Unsere individuellen Radreisen am Nordseeküsten-Radweg und Nord-Ostsee-Kanal

Reisefinder
Schnellauswahl

Top-Touren unserer Radreise-Angebote entlang der Nordseeküste und am Nord-Ostsee-Kanal

Ostfriesland Inselhüpfen

stdClass Object
(
    [id] => 398
    [title] => Radreise "Inselhüpfen" in Ostfriesland
    [titleTag] => Ostfriesland Inselhüpfen
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit AugustusTours eine Radreise in Ostfriesland der anderen Art: Das erlebnisreiche „Inselhüpfen“ im größten Wattenmeer in der Nordsee.
    [alias] => ostfriesland-inselhuepfen
    [menuName] => Ostfriesland Inselhüpfen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS1
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 155
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-06
    [bis] => 2017-10-09
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 815
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 815
    [infos] => 

Erleben Sie eine etwas andere Radreise in Ostfriesland beim "Inselhüpfen". Die Ostfriesischen Inseln gehören zum größten Wattenmeer in der Nordsee und somit auch zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Neben diesem faszinierenden Naturschauspiel erwarten Sie auf dieser Radreise kilometerlange Strände und die Besonderheiten der einzelnen Inseln. Zum Beispiel werden Sie Langeoog besuchen, eine fast komplett autofreie Insel.

Lassen Sie sich verzaubern auf dieser Radreise in Ostfriesland vom Flair der Ostfriesischen Inseln, der rauen Nordsee und den kulturreichen Orten auf dem Festland mit dem alten Häuptlingssitz Aurich oder dem malerischem Fischerdorf Greetsiel.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden
Ihre Radreise in Ostfriesland beginnt in Emden. Am Anreisetag treffen wir uns am Nachmittag zu einem Informationsgespräch und der Radausgabe. Dann haben Sie Zeit den Emdener Hafen, die Kunsthalle oder das Otto Huus zu besuchen.

2. Tag: Ausflug zur Insel Borkum
Gleich am ersten Ausflugstag Ihrer Radreise in Ostfriesland beginnt das „Inselhüpfen“. Die Überfahrt nach Borkum, der größten ostfriesischen Insel,  dauert circa zwei Stunden. Heute ist sie ein beliebtes Urlaubsziel, war früher eine wichtige Anlaufstelle für Walfänger und davor Zuflucht für Piraten. Borkum bietet ein 130 Kilometer langes Radwegenetz zum Erkunden der Landschaft, aber auch einen 26 Kilometer langen Sandstrand zum Entspannen.

3. Tag: Emden – Norden (ca. 55 km)
Am dritten Tag Ihrer Radreise bleiben Sie auf dem Festland und radeln in das romantische Fischerdorf Greetsiel. Hier befindet sich der größte Krabbenkutterhafen der Region Weser-Ems und lädt zu einer Pause bei leckeren Krabben- und Fischbrötchen ein. Weiter geht es nach Norden. Mit etwas Glück können Sie dort an der Leybucht Robben beobachten.

4. Tag: Ausflug zur Insel Norderney
Heute heißt es wieder "Inselhüpfen", und zwar nach Norderney. Die Überfahrt dauert ungefähr eine Stunde. Schon Heinrich Heine und Otto von Bismarck besuchten das heute älteste Seebad der Ostfriesischen Inseln. Die Radtour führt Sie über die Inselmitte vorbei an Mühlen, Prielen und dem Leuchtturm. Wenn Sie das Fahrrad für eine Weile stehen lassen wollen, können Sie eine Strandwanderung machen. Norderney bietet 14 Kilometer wunderschönen Sandstrand.

5. Tag: Norden – Insel Langeoog (ca. 34 km)
An diesem Tag Ihrer Radreise in Ostfriesland radeln Sie zum malerischen Wasserschloss in Dornum und setzen dann auf die Insel Langeoog über, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Diese Insel ist nahezu autofrei. Nur einige Inselbewohner und die Rettungsdienste dürfen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren nutzen.

6. Tag: Inseltag auf Langeoog
Ihren Inseltag auf Langeoog während Ihrer Radreise in Ostfriesland können Sie auf verschiedenste Weise verbringen. Wie wäre es mit einer Wanderung zwischen teilweise 20 Meter hohen Sanddünen? Oder einer gemütlichen Radtour über die Insel? Und zum Entspannen kann davor, dabei und danach in der Sonne gebadet werden.

7. Tag: Insel Langeoog – Aurich – Emden (ca. 65 km)
Mit der Fähre geht es an diesem Tag wieder zurück aufs Festland, wo Sie von Bensersiel in die alte Hauptstadt Ostfrieslands radeln. Nachdem Sie Aurich besichtigt haben, geht es weiter an den Windungen des Kanals Ems-Jade zurück nach Emden.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einem erlebnisreichen "Inselhüpfen" endet Ihre Radreise in Ostfriesland an diesem Tag. Aber natürlich haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Übernachtungen in Emden zu buchen. Sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- oder 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Informationsgespräch
  • Überfahrt Emden – Borkum, Norddeich – Norderney, Bensersiel – Langeoog inkl. Fahrradmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Ostfriesland Inselhüpfen

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise an der Nordseeküste zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Emden
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise Inselhüpfen an der Nordsee

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten und auf den Inseln Ostfrieslands Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=356|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostfriesland_Inselhuepfen.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 338 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1272 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Ostfriesland_Inselhüpfen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Ostfriesland Inselhuepfen [pdf_en] => /download/pdf/North_Sea_Cycle_Path_East_Frisia_Island_hopping_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays East Frisia Island Hopping [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 155 km | ab 815 €

Nord-Ostsee-Kanal

stdClass Object
(
    [id] => 473
    [title] => Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals ab/an Kiel
    [titleTag] => Rundtour Kiel Nord-Ostsee-Kanal
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Kommen Sie mit AugustusTours auf eine Rundtour am Nord-Ostsee-Kanal! Imposante Schiffe und malerisches Wattenmeer werden Sie rund um Kiel begleiten.
    [alias] => nordsee-ostsee-kanalradweg
    [menuName] => Nord-Ostsee-Kanal
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS5
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 340
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-05-06
    [bis] => 2017-09-23
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 729
    [ezz] => 270.00
    [ab_preis] => 729
    [infos] => 

Wollten Sie schon immer mal gigantische "Hochseepötte" und riesige Luxusliner aus nächster Nähe bestaunen oder gar Seite an Seite mit ihnen fahren? Dann ist eine Radreise am Nord-Ostsee-Kanal entlang genau das Richtige für Sie! Die über hundertjährige "Straße der Traumschiffe" ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße weltweit.

