, wo Sie mit dem Bus wieder nach Maishofen gelangen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Mit reichlich unvergesslichen Erlebnissen an Ihre Wanderreise zu den Salzburger Gipfeln und Kitzbüheler Alpen im Gepäck können Sie in Ruhe Ihre Heimreise nach dem Frühstück antreten. Oder verlängern Sie Ihren Urlaub und buchen Sie ein paar Zusatznächte in Maishofen. Wir beraten Sie gern!

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3- und 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 1x Abendessen in Fieberbrunn
  • Bergfahrt mit der Seilbahn zum Schattberg*
  • Talfahrt mit der Schmittenhöhebahn*
  • "Sommerjoker-Card" in Saalbach-Hinterglemm (für kostenlose Seilbahnfahrten, geführte Wanderungen, Freibad uvm.)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Reise
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

* Schattbergbahn erst ab Mitte Juni bis Ende September, alternatives Wanderangebot für den 7. Tag

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Salzburger Gipfel & Kitzbüheler Alpen"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen:

  • Zusatznächte in Maishofen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zu dieser Wanderreise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=428|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Alpen_Salzburger_Gipfel_Kitzbuehler_Alpen_2019.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Rundwanderreise zu den Salzburger Gipfeln & Kitzbüheler Alpen"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 22 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1889 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oesterreich_Wanderreise_Salzburger_Gipfel_-_Kitzbühler_Alpen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Salzburger Gipfel und Kitzbueheler Alpen [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 132 [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Maishofen","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Maishofen\r\nNach Ihrer Anreise im beschaulichen Maishofen lohnt sich ein entspannter Spaziergang zum nahegelegenen Zeller See.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Maria Alm ","inhalt":"2. Tag: Maishofen \u2013 Maria Alm (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 3 h im Tal oder 6 h \u00fcber die Gipfel)\r\nGleich die erste Etappe ist einer der H\u00f6hepunkte Ihres Salzburger Wanderurlaubs. Sie erklimmen \u00fcber die Kammereggalm die 1.986 m hohe Schwalbenwand \u2013 den doppelgipfligen Berg der Pinzgauer Grasberge. Genie\u00dfen Sie das vielseitige Berg- und Wiesenpanorama, bevor es weiter geht \u00fcber das \"Hofer Plattl\". In dem Waldst\u00fcck k\u00f6nnen Sie bei einer Jausenstation Rast machen und dann nach Maria Alm hinuntersteigen. Etwas unbeschwerter l\u00e4sst sich die Wanderung durch das Tal abk\u00fcrzen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Saalfelden \/ Wei\u00dfbach","inhalt":"3. Tag: Maria Alm \u2013 Saalfelden\/Wei\u00dfbach (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 \u2013 5 h)\r\nVon Weiler zu Weiler, an Wiesen und Hochmooren vorbei, f\u00fchrt Sie der Wanderweg heute zum felsigen Hochplateau \"Steinernes Meer\". Eine aussichtsreiche Hochweide auf der Steinalm mit der M\u00f6glichkeit zur Einkehr folgt, wenn Sie den H\u00f6henweg weitergehen. Den steilen Weg hinunter s\u00e4umt eine Einsiedelei und Sie wandern weiter vorbei am Ritterschloss Lichtenberg bis nach Saalfelden.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Fieberbrunn","inhalt":"4. Tag: Saalfelden\/Wei\u00dfbach \u2013 Fieberbrunn (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5,5 \u2013 6 h)\r\nDiese Etappe f\u00fchrt Sie zu den Kitzb\u00fcheler Alpen in Tirol. Ausgehend von der unter Naturschutz stehenden Vorderkaserklamm in Wei\u00dfbach wandern Sie zur wundersch\u00f6n gelegenen Hochkaserweide hoch, wo Sie atemberaubende Ausblicke auf die Gipfel der Leoganger und Loferer Steinberge erleben k\u00f6nnen. Das wildromantische Grieseltal entlang eines Flussbetts erwartet Sie bei Ihrem Abstieg \u00fcber die Niederkaseralm in das Pillerseetal.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Saalbach-Hinterglemm","inhalt":"5. Tag: Fieberbrunn \u2013 Saalbach-Hinterglemm (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 5 \u2013 6 h)\r\nVon Hochfilzen beginnt die Wanderetappe zur Burgeralm. Typische Bergwiesen s\u00e4umen Ihren Weg. Beim Hochwandern k\u00f6nnen Sie zuschauen wie die Seilbahnen aus dem noch betriebenen Magnesitbergwerk ins Tal hinunterschaukeln. Lassen Sie sich s\u00fc\u00dfe Buchteln in der Jausenstation schmecken, bevor es wieder auf dem beschaulichen Waldweg bergab nach Saalbach-Hinterglemm geht.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Saalbach-Hinterglemm","inhalt":"6. Tag: Almenrundwanderung (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)\r\nDen heutigen Tag k\u00f6nnen Sie frei gestalten. Nutzen Sie eine der Leistungen der \"Joker-Card\" und erholen Sie sich von den hinter Ihnen liegenden Bergwanderungen. Oder unternehmen Sie eine weitere aussichtsreiche Wanderung zum Talschluss der Saalalm, vorbei an der Lindling- und Forsthofalm. Vom Talausgang aus k\u00f6nnen Sie den Hochk\u00f6nig erblicken.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Maishofen","inhalt":"7. Tag: Saalbach-Hinterglemm \u2013 Maishofen (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nEiner der sch\u00f6nsten Alpenh\u00f6henwege erwartet Sie auf der letzten Wandertour durch die Kitzb\u00fcheler Alpen. Mit der Seilbahn geht es hoch auf den Schattberg. Der \"Pinzgauer Spaziergang\" startet auf einer H\u00f6he von fast 2.000 Meter. Der Weg auf dem Gebirgskamm bietet einen permanenten Rundumblick auf die traumhafte Gebirgskulisse der Ostalpen. Mit der Seilbahn fahren Sie von der Schmittenh\u00f6he nach Zell am See, wo Sie mit dem Bus wieder nach Maishofen gelangen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"8","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nMit reichlich unvergesslichen Erlebnissen an Ihre Wanderreise zu den Salzburger Gipfeln und Kitzb\u00fcheler Alpen im Gep\u00e4ck k\u00f6nnen Sie in Ruhe Ihre Heimreise nach dem Fr\u00fchst\u00fcck antreten. Oder verl\u00e4ngern Sie Ihren Urlaub und buchen Sie ein paar Zusatzn\u00e4chte in Maishofen. Wir beraten Sie gern!","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 90 km | ab 669 €

Steirisches Salzkammergut

stdClass Object
(
    [id] => 494
    [title] => Wanderreise im Steirischen Salzkammergut
    [titleTag] => Steirisches Salzkammergut Rundwanderung
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Kommen Sie mit auf eine Wanderung im Steirischen Salzkammergut! Idyllische Bergpanoramen erwarten Sie auf dieser Wandertour inkl Gepäcktransfer
    [alias] => steiermark-ausseerland-rundwanderung
    [menuName] => Steirisches Salzkammergut
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SALZW2
    [catid] => 62
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 60
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-06-03
    [bis] => 2017-09-23
    [zusatz_datum] => Sondertermine auf Anfrage
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 120.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Dahin wo die Almen- und Bergwelt Österreichs am idyllischsten ist, führt Sie eine Wanderreise in das Steirische Salzkammergut. Von dem Namen "Totes Gebirge" brauchen Sie sich nicht abschrecken zu lassen, denn ein Großteil der vielfältigen Flora und Fauna Ihrer Wandertouren liegt in einem Naturschutzgebiet.

Traumhafte Blicke auf die umliegende Berglandschaft sind Ihnen bei jeder Ihrer Wandertouren im naturparadies Ausseerland gewiss. Dabei streifen Sie auch noch die UNESCO-Welterberegion Hallstatt-Dachstein, deren Kulturlandschaft eng verwoben mit der Geschichte des Salzabbaus ist. Auf Ihrer weiteren Wanderung durch das steirische Salzkammergut gelangen Sie zum Grundlsee, der der größte Natursee der Steiermark ist und deswegen auch "Steirisches Meer" genannt wird.

Auf Schatzsuche können Sie sich bei einem Abstecher zum benachbarten Toplitzsee begeben, der angeblich Gold und Diamanten aus der Zeit des 2. Weltkriegs birgt. Wohltuendes Heilklima erwartet Sie auf dem größten Seenhochplateau Mitteleuropas auf der Tauplitzalm.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Goisern
Nutzen Sie den Nachmittag nach Ihrer Ankunft, um die kleine Marktgemeinde Bad Goisern, das für die handwerklich hergestellten, robusten Wanderschuhe "Goiserer" bekannt ist, die schon Kaiser und Adel in früheren Zeiten begeistert haben, zu erkunden.

2. Tag: Bad Goisern – Altaussee (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Freuen Sie sich auf der ersten Etappe Ihrer Wandertour durch Steiermark und Ausseerland auf typische Hütten und Bergwiesen rund um den Sandling. Von Bad Goisern aus machen Sie sich auf den Weg durch die hochalpine Gebirgslandschaft. Mit dem Taxi gelangen Sie zum Predigstuhl und wandern auf einem breiten Wanderweg zur Alm am Hütteneck hinauf. Von der Sonnenterrasse haben Sie einen traumhaften Blick auf den Dachstein.

Bei einer Rast können Sie sich auch auf der Blaa-Alm von der guten Hausmannskost der Region überzeugen. Mit Blick auf den Loser und zum See gelangen Sie nach Altaussee. Die kleine Gemeinde, die schon als Sommerdomizil für bekannte Dichter und Literaten gedient hat, wird Sie begeistern. Im Literaturmuseum und im Salzwelten-Museum können Sie mehr über die vielseitige Geschichte des Ortes erfahren.

