Mo – Fr: 9.00 – 17.00 Uhr 0351 563 48 20 aktiv@augustustours.de

05.01.2022 | Wir sind ausgezeichnet! Gewinner des Wettbewerbs "Sachsen geht weiter."

Drei Monate nach dem Start des Wettbewerbs „Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2021“ freuen wir uns zusammen mit 46 weiteren Preisträgerinnen und Preisträgern über die Anerkennung unserer kreativen und innovativen Ideen. Hier erfahren Sie mehr über den Wettbewerb, unser Projekt und die damit verbundene Auszeichnung!

Innovationswettbewerb "Sachsen geht weiter."

Logo des Innovationswettbewerbs "Sachsen geht weiter""Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2021" wurde ins Leben gerufen, um die Zukunftsfähigkeit des sächsischen Tourismus bei sich permanent ändernden Rahmenbedingungen in den Fokus zu stellen. Ziel des Wettbewerbs ist es, der Tourismusentwicklung neue Impulse und damit Auftrieb zu geben.

Als Reiseveranstalter sind wir bereits seit Anfang 1997 – und damit schon stolze 25 Jahre – auf dem Markt und haben unser Angebot an Rad-, Kultur- und Weinreisen immer wieder weiterentwickelt. Anke Herrmann, Gründerin und Geschäftsführerin, verrät im folgenden Video, was uns bewegte uns mit einem Projekt am Innovationswettbewerb "Sachsen geht weiter." zu beteiligen.

Projekt: Optimierung und Ausbau der Gepäck- und Radlogistik

Darum geht's:

Entspanntes Reisen bei steigenden Gästezahlen auf sächsischen Rad und Wanderwegen und der Wunsch nach kurzfristigen Buchungsmöglichkeiten – das Projekt "Optimierung und Ausbau der Gepäck- und Radlogistik" ist Teil einer Digitalisierungsoffensive zur Handhabung dieser touristischen Anliegen. Die geplante Softwarelösung unterstützt die Planung des Gepäcktransportes bei Rad- und Wanderreisen sowie die Koordination von Mieträdern entlang des Elberadwegs. Und verbessert so auch den Gästeservice.

Das ist innovativ:

Sanftes Reisen in Form von individuellen Rad- und Wanderreisen ist eine der nachhaltigsten Arten, Urlaub zu machen. Das Digitalisierung-Vorhaben "Optimierung und Ausbau der Gepäck- und Radlogistik" unterstützt die ökologische Nachhaltigkeit des sanften Tourismus. Die Routenplanung beim Gepäcktransport wird effizienter, was zur Verkürzung von Fahrstrecken und zu einem geringeren Treibstoffverbrauch führt.

Auszeichnung

Am 03.12.2021 war es dann so weit: Im Rahmen einer digitalen Veranstaltung, an der auch die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch teilnahm, wurden wir feierlich in der dritten Preiskategorie ausgezeichnet. Wir sind stolz und glücklich über diese Anerkennung und freuen uns darauf, unser Projekt anzugehen und voranzutreiben.

Unser Projektziel: Die Optimierung unserer Gepäck- und Radlogistik