Schon bei Ihrer Ankunft in Kiel können Sie von der bekannten Holstenstraße bis zum Hafen maritime Luft schnuppern. In Rendsburg begrüßt Sie nicht nur eine Schiffsbegrüßungsanlage, sondern auch eine imposante Eisenbahnhochbrücke mit einer Schwebefähre. Lassen Sie die Seele baumeln, wenn Sie an den weitläufigen naturbelassenen Deich- und Wiesenlandschaften um das Storchendorf Bergenhusen vorbeifahren.

Auf Ihrem weiteren Weg kommen Sie in die Holländerstadt Friedrichstadt, wo Sie die Grachten des "Venedigs des Nordens" per Schiff erkunden werden. Auch in Tönning lohnt sich ein Besuch des alten Kutterhafens und der Altstadt mit ihrem kunstvollen Stadtbrunnen.

Von der Schönheit der Natur des Wattenmeers können Sie sich bei Büsum überzeugen. Das ehemalige Fischerdorf gilt als Tor des UNESCO-Weltnaturerbes. Seien Sie dabei, wenn in Brunsbüttel große und kleine Schiffe durch die Kanalschleusen geschleust werden!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Kiel
Die Hafenstadt Kiel empfängt Sie am Tag Ihrer Anreise mit seinem maritimen Flair und der Förde, der größten Werft Europas.

2. Tag: Kiel – Rendsburg (ca. 50 km)
Die erste Etappe Ihrer Rundtour am Nord-Ostsee-Kanal führt Sie auch gleich zur ersten Schleuse in Holtenau (nicht im Reisepreis enthalten). Auf dem Fördeweg können Sie Seite an Seite mit großen "Pötten" und Passagierschiffen entlangfahren. Bauliche Relikte des historischen Eiderkanals säumen Ihren Weg bis nach Rendsburg. Besichtigen Sie dort auch noch die Eisenbahnhochbrücke mit der berühmten Schwebefähre oder die Schiffsbegrüßungsanlage.

3. Tag: Rendsburg – Friedrichstadt (ca. 54 km)
Viel einmalige Naturlandschaft gibt es für Sie heute zu entdecken. Nachdem Sie den Nord-Ostsee-Kanal verlassen haben, fahren Sie über Christiansholm an dem Storchendorf Bergenhusen vorbei. Weißstörche und Fischotter bekommen Sie vor allem in der Wiesen- und Auenlandschaft der Stapelholmregion an den Flüssen Sorge, Eider und Treene zu Gesicht. Wie wäre es am Nachmittag mit einer Grachtenfahrt in Friedrichshafen (nicht im Reisepreis enthalten)?

4. Tag: Friedrichstadt – Büsum (ca. 50 km)
Die Radstrecke führt Sie weiter an der Eider entlang nach Tönning. Besuchen sollten Sie den alten Kutterhafen mit Stufengiebel- und Backsteinhäusern und dem Kunstbrunnen am Markt. Am Katinger Watt radeln Sie weiter bis zum Eidersperrwerk mit einem Aussichtspavillon. Auf dem Nordseeradweg fahren Sie bis in den urigen Kurort Büsum. In dem bekannten Nordseeheilbad lohnt sich ein Spaziergang zum Museumshafen.

5. Tag: Büsum – Brunsbüttel (ca. 57 – 62 km)
Genießen Sie heute auf Ihrem weiteren Weg die typische Deich- und Dünenlandschaft von Dithmarschen und das Wattenmeer entlang des Nordseeradwegs. Über den Speicherkoog Meldorf gelangen Sie in die gleichnamige Stadt, wo Sie den in Backsteingotik gehaltenen Dom im Zentrum besuchen sollten. In St. Michaelisdonn können Sie eine typische Holländermühle besichtigen. Alternativ können Sie auch eine Seehundstation besuchen, wenn Sie nach Friedrichskoog fahren. Ziel dieser Etappe ist Brunsbüttel.

6. Tag: Brunsbüttel – Rendsburg (ca. 68 km)
Vormittags starten Sie Ihre Tour an der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals. Immer auf dem Radweg am Kanal entlang, lohnt sich ein Abstecher nach Burg, um die Aussicht im Waldmuseum zu genießen. Ihr Ziel ist wieder Rendsburg.

7. Tag: Rendsburg – Kiel (ca. 57 km)
Ihre letzte Etappe führt Sie diesmal südlich des Kanals entlang. Sie haben Gelegenheit viele beeindruckende Hoch- und Eisenbahnbrücken zu unterqueren bis Sie schließlich wieder in Kiel ankommen. Lassen Sie sich vom Leuchtturm Holtenau den Weg bis zur Schleuse weisen (nicht im Reisepreis enthalten) und erleben Sie noch einmal spektakuläre Schleusungen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Mit vielen schönen Erlebnissen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise nach einem entspannten Frühstück an.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket dieser Radreise am Nord-Ostsee-Kanal ab/an Kiel

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Kiel auf Anfrage
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke ab/an Kiel Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=445|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Nord-Ostsee-Kanal.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 364 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1438 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nord-Ostsee-Kanalradweg_Radreise_Rundtour_ab_Kiel_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Kiel [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 340 km | ab 729 €

Alle Radtouren am Nordseeküsten-Radweg und Nord-Ostsee-Kanal im Überblick

Ostfriesland Inselhüpfen

stdClass Object
(
    [id] => 398
    [title] => Radreise "Inselhüpfen" in Ostfriesland
    [titleTag] => Ostfriesland Inselhüpfen
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie mit AugustusTours eine Radreise in Ostfriesland der anderen Art: Das erlebnisreiche „Inselhüpfen“ im größten Wattenmeer in der Nordsee.
    [alias] => ostfriesland-inselhuepfen
    [menuName] => Ostfriesland Inselhüpfen
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS1
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 155
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-06
    [bis] => 2017-10-09
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 815
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 815
    [infos] => 

Erleben Sie eine etwas andere Radreise in Ostfriesland beim "Inselhüpfen". Die Ostfriesischen Inseln gehören zum größten Wattenmeer in der Nordsee und somit auch zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Neben diesem faszinierenden Naturschauspiel erwarten Sie auf dieser Radreise kilometerlange Strände und die Besonderheiten der einzelnen Inseln. Zum Beispiel werden Sie Langeoog besuchen, eine fast komplett autofreie Insel.