3. Tag: Altaussee – Gößl/Grundlsee (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Eine Zwei- oder sogar eine Drei-Seen-Wanderung erwartet Sie auf der heutigen Etappe Ihrer Wanderreise im steirischen Ausseerland. Über den Tressensattel um den Tressenstein herum gelangen Sie vom Altausseer See zum Grundlsee. Begleitet werden Sie dabei von wunderschönen Ausblicken auf Berg- und Seenlandschaften bis Sie Gößl erreichen. Hier sollten Sie sich Zeit für einen Abstecher zum Toplitzsee nehmen. Alternativ können Sie sich beim Baden oder bei einer gemütlichen Rundfahrt auf dem See von der Wanderung erholen (Kosten nicht im Reisepreis enthalten).

4. Tag: Gößl/Grundlsee – Tauplitzalm (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Vom Grundlsee loswandernd, erwarten Sie heute ruhiger Wald und die idyllischsten Almen der Steiermark. Neben einem Bergbach entlang wandern Sie ins Tal bis Sie zur Ödernalm kommen. Danach geht es über das Öderntörl bergauf bis Sie die bezaubernden Seen des Hochplateaus auf der Tauplitzalm erreichen, wo Sie zu Ihrem Quartier gelangen.

5. Tag: Rundwanderung Tauplitzalm (Gehzeit: ca. 2 – 4 h, je nach Routenwahl)
Entscheiden Sie beim Frühstück über Ihren heutigen Tagesablauf. Je nach gewählter Wanderroute haben Sie die Möglichkeit die Tauplitzalm und deren Umgebung näher kennenzulernen. Sie können sich für eine 6-Seen-Wanderung oder eine Gipfelwanderung im Toten Gebirge entscheiden. Eine einzigartige Pflanzenwelt von Enzian über Alpen- und Schneerosen können Sie auf Ihrer Tour entdecken. Heimische Alpengämse sehen Sie an manch steiler Bergwand.

6. Tag: Tauplitzalm – Bad Goisern (ca. 12 km, Gehzeit: 3 – 5 h)
Ihre letzte Wandertour im Ausseerland führt Sie am Ufer des Steirersees sanft hinauf zum naturbelassenen ruhigen Schwarzensee, wo sich eine Abkühlung für Ihre müden Beine anbietet. Ein wald- und blumenreicher Weg führt Sie wieder hinunter nach Tauplitz. Sie erreichen Bad Goisern per Bahn, wo Sie übernachten.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Wir hoffen, dass Sie schöne Erlebnisse auf Ihrer Wanderreise in der Steiermark und dem Ausseerland sammeln konnten. Nach einem gemütlichen Frühstück treten Sie Ihre individuelle Heimreise an oder verlängern Ihren Aufenthalt. Gern buchen wir Zusatznächte in Bad Goisern für Sie.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • 2 x Abendessen auf der Tauplitzalm
  • Transfer zur Panorama Nova
  • Bahnfahrt Tauplitz – Bad Goisern
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihres Salzkammergut-Urlaubs
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Steiermark & Ausseerland"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise im Salzkammergut individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Bad Goisern

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zum Salzkammergut

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Ausseerland bzw. im Steierischen Salzkammergut Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=426|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Oesterreich_Steierisches_Salzkammergut_Ausserland.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Wanderreise im Steirischen Salzkammergut"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 26 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1441 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Oesterreich_Wanderreise_Steierisches_Salzkammergut_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Steierisches Salzkammergut und Ausseerland [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => 132 [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Bad Goisern","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Goisern\r\nNutzen Sie den Nachmittag nach Ihrer Ankunft, um die kleine Marktgemeinde Bad Goisern, das f\u00fcr die handwerklich hergestellten, robusten Wanderschuhe \"Goiserer\" bekannt ist, die schon Kaiser und Adel in fr\u00fcheren Zeiten begeistert haben, zu erkunden.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Altaussee","inhalt":"2. Tag: Bad Goisern \u2013 Altaussee (ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nFreuen Sie sich auf der ersten Etappe Ihrer Wandertour durch Steiermark und Ausseerland auf typische H\u00fctten und Bergwiesen rund um den Sandling. Von Bad Goisern aus machen Sie sich auf den Weg durch die hochalpine Gebirgslandschaft. Mit dem Taxi gelangen Sie zum Predigstuhl und wandern auf einem breiten Wanderweg zur Alm am H\u00fctteneck hinauf. Von der Sonnenterrasse haben Sie einen traumhaften Blick auf den Dachstein.\r\n\r\nBei einer Rast k\u00f6nnen Sie sich auch auf der Blaa-Alm von der guten Hausmannskost der Region \u00fcberzeugen. Mit Blick auf den Loser und zum See gelangen Sie nach Altaussee. Die kleine Gemeinde, die schon als Sommerdomizil f\u00fcr bekannte Dichter und Literaten gedient hat, wird Sie begeistern. Im Literaturmuseum und im Salzwelten-Museum k\u00f6nnen Sie mehr \u00fcber die vielseitige Geschichte des Ortes erfahren.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"G\u00f6\u00dfl \/ Grundlsee","inhalt":"3. Tag: Altaussee \u2013 G\u00f6\u00dfl\/Grundlsee (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nEine Zwei- oder sogar eine Drei-Seen-Wanderung erwartet Sie auf der heutigen Etappe Ihrer Wanderreise im steirischen Ausseerland. \u00dcber den Tressensattel um den Tressenstein herum gelangen Sie vom Altausseer See zum Grundlsee. Begleitet werden Sie dabei von wundersch\u00f6nen Ausblicken auf Berg- und Seenlandschaften bis Sie G\u00f6\u00dfl erreichen. Hier sollten Sie sich Zeit f\u00fcr einen Abstecher zum Toplitzsee nehmen. Alternativ k\u00f6nnen Sie sich beim Baden oder bei einer gem\u00fctlichen Rundfahrt auf dem See von der Wanderung erholen (Kosten nicht im Reisepreis enthalten).","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Tauplitzalm","inhalt":"4. Tag: G\u00f6\u00dfl\/Grundlsee \u2013 Tauplitzalm (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nVom Grundlsee loswandernd, erwarten Sie heute ruhiger Wald und die idyllischsten Almen der Steiermark. Neben einem Bergbach entlang wandern Sie ins Tal bis Sie zur \u00d6dernalm kommen. Danach geht es \u00fcber das \u00d6dernt\u00f6rl bergauf bis Sie die bezaubernden Seen des Hochplateaus auf der Tauplitzalm erreichen, wo Sie zu Ihrem Quartier gelangen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Tauplitzalm","inhalt":"5. Tag: Rundwanderung Tauplitzalm (Gehzeit: ca. 2 \u2013 4 h, je nach Routenwahl)\r\nEntscheiden Sie beim Fr\u00fchst\u00fcck \u00fcber Ihren heutigen Tagesablauf. Je nach gew\u00e4hlter Wanderroute haben Sie die M\u00f6glichkeit die Tauplitzalm und deren Umgebung n\u00e4her kennenzulernen. Sie k\u00f6nnen sich f\u00fcr eine 6-Seen-Wanderung oder eine Gipfelwanderung im Toten Gebirge entscheiden. Eine einzigartige Pflanzenwelt von Enzian \u00fcber Alpen- und Schneerosen k\u00f6nnen Sie auf Ihrer Tour entdecken. Heimische Alpeng\u00e4mse sehen Sie an manch steiler Bergwand.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Bad Goisern","inhalt":"6. Tag: Tauplitzalm \u2013 Bad Goisern (ca. 12 km, Gehzeit: 3 \u2013 5 h)\r\nIhre letzte Wandertour im Ausseerland f\u00fchrt Sie am Ufer des Steirersees sanft hinauf zum naturbelassenen ruhigen Schwarzensee, wo sich eine Abk\u00fchlung f\u00fcr Ihre m\u00fcden Beine anbietet. Ein wald- und blumenreicher Weg f\u00fchrt Sie wieder hinunter nach Tauplitz. Sie erreichen Bad Goisern per Bahn, wo Sie \u00fcbernachten.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"7. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nWir hoffen, dass Sie sch\u00f6ne Erlebnisse auf Ihrer Wanderreise in der Steiermark und dem Ausseerland sammeln konnten. Nach einem gem\u00fctlichen Fr\u00fchst\u00fcck treten Sie Ihre individuelle Heimreise an oder verl\u00e4ngern Ihren Aufenthalt. Gern buchen wir Zusatzn\u00e4chte in Bad Goisern f\u00fcr Sie.","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 60 km | ab 599 €

Rundwanderung Schluchsee – Feldberg

stdClass Object
(
    [id] => 489
    [title] => Rundwanderung zwischen Schluchsee und Feldberg
    [titleTag] => Rundwanderung Schluchsee Feldberg
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Lernen Sie mit AugustusTours die schönen Seiten des Schwarzwalds auf einer Wanderreise zum Feldberg kennen und wandern Sie entlang des Schluchsees!
    [alias] => schwarzwald-schluchsee-feldberg
    [menuName] => Rundwanderung Schluchsee – Feldberg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => SCH1
    [catid] => 117
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 115
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2017-05-20
    [bis] => 2017-10-22
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 699
    [ezz] => 190.00
    [ab_preis] => 699
    [infos] => 

Freuen Sie sich auf eine Rundwanderung in der wärmsten Region Deutschlands zwischen Nordsee und Alpen – dem Hochschwarzwald! Die Region zeigt sich zwischen Titisee und Bernau mit ihren kühlen Gletscherseen, tiefen Tälern und aussichtsreichen Gipfeln von ihrer schönsten Seite.

