Kurzvorstellung Ilm-Radweg

Impression am Ilm-Radweg © AugustusTours

Der Ilmtal-Radweg begleitet die Ilm von ihrer Quelle im Thüringer Wald bis zu ihrer Mündung in die Saale an der Landesgrenze Thüringens zu Sachsen-Anhalt. Dabei werden kulturhistorisch wertvolle Städte wie die Zwei-Burgen-Stadt Kranichfeld, die Goethe-Schiller-Stadt Weimar und die Glocken-Stadt Apolda passiert. Zudem durchquert die 123 Kilometer lange Strecke eine einzigartige Landschaft, die von Waldgebieten am Rennsteig, verkarsteten Felsformationen der Ilm-Saale-Platte und Weinhängen in der Saale-Unstrut-Region geprägt wird.

Der Ilmtal-Radweg - Verbindung von Klassik und aktiver Erholung

Als ein sehr gut ausgebauter Radweg wurde der Ilmtal-Radweg 2011 vom ADFC als 4-Sterne Qualitätsroute ausgezeichnet. Der überwiegende Teil des Radweges ist asphaltiert und gut beschildert. Nur auf wenigen Abschnitten müssen Radfahrer auf Neben- oder Hauptstraßen ausweichen. 

Zu einer kulinarischen Rast und Stärkung lädt eine Vielzahl von Gaststätten und Restaurants entlang der Strecke ein. Hier können die bekannten Thüringer Klöße und die Thüringer Rostbratwurst kennengerlernt werden, die ebenso wie Wildgerichte typisch für die regionale Küche sind. Dazu empfiehlt sich eine Probe des Köstritzer Schwarzbiers. Werfen Sie einen Blick auf die sehenswerten Attraktionen entlang des Ilm-Radwegs.

Ilmenau

Rathaus und Goethemuseum in Ilmenau © AugustusTours

Bekannt als die Goethe- und Universitätsstadt, erwartet Sie ein Städtchen mit schönem Marktplatz. Goethe hat hier vor dem Amtshaus in Form einer Bronzefigur platzgenommen und aufgrund seiner Besuche in Ilmenau, ist ihm eine Ausstellung im GoetheStadtMuseum gewidmet. Statten Sie gern dem größten deutschen DDR-Spielzeugmuseum sowie dem 861m hohen Hausberg Kickelhahn, dessen Aussichtsturm einen Ausblick auf die Höhen des Thüringer Waldes gewährt, einen Besuch ab. Der Biergarten der Museumsbrauerei Schmitt in Singen lädt ebenfalls zum Verweilen ein und auf Voranmeldung werden Führungen angeboten.

Kleinhettstedt

Von Biersenf, über Schwarzen Johannisbeersenf, bis hin zu Scharfmachersenf: Senfliebhaber kommen in Kleinhettstedt auf ihre Kosten. Probieren Sie sich durch die zahlreichen Variationen an Senf und genießen Sie in der Gaststätte "Zum Mühlenwirt" regionale und überregionale Gerichte, u.a. verfeinert mit Kleinhettstedter Senf. Der Hof bietet ebenfalls ein Museum, welches im Rahmen der Öffnungszeiten besichtigt werden kann. Eine Führung informiert Sie über die technischen und historischen Besonderheiten der Mühle und gewährt Ihnen einen Einblick in den Herstellungsprozess mit anschließender Verkostung.

Weimar

 

Der Park an der Ilm, bekannt als grüne Oase, lädt zum Picknicken und Entdecken ein, denn markante Punkte wie Goethes Gartenhaus, das Römische Haus und das Borkenhäuschen sind tief im Park verankert. Weimar verfügt über ein großes Angebot an Museen - statten Sie dem Goethe-Nationalmuseum mit Wohnhaus, dem Bauhaus Museum Weimar oder dem Schlossmuseum gern einen Besuch ab und lassen Sie sich in vergangene Jahrhunderte entführen. Sehenswert sind ebenfalls die Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes "Klassisches Weimar" und "Staatliches Bauhaus" sowie die Altstadt, die zum Schlendern durch verborgene Gassen einlädt.

Naumburg

Naumburger Dom © AugustusTours

Der Naumburger Dom ist zu Recht UNESCO Weltkulturerbe und beeindruckt mit romanischen und gotischen Elementen. Auch der Marktplatz, mit seinen Gebäuden im Barock - und Renaissancestil, lädt zum Spazieren ein. Die Domstadt ist vor allem für ihre schönen Weinberge im weitläufigen Weinanbaugebiet Saale-Unstrut bekannt, weshalb zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Wein über das gesamte Jahr verteilt, stattfinden. Sie können sich darüber hinaus auf die Spuren von Martin Luther begeben, der den weltweit ersten evangelischen Bischof im Naumburger Dom eingesetzt hat.

Wenn Sie Lust auf eine Radreise durch Thüringen bekommen haben, werfen Sie doch gleich mal einen Blick auf unsere Touren bezüglich des Ilmtal-Radwegs. Wir helfen Ihnen gern bei der Planung Ihrer Radreise und beantworten Ihre Fragen!

Bildquelle:
Impressionen am Ilm-Radweg © AugustusTours
Rathaus und Goethemuseum in Ilmenau © AugustusTours
Naumburger Dom © AugustusTours

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.