Lassen Sie sich verzaubern auf dieser Radreise in Ostfriesland vom Flair der Ostfriesischen Inseln, der rauen Nordsee und den kulturreichen Orten auf dem Festland mit dem alten Häuptlingssitz Aurich oder dem malerischem Fischerdorf Greetsiel.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden
Ihre Radreise in Ostfriesland beginnt in Emden. Am Anreisetag treffen wir uns am Nachmittag zu einem Informationsgespräch und der Radausgabe. Dann haben Sie Zeit den Emdener Hafen, die Kunsthalle oder das Otto Huus zu besuchen.

2. Tag: Ausflug zur Insel Borkum
Gleich am ersten Ausflugstag Ihrer Radreise in Ostfriesland beginnt das „Inselhüpfen“. Die Überfahrt nach Borkum, der größten ostfriesischen Insel,  dauert circa zwei Stunden. Heute ist sie ein beliebtes Urlaubsziel, war früher eine wichtige Anlaufstelle für Walfänger und davor Zuflucht für Piraten. Borkum bietet ein 130 Kilometer langes Radwegenetz zum Erkunden der Landschaft, aber auch einen 26 Kilometer langen Sandstrand zum Entspannen.

3. Tag: Emden – Norden (ca. 55 km)
Am dritten Tag Ihrer Radreise bleiben Sie auf dem Festland und radeln in das romantische Fischerdorf Greetsiel. Hier befindet sich der größte Krabbenkutterhafen der Region Weser-Ems und lädt zu einer Pause bei leckeren Krabben- und Fischbrötchen ein. Weiter geht es nach Norden. Mit etwas Glück können Sie dort an der Leybucht Robben beobachten.

4. Tag: Ausflug zur Insel Norderney
Heute heißt es wieder "Inselhüpfen", und zwar nach Norderney. Die Überfahrt dauert ungefähr eine Stunde. Schon Heinrich Heine und Otto von Bismarck besuchten das heute älteste Seebad der Ostfriesischen Inseln. Die Radtour führt Sie über die Inselmitte vorbei an Mühlen, Prielen und dem Leuchtturm. Wenn Sie das Fahrrad für eine Weile stehen lassen wollen, können Sie eine Strandwanderung machen. Norderney bietet 14 Kilometer wunderschönen Sandstrand.

5. Tag: Norden – Insel Langeoog (ca. 34 km)
An diesem Tag Ihrer Radreise in Ostfriesland radeln Sie zum malerischen Wasserschloss in Dornum und setzen dann auf die Insel Langeoog über, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Diese Insel ist nahezu autofrei. Nur einige Inselbewohner und die Rettungsdienste dürfen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren nutzen.

6. Tag: Inseltag auf Langeoog
Ihren Inseltag auf Langeoog während Ihrer Radreise in Ostfriesland können Sie auf verschiedenste Weise verbringen. Wie wäre es mit einer Wanderung zwischen teilweise 20 Meter hohen Sanddünen? Oder einer gemütlichen Radtour über die Insel? Und zum Entspannen kann davor, dabei und danach in der Sonne gebadet werden.

7. Tag: Insel Langeoog – Aurich – Emden (ca. 65 km)
Mit der Fähre geht es an diesem Tag wieder zurück aufs Festland, wo Sie von Bensersiel in die alte Hauptstadt Ostfrieslands radeln. Nachdem Sie Aurich besichtigt haben, geht es weiter an den Windungen des Kanals Ems-Jade zurück nach Emden.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nach einem erlebnisreichen "Inselhüpfen" endet Ihre Radreise in Ostfriesland an diesem Tag. Aber natürlich haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Übernachtungen in Emden zu buchen. Sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- oder 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Informationsgespräch
  • Überfahrt Emden – Borkum, Norddeich – Norderney, Bensersiel – Langeoog inkl. Fahrradmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während der Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Ostfriesland Inselhüpfen

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise an der Nordseeküste zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Emden
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise Inselhüpfen an der Nordsee

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten und auf den Inseln Ostfrieslands Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=356|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostfriesland_Inselhuepfen.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 338 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1272 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Ostfriesland_Inselhüpfen_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Ostfriesland Inselhuepfen [pdf_en] => /download/pdf/North_Sea_Cycle_Path_East_Frisia_Island_hopping_2019.pdf [pdf_en_linktext] => PDF file cycling holidays East Frisia Island Hopping [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 155 km | ab 815 €

Rundtour Ostfriesland ab/an Oldenburg

stdClass Object
(
    [id] => 410
    [title] => Rundtour Ostfriesland ab/an Oldenburg
    [titleTag] => Rundtour Ostfriesland
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erleben Sie eine unvergessliche Radreise durch Ostfriesland. Diese 8-tägige Rundtour ab/an Oldenburg bietet die Gelegenheit zur Radtour auf Norderney.   
    [alias] => rundtour-ostfriesland
    [menuName] => Rundtour Ostfriesland ab/an Oldenburg
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS2
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 315
    [schwierigkeitsgrad] => 0
    [von] => 2017-04-06
    [bis] => 2017-10-09
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 585
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 585
    [infos] => 

Erleben Sie mit uns Nordseeromantik pur und kommen Sie mit auf eine abwechslungsreiche Radreise durch Ostfriesland. Diese Rundtour startet und endet in Oldenburg und führt Sie unter anderem nach Greetsiel, Wiesmoor, Emden und auf die Insel Norderney.

Erkunden Sie auf zwei Rädern die Nordseeküste und entdecken Sie Moordörfer, romantische Feuchtwiesen, verträumte Nordseeorte und grüne Deiche. Bei einer heißen Tasse ostfriesischen Tee oder einem Strandspaziergang am Nachmittag können Sie wunderbar entspannen, den Alltag vergessen und sich auf die nächste Tour Ihrer Nordsee-Radreise freuen.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Oldenburg
Freuen Sie sich auf die moderne Großstadt Oldenburg, welche als kulturelles Zentrum Ostfrieslands mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Wie wäre es zum Auftakt Ihrer Nordsee-Radreise mit einer ersten Radtour durch Oldenburg oder dem Besuch des Oldenburgischen Staatstheaters?