Ihre Wanderung führt Sie dabei auf den ersten Etappen von der Saiger Höhe, am Titisee vorbei bis hoch zum Feldberg. Mit 1.493 m bietet Ihnen die höchste Erhebung des Schwarzwalds eine grandiose Aussicht zum Pfälzerwald, in die Vogesen bis zu den Alpen. Erholsame Luftkurorte wechseln sich auf Ihrer Rundwanderung um den Feldberg mit quirligen Wintersportorten ab.

Eines der schönsten Hochtäler des Schwarzwalds mit einer traumhaften Wald- und Wiesenlandschaft erwartet Sie in Bernau. Den heilklimatischen Kurort und größten Schwarzwälder See namens Schluchsee können Sie ganz zum Schluss Ihrer Wanderreise erleben. Ob zum Baden am Seeufer oder Bummeln durch den Ort – Sie werden auch dort gastfreundlich in Empfang genommen.

Bevor Sie wieder zum Ausgangspunkt Ihres Wanderurlaubs kommen, können Sie noch einmal einen Blick auf die landschaftlich reizvolle Gegend um den Schluchsee werfen.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Saig
Stimmen Sie sich nach Ihrer Ankunft bei einem Spaziergang durch den heilklimatischen Kurort Saig auf Ihren bevorstehenden Wanderurlaub im Hochschwarzwald ein.

2. Tag: Saig – Hinterzarten (ca. 16 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Ihre erste Etappe führt Sie von der Saiger Höhe durch den ruhigen Wald des Naturschutzgebiets Rotmeer. Nachdem Sie das Bärental, am Seebachwasserfall vorbei, durchquert haben, gelangen Sie auf einen steil bergauf führenden Wanderweg. Auf dem Westweg geht es weiter durch moorige Landschaft bis nach Hinterzarten.

3. Tag: Hinterzarten – Feldberg (ca. 16 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Nachdem Sie Hinterzarten verlassen haben, wandern Sie zum kühlen, dunklen Feldsee – einem eiszeitlichen Gletschersee. Nach einer gemütlichen Pause an diesem malerischen Platz, folgen Sie einem schmalen Weg hinauf zur Seehalde. Ein ruhiges Berggasthaus auf dem Feldberg erwartet Sie für die heutige Nacht.

4. Tag: Feldberg – Todtnauberg (ca. 17 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Ihre Wandertour am Feldberg führt Sie nun vom Berggasthof an wohlduftenden Blumen- und Kräuterwiesen vorbei bis hinauf auf den Gipfel. Genießen Sie nach dem steilen aber kurzen Anstieg die herrliche Aussicht, die sich Ihnen bietet. Folgen Sie dem Westweg weiter und steigen Sie dann angenehm sanft hinab in das aufgeweckte Todtnauberg.

5. Tag: Todtnauberg – Bernau im Schwarzwald (ca. 18 km, Gehzeit: 5 – 6 h)
Am Südhang des Feldbergs geht die Wanderung weiter hinunter nach Todtnau. Genießen Sie vom Sessellift aus einen schönen Blick auf die Umgebung, wenn Sie zum Hasenhorn hinauffahren. Nachdem Sie die Spitze erreicht haben, gehen Sie am Prägbach entlang und an den Wasserfällen vorbei. Ihr Ziel liegt im Bernauer Hochtal. Es gehört mit seiner weitläufigen Wald- und Wiesenlandschaft zu einem der schönsten im Schwarzwald. In einem romantischen Wellnesshotel können Sie sich von der Wanderung erholen.

6. Tag: Bernau im Schwarzwald – Schluchsee (ca. 23 km, Gehzeit: 5 h)
Die längste Etappe ist gleichzeitig der Höhepunkt Ihrer Wandertour im südlichen Schwarzwald. An einem ehemaligen Silberbergwerk vorbei, führt Sie der Schluchtensteig weiter hinauf bis zum Krummenkreuz. Bei der Schutzhütte lohnt sich eine Rast. Bevor Sie die einmaligen Aussichten auf den Schluchsee genießen können, lassen Sie noch mal die herrliche Waldlandschaft auf sich wirken. Der größte See des Schwarzwalds und der Kurort Schluchsee sind heute Ihr Ziel.

7. Tag: Schluchsee – Saig (ca. 23 km, Gehzeit: 4 – 5 h)
Freuen Sie sich auf die letzte ruhige Etappe Ihrer Wanderreise! Am Schluchseeufer entlang kommen Sie in den kleinen Ort Falkau. Noch einmal steil bergauf, dann haben Sie es geschafft und kommen am Ausgangspunkt Ihrer Rundwanderung im Schwarzwald an.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Mit schönen und unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise an. Lassen Sie die schönen Wandermomente zwischen Schluchsee und Feldberg noch einmal Revue passieren. Gern können Sie Ihren Aufenthalt im Schwarzwald verlängern und Zusatznächte buchen. Wir beraten Sie gern!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard (bzw. 1 x einfaches Gasthaus am Feldberg mit Etagenbad)
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fahrt mit dem Sessellift aufs Hasenhorn
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Wandertouren (1 Gepäckstück pro Person)
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Rundwanderung
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderung im Schwarzwald"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Wanderreise im Schwarzwald individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Saig

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Rundwanderreise im Schwarzwald

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten im Schwarswald Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=429|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Schwarzwald_Hochschwarzwald_Schluchsee_Feldberg.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Rundwanderung zwischen Schluchsee und Feldberg"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Catharina SahlmannCatharina Sahlmann
0351 - 563 48 21
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1457 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => 3*-Hotels und schöne Gasthöfe, 1 x einfaches Gasthaus am Feldberg [pdf_de] => /download/pdf/Schwarzwald_Wanderreise_Rundwanderung_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Rundwanderung Schluchsee - Feldberg [pdf_en] => /download/pdf/Upper_Black_Forest_Circular_Walking_Tour_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Black Forest Circular Walking Tour [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Saig","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Saig\r\nStimmen Sie sich nach Ihrer Ankunft bei einem Spaziergang durch den heilklimatischen Kurort Saig auf Ihren bevorstehenden Wanderurlaub im Hochschwarzwald ein.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Saig","inhalt":"Day 1: Individual arrival to Saig\r\nAfter your arrival, get into the mood of your upcoming Upper Black Forest hiking tour while taking a walk through the climatic health resort of Saig.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"2","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Hinterzarten","inhalt":"2. Tag: Saig \u2013 Hinterzarten (ca. 16 km, Gehzeit: 4 \u2013 5 h)\r\nIhre erste Etappe f\u00fchrt Sie von der Saiger H\u00f6he durch den ruhigen Wald des Naturschutzgebiets Rotmeer. Nachdem Sie das B\u00e4rental, am Seebachwasserfall vorbei, durchquert haben, gelangen Sie auf einen steil bergauf f\u00fchrenden Wanderweg. Auf dem Westweg geht es weiter durch moorige Landschaft bis nach Hinterzarten.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Hinterzarten","inhalt":"Day 2: Saig \u2013 Hinterzarten (approx. 16 km, walking time: approx. 4 \u2013 5 hrs)\r\nThe first stage of your walking holidays in the Upper Black Forest leads you away from the plateau of Saig right through the calm forest of the nature reserve Rotmeer. After having passed the valley of B\u00e4rental, you reach a hiking trail, which leads you steeply uphill. Hiking on one of the most popular hiking trails in the Black Forest called Westweg, you continue through swampy countryside until you arrive at the village Hinterzarten.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"3","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Feldberg","inhalt":"3. Tag: Hinterzarten \u2013 Feldberg (ca. 16 km, Gehzeit: 4 \u2013 5 h)\r\nNachdem Sie Hinterzarten verlassen haben, wandern Sie zum k\u00fchlen, dunklen Feldsee \u2013 einem eiszeitlichen Gletschersee. Nach einer gem\u00fctlichen Pause an diesem malerischen Platz, folgen Sie einem schmalen Weg hinauf zur Seehalde. Ein ruhiges Berggasthaus auf dem Feldberg erwartet Sie f\u00fcr die heutige Nacht.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Feldberg","inhalt":"Day 3: Hinterzarten \u2013 Feldberg (approx. 16 km, walking time: approx. 4 \u2013 5 hrs)\r\nLeaving Hinterzarten behind, you hike to the ice-age glacial lake Feldsee. After you had a pleasant break at this picturesque site you follow a narrow trail up to Seehalde near Pr\u00e4g, which is one of the biggest block dumps in the Southern Black Forest. A quiet mountain inn on top of the Feldberg awaits you for today\u2019s night.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"4","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Todtnauberg","inhalt":"4. Tag: Feldberg \u2013 Todtnauberg (ca. 17 km, Gehzeit: 4 \u2013 5 h)\r\nIhre Wandertour am Feldberg f\u00fchrt Sie nun vom Berggasthof an wohlduftenden Blumen- und Kr\u00e4uterwiesen vorbei bis hinauf auf den Gipfel. Genie\u00dfen Sie nach dem steilen aber kurzen Anstieg die herrliche Aussicht, die sich Ihnen bietet. Folgen Sie dem Westweg weiter und steigen Sie dann angenehm sanft hinab in das aufgeweckte Todtnauberg.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Todtnauberg","inhalt":"Day 4: Feldberg \u2013 Todtnauberg (approx. 17 km, walking time: approx. 4 \u2013 5 hrs)\r\nOn today\u2019s hiking tour you pass by fragrant flowers and herb meadows up to the summit of the Feldberg. Enjoy this phenomenal view from the Feldberg\u2019s peak after having had a steep but short ascent. The Feldberg is the highest summit you can find in the Black Forest. Keep following the Westweg trail and descent smoothly into the vivacious village of Todtnauberg.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"5","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Bernau im Schwarzwald","inhalt":"5. Tag: Todtnauberg \u2013 Bernau im Schwarzwald (ca. 18 km, Gehzeit: 5 \u2013 6 h)\r\nAm S\u00fcdhang des Feldbergs geht die Wanderung weiter hinunter nach Todtnau. Genie\u00dfen Sie vom Sessellift aus einen sch\u00f6nen Blick auf die Umgebung, wenn Sie zum Hasenhorn hinauffahren. Nachdem Sie die Spitze erreicht haben, gehen Sie am Pr\u00e4gbach entlang und an den Wasserf\u00e4llen vorbei. Ihr Ziel liegt im Bernauer Hochtal. Es geh\u00f6rt mit seiner weitl\u00e4ufigen Wald- und Wiesenlandschaft zu einem der sch\u00f6nsten im Schwarzwald. In einem romantischen Wellnesshotel k\u00f6nnen Sie sich von der Wanderung erholen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Bernau im Schwarzwald","inhalt":"Day 5: Todtnauberg \u2013 Bernau im Schwarzwald (approx. 18 km, walking time: approx. 5 \u2013 6 hrs)\r\nThe hiking tour continues downhill the southern slope of the Feldberg until you reach Todtnau. Enjoy stunning views over the surrounding area while you ride up the mountain Hasenhorn on a chairlift. From up here you walk alongside the Pr\u00e4gbach creek passing waterfalls until you arrive at the high valley Bernau. This high valley counts to one of the most beautiful ones in the Black Forest due to its spacious forest and meadow landscape.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"6","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Schluchsee","inhalt":"6. Tag: Bernau im Schwarzwald \u2013 Schluchsee (ca. 23 km, Gehzeit: 5 h)\r\nDie l\u00e4ngste Etappe ist gleichzeitig der H\u00f6hepunkt Ihrer Wandertour im s\u00fcdlichen Schwarzwald. An einem ehemaligen Silberbergwerk vorbei, f\u00fchrt Sie der Schluchtensteig weiter hinauf bis zum Krummenkreuz. Bei der Schutzh\u00fctte lohnt sich eine Rast. Bevor Sie die einmaligen Aussichten auf den Schluchsee genie\u00dfen k\u00f6nnen, lassen Sie noch mal die herrliche Waldlandschaft auf sich wirken. Der gr\u00f6\u00dfte See des Schwarzwalds und der Kurort Schluchsee sind heute Ihr Ziel.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Schluchsee","inhalt":"Day 6: Bernau im Schwarzwald \u2013 Schluchsee (approx. 23 km, walking time: approx. 5 hrs)\r\nThe highlight of your hiking holidays is simultaneously the longest stage through the southern area of the Black Forest. Passing a former silver mine, you continue todays hike along the Schluchtensteig trail \u2013 another very popular hiking trail in the Black Forest. This trail leads you up until you reach the mountain hut Krummenkreuz. Here, it is worth taking a break. Before you are able to enjoy the spectacular view over Lake Schluchsee, let the beautiful forest landscape once more work its magic. The largest lake in the Black Forest and the health resort Schluchsee are today\u2019s travel destination.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"7","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Saig","inhalt":"7. Tag: Schluchsee \u2013 Saig (ca. 23 km, Gehzeit: 4 \u2013 5 h)\r\nFreuen Sie sich auf die letzte ruhige Etappe Ihrer Wanderreise! Am Schluchseeufer entlang kommen Sie in den kleinen Ort Falkau. Noch einmal steil bergauf, dann haben Sie es geschafft und kommen am Ausgangspunkt Ihrer Rundwanderung im Schwarzwald an.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Saig","inhalt":"Day 7: Schluchsee \u2013 Saig (approx. 23 km, walking time: approx. 4 \u2013 5 hrs)\r\nLook forward to your last and calm stage of your walking holidays. Along the shores of the Schluchsee you hike to a small village called Falkenau. One more steep ascent until you have finally reached Titisee \u2013 the starting point of your circular hiking tour through the Black Forest.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"8","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nMit sch\u00f6nen und unvergesslichen Erinnerungen im Gep\u00e4ck treten Sie Ihre Heimreise an. Lassen Sie die sch\u00f6nen Wandermomente zwischen Schluchsee und Feldberg noch einmal Revue passieren. Gern k\u00f6nnen Sie Ihren Aufenthalt im Schwarzwald verl\u00e4ngern und Zusatzn\u00e4chte buchen. Wir beraten Sie gern!","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Departure","inhalt":"Day 8: Individual departure\r\nYou start your individual journey back home having lots of great and unforgettable memories. Let the most beautiful hiking moments between Schluchsee and Feldberg pass in review. You are more than welcome to extend your hiking holidays through the Upper Black Forest with an additional night in Titisee and thus end your Black Forest vacation even more pleasantly.","ablauf":{},"kommentar":{}}]}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 115 km | ab 699 €

