03.05.2019 | Der Kissinger Sommer 2020

Vom 19. Juni bis zum 19. Juli 2020 lockt der Kissinger Sommer bereits zum 34. Mal Musikliebhaber von nah und fern in die Kurstadt Bad Kissingen.

Informationen zum Festival und seine Geschichte

Arkadenbau im Kurgarten Bad KissingenDer Kissinger Sommer verzaubert seine rund 30.000 Besucher Jahr für Jahr mit Darbietungen hochkarätiger Orchester und Solisten. Barockmusik, Klassik, Romantik, Moderne, Kammermusik und Vokalmusik bringen die anmutigen Spielorte wie den Regentbau, das Kurtheater oder den Kursaal im nahegelegenen Bad Brückenau zum Klingen. Die Kombination aus herausragenden musikalischen Darbietungen und der Atmosphäre der historischen Gebäude der Kurstätten machen den Kissinger Sommer zu einem einzigartigen Erlebnis. In seiner Entstehungszeit legten die Veranstalter des Festivals ein besonderes Augenmerk auf die kulturellen Verbindungen zwischen Ost- und Westeuropa, da sich Bad Kissingen zu dieser Zeit nahe der Grenze zur DDR befand. In den Anfangsjahren gab es daher osteuropäische Partnerländer. Somit wurde der Kissinger Sommer zu einem Ort der Begegnung von Künstlern aus West und Ost, vor allem aus den jeweiligen Partnerländern. Nach dem Mauerfall lagen die Partnerländer in ganz Europa, Nordamerika und Asien. Das Festival war außerdem bereits Sprungbrett für so manch bekannten Musiker. So nahmen schon die Karrieren von Igor Levit, Diana Damrau und David Garrett hier ihren Lauf.

Programmhöhepunkte des Kissinger Sommers 2020

Kürzlich wurde uns das Programm zum Kissinger Sommer 2020 zugesendet. Wir haben daraus einige vorläufige Highlights für Sie zusammengestellt:

Beethoven Sonatenzyklus
2. & 3. Juli 2020, jew. 20 Uhr
Ludwig van Beethoven: Sonaten für Violine und Klavier
Frank Peter Zimmermann, Violine
Martin Helmchen, Klavier


Solo-Recital Grigory Sokolov
9. Juli 2020, 20 Uhr
Grigory Sokolov, Klavier


Kissinger Beethoven
17. Juli 2020 20 Uhr
Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.61
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21
Dresdner Philharmonie
Marek Janowski, Dirigent
Arabella Steinbacher, Violine


Beethoven-Metamorphosen
18. Juli 10-24 Uhr
Werke von Ludwig van Beethoven u.a.
UWAGA!
Ragnhild Hemsing, Violine
Minguet Quartett
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Case Scaglione, Dirigent
Francois-Frederic Guy, Klavier
Gustav Mahler Ensemble
Alexei Kornienko, Dirigent und Klavier
Elena Denisova, Violine
und weitere Künstler

Stand März 2019, Änderungen vorbehalten

Das Motto, unter dem das Festival im kommenden Jahr stattfinden wird, ist noch nicht bekannt. Wir informieren Sie hier selbstverständlich, sobald uns neue Informationen rund um den Kissinger Sommer zur Verfügung stehen.

Erleben Sie den Kissinger Sommer 2020 und lassen Sie sich die einmalige Atmosphäre der Kurstätten, erfüllt von den Klängen zahlreiche Spitzen-Künstler, nicht entgehen! Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon unter 0351 – 563 480, per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Anfrageformular.

Bildquellen:
Arkadenbau im Kurgarten Bad Kissingen © TheUjalala, Pixabay.com

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.