2. Tag: Oldenburg – Wiesmoor (ca. 55 km)
Am Vormittag radeln Sie gemütlich durch das Ammerland, welches Besucher mit seinen zahlreichen wunderschönen Gärten und Parks verzaubert. In der Kurstadt Bad Zwischenahn stoßen Sie auf allerlei Kuriositäten. Hier heißt der See „Meer“ und das Meer Nord-„see“, hier verbringt man seine Zeit gern mit Klootschießen und Bosseln und hier verzaubern Sagen wie die von "Nessi in Bad Zwischenahn". Bevor Sie über Remels, den mit 18 Metern höchsten Punkt Ostfrieslands, nach Wiesmoor radeln, sollten Sie sich einen kleinen Snack gönnen: zu empfehlen ist „Smoortaal“, fangfrischer geräucherter Aal nach Ammerländer Art.

3. Tag: Wiesmoor – Aurich – Emden (ca. 55 km)
Ihre heutige Radtour führt Sie zuerst in die heimliche Hauptstadt Ostfrieslands: nach Aurich. Von hier aus folgen Sie dem Ems-Jade-Kanal, welcher 1888 als Anbindung zwischen den Seehäfen Wilhelmshaven und Emden eröffnet wurde. Heute kann man entlang der Radstrecke die Vielfalt der urwüchsigen ostfriesischen Landschaft mit Naturschutzgebieten, historischen Schleusen und hübschen Brücken entdecken. Am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Emden und damit auch endlich die ostfriesische Nordseeküste.

4. Tag: Emden – Raum Norden (ca. 55 km)
Als erstes Etappenziel erwartet Sie heute das Fischer- und Künstlerdorf Greetsiel, welches malerisch am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gelegen ist und als größter Krabbenkutterhafen in der Weser-Ems-Region gilt. Hier mundet die Spezialität der Region, frische Krabben, besonders gut! Weiter führt Sie Ihre Radtour entlang der Nordsee-Küste über Leybucht nach Norden. Halten Sie unterwegs die Augen offen, denn vielleicht können Sie ein paar Robben beobachten.     

5. Tag: Möglichkeit zu einem Ausflug auf die Insel Norderney
Den heutigen Tag können Sie nach Belieben gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Überfahrt nach Norderney? Von Norddeich aus erreichen Sie die ostfriesische Insel in nur einer Stunde, und können sich dann auf eine wunderbare Radtour auf Norderney freuen (Fähre und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis inbegriffen). Wem ein Ausflug nach Norderney nicht zusagt, dem können wir beispielsweise eine Radtour entlang der Nordsee-Küste mit Besuch der Seehundstation Norddeich empfehlen. 

6. Tag: Raum Norden – Raum Wittmund (ca. 50 km)
Am Vormittag radeln Sie nach Dornum, wo Sie durch die alten Gassen des Ortes mit seinen prachtvollen Bauwerken und schmucken Bürgerhäusern flanieren können. Das barocke Wasserschloss, die Beningaburg und die St. Bartholomäuskirche  sind Zeugen der einstigen Herrlichkeit Dornums, als hier der Sitz ostfriesischer Häuptlinge war. Im weiteren Verlauf führt Sie Ihre heutige Radstrecke nach Esens. Hier sollten Sie sich Zeit für einen Bummel durch die Essener Altstadt mit ihren vielen denkmalgeschützten und restaurierten Gebäuden nehmen. Am Ziel Ihrer heutigen Nordsee-Radtour erwartet Sie die Stadt Wittmund mit ihren einzigartigen Backsteinbauten. 

7. Tag: Raum Wittmund – Dangast (ca. 50 km)
Nur wenige Radkilometer von Wittmund entfernt, erreichen Sie bald die für ihr Bier bekannt gewordene Stadt Jever. Hier können Sie unter anderem das Schloss zu Jever besichtigen, welches auf eine Wehranlage des 14. Jahrhunderts zurückgeht. Am Ausbau maßgeblich beteiligt war Fräulein Maria von Jever, welche in der Nordseestadt noch einige andere Spuren hinterlassen hat. Vorbei am Schloss Gödens radeln Sie dann zurück an die Küste und nach Dangast, dem ältesten Nordseebad an der niedersächsischen Küste.

8. Tag: Dangast – Oldenburg und individuelle Rückreise (ca. 50 km)
Ein letztes Mal schwingen Sie sich in den Sattel und radeln über Jaderberg mit seinem Tier- und Freizeitpark und Rastede, der ehemaligen Sommerresidenz Oldenburger Grafen und Herzöge, zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Rundtour durch Ostfriesland. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Gern können Sie Ihre Nordsee-Radreise noch mit ein paar erholsamen Verlängerungsnächten in Oldenburg krönen, bevor Sie nach Hause fahren – fragen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Informationsgespräch am Anreisetag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft 
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Rundtour durch Ostfriesland

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour durch Ostfriesland zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Oldenburg
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Rundtour in Ostfriesland

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Ostfrieslands Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=370|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostfriesland_Impressionen.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 348 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1288 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Rundtour_Ostfriesland_ab_Oldenburg_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Ostfriesische Impressionen [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leichtRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 315 km | ab 585 €

Ostfriesland und seine Inseln

stdClass Object
(
    [id] => 423
    [title] => Ostfriesland und seine Inseln
    [titleTag] => Ostfriesland und seine Inseln
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Erkunden Sie mit AugustusTours eine ganz besondere Region Deutschland, und zwar Ostfriesland und seine Inseln, Krabbenkuttern und berühmten Tee.
    [alias] => ostfriesland-inseln
    [menuName] => Ostfriesland und seine Inseln
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS3
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 7 Tage / 6 Nächte
    [tage] => 7
    [laenge] => 180
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-04-06
    [bis] => 2017-10-09
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 579
    [ezz] => 150.00
    [ab_preis] => 579
    [infos] => 

Die Radreise "Ostfriesland und seine Inseln" führt Sie von ostfriesischen Festland zuerst auf die Insel Borkum und später auf die Insel Norderney. Auf dem Festland radeln Sie immer wieder an malerischen Mühlen und Burgen vorbei und trotz der überwiegend rauen Landschaft haben Sie immer wieder die Möglichkeit an wunderbaren Stränden im Meer zu baden und Sonne zu tanken.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden
Ihre individuelle Anreise zu Ihrer Radreise durch Ostfriesland und zu seinen Inseln erfolgt in die Seehafenstadt Emden. Durch ein großes Tor erreichen Sie den Hafenbereich, der zum Schlendern einlädt. Emden war einst eine der reichsten Hafenstädte Europas und das ohne ein Mitglied der Hanse zu sein.