Rundwanderung um die Zugspitze

stdClass Object
(
    [id] => 392
    [title] => Rundwanderreise um die Zugspitze 
    [titleTag] => Rundwanderung Zugspitze
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erkunden Sie mit uns die bayerischen Alpen bei einer Wanderreise und unternehmen Sie Wanderungen rund um die Zugspitze, den höchsten Berg Deutschlands.
    [alias] => wanderungen-zugspitze
    [menuName] => Rundwanderung um die Zugspitze
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ALP1
    [catid] => 132
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 70
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-06-02
    [bis] => 2017-10-08
    [zusatz_datum] => Anreise ab 4 Personen auch täglich buchbar
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 120.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Auf diesen Wanderungen in der Umgebung der Zugspitze erleben Sie den höchsten Berg Deutschlands (2962 m), den Sie einmal umrunden.

Die Touren führen durch beeindruckende Klammen, weite romantische Almlandschaften und charmante Orte, die unvergessliche Eindrücke garantieren. Von Garmisch-Partenkirchen aus starten Sie Ihre Wanderungen an der Zugspitze bis an den Eibsee. Bei einer typisch bayrischen Brotzeit können Sie die einzigartigen Aussichten über die traumhafte Alpenregion genießen. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und kommen Sie mit uns auf eine Wandertour in die südbayrischen Alpen.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Garmisch-Partenkirchen
Nach Ihrer Ankunft in dem zauberhaften Städtchen Garmisch-Partenkirchen können Sie einen Bummel durch den heilklimatischen Ort unternehmen und sich auf die kommenden Wandertage freuen.

2. Tag: Garmisch-Partenkirchen – Mittenwald/Klais (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Auf Ihrer ersten Etappe Ihrer Wanderung rund um die Zugspitze erkunden Sie die Partnachklamm (Eintritt nicht im Reisepreis enthalten), die eine der Höhepunkte Ihrer Reise ist. Erleben Sie, wie die Wassermassen des Wettersteingebirges aufeinander treffen. Sie wandern die 700 Meter durch die Klamm und können die 80 Meter hohen Felswände bestaunen. Über sanfte Almwiesen geht es nach Klais oder Mittenwald (Ein Teil der Strecke ist per Bahnfahrt möglich, Zusatzkosten: ca. 3,00 € pro Person).

3. Tag: Mittenwald/Klais – Leutasch (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Durch die Leutaschklamm setzen Sie Ihre Wanderung fort. Diese wurde direkt in den Fels geschlagen und der Weg verläuft auf Stegen bis zu 40 Meter über dem Wasserlauf. Etwas ruhiger geht es im Anschluss am Fluss Leutascher Ache und dem Leutaschtal entlang. Genießen Sie die unberührte Natur und lernen Sie das Tiroler Brauchtum kennen.

4. Tag: Ruhetag oder Seenwanderung (ca. 9 km, Gehzeit: ca. 3 h)
Den heutigen Tag können Sie nutzen, um sich etwas auszuruhen und neue Kraft zu sammeln oder Sie unternehmen eine kurze Wanderung in und um Seefeld. Eine weitere Möglichkeit ist ein Ausflug auf einen der Seefelder Gipfel zu Fuß oder per Seilbahn.

5. Tag: Leutasch – Ehrwald (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Nach einer kurzen Busfahrt (Zusatzkosten) gelangen Sie ins Naturparadies Gaistal, von wo aus Sie den Ganghofer Weg hinauf zur Ehrwalder Alm folgen. Die Region ist für ihre Haflinger, das Braun- und Grauvieh und die schottischen Galloway-Rinder bekannt. Die traumhafte Region hat auch den bayrischen Schriftsteller Ludwig Ganghofer maßgeblich zu seinen Romanen inspiriert. Per Seilbahn gelangen Sie nach Ehrwald.

6. Tag: Ehrwald – Garmisch-Partenkirchen (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Mit der Zugspitze im Blick wandern Sie hinauf zu den Ausläufern des Berges. Ein weiterer Höhepunkt ist der Eibseeblick, der ein einzigartiges Panorama auf die Alpenlandschaft offenbart. Atmen Sie tief durch und lassen Sie die grandiose Aussicht auf sich wirken. Per Zugspitzbahn gelangen Sie wieder nach Garmisch-Partenkirchen, dem Ausgangsort Ihrer Wandertour an der Zugspitze.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Mit vielen neuen und unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten Sie heute Ihre Heimreise an. Lassen Sie Ihre Wanderreise in den südbayrischen Alpen noch einmal Revue passieren. Gern können Sie Ihren Aufenthalt verlängern und Zusatznächte in Garmisch-Patenkirchen hinzubuchen.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Hotels oder Gasthöfen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Talfahrt mit der Seilbahn Ehrwald
  • Fahrt Zugspitzbahn Eibsee – Garmisch-Partenkirchen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise um die Zugspitze
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Rund um die Zugspitze"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Wanderreise ab/an Maishofen zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Garmisch-Partenkirchen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zu dieser Wanderreise in der Zugspitz-Region

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Wandertour ab/an Garmisch-Partenkirchen Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=381|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Alpen_Rundwanderung_Zugspitze.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Rundwanderreise um die Zugspitze "

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 355 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1285 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Alpen_Wanderreise_Rund_um_die_Zugspitze_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Rund um die Zugspitze [pdf_en] => /download/pdf/Bavarian_Alps_Walking_tour_around_Zugspitze_2020.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file Walking holidays Bavarian Alps around Zugspitze [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Garmisch-Partenkirchen","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Garmisch-Partenkirchen\r\nNach Ihrer Ankunft in dem zauberhaften St\u00e4dtchen Garmisch-Partenkirchen k\u00f6nnen Sie einen Bummel durch den heilklimatischen Ort unternehmen und sich auf die kommenden Wandertage freuen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Garmisch-Partenkirchen","inhalt":"Day 1: Individual arrival to Garmisch-Partenkirchen\r\nThis cute town is famous for the winter sport, which plays an absolute huge here. And even if it is summer, take some time to stroll through the alleys and small roads. Get accustomed to the Bavarian style of living and maybe get your first \u201cBrotzeit\u201d here.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"2","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Mittenwald \/ Klais ","inhalt":"2. Tag: Garmisch-Partenkirchen \u2013 Mittenwald\/Klais (ca. 16 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nAuf Ihrer ersten Etappe Ihrer Wanderung rund um die Zugspitze erkunden Sie die Partnachklamm (Eintritt nicht im Reisepreis enthalten), die eine der H\u00f6hepunkte Ihrer Reise ist. Erleben Sie, wie die Wassermassen des Wettersteingebirges aufeinander treffen. Sie wandern die 700 Meter durch die Klamm und k\u00f6nnen die 80 Meter hohen Felsw\u00e4nde bestaunen. \u00dcber sanfte Almwiesen geht es nach Klais oder Mittenwald (Ein Teil der Strecke ist per Bahnfahrt m\u00f6glich, Zusatzkosten: ca. 3,00 \u20ac pro Person).","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Mittenwald \/ Klais","inhalt":"Day 2: Garmisch-Patenkirchen \u2013 Mittenwald\/Klais (approx. 16 km, walking time: approx. 5 hrs)\r\nFinally your journey around the mountain Zugspitze started. One of the highlights of the tour is the Partnachklamm (Partnach gorge), the entrance fee is not included, but it will be totally worth your time and money. Where else can you walk between sheer rock walls with a river under you? Later you will walk along peaceful meadows towards Klais or Mittenwald. If you want to, you can rush one part of your journey by taking the tram, but the fee is equally not included.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"3","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Leutasch","inhalt":"3. Tag: Mittenwald\/Klais \u2013 Leutasch (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)\r\nDurch die Leutaschklamm setzen Sie Ihre Wanderung fort. Diese wurde direkt in den Fels geschlagen und der Weg verl\u00e4uft auf Stegen bis zu 40 Meter \u00fcber dem Wasserlauf. Etwas ruhiger geht es im Anschluss am Fluss Leutascher Ache und dem Leutaschtal entlang. Genie\u00dfen Sie die unber\u00fchrte Natur und lernen Sie das Tiroler Brauchtum kennen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Leutasch","inhalt":"Day 3: Mittenwald\/Klais \u2013 Leutasch (approx. 14 km, walking time: approx. 4 hrs)\r\nThe next part of your journey goes along the Leutscher Ache. It was cut out of the rock and the way on wooden planks is a bit adventurous, but also it is really safe on them. On your way to Leutasch Valley the great big massif of Wetterstein throws its shadow over lovely meadows and your way. Finally in Leutasch you can relax your feet or spend some additional time on your feet taking a stroll through the town to get to know the Tyrolean style of living","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"4","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Leutasch","inhalt":"4. Tag: Ruhetag oder Seenwanderung (ca. 9 km, Gehzeit: ca. 3 h)\r\nDen heutigen Tag k\u00f6nnen Sie nutzen, um sich etwas auszuruhen und neue Kraft zu sammeln oder Sie unternehmen eine kurze Wanderung in und um Seefeld. Eine weitere M\u00f6glichkeit ist ein Ausflug auf einen der Seefelder Gipfel zu Fu\u00df oder per Seilbahn.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Leutasch","inhalt":"Day 4: Day off or lake tour (approx. 9 km, walking time: approx. 3 hrs)\r\nYou can spend the day relaxing and just not walking or you could do the opposite and go for a small side journey around Seefeld (a lake). You could also go on an excursion to one of the Seefelder summits. Here you have the choice of plain walking or lazily going by cable car.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"5","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Ehrwald","inhalt":"5. Tag: Leutasch \u2013 Ehrwald (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nNach einer kurzen Busfahrt (Zusatzkosten) gelangen Sie ins Naturparadies Gaistal, von wo aus Sie den Ganghofer Weg hinauf zur Ehrwalder Alm folgen. Die Region ist f\u00fcr ihre Haflinger, das Braun- und Grauvieh und die schottischen Galloway-Rinder bekannt. Die traumhafte Region hat auch den bayrischen Schriftsteller Ludwig Ganghofer ma\u00dfgeblich zu seinen Romanen inspiriert. Per Seilbahn gelangen Sie nach Ehrwald.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Ehrwald","inhalt":"Day 5: Leutasch \u2013 Ehrwald (approx. 17 km, walking time: approx. 5 hrs)\r\nYou have to take the bus to the nature paradise Gaistal, where todays journey will start. On meadows along the road you will be able to see some livestock in form of cute Haflinger horses, cattle and Scottish Galloways. Keep walking on the Ganhofer path towards the Ehrwalder Alm. The Bavarian author Ludwig Ganghof has spent quite some time in this valley and a lot of his novels are inspired by it. Later you can take the cable car down into the valley and walk further on to the Ehrwalder Alm, where you will spend your night.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"6","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Garmisch-Partenkirchen","inhalt":"6. Tag: Ehrwald \u2013 Garmisch-Partenkirchen (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nMit der Zugspitze im Blick wandern Sie hinauf zu den Ausl\u00e4ufern des Berges. Ein weiterer H\u00f6hepunkt ist der Eibseeblick, der ein einzigartiges Panorama auf die Alpenlandschaft offenbart. Atmen Sie tief durch und lassen Sie die grandiose Aussicht auf sich wirken. Per Zugspitzbahn gelangen Sie wieder nach Garmisch-Partenkirchen, dem Ausgangsort Ihrer Wandertour an der Zugspitze.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Garmisch-Partenkirchen","inhalt":"Day 6: Ehrwald \u2013 Garmisch-Partenkirchen (approx. 12 km, walking time: approx. 4,5 hrs)\r\nNow with the mountain Zugspitze in direct view, walk towards it. You will get to the Eibsee view, which is a famous panoramic view. After making this memory unforgettable, take the train back to Garmisch-Partenkirchen, where your journey stared and will end.","ablauf":{},"kommentar":{}}]},{"tag":"7","tag_lang":[{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"7. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nMit vielen neuen und unvergesslichen Eindr\u00fccken im Gep\u00e4ck treten Sie heute Ihre Heimreise an. Lassen Sie Ihre Wanderreise in den s\u00fcdbayrischen Alpen noch einmal Revue passieren. Gern k\u00f6nnen Sie Ihren Aufenthalt verl\u00e4ngern und Zusatzn\u00e4chte in Garmisch-Patenkirchen hinzubuchen.","ablauf":{},"kommentar":{}},{"sprache":"en","titel":"Departure","inhalt":"Day 7: Individual departure\r\nWe hope you enjoyed your journey around the bottom of the mountain Zugspitze. Maybe we can attract you with a few additional nights in Garmisch-Partenkirchen and a travel up the mountain. Or another journey somewhere? We will help you planning and booking so you can enjoy your vacation.","ablauf":{},"kommentar":{}}]}]} [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 70 km | ab 579 €

Rundwanderung Vierwaldstättersee

stdClass Object
(
    [id] => 652
    [title] => Runde um den Vierwaldstättersee
    [titleTag] => Rundwanderung Vierwaldstättersee
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie auf dieser Rundwanderung um den Vierwaldstättersee atemberaubende Höhenwanderungen und wunderschöne Aussichten entlang des Rengpasses! 
    [alias] => vierwaldstaettersee
    [menuName] => Rundwanderung Vierwaldstättersee
    [buchbar] => 1
    [bnum] => CHW3
    [catid] => 155
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 60
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2021-05-01
    [bis] => 2021-10-17
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 835
    [ezz] => 280.00
    [ab_preis] => 835
    [infos] => 

Im Herzen der Schweiz: Unternehmen Sie atemberaubende Höhenwanderungen um den Vierwaldstättersee herum, freuen Sie sich auf wunderschöne Aussichten entlang des Renggpasses und erklimmen Sie nicht zuletzt die Rigi, "Königin der Berge".

Der See ist nicht zu Unrecht eine beliebte Wanderregion: Von bekannten Bergen umgeben, bietet die Region mit ihrem milden Seeklima ein ideales Reiseziel für entspannte und ausgedehnte Wanderungen mit Weitblick.

Aber nicht nur aus der Höhe ist der Vierwaldstättersee ein Augenschmaus: Auch während einer Schifffahrt, z.B. mit einem der historischen Schaufelraddampfer kann man die Region auf ganz besondere Art und Weise entdecken.

Der Name rührt übrigens von den vier historischen "Waldstätten" her, die den See umgeben: die drei Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden und der Kanton Luzern.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Luzern
Erkunden Sie den Startort Ihrer Wanderreise und bummeln Sie durch die zahlreichen Souvenir- und Uhrengeschäfte. In der Ferne können Sie bereits einen Blick auf die Berge Rigi, Pilatus und Stanserhorn erhaschen.

2. Tag: Luzern – Alpnachstad (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Ihre erste Wanderetappe führt Sie über die Horwer Halbinsel an den Fuß des Pilatus. Über den Renggpass, der bis zum Bau der Brünigstrasse in den 1860er Jahren die einzige Landverbindung nach Obwalden bildete, gelangen Sie nach Obwalden und übernachten in Alpnachstad.