2. Tag: Ausflug zur Insel Borkum
Ihr erster Ausflug auf dieser Radreise erfolgt auf die größte der ostfriesischen Inseln. Mit der Fähre dauert die Überfahrt ungefähr zwei Stunden, in denen Sie einen winzigen Teil der großen Nordsee überblicken können. Früher war Borkum von Piraten besiedelt und später geprägt durch den Walfang. Heute ist die Insel ein beliebtes Ziel für Touristen. Mit dem Rad können Sie die Insel auf einem 130 Kilometer langen Radwegenetz erkunden.

3. Tag: Emden – Raum Norden (ca. 55 km)
Heute führt Sie Ihr Weg zum charmanten Fischerdorf Greetsiel. Hier befindet sich der größte Krabbenkutterhafen in der Region Weser-Ems. Lassen Sie sich ein paar frische Krabben schmecken und radeln Sie dann gestärkt weiter zur Leybucht. Wenn Sie Glück haben, können Sie hier Robben beobachten. Die Übernachtung erfolgt im Raum Norden.

4. Tag: Ausflug zur Insel Norderney
Ungefähr eine Stunde fahren Sie mit der Fähre von Norddeich über das Meer auf die Insel Norderney, die Sie sehr gut mit dem Fahrrad erkunden können. Für diejenigen, die das Fahrrad einmal stehen lassen wollen, bietet sich auch eine Wanderung über die langen Strände der Insel an. Wahlweise können Sie den Tag auch auf dem Festland verbringen und den Nationalpark Wattenmeer erkunden.

5. Tag: Raum Norden – Raum Jever (ca. 62 km)
Am fünften Tag passieren Sie Dornum mit seinem Wasserschloss, das zu den schönsten in Ostfriesland zählt, und die Marschlandschaft, bis Sie Esens erreichen. Hierbei handelt es sich um die frühere Häuptlingsstadt Ostfrieslands. Weiter geht es vorbei an Backsteinbauten in Wittmund. Tagesziel ist die mittelalterliche Stadt Jever – lassen Sie den Tag mit einem gekühlten Bier oder gut temperierten Wein ausklingen.

6. Tag: Raum Jever – Emden (ca. 60 km)
Auf der letzten Rad-Etappe fahren Sie zunächst nach Aurich, der Hauptstadt Ostfrieslands. Nun radeln sie entlang am kurvenreichen Ems-Jade-Kanal bis Sie wieder zurück in Emden sind.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Gerne können Sie Zusatznächte buchen, denn Ostfriesland hat noch einiges mehr zu bieten, als in nur sieben Tag erkundet werden kann. Sprechen Sie uns einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3- oder 4-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • persönliche Begrüßung und Informationsgespräch am Anreisetag
  • Überfahrten Emden – Borkum und Norddeich – Norderney inkl. Fahrradmitnahme
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Ostfriesland und seine Inseln

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise an der Nordseeküste zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Emden
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise Inselhüpfen an der Nordsee

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten in Ostfriesland Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=371|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Ostfriesland_seine_Inseln.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 351 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1303 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Ostfriesische_Inseln_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Ostfriesland und seine Inseln [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 0 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 7 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

7 Tage | ca. 180 km | ab 579 €

Nord-Ostsee-Kanal

stdClass Object
(
    [id] => 473
    [title] => Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals ab/an Kiel
    [titleTag] => Rundtour Kiel Nord-Ostsee-Kanal
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Kommen Sie mit AugustusTours auf eine Rundtour am Nord-Ostsee-Kanal! Imposante Schiffe und malerisches Wattenmeer werden Sie rund um Kiel begleiten.
    [alias] => nordsee-ostsee-kanalradweg
    [menuName] => Nord-Ostsee-Kanal
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS5
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 340
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-05-06
    [bis] => 2017-09-23
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 729
    [ezz] => 270.00
    [ab_preis] => 729
    [infos] => 

Wollten Sie schon immer mal gigantische "Hochseepötte" und riesige Luxusliner aus nächster Nähe bestaunen oder gar Seite an Seite mit ihnen fahren? Dann ist eine Radreise am Nord-Ostsee-Kanal entlang genau das Richtige für Sie! Die über hundertjährige "Straße der Traumschiffe" ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße weltweit.

Schon bei Ihrer Ankunft in Kiel können Sie von der bekannten Holstenstraße bis zum Hafen maritime Luft schnuppern. In Rendsburg begrüßt Sie nicht nur eine Schiffsbegrüßungsanlage, sondern auch eine imposante Eisenbahnhochbrücke mit einer Schwebefähre. Lassen Sie die Seele baumeln, wenn Sie an den weitläufigen naturbelassenen Deich- und Wiesenlandschaften um das Storchendorf Bergenhusen vorbeifahren.

Auf Ihrem weiteren Weg kommen Sie in die Holländerstadt Friedrichstadt, wo Sie die Grachten des "Venedigs des Nordens" per Schiff erkunden werden. Auch in Tönning lohnt sich ein Besuch des alten Kutterhafens und der Altstadt mit ihrem kunstvollen Stadtbrunnen.

Von der Schönheit der Natur des Wattenmeers können Sie sich bei Büsum überzeugen. Das ehemalige Fischerdorf gilt als Tor des UNESCO-Weltnaturerbes. Seien Sie dabei, wenn in Brunsbüttel große und kleine Schiffe durch die Kanalschleusen geschleust werden!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Kiel
Die Hafenstadt Kiel empfängt Sie am Tag Ihrer Anreise mit seinem maritimen Flair und der Förde, der größten Werft Europas.

2. Tag: Kiel – Rendsburg (ca. 50 km)
Die erste Etappe Ihrer Rundtour am Nord-Ostsee-Kanal führt Sie auch gleich zur ersten Schleuse in Holtenau (nicht im Reisepreis enthalten). Auf dem Fördeweg können Sie Seite an Seite mit großen "Pötten" und Passagierschiffen entlangfahren. Bauliche Relikte des historischen Eiderkanals säumen Ihren Weg bis nach Rendsburg. Besichtigen Sie dort auch noch die Eisenbahnhochbrücke mit der berühmten Schwebefähre oder die Schiffsbegrüßungsanlage.