3. Tag: Alpnachstad – Emmetten (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Per Bus fahren Sie von Alpnachstad nach Dallenwil (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen). Mit der Seilbahn gelangen Sie hoch nach Niederrickenbach. Auf dem „Wildbeobachtungspfad“ wandern Sie entlang der Bergflanken von Schwalmis und Oberbauen zum Niderbauen bzw. zur Bergstation der gleichnamigen Bahn.

4. Tag: Emmetten – Brunnen (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3 h)
Am Morgen laufen Sie zunächst hinunter ans Seeufer und anschließend durch die Schlucht an den Urner See. Weiter geht es nach Risleten. Der Aufstieg durch die Risletenschlucht ist besonders attraktiv – türkisblaues Wasser wohin das Auge blickt. Nach Querung des Stützbergs wandern Sie nach Volligen und Rütli. Genießen Sie die Schifffahrt nach Brunnen!

5. Tag: Brunnen – Rigi Kaltbad (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Per Seilbahn fahren Sie hinauf auf den Urmiberg. Ihre heutige Wanderung führt Sie zum Gätterlipass und auf gut ausgebauten Wegen vorbei an Rigi Scheidegg nach Kaltbad.

6. Tag: Rigi Kaltbad – Küssnacht am Rigi/Merlischachen (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)
Auf Ihrer letzten Wanderetappe geht es zunächst steil bergab zur Seebodenalp, die zu den schönsten Aussichtsterrassen der Schweizer Voralpen zählt. Der steile Abstieg ist recht anspruchsvoll. Deshalb können Sie die letzten Kilometer auch per Seilbahn nach Küssnacht am Rigi abkürzen (nicht im Reisepreis inbegriffen). Noch eine kurze Bahnfahrt (nicht im Reisepreis inbegriffen) und schon erreichen Sie Ihren letzten Übernachtungsort Merlischachen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtungen in Unterkünften mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Seilbahnfahrten Niederbauen – Emmetten, Dallenwil – Niederrickenbach und Brunnen – Urmiberg
  • Schifffahrt Rütli – Brunnen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wanderungen
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Wanderreise
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket "Runde um den Vierwaldstättersee"

  • Zusatznächte in Luzern und Merlischachen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Wanderreise

  • Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen können. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu zahlen.
  • Ebenfalls sind Fahrtkosten für Berg- und Seilbahnen, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie in Rigi-Kaltbad in einem Spahotel übernachten.

Diese Wandertour ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=606|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Schweiz_Vierwaldstaettersee.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Runde um den Vierwaldstättersee"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 2020-10-27 03:06:03 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2150 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => [pdf_de_linktext] => [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Luzern","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Luzern\r\nErkunden Sie den Startort Ihrer Wanderreise und bummeln Sie durch die zahlreichen Souvenir- und Uhrengesch\u00e4fte. In der Ferne k\u00f6nnen Sie bereits einen Blick auf die Berge Rigi, Pilatus und Stanserhorn erhaschen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Alpnachstad","inhalt":"2. Tag: Luzern \u2013 Alpnachstad (ca. 21 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)\r\nIhre erste Wanderetappe f\u00fchrt Sie \u00fcber die Horwer Halbinsel an den Fu\u00df des Pilatus. \u00dcber den Renggpass, der bis zum Bau der Br\u00fcnigstrasse in den 1860er Jahren die einzige Landverbindung nach Obwalden bildete, gelangen Sie nach Obwalden und \u00fcbernachten in Alpnachstad.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Emmetten ","inhalt":"3. Tag: Alpnachstad \u2013 Emmetten (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)\r\nPer Bus fahren Sie von Alpnachstad nach Dallenwil (Kosten nicht im Reisepreis inbegriffen). Mit der Seilbahn gelangen Sie hoch nach Niederrickenbach. Auf dem \u201eWildbeobachtungspfad\u201c wandern Sie entlang der Bergflanken von Schwalmis und Oberbauen zum Niderbauen bzw. zur Bergstation der gleichnamigen Bahn.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Brunnen","inhalt":"4. Tag: Emmetten \u2013 Brunnen (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 3 h)\r\nAm Morgen laufen Sie zun\u00e4chst hinunter ans Seeufer und anschlie\u00dfend durch die Schlucht an den Urner See. Weiter geht es nach Risleten. Der Aufstieg durch die Risletenschlucht ist besonders attraktiv \u2013 t\u00fcrkisblaues Wasser wohin das Auge blickt. Nach Querung des St\u00fctzbergs wandern Sie nach Volligen und R\u00fctli. Genie\u00dfen Sie die Schifffahrt nach Brunnen!","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Kaltbad","inhalt":"5. Tag: Brunnen \u2013 Rigi Kaltbad (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)\r\nPer Seilbahn fahren Sie hinauf auf den Urmiberg. Ihre heutige Wanderung f\u00fchrt Sie zum G\u00e4tterlipass und auf gut ausgebauten Wegen vorbei an Rigi Scheidegg nach Kaltbad.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Merlischachen","inhalt":"6. Tag: Rigi Kaltbad \u2013 K\u00fcssnacht am Rigi\/Merlischachen (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 3,5 h)\r\nAuf Ihrer letzten Wanderetappe geht es zun\u00e4chst steil bergab zur Seebodenalp, die zu den sch\u00f6nsten Aussichtsterrassen der Schweizer Voralpen z\u00e4hlt. Der steile Abstieg ist recht anspruchsvoll. Deshalb k\u00f6nnen Sie die letzten Kilometer auch per Seilbahn nach K\u00fcssnacht am Rigi abk\u00fcrzen (nicht im Reisepreis inbegriffen). Noch eine kurze Bahnfahrt (nicht im Reisepreis inbegriffen) und schon erreichen Sie Ihren letzten \u00dcbernachtungsort Merlischachen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"7. Tag: Individuelle R\u00fcckreise","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 60 km | ab 835 €

Rundwanderreise Rügen

stdClass Object
(
    [id] => 613
    [title] => Rundwanderreise auf Rügen ab/an Stralsund
    [titleTag] => Rügen - Küstenwanderung
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine einzigartige Wanderreise entlang der Ostseeküste: Wir empfehlen Ihnen eine Rundwanderung auf Rügen ab/an Stralsund inkl. Gepäcktransfer.  
    [alias] => rundwanderung-ruegen
    [menuName] => Rundwanderreise Rügen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => OSW1
    [catid] => 162
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 140
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => 
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 619
    [ezz] => 160.00
    [ab_preis] => 619
    [infos] => 

Entdecken Sie auf Ihrer Ostsee-Wanderreise die faszinierenden Seebäder, malerischen Fischerdörfer, historische Burgen und die kilometerlangen Strände, die Rügen zu bieten hat.

Die Wandertour auf Rügen führt Sie durch eine einmalige Küstenlandschaft direkt hinter dem türkisblauen Meer. Sie erleben vielfältige Tierarten, eine beeindruckende Vegetation und Sandformen. Das Hinterland wird Sie mit der idyllischen Landschaft, der verträumten Flora und Fauna und den charmanten Gasthäusern verzaubern.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund
Durch verwinkelte Gassen schlendernd, verspüren Sie den magischen Hauch längst vergangener Epochen. In einem regionalen Restaurant oder Café können Sie den Abend ausklingen lassen, bevor Sie am nächsten Morgen zu Ihrer Rundwanderreise auf Rügen aufbrechen.  

2. Tag: Stralsund – Insel Hiddensee – Wittow (ca. 15 – 21 km, Gehzeit: ca. 3 – 5 h)
Heute starten Sie Ihre Rügen-Wandertour: Mit der Fähre nehmen Sie Kurs auf Hiddensee. Hier entdecken Sie eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, ruhige Heidelandschaften und Küsten. Sie wandern über Neuendorf in den ehemaligen Fischerort Vitte bis ins kulturelle Zentrum Kloster. Am Nachmittag nehmen Sie die Fähre nach Wittow auf Rügen (Fahrzeit: ca. 1 h).

3. Tag: Wanderung um das Kap Arkona (ca. 25 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Die heutige Küstenwanderung Rügen führt Sie zum berühmten, 47 m hohen Kap Arkona. Bestaunen Sie die Steilküste bestehend aus Kreide und Geschiebemergel. Steigen Sie die Jaromarsburg hoch und genießen Sie ein atemberaubendes Panorama über die Ostsee!

4. Tag: Wittow - Sassnitz (ca. 27 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)
Ihre heutige Wandertour auf Rügen führt Sie wahlweise entlang des Boddens oder am Strand durch die Nehrung Schaabe bis nach Glowe. Dabei werden Sie stets von einer beeindruckenden Meereskulisse begleitet. Mit dem Taxitransfer gelangen Sie zum Parkplatz Hagen, unweit der Kreidefelsformation Königsstuhl, von wo aus Sie Ihre Wanderung durch den Nationalpark Jasmund bis nach Sassnitz fortsetzen.

5. Tag: Sassnitz - Binz/Sellin (ca. 6 – 18 km, Gehzeit: ca. 2 – 4 h)
Ein Bäderschiff (nicht im Reisepreis inklusive) bringt Sie in das vielfältige Binz. Entspannen Sie am Strand oder erkunden Sie die Museen und Galerien. Atmen Sie die frische Meeresbrise ein und genießen Sie den Rundblick vom Turm des Jagdschlosses Granitz.

6. Tag: Seebäder Sellin, Baabe und Göhren (ca. 12 – 19 km, Gehzeit: ca. 3 – 5 h)
Ihre heutige Wandertour durch Rügen führt Sie bis zum Ostseebad Sellin. Sie wandern von Baabe aus durch das geschlossene Waldgebiet der Baaber Heide bis nach Göhren. Ihre Wanderung kann bis ins Mönchgut fortgesetzt werden. Die Rückfahrt erfolgt mit der Kleinbahn "Rasender Roland" (nicht im Reisepreis inklusive) ab der Gemeinde Göhren bis nach Sellin/Binz.

7. Tag: Binz/Sellin - Stralsund (ca. 24 – 26 km, Gehzeit: ca. 6 h)
Der letzte Tag Ihrer Wanderreise Rügen führt Sie über Granitz, vorbei an der idyllischen Lagune Greifswalder Bodden. Sie wandern bis in die weiße Stadt Putbus und bewundern den klassizistischen Architekturstil bei einem erfrischenden Getränk. Alternativ kann die Strecke mit der Schmalspurbahn "Rasender Roland" gefahren werden. Von Putbus treten Sie die Rückfahrt nach Stralsund mit der Bahn an.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Sie treten nach einer hoffentlich unvergesslichen Rügen-Rundwanderreise heute Ihre Rückreise an. Oder Sie verlängern Ihren Wanderurlaub mit einer zusätzlichen Nacht in Stralsund oder Sassnitz. Wenn Sie den Geruch der See und das Flair der Küste noch ein wenig länger genießen möchten, kontaktieren Sie uns einfach!

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Fährfahrten Stralsund – Hiddensee und Hiddensee – Rügen
  • Bahnfahrt Putbus – Stralsund
  • Taxitransfer Glowe – Hagen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-AugustusTours-Telefonservice während Ihrer Rügenwandertour
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Rundwanderreise auf Rügen"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um das Programm dieser Rügen-Wanderreise individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Sassnitz und Stralsund

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zu dieser Rundwandertour auf Rügen

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf Rügen Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.


 

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=582|limitstart=0limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Ostsee_Ruegen_Rundwanderung_ab_an_Stralsund.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Rundwanderreise auf Rügen ab/an Stralsund"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Catharina SahlmannCatharina Sahlmann
0351 - 563 48 21
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2051 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Ostsee_Wanderreise_Rügen_Rundwanderung_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise Ruegen Rundwanderung [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Stralsund","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund\r\nDurch verwinkelte Gassen schlendernd, versp\u00fcren Sie den magischen Hauch l\u00e4ngst vergangener Epochen. In einem regionalen Restaurant oder Caf\u00e9 k\u00f6nnen Sie den Abend ausklingen lassen, bevor Sie am n\u00e4chsten Morgen zu Ihrer Rundwanderreise auf R\u00fcgen aufbrechen. ","ablauf":{},"kommentar":"B"}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Wittow","inhalt":"2. Tag: Stralsund \u2013 Insel Hiddensee \u2013 Wittow (ca. 15 \u2013 21 km, Gehzeit: ca. 3 \u2013 5 h)\r\nHeute starten Sie Ihre R\u00fcgen-Wandertour: Mit der F\u00e4hre nehmen Sie Kurs auf Hiddensee. Hier entdecken Sie eine vielf\u00e4ltige Pflanzen- und Tierwelt, ruhige Heidelandschaften und K\u00fcsten. Sie wandern \u00fcber Neuendorf in den ehemaligen Fischerort Vitte bis ins kulturelle Zentrum Kloster. Am Nachmittag nehmen Sie die F\u00e4hre nach Wittow auf R\u00fcgen (Fahrzeit: ca. 1 h).","ablauf":{},"kommentar":"B"}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Wittow","inhalt":"3. Tag: Wanderung um das Kap Arkona (ca. 25 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDie heutige K\u00fcstenwanderung R\u00fcgen f\u00fchrt Sie zum ber\u00fchmten, 47 m hohen Kap Arkona. Bestaunen Sie die Steilk\u00fcste bestehend aus Kreide und Geschiebemergel. Steigen Sie die Jaromarsburg hoch und genie\u00dfen Sie ein atemberaubendes Panorama \u00fcber die Ostsee!","ablauf":{},"kommentar":"B"}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Sassnitz","inhalt":"4. Tag: Wittow - Sassnitz (ca. 27 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)\r\nIhre heutige Wandertour auf R\u00fcgen f\u00fchrt Sie wahlweise entlang des Boddens oder am Strand durch die Nehrung Schaabe bis nach Glowe. Dabei werden Sie stets von einer beeindruckenden Meereskulisse begleitet. Mit dem Taxitransfer gelangen Sie zum Parkplatz Hagen, unweit der Kreidefelsformation K\u00f6nigsstuhl, von wo aus Sie Ihre Wanderung durch den Nationalpark Jasmund bis nach Sassnitz fortsetzen.","ablauf":{},"kommentar":"B"}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Binz \/ Sellin","inhalt":"5. Tag: Sassnitz - Binz\/Sellin (ca. 6 \u2013 18 km, Gehzeit: ca. 2 \u2013 4 h)\r\nEin B\u00e4derschiff (nicht im Reisepreis inklusive) bringt Sie in das vielf\u00e4ltige Binz. Entspannen Sie am Strand oder erkunden Sie die Museen und Galerien. Atmen Sie die frische Meeresbrise ein und genie\u00dfen Sie den Rundblick vom Turm des Jagdschlosses Granitz.","ablauf":{},"kommentar":"B"}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Binz \/ Sellin","inhalt":"6. Tag: Seeb\u00e4der Sellin, Baabe und G\u00f6hren (ca. 12 \u2013 19 km, Gehzeit: ca. 3 \u2013 5 h)\r\nIhre heutige Wandertour durch R\u00fcgen f\u00fchrt Sie bis zum Ostseebad Sellin. Sie wandern von Baabe aus durch das geschlossene Waldgebiet der Baaber Heide bis nach G\u00f6hren. Ihre Wanderung kann bis ins M\u00f6nchgut fortgesetzt werden. Die R\u00fcckfahrt erfolgt mit der Kleinbahn \"Rasender Roland\" (nicht im Reisepreis inklusive) ab der Gemeinde G\u00f6hren bis nach Sellin\/Binz.","ablauf":{},"kommentar":"B"}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Stralsund","inhalt":"7. Tag: Binz\/Sellin - Stralsund (ca. 24 \u2013 26 km, Gehzeit: ca. 6 h)\r\nDer letzte Tag Ihrer Wanderreise R\u00fcgen f\u00fchrt Sie \u00fcber Granitz, vorbei an der idyllischen Lagune Greifswalder Bodden. Sie wandern bis in die wei\u00dfe Stadt Putbus und bewundern den klassizistischen Architekturstil bei einem erfrischenden Getr\u00e4nk. Alternativ kann die Strecke mit der Schmalspurbahn \"Rasender Roland\" gefahren werden. Von Putbus treten Sie die R\u00fcckfahrt nach Stralsund mit der Bahn an.","ablauf":{},"kommentar":"B"}},{"tag":"8","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"8. Tag: Individuelle R\u00fcckreise\r\nSie treten nach einer hoffentlich unvergesslichen R\u00fcgen-Rundwanderreise heute Ihre R\u00fcckreise an. Oder Sie verl\u00e4ngern Ihren Wanderurlaub mit einer zus\u00e4tzlichen Nacht in Stralsund oder Sassnitz. Wenn Sie den Geruch der See und das Flair der K\u00fcste noch ein wenig l\u00e4nger genie\u00dfen m\u00f6chten, kontaktieren Sie uns einfach!","ablauf":{},"kommentar":"B"}}]} [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 140 km | ab 619 €

Wein- und Almenwanderung Südtirol

stdClass Object
(
    [id] => 615
    [title] => Südtiroler Wein- und Almenwanderung
    [titleTag] => Südtiroler Wein- & Almenwanderung
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => 
    [alias] => suedtiroler-wein-und-almenwanderung
    [menuName] => Wein- und Almenwanderung Südtirol
    [buchbar] => 1
    [bnum] => ITW1
    [catid] => 163
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 68
    [schwierigkeitsgrad] => 1
    [von] => 2012-04-01
    [bis] => 2012-04-01
    [zusatz_datum] => Sondertermine auf Anfrage möglich!
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 599
    [ezz] => 140.00
    [ab_preis] => 599
    [infos] => 

Auf dieser Wein- und Almenwanderung durch Südtirol durchwandern Sie  eine paradiesische Bergwelt mit einzigartigen Panoramablicken auf vergletscherten Berggipfeln, historischen und quirligen Altstädten und magisch-mediterranen Hauptplätzen. Erleben Sie die lebendige Kultur, Kulinarik, Tradition mit Gastfreundschaft, Lebensfreude und La Dolce Vita von Südtirol!

Start- und Endpunkt Ihrer Almenwandertour ist die historische Stadt Meran im Herzen Südtirols. Immer stets von der imposanten Bergwelt des Meraner Landes und dem Etschtal begleitet, wandern Sie entlang der Weinstraße vorbei an malerischen Weinorten, die zu einer Verkostung einladen. Sie besuchen Weinbergen, Kellereien, regionale Restaurants und probieren die edlen Tropfen Südtirols aus.

Ein weiteres besonderes Erlebnis ist der Besuch der kulturreichen Stadt Bozen.  Schlendern Sie durch die engen Laubgassen oder genießen Sie einen traditionellen Kaffee nahe des idyllischen „Piazza Walther“. Nachdem Sie ein wenig Stadtluft geschnuppert haben, begeben Sie sich zum Tor der Natur – nach Möltin. Das Bergdorf verzaubert mit weiten Almwiesen, verträumten Feldern und einem gut entwickelten Netzwerk von Wanderwegen, die das Herz von Naturfreunden höher schlagen lässt.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Meran
Lernen Sie die charmante Kurstadt an der Passer bei einem Spaziergang kennen. Inmitten einer alpin-mediterranen Atmosphäre und atemberaubenden Berglandschaften können Sie die zahlreichen Parkanlagen, Botanischen Gärten oder historischen Bauten Merans erkunden.