3. Tag: Rendsburg – Friedrichstadt (ca. 54 km)
Viel einmalige Naturlandschaft gibt es für Sie heute zu entdecken. Nachdem Sie den Nord-Ostsee-Kanal verlassen haben, fahren Sie über Christiansholm an dem Storchendorf Bergenhusen vorbei. Weißstörche und Fischotter bekommen Sie vor allem in der Wiesen- und Auenlandschaft der Stapelholmregion an den Flüssen Sorge, Eider und Treene zu Gesicht. Wie wäre es am Nachmittag mit einer Grachtenfahrt in Friedrichshafen (nicht im Reisepreis enthalten)?

4. Tag: Friedrichstadt – Büsum (ca. 50 km)
Die Radstrecke führt Sie weiter an der Eider entlang nach Tönning. Besuchen sollten Sie den alten Kutterhafen mit Stufengiebel- und Backsteinhäusern und dem Kunstbrunnen am Markt. Am Katinger Watt radeln Sie weiter bis zum Eidersperrwerk mit einem Aussichtspavillon. Auf dem Nordseeradweg fahren Sie bis in den urigen Kurort Büsum. In dem bekannten Nordseeheilbad lohnt sich ein Spaziergang zum Museumshafen.

5. Tag: Büsum – Brunsbüttel (ca. 57 – 62 km)
Genießen Sie heute auf Ihrem weiteren Weg die typische Deich- und Dünenlandschaft von Dithmarschen und das Wattenmeer entlang des Nordseeradwegs. Über den Speicherkoog Meldorf gelangen Sie in die gleichnamige Stadt, wo Sie den in Backsteingotik gehaltenen Dom im Zentrum besuchen sollten. In St. Michaelisdonn können Sie eine typische Holländermühle besichtigen. Alternativ können Sie auch eine Seehundstation besuchen, wenn Sie nach Friedrichskoog fahren. Ziel dieser Etappe ist Brunsbüttel.

6. Tag: Brunsbüttel – Rendsburg (ca. 68 km)
Vormittags starten Sie Ihre Tour an der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals. Immer auf dem Radweg am Kanal entlang, lohnt sich ein Abstecher nach Burg, um die Aussicht im Waldmuseum zu genießen. Ihr Ziel ist wieder Rendsburg.

7. Tag: Rendsburg – Kiel (ca. 57 km)
Ihre letzte Etappe führt Sie diesmal südlich des Kanals entlang. Sie haben Gelegenheit viele beeindruckende Hoch- und Eisenbahnbrücken zu unterqueren bis Sie schließlich wieder in Kiel ankommen. Lassen Sie sich vom Leuchtturm Holtenau den Weg bis zur Schleuse weisen (nicht im Reisepreis enthalten) und erleben Sie noch einmal spektakuläre Schleusungen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Mit vielen schönen Erlebnissen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise nach einem entspannten Frühstück an.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket dieser Radreise am Nord-Ostsee-Kanal ab/an Kiel

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Kiel auf Anfrage
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise"

Sonstige Hinweise zur Rundtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke ab/an Kiel Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=445|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Nord-Ostsee-Kanal.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 364 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1438 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nord-Ostsee-Kanalradweg_Radreise_Rundtour_ab_Kiel_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Rundtour ab/an Kiel [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 2 [toptour] => 1 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelRundtour (gleicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)Top-Tour (beliebtes Reiseangebot)

8 Tage | ca. 340 km | ab 729 €

Emden – Cuxhaven

stdClass Object
(
    [id] => 486
    [title] => Entlang des Nordseeküstenradwegs von Emden – Cuxhaven
    [titleTag] => Emden - Cuxhaven
    [metakeywords] => 
    [metadesc] => Vielseitige maritime Natur und Kultur bringt Ihnen eine Radreise von Emden nach Cuxhaven näher. Kommen Sie mit AugustusTours auf den Nordseeküstenradweg!
    [alias] => emden-cuxhaven
    [menuName] => Emden – Cuxhaven
    [buchbar] => 1
    [bnum] => NS4
    [catid] => 129
    [language] => de-DE
    [dauer] => 8 Tage / 7 Nächte
    [tage] => 8
    [laenge] => 265
    [schwierigkeitsgrad] => 3
    [von] => 2017-06-03
    [bis] => 2017-08-26
    [zusatz_datum] => Sondertermine ab 4 Personen möglich
    [min_pers] => 1
    [max_pers] => 0
    [pauschalpreis] => 615
    [ezz] => 175.00
    [ab_preis] => 615
    [infos] => 

Eine Radreise auf dem Nordseeküstenradweg zeigt Ihnen die schönsten Seiten der Küste Niedersachsens! Vielseitige maritime Natur im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und ostfriesische Kultur in traditionsreichen Fischerorten hat die Nordsee zwischen Emden und Cuxhaven zu bieten.

Sie starten Ihre Tour in Emden, wo Sie die Kunsthalle des Stern-Gründers Henri Nannen oder "Dat Otto Huus" von Otto Waalkes besichtigen sollten. Lassen Sie sich frisch gefangenen Fisch oder Krabben in einem der alten Fischerdörfer schmecken! Das Nordseeheilbad Norden, eine der ältesten Städte Ostfrieslands, lädt mit dem Waloseum und dem Ostfriesischen Teemuseum zu einer Besichtigungstour ein.

Eine willkommene Abwechslung bieten ein Sprung ins kühle Nass oder ein Spaziergang durchs Watt. Auf der Halbinsel Butjadingen fahren Sie aussichtsreiche Deiche entlang und gelangen bald zur Seestadt Bremerhaven, eine der größten Hafenstädte Europas. Auf dem 30 Kilometer langen Landstrich des Wurster Landes zeigt sich die Nordseeküste mit weiten Wiesen und typischen reetgedeckten Häusern von seiner idyllischen Seite.

In Cuxhaven, das an einer der meist befahrenen Schifffahrtsstraßen der Welt liegt, haben Sie den besten Platz um die vorbeifahrenden Schiffe zu beobachten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[ettappen] =>

1. Tag: Individuelle Anreise nach Emden
Die Seehafenstadt Emden heißt Sie bei Ihrer Ankunft willkommen: Nutzen Sie bereits den Anreisetag, um den Hafen, die Kunsthalle oder das "Dat Otto Huus" zu besichtigen. Bei einem Infogespräch am späten Nachmittag erfahren Sie Wissenswertes zu Ihrer Radreise von Emden nach Cuxhaven und erhalten Ihre Mietfahrräder, falls Sie welche gebucht haben.