2. Tag: Meran – Nals (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)
Sie wandern auf dem Marlinger Waalweg, dem längsten Waal Südtirols, bis nach Lana. Unterwegs genießen Sie herrliche Blicke auf Meran und das Etschtal bis Bozen. Der Weg führt Sie weiter hinauf zum Tisner Mittelgebirge, vorbei an malerischen Burgen, verträumten Ansitzen und Ruinen. In Nals begeben Sie sich mit dem Besuch der Burg Payrsberg sowie der Stachelburg auf eine mittelalterliche Zeitreise.

3. Tag: Nals – Bozen (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Am heutigen Tag verläuft ein Teil der Wanderstrecke über die Drei-Burgen-Route. Dabei lassen Sie historische Burgen sowie ruhige Pfade zurück und wandern zwischen weiten Feldern und Wiesen bis zu den Weinbergen von Eppan. Lassen Sie Ihre Seele für eine kurze Zeit baumeln, bevor der Transfer nach Bozen erfolgt (nicht im Reisepreis inklusive).

4. Tag: Bozen – Mölten (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
Mit der Seilbahn schweben Sie Richtung Jenesien. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Aussicht auf den Kalterer See, die Burgen und Schlösser der Weinstraße und die schroffen Felsen der Dolomiten. Ihr heutiges Etappenziel ist die Stadt Mölten.

5. Tag: Rundwanderung Mölten (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)
Das Wanderparadies Mölten verzaubert auf über 1.100 Metern Besucher mit einer imposanten Naturlandschaft aus weiten Almen und blumenübersäten Feldern. Wandern Sie zum „Steinernen Mandln“, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick auf den Rosengarten und viele weitere imposante Berggipfel genießen können. Es erwarten Sie zudem atemberaubende Fernblicke auf das Etschtal zu Ihren Füßen.

6. Tag: Mölten  Meran (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)
Ihre heutige Wandertour führt Sie über eine prächtige Almenlandschaft zu der Leadner-Alm. Diese lädt mit köstlichen Knödelgerichten zum Probieren und Entspannen ein. Gut gestärkt setzen Sie Ihre Almenwandertour fort und gelangen zum Aussichtspunkt Knottnkino. Genießen Sie den phänomenalen Ausblick auf eine faszinierende Bergkulisse. Anschließend fahren Sie mit dem Bus (nicht im Reisepreis inklusive) zum Schloss Trauttmansdorff. Es bleibt Ihnen Zeit, die prächtigen Gartenanlagen zu erkunden, bevor Sie auf den Spuren von Kaiserin Sissi wieder ins Zentrum von Meran gelangen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Pensionen mit 3-Sterne-Standard und Gasthöfen
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Bergfahrt mit der Seilbahn nach Jenesien
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Wandertouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während der Südtiroler Wein- und Almenwanderung
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 31.10.2021

Zubuchbare Leistungen zum Reisepaket "Südtiroler Wein- und Almenwanderung"

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistung hinzubuchen, um das Programm der Wanderreise durch Südtirol individuell auf Ihre Wünsche und Erwartungen anzupassen:

  • Zusatznächte in Meran und Bozen

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Südtiroler Wein- und Almenwanderung

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Südtirols Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Wanderreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=571|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/Wanderreisen2/Wanderkarten/Suedtirol_Italien_Almen_Weinwanderweg.jpg [googlemapcode] =>

Karte zur Wanderreise "Südtiroler Wein- und Almenwanderung"

[contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Isabel WehnerIsabel Wehner
0351 - 563 48 28
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 2066 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Italien_Wanderreise_Südtiroler_Wein-_und_Almenweg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Wanderreise in Südtirol [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [reiseverlauf] => {"tag":[{"tag":"1","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Meran","inhalt":"1. Tag: Individuelle Anreise nach Meran\r\nLernen Sie die charmante Kurstadt an der Passer bei einem Spaziergang kennen. Inmitten einer alpin-mediterranen Atmosph\u00e4re und atemberaubenden Berglandschaften k\u00f6nnen Sie die zahlreichen Parkanlagen, Botanischen G\u00e4rten oder historischen Bauten Merans erkunden.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"2","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Nals","inhalt":"2. Tag: Meran \u2013 Nals (ca. 19 km, Gehzeit: ca. 5,5 h)\r\nSie wandern auf dem Marlinger Waalweg, dem l\u00e4ngsten Waal S\u00fcdtirols, bis nach Lana. Unterwegs genie\u00dfen Sie herrliche Blicke auf Meran und das Etschtal bis Bozen. Der Weg f\u00fchrt Sie weiter hinauf zum Tisner Mittelgebirge, vorbei an malerischen Burgen, vertr\u00e4umten Ansitzen und Ruinen. In Nals begeben Sie sich mit dem Besuch der Burg Payrsberg sowie der Stachelburg auf eine mittelalterliche Zeitreise.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"3","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Bozen","inhalt":"3. Tag: Nals \u2013 Bozen (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4 h)\r\nAm heutigen Tag verl\u00e4uft ein Teil der Wanderstrecke \u00fcber die Drei-Burgen-Route. Dabei lassen Sie historische Burgen sowie ruhige Pfade zur\u00fcck und wandern zwischen weiten Feldern und Wiesen bis zu den Weinbergen von Eppan. Lassen Sie Ihre Seele f\u00fcr eine kurze Zeit baumeln, bevor der Transfer nach Bozen erfolgt (nicht im Reisepreis inklusive).","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"4","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"M\u00f6lten","inhalt":"4. Tag: Bozen \u2013 M\u00f6lten (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)\r\nMit der Seilbahn schweben Sie Richtung Jenesien. Lehnen Sie sich zur\u00fcck und genie\u00dfen Sie die Aussicht auf den Kalterer See, die Burgen und Schl\u00f6sser der Weinstra\u00dfe und die schroffen Felsen der Dolomiten. Ihr heutiges Etappenziel ist die Stadt M\u00f6lten.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"5","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"M\u00f6lten","inhalt":"5. Tag: Rundwanderung M\u00f6lten (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h)\r\nDas Wanderparadies M\u00f6lten verzaubert auf \u00fcber 1.100 Metern Besucher mit einer imposanten Naturlandschaft aus weiten Almen und blumen\u00fcbers\u00e4ten Feldern. Wandern Sie zum \u201eSteinernen Mandln\u201c, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick auf den Rosengarten und viele weitere imposante Berggipfel genie\u00dfen k\u00f6nnen. Es erwarten Sie zudem atemberaubende Fernblicke auf das Etschtal zu Ihren F\u00fc\u00dfen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"6","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Meran","inhalt":"6. Tag: M\u00f6lten \u2013 Meran (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)\r\nIhre heutige Wandertour f\u00fchrt Sie \u00fcber eine pr\u00e4chtige Almenlandschaft zu der Leadner-Alm. Diese l\u00e4dt mit k\u00f6stlichen Kn\u00f6delgerichten zum Probieren und Entspannen ein. Gut gest\u00e4rkt setzen Sie Ihre Almenwandertour fort und gelangen zum Aussichtspunkt Knottnkino. Genie\u00dfen Sie den ph\u00e4nomenalen Ausblick auf eine faszinierende Bergkulisse. Anschlie\u00dfend fahren Sie mit dem Bus (nicht im Reisepreis inklusive) zum Schloss Trauttmansdorff. Es bleibt Ihnen Zeit, die pr\u00e4chtigen Gartenanlagen zu erkunden, bevor Sie auf den Spuren von Kaiserin Sissi wieder ins Zentrum von Meran gelangen.","ablauf":{},"kommentar":{}}},{"tag":"7","tag_lang":{"sprache":"de","titel":"Abreise","inhalt":"7. Tag: Individuelle R\u00fcckreise","ablauf":{},"kommentar":{}}}]} [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigskeitsgrad: mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 68 km | ab 599 €

Weitere Informationen zu unseren Rundtouren

Unsere Rundreise-Angebote mit gleichem Start- und Zielort

Falls Sie für Ihre Wanderreise vorziehen, mit dem eigenen PKW anzureisen, und diesen am Ausgangsort stehen zu lassen, dann sind unsere Rundtouren für Sie sicherlich von besonderem Interesse: Sie genießen alle Vorzüge einer klassischen Wanderreise (Wanderungen entlang von attraktiven Wanderwegen und das Kennenlernen verschiedenster Etappenorte), profitieren allerdings von dem entscheidenden Vorteil, am Ende Ihres Wanderurlaubs zum Ausgangsort zurück zu gelangen, ohne dafür einen extra Rücktransfer buchen zu müssen. Da Sie sowohl in der ersten, als auch letzten Nacht in der gleichen Unterkunft übernachten, haben Sie in der Regel auch die Möglichkeit, Ihren PKW am Hotel (bzw. in Hotelnähe) abzustellen.

Unsere Rundtouren eignen sich natürlich auch gut für diejenigen Gäste, welche mit der Bahn oder dem Flugzeug anreisen. Immerhin ist ein Hin- und Rückrichtungsticket meist günstiger und einfacher zu buchen, und den Weg vom Bahnhof/Flughafen zum Hotel bereits zu kennen, ist für die Abreise sicher auch von Vorteil! 

Weitere Informationen zu unseren Rundwanderreisen

In unserer Rubrik "Rundtouren" haben wir verschiedene Wanderuangebote eingestellt, bei welchen Sie in der ersten, als auch letzten Nacht in der gleichen Unterkunft übernachten. Sollten Sie in unserem Repertoire dennoch nicht Ihre Wunschreise finden, bieten wir Ihnen sehr gern an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für einen individuellen Rundwanderurlaub zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Wanderreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Wandertouren-Service und erwarten gern Ihre Anfrage!