2. Tag: Emden – Norden (ca. 60 km)
Genussvoll geht es auf Ihrer ersten Etappe auf dem Nordseeküstenradweg zu. Sie radeln zunächst in das malerische Fischerdorf Greetsiel mit der größten Krabbenkutterflotte Ostfrieslands. Weiter geht es im Wattenmeernationalpark an der Leybucht vorbei. Mit etwas Glück bekommen Sie möglicherweise einige der wild lebenden Robben zu Gesicht. Ihr Ziel ist das Nordseeheilbad Norden, wo Sie am Strand entlang spazieren oder aber das Waloseum und das Ostfriesische Teemuseum besuchen können.

3. Tag: Norden – Neuharlingersiel (ca. 50 km)
An vielen hübschen Fischer- und Hafenorten führt Sie diese Etappe Ihrer Nordseeradreise vorbei. Über den Küstenbadeort Nessmersiel gelangen Sie in das Nordseebad Dornumersiel. Ein beeindruckendes Panorama auf die benachbarten Inseln Baltrum und Langeoog bietet sich Ihnen vom Strand aus. Wissenswertes über die Region und das Watt erfahren Sie im Nordseehaus. Sie übernachten in Neuharlingersiel, wo sich ein Ausflug zum Buddelschiffmuseum lohnt. Oder legen Sie einfach die Füße hoch und beobachten das rege Treiben der Krabbenfischer im alten Fischereihafen.

4. Tag: Neuharlingersiel – Wilhelmshaven (ca. 57 km)
Sie fahren zunächst nach Carolinensiel-Harlesiel, wo sich ein interessanter Museumshafen mit historischen Plattboden-Seglern befindet. Nach einer Rast im beliebten Urlaubsort Horumersiel-Schillig radeln Sie weiter in den von der Seefahrt und Fischerei geprägten Badeort Hooksiel und erreichen bald Wilhelmshaven. Nutzen Sie die verbleibende Zeit und besuchen Sie das Deutsche Marinemuseum oder spazieren Sie durch das drei Hektar große Rosarium.

5. Tag: Wilhelmshaven – Bremerhaven (ca. 45 km)
Über die berühmte Kaiser-Wilhelm-Brücke fahren Sie zum Außenhafen und gelangen mit einer Fähre (Extrakosten – nicht im Reisepreis inbegriffen) nach Eckwarderhörne. Mit Blick auf die Marschlandschaften fahren Sie auf dem Deich der Halbinsel entlang bis nach Blexen. Von dort fahren Sie mit einer zweiten Fähre (Extrakosten – nicht im Reisepreis inbegriffen) über die Weser nach Bremerhaven. Besuche im Deutschen Auswandererhaus, dem Klimahaus oder dem Technikmuseum im U-Boot "Wilhelm Bauer" sind lohnenswert.

6. Tag: Bremerhaven – Cuxhaven (ca. 50 km)
An der grünen Nordseeküste des Wurster Landes entlang, vorbei an Kutterhäfen und markanten Leuchttürmen, radeln Sie heute mit Blick auf das Wattenmeer nach Cuxhaven. Mit etwas Glück können Sie frische Krabben direkt von Bord kaufen. Sehenswert in Cuxhaven ist die hölzerne Kugelbake, das Wahrzeichen des Nordseeheilbads. Vom Pier "Alte Liebe" können Sie die an- und ablegenden Schiffe beobachten.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung in Cuxhaven
Sie haben die Wahl, Ihren Tag individuell zu gestalten. Mit der Fähre oder dem Planwagen ist ein Ausflug zur Insel Neuwerk möglich (Extrakosten – nicht im Reisepreis inbegriffen). Alternativ können Sie sich von Ihren Radtouren am Nordseeküstenradweg beim Baden am Strand entspannen oder eine weitere Radtour entlang der Nordseeküste unternehmen.

8. Tag Individuelle Rückreise
Nach dieser erlebnisreichen Radreise an der Nordseeküste treten Sie Ihre Heimreise an oder verlängern Ihren Radurlaub durch Zusatznächte in Emden oder Cuxhaven. Fragen Sie uns dazu einfach an!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[preisinfo] =>

Preisinfo (nur fuer Gruppen und Weinreisen)

[services] =>
  • 7 x Übernachtungen in Hotels, Gasthöfen und Landhäusern mit Du/Bad/WC mit 3- oder 4-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • persönliche Begrüßung und Informationsgespräch am Anreisetag
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Nordsee-Radreise

Buchbare Zusatzleistungen zum Reisepaket Emden – Cuxhaven

Gern können Sie zu diesem Reisepaket folgende Zusatzleistungen hinzubuchen, um damit Ihre Radreise von Emden nach Cuxhaven zu personalisieren:

  • Zusatznächte in Emden und Cuxhaven
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise (mehr über unseren Mietrad-Service)

Die Preise für diese Zusatzleistungen finden Sie im Reiter "Preise".

Sonstige Hinweise zur Radreise von Emden nach Cuxhaven

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf der Strecke zwischen Emden und Cuxhaven Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

[images] =>

{phocagallery view=category|categoryid=446|limitstart=0|limitcount=0}

[karte_img] => images/phocagallery/radreisen/Radkarten/Nordseekueste_Emden_Cuxhaven.jpg [googlemapcode] => [contentbox_wg] =>

Ansprechpartnerin

Annegret LinkeAnnegret Linke
0351 - 563 48 42
aktiv@augustustours.de

[featured] => 0 [state] => 1 [publish_up] => 0000-00-00 00:00:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [created] => 0000-00-00 00:00:00 [ordering] => 367 [hits] => [clone] => 0 [asset_id] => 1454 [access] => 0 [params] => [note] => 1 [category_text_a] => [category_text_b] => [pdf_de] => /download/pdf/Nordseekuestenradweg_Radreise_Emden_Cuxhaven_2020.pdf [pdf_de_linktext] => PDF zur Radreise Emden - Cuxhaven [pdf_en] => [pdf_en_linktext] => [tourenart] => 0 [tourenform] => 0 [toptour] => 0 [remarketing] => [hauptrichtung] => 1 [rueckrichtung] => 0 [secondarycategory] => [dauerTage] => 8 Tage [rating] => 0 )
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittelEtappentour (unterschiedlicher Start- und Zielort)Partnertour (organisiert durch Partner-Reiseveranstalter)

8 Tage | ca. 265 km | ab 615 €

Mehr zu unseren Radreisen entlang der Nordseeküste sowie am Nord-Ostsee-Kanal

Moin Moin im Norden von Deutschland!

Der Nordseeküsten-Radweg, die Radwege in Ostfriesland aber auch der Nord-Ostsee-Kanal versprechen höchsten Radelgenuss: Auf (oder windgeschützt hinter) dem Deich, vorbei an wuchtigen Ozeanriesen, durch idyllische Dörfchen, dazu den ständigen Meerblick und die frische Nordseeluft... Hier erleben Sie exzellente Fahrradtouren!

Unsere Nordsee-Radtouren führen Sie teilweise entlang des Nordseeküsten-Radwegs, bieten aber auch einzigartige Abstecher zu den schönsten Orten Ostfrieslands, wie z.B. auf Nordseeinseln Borkum, Norderney und Langeoog. Die Radwege an der Nordsee verlaufen eben und meist direkt am Deich, nur abschnittsweise weicht der Weg für einige Kilometer ins Inland ab.

Ebenso finden Sie hier eine Radreise am Nord-Ostsee-Kanal, welche sie von Kiel aus nicht nur die Kanalorte Rendsburg und Brunsbüttel, sondern auch Nordseeheilbäder und das Holländerstädtchen Friedrichstadt erleben lässt.

Weitere Infos zum Nordseeküsten-Radweg

Logo des Nordseeküsten-RadwegesDie Wikinger taten es per Schiff, die Friesen mit Pferden und zu Fuß, heute erobern Sie die Nordseeregion am besten auf zwei Rädern. Lassen Sie sich verzaubern von der rauen Schönheit des Nordseeküsten-Radwegs! Der internationale Radfernweg, welcher über 5942 Kilometer entlang der Küsten der Nordsee führt, wurde 2001 als EuroVelo-Radweg Nr. 12 (North Sea Cycle Route) eröffnet. Der Nordseeküsten-Radweges ist der längste Radweg der Welt – und ein großer Teil von ihm liegt in Norddeutschland!

Auf knapp 6.000 Kilometern verläuft der Nordseeküsten-Radweg (North Sea Cycle Route) durch acht Länder: Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Schottland, England, Belgien und die Niederlande – immer entlang der Nordsee. In Deutschland erstreckt sich der Nordseeküsten-Radweg von der niederländischen Grenze bei Bunde über Emden, Norden, Bremerhaven, Cuxhaven, Hamburg, Brunsbüttel, Husum weiter an die dänische Grenze.

Weitere Infos zu Ostfriesland

Entdecken Sie mit uns in Ostfriesland einen Teil des Nordseeküsten-Radwegs: Radwandern in Ostfriesland ist ein besonderes Vergnügen! Freuen Sie sich auf frisches Nordseeklima, ebene Naturlandschaften, Kultur und Gastfreundschaft sowie ein hervorragend ausgeschildertes Radwegesystem! Bei Ihren Radtouren in Ostfriesland entdecken Sie den Nationalpark Wattenmeer mit seinen vielfältigen Besonderheiten wie z.B. Warfendörfer, Leuchttürme, Windmühlen, Häuptlingsburgen, Gulfhöfe, Teestuben und vieles mehr.

Weitere Infos zum Nord-Ostsee-Kanal

Übersichts über die Regionen, durch die unsere Partnertouren führen, u.a. am Nordseeküsten-Radweg und am Nord-Ostsee-KanalDer Nord-Ostsee-Kanal ist zwar bekannt als die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt, aber die kürzeste Verbindung zwischen Nord- und Ostsee ist weit mehr als das: Der Nord-Ostsee-Kanal ist Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren, er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Radsportler, Spaziergänger, Fischer und Wassersportler, er ist die Grenze zwischen Schleswig und Holstein, aber er ist auch ein Wirtschaftsfaktor, Arbeitsplatz und eine bedeutende Touristenattraktion.

Der Nord-Ostsee-Kanal ist knapp 99 Kilometer lang und verbindet nicht nur die Kieler Förde mit der Nordseestadt Brunsbüttel. Mit Schleusen jeweils an den Übergängen zur Nord- und Ostsee hat der Kanal ein sogenanntes spiegelgleiches Niveau und kommt unterwegs ohne weitere Schleusen aus. Zehn Brücken, darunter die in Rendsburg befindliche Eisenbahnhochbrücke mit der darunter hängenden Schwebefähre, diverse Personen- und Fahrzeugfähren und ein Straßen- und Fußgängertunnel ermöglichen die Querung des Nord-Ostsee-Kanals, welcher jährlich von über 32.000 Schiffen als Wasserstraße genutzt wird.

Die Radwege der NOK-Route führen beidseitig und meist in unmittelbarer Nähe zum Nord-Ostsee-Kanal entlang. Sie sind flach und bieten daher vor allem gemütlichen Radfahrern, Familien und Einsteigern ein unvergleichliches Radvergnügen.

Gern organisieren wir Ihre Radreise entlang der Nordseeküste bzw. am Nord-Ostsee-Kanal

In unserer Rubrik "Radreisen an der Nordseeküste/am Nord-Ostsee-Kanal" haben wir verschiedene Radtouren eingestellt, die Sie durch die schönsten Radel-Regionen im Norden von Deutschland führen. Um Ihnen ein breites Reiseangebot am Nordseeküste-Radweg zu bieten, haben wir diverse Etappen- und Rundtouren erstellt. Bitte beachten Sie auch unsere Radreise-Angebote am Ostseeküsten-Radweg, welche ebenso durch den Norden von Deutschland führen.

Sollten Sie in unserem Repertoire nicht Ihre Wunschreise finden, bieten wir Ihnen sehr gern an, ein nach Ihren Vorstellungen maßgeschneidertes Angebot für eine individuelle Radtour am Nordseeküsten-Radweg bzw. am Nord-Ostsee-Kanal zu erstellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Anfrageformular für individuelle Radreise-Programme! Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Radtouren-Service entlang der Nordsee und des Nord-Ostsee-Kanals und erwarten gern Ihre Anfrage!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.